Bitcoin Forum
October 05, 2022, 01:51:12 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
1  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: January 04, 2022, 11:02:11 PM
Hat jmd Kilt im Visier? Beobachtete es seit einigen Tagen, interessantes Projekt, Volume mit Kraken als einziger Exchange natürlich noch nicht wirklich berauschend.
2  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: December 14, 2021, 04:48:30 PM
VLaunch (VPad) scheint "the next big Thing" zu sein. Über 180 Top Crypto Influenzer sind dabei, MMCrypto ist Gründer. Also dieser Multichain Launch Pad könnte auch langfristig interessant sein, wenn all diese Influenzer die neue gelaunchten Tokens shillen. Es soll im Dezember ein AirDrop geben, also Twitter und Telegramm folgen und gratis VPad-Tokens abgreifen.

https://twitter.com/VLaunchCOM

https://www.vlaunch.com
Warum ist es gut, wenn eine Coin von Influencern geshilled wird? Ich kann mich nach über 5 Jahren Crypto an keine einzige Coin erinnern, die massenhaft geshilled wurde und substantiell erfolgreich war.
Ist ja derselbe Schmarn mit den Produkten auf Insta, ausnahmslos überteuert und Schrott.
3  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: November 29, 2021, 12:10:16 PM
Na ja
Prinzipiell ist es so: Entweder man lebt in einem Land, dass sehr sicher ist, dafür aber wenig eigene Freiheiten (Westeuropa, Ozeanien etc)
Oder man hat mehr Freiheiten, dafür Sicherheit nicht grade das gelbe vom Ei (Lateinamerika, Asien)

Paraguay, El Salvador, Philippinen da braucht man schon sehr viel Mut um da zu leben
4  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: November 12, 2021, 03:52:27 PM
Gelato ist auf wenigen Exchanges wie MEXC und Hotbit vertreten, beides absolute shit exchanges und damit aus Erfahrung red flag für mich.

Also ist die anfängliche Listung auf kleinen Exchanges für dich ein Argument gegen ein Projekt und ein frühes Invest?

Meine Erfahrungen mit Hotbit und Gate sind ganz okay. Kein Binance, aber wenigsten funktionieren bei denen die APIs.
Nein ist es generell nicht.
Die genannten exchanges haben aber in der Vergangenheit unzählige Scams gelistet

Markt allgemein sieht momentan nicht wirklich gut aus. Mal abwarten, ein Bearmarket kommt schleichend.
5  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: November 08, 2021, 10:58:16 PM
Na ja ich halte von coins die massenhaft auf Twitter von den einschlägigen Accounts geshilled werden sehr wenig und genau das passiert immer wieder bei Verasity.
Gelato ist auf wenigen Exchanges wie MEXC und Hotbit vertreten, beides absolute shit exchanges und damit aus Erfahrung red flag für mich.
Mittlerweile wieder recht schwierig geworden anständige Cons zu finden, der Großteil ist bereits gepumpt.
BETA auf Binance wäre evtl ein interessantes Investment, würde aber erst gegen 1.60$ rein.
6  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [METAHERO] Next-Gen Deflationary Real Utility Token on: October 27, 2021, 09:03:23 AM
dann sieht das vielleicht anders aus, echt schwer zu sagen aber wann eine bösre zu trier 1 gehört finde ich.
Das ist leider Definitionssache, genauso wie damals bei SVD mit der "Top 5 Börse". Manche legen Tier 1 auf Basis des gesamten Handelsvolumens fest, andere auf Basis der Nutzerzahlen und wieder andere auf Basis der Anzahl der gelisteten Coins. Die Top 10 nach Volumen wären aktuell übrigens:

  • Binance
  • Huobi Global
  • Coinbase (Pro)
  • Kraken
  • Bithumb
  • Bitfinex
  • Bitstamp
  • KuCoin
  • FTX
  • bitFlyer

Quelle

Die letzten beiden kannte ich noch nicht ehrlich gesagt.

