Bitcoin Forum
May 26, 2019, 10:49:16 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 »
1  Local / Off-Topic (Deutsch) / Das Rad dreht sich weiter - bergab on: July 05, 2018, 09:13:15 AM
Es ist erstaunlich wie auffällig der rapide Verfall der Erungenschaften unserer Gesellschaft wird, wenn man einige Wochen unterwegs war und auf die modernen Kommunikationsmittel und Nachrichten verzichtet hat.

Vor kurzem wäre jeder als Spinner bezeichnet worden wenn er behauptet hätte, die Behörden agieren wie die Mafia, und nehmen einem unliebsamen Menschen ohne Vorliegen eines Verdachts gegen diesen Menschen und ohne Gefahr im Verzug die Wohnung auseinander und entziehen ihm die Geschäftsgrundlage. Auch die Bedrohung mit weiteren Angriffen hätten viele vermutlich als Unsinn, ja als Verschörungstheorie abgetan.

Heidi Kubieziel: Mir wurde seitens der Beamten nahegelegt, dass mein Mann bei dem Verein als Vorstand zurücktreten solle. Ansonsten wäre es sehr wahrscheinlich, dass wir wieder eine Hausdurchsuchung bekommen.

Also nochmal: Die Behörden hatten keinen Verdacht gegen das Opfer. Die Behörden hatten keine Hinweise, dass das Opfer zu der eigentlichen "Ermittlung" etwas beitragen kann. Im Gegenteil, ihnen war bewusst, dass das Opfer gar nichts wissen kann. Damit ist der Angriff wohl genau so zu werten, als ob die Mafia die Schlägertruppe zur Schutzgelderpressung schickt. Auch die dabei geäusserte Androhung weiterer Strafaktionen passt ins Bild der Mafia-Schlägertruppe.

Damit muss nun jedem klar sein, wo hier die Terroristen und Kriminellen sitzen.

Nunja, die Strafanträge an die Staatsanwaltschaft und an den Generalbundesanwalt sind raus. Ich kann nur jeden dazu aufrufen, den Fall ebenfalls anzuzeigen. Nicht weil ich denke, dass es irgendeine Wirkung haben wird, sondern nur zur Dokumentation.

Quote from: Martin Niemöller
Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.
2  Local / Off-Topic (Deutsch) / Whatsapp wird meist rechtswidrig genutzt on: February 28, 2018, 05:45:43 PM

Endlich hat mal jemand meine jahrelange Kritik aufgegriffen: https://heise.de/-3983437

Sollte mir nochmal einer mit einer Moralkeule wegen Steuerhinterziehung oder irgend einem anderen Dreck kommen, dann werde ich erst mal herausfinden, ob dieser Jemand zufällig so ein kriminelles Subjekt ist.  Grin
3  Local / Presse / [2017-07-31] ICO im ersten Halbjahr auf 1,2 Milliarden USD gestiegen on: July 31, 2017, 07:00:49 AM
https://heise.de/-3782010

Quote
Typischerweise veröffentlicht eine Gruppe vor ihrem ICO ein Whitepaper, in dem sie ihren technischen Ansatz und darauf basierende Vorhaben skizziert. Später wird versucht, über soziale Medien und angeblich exklusive Informationen für spezialisierte Nachrichtenmedien und Blogger Aufmerksamkeit zu schaffen. Dann kommt der Verkauf – meist gegen die Digitalwährungen Bitcoin oder Ether können Interessierte ein angebliches Stück Zukunft erwerben.

Die Masche wird hier sehr vorsichtig ausgedrückt umschrieben. Die meisten Leser werden es wohl nicht kapieren, weil entweder die Gier bereits das Hirn gefressen hat oder weil sie angehörige der heiligen Fiat- (oder noch schlimmer Reserve-) Kirche sind.
4  Local / Off-Topic (Deutsch) / Das Märchen vom Fiat-Geld on: May 16, 2017, 10:55:22 AM
Da es dort OT und unerwüscht ist, habe ich das Thema aus dem Kursverlauf abgespalten.

Bei FIAT wäre es die Garantie der Notenbanken und die ständige Verfügbarkeit sowie die unendlich vielen und staatlich verpflichteten
Akzeptanzstellen.
Bullshit! Alle drei Punkte falsch in einem Satz, sowas muss man erst mal hinbekommen.  Roll Eyes
Doch, stimmt alles.
Und all das hat der Bitcoin nicht.

