Bitcoin Forum
June 26, 2022, 11:46:33 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1]
1  Alternate cryptocurrencies / Service Discussion (Altcoins) / Review Ice Rock Mining ICO [ROCK2] on: May 02, 2018, 12:50:05 AM
If you are searching for some alternatives to actually very unprofitable normal cloudminers, you may have a look at Ice Rock Mining. This company is offering a new business model by launching an ICO to scale up their existing project and offers some of the mining-shares to the customers. They did already an ICO ROCK1 and it was a success, so they started a second ICO called ROCK2.
As many cloudminers came out as scam, Ice Rock Mining shows its miners. There are several videos about Ice Rock, where you can see the team and the equipment. This ICO seems to be very promising and you can buy their tokens (ROCK2) right now.






About Ice Rock Mining

Ice Rock Mining is located in Kazakhstan and places all the miners in a cave, a former soviet bunker in a mountain. Here are the advantages of this special location:

- The CEO Malik Murzashev has bought this cave system and now he is the owner. As a result Ice Rock Mining does not have to pay rent for using the cave. The location is about 100 km north of Almaty.

- It’s very cool inside the cave, having a constant temperature of only 10 to 12°C. It’s possible to save a lot of power for expensive cooling costs.

- The electricity price of 3 cents per kWh is one of the lowest that can currently be offered, which also keeps the mining costs very low.

- It’s a large scaling project, in the cave you can place over 10.000 Antminers.





Sharing of mining revenues:

Ice Rock mines only Bitcoin, but that means, if Bitcoin becomes not profitable anymore (what is very unlikely) they can switch to other SHA-256 coins. Profits from Bitcoin-mining are split by Ice Rock Mining very transparent, to guarantee the profits for investors and the existence of the company:

- 50% payouts to ROCK2 token owners
- 20% reinvestment to buy new mining equipment and scale up the company
- 20% costs for operation, maintenance and repair
- 10% Ice Rock Mining Management





How much profits can be estimated?

It’s very difficult to predict the profits; mining will start in early July. Ice Rock has done some calculations in early January, you find them at their website. By calculating with a difficulty and a price from January ($ 13.500 per BTC), the profits are up to 400% per year, like it is shown in the calculator.
If you look at BTC and the mining-difficulty now, maybe profits are between 150% and 200% percent per year, that is still very good. Ice Rock has a contract with Bitmain to purchase the new Antminers S11, which will be a main advantage, too.
And by reinvesting 20% of the profits it will increase the hashrate of the entire farm.





Sharing of the funds from ICO:

The ICO is running since late January and actually are almost 2/3 of the ICO sold out (8,5 MIO $ collected) – good numbers, when you look at other ICOs.
So, the softcap for this project has already been reached, the hardcap is 13,500,000 USD. The collected money should be used as follows:

- 87% Equipment
- 5% Marketing
- 5% Team
- 3% ICO-Bounty





Can I still invest?

Yes. The ICO is already running, Ice Rock offers its tokens (called ROCK2) for sale. 1 ROCK2 is $1, but currently there are still discounts.

The ROCK2 tokens are used for the "Smart Contract" developed by Ice Rock Mining to detect how many ROCK2 tokens are located at which ETH address and then automatically the monthly profits are sent to those addresses, depending on how many ROCK2 tokens you are holding on this wallet. The mining revenues are paid in Ethereum.



The team is very transparent, showing its investors everything, you find lots of videos and pictures on YouTube. The CEO, Malik Murzashev runs one of the biggest apple-stores in Kazakhstan, apples.kz and has a long experience in cryptomining.
On their YouTube channel or at their website, you can see, they have already over 100 Antminer S9 in the cave, so there are already experiences of profitability.



Ice Rock Mining is not cloudmining, it's profit-sharing

The biggest advantage of Ice Rock is their profit-sharing model: It’s not cloudmining, where you buy contracts with fixes hashrates, at Ice Rock you get ROCK2 tokens. By holding them, you’ll automatically receive mining-profits. These tokens you can sell later again, and you participate in mining as long as you own them.

You do not buy a contract, like at normal cloud mining, but a token that gets steady profits and owns a value. With normal Cloudmining you received at the end of the contract no equivalent value, only the mining revenues. ROCK2 is like a mining contract, you could sell later.

In addition, if you don’t sell, you’ll be paid as long as mining is still profitable. So it’s likely the price each ROCK2 token could get very high, because no one will sell his tokens.



