Bitcoin Forum
September 21, 2021, 06:28:35 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 »
1  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 23, 2021, 01:13:43 PM
Bin auch weiterhin positiv gestimmt. Hab zwar nicht erwartet, dass wir nochmal so tief runter gehen, beunruhigen tut mich das aber nicht. Wenn nur Bitcoin fallen würde wäre die Situation eine andere. Die Bitcoin Dominance steigt aber wieder gut und er hält sich auch besser als nahezu alle Alts. Laut Coinmarketcap sind wir wieder bei über 47%. Also abwarten und entspannen, verändert hat sich langfristig nichts. Egal was China, Musk etc. machen...
2  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 21, 2021, 02:02:42 PM


https://www.forbes.com/forbes/1999/0531/6311070a.html?sh=294b193a2580

1999 das Internet - heutzutage Bitcoin Grin
3  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 20, 2021, 12:36:25 PM
Deswegen wirsd Du auch aus dem 0815 Leben nie ausbrechen können. Wer nichts riskiert kann einfach nicht über dem Durchschnitt stehen, sondern höchstens ein besserer Teil im Durchschnitt werden.
Klar kann man auch Bitcoin Stück für Stück kaufen und hodln, aber wenn man eh schon nicht der risikofreudige Typ ist, dann wird man auch diese Bestände verkaufen sobald Sie einen etwas höheren Wert erreichen.
Die meißten hier könnten doch nicht schlafen bei so einem Tag wie gestern wenn man z.B. 50.000€ drinn hatte und diese wenige Stunden später nur noch 30.000 Wert sind.
Dem risikofreudigen wird es egal sein, denn er kann genausowenig mit 30 wie mit 50k anfangen.

Es ist halt Typ Sache. Wie gesagt mir persönlich wäre ein 0815 Leben mit regulärer täglicher Sklaverei auf Dauer nicht von Gefallen. Deswegen gab es für mich nur Hö oder Hopp und glücklicherweise ging es auf.
Ich wurde aber auch nicht nervös wo der erste Crash kam und aus meiner bis dahin zusammengehodlten aber nur auf der Wallet liegenden Villa ein kleines Einfamilienhaus wurde... Mir hätte die Villa genauso wenig gebracht wie das kleine Häuschen also hiess es HODL HODL HODL

PS: und ich bin kein Einzelfall hier. Ich kenne noch einen aus dem Board persönlich welchem es so erging und er heute die meißte Zeit auf dem Wasser verbringt ;-)

Dennoch rate ich jedem davon ab mit Kreditfinanziertem Geld Bitcoin zu kaufen. Es kann morgen alles weg sein.

Du darfst das sehen wie du möchtest. Ich würde ja sagen, um überhaupt in Bitcoin zu investieren, muss man schon eine gewisse Risikobereitschaft haben. Zumindest wenn Bitcoin einen höheren Prozentsatz im Portfolio ausmacht. Wink

Mit Schwankungen im Depot komme ich gut zurecht. Man kann nicht darauf schließen, dass man, nur weil man nicht mit Kredit investiert, seine Bestände bei höherem Wert gleich verkauft. Nach deiner Definiton von Risiko ist man also nur mit Hebel-Investments risikofreudig?

Wie ich schon sagte, jeder muss das für sich entscheiden. Wenn du damit ruhig schlafen konntest und dein Ziel erreicht hast, ist doch alles super. Weil für dich der "Ausbruch aus dem 0185 Leben" nur mit kreditfinazierten Investments möglich ist, muss das nicht für alle gelten. Ich bin so zufrieden wie es läuft, dafür brauch ich keine Yacht und Villa.  Wink
4  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 20, 2021, 10:16:23 AM
Ich bin überrascht mit dem Kredit. Ich sehe das wie Bullethead21...

Wobei bei mir nur ein Kleinkredit wäre 5000-10.000€, da mir für anvisierte 15-20.000€ die Bonität fehlt als gemeiner Kuriersklave.

