Bitcoin Forum
July 30, 2021, 01:49:05 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
141  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen on: July 24, 2014, 01:05:15 PM
TTIP (Transatlantische Handels und Investment Partnerschaft)

•   800 Millionen EU-Bürger und 60% des weltweiten Bruttoinlandprodukt sind betroffen
•   Die Verhandlungen werden nur zwischen der EU und America geführt, Nationale Parlamente werden ignoriert
•   Geheimverhandlungen, unbekannte Verhandlungsteilnehmer, über Wikileaks sickern Infos nach aussen
•   150 Organisationen aus 18 EU-Staaten bekämpfen die Verhandlungen (aus Deutschland u.A.:   Attac, Campact, BUND, Mehr Demokratie e.V., das Umweltinstitut München, der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), EBI, Brot für die Welt, der Deutsche Kulturrat, GEW etc.)
 
Vorabinfos:  http://www.mehr-demokratie.de/ebi_stopttip.html

näheres heute abend,  24.07.2014 um 20h15 bei 3sat
http://www.tvtoday.de/programm/detail/?sid=107058384851&format=detail

(aber besorgt euch vorher noch ein paar Antidepressiva bei euerem Hausarzt......)
142  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen on: July 23, 2014, 03:24:59 PM

"Ungenau und unzuverlässig": Die US-Notenbank hat die Arbeit der Deutschen Bank laut "Wall Street Journal" aufs Schärfste kritisiert. Der Bericht der Experten listet haarsträubende Mängel auf.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-notenbank-fed-in-usa-ruegt-schlamperei-a-982422.html

143  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen on: July 23, 2014, 03:02:12 PM
23.07.14:  Nächste Pleiten in Portugal: Goldman Sachs muss Espírito Santo retten

Start: Insolvenzantrag der Skandal-Bank Espírito Santo

→ Konkursantrag der Holding Espírito Santo International
→ Konkursantrag RioForte Investments SA (Schattenbank)
→ Portugiesische Telekom (Verlust i.H.v. 847 Millionen Euro)



http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/23/naechste-pleite-in-portugal-goldman-sachs-muss-espirito-santo-retten/


Edith nach #1148:
Da fällt einem echt die Kinnlade runter. Mario Dragi war früher Top Manager bei GoldmanSachs und besorgt heute nun seinen ehemaligen Kumpels kostenlos, d.h. zinsloses Geld von EU-Bürgern, die es per Negativzins von ihrem Kontoguthaben abgezogen bekommen. Kann mir irgendjemand mal erklären, warum wir Bürger GoldmanSachs ne portugisische Bank schenken müssen. Ich frag mal ganz offen: Liebe Bundesregierung, wieviel Schmiergeld bekommt ihr eigentlich dafür, daß ihr den Steigbügelhalter für diesen Diebstahl macht?
144  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 20, 2014, 02:54:15 PM
Diese Alu-Hut-Gesabbel nervt. Hat IMHO nix mit dem Kurs zu tun.
+1

dito wie vor:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg6911673#msg6911673

145  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 09:38:20 PM
Diese Alu-Hut-Gesabbel nervt. Hat IMHO nix mit dem Kurs zu tun.

Kehr vor deiner eigenen Haustüre:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg6562230#msg6562230

146  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 06:33:59 PM
Sorry Leute, aber ich muss mich mal selbst zitieren:

Und warum sollten die deutschen Automobilhersteller ihre Restkapazitäten denn noch hier in Europa belassen. Der Markt ist schon mit Zweitautos übersättigt und Jugendlichen wird 100% ihres Bruttolohns wegbesteuert..... Definitiv werden alle deutschen Automobilhersteller fast vollständig nach Asien abwandern.

Scrollt mal auf der Seite: http://themenmix.wordpress.com/2014/05/18/neufahrzeuge-fur-die-halde/
runter bis zu den Bildern (etwas unterhalb der Mitte der Seite)


147  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 01:25:21 PM
Mal sehen, ob der Bitcoinkurs auch zukünftig gegen die Goldmafia anstinken kann:

Zitat aus: http://www.goldreporter.de/us-haendler-startet-experiment-mit-digitaler-goldwaehrung/gold/43651/

"Das INNCoin-System soll ähnlich aufgebaut sein wie Bitcoin. Die digitale Währung wird also in einem dezentralisierten Computernetzwerk geschöpft."