Es gibt bei Fiat keine (Wert-/Preis-/Kurs-)Garantie, es ist nicht ständig verfügbar (die Abhebung grosser Barbeträge muss angemeldet werden - DE / ist nicht möglich GR) und niemand ist verpflichtet Bargeld anzunehmen (privat gibt es die freie Vereinbarung des Zahlungsmittels, staatliche Stellen weigern sich erfolgreich, das gesetzliche Zahlungsmittel anzunehmen).

Bitcoin ist zumindest frei und ständig verfügbar.
5  Local / Off-Topic (Deutsch) / Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt on: May 05, 2017, 10:08:49 AM
Weil man sowas nicht unkommentiert stehen lassen kann:

Und bitte immer daran denken, Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt sondern was für Arschlöcher oder Prominente (ausgenommen Die die ihre Steuern zahlen)  ;-)
Muss auch mal gesagt werden...

Unfaire Gesetze nicht einzuhalten ist durchaus aktzeptabel. Werden Gesetze hingegen von den dafür Verantwortlichen nicht eingehalten, dann ist das eine riesige Sauerei!

Muss auch mal gesagt werden...

Wobei ich bisher freiwillig mehr Steuern bezahle als ich rechtlich gesehen müsste, da ich (aus effizienzgründen/bequemlichkeit) zwar meine vollständigen Einnahmen aber nicht meine vollständigen Kosten angebe.
6  Local / Off-Topic (Deutsch) / Für die Anhänger der Rechtsstaat BRD Legende on: April 23, 2017, 01:56:55 PM
Fresst dies und erstickt am besten daran: https://heise.de/-3690328
7  Local / Off-Topic (Deutsch) / Umfrage über mögliche Beschränkungen für hohe Barzahlungen on: April 13, 2017, 09:10:05 AM
Auch wenn die Umfrage voraussetzt, dass der Befragte Barzahlungsobergrenzen (die übrigens gegen Art 128 AEUV verstossen!) generell befürwortet, sollte sich jeder hier beteiligen, der in Zukunft (zumindest theoretisch) ein gesetzliches Zahlungsmittel haben möchte (faktisch ist es in DE bereits abgeschafft). Wer nur noch vollständig fremdkontrolliertes Geld haben möchte braucht nicht mitzumachen, denn die Umfrage drückt bereits dieses Ziel aus.

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/CashPayments?surveylanguage=DE

Ich empfehle ausserdem jedem, ein Positionspapier hochzuladen indem klargestellt wird, dass Barzahlungsobergrenzen nicht mit Art 128 Abs 1 AEUV vereinbart werden können.
8  Local / Off-Topic (Deutsch) / Toll! Wieder ein neues Gesetz zum Ignorieren. on: January 19, 2017, 12:09:52 PM
Neben EMVG, WaffG, SprengV, ChemVerbotsV und vielen weiteren, wieder ein neues Gesetz, welches ich in Zukunft ignorieren kann:

https://heise.de/-3601803

Schade, dass ich gerade erst eine entsprechende Versicherung für 2017 bezahlt habe. Wenn ich diese Regeln sowieso nicht beachte brauche ich auch keine Versicherung mehr.
9  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Gestaltung eines Cryptocoin aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie der Bewahrun on: September 29, 2016, 07:59:30 AM
Die von dir aufgezeigten Probleme diskutierst du bitte in einem separaten Thread. Weitere Kommentare von dir, die nicht zum Thema des Thread passen, werde ich ab sofort löschen.

Ideologische Aggression ist mir aus unserer Gesellschaft nicht unbekannt. Also entspreche ich diesem Wunsch um keine weiteren Aggressionen zu provizieren.
10  Local / Off-Topic (Deutsch) / Bargeldzahlungspflicht eines Schuldners? on: September 28, 2016, 10:01:15 AM
Wenn vertraglich nichts anderes vereinbart wurde, muss ein Gläubiger für eine Geldforderung Bargeld annehmen (laut Gesetz). Die Erläuterungen zu diesen Gesetzen bestätigen immer die Annahmepflicht des Gläubigers. Wie sieht es aber bezüglich einer Geldforderung aus, wenn der Gläubiger Bargeld haben möchte, der Schuldner aber auf eine andere Zahlungsweise (Giralgeld, Muscheln, ...) besteht?