Für den Kredit zahlt man vielleicht auf die ganze Summe 8 bis MAXIMAL 20% (was aufgrund der Inflation real weniger ist) über Jahre hinweg in Höhe von ca. 100-250 €, was selbst bei mir nicht soooo wirklich merklich geht und im wesentlichen die dynamischen unkontrollierten spontane Alltagseinkäufe (Restaurant, Technikkram, Geschenke etc.) entspricht.

Der BTC hat über Jahre eine extrem bessere Rendite als die ~12% in 3-5 Jahre.

Finde das alles andere als dumm. Und wenns in die Hose geht, zahlt man eben die wenigen hundert Euro monatlich. Jeder Unterhalt/Auto etc. ist schon teurer im Schnitt.

Das ganze ist im Falle von @Bullethead21 gut ausgegangen. Glückwunsch an dieser Stelle! Dumm ist das nicht, sehr riskant aber auf jeden Fall! Mit geliehenem Fiat hebeln mag sich sehr gut anhören, und in der Theorie zahlt die Inflation den Großteil der Zinsen. Ob man damit allerdings Gewinne macht, ist alles andere als sicher! Ich wäre da sehr vorsichtig. Egal wie sehr auch ich von Bitcoin überzeugt bin. Den Vergleich mit Restaurant und Geschenken würde ich so nicht machen. Das sind Dinge, für die du trotz Kredit wahrscheinlich auch noch zusätzlich Geld ausgibst, das ersetzt die Kosten nicht. Gleiches gilt für Unterhalt und Auto. Das sind Kosten des Alltags, die man nicht mit einem Investment gleichsetzen kann. Das wäre so, als würde man sagen: "Ich zahle im Monat 1000€ Miete, dann kann ich ja wohl auch für 1000€ Bitcoin kaufen".

Lieber in manchen Bereichen, in denen sich etwas einsparen lässt, sparen. Damit kann man dann mehr investieren. Bei ein paar hundert Euro monatlich ist nicht das Leben vorbei. Nervig ist es trotzdem, falls das nicht aufgeht.

Ich kann da natürlich nur für mich sprechen, und mir wäre es zu riskant.  Roll Eyes

5  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 04:42:36 PM
Faszinierend ist, dass wir laut Binance um 14:00 Uhr ein tief von $30k hatten und jetzt um 18:40 Uhr bei $39K stehen. Das sind einfach mal 9000 Dollar unterschied in unter 5 Stunden. Gab es schon mal so eine starke Differenz an einem Tag? Schaue mir Charts nicht oft an.

Edit: 19:00 Uhr, $40k. Also 10k in 5 Stunden. Shocked
6  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 02:26:13 PM
eine Sache finde ich bei der ganzen Geschichte doch bedenklich: man müsste meinen je größer BTCs Market Cap wird desto kleiner werden die Swings... dass der BTC nachdem er ein ATH von über 1 Billionen Market Cap erreicht hat immer noch 30% an nur einem einzigen Tag (wenn auch nur kurzzeitig) fallen kann hat mMn zwei Seiten einer Medaille: die gute Seite zeigt, dass wir wohl doch noch viel mehr Raum zum wachsen haben als gedacht, die schlechte Seite zeigt, dass BTC sein Image als Spekulationsblase bis dato praktisch in keiner Weise loswerden konnte

Hoch spekulativ bleibt Bitcoin wohl noch eine ganze Weile. Ich denke es hat auch damit zu tun, dass die meisten Menschen viel schlechter mit Verlusten umgehen, als sie es sich selbst eingestehen. So lange es nach oben geht, spricht jeder davon bei fallenden Kursen zu halten. Gibt es dann eine Korrektur um 10%, kommen schon viele ins Grübeln. Bei 20% verkaufen dann einige und bei allem darüber hinaus bricht Panik aus. Denn was ist, wenn es diesmal anders ist? Wenn du bei steigenden oder stagnierenden Kursen 100 Leute befragst, sagen mit Sicherheit 90 von ihnen, dass eine Korrektur von 20-30% oder noch mehr sie nicht dazu bewegen würde, zu verkaufen und sie das locker durchstehen. Die Realität sieht allerdings anders aus und von den 90 bleiben wahrscheinlich nur noch 50 übrig, die damit gut umgehen können. Natürlich auch immer abhängig vom jeweiligen Einstiegszeitpunkt.

