Bitcoin Forum
March 28, 2020, 03:12:40 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 296 »
1  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: March 14, 2020, 02:48:21 PM
McAfee's not having it, send out a drone.
Never mind, he's already hit the self destruct button.

Quote
We are destroying our economies,
And giving up our freedoms to assemble
And move freely ...

For fear of a virus
That has killed
100 times fewer people than the flu ...

In the same period of time.

We are watching a society
In the throes of insanity.

When Coronavirus
Is found to have little impact
On World health -

They will tell us,
With all seriousness,
That we were
SAVED
By the Draconian measures
That they implemented.

The virus
Within two months
Will be a non-issue.

Just watch!)
https://twitter.com/officialmcafee/status/1238792173019070464

this narrative is one of the reasons why lots of idiots will keep spreading it. what a moron. he will panic soon. wait for it.
2  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: March 14, 2020, 02:45:51 PM
I always finish off with baby wipes.  Wink

Finish off with ? Dude, all I use are Cottonelle Flushable Wipes. It's like a touch of heaven for my asshole.

Took a monster dump this morning. One of those that breaks the surface tension of the water-line, and forms an island of shit in your bowl. Cashews man. Great stuff to clear me out. Anyway, 3 sheets of the Cottonelle wipes, and my asshole is left sparkling clean.

 We're on the way to another town in search of hand sanitizer.  I'll look for some of those cottonelle flushable wipes... and some cashews  Shocked

Make your own. Isopropylalkohol 80% and some aloe vera is all it takes.

Or mixed with glycerin.

Or just use the alcohol straight. No, wait... are we talking about cleaning the hands or cleaning the asshole? The distinction is important in this case.


no, it is important to mix the ethanol with water: 30%water - 70%ethanol

if you use 100% ethanol it will evaporate to quickly to be able to kill the virus. if mixed with water as above described, it will evaporate slow enough to kill corona.

3  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: March 14, 2020, 02:24:09 PM
Had a chat with my Chinese supplier last night.

Quote
Only Wuhan is still serious, the rest places are back to normal life

Quote
Wuhan still have 12000patients now

Quote
Doctor said at the end of this month, they will be healed

Of course, she is getting her government information the same as everyone else. But her factory is up and running shipping our stuff. I have other orders going through now too. China seems to be back on track.

some asian countries made an excellent job containing the virus. i think china is among them. south korea, singapoore and hongkong are other examples. europe and the US will get hit very very very hard.
4  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 13, 2020, 06:30:16 PM
wurde es hier schon erwähnt? regierung beschliesst ein hilfspaket von 500 milliarden € für in zahlungsschwierigkeiten geratende unternehmen. "bis runter zum taxifahrer"

corona wird weltweit für ein gelddruckprogramm sorgen, dass es so noch nie gegeben hat. bitcoiner können sich entspannt zurücklehnen.   Cool


https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-so-wollen-olaf-scholz-und-peter-altmaier-der-wirtschaft-helfen-a-4a59424b-9721-4905-bdc5-0d3c87ea8882


Quote
Corona-Hilfen für die Wirtschaft
Scholz und Altmaier zücken die Bazooka
Im Kampf gegen die Coronakrise versprechen Finanz- und Wirtschaftsminister unbegrenzte Kredite für Unternehmen. Das beeindruckt die Märkte - und dürfte dennoch nicht das letzte Hilfsversprechen bleiben.
5  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 13, 2020, 09:05:34 AM
ffp3 masken habe ich ende januar bestellt und mich haben viele belächelt.
Ernstgemeinte Frage: Wann wirst du die FFP3 Masken benutzen?






wir werden harte lock-downs bekommen, auch quasi-ausgangssperren und zwar wochenlang. wenn ich aber trotzdem mal zu apotheke oder in den supermarkt muss oder in andere geschlossene räume muss, wo andere leute sind, werde ich handschuhe und maske tragen. schutzbrille und schutzanzug habe ich keine, also muss ich sehr vorsichtig sein.

sorry ich muss gerade richtig lachen wenn ich mir vorstelle, wie Du mit deinen Geräten und Latexhandschuhen auf der Couch hockst und panisch an die Wand starrst Grin Grin Grin
Wir sollten uns alle mal ein wenig entspannen...