What? Du kanntest FTX nicht? Hinter welchem Stern lebst du  Shocked
Na ja Tier 1 kann jetzt vieles heißen, Binance, Kraken oder CoinbasePro wird es zumindest 100% nicht.
Wird vieles versprochen, mal abwarten ob auch geliefert wird
7  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: October 17, 2021, 11:27:43 AM
Sehr interessanter Thread... aber irgendwie etwas unstrukturiert.

Viele persönliche Erfahrungen zwischendurch eingestreut...
Was haltet ihr davon, wenn man die Informationen mal  (z.B. in einer Tabelle) sammeln würde, nach den entsprechenden Ländern gegliedert?

Da könnte man z.B. als Attribute auflisten:
-Lebenshaltungskosten
-Klima
-Steuerfreundlichkeit für Crypto und andere Assets
-Ansprechpartner
- usw.

Was meint ihr?

Gute Idee.
Also von Lebenshaltungskosten kann ich Japan nicht empfehlen, haha. Vorallem nicht Tokyo. Unklar wie teuer der Supermarkt ist.
Und Taiwan, ja der Supermarkt ist auch teurer als Deutschland aber dafuer der rest billiger, und ich lebe in Taipei derzeit also das ist dann generell im Schnitt schon teurer.
Allerdings das Wetter, 4 Monate am Stück 33Grad und mehr, 2 Monate davon 37/38. Jetzt wirds endlich "kühler", da kommen einem 29 Grad schon vor wie herbst.

Interessant
Darf ich fragen was du in Japan machst? Sprichst du die Sprache mittlerweile?
8  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: September 22, 2021, 07:07:40 PM
Gibt immer Leute die sehr viel Geld für Kurse ausgeben, weil sie zu faul sind selber alles zu erarbeiten.
9  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: September 19, 2021, 09:24:14 AM
Ungarn besteuert Krypto zu Fiat Privat mit 15% (Krypto zu Krypto steuerneutral)
Polen besteuert Krypto zu Fiat mit 19% (Krypto zu Krypto steuerneutral)
Zypern Non Dom Status per Limited sind es 12,5%

Niederlande und Slowenien sind auch noch sehr gut, jedoch besteuert Niederlande Staking / Lending seperat hoch

Ungarn hat ne sehr hohe social tax, ansonsten aber sehr interessantes Land
Polen kenn ich mich leider nicht so aus
Zypern war ich da, das Land an sich gefällt mir nicht so, die Wirtschaft scheint aufgrund des Tourismus auch ziemlich am Boden zu sein. Allgemein ziemlich depressive Stimmung da, Leben könnte ich dort nicht, maximal 2 Monate im Jahr.

Staatenlos: Für diese Strategie muss man schon sehr geeignet sein. Alle 5 Monate den Wohnsitz zu wechseln und dann womöglich noch ohne Impfung jetzt während Corona? Schon sehr stressig. Familie gründen kannst du so mal vergessen.
Außerdem finde ich hat man enorme Probleme wenn man überhaupt keinen Wohnsitz hat (Passbeantragung, Bankkonto eröffnen etc), was manch andere auch vorschlagen.
10  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: September 17, 2021, 01:31:23 PM
Na ja ich hab jetzt von 1 Bekannten gehört, dass er nciht so das Gelbe vom Ei sein soll. Ist auch logisch. Wie kann einer, der in rund einem Dutzend Ländern Beratungen anbietet so gut sein? Ein lokaler Tax Advisor wird immer mehr Ahnung haben und dass wahrscheinlich auch zu einem Bruchteil des Preises.
Ein gutes Restaurant bietet auch keine 50 verschiedenen Speisen an.
11  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [METAHERO] Next-Gen Deflationary Real Utility Token on: September 15, 2021, 12:24:38 AM

So lange es keine offizielle Bestätigung von Sony gibt heißt das gar nichts
12  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Auswandern - endlich weg aus Deutschland on: September 05, 2021, 01:49:22 PM
Mal ein etwas anderer Blickwinkel zum Thema.

