Bitcoin Forum
October 05, 2022, 06:16:49 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: « 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 »
81  Local / Presse / 2013-07-31 FONDS professionell: Geldwäsche-Bedrohung durch Cyber-Währung Bitcoin on: August 02, 2013, 02:40:44 PM
http://www.fondsprofessionell.at/news/steuer-recht/nid/geldwaesche-bedrohung-durch-cyber-waehrung-bitcoin/gid/1010892/

Quote
Geldwäsche-Bedrohung durch Cyber-Währung Bitcoin

Das Für und Wider von Bitcoins, der bekanntesten Internetwährung, wird zurzeit heiß diskutiert. Vor allem ein negativer Aspekt wird dabei immer wieder vorgebracht: Die Gefahr von Geldwäsche. Der Berliner Rechtsanwalt Thomas Schulte teilt diese Vorbehalte.




Obwohl bis heute kaum jemand vollständig versteht, wie die Internetwährung Bitcoin entsteht und funktioniert, bleibt das virtuelle Geld in den Schlagzeilen. Dabei ist noch nicht einmal der "Erfinder" der Bitcoins eindeutig identifizierbar, die Online-Enzyklopädie Wikipädia schreibt dies zwar einem Satoshi Nakamoto zu, im entsprechenden Eintrag steht aber auch, dass es sich dabei um ein Pseudonym für eine Person bzw. eventuell sogar für eine Gruppe handeln dürfte. Erzeugt werden Bitcoins mit Hilfe eines Entschlüsselungsvorgangs, der mit zunehmender Zahl von Bitcoins komplizierter wird, wobei es eine absolute Obergrenze für die Gesamtanzahl von Bitcoins gibt. An speziellen Internetbörsen kann die Web-Währung gegen "echtes Geld" getauscht werden, immer mehr Händler und Dienstleister akzeptieren das Cyber-Geld auch – und einen ersten Höhenflug mit anschließendem Crash hat die Währung auch schon hinter sich.

Während sie die einen als unabhängige, nicht vermehrbare und demokratische Währung lieben, sehen immer mehr andere in ihr Gefahren – die Bandbreite reicht von Geldwäsche bis hin zum Kapitalanlagenbetrug. Thailand hat als erster Staat dem Handel mit der virtuellen Währung jüngst einen Riegel vorgeschoben. Thomas Schulte, Gründungspartner und Namensgeber der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte, publiziert nun seine Einschätzung zur Problematik:

"Hinter dem virtuellen Zahlungsmittel Bitcoin steht keine Notenbank und kein Staat. Theoretisch kann jeder PC-Nutzer, der einen Bitcoin-Client auf seinem Rechner installiert hat, die virtuelle Währung fernab von staatlicher Kontrolle selbst herstellen. Was gerade in Zeiten von PRISM nach einer recht guten Idee klingt, bringt allerdings auch wesentliche Haken mit sich. Denn alle Schandtaten, die bereits mit realem Geld möglich sind, können jetzt anonym, global und in bislang unklarem rechtlichen Raum getätigt werden. Geldwäsche ist nur eine Möglichkeit hierbei. Die Online-Registrierungen laufen bisher viel lockerer ab als Anmeldeprozeduren bei konventionellen Banken. Falsche Profile können wesentlich leichter erstellt und Geldquellen verändert werden. Geld aus unlauteren Geschäften kann dadurch auf Onlinekonten transferiert, in virtuelle Währungen umgetauscht und dann bei teilnehmenden Onlinehändlern zum Bezahlen eingesetzt: das ist Geldwäsche!

Einheitliche, grenzüberschreitende Regeln gegen diese Praxis existieren aufgrund der Komplexität des Themas noch nicht. Hier herrscht dringend Handlungsbedarf – sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Denn ob sich das Problem durch ein einfaches Verbot in einzelnen Ländern – wie jetzt in Thailand geschehen – lösen lässt, ist in Zeiten globalen Internethandels stark zu bezweifeln." (mb)
82  Other / Off-topic / tox.chat on: July 30, 2013, 03:53:21 PM
looks very interesting... finally a proper Skype replacement in development. Currently still in pre-alpha Works quite well by now  Cool.

http://tox.chat/

Quote
TOX

A New Kind of Instant Messaging
Whether it's corporations or governments, digital surveillance today is widespread. Tox is easy-to-use software that connects you with friends and family without anyone else listening in. While other big-name services require you to pay for features, Tox is completely free and comes without advertising — forever.