Ist in etwa so, wie wenn man die Menschen danach befragt, ob sie sich für überdurschnittliche Autofahrer halten. Der überwiegende Teil wird dem zustimmen. Die Masse kann aber nicht überdurschnittlich fahren^^. Verlustaversion ist eben der größte Feind eines jeden Investors. Nicht jeder geht damit gleich um.

Bisschen off topic, aber mir fällt dazu gerade ein gutes Buch ein: Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahnemann. Kann ich jedem empfehlen, der sich für Wirtschaft und Psychologie interessiert.

Edit: aber ja, man sollte meinen, dass mit steigender Anzahl an großen Investoren die Korrekturen milder ausfallen. Braucht wohl einfach noch mehr Institutionen/Unternehmen.
7  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 01:33:31 PM
War wohl nix für mich mit meinem ETH kauf, Bitcoin.de + Binance waren grad für mich absolut nicht nutzbar. Bei einem Kurs von 1800€ hätte ich gerne gekauft. War von euch jemand erfolgreich? Vielleicht geht es ja auch nochmal nach unten...
8  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 01:07:05 PM
ist wieder klar, und ich hab keine Kohle auf den Exchanges liegen...
Dann muss halt mal wieder über Bitcoin.de gekauft werden. Sichere ich mir wengisten den Kurs, auch wenn die Überweisung braucht...
Mit Bitcoin bin ich noch am überlegen, ETH kaufe ich jetzt nach.
9  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 12:56:43 PM
Wow, auf Bitstamp waren wir grad bis auf $36k unten. Mit so einer heftigen Korrektur hätte ich nicht gerechnet. Mal schauen, was noch so kommt^^
10  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 19, 2021, 12:32:02 PM
Ich bin erstaunt über eure Nervenstärke und wir ihr alle als HODLER zusammenhaltet, wow, mein Respekt!

@yxt: Ich berichte wie es ausgegangen ist. Das Risiko-/Nutzen-Verhältnis ist absolut im Rahmen imho.

Langfristig bin ich bei euch, aber ihr entgeht euch ein ich sag mal ~80%iger Wahrscheinlichkeit einen netten Bonus wie eine schöne Reise, eine Anschaffung etc. ohne eben in der Zukunft auf was zu verzichten.

Ich habe mich seit 2012 bei jedem Crash als HODLER verhalten, diesmal aufgrund Zahlendreher 2021 die Strategie verändert :p

Gewinne mitnehmen ist nie verkehrt, kann man immer machen. Gerade wenn es aktuell etwas sinnvolles gibt, dass man haben möchte und einem im hier und jetzt ein gutes Gefühl verschafft und die Lebensqualität und Zufriedenheit steigert. Was das ist, muss jeder für sich entscheiden. Ob andere das nachvollziehen können ist absolut unwichtig. Geld ist ein Mittel zum Zweck, und dazu gehört, dass man es zu gewissen Zeiten eintauscht.

