Bitcoin Forum
February 07, 2023, 06:15:20 AM *
News: Community Awards results
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1]
1  Local / Altcoins (Deutsch) / [ANN] [JIN] | 金 JīN Coin | SHA 256 - POW [Ninja] on: September 28, 2016, 08:35:15 AM
Deutsche Übersetzung, Original unter https://bitcointalk.org/index.php?topic=1598401.0

金 JIN COIN

Logo


JīN 金, bedeutet "Gold" und wir hoffen, der neue Gold-Standard der Krypto Gemeinschaft zu werden.

In der heutigen sich schnell verändernden, globalisierten Welt ist der Asiatische Wirtschaftsmotor DIE treibende Kraft hinter dem größten Wirtschaftswachstum. JIN ist eine Erweiterung dieser pulsierenden, wirtschaftlichen Entwicklung. Wir möchten qualitativ hochwertige Produkte vertreten und in solche investieren, die diese Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Entwicklung unterstützen.

Im Wesentlichen gibt Dir JīN die Möglichkeit, dein Vermögen aus unserem aktuell kaputten gebrochen Währungssystem zu erhalten und gleichzeitig in die Zukunft des freien Marktes Währungssystem investieren den Krypto-Währungen darstellen.

Gold und Bitcoin sind zwei der besten Absicherungen gegen die weltweite Volatilität. Daher halten wir die Kombination des Cryptosektors und des Rohstoffsektors als Gelegenheit die es Normalbürgern erlaubt Teil eines größeren Markts zu sein der ansonsten nur schwer zugänglich ist

Unsere Sicht der Dinge basiert sehr stark auf Wirtschaft und den kommenden Veränderungen denen unsere Welt unterworfen wird, sobald mehr Menschen vom Land Trichter mit dem technologisierten Umfeld des Stadtlebens in Berührung kommen.

Dies wird weiterhin langfristige Belastung für den Rohstoffsektor darstellen, daher ist die Gelegenheit für Wachstum in diesem Sektor sehr ausgeprägt.

Das nächste Schlüsselelement dieser Wirtschaftsphilosophie ist, dass China und ganz Asien zu wichtigen Teilnehmern der globalen Märkte geworden sind. Die Öffnung des asiatischen Festpreis über den Shanghai Gold-Exchange, zusammen mit dem was eine sich abzeichnende globale SDR-Korb zu sein scheint, macht uns sicher, dass diese Märkte langfristig eher ein größeres Wachstumspotenzial haben.

Dies trägt zur endgültigen Vision von JīN bei: Eine Plattform für Krypto-Währungen die in all das investiert, das die Wirtschaft in den vorstehenden Absätzen fördert. Die JīNosphere wird wachsen sobald Unternehmen profitabel werden. Im Wesentlichen kann das JīN den Markt mit wachsendem Erfolg mehr und mehr unterstützen.


Algorithmus: SHA256

Jin unterstützt schnelle Transaktionen

Kein Pre-Mining

Kein ICO



Coin Info

Die relative, atomare Masse von Jīn 金 ist 196.967;
(es wird nicht 196.967 Jīn pro Block sein, der Betrag ist 192.96 Jīn)
192.96 Jīn werden pro Block generiert

Die Ordnungszahl von Jīn 金 ist 79;
Blockzeit 79 Sekunden

Der Schmelzpunkt von Jīn 金 ist 1337.33 K, multipliziert mit der Dichte 19.3 (g cm−3)
Block Halving alle 25810 Blöcke

~9,960,000Jīn Coin Supply



Road-Map

-Paper-Wallet, Android & Mac Wallets
-Investment Fund Plattform (Weitere Informationen in Kürze)
-Zahlungsabwickler


Wallet

GitHub
https://github.com/JinCoin/

Windows
https://mega.nz/#!ApFCACjT!Ytcb9NmwJttH90yAsNhBwLhn4OPGYkUfo0yxBOzoSwU


Source
https://mega.nz/#!xh83hAIL!nzCmK4NBdvchdniBrJFrUHoQ_0DUoDpHjxB0W_QXs_g

Paper-Wallet
http://jin-coin.info/paperwallet.html


Ports
Code:
rpcport=23098
port=23099

Node
Code:
addnode=69.157.157.114
addnode=80.233.175.26
addnode=144.76.237.39
addnode=94.175.27.83
addnode=185.128.41.157
addnode=107.190.42.60




Mining Pools

MineBlocks
http://mineblocks.eu/pool/JIN/





Explorer

jin-coin.info/explorer



Exchange

EmpoEX
https://empoex.com/trade/JIN-BTC
 
CoinExchange.io
https://www.coinexchange.io/market/JIN/BTC



Bounties

Übersetzungen

Bounty jeweils 5000 JIN

Bitte schickt mir unter https://bitcointalk.org/index.php?action=profile;u=890466 eine Nachricht. Danke!