What makes Tox different?

Tox is made by the people who use it — people fed up with the existing options that spy on us, track us, censor us, and keep us from innovating.
There are no corporate interests, and no hidden agendas. Just the simplicity and functionality that are set free when people truly want to connect.

83  Local / Off-Topic (Deutsch) / 2013-04-08 Der Postillon - Vater stolz auf hervorragende Cannabis-Plantage on: July 30, 2013, 01:14:52 PM
Ging wohl ein wenig unter bei all dem Blasentrubel damals.  Shocked

http://www.der-postillon.com/2013/04/vater-stolz-auf-hervorragende-cannabis.html

Quote
Vater stolz auf hervorragende Cannabis-Plantage von ansonsten nichtsnutzigem Sohn

Remscheid (dpo) - Frank Milski ist stolz. Der 51-jährige Elektroingenieur hat heute herausgefunden, dass sein Sohn Björn heimlich eine voll funktionsfähige Hanf-Plantage betreibt. Milski, der den 17-jährigen Schulabbrecher immer für einen nichtsnutzigen Versager hielt, ist schwer beeindruckt. Immerhin zeuge der hervorragende Zustand der Pflanzen von harter Arbeit und angesichts der Illegalität der Droge von einer nicht zu unterschätzenden logistischen Leistung.



"Das hätte ich diesem Versager nie und nimmer zugetraut", so Milski stolz. "Alles, was er bisher in seinem Leben angepackt hat, hat er in den Sand gesetzt. Und jetzt finde ich heraus, dass er in seinem eigenen Zimmer mal eben über 30 schädlingsfreie und gesunde Pflanzen großgezogen hat, ohne dass ich davon etwas mitbekommen habe. Dabei hätte er den einfachen Weg gehen können und den fertigen Stoff auf der Straße kaufen oder für ein paar Bitcoins online bei Silk Road bestellen können."


Hat den grünen Daumen: Björn (17)

Allein, dass es seinem sonst antriebslosen Sohn gelungen ist, sämtliche Materialien vom Rohrlüfter über den Dünger bis hin zur passenden Lampe in sein Zimmer zu schmuggeln, beeindruckt den Familienvater zutiefst.
"Aber das ist noch nicht mal alles", schwärmt Milski, der sich inzwischen über den Anbau von Cannabis schlau gemacht hat. "Björn hat sogar die Growbox selbst gebastelt und damit nicht nur Geld gespart, sondern auch handwerkliches Geschick bewiesen."
Dass die Menge der Pflanzen weit mehr als den Eigenkonsum des Teenagers abdeckt, lasse außerdem vermuten, dass der 17-Jährige mit Marihuana dealt. Dabei hätte Frank Milski nie gedacht, dass sein Sohn jemals imstande sein würde, sein eigenes Geld zu verdienen – geschweige denn auf derart riskante und mutige Weise.
Milski wird seinem Sohn natürlich nicht sagen, dass er dessen "kleines Geheimnis" kennt. Stattdessen will er ihn anonym bei der Polizei anzeigen, um zu sehen, ob der Teenager eine durch Strafverfolgung und drohenden Jugendknast hervorgerufene Drucksituation ebenfalls so bravourös meistern kann.
84  Local / Presse / 2013-07-30 derStandard.at - Thailand verbietet Bitcoins on: July 30, 2013, 10:48:27 AM
http://derstandard.at/1373514068771/Thailand-verbietet-Bitcoins

Quote
Thailand verbietet Bitcoins

Digitale Währung darf nicht mehr eingeführt oder verwendet werden

Im Kampf um Anerkennung hat die digitale Währung Bitcoins einen deutlichen Rückschlag erlitten. Wie der Telegraph berichtet, hatten Vertreter der Bewegung in Thailand die Gelegenheit, vor der Nationalbank über das Zahlungsmittel zu referieren.