Was haltet ihr davon, anstatt auszuwandern für einen besseren Lebensstandard, auswandern um sich selbst als Persönlichkeit zu verbessern?

Klar spielt der finanzielle Aspekt immer ne Rolle, genau so wie individuelle Vorlieben. Aber ich denke, dass man in den meisten Ländern der Welt, wenn man das richtige Einkommen hat, einen ähnlichen Lebensstandard wie in Deutschland haben kann. Wir bei Coingaming sind ja auch nicht in Deutschland ansässig Grin

Was mich darüber hinaus immer reizt, ist die charakterliche Weiterentwicklung. Ich habe nun in 5 verschiedenen Ländern mindestens 1 Jahr lang gelebt. Jedes Mal, wenn ich mich selbst mit der Person, die ich davor war, vergleiche, denke ich mir - wow, wie du dich wieder verändert hast! Man gewinnt Erfahrungen, die die Lebensqualität stark bereichern. Und, wie ich finde, bereichert das zudem die eigene Fähigkeit, auf die Welt wie sie ist zu schauen. Wenn immer ich zurück in Deutschland bin, empfinde ich die meisten Menschen als sehr beschränkt in ihrer Auffassung über das Leben und die Welt. Hat wohl auch mit Verdrängung zu tun. Finde den "internationalen Lebensstil" persönlich zumindest besser als den einfachen, komfortablen Weg zu gehen, ein Leben lang 9 to 5 in Deutschland zu schmoren, ein Haus abzubezahlen, immer neben derselben Person aufzuwachen und sich auf seine 4 Wochen pro Jahr Urlaub in Spanien zu freuen - wie es die Gesellschaft vorschreibt.

Paraguay find ich übrigens geil, sehe mich auch langfristig in Südamerika. Die Latino Kultur ist einfach einzigartig erwärmend und voller Leben. Von den Latinas mal abgesehen Grin



Kann dir nur vollumfänglich zustimmen. Würde dann aber auch nicht von Auswandern reden. Ich war über 15 Jahre Europaweit auf Montage, große Anlagen, Supervisor mit ortsansässigem Arbeitsteam. Hab also nur Anweisungen gegeben, kontrolliert, koordiniert zu anderen Zulieferern und Aufbauten. Man muss dann zusätzlich zur Sprachbarriere auch moralische und kulturelle Abweichungen kompensieren. Kopf durch die Wand geht dann garnicht, aber wenn man seine Gegenüber versteht wird plötzlich das meiste Klein und leicht Lösbar.

Was ich in diesen 15 Jahren gelernt habe ist Gold wert. Aber das wichtigste das man dabei lernt: der Mensch braucht eine Heimat. Mit jedem Jahr das ich da draussen war, ist das Bedürfniss gewachsen etwas Beständiges zu haben. 1 Jahr Südspanien, 3 Monate Nordschweden, 5 Monate Österreich, einige Wochen England, 1 Jahr Russland, etc. Überall lernt man Menschen kennen und schätzen und sieht die danach nie wieder. Wo man dann diese Beständigkeit findet ist garnicht mehr so wichtig. Den jedes Land hat seine Eigenheiten und Unzulänglichkeiten. Und geht man in ärmere Länder, wo man mit dem Geld das hier für ein bescheidenes Dasein reicht, dort in Luxus leben könnte stellt man fest, das mangels Steuereinahmen praktisch keine Polizei existiert. Und die Polizisten die es gibt, muss man bestechen, damit die etwas tun. Plötzlich sind die Steuern in Deutschland garnicht mehr so hoch. Den die ganze arme Bevölkerung dort ist kaum das Ziel für Einbruch und Diebstahl. Die haben nix. Die paar gutbetuchten dagegen sind nahezu wöchentlich im Visier. Kostet viel Geld dann Wachdienst aufzubauen. Plötzlich sind viele Dinge die wir für Selbstverständlich halten, weg. Ärzte muss man nehmen wie sie kommen, nix mit Auswählen vom besten. Auswählen mag in Ballungszentren noch möglich sein, aber dort ist dann dreckig, viel Kriminalität, etc.