Español (Spanish)
中文 (Chinese)
Русский (Russian)



Soziales
Webiste: jin-coin.info
Twitter: https://twitter.com/jincoin
Facebook: https://www.facebook.com/%E9%87%91-JIN-COIN-1606620452964088/
Coin Market Cap: https://coinmarketcap.com/currencies/jin-coin/


Notizen:

Die ersten 6 Blocks wurden vom Entwickler gemined.

09-15-2016: Website Launch & Road-Map
2  Local / Altcoins (Deutsch) / [PRE-ANN] WINGS - Wo DAO Einhörner geboren werden on: June 01, 2016, 11:42:06 AM

EggsBot: mxnsch

Wo DAO Einhörner geboren werden

Wings ist eine Blockchain übergreifende, auf Smart-Contracts basierende Plattform für die Erstellung, Teilnahme und das Management von Dezentralen Autonomen Organisationen (DAO).

Innovative Möglichkeiten

Mit Funktionen wie z.B. der Unterstützung von führenden Blockchains (zu Beginn mit Ethereum und Bitcoin via Rootstock), der Umsetzung von AI-gestützten Assisteten (Chatbots) auf Basis beliebter Instant Messenager, möchte Wings die am einfachsten bedienbare und für den Massenmarkt geeignete DAO Plattform werden.

Start-ups, Unternehmer und Etablierte Firmen werden in der Lage sein neue DAO Vorhaben einzustellen, während die Eigentümer der plattformspezifischen Token in der Lage sein werden diese Vorschläge zu prüfen, an vielversprechenden Projekten teilzunehmen und sich verstärkt in den Entscheidungsprozess unterstützter DAOs einzubringen.

Unterhaltsames Nutzungserlebnis

Chatbots bieten umfassende Möglichkeiten um mittels natürlicher Sprache zu kommunizieren. Anknüpfend an den Erfolg der Telegram Chatbot API, haben führende Unternehmen wie Facebook und Microsoft mittlerweile damit begonnen an eigenen Lösungen zu arbeiten. Chatbots werden bei Wings das Kommunikationsmittel der Wahl sein, die standardmäßig vorhandene Oberfläche erweitern und die Kommunikation mit dem DAO interaction durch natürliche Sprache ermöglichen.

Die Wings Plattform wird diese Lösungen integrieren und es den Anwendern dadurch erlauben, ihr DAO durch allgemein bekannte Messenger zu verwalten und die Beteiligung der Mitglieder an ihrem DAO zu erhöhen.

Die DAO ‘Gründung’

Selbst ein DAO, wird Wings von seinen Mitgliedern kontrolliert. Stolze Besitzer von Wings sind berechtigt Renditen (in Form der neuen DAO Tokens) von zukünftigen auf der Wings Plattform laufenden DAOs zu erhalten und damit automatisch an zukünftigen, neuen DAOs teilzunehmen. In anderen Worten, alle Eigentümer von Wing Token erhalten automatisch auch Tokens für alle neuen DAOs, die auf der Plattform gestartet werden. Mit dem Kauf von Wings Token sind auch Stimmrechte verbunden. Die Abstimmung dabei in Bezug auf das Management von Wings selbst erfolgen, oder um neue Vorschläge zu unterstützen.

Keine Programmierkenntnisse notwendig

Einfachheit ist alles! Die Wings Plattform ist intuitiv und erfordert keine Kenntnisse der Ethereum Virtual Machine (EVM) Programmiersprachen wie z.B. Solidity oder auch Serpent. Mit Wings kann jede mit einem Smartphone an DAOs teilnehmen und diese managen.

Der Start von neuen DAO Vorhaben erfordert keine Programmierkenntnisse und wird durch einen einfachen Schritt-für-Schritt Assistenten unterstützt. Im Anschluss an den Start wird es für DAO ersteller möglich sein, neue Vorhaben einzustellen und Abstimmungsergebnisse zu begutachten. Immer und überall mit Hilfe ihrer bevorzugten Messenger Applikationen.

Automatische Beteiligung

Verpasst nie wieder eine Gelegenheit! Mitglieder der Platform können ihre Mittel in Wallets anlegen die von Smart Contracts verwaltet werden und dabei ihre Anlagepräferenzen festlegen; Die Smart Contracts erledigen den Rest der Arbeit, indem Sie die Gelder entsprechend der Einstellungen automatisch verteilen.

Dezentralisiertes KYC und Abstimmungen

Firmen und Individuen die DAO Vorhaben einstellen, müssen vorab ihre persönlichen Angaben offenbaren und einen dezentralen Know Your Customer (KYC) Prozess mit Voting der Gemeinschaft durchlaufen, bevor ihre Vorhaben für den Start freigeschalten werden. Dadurch wird Betrug und erschwert und das ermöglicht es der Gemeinschaft, sich auf wahrhaft innovative und lebensverändernde Projekte zu konzentrieren.