Meiner Meinung nach, die auch durch die Gesetze gestützt wird, kann der Schuldner ohne vorherige Vereinbarung (also einen Vertrag) keine alternrative Zahlungsweise für eine Euro Geldforderung erzwingen. Fragt sich allerdings, was der Gläubiger machen kann, wenn der Schuldner trotzdem eine Zahlung mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel verweigert. Wie mein Versuch gezeigt hat, werden die Behörden und Gerichte - unabhängig von der Rechtslage - den Schuldner unterstützen, da sie sich dem (bisher noch rechtswidrigen) Kampf gegen das Bargeld verschrieben haben.
11  Local / Trading und Spekulation / Wette elrippo / Gyrsur: Neues BTC/USD ATH bis 01.01.2017 on: August 06, 2016, 02:52:31 PM

Ich habe mir erlaubt, für die Wette einen neuen Thread zu machen, damit es nicht im Kursverlauf untergeht. Ich hoffe das ist OK für euch.

Zum zweiten: Ich habe das Wort WETTE gelesen  Grin Shocked --> Bedingungen???
2. Wette: wir haben beim Bitcoin preis ein neues ATH bis 01.01.2017 (17:00 UTC). JA oder NEIN? Standpunkt frei wählbar. Einsatz bis zu 0,5 BTC.

bei beiden wetten 2-of-3 (1 Mediator) oder 2-of-4 (2 Mediatoren) muti-sig bitte.
Bei #2 bin ich mit 0,1BTC dabei und wette gegen ein neues ATH

ok, dann setzte ich 0,1BTC ein und wette, dass wir bis 01.01.2017 (17:00 UTC) ein neues ATH grösser US$1124.76 haben werden.

The price of a bitcoin reached an all-time high of US$1124.76 on 29 November 2013, up from just US$13.36 on 5 January at the start of the year; the price subsequently dropped into the $200-$300 range. (semi logarithmic plot)

separater thread folgt. mezzo, würdest du als mediator fungieren? noch jemand als zweiter vertrauenswürdiger mediator?

kann das bitte jemand quoten? danke!

EDIT: elrippo, ist das ATH von BitStamp ok für dich? oder wo auch immer die das bei wikipedia her haben. wenn nicht ok, dann suche bitte eine andere offizielle aussage auf welche man sich beziehen kann. danke!
12  Local / Off-Topic (Deutsch) / Schweizer Vollgeld-Initiative on: June 07, 2016, 09:58:03 AM
Nachdem aus dem bedingungslosen Grundeinkommen in der Schweiz leider nichts geworden ist, zeigen die Schweizer mal wieder, dass sie trotzdem noch nicht ganz tot sind: Eidgenössische Volksinitiative 'Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)' (https://www.admin.ch/ch/d/pore/vi/vis453.html).

Wenn sowas durchkommt, wäre das wirklich bahnbrechend. Wobei es nur Vordergründig bahnbrechend und vor allem neu wäre. Eigentlich war die private Geldschöpfung (der gesetzlichen Währung?) bis 1999 in der Schweiz verboten, aber das interessiert ja keinen grossen Geist (und vor allem keine Bank). Erst 1999 wurde dort die gängige Praxis der privaten Geldschöpfung legalisiert, weil alternativlos (die Argumentation kennen wir in DE ja irgendwoher).
13  Local / Trading und Spekulation / Wette: Kursstand Block 420001 >= 700 USD? elrippo/mezzomix on: April 24, 2016, 04:21:53 PM

Ich habe den Thread mit den Bedingungen mal aus dem Kursverlauf abgespalten, da es sich eher um eine Spekulation zum definierten Zeitpunkt handelt. Übrigens war der $ noch nicht klar definiert, ich habe aber den USD impliziert und hoffe elrippo sieht das ebenso.

Ich wette um 0,1BTC daß nach dem Halving der BTC auf 700$ oder darüber steht.
Also zum Zeitpunkt wenn der Block 420000 erzeugt wird? Ich halte dagegen.

(Das sollte jetzt einer quoten)  Wink
Das Quote ich doch gerne :-)
Okidoki, Wette gilt  Grin
1.) Nehmen wir den Schnitt von drei exchanges Bitstamp, Coinbase und CEX.
2.) Kurs Stand Block 420001.
3.) The winner takes it all.
4.) Wer macht Escrow?
14  Local / Off-Topic (Deutsch) / Zum Thema: Schwarzwälder Schinken gegen Bitcoin + Landjäger gratis! on: January 06, 2016, 10:26:59 AM
Da der Original-Thread (https://bitcointalk.org/index.php?topic=1307919.msg13463324#msg13463324) gesperrt ist war, mache ich hier weiter.

