Bitcoin Forum
July 31, 2021, 03:39:38 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 »
301  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: January 11, 2014, 01:00:24 PM
Ausser einigen gehaerteten Linux/Unix/BSD-Systemen existiert derzeit kein kommerzielles OS, welches nicht durch Geheimdienste bereits ab Werk unterwandert (Windows, MacOS, Android etc.) oder mit bekannten Methoden knackbar ist. Diese duerften auf absehbare Zeit >99% der Anwender nutzen und sich aus Unwissenheit in truegerischer Sicherheit waehren. Und was es bedeutet, sich gegen die Macht von Zentralbanken & Co aufzulehnen, ist zumindest einigen bekannt.

Du hast Recht, aber neben der Masse (99%) muss man sich auch das Potential aller Player anschauen. Zur Zeit wird das Zentralbanksystem sicherlich von den 99% aus Unwissenheit getragen aber diese 99% teilen sich auf in
  • ca. 60% Rentner die vom Zentralbanksystem finanziert werden
  • ca. 40% Arbeitenden, die von der Rentnerfraktion per demokratischen Mehrheitsbeschluss ausgeplündert werden

Viele der Zweitbenannten merken das aber und flüchten ins Ausland (Skandinavien, Kanada, Neuseeland etc.) oder in Cyberwährungen, die sich der Besteuerungsgrundlage entziehen.

D.h. die das Zentralbanksystem unterstützende Fraktion wird immer schwächer und zu seiner eigenen Refinanzierung beginnt das Zentralbanksystem auch schon bereits mit dem Haircut seiner Unterstützer, d.h. der Rentner (Zypern, Zwangshypothek, Rentenbesteuerung, steigende Eigenanteile bei KK). Diese Erosion des Fundaments der Zentralbanken wird fortschreiten bis die Regierenden damit beginnen, sich durch Notstandsgesetze selbst zu retten. Dann, wird das Zentralbanksystem sehr schnell schwach werden.

Also der Exodus kommt, wie er in der Entwicklungsgeschichte der Menschen schon zigmal gekommen ist, aber durchgesetzt hat sich hierbei immer das Neue und das ist nun mal der Bitcoin, denn welche Alternative hat das Zentralbanksystem dann noch zu bieten?  Euro2  oder Lieblingseuro....  Spätestens dann wird auch der Dümmste merken, dass die Alternative Bitcoin (etc. d.h. alle CCs) besser ist.

Schnell begehbare Exitstrategie ist richtig..... aber ob das Fiatsystem richtig ist, das glaube ich nicht. Meiner Meinung nach also eher "raus aus dem Euro".

302  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: January 10, 2014, 12:26:54 PM
Quote
Manager wollen noch keine Kundengelder riskieren
Nehme mal an, dass die sich jetzt erst mal selbst mit Bitcoins eindecken um dann später mit Kundengeldern ihr eigenes Depot nach oben zu treiben. Aber auf jeden Fall ein guter Schritt in Richtung Systemrelevanz.
303  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: January 10, 2014, 11:14:29 AM
Handelsblatt:  Wie Profis in Bitcoin investieren
http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/devisen/cyber-waehrung-wie-profis-in-bitcoins-investieren/9297800.html


304  Local / Trading und Spekulation / Re: Wert des Bitcoin on: January 10, 2014, 10:39:56 AM
... die restlichen 82 Millionen Staatsbürger, ganz zu schweigen von den restlichen 7.1 Milliarden Menschen, diese unglaubliche Verschwörung nicht bemerkt haben...
Diese 82 Millionen haben zweimal hintereinander jubelnd Weltkriege entfacht und die Vorfahren der 7,1 Milliarden haben steif und fest behauptet, die Welt ist eine Scheibe und die Sonne kreist um die Erde....