Team:


Founders

CEO: Malik Murzashev: owner of the location, has 10 years of experience in IT (biggest apple-store is Kazakstan), 5 years experience in mining and blockchain, owner of the company and the cave

ICO-Manager: Dias Kurmanov: ICO / PR-Manager of Ice Rock Mining, experience in blockchain, marketing and sales

Technical director: Mikhail Pluzhnikov: Founder of the mining-farming, 3 years experience in development and blockchain projects




Members

Ruslan Murzashev, legal advisor
Ilzat Mamutov, Blockchain specialist
Artem Kazanin, IT specialist
Gurpreet Singh, digital marketing
Rakesh Shalli, digital marketing
Neha Dadwal, marketer
Vadim Suleimanov, PR manager

And some more support members




ICO data:

Price per ROCK2: 1 USD
Softcap: none
Hardcap: 13.500.000 USD
Max. supply: 20.000.000 ROCK2
KYC / Whitelist: none
ICO ends: 25 May 2018



Milestones

January 2018 Start ICO ROCK2
May, 25 2018 ICO end
June, 10 2018 ROCK2 listing at exchanges
July, 10 2018 start Mining
July, 29 2018 first payouts



Summary:

Ice Rock Mining has very low costs for their operations, what is necessary for offering high profits. The business model is quite different from established cloudminers, because IRM offers a profit sharing. You’ll receive mining shares by holding ROCK2 tokens. This offers great potential to replace large mining companies, as both the cost factors in the highly competitive mining business and the idea of using tokens instead of a limited contract make Ice Rock much more attractive, as normal cloudminers. These advantages are good reasons that Ice Rock Mining can be better than big mining companies.

For established cloudmining-companies, offering only a contract, but no tokens, it is very likely for them, to lose some customers when the new system is getting more famous. The mining tokens will be very popular, which can also be seen in a rising of price.



Disclaimer: This review is not an investment recommendation, it’s only my view at the project.
Investments in ICOs are high risk investments. So you should be aware of the risks, and only invest what you are afford to loose. I recommend anyone to do your own research before investing in an ICO.


If you are interested in this project, you’ll find some more informations here:


Website
Whitepaper
Telegram
Twitter
YouTube
Medium
Bitcointalk



2  Local / Anfänger und Hilfe / Bitcointalk.org - Bitcointalk.to on: April 29, 2018, 08:22:44 PM
Bitcointalk.org - Bitcointalk.to - Achtung: möglicherweise eine Scam-Seite




originale Seite: Bitcointalk.org




gefälschte Seite: Bitcointalk.to



Wenn man über die Google Websuche bestimmte Dinge im Bitcointalk finden möchte, werden in den Suchergebnissen auch Treffer angezeigt, in denen nicht bitcointalk.org sondern bitcointalk.to auftaucht. Diese führen dann zum gleichen Thema und die Seite sieht identisch aus wie der normale Bitcointalk, aber die Endung ist eben nicht .org sondern .to. Vorsicht Phishing-Verdacht!!





Diese Phishing-Seiten kennt man ja schon von z.B. MyEtherWallet oder Binance, wo versucht wird, eine möglichst realistisch aussehende Seite zu imitieren und dann Leute darauf zu locken, die ihre Login-Daten eingeben und die Betrüger sie dann abgreifen können, da es nicht die originale Seite des Dienstes ist.
Allerdings kann man sich bei dieser Bitcointalk-Kopie nicht einloggen:






Über diese Seite ist nicht viel bekannt, hier im Forum findet man kaum was zu, auch keine offizielle Stellungnahme, zumindest habe ich bis jetzt nichts gefunden. Das Problem ist mir zwar heute erst aufgefallen, aber da diese Seite schon länger existiert und es immer wieder zu gehackten Accounts hier im Forum kommt, wundert es mich, dass hierüber nicht viel bekannt ist.

Daher ist es trotzdem ratsam, diese Seite zu meiden. Was auffällt ist, dass die vermeintliche Phishing-Seite scheinbar auf dem Stand vom 13 Janaur 2018 zu sein scheint (2), auf dieses Datum sind zumindest die letzten Kommentare im deutschen Forum datiert. Die jeweils neuesten Einträge sind mit "Today" markiert, damit es "aktuell" aussieht (1):





Daher glaube ich wäre es ganz sinnvoll, vor dieser Seite zu warnen und das Problem vielleicht auch in die Grundregeln / in die Sicherheitshinweise aufzunehmen, dass es hier womöglich eine nicht ungefährliche und seit längerem bestehende Seite gibt, die vortäuscht, Bitcointalk.org zu sein.