Quote from: Schwarzwald
Escrow, klar. Bereitgestellt von Privat Tongue. Scam, ist ja das erste was in den Sinn kommt.

Bevor man hier so grosse Töne spuckt, sollte man sich Vielleicht mal im Ansatz durchlesen und verstehen, was Multisig-Escrow ist bzw. wie es funktioniert.

Quote from: Schwarzwald
Klar, jetzt wollten wir doch 100 oder mehr BTC gegen Schinken ergaunern. lol. Sorry. Aber ich verstehe jetzt langsam warum immer weniger Unternehmen sich mit BTC anfreunden wollen.

Wenn man mal verstanden hat was ein Zahlungsmittel ohne Chargeback ist, wird einem vieles klarer. Wer in einer Hau-Ruck Aktion erwartet innerhalb einer Woche Millionen von Bestellungen zu erhalten wird sich auch anderswo eine blutige Nase holen. Vor allem wenn er sich strikt weigert, sich im Vorfeld auch nur die allerkleinste Information zu beschaffen.

Quote from: Schwarzwald
Steht jedem jetzt auch frei negatives Feedback abzugeben. Bestellungen werden gerne noch angenommen, PayPal als Zahlung oder Nachnahme ab einem Bestellwert von 20 EUR. PM bei Interesse.

Ist hiermit passiert. Eine Bestellung wird es nun von meiner Seite aus nicht mehr geben. (Das Angebot wäre für mich durchaus interessant gewesen)
15  Local / Off-Topic (Deutsch) / Bei Aldi-Süd jetzt mit Wallet bezahlen! on: December 10, 2015, 11:45:57 AM
https://unternehmen.aldi-sued.de/de/presse/pressemitteilungen/unternehmen/2015/pressemitteilung-kontaktlose-zahlung/

Quote
Damit akzeptiert ALDI SÜD Android-Geräte und alle Wallet-Apps, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden.

Ich würde dafür gerne meine Schildbach-Wallet nutzen, fürchte aber dass Aldi meine Zahlung nicht aktzeptieren wird (deshalb ist der Beitrag unter OT). Würde die Bitcoin-Wallet aktzeptiert, wäre das allerdings ein echter Fortschritt. Schade.
16  Local / Off-Topic (Deutsch) / CE und die Bürokratie on: December 09, 2015, 06:59:16 AM
Da ich den YM Thread nicht nutzen wollte und Truman sowieso irgendwann eine Löschorgie veranstalten wird, kommentiere ich das hier.

CE ist eine EU-Erfindung um Billig-Einfuhr ein wenig zu reglementieren. Um daraus nicht wieder ein Bürokratiemonster zu machen, darf jeder einfach das CE erklären. Er muss nichts prüfen, wenn er sicher ist, das alle Grenzwerte eingehalten werden. Er kann aber auch alle Prüfungen selbst machen und protokollieren. Und ja, die Missbrauchsmöglichkeiten sind groß.

Dazu habe ich eine kleine Geschichte. Ich habe mal einen elektronischen Controller geschäftlich aus China bestellt. Wie gewohnt, ist beim Zoll hängen geblieben und die wollten das Board auch nicht herausrücken. Das Argument war keine deutsche Anleitung und kein CE. Diskussion mit dem Zoll brachte nichts, also durfte ich das entsprechende Referat im Regierungspräsidium anrufen. Dort hat man mir erklärt, dass ich dieses Board (Standard PCB mit Standardelektronik, RoHS) nicht einführen darf, da ich Einhaltung der CE Richtlinien nicht belegen kann. Auf mein Argument, dass ich die Konformität selbst erklären werde, hat mein Gesprächspartner mir angedroht, dass er in diesem Fall die Herkunftsnachweise jedes einzelnen am Produkt beteiligten Rohstoffes bis hin zum Abbau in der Mine von mir anfordern werde, bevor er dieses Board freigibt. Auf mein Argument, dass es sehr ähnliche Boards bei lokalen Händlern gibt und diese garantiert diese Nachweise nicht liefern können, hat er sehr deutlich klar gemacht, dass ihm das egal ist und ich trotzdem zwingend bei einem dieser grossen Distributoren zu kaufen habe. Ich habe am Ende, nach 3h Diskussion, das Board trotzdem bekommen. Er hat sich überzeugen lassen, dass es genau diese Board lokal einfach nicht gibt. Dafür musste ich unterschreiben, dass dieses Board kein Verbraucher, keiner meiner Mitarbeiter und auch kein Kunde jemals in die Finger bekommt und es am Ende der Nutzung von mir fachgerecht entsorgt wird.