Für mich sieht die Situation anders aus. Ich habe aktuell nichts, was ich brauche, was nicht auch ohne den Verkauf von Bitcoins finanzierbar ist. Fühl mich auch total entspannt was die Kurse angeht. Anders wäre es, wenn nur Bitcoin fallen würde und ETH und co. davonziehen würden. Die einzige Frage die ich mir jeden Tag stelle, ist bei weiter fallenden Kursen meine Bitcoin Bestände nicht doch noch weiter aufzustocken.  Grin Die Versuchung ist jedenfalls groß^^
Market timing ist mir viel zu unsicher und die Wahrscheinlichkeit, später mit weniger Bitcoins dazustehen zu hoch. Für einige mag das bestimmt oft gut funktionieren, dafür halte ich mich aber für nicht talentiert genug. Langfristig bin ich der Meinung, dass sich der Markt nicht timen lässt und der überwiegende Teil hiervon nicht profitiert, eher im Gegenteil. Muss jeder für sich wissen... Wink
11  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 17, 2021, 07:38:11 AM
Die Leute denken nicht nach, sehen nur die Dollarzeichen und "to da moon" und dann hat die Schuld jemand anderes wenns mal schief geht. Nicht dass ich Elon Musks Twitterei irgendwie verteidigen wollte, aber gerade wegen solcher Leute ist der BTC (und die Altcoins sowieso) so panik- und crashanfällig.

Genau, sie kaufen ohne sich damit zu beschäftigen, vertrauen allein auf die Aussagen von Leuten wie Elon beispielsweise. Geht es weiter nach oben und sie machen gute Gewinne, führen sie es auf ihre eigene, gute Investment-Entscheidung zurück. Geht es nach unten und sie sind im minus, wird verkauft und der Schuldige ist derjenige, wegen dem sie gekauft haben. Nicht sie selbst...

Vielleicht ist es nicht optimal, dass viele neue Käufer mit Shitcoins einsteigen. Falls einige dieser Projekte aber scheitern, wird vielen dadurch erst bewusst, wie bedeutend Bitcoin ist und sie wechseln. So zumindet die Vorstellung. Träumen darf man ja wohl noch.  Grin
12  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 16, 2021, 07:00:11 PM
Auf Bitstamp wurden gerade die 45470$ angekratzt. Wäre mein Portfolio nicht schon so stark Bitcoin lastig, würde ich jetzt kaufen. Sieht mir nach einem sehr guten Preis aus. Hat von euch schon jemand gekauft? Wink

ist wirklich zu lustig, wie Musk jetzt mit der Idee kommt, Doge zu "skalieren", oh man. Da kann er ja gleich zu Bitcoin Cash oder Bitcoin SV gehen, mit denen sitzt er im selben Boot.
13  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 15, 2021, 02:36:29 PM
Ich weiß, es gibt einen eigenen Thread für PoW vs PoS, trotzdem möchte ich es gerne hier teilen, da ja aktuell viel negatives über PoW zu hören ist und einige denken, dass PoS die neue, umweltfreundliche Alternative mit gleicher Sicherheit ist (allen voran natürlich ARD). Ich habe mich nicht ausreichend tief mit PoS beschäftigt, um alles hier aufgeführte genau zu verstehen. Wie findet ihr den Artikel?

https://btc21.de/grundwissen/nichts-ist-schlimmer-als-proof-of-stake/

zum Bitcoin: ich denke es ist immer wichtig, sich auch die negativen Aspekte zu allen Investments anzusehen. Trotz alledem darf man nie vergessen, was gerade auch positives passiert. @Beobachter_90, du hast schon einige gute Punkte genannt.
Und, dass Musk nun keine Bitcoin Zahlungen mehr akzeptiert ist jetzt auch kein Beinbruch. Als ob viele Menschen geplant hatten, sich wirklich einen Tesla mit Bitcoin zu kaufen...da glaube ich nicht wirklich dran. Zeigt auch, wie viele Menschen absolut blind einem Kerl wie Musk hinterherlaufen. Die jetzigen Verkäufer von Bitcoin sind bestimmt die gleichen, die bei Musk's Bitcoin Ankündigung gekauft haben. Auch Elektroautos sehe ich alles andere als umweltfreundlich, gerade wenn man an die Produktion und Entsorgung der Akkus denkt. Da könnte auch jetzt schon unser Strom aus 100% erneuerbaren Energien stammen, an der Problematik ändert es nichts. Ich meine, dass die Entsorgung nicht in den USA und Europa stattfindet, sollte jedem klar sein.
Politisch ist es eben gerne gesehen, Elektroautos und Nachhaltigkeit in einem Satz zu verwenden, da kann ein "Klimakiller Bitcoin" nicht mithalten...
14  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: May 11, 2021, 02:41:41 PM
Interessant, war mir so nicht bewust...
Und wie siehts bei euch aus, auch ein paar BTC in ETH flippen?