3  Alternate cryptocurrencies / Service Announcements (Altcoins) / Manna Coins - passiv income every week? on: April 08, 2018, 02:37:18 PM
Mannabase - airdrops every week

A few days ago I read about Mannabase on steemit. The concept is nice, but very inflationary. Mannabase pays every week Manna Coins (actually 0,40$ per week)It's like a passive income, not much, but very nice.

There is no Telegram following necessary and no Twitter follwing necessary - only register and receive Manna Coins every week

If you are using my link, you'll receive a 50% bonus of your earnins from the first year: https://www.mannabase.com/?ref=a9a317440d

What do you think about this project?
4  Local / Altcoins (Deutsch) / [ICO] Ice Rock Mining [ROCK2] on: March 17, 2018, 05:30:37 PM
Derzeit läuft gerade der pre-sale von Ice Rock Mining. Dieser geht noch bis 20.03.2018, danach beginnt der main-sale.


Finanzielle Eckdaten:

Max. supply:          23.000.000 ROCK2
Softcap:               keine
Hardcap:              13.500.000 USD
Preis pro ROCK2:    1 USD   
KYC / Whitelist:     keine
ICO endet:           25.05.2018
Rabattstufen:      
14.03 - 20.03       +30%
21.03 - 03.04       +25%
04.04 - 17.04       +20%
18.04 - 01.05       +15%
02.05 - 15.05       +10%
16.05 - 25.05       +5%


Warum gerade Ice Rock Mining unter all den anderen ICOs?

Die Idee des Konzeptes von Ice Rock würde viele derzeitige Probleme lösen, die etablierte Anbieter, wie Hashflare oder Genesis haben. Schon lange wird Cloud-Mining-Unternehmen vorgeworfen, die Kunden abziehen zu wollen, was in vielen Fällen auch vollumfänglich zutrifft. Über 95% aller Anbieter, die vorgeben, Bitcoin zu minen, Lügen die „Kunden“ dreist an, denn sie haben keinerlei Anlagen (so ist zumindest mein objektiver Eindruck). Es gibt so viele Scammer in diesem Bereich, daher ist das Vertrauen in Cloud-Mining verloren gegangen.
Viele der restlichen Anbieter, die wirklich Anlagen besitzen, geben nur einen kleinen Teil der Einnahmen weiter und machen sich stattdessen selbst die Taschen voll. Dazu zähle ich momentan vor allem Hashflare, das seine Verträge auf 1 Jahr beschränkt hat, viele Gebühren für Wartung und Reparatur etc. einbehält und sogar die Verträge annulliert, wenn die Einnahmen im Mining die Gebühren für Wartung und Reparatur bei Hashflare 21 Tage am Stück überschreiten. Weiterhin ist die Auszahlungsgebühr von derzeit 400 Euro eine Frechheit!
Den einzigen seriösen Anbieter, den man weiterempfehlen könnte, ist Genesis Mining, die aber derzeit ausverkauft sind.

Die Nachfrage nach Cloud-Mining ist also sehr hoch, weitere Anbieter wie Genesis hätten also gute Erfolgsaussichten.

Daher habe ich mich einmal nach Alternativen umgesehen, wie sich der Markt des Minings in Zukunft entwickeln könnte und bin dabei auf Ice Rock Mining gestoßen, das mit einem neuen Konzept ins Mining-Geschäft einsteigen möchte:

Der CEO, Malik Murzashev, der sich bereits seit 2012 mit dem Mining von Bitcoins beschäftigt, hat der Kasachischen Regierung einen alten, als Stollensystem in einen Berg gebauten sowjetischen Bunker abgekauft, der nach dem Ende des kalten Krieges keinen Nutzen mehr hatte, sowie eine große Fläche des umliegenden Gebiets.
Die Anlage liegt bei Almaty, Kasachstan, die genauen Koordinaten des Gebiets gibt es auf Anfrage beim ICO-Chef, Dias Kurmanov.

In diesem weitläufigen Tunnelsystem im Berg will das Team Bitcoin-Mining betreiben. Diese Vorteile bietet die Anlage im Vergleich zu herkömmlichen Anbietern:

-   durch die konstant niedrige Temperatur im Berg (ca. 10 bis 12°C) fallen so gut wie keine Kosten für eine Kühlung der Anlagen an. Durch das weitläufige Tunnelsystem (bis 8 Meter hoch) ist die Wandoberfläche sehr groß und gibt die niedrige Temperatur in die Umgebung ab.
-   es fallen keinerlei Kosten für Miete an, da der Eigentümer, CEO Malik Murzashev, die Anlage bereits besitzt.
-   die Energie stammt aus einem nahen Wasserkraftwerk, mit dem Ice Rock auch bereits einen Vertrag geschlossen hat. Der Strompreise beträgt daher nur 3 Cent.