ich verstehe deinen post nicht. die handschuhe sind für gänge in supermarkt oder apotheke, nicht für die couch. glaubst du uns bleiben harte lock downs mit quasi ausgangssperren wie in italien oder dänemark erspart?
6  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 13, 2020, 09:00:57 AM
ffp3 masken habe ich ende januar bestellt und mich haben viele belächelt.
Ernstgemeinte Frage: Wann wirst du die FFP3 Masken benutzen?






wir werden harte lock-downs bekommen, auch quasi-ausgangssperren und zwar wochenlang. wenn ich aber trotzdem mal zu apotheke oder in den supermarkt muss oder in andere geschlossene räume muss, wo andere leute sind, werde ich handschuhe und maske tragen. schutzbrille und schutzanzug habe ich keine, also muss ich sehr vorsichtig sein.

Meine Freundin hat gerade einen Corona - Patienten auf der Intensivstation und Ihr macht das garnichts aus.
Sie meinte gestern, wenn du wüsstest, mit welchen Krankheiten ich täglich in Kontakt komme, dann ist Corona dagegen ein Witz. Diese Krankheiten könnte ich auch täglich mit Nachhause tragen.

@600Watt
Was tust du, wenn deine Frau oder deine Kinder erkranken?
Schmeißt du Sie aus dem Haus oder kümmerst du dich um Sie mit der Gefahr das du auch angesteckt werden könntest. In dem Wissen das Menschen unter 60 Jahren eine sehr sehr sehr geringe sterblichkeit aufweisen.

Fazit:
Ich finde es gut, dass man Vorsorgt und Essen und Trinken für 2 Wochen zuhause hat. Es kann ja morgen auch ein Vulkan ausbrechen oder Corona kann auch Mutieren und uns alle dahinraffen ;-).


wenn meine frau und kinder erkranken dann werden wir in strenge quarantäne gehen um niemanden anzustecken. da wird es vielleicht ein paar bange momente geben aber todesangst hab ich jetzt wirklich nicht. und dann wird sich eine grosse erleichterung breit machen, dass man diese scheisse jetzt persönlich hinter sich hat.
7  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 13, 2020, 08:39:56 AM
ffp3 masken habe ich ende januar bestellt und mich haben viele belächelt.
Ernstgemeinte Frage: Wann wirst du die FFP3 Masken benutzen?






wir werden harte lock-downs bekommen, auch quasi-ausgangssperren und zwar wochenlang. wenn ich aber trotzdem mal zu apotheke oder in den supermarkt muss oder in andere geschlossene räume muss, wo andere leute sind, werde ich handschuhe und maske tragen. schutzbrille und schutzanzug habe ich keine, also muss ich sehr vorsichtig sein.
8  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 13, 2020, 08:23:58 AM
Wahnsinn, das ich so schnell meine Kauforders ALLE sogar gefüllt bekomme habe ich nie mit gerechnet.
Die Krisensicherheit des Bitcoins ist denke ich mal nun für die nächsten Jahre gescheitert.

Wobei man natürlich anmerken darf, dass das was jetzt passiert nur aufgrund von panischem handeln und nicht aus vernunft geschieht.

Ich frage mich, wer ist es der jetzt in diesen Zeiten verkauft und vor allem, was will man mit den ungedeckten Dollar oder Euro dann, die man
Bar zur Verfügung hat? Gold kaufen? Ganz ehrlich, wenn ich mein gesamtes Vermögen in Gold umwandeln müsste, und dann von dannen ziehen will,
ja dann muss ich zwei Tieflader mit mir rumschleppen. Dieses Problem werden so einige haben, also was mit dem bargeld machen? Immobilien? Ausgeschlossen
derzeit, da man in Zeiten der Krise von Arbeitsplatzverlust bei den Mietern ausgehen muss und somit Mietrückständen, ausfällen und auch hier mit Rendite rückgängen.