Bewertungssystem

Wings enthält eine Web-of-Trust Implementierung die es ermöglicht, DAO Ersteller anhand ihrer Leistungen zu bewerten. Dadurch können hochrangige Mitglieder mit weniger Aufwand neue Vorhaben einstellen und weitere Vorzüge erhalten. Der Web-of-Trust Ansatz wird zudem die mögliche Betrugsfälle am Rankingsystem erschweren.

Kollegiale Teilnahme
Folgt den Erfolgreichen! Durch den Einsatz des automatischen Teilnahme- und Reputationssystems können Mitglieder der Plattform erfolgreiche Gründer finden und entscheiden, ob Sie ihnen folgen möchten. Hierdurch werden diese Anlagen imitiert und sie profitieren direkt von deren Erfahrung.

Rechtliche Rahmenbedingungen und Rat

Wings stellt ein komplettes Toolkit für rechtliche Rahmenbedingungen zur Verfügung die Firmen und Gründern helfen sollen die legalen Hürden zu verstehen und sich vor Regulierungen zu schützen. Ein Pool von lizensierten, kompetenten und erfahrenen Rechtsberatern wird bei Fragen zur Verfügung stehen.

Verpflichtende Vorhaben

Wings will mit einigen verbindlichen, erstklassigen Projekten starten und es frühen Unterstützern damit ermöglichen, von den Vorzügen der Teilnahme an der Schaffung des Gründung des Wings DAO zu profitieren. Die Projekte werden von bekannten Start-ups und deren Mitgliedern aus der Crypto Szene gestartet um ihr Vertrauen in de Wings Plattform auszudrücken.

DAO Teilhaber

Besitzer von DAO Token der Wings Plattform haben die Chance:
• Einen Teil der Token zukünftiger Kampagnen zu erhalten.
• Für alle neuen DAOs die eingereicht werden abzustimmen.
• An allen DAO Vorhaben mit den Wings Webanwendungen und Messenger Apps teilzunehmen.
• Zu bewerten, bewertet zu werden und in das Wings Bewertungssystem aufgenommen zu werden.
• Mit den Funktionen zur automatischen Teilnahme zusätzliche Zeit und Chancen zu gewinnen.
• Führenden Mitgliedern der Gemeinschaft mit Hilfe des kooperativen Teilnahmemodells zu folgen.
• Ein führendes Mitglied der Gemeinschaft zu werden und Token durch jeden Einkauf anderer Follower zu verdienen.

DAO Ersteller

Die Wings Plattform bietet folgende Möglichkeiten:
• Start und Management eines DAO ohne Spezialwissen (kein Code zu schreiben!).
• Wings für Start, Management und die Kommunikation von Unterstützern zu verwenden.
• Absicherung der DAO Mittel.
• Einen Wettbewerbsvorteil durch das Toolkit für rechtliche Rahmenbedingungen zu erhalten und das vorab ausgewählte Berater Netzwerk zu nutzen.
• Nutzung der Ethereum Virtual Machine (EVM) und Rootstock (EVM für Bitcoin).
• Bewertungen von Mitgliedern der Plattform zu erhalten und diese zu bewerten.

Andere Übersetzungen der Wings Ankündigung

Запущена русскоязычная ветка Wings! https://bitcointalk.org/index.php?topic=1482690.0  (Russian)
Wings 平台 - DAO独角兽的孵化基地,即将上线 https://bitcointalk.org/index.php?topic=1483562 (Chinese)
[PILIPINAS] WINGS - Where DAO Unicorns Are Born https://bitcointalk.org/index.php?topic=1492691.0 Filipino (Tagalog) - thanks coinmenace
[German] WINGS - Wo DAO Einhörner geboren werden https://bitcointalk.org/index.php?topic=1495010 (German)

Wings Blog

2015-05-28 - Welcome to the age of DAO
https://medium.com/@wings.ai/welcome-to-the-age-of-dao-35a504dca36e


Wings Press Releases

2016-05-26 - Bitmain invests in ChainLab, developers of Wings, to accelerate blockchain innovation
http://www.prweb.com/releases/2016/05/prweb13435779.htm


Wings Press Coverage & Syndication

2016-05-20 - CoinTelegraph: Bitcoin’s Biggest Miner Invests in Wings Development to Make DAO Mainstream
http://cointelegraph.com/news/bitcoins-biggest-miner-invests-in-wings-development-to-make-dao-mainstream

2016-05-26 - FinSMEs: Blockchain, ChainLab Receives Investment from Bitmain Technology
http://www.finsmes.com/2016/05/blockchain-chainlab-receives-investment-from-bitmain-technology.html

2016-05-26 StreetInsider: Bitmain invests in ChainLab, developers of Wings, to accelerate blockchain innovation
http://www.streetinsider.com/Press+Releases/Bitmain+invests+in+ChainLab,+developers+of+Wings,+to+accelerate+blockchain+innovation/11679658.html