So finanziert sich Ice Rock Mining:

50% Auszahlung an ROCK2 Token-Besitzer
20% Reinvest zum Ausbau der Mining-Leistung in neue ASICS
20% Kosten für Betrieb, Wartung und Reparatur
10% Ice Rock Mining Management, PR

Wie sich das Unternehmen finanziert und auch in der Zukunft bestehen kann, ist hier also gut ersichtlich.
Bei Ice Rock Mining bekommt der Kunde 70 Prozent der Einnahmen (50% direkt und 20% durch Reinvestment in den Ausbau der Kapazität der Anlage). 30% bleiben bei Ice Rock.


Wie funktioniert das mit den ROCK2 Token und dem ICO?

Im ICO werden nun die ROCK2 Token bis zum 25.05.2018 zum Verkauf angeboten (sofern sie nicht vorher schon alle ausverkauft sind). Diese Token werden, wenn im Juli das Mining beginnt, dazu verwendet, dass die Leute, die diese besitzen, die Miningerträge erhalten.

Die von Ice Rock entwickelten „Smart Contracts“ erkennen automatisch, auf welcher ETH-Adresse wie viele ROCK2 Token liegen. Die monatlichen Gewinne aus dem Mining werden dann auf die einzelnen Adressen in Ethereum ausgezahlt, je nachdem wie viele Token man besitzt.



Das Projekt befindet sich derzeit wie gesagt im ICO, es stehen aber schon 300 Antminer S9 (13,5TH/s) im Stollen, man investiert hier also nicht in etwas völlig unbekanntes, sondern es gibt schon diverse Tests. Der technische Direktor, Mikhail Pluzhnikov, hat bereits 3 Jahre Erfahrung im Mining und leitet das Vorhaben in technischen Aspekten.

Diese Vor-Tests halte ich bei solch einem Vorhaben auch für nötig, hier nicht ohne Referenzen zu investieren.


Was bei Ice Rock auch positiv auffällt, ist die Transparenz des Projekts, so gibt es z.B. viele Videos über den aktuellen Stand als auch über die Vor-Tests mit den Anlagen, die bereits im Stollen laufen. Gerade solche Transparenz findet man im Mining- Geschäft sehr selten, was dieses Projekt sehr vertrauenswürdig macht.




Unterm Strich denke ich, dass dieses Konzept das Potential hat, die etablierten Mining-Anbieter zu verdrängen, denn die Kostenfaktoren im hart umkämpften Mining-Geschäft sprechen hier klar für Ice Rock. Da immer mehr Hashpower in das Netzwerk geht, werden schon bald viele unrentable Anlagen abgebaut werden müssen. Daher sind günstige Produktionskosten, wie es sie bei Ice Rock gibt, auch für die Zukunft elementar.

Auf der Internetseite von Ice Rock gibt es auch einen Rechner, der allerdings 350% Gewinn im Jahr anzeigt. Diese Rechnung hielt ich für nicht haltbar und habe selbst per Mail angefragt, wie man auf solch einen hohen ROI kommt. Ich bekam tatsächlich Antwort, und zwar dass die Berechnung von Anfang Januar 2018 stammt, also kalkuliert mit einem Bitcoin-Preis von 13.500$ und damaliger Mining-Schwierigkeit. Wenn man das herunter rechnet, liegt der derzeitige Gewinn bei ca. 125 - 150% pro Jahr, was aber immer noch sehr gut ist, wenn man das mit anderen Anbietern vergleicht.