Gibt es unter uns panische Verkäufer hier, die mir plausibel erklären können weshalb sie gerade jetzt verkaufen und nicht kaufen und was sie dann mit dem barvermögen anstellen möchten?


ja, man kann sich das barvermögen von der bank holen. die werden augen machen. aber was wären die annahmen, die dazu führen, so einen schritt zu gehen? das das finanzsystem komplett kollabiert? also inklusive euro und dollar? und in genau diesem fall wäre das barvermögen also auch wertlos. das merken jetzt wohl grad weltweit alle reichen: das sie eigentlich nur reich sind, wenn das system erhalten bleibt. ist das garantiert? im angesichts dieser krise und vor allem im angesicht der zögernden entscheidungsträger ist, denke ich, alles möglich. gold? hm... ich schichte ein wenig um und werde meinen plan mir das gold zurückzukaufen, dass ich 2015 verkauft habe um btc zu kaufen, weiter umsetzen.
75 Jahre wachstum und wohlstand nach dem 2. weltkrieg haben das kartenhaus unser wirtschaft sehr hoch und fragil werden lassen.
corona ist ein jahrhundertereignis. wie sich bitcoin machen wird ist völlig offen. meiner meinung nach wird bitcoin diese krise überstehen. selbst wenn dollar und euro unter die räder kommen würden. wenn nicht, dann hab ich mir ganz schön was vorgemacht die letzten jahre.
wir hätten anfang januar in klopapier und ethanol umschichten sollen. (man muss sich das mal vorstellen: es ist das jahr 2020 und man bekommt in einem industriestaat seit wochen nicht mal so etwas grundlegendes wie ethanol. das ist bizarr.)

hoffentlich kommen wir über den 200Week MA und bleiben dort. viel länger als ein paar tage waren wir selbst 2015 nicht drunter.
  
9  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 11:02:26 PM
die massnahmen in china waren alles andere als moderat.
Das sieht IMHO nur von Außen betrachtet so aus.
Ja, die Chinesen haben ihre Städte zu Quarantäne-Zonen gemacht, aber das heißt nur, dass sie die Ausbreitung von diesen Städten in die umliegenden Gegenden verhindert haben.
Die Maßnahmen im Inneren dieser Quarantäne-Zonen sind nach allem, was ich halbwegs verlässlich mitbekommen habe, in etwa vergleichbar mit den Maßnahmen, die auch z.B. Italien im Inneren durchführt.
Sicherlich sind die Chinesen "disziplinierter", bzw. leichter zu kontrollieren als der typische Gigolo, was evtl. einen kleinen Vorteil bietet.

in peking gibt es weniger infizierte als in diesem kleinen ort in west-nrw. und trotzdem lebt peking seit 6 wochen unter striktem lock-down. in peking gibt es keine neuen infektioen, bei uns schon.
Das ist allerdings ein not sequitur. Der lock-down von Peking sollte keine direkten Auswirkungen auf die Infektionen in Peking haben.
Man muss hier sehr deutlich unterscheiden zwischen der Eindämmung eines Ausbruchs, der seine Wirksamkeit dadurch entfaltet, dass er die Verbreitung auf andere Gegenden verhindert, und Maßnahmen, die die Verbreitung im Inneren verhindern.
Letztere sind zwangsläufig auf die mehr oder minder freiwillige Mitarbeit der Bevölkerung angewiesen, schließlich lässt sich nicht vor jeder Wohnungstür ein Wachposten errichten, auch nicht in China.

wir werden bei uns grosse probleme haben, solche massnahmen umzusetzen.
Ja. Dafür haben wir mehr Zeit (und seien es nur ein paar Wochen), uns vorzubereiten, und diese paar Wochen können einen riesigen Unterschied ausmachen.

kein gesundheitssystem der welt wird mit dem ansturm gerecht, den dieses virus auslöst.
Das ist nach allem, was wir wissen, nicht richtig.
Selbst das italienische Gesundheitssystem, das gewisse Schwächen aufweist, scheint mit dem Ansturm fertig zu werden, wenn auch grenzwertig.
Auch das chinesische Gesundheitssystem, das sicherlich noch erheblich schlechter aufgestellt ist, wurde/wird damit mehr oder minder fertig.
Die Frage ist nicht so sehr "ob", sondern vielmehr "wie gut" unser Gesundheitssystem damit zurechtkommt, und hierbei spielen Zeit und Vorbereitung eine enorme Rolle.