...ich mach`s heute anders: wenn alle begeistert nach links laufen, lauf ich verängstigt nach rechts

305  Local / Trading und Spekulation / Re: Wert des Bitcoin on: January 09, 2014, 11:56:58 PM
Danke Dir für die Diskussion und gute Nacht.
306  Local / Trading und Spekulation / Re: Wert des Bitcoin on: January 09, 2014, 09:28:43 PM
Warum nennt die BRD das denn Grundgesetz und nicht Verfassung ?
Weil es so genannt wurde. Worte sind Schall und Rauch, was dahinter steht ist ja wohl das wichtige. Ich kann es auch Apfel nennen  Roll Eyes

Ach ja? Die Benennung des wichtigsten Gesetzes auf das alle anderen Gesetze aufbauen ist Schall und Rauch?? Bügelst du alle Argumente so non challonce platt? Ich erklärs dir nochmal: Man mußte es damals Grundgesetz nennen, weil der Begriff Verfassung noch durch die Weimarer Gesetzgebung blockiert war. Wollte man es Verfassung nennen, hätten unsere Bonner Politiker erst einmal unsere Weimarer Verfassung per Volksentscheid für ungültig erklären lassen müssen. Solltest du dennoch der Ansicht sein, daß die vom deutschen Volk gewählte Weimarer Verfassung nicht mehr gültig ist, dann sag mir doch, wann diese von wem für nicht mehr gültig/existent erklärt wurde.  

Insofern erkennt die UNO beide Staaten unter deren Namen an.
Nein, die UNO erwähnte nie eine BRD und seit der Wiedervereinigung erkennt sie nur Deutschland als Staatsnamen an.

Und da es in dem Sinne keine Vereinigung sondern ein Beitritt war...
Sorry, mit diesem halben Satz kann ich jetzt nichts anfangen..... bitte vervollständige das was du sagen willst.

Ahja... Also meine Politiker handeln "verfassungsgemäß" im Auftrag des deutschen Volkes.
 
Schön dass du endlich bestätigst, daß wir eine Verfassung haben..... öhrööm... du meinst jetzt die Weimarer Verfassung... oder hab ich dich da falsch verstanden?

Die Idee ist doch schon in sich absurd, dass die Amis sagen was wir machen und wir machens.
 
Das ist nicht absurd und deswegen ist bis jetzt jeder neu gewählte Bundeskanzler/rin nach seiner Wahl aber vor der Vereidigung im Bundestag erst nach Amerika geflogen, um dort einen Amtseid abzulegen.

Nenn mir mal einen vernünftigen Grund, warum der Politiker als Mensch (sollen ja auch welche sein), sowas mit sich machen lassen sollte. Oder sind die alle gekauft?!
 
Nenn mir einen Menschen auf dieser Welt, der nicht käuflich ist.

Auf der ersten Seite die du gespostet hast, ist doch gleich das erste Foto eines, auf dem in Metal geschrieben "Federal Republic of Germany" steht.
 
In all meinen verlinkten Botschaftsauftritten ist ganz oben links ein Logo zu erkennen, in dem neben dem Adler steht:
Ständige Vertretung Deutschlands
....
Das ist erst mal die offizielle Bezeichnung von uns im internationalen Rechtsverkehr und auch im Impressum steht:

Verantwortlich für die Inhalte der Webseite der Ständigen Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York ist die Abteilung für Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Vertretung.

Und nun zu dem Foto das du als Beweis heranziehst:
Das Botschaftsgebäude ist exterritionales Gebiet, d.h. das Grundstück worauf eine Botschaft steht gehört dem vertretenen Land und dort gelten auch seine Gesetze. Beispiel: Die deutsche Botschaft in America steht auf einem Grundstück auf dem bundesdeutsches Recht gilt, nicht amerikanisches Recht. Und deshalb können sich auch Snowden oder Assange in eine Botschaft flüchten, weil die Gesetzgebung des Gastgeberlandes an der Grundstücksumfassung endet und die dortigen Polizeikräfte nicht z.B. in das Grundstück/Gebäude eindringen dürfen. Würden sie es doch tun, wäre dies eine Kriegserklärung an das betroffene Land. Und wie ich bereits in vorherigem Post ausführte firmieren wir im Ausland unter Deutschland und im Inland unter BRD. Betritts du also ein deutsches Botschaftsgelände im Ausland, befindest du dich rechtlich im Inland der BRD und deswegen zeigt auch das von dir erwähnte Foto den Schriftzug "Federal Republic of Germany". Ist halt alles enbischen kompliziert im Staatsrecht.

