Bitcoin Forum

Local => Deutsch (German) => Topic started by: yossarian on November 15, 2011, 10:19:15 AM



Title: Kleist & Bitcoin: "Szenarien zukünftiger Kriegsführung"
Post by: yossarian on November 15, 2011, 10:19:15 AM
Gestern Abend wurde im Rahmen des Kleistjahres 2011 die Berlin-Premiere von "Hermann's Battle" gefeiert. Es geht darum um die Adaption der Hermannsschlacht von Kleist und ihre Reflexion im modernen Kontext. Das Stück ist eher als Dokutheater anzusehen und lässt verschiedene Zeitzeugen zu diversen Aspekten der Kriegsführung vortragen.

Darunter auch der israelische "reverse engineer" Nathan Fain (http://twitter.com/#!/cyphunk), der den Cyberwar und die Implikationen von TOR, Bitcoin und assasination politics für die Gegenwart und die Zukunft darlegt. (Interessantes Detail: Er erwähnt das Berliner Restaurant room77 als Möglichkeit, mit Bitcoin zu zahlen.)

Das klingt vielleicht alles ein bisschen kopflastig, ist aber durch Diaprojektionen, Klangteppiche und den Gesang von Rummelsnuff gut verpackt und in Szene gesetzt. Wer diese Woche noch nichts vorhat und in Berlin verweilt, sollte sich das Stück einmal anschauen.

Kritiken und Gedanken dazu:
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1585724/
http://www.rimini-protokoll.de/website/de/project_5194.html#article_5239.html
https://ittybyte.wordpress.com/2011/11/14/heinrich-von-kleist/

Karten gibt's hier:
http://www.hebbel-am-ufer.de/de/reservierung.php?HAU=2

Das Stück wird im Dezember nochmal in Dresden und in Reims aufgeführt.


Title: Re: Kleist & Bitcoin: "Szenarien zukünftiger Kriegsführung"
Post by: cyphunk on November 15, 2011, 07:03:27 PM
thanks. fyi, after the show thursday I will be taking my bitcoins to Room 77 in Berlin if interested. also, btw, i'm originally from the US. i only grew up in israel.

caio



Title: Re: Kleist & Bitcoin: "Szenarien zukünftiger Kriegsführung"
Post by: SmokeTooMuch on November 29, 2011, 07:06:10 PM
Danke für die Info!