2016-05-27 - EconoTimes: Blockchain startup ChainLab announces undisclosed seed investment from Bitmain
http://www.econotimes.com/Blockchain-startup-ChainLab-announces-undisclosed-seed-investment-from-Bitmain-214139

2016-05-27 - Blockchain News: ChainLab Gets Investment from Bitmain to Accelerate Blockchain Innovation
http://www.the-[Suspicious link removed]/2016/05/27/chainlab-gets-investment-bitmain-accelerate-blockchain-innovation/  see https://bitcointalk.org/index.php?topic=1489060.new#new

2016-05-27 - CryptoCoinNews: Bitcoin Mining Developer Bitmain Invests in Blockchain Startup ChainLab
https://www.cryptocoinsnews.com/bitcoin-mining-developer-bitmain-invests-blockchain-startup-chainlab/

2016-05-27 - AllCoinsNews: Bitmain Seed Investment in ChainLab’s Wings to Accelerate Blockchain Innovation
http://allcoinsnews.com/2016/05/27/bitmain-seed-investment-in-chainlabs-wings-to-accelerate-blockchain-innovation/


Wings Social Web Bounties

https://medium.com/@wings.ai/wings-social-web-bounties-ae61753d28b5#.f6k24ugcd

Wings Content and Translation Bounties

https://medium.com/@wings.ai/wings-content-and-translation-bounties-1f8e075dd50a#.rkcj1qyo2

Wings Business Bounties

https://medium.com/@wings.ai/wings-business-bounties-7fc52a805d29#.ufa3mea3x

Technical Bounties

https://medium.com/@wings.ai/technical-bounties-5c75d03caf71#.m18014wfk

Wings Design Bounties

https://medium.com/@wings.ai/wings-design-bounties-52baba11bde5#.6b7f3y5vm


Das Team



Stas Oskin
BizDev and Core Dev


Stas hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in Engineering, Entwicklung und dem Management von Software, Cloud, Kryptowährungen, Sozialen Produkten und Dienstleistungen. Stas ist ein Unternehmer,  an entrepreneur, Crypto Enthusiast und Lifehacker.





Boris Povod
Blockchain Developer


Boris ist ein Blockchain Entwickler mit mehrjähriger Erfahrung in diesem Gebiet. In der Vergangenheit war Boris Mitgründer der Crypti Initiative und war als ihr Hauptentwickler tätig. Er ist zudem Berater für LISK. Boris ist eingeschworener Fan der Serie Game of Thrones, hat aber keine Zeit sie tatsächlich zu anzusehen.





Sebastian Stupurac
Project & Product


Unternehmer, Visionär, Ehemann. Ein großer Anhänger der Crypto und Blockchain Technologien, in welchen er seit 2013 involviert ist. Sebastian hat ungemein viel Erfahrung im IT Umfeld, Mitarbeiterführung & Produktmanagement und Kundenbetreuung. Sebastian hat einen BA in Informatik.


Pavel Nekrasov
Senior Developer

Erfahrener Entwickler mit Fokus auf Internet of Things Geräte, High Profile Projekte und Blockchain Entwicklung. Pavel war einer der Crypti Kernentwickler und hat einen Abschluss in Finanzen.



Nikolay Taymanov
Community Manager East Europe


Nikolay ist ein Crypto-Unternehmer und Trader der sich auf Blockchain 2.0 fokussiert. Nikolay war in der Glücksspiel Industrie tätig und war Marketingleiter einer russischen Spiele Webseite. Im Jahr 2015 hat sich Nikolay dazu entschlossen seinen Beruf aufzugeben und sich in Vollzeit mit Möglichkeiten im Blockchain Umfeld zu beschäftige. Er hat einen MsC der Moscow State Aviation Technological University. Nikolay liebt Motorräder und Schach.





Dominik Zynis
Marketing & Communications


Domi verfolgt leidenschaftlich das Ziel einer nachhaltigen Weltwirtschaft für alle. Er glaubt fest daran, dass P2P Netzwerke und Blockchain Technologien dafür unbedingt notwendig sind. Dominik war früher bei Omni Protocol, Siemens/eMeter, Oracle und JSON tätig. Er geniesst ausgiebige Wanderungen auf Felswänden und Langstreckenläufe.





Serguei Popov
Scientific Advisor


Serguei ist ein brasilianischer Mathematiker mit russischen Wurzeln. Seinen Doktor von der Moscow State University erhielt er 1997 und wanderte im Anschluss nach Brasilien aus wo er stochastische Prozesse erforschte. Serguei ist seit vielen Jahren ein Crypto Enthusiast und geniesst mathematische Rätsel und komplexe Algorithmen.