148  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 01:13:00 PM
Das betrifft aber nur das westliche Proletariat.

Absolut richtig und sobald die europäischen Arbeiter ausgelutscht sind, spucken die Eliten uns aus und ziehen heuschreckenähnlich weiter. Und die Politiker, die das aktiv förderten, kassieren Staatsappanage und zusätzlich Vorstandsgehälter von Gazprom, Bilfinger, Rheinmetall, Telecom .... etc.

Du sprichst aber auch von einem größeren Macht-/Einflussverlust, und das in beträchtlichem Ausmaß, auf ein ganz anderen Ebene. Dies würde, meiner Einschätzung nach, nicht so einfach hingenommen werden.
Die Amis sind doch platter als Platt und hangeln sich nur noch von einem Staatsbankrott in den Nächsten. Ihr Volk ist seit Vietnam/Hiroshima/Tschernobil paralysiert und wenn die jemals noch Kriege führen, dann nur mit Dronen gegen Entwicklungs- und Schwellenländer, niemals aber gegen Russland und China gleichzeitig.

149  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 10:34:28 AM
Ja, lag neulich im Briefkasten. Ist eine japanische Sekte.  Wink

150  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 19, 2014, 10:05:04 AM
Oh, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es so leicht für die BRICS Staaten werden würde, den Westen mal eben wirtschaftlich auf Zuschauerplätze zu verweisen.

Wir befinden uns bereits auf diesen Zuschauerplätzen.

Ich zitiere mal aus: http://www.focus.de/finanzen/boerse/automobilindustrie-abwanderung-ost_aid_251538.html
  • „Im Jahr 2010 dürften deutlich über 50 Prozent der deutschen Autos im Ausland produziert werden“, erwartet CAR-Leiter Ferdinand Dudenhöffer...... Noch stärker als die Hersteller werden sich die 1300 Zulieferer gen Osten orientieren und dort Produktionsanlagen und Arbeitsplätze schaffen. Schon jetzt seien 100000 Jobs abgewandert – Tendenz stark steigend, so Dudenhöffer. Hauptgrund seien dabei die Arbeitskosten. In den alten Bundesländern koste die Arbeitsstunde 28,50 Euro – in den EU-Erweiterungsländern schwanke der Betrag zwischen 5,40 Euro (Polen) und 1,70 Euro (Beitrittskandidat Rumänien).
Zitat Ende

D.h. die Europäer und insbesondere die Deutschen haben doch ohne BRIGS-Staaten schon mehr als 50% ihrer Industriekapazität an Billiglohnländer verloren. Und ein Billigstlohnland wie Rumänien (1,70 €/h) wird problemlos von den BRIGS-Teilnehmern China und Indien geschluckt, denn dort verdienen Industriearbeiter zwischen 20-50 Cent/h.

Und warum sollten die deutschen Automobilhersteller ihre Restkapazitäten denn noch hier in Europa belassen. Der Markt ist schon mit Zweitautos übersättigt und Jugendlichen wird 100% ihres Bruttolohns wegbesteuert. Aber Miliarden Chinesen und Inder befinden sich gerade erst am Beginn ihres Wirtschaftswunders, welches bei uns längst abgestorben ist. Definitiv werden alle deutschen Automobilhersteller fast vollständig nach Asien abwandern.


Immer cool bleiben. Manchmal habe ich hier den Eindruck, ich wäre bei einer Weltuntergangssekte gelandet. Smiley
......auch dein Sektenmitgliedsausweis ist schon gedruckt Wink

151  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 18, 2014, 12:38:53 PM
Jeden Monat die gleiche Propaganda.
Keiner glaubts aber sie erzählen immer die gleiche Lüge.
Zur Not wird einfach der 'Warenkorb' weiter 'angepasst'.