@ Alle anderen:
Es tut mir wirklich leid... Ja, hier sollte es um was anderes gehen
 

Mir tuts nicht leid. Jeder Staat gibt eine Währung heraus ($ € Rimimbi etc.) und Wikipedia benennt 22 Staatsbankrotte.  http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsbankrott. Deutschland wird sogar zweimal erwähnt (1923 + 1945) und in beiden Fällen haben Politiker (Kaiser+Hitler) zum Hallali geblasen und Michel war so blöd hinterher zu laufen. Wenn also hier der "Wert des Bitcoins" besprochen wird, dürfte das weitere Schicksal des Euros nicht unerwähnt bleiben und wenn Euroland mit Euro unter geht, dürfte der Wert des Bitcoins explodieren.

Ein Rückblick in die Geschehnisse der Vergangenheit (hier von mir via Weimaer Verfassung) halte ich in sofern für wichtig, da Politiker früher noch das Volksvotum entschieden ließen und wir hierbei trotzdem noch mit Hitler mächtig auf die Schnauze gefallen sind.

Wie ungleich größer ist dann das Risiko, wenn sich Politiker mitlerweile gänzlich dem Volkswillen entzogen haben, um nun von Brüssel aus über unser Geld zu entscheiden. Mit dem Verlust unserer Verfassungshoheit (ignorieren durch Politiker) haben wir nun also als nächstes unsere Finanzhoheit verloren.... weiter so Michel... dat machste ganz toll und wenn`s dann wieder mal gekracht hat und wir in Wikipedia dreimal benannt werden, dann sagste einfach:  "...da habbisch ja nix von gewußt" oder "hab nur meinem Befehl gehorcht .....ähmmm ne.... Dienstvorschrift nennt man dat ja jetzt"..... usw.

Herrjod... lass Hirn räschne...




307  Local / Trading und Spekulation / Re: Wert des Bitcoin on: January 09, 2014, 06:34:38 PM
    ....dass einer Verfassung eine Volksabstimmung voraus gehen muss wäre mir neu.
    Warum durfte denn das Volk über die Weimarer Verfassung selbst abstimmen ?
    Warum hat man denn nicht in den 15 Bundestagswahlen von 1950 - 2013 das Volk nicht gleichzeitig über eine Verfassung abstimmen lassen ?
    Warum nennt die BRD das denn Grundgesetz und nicht Verfassung ?
    O.k.... für dich vielleicht nicht wichtig, aber ich würde gerne selbst mein Votum über eine Verfassung abgeben und ich finde es sehr bedenklich, daß unsere Politiker unsere Weimarer Verfassung gänzlich als nicht existent ansehen.

    Schau dir mal bitte die Mitgliederliste der UNO (http://www.un.org/en/members/) an Wink
    Ich lese dort "Federal Republic of Germany"

    Nein, das stimmt nicht:
    http://www.flickr.com/photos/3d_felix_ch/11857239793/

    ...... und in der mit Sternchen verlinkten Erläuterung steht, daß sich zwei Deutsche Staaten miteinander verbunden haben von denen sich der eine "BRD" nannte und der andere "DDR".

    Zudem werden Richter am Bundesverfassungsgericht afaik per BBesO R 10 bezahlt. Das Geld kommt daher wohl eher nicht von den Amerikanern, oder hab ich da was falsch verstanden?
    Nochmal: Unsere Politiker handeln Namens und im Auftrag der Amerikaner. Diese sagen, gebt Michels Geld an die Richter des Bundesverfassungsgericht.