Währung nicht von Gesetzen abgedeckt

Anstelle einer Freigabe als anerkannte Währung endete dies jedoch – vorläufig – mit einem Verbot von Bitcoins in dem asiatischen Land. Leitende Beamte der Devisenaufsicht kamen zu dem Schluss, dass Bitcoins mangels anwendbarer Gesetze, Kapitalkontrollen und anderen Ungereimtheiten in Thailand eigentlich illegal seien.

Der Beschluss bedeutet, dass es nunmehr verboten ist, Bitcoins zu kaufen oder verkaufen oder sie zum Erwerb von Waren und Dienstleistungen zu nutzen. Die Bitcoin-Initiative fügt sich dieser Entscheidung und hat den Handel ausgesetzt "bis die thailändischen Gesetze aktualisiert wurde, um die Existenz von Bitcoins abzudecken."

Abgeschlossen ist der Fall allerdings nicht. Die Nationalbank wird sich nach Auskunft der Bitcoin-Initiative weiter mit dem Thema befassen, hat aber keinen Zeitrahmen genannt.

[...]
85  Local / Presse / 2013-07-27 Handelsblatt - Von Krise zu Krise (Bitcoin wird erwähnt) on: July 27, 2013, 08:17:11 AM
http://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-von-krise-zu-krise/8553448.html
86  Other / Politics & Society / Spain Privatizes The Sun: Issues Heavy Penalties For Collecting Sunlight on: July 27, 2013, 08:00:39 AM
Quote
Spain Privatizes The Sun: Issues Heavy Penalties For Collecting Sunlight
 
SPAIN – If you get caught collecting photons of sunlight for your own use you can drop a fine not exceeding 30 million. 
 

 
So if you were thinking that the best option was just to have some solar panels that were down 80% in cost and have the opportunity to disconnect from the mains and your bill scam, you can forget about it. 
 
With the terror of “destabilized” power consumption, sometime in 2010 someone has decided to privatize the sun …. yes you read that right: Spain, unlike the rest of Europe, levies a toll on electricity generated and injected to the line. 
 
Committing the sacrilege of being energy independent can be very expensive, and the sun now is only for the privileged few and the power companies. The ”Spanish Photovoltaic Union (UNEF ), which brings together some 300 companies representing 85% of the industry, ensures that these changes would be more expensive than resorting to conventional supply. 
---from https://earthfirstnews.wordpress.com/2013/07/24/spain-privatizes-the-sun-issues-heavy-penalties-for-collecting-sunlight/
87  Local / Presse / 2013-07-24 Presse-Schneeballeffekt zu den Piratenschneeballsystem-Nachwehen on: July 24, 2013, 09:44:48 AM
Ein Schneesturm an neuen Presseartikeln zu den Piratenschneeballsystem-Nachwehen

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/marktberichte/schneeball-system-boersenaufsicht-geht-gegen-bitcoin-betrueger-vor/8539272.html

http://www.n-tv.de/wirtschaft/SEC-warnt-vor-Bitcoin-Betruegern-article11047701.html

http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE96N01120130724

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/bitcoin-betrug-us-boersenaufsicht-warnt-472901

88  Local / Presse / 2013-07-22 MEEDIA - Heise Online entwickelt Bezahlmodell on: July 23, 2013, 09:32:38 AM
http://meedia.de/internet/heise-online-entwickelt-bezahlmodell/2013/07/22.html

Ein paar von uns sollten heise online dann immer wieder mal dezent auf unser aller bevorzugte Bezahlmethode namens Bitcoin hinweisen, damit das bei der Implementierung ja nicht in Vergessenheit gerät. Wink

Obwohl sie ja regelmäßig über Bitcoin berichten, aber sicher ist sicher, nich wahr.
89  Local / Deutsch (German) / Rückbuchungs-Forderung nach Online-Überweisung on: July 18, 2013, 02:36:05 PM
Hatte schon mal jemand 'ne Rückbuchungs-Forderung nach einer Online-Überweisung?