Häufig gestellte Fragen
 

Q: Inwieweit ist Wings mit der ‘TheDAO’ (Dao Hub) Initiative vergleichbar?
A: Auch wenn wir mit Sicherheit von DAO inspiriert wurden, gibt es doch wesentliche Unterschiede die Wings wahrhaft einzigartig machen:

  • Neue DAOs die von Unternehmern auf Wings gestartet werden erhalten eigene, einzigartige DAO Token. Damit entscheidet die Gemeinschaft, in welchem Umfang die Projekte unterstützt werden.
    TheDAO ist durch das verfügbare Gesamtbudget beschränkt und jedes neue Vorhaben muss aus diesem fixen Gesamtbetrag beplant werden.
  • Ein Teil aller einzigartigen Token die von neuen DAOs auf Wings verfügbar sind werden an DAO Teilhaber ausgeschüttet. Diese Token werden EVM basiert sein und die selben Transfer- und Smart COntract Möglichkeiten bieten wie andere, individuelle EVM Token.
    TheDAO Vorhaben geben keine neuen Token aus, es sei den ihre Ersteller stimmen entsprechend ab. Dadurch sind diese Vorhaben in ihrer Flexibilität eingeschränkt.
  • Wings unterstützt mehrere Blockchains und wird alle großen Smart COntract Technologien unterstützen. Das bedeutet, dass Wings DAO Unternehmer die Token für BTC und Ethereum ausgeben können und erhöht damit ihre Möglichkeiten sich gegen die Schwankungen einer einzigen Cryptowährung zu schützen.
    TheDAO hingegen ist auf Ethereum als Währung beschränkt, das sich im Vergleich zu Bitcoin in Marktkapitalisierung und Preis immer noch wesentlich instabiler verhält.
  • Wings wird Unternehmen und Gründern, die ein DAO Projekt auf der Plattform starten wollen, ein Toolkit für rechtliche und regulative Rahmenbedingungen zur Verfügung stellen. Dazu gehört auch ein Netzwerk von Rechtsberatern mit Erfahrung im Cryptoumfeld um Rechtssicherheit zu ermöglichen.
    TheDAO hingegen stellt nur finanzielle Ressourcen für ein Projekt bereit und überlässt dem Unternehmer alle Rechtsfragen und Regulierungsangelegenheiten.
  • Wings legt den Schwerpunkt auf eine simple und flüssige Benutzererfahrung die es Unternehmern ermöglicht, mühelos Vorhaben zu erstellen und an neuen Projekten teilzuhaben ohne selbst die DAO Smart Contracts zu programmieren.
    TheDAO erfordert zum jetzigen Zeitpunkt die umständliche Bedienung des Mist wallets um DAO Vorhaben einzureichen und darüber abzustimmen.

Q: Wer wird Wings einsetzen?
A: Das Ziel von Wings ist es, Smart Contracts für alle diejenigen verfügbar zu machen, die den Umgang mit einem Instant Messenger oder Chats gewohnt sind. Egal ob ihr vielversprechende DAOs unterstützen wollt oder ein Vorhaben einstellen wollt, Wings ist dafür die Plattform der Wahl!

Q: Wird Wings dezentralisiert sein?
A: Ja, wir möchten Wings als komplett dezentralisierte Plattform ausbauen. Auch wenn Wings eventuell als hybride Plattform beginnt um die Zeit bis zum Launch zu verkürzen, ist die Dezentralisierung des Hauptziel für die Wings Plattform.
 
Q: Ihr habt erwähnt, dass Wing Token Eigentümer automatisch neue Token von auf der Wings Plattform laufenden DAOs erhalten. Könnt ihr das erklären?
A: Jedes DAO hat seine eigenen Token die sich von Wing Token unterscheiden. Immer wenn ein neues DAO startet, wird ein Teil der neu erstellten Token als Gebühr für die Nutzung der Plattform zwischen den Teilhabern der Wings Plattform aufgeteilt.
Hier ist ein Beispiel:
Platform Mitglied A hält 1% aller Wing Token. Nach einer erfolgreichen Kampagne hat das neues DAO "Hexagon" 100.000.000 Hexa Tokens erstellt. Als Zuwendung an die Plattform wird ein Teil der neu erstellten Hexa Token automatisch zwischen allen Wing Token Eigentümern verteilt und Mitglied erhält davon 1%.

Q: Wird die Nutzung der Wings Plattform umsonst sein?
A: Das Durchsuchen, unterstützen von Vorhaben und deren Management wird umsonst sein. Neue DAO Vorhaben finanzieren die Plattform, indem sie einen Teil der neu erstellten Token für die Nutzung und den Start auf Wings bezahlen. Diese Token werden anteilig zwischen allen Wing Token Eigentümern ausgegeben.
 
Q: Why sollte ich Wings verwenden um ein Vorhaben zu erstellen?
A: Neben der Blockchain übergreifenden Unterstützung durch Bitcoin/Rootstock und Ethereum, stellt Wings den Fokus mehr auf die Ausführung als auf die technischen Rahmenbedingungen. Ein Vorschlag für ein neues DAO Vorhaben ist für alle sichtbar und durchläuft ein Review Verfahren innerhalb der Gemeinschaft. Dadurch bleibt Raum für Verbesserungen bei der Erstellung eines erfolgreichen Vorhabens. Zusätzlich wird die Plattform ein einfaches Wahlverfahren und Vorhabensmanagment unterstützen, die Kommunikation mit Teilnehmenden Mitgliedern erleichtern und rechtliche Beratung ermöglichen.