    Die deutschen Botschaften, die ich per google-Bildersuche gefunden habe, haben alle Schilder mit "Bundesrepublik Deutschland"...
    Nein das stimmt nicht. Hier mal ein paar Beispiele wie wir vom Namen her im Ausland öffentlich rechtlich auftreten:

    ...... nirgends firmieren wir unter "Bundesrepublik Deutschland" und sag mir jetzt bitte nicht, daß man hier eine "Kurzform" gewählt habe, quasi um das Messingschild am Eingang kleiner/billiger gestalten zu können.

    Über "Fehler" im Reisepass und damit verbundene Verschwörungstheorien.....
    Überflüssiges Todschlagargument das alle Beamten benutzen, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Kommt jetzt als nächstes der "geistig verwirrte Mensch"?

    Für die Bevölkerung mögen ja Grundsätze und Prinzipen des Grundgesetz einen gewissen Stellenwert haben. Für die seit 1945 kopflose Beamtenschaft eher weniger, da sie anders als die Bevölkerung Teil einer Hierarchie ist, die mit der Kapitulation geschlossen zum Feind überlaufen musste, ob sie nun wollte oder nicht, um mit Billigung der Sieger weitermachen zu können wie zuvor, weil andernfalls Internierung oder gar schlimmeres drohte.
    +1



    [/list]
    308  Local / Trading und Spekulation / Re: Wert des Bitcoin on: January 09, 2014, 01:18:01 PM
    Weil? Willst du etwa sagen, Deutschland ist im Besitz einer vom Volk entschiedenen Verfassung? Wann wurde die denn Niedergeschrieben, das muss mir entgangen sein...

    Verfassung = vom Volk gewählt / Grundgesetz = von Politikern gewählt

    Wir haben nach wie vor eine Verfassung (Weimarer Verfassung vom 14.08.1919). Diese wurde zwar 1933 von den Nazis für ungültig erklärt, was aber nicht geht, da das Volk nicht befragt wurde. Als unser "Führer" dann 1945 kurzfristig verstarb haben seine Nachfolger (Albert Speer, Karl Dönitz, Alfred Jodl) in der Kapitulationsurkunde nicht den Untergang des Deutschen Reichs bestätigt sondern lediglich die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht.

    Auch die Vertreter der Siegermächte (Stalin, Churchil,Truman) erklärten keinen Untergang des Dt. Reichs, sondern sie beauftragten Konrad Adenauer mit der Bildung einer neuen Regierung (Adenauer handelte hier quasi als Angestellter der Siegermächte und nicht als Vertreter des dt. Volkes). Nicht das deutsche Volk sondern dieser Angestellte und seine Kumpels verabschiedeten dann in Bonn ein Grundgesetz, welches danach den Deutschen zusätzlich zur Weimarer Verfassung als "Volkswille" untergejubelt wurde.

    Unser Bundesverfassungsgericht (d.h. unsere bei den Amerikanern angestellten Verfassungsrichter) spricht heute beim Grundgesetz von:  "allgemein Anerkannt".... was immer das sein soll..., definitiv ist das aber nicht der Volkswille, da das Volk nie befragt wurde).

    Nachweise:
    • In der Mitgliederliste der vereinten Nationen kennt man eine BRD nicht wohl aber Deutschland. Hintergrund ist, dass die VN einen Staat, in dem zwei Systeme gleichzeitig existieren (dt.Reich+BRD) nicht anerkennen.
    • weltweit gibt es keinen Globus/keine Landkarte mit dem Land "Bundesrepublik Deutschland"
    • Interessenhalber hab ich mir mal Sreenshot von den Internetauftritten unserer Botschaften gemacht. Überall im Ausland traten wir dort als "Deutsche Botschaft" auf und nicht als Botschaft der BRD
    • Euer Reisepass hat auf der Außenseite (=internationales Recht) einen Adler mit 6 Federn.... aber auf allen Innenseiten einen Adler mit 7 Federn (nationales Recht). Im Ausland sind wir also Bürger des deutschen Reichs und im Inland Bürger der BRD
    • unser Personalausweis benennt als Staatsangehörigkeit "Deutsch". Ein solches Land gibt es nicht und diese Bezeichnung benennt lediglich unsere Muttersprache, also unsere ethnische Herkunft und nicht unsere politisch/geografische Herkunft

    Also, um es kurz zu machen: unser tatsächlicher Rechtsstatus (Weimarer Verfassung) wird von allen Politikern/Beamten/Richtern ignoriert und wir legitimieren dass, indem wir alle 4 Jahre ein Kreuz machen.