Hier mal ein paar Details, wie die Bürger durch manipulierte Inflationsraten getäuscht werden:
http://www.investor-verlag.de/finanzkrise-thema/euro-krise/die-echte-inflation-liegt-in-deutschland-bei-mindestens-4-pro-jahr/118173931/

In diesem Zusammenhang ist aber auch noch das Bruttosozialprodukt zu erwähnen. Dieses als Ersatz für den Wegfall des Goldstandarts darzustellen ist Unsinn. Folgendes Beispiel hierzu:

Ruhrgebiet 1970, abend 18 Uhr, TagesBruttoSozialprodukt = X:
Zechen, Kokereien, Stahl- u. Walzwerke haben den ganzen Tag malocht und auf den Betriebshöfen stapelt sich Stahl und Kohlen, die auf dem Weltmärkten gegen $ verkauft werden können.

Ruhrgebiet heute, abends 18 Uhr, TagesBruttoSozialprodukt = ebenfalls X:
Zechen, Kokereien, Stahl- und Walzwerke sind längst stillgelegt und in den Immobilien betätigen sich heute Eventcenter, Gemeinschaftsarztpraxen, Massage- u. Wellnessstudios etc. Obwohl diese Marktteilnehmer u.U. das gleiche Tagesbruttosozialprodukt erwirtschaften wie die Kumpels 1970, sind heute sämtliche Betriebshöfe im Ruhrpott abends leer.  

D.h. dass wir uns ein ganz tolles Bruttosozialprodukt wie im Jahr 1970 einreden, tatsächlich besteht dieses aber nicht mehr aus verkaufbaren Waren sondern aus glücklichen Konzertbesuchern, frisch massierten Rentnern .... also schlicht und ergreifend aus Luft. Und wir versuchen der Welt diese Luft als Erstatz des Goldstandarts und als Sicherheit unter zu jubeln.

Also Inflationsrate und Bruttosozialprodukt werden manipuliert und schön gerechnet.
152  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: July 18, 2014, 12:00:43 PM
....und dann reiche Russen immer mehr vom westlichen Finanzsystem ausgeschlossen werden würden,
ob sie dann nicht (vielleicht auch nur vorsorglich) anfangen würden ihre US/EUR-Devisen in Bitcoin umzuwandeln,
was natürlich sich auf den Kurs positiv auswirken könnte.

Vorgestern haben sich ja die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China u. Südafrica) geeinigt und die Gründung einer eigenen
  • Entwicklungsbank
  • Währungsfond
  • etc.
ratifiziert. Erstmals konkurieren nunmehr zwei verschiedene Finanzsysteme (BRICS+Vereinte Nationen) auf der Welt, von denen das Eine (europäische Staaten + USA) zu mindestens 150% ihres jährlichen Bruttosozialproduktes verschuldet ist und das Andere gigantsch reich ist (Russland Bodenschätze, China Cash, China+Indien Menpower).

Es ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit, bis die BRICS-Staaten ihre eigene Währung herausbringen, die dann auch problemlos mit chinesischem Gold abgesichert wird. Vermutlich kaufen deshalb auch die Chinesen schon seit Jahren alle verfügbaren Goldmengen auf. Wenn wir dann mit unseren Euros russisches Gas kaufen wollen, wird uns Putin an seine eigene BRICSwährung verweisen und €+$ nicht mehr akzeptieren. Spätestens dann wird Wärme für uns unbezahlbar.

Russische Oligarchen werden dann sicherlich auch ein paar Bitcoins kaufen, ansonsten aber in ihre eigene, frisch aufgelegte Währung gehen, von der sie wissen, daß diese durch zentralistische Systeme vor kapitalistischen Hedgefonds geschützt wird. Ein dollarbasiertes, aber schon zu 98% abgehalftertes System konkuriert dann gegen eine neue schuldbasierte Währung, die aber noch eine Restlaufzeit von 100% vor sich hat.

Ergo: für uns Game Over und keinen Einfluß auf den Bitcoinkurs
153  Local / Anfänger und Hilfe / Re: Alternative zu Kraken - oder steckt da die NSA dahinter? on: July 10, 2014, 12:17:16 PM
und meine Kumpels warten auch schon seit Monaten...


154  Local / Anfänger und Hilfe / Re: Alternative zu Kraken - oder steckt da die NSA dahinter? on: July 10, 2014, 12:00:40 PM
Die wollen jetzt also ein Foto von mir.....
Mein Foto steht bei denen auch schon seit Monaten auf hold....



