Bitcoin Forum
December 02, 2021, 01:44:54 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 ... 379 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [IOTA] - Erste blockchainlose Kryptowährung designed für das IdD  (Read 331198 times)
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1445
Merit: 1031



View Profile
July 14, 2016, 06:39:28 PM
 #541


schnipp///

Mir würde ja 1 Iota locker reichen oder auch 0.001

//schnapp

Es gibt nur noch "ganze" Iotas,also ohne Komma da das wohl für Maschinen einfach zu verarbeiten ist.
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
1638409494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638409494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638409494
Reply with quote  #2

1638409494
Report to moderator
IOTUSA
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 250



View Profile
July 14, 2016, 06:47:19 PM
 #542

Könnt ihr knicken, die kommen nie auf ihre Quote. Hab mir das Teil ziemlich genau angesehen.

Die Devise ist: 1. fudden, 2. billig einsteigen, 3. Mit Gewinn wieder raus.

Ich bereite übrigens gerade einen neuen Schlag gegen IOTA vor. Danach ist das Ding fertig...


Dieser Mann ist ein Betrüger und Lügner . Vertrau ihm nicht. Nur ein stummes Kind.

IOTUSA
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 250



View Profile
July 14, 2016, 06:50:05 PM
 #543

<Removed misleading information>



Check his trust rating, guys, he is a scammer.

Admiral_bit ist ein Betrüger und Lügner . Vertrau ihm nicht. Nur ein stummes Kind. Versuchen Sie nicht, mit ihm oder Grund zu handeln. Er ist geistig langsam. Überprüfen Sie auch, sein Vertrauen Bewertung . Es ist schlecht

Admiral_Bit
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 252


View Profile
July 14, 2016, 07:13:27 PM
 #544

Ja, ich weiß ich bin sehr schlecht und handeln sollte auch keiner mit mir...

Die IOTA Community ist schon ein wenig seltsam. Gerechterweise muss ich ja zugeben, dass das Trolling ein wenig aus dem Ruder gelaufen ist aber die Reaktionen der Verkäufer und vor allem des Admins sind mir bei einer Investionsentscheidung durchaus wichtig. Wieso ist legt der Admin so viel Wert darauf, jeden einzelnen meiner Quatschposts zu diskreditieren. Wieso gehen die Verkäufer jedes verdammte mal wieder drauf ein wenn ich meine schwachsinnige Story vom Price Gauging poste?

Ich hab mit Freunden über die letzten 2 Wochen ca 15K € in Bitcoin gesammelt um in IOTA zu investieren. Wir haben die Entscheidung gemeinsam getroffen zu investieren, wir sind uns nur nicht sicher, ob jetzt oder zum Marktstart auf den Exchanges. Und ich bin derjenige, der den Knopf drückt... Die Preise sind verdammt schwer zu durchschauen und ich bin mir inzwischen sicher, dass ein Kauf erst nach Anlauf der Exchanges Sinn macht. So stark ist das Potential einfach noch nicht. Bei den paar Verkäufern kommt es ganz automatisch zum Price Fixing, da kann teilweise nicht einmal der Verkäufer etwas für...

Meine Leute (und ich zu Beginn auch) sind stark auf den MS Azure Zug aufgesprungen (Oh wow, die sind bein Azure, Partnerschaft mit Microsoft, müssen sofort kaufen...). Stellt sich inzwischen jedoch ein wenig anders da. Azure Blockchain as a Service hat so ziemlich jeden Mist aufgenommen, der irgendwie in nächster Zeit auch nur ein IOT an Chance verspricht ROI zu bringen (Influx, Radium, Monero, Tendermint, AlphaPoint, VCASH, you name it...). Die "Partnerschaft" mit MS sagt so ziemlich gar nichts aus, ich könnte mir auch nen Coin basteln, MS ne Story zukommen lassen und mich da anmelden (Ja ich habe einen MSDN).