    Und einen Rechtsstaat haben wir nicht weil...?
    Alle korrupt sind ...?
    Guck:  http://blog.justizkacke.de/?p=2197

    D.h.... wenn Bitcoin so populär wird das die Rentenzahlung gefärdet ist (für den Rest unseres Lebens besteht die Mehrzahl der Deutschen aus Rentnern) werden unsere Volksvertreter versuchen, den Bitcoin ungeachtet jeglicher gesetzlicher Regelung zu "eliminieren".

    Aber ich bin mir sehr sicher, dass sie das nicht schaffen.






    309  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: January 03, 2014, 07:54:23 PM
    Hallöle...
    alle Tradinghypochonder die mit den Worten "...ach hätt ich doch" einschlafen, möchte ich kurz auf das Programm

    http://www.chip.de/downloads/Wecker-fuer-Windows_12995131.html

    hinweisen. Hier könnt ihr z.B. festlegen, daß alle 15 Min ein Palimpalim ertönt und dass sich hierbei auch noch automatisch die Website "http://bitcoinwisdom.com/markets/btce/ltcusd" (z.B. für LTC) oder was auch immer, im Vordergrund öffnet.

    Verjesse Kurs zu beobachten jibbet also nisch mehr.  Grin


    Edith:
    ... ach ja, wenn ihr morgens dann auch noch geweckt werden wollt, dann startet das Programm zum eingegebenen Termin den Computer und spielt euch dann z.B. die Nationalhymne als .wav-Datei ab.

    (...wie jetzt auch noch automatisch die Kaffeemaschine eingeschaltet wird, hab ich bis jetzt noch nicht ausklamüsert)

    310  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: December 25, 2013, 10:01:12 PM
    Hallöle X68N...
    Kompliment für deine Beiträge. Für viele hoffentlich ein Anreiz, für Andere eine Bestätigung aber sehr wenige gehen damit, so offen wie du, an die Öffentlichkeit.
    311  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: December 12, 2013, 11:28:22 AM
    Bei  http://trading.i286.org/pubnub.html  stehen schon den ganzen Vormittag die Käuer Schlange um Bitcoins zu kaufen, aber die Miner rücken nichts raus..... warten wohl auf bessere Angebote nach den Kurssteigerungen der letzten Monate. Auf die Frage, warum sie denn nichts mehr verkaufen, tauchen auch schon im Netz die ersten Rückmeldungen auf...

    http://www.youtube.com/watch?v=0LyAey51CmQ
    312  Local / Anfänger und Hilfe / Frage zu BTC-e on: December 08, 2013, 06:08:33 PM
    Im Transaktionsbericht bei BTC-e erscheint:

    #193844508    -2.2567813 LTC    In payment for a warrant #81205701

    GoogleTranslate sagt dazu:                In Zahlung für einen Haftbefehl


    Ich kann mit diesem Hinweis von BTC-e nicht viel anfangen, also was bedeutet das, oder wie könnte man das sinnvoll übersetzen ?

    Danke für Rückantworten.... Uli

    313  Local / Anfänger und Hilfe / Re: PW Multibit funktioniert nicht mehr on: November 28, 2013, 12:54:58 PM
    Hallöle und erst mal Danke für Interesse,
    @paduser
    bei mir auf der Tastatur gibt`s nur ne STRG taste sodaß ist nochmal über die Systemsteuerung die Sprache kontrolliert habe...... dort steht alles auf Deutsch.
    Darüber hinaus markier ich mir meine PW auf`m USB-Stick immer in die Zwischenablage (STRG+C) und füg die dann immer mit STG+V ein....
    Also das kann es nicht sein.