...weiß auch nich, was ich jetzt noch machen könnte...


155  Local / Presse / Re: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen on: July 10, 2014, 08:54:33 AM

Hat sehr viel Ähnlichkeit mit Coinbase:



wäre schön, wenn die zusammenarbeiten würden, denn die App-Abteilung bei Coinbase verdoppelt sich z.Zt. im Monatsrhythmus (https://coinbase.com/apps).

156  Local / Suche / Re: Suche Modelscout für Pornodarstellerinnen sowie Darstellerinnen on: July 08, 2014, 01:38:56 PM
das topic war schon 2 monate tot bevor ihr es exhumiert habt Wink
Und da ich angesprochen wurde, mach ich mal weiter mit der Leichenfledderei:

Das macht fast keine Frau freiwillig, außer sie ist in finanzieller Not.

  • Wir alle tragen T-Shirts die von pakistanischen Frauen in ihrer finanzieller Not in einsturz- und brandgefährdeten Fabriken hergestellt werden
  • Unsere Lebensmittelhersteller behaupten, sie müssten infolge des Konkurenzdrucks (also auch finanzielle Notwendigkeiten) unsere Nahrung in Massentierhaltungs und -schlachtbetrieben herstellen. Und wir behaupten, weil uns vom Brutto so wenig übrig bleibt (finanzielle Notwendigkeit), müssten wir gerade diese Lebenmittel bei Billigdiscoutern einkaufen.
  • Und infolge unserer finanziellen Not schaffen wir es wahrscheinlich auch nicht, unseren Atommüll endgültig sicher zu entsorgen..... quasi als müssten wir diesen aus finanziellen Notwendigkeiten heraus, den kommenden 3000 Generationen zur endgültigen Entsorgung überlassen.
  • Und wenn unser Klo verstopft ist, haben wir alle selbstverständlich kein Problem damit, daß wir ein Rohrreinigungsunternehmen beauftragen, die uns dann einen Arbeiter schicken, der für 5 Euro/h brutto, mit seinen Händen stundenlang in unserer Scheisse rumwühlt, um seine Familie zu ernähren. Und nein, hier machen wir uns natürlich nicht auf menschenverachtende Weise die finanzielle Not des Scheissewegmachers zu Nutze und ein angemessenes Trinkgeld (z.B. 100€) können wir dem natürlich auch nicht geben.... is klar, unsere eigene finanzielle Not.

Um es mal ganz einfach auszudrücken: Die meisten Menschen auf dieser Welt arbeiten nicht freiwillig, sondern in finanzieller Not , weil sie kein Geld geerbt haben, das ihnen ein arbeitsfreies Einkommen in Form von Zinserträgen garantiert.
D.h., wir alle nutzen die finanziellen Nöte anderer Menschen aus und werden gleichzeitig auch selbst ausgenutzt. Warum wird mir denn etwas zum Vorwurf gereicht, was wir alle machen und zeitgleich auch mit uns machen lassen?


Wenn jemanden eine solche Geschäftsbeziehung freut, weil das ja den Bitcoin-Preis steigen lassen könnte, sagt das sehr viel über das menschenverachtende Verständnis des Kommentators aus.

Ups... dann sind wir ja alle hier Menschenverachter.... also Leute,... willkommen im Club.... und nur zum besseren Verständnis:

Als die Chinesen den Bitcoin entdeckten und hierin die Möglichkeit sahen sich der Ausplünderung durch die chinesische KP zu entziehen, prügelten sich die Chinesen um jeden Bitcoin, woraufhin sich dessen Wert vervielfachte. Dem Forum war damals ein großer Jubel zu entnehmen und ToDaMoon schallte es aus allen Ecken..... Hier haben sich alle auf menschenverachtende Art über die mißliche Lage der Chinesen gefreut, weil dies den Bitcoinpreis Stunde um Stunde um viele Dollars wertvoller werden ließ...... und ich kann mich an keine einzige Mitleidsbekundung erinnern.