Und nein, unser gewohnter Luxus kostet dort ungefähr 10x soviel. Wo wir noch 100 Euro für ein Hotelzimmer mit TV und Klima zahlen, zahlen die 500-1000. Wo wir Fleisch in großer Auswahl und Qualität haben, haben die einen speziellen Laden, den man nochmals extra anfahren muss. Wo uns ein Einkauf 2 Std Zeit kostet ist man dort 5 Std unterwegs bis man alle Geschäfte durch hat. Je ärmer das Land desdo höher dieser Aufwand und desdo größer die Preisschere zwischen landestypischem Einheitsfras und gewohnter deutscher Qualität. Und möglicherweise kommt dann noch Zensur und Willkür dazu. Dort sind WIR die Ausländer mit den komischen Ansichten.

Lernen...jep, besser gehts nicht. Dort bleiben, geht nur, wenn man völlig in dieser Kultur aufgeht und die Nachteile als das kleinere Übel in Kauf nimmt. Statt Steuern zahlen, kauft man sich ne Uzi und Munition. Funktioniert, die Frage ist nur ob man das so will.

Sehe ich genauso. Ich würde niemals in Länder wie die Philippinen, Georgien oder Thailand ziehen, ich war in allen 3 mehrere Monate. Das Sicherheitsgefühl ist einfach ein komplett anderes, Gesundheitsversorgung mangelhaft, überall Korruption, als Weißer in Südostasien wandelnder ATM für die Einheimischen.
Dann eher Länder wie die VAE (wobei ich aufgrund des Klimas eher abgeneigt bin) oder Osteuropa. Deutschland wird meiner Meinung nach noch weiter bergab gehen mit der kommenden Linksregierung.
Man braucht als Mensch einfach eine Heimat langfristig, digitales Nomadentum ist langfristig keine Option.

Ich bin derzeit in Ungarn, gefällt mir relativ gut, möchte aber erst die Wahlen nächstes Jahr abwarten, falls Orban fällt sehe ich auch eine Verschlechterung. Linksregierungen gehen nie gut aus,
13  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [METAHERO] Next-Gen Deflationary Real Utility Token on: September 02, 2021, 10:58:16 AM
In den nächsten 6 Wochen soll es zu vielen Ankündigungen kommen, unter anderem eine Zusammenarbeit mit einem grossen Partner: https://www.youtube.com/watch?v=RJaJBdZFn88
Sehr gutes Video, danke. Rob finde ich generell sehr unaufgeregt und einfach verständlich, weit weg von der Hype-Maschinerie die andere CEOs so betreiben. Hoffe, es werden in Zukunft mehr Videos veröffentlicht die dann jeweils auch einen besseren Einblick in die Fortschritte und aktuell anstehende Entwicklungen geben.

Lässt mich jetzt erstmal zweifeln, ob ich nicht zu wenig investiert habe ... Möchte aber ungern nochmal durch den Fee-Wahnsinn KuCoin -> Pancake -> Metahero gehen. Wäre toll, wenns da asap auch "bekanntere" Exchanges gibt auf denen Metahero gelisted wird, Andeutungen in die Richtung gibt es ja jede Menge.
Warum? Ist doch auf Gate.io
Generell bin ich ziemlich gespannt was diese coin machen wird, bin relativ positiv gestimmt.
14  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: September 01, 2021, 11:24:22 AM
Binance hat mittlerweile verpflichtend KYC, oder? Habe mir da Ende letzten Jahres mal einen Account gemacht und ein paar Shitcoins gegen ADA getauscht, kann mit dem Account aber jetzt nix mehr anfangen solange ich nicht KYC durchführe - und das möchte ich nicht. Reicht mir, wenn Kraken und Bitpanda meine KYC-Daten haben.

KYC-los und gut versorgt mit Shitcoins ist ansonsten auch KuCoin, da kommt man eig. auch relativ zackig an viele Coins die man möchte.