Ich bin bereits sehr gut in Ether drinn.
Ein großteil hängt auch im Staking fest bis ETH 2.0 kommen wird.
Nun bin ich tatsächlich erstmalig am überlegen ob ich nicht vollständig in Ether wechseln möchte.
Nicht das Bitcoin an Attraktivität verloren hat, aber die größere Performance könnte ich mir schon bei Ether zukünftig vorstellen.
Es war für mich schon immer intressant, da es nicht wie BTC lediglich ein ASSET ist, sondern eine Plattform und wir wissen ja
wie Plattformen skalieren können (Siehe Amazon im Vergleich zum klassischen Onlineshop usw.), nun mit diesem EIP gewinnt es noch
mehr an Charachter.

Zudem beschäftigt mich die Frage, werden nicht viele in Ether ab ETH 2.0 sowieso rübergehen, alleine aufgrund des POS?
Bei Bitcoin leben wir seit Jahren nur von den Kursgewinnen und müssen wenn wir uns was "gönnen" wollen unsere Bestände veräussern.

Bei Ether wird man dank POS mit einfachster Hardware Rendite erwirtschaften, was durchaus attraktiver ist.

Ich werde mich hier denke ich in dieser Woche noch einige Stunden mit mir selbst auseinander setzen und eine Entscheidung treffen.


Wie schätzt ihr die Risiken von PoS ein? Ich bin ebenfalls schon länger in ETH investiert, erachte aber PoS aufgrund der Gefahr von Zentralisierung als viel weniger sicher als PoW. Derjenige, der am meisten Coins besitzt hat eben anders als bei Bitcoin am meisten Macht. Im schlimmsten Fall bemerkt man die Zentralisierung gar nicht, da die Coins ja auf sehr viele Wallets verteilt sein können, trotzdem aber einer Person, einem Unternehmen, Exchange etc. gehören.

Auch wenn Ethereum viele Möglichkeiten bieten, denke ich doch eher, dass die "großen" sich dieser Gefahr sehr wohl bewusst sind und eher weiterhin auf Bitcoin setzen.
15  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: April 24, 2021, 03:05:02 PM
Wie steht ihr hier zu ION? Finde es wirklich gut, dass Microsoft hier einen dezentralen, Open Source Weg geht und auch noch mal betont, dass Bitcoin das weltweit sicherste Netzwerk ist! Wäre wirklich toll, wenn sich das weiterhin gut entwickelt und vielleicht zum globalen Standard wird. Tut der Adaption jedenfalls sehr gut und es gibt einen weiteren wichtigen Nutzen, neben Wertspeicher und Zahlungsmittel. Identitätsbezogene Daten dezentral speichern und selbst verwalten. Hier mal ein Link dazu, falls jemand noch nicht davon gehört hat:
https://techcommunity.microsoft.com/t5/identity-standards-blog/ion-we-have-liftoff/ba-p/1441555
16  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: April 22, 2021, 02:59:48 PM
Quote
Die Regierung zieht die Schlinge weiter zu. #Bitcoin
 Mehr Transparenz: Digitalwährungen sollen weniger anonym werde

