Bitcoin Forum
August 01, 2021, 06:34:09 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1]
1  Local / Altcoins (Deutsch) / Erstes richtiges BLUTBAD 2021 – Wo ist der Boden ?! on: February 20, 2021, 11:08:05 PM
Angelehnt aus dem anderen Thread von vor 3 Jahren, frage ich mich, wann der große "Crash" kommt?
Ich bin derzeit auf der Verkäuferseite bzw. schon länger aber in letzter Zeit trifft es auch die Altcoins wie BNB etc. da es für mich einfach nicht mehr gesund aussieht und dabei haben wir eigentlich viele Vorzeichen, die für einen "Crash" sprechen.

- Random Youtuber (z.B. Unge) reden über Crypto und chillen ihre Coins / Apps.
- BILD Zeitung hatte gestern einen Artikel "Die 3 besten Altcoininvestments"
- Im TV gab es einen Bericht (auf ZDF? mit Oliver Welke?) wo über BTC gesprochen wurde.
- paar Altcoins pumpen derzeit dank BTC mal wieder und es wird mit Hammer News geworben (Iota auch wieder ganz vorne dabei)
- In Gruppen wird jedes mögliche Zeug gechillt. Die letzten Tage war es Cardano. Buy and Hope (auf ein gutes Produkt)
- Bitcoin steigt meiner Meinung nach zu schnell und sammelt dadurch viele Neuinvestoren ein.

Das sind so die Punkte, die mir auf Anhieb einfallen. Viele sagen ja, es läuft noch bis 100k etc. aber dafür braucht es immer neue Käufer. Welches Big Money fomo'ed nach solch einem Kursanstieg denn noch rein? Würde ihr jetzt kaufen, wenn ihr Millionen oder Milliarden auf der Kante hättet? Ich nicht. Greyscale hat auch seit einem Monat nicht mehr zugekauft. Derzeit alles schwer einzuschätzen. Das einzige wo ich mir sicher bin, ist, dass der Kurs wohl nicht mehr unter 30k rutschen wird, sofern keine Bad News kommen. 40k ist auch solide dank Tesla aber nichts worauf ich mich verlassen würde.

Auch wenn ich mir wünschen würde, dass es noch 6 Monate weiter läuft, wie ja viele prophezeien, ich kann es mir nicht vorstellen, wohin soll es noch gehen? Und nie vergessen. Runter geht es schneller auf hoch. Wenn erstmal ein Dip kommt und wieder viele (fake) bad News kommen, dann Microstrategy evtl. doch wieder einen Teil verkauft und plötzlich doch nicht alles so toll ist, sieht die Welt wieder komplett anders. Sollte man auf jeden fall im Hinterkopf behalten.
2  Local / Altcoins (Deutsch) / PAN und Best on: March 07, 2020, 12:03:48 AM
Bitpanda tot?

Mal eine ganz Simple Frage: Glaubt von den aktiven Nutzern noch jemand, dass diese Börse jemals an Relevanz gewinnen wird bzw. genug Relevanz bekommt, ob Profitabel zu sein und einen Sinn zu haben?
Der IEO ist jetzt 8 Monate her und die Exchange gibt es seit 7 Monaten!!!
Da ich in Telegram immer lese, dass Leute ständig PAN und BEST nachkaufen, der Preis für diese Leute extrem unterbewertet ist... und teilweise zwischen Pan und Best geswapped wird, um irgendwie die Bestände zu erhöhen, da fasse ich mir teilweise an den Kopf.
Daher wollte ich meine Meinung dazu mal nennen, die vielleicht auch völlig falsch ist.

PAN:
- Kurz und Knapp. Shitcoin Nr.1
- Wird von einer TU Wien "erforscht" und entwickelt. Was da aber genau Sache ist, weiß keiner. Habe 3 Newsartikel aus den letzten 6 Monaten gefunden.
- Versuchen irgendwie Blockchains zu verbinden? Macht nicht Polkadot (und ggf. Chainlink) das gleiche?
- Tradet nur auf Bitpanda weil es erst fertig werden soll, bevor sie es woanders traden lassen. Ist klar.
- In meinen Augen zu 99% eine Totgeburt, der es nie über Bitpanda hinausschaffen wird oder irgendwie Relevanz haben wird. Ergo Preis = 0. Volumen ohnehin seit Launch nicht vorhanden.

Aber das nur kurz, da ich nicht so aktiv drin bin aber wollt ich anmerken, da es ja auch irgendwie zu Bitpanda gehört.

BEST:
- Kurz und Knapp. Shitcoin Nr. 2
- Seit IEO eigentlich schon eine Katastrophe. IEO nicht ausverkauft, Inhaber kaufen den restlichen Supply, anstatt Buywalls zu setzen, um den Kunden-Verlust aufzufangen. + günstigere Token. Face -> Wand.
- Exchange kam dann, mehr aber auch nicht. Selbst Forkdelta dürfte besser sein und mehr Volumen haben.
- Volumen nur bei BTC vorhanden und da wird gefaked, wie bestätigt. Reales Volumen dürfte bei ~400k liegen, auf Binance Jersey Niveau.
- Haben keine Liquidität oder Fortschritt vorzuweisen, immer unter dem Aspekt, dass die Regulierung Zeit benötigt. 7 Monate gibt es die Exchange.
- Coin 0,00 Daseinsberechtigung. Ok spart Tradinggebühren - aber 1. macht traden bei der Liquidität keinen Sinn. 2. Ist der Spread so hoch, dass man selbst mit hohen Gebühren woanders günstiger weg kommt.
- Im IEO groß mit Launchpad geworben. Wo ist es denn? Und wer steckt da noch Geld rein? Und wer sollte seine BTC in Regulierte Launchpad Projekte (neue Immobilien etc.) stecken, die evtl. 8-10% im Jahr bringen, wenn man doch im Kryptomarkt ist, da man denkt BTC geht auf 100k, ergo 1000%? Institutionen? Und warum landet es dann im Launchpad, womöglich weil es sonst gar keine Finanzierung bekommen hätte, ergo Scam.
- Der IEO wurde einfach nur schnell rausgehauen, da der Launchpad Hype grad da war und man möglichst viel einnehmen wollte. Wann war das Pantos ICO? Ah richtig Anfang 2018, warum wohl was war da grad?...
- Jetzt hat man bemerkt, dass kein Mensch (außer die paar im Telegram, die vermutlich All-In sind und -60% in der Bilanz stehen haben) das benutzt und wechselt auf Fiat Paare. (Außer BEST und PAN, um die irgendwie noch hervorzuheben, trotzdem Volumen = 0)
- Also wird man ein Coinbase Pro Abklatsch? Nochmal: Wer soll das nutzen, wenn Coinbase Pro viel mehr Coins, Benutzer und Liquidität hat?
- Und Best tradet natürlich auch nur Intern.....