Dazu kommen die grausamen Zeiten für die Transaktionsbestätigung, die bereits angesprochenen Defizite beim SecAudit. Gegen das Ding hat noch keiner geharded; wie auch kennt sich ja keiner mit aus. Und dann kommt noch die Verschiebung des Exchange Starts genau aus diesen Gründen hinzu.

randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1447
Merit: 1028



View Profile
July 14, 2016, 08:19:17 PM
Last edit: July 14, 2016, 08:59:59 PM by randombit
 #545

@Admiral_Bit

Ich kann das durchaus nachvollziehen, das es momentan ziemlich schwer ist abzuschätzen ob sich das Risiko lohnt, zweifelsfrei. Seit heute bin auch ich nicht zweifelsfrei, da einige meiner Transaktionen einfach nicht durchkommen. Aber letztlich ist es doch immer so das die Eintrittswahrscheinlichkeit x Verlust das Risiko bestimmt. Die Wahrscheinlichkeit das die ICO Teilnehmer von beginn an in etwas investieren das sofort gescheitert wäre war relativ groß,, da diese Hürde übersprungen wurde, und mitlerweile auch Verbindungen zu interessierten großen Unternehmen aufgebaut worden ist, ist das Risiko für nachfolgende Investoren gesunken und in dessen Folge ist der Markpreis natürlich gestiegen.

Jetzt kann man natürlich streiten, wo genau der Preis gerechtfertigt ist, ich selber glaube der Preis wird von der Nachfrage und der Abwägung jedes einzelnen Teilnehmers bestimmt in wie fern noch Potenzial vorhanden ist um gegebenenfalls weitere Gewinne zu generieren. Für jemanden der sieht das sich iota vom jetzigen Preis sagen wir mal den Durchschnitt von 2 BTC pro 100Giota verdoppeln oder verdreifachen kann ist das sein Einsatz wert. Andere finden es ist bereits über die Decke,, da bei diesen Preisen die Marktkapitalisierung sich dennoch deutlich unter 50mio befindet muss ich ehrlich sage das es weiterhin ausbaufähig ist (wenn wir bedenken das AngryBirds für 5Millliarden verkauft wurde) . Ganz ehrlich,,, wenn Iota funktioniert dann wird es deutlich deutlich höher gehen. Falls Iota aber scheitert dann verlieren auch die die zu deinen Preisen nicht verkaufen wollten, ganz einfach.

Die Chancen und das Risiko muss jeder selbst abwägen, der Markt bestimmt den Preis, und ich sehe wirklich wenige Verkäufer die überhaupt bereit sind selbst zu den jetzigen Preisen zu verkaufen.

Edit:  Das rumgetrolle ist wirklich nerviggggg,,, und wenn du den Knopf für deine Crowd führst dann musst du halt entscheiden ob es sinn macht zu warten oder nicht aber son rumgetrolle ist doch völliger mist, Kerle.

Edit: Streiche Angry Birds, setzte Candy Crush für 5,9 Milliarden.

lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1270
Merit: 1000


View Profile
July 14, 2016, 10:16:20 PM
 #546

ist Admiral_Bit dein Socketpupped-Account oder wie darf ich die Stellungnahme verstehen ?

Verstehen ist eine Frage des Könnens, nicht des Dürfens.

Nein, Admiral_Bit ist keine Sockenpuppe von mir und ich bin auch nicht an irgendwas von ihm beteiligt.

Aber das ist doch allen Coins so und überhaupt nichts Neues. ... Alles ist irgendwie Angreifbar, einiges ist halt besser, anderes schlechter davor geschützt.

Nein, ganz ganz böser Irrtum. Angriffe sind nie  irgendwie nebulös angreifbar, sondern immer ganz konkret.Und dieser Angriff hat Kosten. Und diese Kosten sollte man nicht unbedingt  an der am besten gesicherten Stelle ermitteln. Beim DAO wars quasi  zum Nulltarif. Die 51% beim Bitcoin halte ich für extrem teuer, da  sehe ich nicht viele potentielle Angreifer.
WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1069
Merit: 682



View Profile WWW
July 15, 2016, 03:59:33 AM
 #547

Es waren intensive Tage. Aber schön zu sehen, dass beim IOTA Netzwerk jeden Tag Fortschritte erzielt werden.
Das Netzwerk muss enger werden. Wir haben aktuell 150 Nodes, bräuchten aber 1000 damit "lahme Enten / lame.duck" weniger Chancen haben das Netzwerk anzugreifen.
Warum lässt man einen IOTA Node vor allem laufen? Wenn man ein finanzielles Interesse daran hat.
Ich hab gestern deshalb mit randombit was ausgetüfftelt:
Ich möchte kleine Blöcke von IOTA an Leute verkaufen, die bisher noch nicht gekauft haben.
Davon wird ein Großteil aus eigenem Interesse schon einen Node betreiben, schliesslich wird es ohne zusätzliche Nodes schwieriger einen Börsenstart zu erreichen.