auswandern nicht, aber sich für die dauer der krise dort aufzuhalten, wo man die krise ernst nimmt, wäre von vorteil.
Im Moment scheint sich der Verdacht zu erhärten, dass diese Krise chronisch wird. Corona wird uns wohl erhalten bleiben, wenigstens einige Jahre, möglicherweise aber auch dauerhaft.

mit lock down in peking meinte ich nicht nur die abriegelung der stadt nach aussen, sondern vor allem die ausgangssperre. das machen die bereits seit 6 wochen. ich habe grosse zweifel, dass wir das schaffen: 6 oder mehr wochen die wohnung nur zum einkaufen maximal 1x pro tag verlassen.
dass das italienische gesundheitssystem damit zurecht kommt finde ich nicht. die sind bereits bei der triage. das gibt es sonst nur im krieg an der front. triage bedeutet, es kann nicht mehr allen geholfen werden. und: es ist dort ja keine besserung in sicht. bis die massnahmen wirken, dauert es noch ein paar tage.

10  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 10:07:54 PM
auch interessant: in d werden tote nicht auf corona getestet, in italien aber schon.

Das ist schlichtweg nicht wahr.

was? hast du einen link?

https://www.tagesspiegel.de/politik/coronavirus-in-europa-letalitaet-in-deutschland-30-mal-niedriger-als-in-italien-wie-ist-das-moeglich/25626678.html

Quote
In Italien, soviel steht jedenfalls fest, sind europaweit bisher weitaus am meisten Personen auf das Coronavirus getestet worden – und seit dem Auftreten der ersten Covid-19-Erkrankung am 20. Februar werden auch post-mortem-Tests durchgeführt.


und nachreichen möchte ich noch.

https://www.kbv.de/html/coronavirus.php


Quote
Um einen meldepflichtigen „begründeten Verdachtsfall“ handelt es sich laut RKI, wenn die Person Kontakt zu einem bestätigten Fall hatte oder innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom RKI genannten Risikogebiet gewesen ist und Symptome wie Fieber, Heiserkeit, Husten oder Atemnot aufweist. Alle anderen Verdachtsfälle sind nicht mehr zu melden.
11  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 09:46:30 PM
https://medium.com/@tomaspueyo/coronavirus-act-today-or-people-will-die-f4d3d9cd99ca

fundierter artikel. wir werden leider eher bei 5% sterblichkeit landen als bei 0.5%.
Naja, Sterblichkeitsquote = Anzahl der gemeldeten Todesfälle / Anzahl der gemeldeten Fälle
Da natürlich bei weitem nicht alle Fälle auch getestet und gemeldet werden, ist die Quote in Wirklichkeit natürlich entsprechend niedriger.

Noch ein kurzer Influenza- Vergleich (für Österreich, in Deutschland wirds bestimmt ähnlich aussehen):
2018 gab es in Österreich 400.000 gemeldete Influenza- erkrankte Personen mit rund 2800 gemeldeten Todesfällen.
Ergibt eine Sterblichkeitsquote von 0,7%
Obwohl es fast eine halbe Million gemeldete Fälle gab, kenne ich niemanden in meinem Umfeld der sich die echte Grippe eingefangen hat.

Und wenn man sich die aktuellen Zahlen für das Jahr 2020 ansieht, gibts in Österreich 300 gemeldete COVID-19 Fälle und 127.000 gemeldete Influenza- Fälle.
Deshalb hoffe ich doch, dass du dir jedes Jahr für die saisonale Grippe auch Vorräte anschaffst, die ist nämlich auch nicht ohne.  Wink