Vielleicht kann mir trotzdem jemand sagen, wie diese Exchange mehr Benutzer und Volumen kriegen soll, wenn sich innerhalb von 7 Monaten 0,00 getan hat?
Warum haben diese Coins einen Wert?
Warum sollte ich als Trader auf diese Exchanges kommen, anstatt auf Coinbase Pro, Bitstamp oder Binance, die alles haben was man braucht?
Und vor allem warum glauben in den Telegramgruppen alle, dass diese Coins so unterbewertet sind und locker mal 1-2€ erreichen können? Habe ich was übersehen?

Wenn ich denen einen Tipp geben könnte, würde ich sagen, gebt den Leuten das IEO Geld zum Teil zurück und lasst das Experiment Exchange bleiben. Das wird nichts mehr. Lieber auf den Broker konzentrieren. Das der läuft, dürfte selbstverständlich sein. Ist Idiotensicher aufgebaut und selbst die aus dem Telegram können den bedienen. Der einzige Pluspunkt für die Bitpanda Pro Exchange ist das bisherige Vertrauen von Neuanlegern. Die wissen nichts von Liquidität, Spreads etc. und solange man denen erzählt, dass die Coins Binance Dimensionen annehmen wird, ist alles gut.
Sind vermutlich nicht alle gleich aber was im Telegram für Investoren drin sind bzw was ich lese... Autsch, die sollten mal objektiv reflektieren. Oder bin ich zu negativ ggü. Bitpanda eingestellt? Aber sind ja alles nur Fakten.


//edit by mole0815:
Zur Übersichtlichkeit gibt es jetzt eine geregelte Aufteilung:

Bitpanda - Diskussion + News - Neuigkeiten und Themen rund um Bitpanda.
Bitpanda - www.bitpanda.com - Offizieller deutscher Bitpanda Support Thread - Support und Hilfe zu Plattform und Ecosystem.
PAN und Best / Bitpanda Alles rund um die Token von Bitpanda.
3  Local / Mining (Deutsch) / X11 Algo Dash Mining Frage on: May 12, 2019, 08:35:33 PM
Hallo,
Ich möchte meinen Post vom Altcoin Forum hierher übertragen, um evtl. gleichgesinnte zu finden, die sich besser damit auskennen. Habe leider keine Ahnung, da ich überall nur höre, Mining in Deutschland ist Schrott.

Ursprünglicher Beitrag:

Hab grad mal nachgeschaut. Ist Dash überhaupt so zu minen? Also bei Monero ist es ja glaub so, dass alle paar Monate geforkt wird, um mögliche ASIC auszuschalten.
Wenn man zum Beispiel diesen nimmt:
https://coinminer.com/product/strongu-stu-u6-660-gh-s/ - der hat 660GH und kostet nur 1,3k $
Mit 30c/kwh (obwohl es wohl weniger werden könnte, da wir solar auf dem Dach haben) Profit $429.04 laut Rechner.
https://whattomine.com/coins/34-dash-x11?utf8=✓&hr=660000.0&p=1300.0&fee=0.0&cost=0.3&hcost=1500.0&commit=Calculate
Klingt irgendwie zu einfach. Könnte ich ja eigentlich für 2BTC 10 Miner kaufen und hätte pro Monat 4,5k safe raus (versteuern etc. =3k(?)) wären immer noch mehr als in meinem jetzigen Job.  Cheesy
Mh ne das klingt irgendwie zu einfach aber die Vorstellung wäre genial. Vor allem da man kein Verkaufsdruck hat, einfach liegen lassen bis es wieder 1k Wert ist, was dann ca 57k$ im Monat (bei 57 Dash mit 10 Minern) wären. Cheesy Cheesy

Kann mir jemand sagen, wo hier der Denkfehler ist? ^^
4  Other / Meta / BAN appeal? What happened? on: November 01, 2018, 09:59:51 PM
Hey,

i would like to know why my account was banned?
My English is not very good, so please excuse for that but I already take my time to sent 2 Mail to the Ban Appeal Adress but no answer?
And my Account Name is also not "strikethrough" (?)

Sorry NoRiskNoSuccess, you are banned from posting or sending personal messages on this forum.
You have been banned by a forum moderator. You may appeal here: banappeals-w6pquw43@theymos.e4ward.com


So is there a Chance to get the Account back. Cant remember I did something wrong tbh. Was hard to receive the Merit for a new Member. Otherwise I think i will buy a account from russia to get accepted for translation and so on. With new account not possible. ^^

https://bitcointalk.org/index.php?action=profile;u=1420273

Kind regards.
Pages: [1]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!