Also nicht das Postbank-Thema mit den eingeworfenen Überweisungsscheinen mit falscher Unterschrift.

Falls das ein externer Angreifer war, wie können Online-Überweisungen denn überhaupt so leicht gefälscht werden? (Volksbank in dem Fall)

Selbst bei einem Trojaner auf dem PC braucht man doch zumindest Zugriff auf die TAN-Liste?
90  Local / Presse / 2013-07-14 oe1.ORF.at - Bitcoin: ökonomischer Feldversuch mit ungewissem Ausgang on: July 15, 2013, 01:52:01 PM
http://oe1.orf.at/programm/343012

Quote
Die virtuelle Währung Bitcoin gilt als "The Next Big Thing", das unser Leben in ein paar Jahren verändern könnte. 2008 entwickelt ein unbekannter Programmierer die Idee eines Geldsystems, das dezentral und im Peer-to-Peer-Verfahren funktioniert, ganz ohne eine Zentralbank oder andere Behörden. Aus der Idee ist Realität geworden, und Meldungen über Bitcoin sind nicht mehr nur im Technologie-Teil von Zeitungen, sondern immer öfter im Wirtschaftsteil zu finden. Der Kurs der virtuellen Währung betrug im Jänner noch um die zehn Euro, ist im April auf über 150 Euro hochgeschnellt und hat sich jetzt bei etwa 60 Euro eingependelt. Solche Kursschwankungen ziehen Glücksritter auf der Suche nach dem schnellen Geld an. Doch das Ziel der Bitcoin-Gemeinde geht weit über Spekulation hinaus: Sie wollen aus der virtuellen Währung eine echte Konkurrenz zu Dollar oder Euro machen.
91  Local / Presse / 2013-07-15 BASIC thinking - Nach dem Hype: der Bitcoin kommt in die Pubertät on: July 15, 2013, 10:02:16 AM
http://www.basicthinking.de/blog/2013/07/13/nach-dem-hype-der-bitcoin-kommt-in-die-pubertat/

Quote
Nach dem Hype: der Bitcoin kommt in die Pubertät

Als wir zuletzt über den Bitcoin berichteten, war die Netzwährung bereits im Höhenflug. In schwindelerregendem Tempo verzehnfachte sie ihre Marktkapitalisierung auf eine Milliarde US-Dollar. Knapp zwei Wochen später wurde bei über 2,5 Milliarden dann der vorzeitige Höhepunkt erreicht. Danach ging es abwärts mit dem Preis, jedoch hält er sich auf hohem Niveau. Von einem Platzen der Blase kann also keine Rede sein. Viel eher kann man nun feststellen, dass immer mehr Menschen und Firmen auf den Zug aufspringen. Vieles spricht also dafür, dass der Bitcoin ein kleines bisschen erwachsener wird.

[...]
92  Local / Presse / 2013-07-12 golem.de - DATENSCHUTZ: Verschlüsselt gegen Geheimdienste on: July 13, 2013, 12:52:56 AM
http://www.golem.de/news/abhoerskandal-verschluesselt-gegen-geheimdienste-1307-100361.html

Quote
Prism Break setzt hier auf Bitcoin und weitere digitale Crypto-Währungen, die allerdings mangels Verbreitung kaum zu empfehlen sind.

na dann halt nich  Cry
93  Other / Politics & Society / The nature of Bitcoin does not fit Libertarianism; it *does* fit Max Stirner tho on: May 31, 2013, 11:09:29 PM
Libertarianism assumes a system of property rights. That means there have to be institutions (minimal state or other forms of mediation) that would provide some legal backing for the concept of property, so that when something is stolen from you, things could be resolved, or you can be compensated and the thief can be penalized.

But when using Bitcoin, your wallet does not have this legal form of protection (and it's debatable if it ever will). If it gets stolen from you, bad luck, you won't get it back.