hast du dir die mühe gemacht dir den artikel durchzulesen?
auch interessant: in d werden tote nicht auf corona getestet, in italien aber schon. wenn meine nachbarin an einer lungenentzündung plötzlich verstirbt, dann kommt der arzt und fragt den witwer ob die verstorbene in italien oder china war oder sich bei einem der zb 6 offiziell als corona-infizierten im landkreis angesteckt haben könnte. wenn der witwer beides verneint, wird sie nicht getestet, dann ist es kein corona fall. sicher einer der gründe, die dazu führen, dass bei uns so wenig tote zu beklagen sind. don´t test, don´t tell.
12  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 09:29:31 PM
das gesundheitssystem wird in wenigen wochen zusammenbrechen.
Das halte ich zumindest für eine gewagte Vorhersage.
Die Vermutung, dass das Gesundheitssystem überlastet sein könnte, wenn die Pandemie richtig zuschlägt, ist sicherlich nicht ganz unbegründet, aber die ersten Zahlen aus China legen eigentlich eher den Schluss nahe, dass schon mit verhältnismäßig moderaten Mitteln eine schnelle Ausbreitung soweit eingedämmt werden kann, dass die Verbreitung dem Stillstand entgegenschleicht.
Das sind natürlich im Moment sehr mit Vorsicht zu genießende Zahlen, vor allem, weil unbekannt ist, wie "ehrlich" die chinesische Regierung in Bezug auf die Fakten ist.
Italien ist ein für uns hierzulande sicherlich relevanteres Beispiel dafür, wie es weitergehen könnte.
Und da kann man durchaus feststellen, dass das Gesundheitssystem an seine Grenzen gelangt.
Nur sind wir vielleicht in der glücklichen Lage, mit wenigen Wochen Verspätung und damit auch mit ein paar Wochen mehr Erfahrung und Vorbereitung mit einem größeren Ausbruch konfrontiert zu sein.
Das alleine kann dann schon den Unterschied ausmachen zwischen "Gesundheitssystem ächzt" und "Gesundheitssystem bricht zusammen".

Wie hat das vor ein paar Tagen irgendein Virologe ausgedrückt?
"Wenn ich die Wahl habe, ob ich heute oder in 6 Monaten infiziert werde, wähle ich die 6 Monate".
Dem kann ich mich so nur anschließen.

die sauerstoffkonzentratoren, die ich anfang märz bestellt habe
Na jedenfalls bist du in die Vollen gegangen Wink
Genug Zeug, um bei Bedarf deine eigenen Lebensmittel anzubauen, hast du ja sicherlich auch Grin

schade, dass man jetzt nicht wegkommt nach südkorea oder singapur - dort nehmen sie die pandemie ernst und testen offensiv.
Andererseits spricht ja nichts dagegen, sich einfach hierzulande zu verbarrikadieren, das ist vermutlich noch besser, als sich dem Risiko einer Reise auszusetzen.
Oder hast du vor, dauerhaft auszuwandern?


die massnahmen in china waren alles andere als moderat. in peking gibt es weniger infizierte als in diesem kleinen ort in west-nrw. und trotzdem lebt peking seit 6 wochen unter striktem lock-down. in peking gibt es keine neuen infektioen, bei uns schon.
ihr müsst bedenken, dass als es in china unsere gegenwärtign zahlen an infizierten gab, schon der harte lock-down kam. bis der bei uns kommt, wird es zu spät sein.
wir werden bei uns grosse probleme haben, solche massnahmen umzusetzen.
kein gesundheitssystem der welt wird mit dem ansturm gerecht, den dieses virus auslöst. bis zu 20% der infizierten muss ins krankenhaus. die ärzte werden beatmungsgeräte nur für diejenigen vorhalten, die eine aussicht auf überleben haben. 80 jährige mit atemproblemen werden nicht behandelt werden.
deswegen wurmt es mich ein wenig, dass ich da zu spät drauf gekommen bin einen O2 konzentrator zu bestellen.

auswandern nicht, aber sich für die dauer der krise dort aufzuhalten, wo man die krise ernst nimmt, wäre von vorteil.

hier sind ja sogar die schulen noch offen. obwohl frankreich, spanien, italien, österreich, schweiz, tschechien, polen, dänemark, griechenland die schulen dicht gemacht haben. obwohl wissenschaftlich als erwiesen gilt, dass schulen infektions-hotspots sind bei anderen coronaviren.

das rki testet nur verdachtsfälle aus dem ausland oder wenn einer direkten kontakt zu einem nachgewiesen infizierten hatte. weil sie davon ausgehen, dass es noch nicht grossartig binnenansteckungen gibt. damit stellen sie sich selbst eine falle, weil durch das zaghafte testen genau dem vorschub geleistet wird, von dem sie noch nicht annehmen, es sei soweit.

immerhin müssen wir da nicht alleine durch. wir können uns hier austauschen.