Ja, Binance hat sich dem regulatorischen Druck gebeugt und hat KYC eingeführt. Du kannst da nicht mehr traden ohnen KYC. Withdrawl bis 0.06 BTC ist nur noch ohne KYC möglich.

Ich hoffe, KuCoin kann noch lange ohne KYC agieren. Wäre blöd, wenn die auch müssten. Verbleiben dann nur noch die DEX(en).
Werden alle müssen und wird man nicht drum rumkommen
15  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: August 29, 2021, 11:07:43 PM
Ich was haltet ihr ihr von Solanax?

Scam.
Bezüglich Crypto.com: für mich typisches Ponzi Modell, Bekannter bekommt seit langem weder die Karte noch kann er seine Funds rausziehen.
Adax: Na ja, abwarten ob da noch was fundamentales wie ne exchange listing kommt
16  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [Diskussion] - [ADAX] die dex innerhalb des Cardano Ökosystems on: August 29, 2021, 11:04:32 PM
Na ja viel hat sich fundamental jetzt nicht wirklich getan
Kraken ist bisher nur ein Gerücht und nichts weiter, Team hört man abgesehen von Geshille nicht wirklich was.
Immer auf dem Boden der Tatsachen bleiben.
17  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [Diskussion] - [ADAX] die dex innerhalb des Cardano Ökosystems on: August 25, 2021, 11:35:01 AM
Adax ist so ne 50/50 coin
Gibt unzählige Red Flags, aber eben auch gute Sachen. Der Investor neben Roger Ver, hab seinen Namen vergessen, hat auf seiner offiziellen Twitterseite bestätigt, dass er investiert hat. Die CEOs haben ihr Gesicht öffentlich gezeigt, natürlich gibt es auch unzählige Scams, wo die CEOs das Selbe gemacht haben, dennoch eher unüblich. Webseite sieht schon dope aus.
Sundae ist ne Pancake Copy für mich und 25% Supply für das Team, na ja. Ergo ist am besten aber wie vorher schon gesagt schon ein 100x hingelegt.
Mal abwarten
18  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: [Diskussion] - [ADAX] die dex innerhalb des Cardano Ökosystems on: August 24, 2021, 08:54:35 PM
Schauen wir mal
Paar Dinge sind sicherlich shady, warte erstmal an der Seitenlinie ab.
Sundae nicht wirklich Alternative für mich, wenn dann Ergo.
19  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: August 24, 2021, 10:13:37 AM
Erst mal fetter Drop nach all dem Geshille  Grin
20  Local / Altcoins (Deutsch) / Re: Hot Coins on: May 14, 2021, 09:03:50 PM
NANO scheint ja der Gewinner heute zu sein. Was ist denn da los, dass es so ist?
Elon Musk meinte, dass er nach Coins sucht, die weniger als 1% Energie von BTC verbrauchen, das trifft auf Nano zu und sie haben es auch gleich groß rumerzählt.
Wird meiner Meinung nach früher oder später wieder abstürzen, gibt einen Grund warum der Coin da ist, wo er ist.
Ach ich finde es schon fast kinoreif was der elon veranstaltet und wieviel einfluß er LEIDER hatt auf die crypto welt.
auch lustig er nimmt keine BTC mehr an hält aber selber millarden in BTC  Grin Grin
so sehr glaubt er noch an BTC das er soviel davon noch besitzt  Roll Eyes

Genau, Nano hat sich als „Green Coin“ beworben. Aber auch andere versuchen jetzt damit Werbung zu machen. Hier ist ein Artikel der unter dem Aspekt <1% Energie von BTC, gleich 5 „Green Coins“ hervorhebt (Ada, Nano, Chia, xlm und bitgreen). Gut möglich das dort ebenfalls nochmal die Werbetrommel gerührt wird.

https://investorplace.com/2021/05/green-coins-5-of-the-most-eco-friendly-cryptos-elon-musk-should-consider-now/?utm_source=delta.app&utm_medium=mobile&utm_campaign=delta-direct&utm_term=ios

Diese Coins sind bestenfalls für einen kurzen Pump geeignet
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!