However, let's look at how individualist anarchist Max Stirner, and how he sees the concept of property:

"Whoever knows how to take, to defend, the thing, to him belongs property."

Exactly! You gotta know how to protect your wallet and take necessary measures all by yourself to defend it.  Smiley

94  Local / Deutsch (German) / Piratenpartei verteidigt "Internet-Bargeld" on: May 30, 2013, 10:51:30 PM
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Piratenpartei-verteidigt-Internet-Bargeld-1873714.html

Quote
[...]

Wenn aus einer Überweisung Rückschlüsse auf Religion, Weltanschauung, Behinderung, Sexualleben oder die politische Meinung möglich seien, "besteht ein legitimes Interesse an Anonymität", sagte Breyer. Er schlug vor, dass der Staat Internet-Bargeld selbst anbieten und kontrollieren sollte.

[...]

 Roll Eyes
95  Bitcoin / Bitcoin Discussion / In the future, you will have to declare at the customs... on: May 28, 2013, 10:38:55 PM
...how many bitcoins you totally have.

Just my guess.  Smiley
96  Other / Off-topic / Stefan Molyneux and defoo, defined on: May 24, 2013, 08:35:00 PM
http://www.youtube.com/watch?v=-TPwjUmS7Vw

Quote
A brief description of Stefan Molyneux's Freedomain Radio "community" and what you may not know about his practice of defooing. More information on these sites:

FDR Liberated Blog= http://www.fdrliberated.com
FDR Liberated Forum = http://forum.fdrliberated.com

Please join the discussion about this video here: http://www.fdrliberated.com/forum/index.php?topic=420.0

Article on "Are People Just Stupid?" essay: http://www.fdrliberated.com/foundation-freedomain-radio/

Article on FDR target audience: http://www.fdrliberated.com/stefan-molyneux-prying-them-loose/

Article on Christina's disciplinary: http://www.fdrliberated.com/stefan-molyneux-wife-christina-papadopoulos-guilty-of-professional-misconduct/

This video was based on the forum post ("On Defooing") here: http://www.fdrliberated.com/forum/index.php?topic=325.0

I only knew Molyneux from his economic videos and standpoints, so this is kind of new to me, is he really recommending almost anyone to practice "defoo"-ing? This is kind of new to me and really gives a sect-like impression. Any experiences from bitcoin users here?
97  Economy / Economics / Markets are efficient if and only if P = NP on: May 21, 2013, 10:25:34 PM
Worth a discussion or two.  Smiley

http://arxiv.org/abs/1002.2284v2

Quote
I prove that if markets are weak-form efficient, meaning current prices fully reflect all information available in past prices, then P = NP, meaning every computational problem whose solution can be verified in polynomial time can also be solved in polynomial time. I also prove the converse by showing how we can "program" the market to solve NP-complete problems. Since P probably does not equal NP, markets are probably not efficient. Specifically, markets become increasingly inefficient as the time series lengthens or becomes more frequent. An illustration by way of partitioning the excess returns to momentum strategies based on data availability confirms this prediction.

98  Other / Politics & Society / The Mondragon Experiment - Corporate Cooperativism on: May 05, 2013, 12:22:00 PM
Great doku. Well beyond the usual left/right paradigm purported by the media (especially in the US), or the nanny state vs market radicalism paradigm (especially here in these forums). Alternatives exist. Think outside of the box. Smiley

 
The Mondragon Experiment - Corporate Cooperativism (1980) FULL


http://en.wikipedia.org/wiki/Mondragon_Corporation

99  Local / Deutsch (German) / guardian.co.uk - Bitcoin in Kreuzberg, Berlin on: April 26, 2013, 10:41:53 AM
http://www.guardian.co.uk/technology/video/2013/apr/26/bitcoin-currency-moves-offline-berlin-video
100  Other / Off-topic / George Soros dies at XX on: April 18, 2013, 10:54:21 PM
CMS Fail  Cheesy

http://www.reuters.com/article/2013/04/18/soros-george-b-aug-idUSL2N0CR1TF20130418 
(link will probably stop working soon) 

Pages: « 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!