wenn ihr wichtige verwandte habt, die alleine leben, wäre jetzt noch zeit, die "nach hause" zu holen. (meine schwester etwa lebt in berlin alleine, sie kommt jetzt für ein paar wochen/monate zu unserer mutter) ohne verwandte oder ganz enge freunde wird der lock down hart werden. anders als in italien wird der lock-down bei uns, wenn er kommt das ganze land auf einmal betreffen. flüchtende in überfüllten zügen wie aus mailand werden wir daher -  denke ich- nicht sehen.

aber eine überforderte, widersprüchlich/zaghaft reagierende verwaltungsbürokratie werden wir sehen. unser lieb gewonnener föderalismus macht uns besonders anfällig. man sieht es ja bereits an den noch offenen schulen.

es gibt aber auch beruhigendes: es hat bisher noch nirgends probleme mit der versorgung mit lebensmitteln gegeben und ich erwarte auch bei uns keine. habe irgendwo auf einer seite des landwirtschaftsministeriums aufgeschnappt, dass unsere landwirte hierzulande mehr lebensmittel produzieren als wir selbst verbrauchen. euch allen viel glück. wer das pech hat zu den ca 5% zu gehören, die beatmet werden müssen (1/4 der leute, die O2 benötigen müssen beatmet werden) weiss dann zumindest wie die chancen stehen das zu überleben: 50/50. coinflip.
13  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 07:44:45 PM
https://medium.com/@tomaspueyo/coronavirus-act-today-or-people-will-die-f4d3d9cd99ca

fundierter artikel. wir werden leider eher bei 5% sterblichkeit landen als bei 0.5%.

zu deinen einwänden melde ich mich nachher noch, lieber qwk.  Wink
14  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: March 12, 2020, 05:19:18 PM
Wohl dem, der Schutzmasken hat.  Grin
Um sie zu verkaufen?  Wink


hallo ihr lieben. ffp3 masken habe ich ende januar bestellt und mich haben viele belächelt. ab mitte februar beim lebensmittel vorräte anlegen, ebenso. genauso bei desinfektionsmitteln und klopapier. soll jetzt nicht klugscheisserisch rüberkommen.

das gesundheitssystem wird in wenigen wochen zusammenbrechen. die sauerstoffkonzentratoren, die ich anfang märz bestellt habe, waren übrigens bereits ausverkauft. (das wird sich hoffentlich als übertriebene massnahme herausstellen)

wir werden demnächst italienische verhältnisse haben. und dann wird es noch krasser. schade, dass man jetzt nicht wegkommt nach südkorea oder singapur - dort nehmen sie die pandemie ernst und testen offensiv. bis wir hier soweit sind, dass es auch der letzte aus der das-ist-doch-nur-ne-grippe fraktion endlich schnallt, wird es zu spät sein.

bei uns kann man nur getestet werden, wenn man entweder in einem offiziellen risikogebiet war oder kontakt zu einem bereits bekannten infizierten hatte. wer mit dem neuen coronavirus auf dem mittlerweile wahrscheinlichsten weg angesteckt wurde - nämlich über eine unerkannte binnen-infektion - wird es nie erfahren und weder in quarantäne gehen noch sonstwie aufpassen nicht zig andere anzustecken. was für eine farce.    don´t test, dont´tell        Roll Eyes

15  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: November 11, 2019, 09:13:38 AM
171 btc sell wall on stamp at $8741....

uups ... gone...


edit: watching charts since 2013. it was pretty much all mtgox by then. i can only tell you that karpeles did a better job hiding the "manipulation" than all the exchanges today combined.  Cheesy Cheesy Cheesy Cheesy


of course i am whining "manipulation" only when price goes down. if it shots up, it is clearly always organic demand.
16  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: October 29, 2019, 11:00:31 AM
China's Industrial Information and Development Center presented the updated Cryptocurrency Rating. EOS is still in first place, while Bitcoin is in eleventh place. From the interesting: Throne took the second line from Ethereum, but Ripple moved from the thirtieth to the twentieth place.



Nothing at all is interesting in that rating. Roll Eyes

to me its existence is interesting. and the motives. considering the tech, bitcoin should be the only entry on the list. weird.
17  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: October 29, 2019, 10:37:25 AM
TRUST is such a big issue for china, since there is this culture of cheating

Careful, I frequently get accused of racism when I point out their divergent cultural mores around truth telling.

guilty. hard to discuss without overgeneralizing.