Ein weiterer, sehr entscheidender Punkt ist, dass Ice Rock keine Verträge anbietet, die man kaufen muss, sondern Token, die man zu jeder beliebigen Zeit wieder verkaufen kann. Während z.B. bei Hashflare der gekaufte Vertrag bereits nach einem Jahr (!!) ersatzlos ausläuft, hat man bei Ice Rock zusätzlich den Wert der Token. Und die laufen „lifetime“ also so lange, wie Mining lohnt.
Diese kann man dann irgendwann verkaufen, muss es aber nicht, denn wer will schon etwas verkaufen, was sehr gute Renditen abwirft?  
Mit diesem Token-Modell hat Ice Rock also einen entscheidenden Vorteil vor der etablierten Konkurrenz. Es ist ein ganz neues Finanzierungssystem, das meiner Meinung nach das derzeitige Vertrags-System (wie bei Hashflare) hinfällig machen wird, da bei Ice Rock bereits ab dem 1. Tag Gewinn erwirtschaftet wird. Bei bisherigen Anbietern benötigt man eine gewisse Zeit, um das Investment wieder hereinzuholen, da der Vertrag Geld kostet (ROI = return of investment). Bei Ice Rock gibt es diesen ROI nicht, da man durch den Gegenwert der Token, die man selbst besitzt, bereits ab dem 1. Tag Gewinn einfährt.
Denn der Wert eines Tokens, der laufend hohe Gewinne abwirft, wird auch mit großer Wahrscheinlichkeit sehr gut nachgefragt werden und entsprechend im Preis steigen.
Da die Rechenleistung des gesamten Projekts durch die 20% Reinvestment stetig zunehmen wird (die Difficulty steigt im Schnitt zwar auch) wird auch der Ertrag pro Token immer höher, was den Wert der Token mit der Zeit ebenfalls erhöhen wird.


Bei ICOs gilt natürlich immer auch, dass diese sehr spekulativ sind und daher entweder hohe Gewinne oder starke Verluste möglich sind. Man sollte sich der Risiken also bewusst sein, dennoch sehe ich hier gutes Potential, dass durch die bisherigen Erfahrungen des Teams, dessen Transparenz und die Randfaktoren des Konzepts ein Investment sehr gewinnbringend verlaufen könnte. Aufgrund der Risiken rate ich jedem dazu, der interessiert ist, einmal selbst auf der Seite vorbei zu schauen und vor der ersten Einzahlung zu recherchieren:


Webseite
Whitepaper
Telegram
Twitter
Youtube
Medium



Was meint ihr dazu?



5  Local / Deutsch (German) / Login verbessern - 2FA on: March 10, 2018, 09:06:41 PM
Was haltet ihr von einer Integration der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für den Login hier im Bitcointalk? Viele Seiten bieten diese Möglichkeit an, auch wenn eine Implementierung sicher Zeit in Anspruch nehmen würde.

Zum einen bezüglich der Sicherheit wäre das eine gute Sache, aber auch um das derzeitige Verfahren zu beschleunigen. Ich finde es äußerst nervig, bei jedem Login diese Schwachsinnigen Bilder durchzuklicken und nach dem 5. mal Schilder, Autos oder Busse immer noch nicht eingeloggt zu sein, weil die Bilder zweideutig waren...Zudem dauert das immer ewig, bis beim Durchklicken die Bilder geladen haben.
Da kommt schon viel Zeit zusammen, wenn man bei jedem Login diese Prozedur machen muss. 

2FA wäre somit sicherer als auch schneller, wie seht ihr das?  Seid ihr mit der derzeitigen Lösung zufrieden oder fändet ihr 2FA ebenfalls besser?
6  Economy / Service Announcements / New mining-scams - do not invest on: March 05, 2018, 09:10:29 PM
Hey, my idea is a topic about warnings from actual mining-scams. Often they disappear very fast again, but this kind of business-model is still working for scammers.

So maybe we've a little chance to warn new users of deposits in such scams and beware them of loosing hard-earned BTC.

Also questions about possible mining-scams could being asked here.
7  Local / Mining (Deutsch) / Antminer S11 - Neuigkeiten on: March 05, 2018, 04:55:30 PM
Hallo!

Habe hier mal ein Thema erstellt, falls jemand Neuigkeiten zum Release der Antminer S11 von Bitmain hat.

Da die Hashrate beim Antminer S7 bei ca. 4,8 TH/s lag und beim Antminer S9 bei 13,5 TH/s, sollte der Antminer S11 an die 50 TH/s schaffen können, so meine Vermutung.
Was denkt ihr?
8  Local / Mining (Deutsch) / Achtung, wieder diverse Scam- Miningseiten im Umlauf on: March 05, 2018, 04:48:36 PM
Achtung, aktuell sind wieder einige Scam- Miningseiten im Umlauf:

- yourhash (erinnert vom Aufbau und den Renditen stark an Spacemining, ein genauso schlecht gemachter Scam vor ein paar Wochen)
  dort wird mit Renditen von bis zu 10% täglich geworben und die Leute mit gratis GH/s gelockt.

- hashperium: hier wird auch mit gratis GH/s gelockt und bis zu 11% versprochen.

Dort bitte nichts investieren, da die Seiten nach wenigen Tagen wieder verschwinden und damit auch das eingezahlte Geld!
Pages: [1]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!