157  Local / Presse / Re: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen on: July 05, 2014, 06:46:57 PM
http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article129789220/EBA-fordert-von-Banken-Zurueckhaltung-bei-Bitcoin-vor-Regelungen.html

Zitat aus dem Artikel: In einer Mitteilung vom Freitag fordert die Behörde die EU dazu auf, Schutzmaßnahmen für Handelsplattformen auszuarbeiten und die Aufsicht über jede einzelne Internetwährung zu gewährleisten, um sicherzustellen, dass keine Individuen "die Integrität einer bestimmten virtuellen Währung und ihrer wichtigsten Komponenten" manipulieren können.


Sobald der neue EZB-Turm in Frankfurt fertig ist, kann ja die Bankenaufsicht von
dort aus mit der Beobachtung aller weltweit betriebenen Wallets beginnen:


 


Bildnachweise:
http://www.handelsblatt.com/politik/international/daniele-nouy-franzoesin-soll-europaeische-bankenaufsicht-fuehren/9106404.html
http://de.lotr.wikia.com/wiki/Barad-d%C3%BBr?file=Barad-dur.jpg
158  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: 5 gescheiterte Fiat-Währungen on: July 04, 2014, 10:43:57 PM
Etwas Hoffnung machen die Erkenntnisse eines geläuterten: Ich sehe Mistgabeln:
http://independent24.wordpress.com/2014/07/03/ich-sehe-mistgabeln/

Wow... 6 DIN-A4 Seiten Gelaber von dem.... geht`s vielleicht en bischen kürzer, wie z.B. der hier:

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."

Quelle:  http://zitate.net/mahatma%20gandhi.html

159  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: 5 gescheiterte Fiat-Währungen on: July 04, 2014, 10:18:53 PM
...und ehrlich gesagt ist mir einer der nach gewissen regeln das macht lieber, als einer der nach seine eigenen (oder schlimmer nach gar keinen) regeln handelt.

So So,.... gewisse Regeln..... da denk ich jetzt mal an BailOut und Zitiere mal Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtbeistands-Klausel):

[Zitat]: Die Nichtbeistands-Klausel (auch No-Bailout-Klausel) bezeichnet eine fundamentale Regelung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU), die in Art. 125 AEU-Vertrag festgelegt ist. Sie schließt die Haftung der Europäischen Union sowie aller Mitgliedstaaten für Verbindlichkeiten einzelner Mitgliedstaaten aus.
[Zitatende]


.... oder ich denke mal an eine 3% Regelung und zitiere nochmal Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Stabilit%C3%A4ts-_und_Wachstumspakt):

[Zitat]: Im Stabilitäts- und Wachstumspakt ist konkret geregelt, dass Staaten die Höhe ihres jährlichen Haushaltsdefizits auf 3 % ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) und den Stand ihrer öffentlichen Verschuldung auf 60 % ihres BIPs begrenzen müssen.[Zitatende]

.... oder ich denke mal an (ne, ich hör hier auf.... will mir jetzt nicht den Abend verderben)

Also, ums kurz zu machen:  
Alle Stabilitätsregeln, die uns anläßlich der Zwangseinführung des Euros vorgegaukelt wurden, wurden von fast allen EU-Politikern, als auch von fast allen Politikern der nationalen Parlamente (ingesamt also von einigen tausend!!! gewählten Volksvertretern) nicht eingehalten. Bei einem Maffiosi (du sprichst von Schutzgeld...) hast du wenigstend die Sicherheit, daß der sein Wort hält.

...... als einer der nach seine eigenen (oder schlimmer nach gar keinen) regeln handelt.
Das dürfte ja dann wohl der Standardfall sein, daß diese Vögel schlicht und ergreifend nach gar keinen Regeln handeln.

staat hin oder her.
Was willst du uns damit sagen ?

160  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Wie intigriere ich API in Libre Calc on: July 04, 2014, 04:29:55 PM
.... aber das geht ja in Richtung Programmieren. Da bin ich überfordert, vielleicht ist ja jemand so nett und versucht an einem Beispiel eines Anbieters und klärt mich auch ob man auch kaufen/verkaufen kann.

Da dürfte wohl eher ein Webmasterforum, php-Forum o.ä. zuständig sein.

Oder eröffne bei: 

http://www.joomlajobs.de/index.html   

mal ne Jobanfrage. Vielleicht macht`s ja dort ein Fachmann/-frau für kleines Geld.

Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!