Zusammenfassend kann man sagen, CE ist ein Kampfinstrument der Behörden und ihrer Seilschaft um zu selektieren, welche Firma etwas importieren darf und welche nicht. Die Einhaltung der Richtlinien kann und wird für willkürliche Entscheidungen genutzt. Der grosse Distributor darf den China-Müll importieren, die kleine Firma nebenan allerdings nicht. Wer sich auskennt weiss, dass kaum ein Importeur den chinesischen Verkäufer dazu bringen wird, die gesammte Rohstoffkette zu belegen. Ich behaupte mal, für kein einziges Elektro-Produkt lässt sich dieser Nachweis lückenlos erbringen.
17  Local / Off-Topic (Deutsch) / Rechtslage Bargeldverbot Schweiz? on: November 12, 2015, 08:12:36 PM
Gibt es eigentlich im Fall der Pensionskasse in der Schweiz inzwischen Klarheit über die Rechtslage, welches einer Bank in der Schweiz erlaubt, einem Kunden die Auszahlung der (Sicht)Einlagen zu verweigern? Oder musste die Bank letztendlich diese Einlagen auszahlen? Oder gilt in diesem Fall - Legal? Illegal? Scheissegal! (also die Macht des "Stärkeren")?

http://www.srf.ch/news/wirtschaft/negativzins-bank-verweigert-pensionskasse-bargeld-auszahlung
18  Local / Presse / [2015-09-16] Bitpay per Social Engineering um 5000 BTC erleichtert on: September 17, 2015, 11:26:25 AM
Der Bitpay CFO wurde hat offensichtlich einem Angreifer die Logindaten seines EMail Firmenaccounts auf dem Silbertablet geliefert. Der CEO hat dann wohl die 5000 BTC ohne ernstzunehmende(!) Nachfrage (also 2FA z.B. per Telefon nachfragen) an den Angreifer überwiesen...

http://www.bizjournals.com/atlanta/news/2015/09/16/atlantas-bitpay-got-hacked-for-1-8-million-in.html

Und ich dachte, die Firmen hätten seit MtGox und Co etwas dazu gelernt.  Roll Eyes
19  Local / Altcoins (Deutsch) / DagCoin on: September 16, 2015, 07:44:33 AM
Um hier im Unterforum nicht nur die ganzen "Gier-frisst-Hirn" und Me-Too Shit-Coins sichtbar zu machen, hier mal ein wirklich interessanter Altcoin - DagCoin:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=1177633.0

Das Paper findet sich hier:

https://bitslog.files.wordpress.com/2015/09/dagcoin-v41.pdf

Ist nach meiner Einschätzung für das typische Altcoin-Publikum hier nicht wirklich interessant. Trotzdem - und gerade deshalb - erwähne ich das hier auch mal.  Grin
20  Local / Presse / Drogenmarktplatz Evolution: Betreiber verschwinden offenbar mit Nutzergeldern on: March 18, 2015, 04:55:03 PM
Die Darknet-Drogenplattform Evolution ist aus dem Netz verschwunden, die Betreiber haben sich offenbar mit einer größeren Summe an Kundengeldern abgesetzt. Wie hoch die Summe ist, bietet Anlass zu zahlreichen Spekulationen. Unbestätigte Berichte sprechen von Bitcoins im Wert von 12 bis 15 Millionen US-Dollar.

Tja, haben ein paar Junkies mal wieder Pech gehabt. Wie lange predige ich hier schon Multisig-Escrow?! Manchen Leuten ist eben einfach nicht zu helfen. Solange man so einfach Idioten findet, wird man solche News bei Angeboten aller Art (egal ob legal, illegal oder scheissegal) noch oft lesen können. In der Suche/Biete Abteilung hier gibt es ja auch regelmässig Beispiele/Vorschläge wie man es nicht machen darf. Anmerkungen, wie man es besser machen kann, werden üblicherweise ignoriert.

Zusammenfassend kann man sagen: Nichts wissen, nichts können und auch nichts dazulernen wollen - eine perfekte Mischung für perfekte Opfer!
Pages: [1] 2 »
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!