    ....Wenn du sonst keinen Backup der privaten Schlüssel hast, findest du vielleicht in den Vorgängerversionen noch eine unverschlüsselte Version der Wallet, wenn dein Windows Vorgängerversionen anlegt.

    Ich lege mir nach jeder Benutzung des Wallets quasi immer ein Backup an, da ich ja den Multibit nicht stänig auf meinem Computer haben möchte, der den ganzen Tag über mit dem Netz verbunden ist. Deswegen schieb ich den ganzen Inhalt vom Multibitordner (c- user - name ....) immer auf nen USB-Stick und hol das nur dann kurz zurück, wenn ich BTC`s versenden will. Ich habe also noch genügend Sicherungen aus der unverschlüsselten Versionen. Aber wenn ich diese Versionen in c-user-name... eingebe, wird immer noch nach nem Passwort gefragt... ? Geht also auch nicht.

    314  Local / Anfänger und Hilfe / PW Multibit funktioniert nicht mehr on: November 28, 2013, 07:27:10 AM
    Hallöle an alle,
    ich betreibe mein Multibitwallet so, daß ich den gesamten Ordnerinhalt von  C→User→Name→AppData→Roaming→Multibit auf einen verschlüsselten USB-Stick auslagere und nur bei Bedarf wieder an seinen Ursprungsort einfüge, was soweit gut klappt.

    Als zusätzliche Sicherheit hab ich dann bei der letzten Benutzung noch ein Walletpasswort festgelegt, was mir der Multibit mit folgender Meldung quttierte:

    http://www.flickr.com/photos/3d_felix_ch/11097027766/

    das Passwort hab ich mir dann zur Sicherheit ebenfalls auf den Stick abgelegt. Wollte heute dann etwas Bitcoin versenden aber Multibit teilt nach der Passworteingabe mit:   Das Passwort der Brieftasche ist falsch.

    Wattnu ?


    edit:
    ergänze noch, dass die Bitcoins im Multibitfenster korrekt angezeigt werden; ich kann halt nur nicht darauf zugreifen
    Passwort besteht aus 4 Zahlen (lt. meiner Sicherung auf dem USB-Stick)
    auch mit aktivierter Hochstelltaste geht`s nicht
    315  Local / Suche / Re: [S] Visitenkarten-Design on: November 20, 2013, 03:58:28 PM
    Hi qwk,
    hab mir früher solche Visitenkarten mit vorgefertigten Zweckformbögen gemacht, die man zwischenzeitlich in  hochwertiger Papierqualität kaufen kann. Die dazugehörigen Druckvorlagen kann man sich selbst erstellen, wodurch man eine wesentlich größere Auswahlmöglichkeit hat als mit den mitgelieferten Softwarelösungen von Zweckform u.A. und Grafiken mittels Gimp zu bearbeiten und dann zu positionieren ist auch kein Problem. Eine so erstellte Layoutvorlage kann dann später immer sehr schnell abgeändert oder an andere Formate angepaßt werden.

    Foundation Logo und Donator-Kringel müsste man ggf. nachmalen.
    Wieso das?...Foundation Logo müßte eigentlich OpenSource sein. (Was ist ein Donator-Kringel ?)

    Klappvisitenkarte ja, aber nur dann, wenn genügend Content zusammen kommt, was z.Zt. eher nicht der Fall ist. Wichtiger erachte ich hier eine simple Joomlawebsite (Wordpress etc.) in der du deine Vita umfangreicher darstellst.

    Grüsse, uli
    316  Local / Trading und Spekulation / Re: Post von der BaFin on: November 10, 2013, 08:52:33 PM
    Hallöle an alle... und Danke für euere bisherige Aufklärungsarbeit.