18  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: October 29, 2019, 10:32:17 AM
the only explanation i have ( and i am no expert in this field) is that TRUST is such a big issue for china, since there is this culture of cheating and now they hope that "blockchain" will somehow make it easier for them to trust companies (for example).

The prime reason is of course to increase their control and oppression. They've now announced there will be a governmentcoin.

But the trust thing is something that doesn't cross the average Westerner's mind but does sound like a pretty desperate issue there. You'd think with all this unity under the calm guidance of Winnie the Pooh they'd stop being so fucking bent but clearly not.

However no one's been able to adequately explain to me how you enforce and maintain the link between something's tokenisation/blockchain entry and keeping it irrevocably tied to the physical product until it ends up in front of you or inside you.


as i understand it, cheating has not the same level of moral/social disaffirmation as in western culture. it is more viewed as a sport. (not saying they are all liars, not at all saying western culture is superior.)

i highlighted your last sentence since it seems to be the crux of all this "blockchain" bullshit. bitcoin (the token) is native to its blockchain. a physical object like a car or a diamond or clean milk/food whatever can never be native to a software database. how do you know somebody in the supply chain isn´t cheating anyway?

19  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: October 28, 2019, 01:57:27 PM
Oh look, a self serving best of list from China...
https://cointelegraph.com/news/eos-holds-top-spot-bitcoin-11th-in-chinas-latest-crypto-rankings
Quote
China’s President Xi Jinping called for the accelerated national adoption of blockchain technology in an official speech.

President Xi’s intervention and positive signs from the People’s Bank of China have this week sparked a major uptick in the domestic blockchain sector — spurring the stock markets and fervent interest among the public.

https://beincrypto.com/china-calling-blockchain-a-scam-is-now-banned/

Now they are banning articles calling blockchain a scam, I love this change except for the fact that they are going to have their own crypto


i can see why the "blockchain-not-bitcoin" idiots went wrong. there is only one blockchain that has a valid use case and that is an invention: bitcoin.

to see an entire high-tech nation, and not a marginal one, to fall for this stupidity is hard to believe. the only explanation i have ( and i am no expert in this field) is that TRUST is such a big issue for china, since there is this culture of cheating and now they hope that "blockchain" will somehow make it easier for them to trust companies (for example).

i dont see "blockchain" working. it is out for a decade now, where are the applications? other than money/bitcoin?

if they really go all-in to "blockchain" with their entire economy it will end as a catastrophic failure like the Great Leap Forward.
20  Economy / Speculation / Re: Wall Observer BTC/USD - Bitcoin price movement tracking & discussion on: October 28, 2019, 12:55:05 PM
Just had a lovely walk and found these little buggers







Nice Grin

Morning WO's, up another couple hundred from last night.

I'm curious how you intend to prepare these? There's only a few things I've been too afraid to try, Fly ammonita, pantera's, and tree datura are the ones which still torment my curiosity.
Please let us know how it goes.  

A. muscaria and A. pantherina are similar. Pantherina is allegedly stronger. Both contain basically the same actives. By decarboxylating the acid into muscimol, a manageable entheogen can be obtained. Decarboxylation can be carried out by drying in open air or in a low heat oven (think merengue). The intoxication is totally unlike psylocibin, more like a drunken trance often accompanied by nausea or other discomfort. Doable with some care. If you give the mushroom a few quick boils, always discarding the water, you are left with a harmless edible mushroom. I have no idea how tasty it is, but if we're talking food, I'd choose A. caesarea any day - and cook it very lightly (sauteed in butter). Or eat it raw, as in a salad ;-)

On the other hand, daturas are downright nasty. Tree datura - you mean brugmansia? - is one of the quirkiest and least predictable. I see little recreational value in nightshades and relatives. They really are best left alone.


right. i recommend magic mushrooms and lsd if you want to trip, pick a sunny day (preferably on a day where you do not have any job or social obligations next day) and a very good friend and bike or hike through nature. leave mobile at home. if you want to play safe have 5 mg diazepam as a parachute with you just in case the trip is turning bad.

datura is dangerous. i have seen consumers that went straight to hospital for severe mental problems that lasted several weeks.
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 296 »
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!