Q: Wird Wings eine Dezentralisiertes Autonomes Unternehmen (DAO)?
A: Yes. Wings wird ein DAO sein, unter alleiniger Kontrolle der Gemeinschaft.

Q: Wann wird das Wings DAO starten?
A: Es wird eine offizielle Ankündigung bezüglich des Starts von Wings geben. Bitte nehmt via Telegram teil oder abonniert den Newsletter um über den Start des Wings DAO benachrichtigt zu werden.
 
Q: Könnt ihr Details darüber bekannt geben was das Wings DAO betrifft? (Wie viele DAO Token werden verkauft, etc.?)
A: Wird sind aktuell dabei die letzten Details auch innerhalb des Whitepapers zu finalisieren und werden diese in Kürze veröffentlichen. Seid  are currently finalizing the final details including the white-paper of the Wings DAO and will be posting them soon. Bleibt dran!

Bounties!

Die gesammelten, deutschen Übersetzungen der Bounties von Medium ist jetzt auch online:


https://medium.com/@blockvestor/willkommen-im-zeitalter-des-dao-4e66b473c77f#.mp415j3f8
https://medium.com/@blockvestor/wir-stellen-das-wings-dao-eggs-bounty-system-vor-b01cfc615c01#.gefvb682y
https://medium.com/@blockvestor/details-zu-den-wings-bounties-e2fb8a4e2ba5#.ydmtpgqv4
https://medium.com/@blockvestor/wings-technische-bounties-fcf3f4b12fdd#.sglrlsnb8
https://medium.com/@blockvestor/wings-design-bounties-42bcdf7ad347#.nxub112z3
https://medium.com/@blockvestor/wings-social-web-bounties-748aa87e829b#.7e4sd1yw8
https://medium.com/@blockvestor/wings-bounties-inhalte-und-%C3%BCbersetzung-ec73b2d115b5#.dhwoq3y71
https://medium.com/@blockvestor/wings-business-bounties-491316bd51be#.y6ezkhc72
3  Economy / Service Discussion / bw.com bsixteen on: February 24, 2016, 09:51:32 AM
Hi everybody,

did anyone yet look into B16?

From the website (semi auto-translated):
Quote
B16 cloud Operators force minimum purchase share of 0.01T, after the purchase of zero force 20 days after the delivery operator, after closing the transaction and the freedom to enjoy the benefits of mining, weekly earnings daily settlement payment.

Quote
Subscription delivery Operators force

Subscription successful delivery operators zero force after 20 days. B16 cloud mining machine operator to force the world's most advanced 14nm process bitcoin chip as the core, the current mainstream mining machine energy consumption by more than 35% more energy efficient and more stable and more difficult to resist and block the growth incentives halved risks, lead the world.

Quote
Revenue transparency

Users obtain PPS 97.5% rate of return in addition to the maintenance of the net outside. The remaining 2.5% of net income to compensate for mine construction, mine operation and maintenance, daily operations, mining machine maintenance. Each T operator force PPS earnings is calculated as: 10 ^ 12 × 86400 × ÷ current block reward current network of difficulty ÷ 2 ^ 32.

Quote
Long strong earnings

As low as 0.5 degrees per regular cheap electricity, power consumption is very low unit count stable mining equipment, professional operation and maintenance team, so B16 cloud Operators force has low maintenance cost-benefit ratio, revenue-generating, at the same time , extending the life cycle of the mining machine, time is more long-term profit.

Not yet sure if this cloud contract is worth considering, even with the "low" maintenance fee. Especially since the new hashnest exit strategy is still present in the form of:
Quote
10 days less than the average income deduction time-consuming maintenance, the contract temporarily stopped (non-terminating), 30 days less than the deductible income and time-consuming maintenance, the contract is terminated.

An interesting sidenote is the fact, that the same account "xd***uhm" that heavily bought B12 shares (and possibly B11 shares, too) already ordered 1000T so far.

What do you guys think?
4  Bitcoin / Bitcoin Discussion / What the heck is Bitcoin Core thinking? on: January 24, 2016, 12:48:01 PM
Online here http://cpgblogger.blogspot.de/2016/01/what-heck-is-bitcoin-core-thinking.html

As a system engineer and development lead in the past i think Christopher pretty much nailed it here.

What do you guys think? Maybe a kind of Bitcoin Community Manager role would help.

Quote
Yesterday, Eric Voorhees made a post on Reddit titled "IMHO BTC price will be weak until Core demonstrates competency in social consensus.". While I don't necessarily totally agree with this, I do see his point that Core (or other people that share the view of Core) can improve their communications and help build social consensus.