Das sehe ich gar nicht mal so kritisch. Mich besorgt zurzeit eher die Tatsache, dass Bitcoin in den Medien immer mehr in Richtung Stromfresser und Umweltverschmutzer gedrängt wird. Auf den Zug werden sicher einige Personen aufspringen, die sich keine eigene Meinung bilden, keine Ahnung von Bitcoin haben aber natürlich den Stromverbrauch bemängeln. Ich habe selbst mehrere Vorfälle in letzter Zeit erlebt, in denen der Bitcoin eigentlich nur auf den Stromverbrauch bzw. die Stromverschwendung reduziert wurde, sodass die eigentliche Funktion und der Nutzen von Bitcoin bei solchen Menschen in den Hintergrund gerät. Da auch der Einfluss von den Grünen in Deutschland aller Wahrscheinlichkeit nach mit den nächsten noch ausstehenden Landtagswahlen und den bald anstehenden Bundestagswahlen noch größer wird, kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Corona-Lage bis dahin etwas entspannt und man sich den Bitcoin als neue Zielscheibe aussucht.

Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, und ich will hier nicht komplett vom Thema abweichen, aber die politische Lage sieht leider für die gesamte Wirtschaft und Investoren alles andere als gut aus. Staatsquote schon jetzt bei über 50%. Geht für mich in eine sehr unschöne Richtung...
17  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 04, 2021, 11:18:31 AM
Zum Schluss könnte Bitcoin die Gesellschaft ziemlich abfucken (momentan ist er dazu noch zu klein).

In Deutschland gehen gerade reihenweise Unternehmen pleite, weil Kunden und Investoren fehlen.

Ich hatte es irgendwo geschrieben, dass ich aufgrund der aktuellen Situation mich frage, was wäre wenn Bitcoin die Weltwährung wäre. Soviele Bitcoins können die Staaten doch gar nicht haben, um der Wirtschaft unter die Arme zu greifen.


1 bitcoin = 100mio satoshi. bei 21 mio btc sind das 2,100,000,000,000,000 satoshis. wären pro erdenbewohner 262 500 satoshis.

müsste ne weile reichen, oder?  Smiley



Es geht eher darum, dass mit Bitcoin die Geldmenge nicht erhöht werden kann. Das heißt mit anderen Worten: der Staat kann nicht mehr ausgeben, als er tatsächlich besitzt.

In "Notsituationen" wie gerade mit Corona ist es aber zum Teil nötig die Geldmenge zu erhöhen, um betroffenen Unternehmern Unterstützung zu bieten. Dadurch wird zwar jeder Bürger, der seine Ersparnisse in Fiat hält enteignet, erstmal kann aber geholfen werden und die Last auf alle umgelenkt werden.

Will ich nicht für gut heißen, ganz ohne Geldmengenausweitung wäre das allerdings nicht möglich. Ansonsten ist eine willkürliche Ausweitung der Geldmenge natürlich alles andere als im Interesse der Bevölkerung.
18  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: February 19, 2021, 09:27:45 PM
Wahnsinn, wie sich die Kurssprünge entwickelt haben. 3k+ an einem Tag sind keine Seltenheit mehr. Bin mal gespannt, welches große Unternehmen als nächstes ihr Bitcoin Investment bekannt gibt. Also eines vom Kaliber Tesla Grin. Und vor allem auch, welche Großbank öffentlich bekannt gibt, in Bitcoin zu investieren. Einige erwägen ja zumindest schon, in den Handel mit einzusteigen. Von einem direkten Investment seitens einer Bank in Bitcoin hab ich allerdings noch nicht gehört. Oder habe ich etwas nicht mitbekommen?

19  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: February 19, 2021, 03:51:03 PM
Soeben wurde das Bitcoin Marketcap von 1.000.000.000.000$ durchbrochen.  Grin Shocked
20  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: February 11, 2021, 08:39:35 PM
Aber wie auch immer, sehen wir heute noch 40k€?

Yes, wurden auf Bitstamp soeben erreicht.  Smiley
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!