    @Oliver:
    du differenzierst zwischen ...HANDEL und ...GESCHÄFT. Dem deutschen Sprachgebrauch folgend dürfte es keinen "erlaubnispflichtigen ....HANDEL" geben. Als Handeln bezeichnet man die Phase vor dem Geschäftsabschluss, in der Menschen wild gestikulierend um Preise feilschen oder den Preis "aushandeln". Sind sich dann beide einig, kann es danach dann zum Handelsabschluss oder Geschäftsabschluss kommen. Also ein ...Handel an sich kann nicht erlaubnisspflchtig sein und alle Menschen können straffrei von morgens bis abends um Gurkenpreise feilschen.... oder anders formuliert: ein Handel bedingt keinen Abschluss aber ein Geschäft ist ein solcher.

    Demnach verbleibt nur noch das von dir zitierte ....GESCHÄFT (hier als Geschäftsabschluss zu verstehen), das gem. BaFin-Merkblatt als erlaubnissfrei einzustufen ist, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:

    1.) für eigene Rechnung (ich kaufe/verkaufe also meine eigenen Bitcoins und nicht die von meinem Kumpel Willi)

    2.) kein Dienstleistungscharakter (da ich für eigene Rechnung trade schließt sich ein Dienstleistungscharater aus)

    Wenn also das BaFin-Zitat rechtsgültig ist, dann sind eigenKäufe und -Verkäufe in unbegrenzter Anzahl und Höhe erlaubnisfrei.

    Anders ist das z.B. bei einer Bank, die Geld von der Bundeszentralbank erhält und dieses an einen Kreditnehmer weiter reicht. Als Vermittler erbringt sie grundsätzlich eine Dienstleistung zwischen Zentralbank und Kreditbürger und sie arbeitet nie auf eigene Rechnung sondern sie macht immer nur eine Abrechnung, in der sie ihre Vermittlungsleistung aus der %-Differenz (Einkaufszins Zentralbank - Zinszahlung  Kreditnehmer) als Gewinn abzieht. Zu 1.) arbeitet sie also immer auf fremde Rechnung (Bundeszentralbank) und zu 2.) erbringt sie immer eine Dienstleistung.



       
       
    317  Local / Trading und Spekulation / Re: Konkrete Frage: Wer hat schon Erfahrung mit Spekulationsgewinnen und der Steuer? on: October 31, 2013, 12:07:28 PM
    (3) Gemäss der Aussage aus der Bundestagsanfrage (heise link) sollten Spekulationsgewinne bis 1 Jahr der Einkommenssteuer unterliegen, danach seien sie steuerfrei.

    Also das mit dem "danach seien sie steuerfrei" lese ich anders:

    verkauf innerhalb von 365 Tagen → du bezahlst auf deinen Bitcoingewinn pauschal 25% Spekulatiussteuer
    verkauf ab dem 366zigsten Tag → du bezahlst auf deinen Bitcoingewinn deine xx% Einkommensteuer

    Edith:
    Sinnvolle Erläuterungen gibt`s in den Beiträgen zum Bitcoinartikel von heise:
    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Bundestag-Bitcoinverkaeufe-nach-Haltefrist-steuerfrei/forum-259462/list/
    318  Local / Deutsch (German) / Re: Bitcoin macht Spaß - Der Fun-Thread! on: October 30, 2013, 03:40:44 PM
    http://bitsyn.com/

    ( HowTo:   Click  →  Guck )
    319  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: October 20, 2013, 06:35:38 PM
    Die Behörden der USA, zu der die NSA ja gehört, besitzen bereits 30.000 Bitcoins und haben 600.000 in Aussicht.

    AchJodd... hat der Börschergriesch etwa scho begonne.... ja warum sacht mir denn keiner watt.... da hätt ich doch....
    320  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: October 20, 2013, 06:29:09 PM
    Niemand hat genügend Mittel, um alle Bitcoins aufzukaufen....

    Niemand muss auch alle Bitcoins aufkaufen, denn es würde schon reichen, wenn die Staaten alle in ihrem Land angebotenen Bitcoins 1-2 Monate lang aufkaufen würden. Die Bürger wären dann erst mal 1-2 Monate vom Bitcoinsystem ausgeschlossen, weil sie ja keine BTC`s mehr kaufen könnten. Interesse könnte man so ganz schön zermürben.  
    Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 »
    Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!