This blog post will be my attempt to help explain the thinking of Core. While I'm not a Bitcoin Core developer myself, I have been following this space as a Bitcoin holder for quite a while and also have 15 years experience as a software developer and software development manager. I believe I have an understanding of what the Bitcoin Core developers are thinking and will attempt to convey that.

In my experience as a developer, very frequently a product manager will come to you and say, I want you to implement X. If X is something technical, the next question is: why do you want me to implement X? In some cases, implementing X is the right solution, but in other cases it's not the best way from a development standpoint to achieve the goal that the product manager is attempting to achieve. Throughout the years, one of the frequent statements that I make to product folks is: "Just give me the requirements, don't get into implementation details". The reason that this statement is frequently useful is because it allows the product manager to focus on what they actually want and avoid dictating how to do engineering work. Engineering work is the task of the developer, not the product manager and we are trained to do it better. It's also our obligation to explain why we intend to implement the requirements the way we intend to implement them.

I believe that the Bitcoin ecosystem is focusing too much on implementation details and not on product requirements. What users are saying is: "I want a bigger block size now!". The block size is an implementation detail, not a requirement. The requirement is actually that users want to continue to have low fees. Users are also worried that Bitcoin's throughput will not keep up with demand for transactions. These are valid requirements, but the requirement is not to increase the block size, that's the implementation detail. In addition to the requirement that transaction fees stay low, there is the other requirement that Bitcoin remain decentralized. That requirement is more important than low fees because without decentralization, Bitcoin is no real different than legacy currency systems and thus has no real value.

So, given these real requirements (low fees for an increasing user base, and decentralization) we now leave it up to the engineers to come up with the solutions to these problems. That's what the two scalability conferences last year were all about. So, the engineers got together and discussed it and the solution they came up with is multi-fold:

SegWit
Lightning Network
IBLTs and Weak Blocks
A block size increase after these things are implemented A full technical discussion of the Core roadmap can be found here.
So, lets break this down. What do each of these things do? First SegWit. SegWit is a method to separate (Segregate) out part of the Bitcoin transactions called the signature (Witness). What this does is allow us to discard some of the data (the signatures) in blocks that are only needed at the time of validation over time. The benefit of this is that we can scale Bitcoin without some of the downsides of increasing the block size. The net-net of this is that we can expect somewhere between 1.7x to 2x increase in the number of transactions to fit into blocks based on the current proposal. As mentioned in the roadmap, this change is expected to be available in April, 2016. Now, this change alone does nothing, because wallets need to upgrade their code to support this change. But, several wallets have stated that they intend to roll out this change concurrently with the release of Bitcoin core's code. There is some analysis on how much of a cost reduction will be generated by SegWit that one can view here. So, once again, when we focus on what customers want (fees to remain low), all that one needs to do is upgrade to a SegWit enabled wallet (which should be available in April) and you will get somewhere near 50% reduction in cost of transactions and we're talking about a few months out.

Next, we have Lightning Network. There is a lot of technical detail to Lightning Network, but to summarize what it does is that it allows for effectively the same level of security of the Bitcoin blockchain without actually submitting most of the transactions to the blockchain. With this method, even with the current 1mb limit on block size, lightning network could allow 50 million users to do an unlimited number of transactions for very low fees. Full detail here. As seen in the link, modest increases to the block size would multiply this number such that vast number of Bitcoin users could engage in unlimited number of transactions. One of the additional benefits of Lightning Network is that payments are irreversible instantly and we no longer have to wait for multiple confirmations once you have your coins in the Lightning Network.

Next we have IBLTs and Weak Blocks. IBLT is relatively new data structure that allows for somewhat lossy data transmission. It was initially proposed for use in the Bitcoin network by Gavin Andreesen here. The basic idea is that you can compress the data into this new data structure and reconstruct the data even in the presence of partial loss of data. This is useful in the Bitcoin network because that's exactly what we have a network where some (or all) transactions may not be propagated to all nodes. Thus an IBLT allows for blocks to be transmitted much more efficiently and potentially cuts bandwidth in half. Weak blocks are a method for allowing miners to pre-send the blocks that they are working on so that when a "strong" block is discovered, the network generally knows which strong block was won and it has propagated through the network faster. These two techniques will allow for a massive improvement in bandwidth consumption of Bitcoin and when they are ready, a hard fork to increase block size could be implemented.

So, what does all of this mean? With the combination of these changes, we are looking at a MASSIVE increase in capacity of the network over the next 1-2 years which will keep transactions cheap and maintain decentralization. As I pointed out, those are the customer requirements, NOT a block size increase. That's the implementation detail only. There are also other technologies that are not included in this summary (e.g. Schnorr signatures, possibly technologies/combinations of IBLT/Weak blocks/other tech). This vision is actually much more ambitious than even a large block increase like BIP101. Even if we were able to support much larger blocks we couldn't support all the worlds transactions. Some have argued that we could come close with BIP101 (which may not be technically feasible), but I think this view is limited to something like replacing the VISA network. While replacing the VISA network sounds ambitious, if you look at all the worlds transactions (including cash payments, stock trades, etc), the VISA network is actually relatively small. With the technologies discussed in this blog entry and the Bitcoin Core roadmap, we could see a much more ambitious goal and really replace the vast majority of all transfers of value in the world. That would make the world a better place and meet the requirements of the users.
5  Economy / Scam Accusations / bithome.co is a SCAM on: January 12, 2016, 10:35:36 AM
Posting it here, because it did not yet find an entry on bitcointalk.

Scammer: Bithome.co
Bithome scams users by offering to "buy" Bitcoin with PayPal, Skrill, MoneyGram, Western Union and SEPA / Wire transfer. Also users can "sell" Bitcoins, NOT.

If you send any money, it will be gone and you will not hear back from them. In case of PayPal money is collected as "friend+family" payment and can not be charged back. PayPal fraud team is aware, but did not do anything about it for months (01/2016).

Additionally, the site uses Cloudflare and other technologies to cloak its origin. The contact address https://bithome.co/contact equals the one of bitin.co Scam.

References:
* https://www.reddit.com/r/BitcoinBeginners/comments/3ryanf/is_bithomeco_a_scam/
* https://bitcointalk.org/index.php?topic=956142.0

I also created a corresponding entry in the bitcoinwiki (it was listed as service, now as scam):
https://en.bitcoin.it/wiki/How_To_Buy_Bitcoins_With_Your_Credit_Card
6  Bitcoin / Hardware / [Enhanced Firmware Mod] Dragon Bitcoin Miner ALL (1T,1.5T,2T) versions on: December 28, 2015, 07:26:26 PM
TL;DR
This post is about an image of the latest firmware of the well known Dragon 1T / 1.5T / 2T miner with my enhancements.
---------

If you have any issues, disable voltage and clock tweaks (see second post) and / or try with one of the stock firmwares first. They are linked below. Please report back any issues!

I did a little tweaks here and there after getting my hands on a Dragon Miner 1T recently. As there are still people looking for the firmware on this board, i created an (imho clearly!) enhanced image of the latest firmware of the Dragon 1T (and higher hashing) miner.

Firmware Changes
The firmware was upgraded with great care to make sure everything is running smooth.

Main features
  • Voltage and Blade Clock can now modified on ALL hardware revisions (via SSH)
  • Optional Stratum-proxy included!
  • All relevant Security Patches have been applied
  • Base Distribution is now Raspbian with important components from "jessie"
  • Web interface was completely refurbished and is now password protected and more mobile / tablet friendly
  • Upgrader miner.php from https://github.com/ckolivas/cgminer.git
  • Miner-Jobs (cgminer) and Hashrate are monitored via "cron" and are restarted automatically if required
  • SSH Access configured
  • Logs are rotated to ensure disk does not run out of space
  • Added a link to this thread as reference to the landing page
  • Activated modest overclocking for RPi
  • Properly configured LOCALES (en_US.UTF-8)
  • Filesystem cleanup and reduction to fit SD cards with at least 7.7GB
  • Removed Chinese and Russian language interfaces
  • Removed useless info.php file
  • ... and the cgminer version from the 2TH image (works for all Draon Miners)

Original Base firmwares (for troubleshooting or if you want to diff for some reason):

Credentials
  • The preconfigured IP is 192.168.1.254 with a Gateway of 192.168.1.1 OR provided via DHCP (see download options).
  • SSH login into the Raspberry with "pi" as username and "raspberry" as password.
  • The username of all password protected pages is "admin" and the password is empty.
  • You can change all relevant parameters via web frontend or by SSHing to the Miner / RPi.

Screenshots
Refurbished Web UI:


Login Dialog:


Startup script:


Voltage and Clock settings:


New landing page:


Stratum Proxy interface:


Established SSH access:


cgminer in process list:


Donations
There is absolutely no auto donation or hashing code in this image.

I am working as Senior Linux / Security Consultant and enjoy tweaking miners as hobby for almost three years now. If you want to donate some hashing, just let the miner run with my preconfigured workers for a little while or use the address from my signature.

Questions
Feel free to ping me with any questions.

DOWNLOAD
Mirror 1: Firmware preconfigured with IP 192.168.1.1.254 | Mirror 2: Firmware preconfigured with IP 192.168.1.1.254
Mirror 1: Firmware preconfigured with DHCP | Mirror 2: Firmware preconfigured with DHCP

SHA1(dragon_miner_mxnschmod_firmwarev1.2_20160108_ip254.rar)= 5de83e14ced8aa3326d2046a5d5b4a1b95d30a03
SHA1(dragon_miner_mxnschmod_firmwarev1.2_20160108_DHCP.rar)= 1b2fdf0e215c8b47e81925274cde4a8484640009
Pages: [1]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!