Deshalb folgende Offerte an Leute, die bisher noch keine IOTA haben:
Verkaufe Euch maximal 50 GIOTA je Person. Mehr ist nicht möglich, bitte auch nicht nach mehr Fragen (weite Streuung ist das Ziel)
Für 50 GIOTA hätte ich gerne 0.9 Bitcoin. Weniger ist gerne möglich, sagen wir 0.5 GIOTA für 0.009 Bitcoin. Dieser Preis liegt unter den aktuellen Marktpreisen: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1550236.20
Die Idee ist soviel Leute wie möglich mit IOTA zu versorgen, damit wir mehr Leute finden, welche einen Node laufen lassen. Und mehr Nodes, stärkeres Netzwerk, höhere Sicherheit.
Escrow: Ist mir zu anstrengend, wer wenig risikieren will soll einfach nur 0.009 Bitcoin investieren, das sind 5 Euro Leute!

Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.

PS: IOTA ist als erste Kryptowährung der dritten Generation ein Hochrisikoinvestment und das Positing über mir zeigt ja, es lauern bereits Angreifer. Bitte nur investieren, was ihr verlieren könnt. Wenn ihr die IOTA von mir empfangen habt, gibt es keine Geld-Zurück-Garantie für den Fall, dass Angreifer wie oben doch erfolg haben sollten und das IOTA Netzwerk zerstören, oder IOTA wie der DAO schlicht fehlerhaft programmiert ist. Das ist Krypto = Hohe Chance bei hohem Risiko.
l8orre
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1156
Merit: 1008


View Profile
July 15, 2016, 04:03:39 AM
Last edit: July 15, 2016, 04:35:13 AM by l8orre
 #548

Ja, ich weiß ich bin sehr schlecht und handeln sollte auch keiner mit mir...

Die IOTA Community ist schon ein wenig seltsam. Gerechterweise muss ich ja zugeben, dass das Trolling ein wenig aus dem Ruder gelaufen ist aber die Reaktionen der Verkäufer und vor allem des Admins sind mir bei einer Investionsentscheidung durchaus wichtig. Wieso ist legt der Admin so viel Wert darauf, jeden einzelnen meiner Quatschposts zu diskreditieren. Wieso gehen die Verkäufer jedes verdammte mal wieder drauf ein wenn ich meine schwachsinnige Story vom Price Gauging poste?

Ich hab mit Freunden über die letzten 2 Wochen ca 15K € in Bitcoin gesammelt um in IOTA zu investieren. Wir haben die Entscheidung gemeinsam getroffen zu investieren, wir sind uns nur nicht sicher, ob jetzt oder zum Marktstart auf den Exchanges. Und ich bin derjenige, der den Knopf drückt... Die Preise sind verdammt schwer zu durchschauen und ich bin mir inzwischen sicher, dass ein Kauf erst nach Anlauf der Exchanges Sinn macht. So stark ist das Potential einfach noch nicht. Bei den paar Verkäufern kommt es ganz automatisch zum Price Fixing, da kann teilweise nicht einmal der Verkäufer etwas für...

Meine Leute (und ich zu Beginn auch) sind stark auf den MS Azure Zug aufgesprungen (Oh wow, die sind bein Azure, Partnerschaft mit Microsoft, müssen sofort kaufen...). Stellt sich inzwischen jedoch ein wenig anders da. Azure Blockchain as a Service hat so ziemlich jeden Mist aufgenommen, der irgendwie in nächster Zeit auch nur ein IOT an Chance verspricht ROI zu bringen (Influx, Radium, Monero, Tendermint, AlphaPoint, VCASH, you name it...). Die "Partnerschaft" mit MS sagt so ziemlich gar nichts aus, ich könnte mir auch nen Coin basteln, MS ne Story zukommen lassen und mich da anmelden (Ja ich habe einen MSDN).

Dazu kommen die grausamen Zeiten für die Transaktionsbestätigung, die bereits angesprochenen Defizite beim SecAudit. Gegen das Ding hat noch keiner geharded; wie auch kennt sich ja keiner mit aus. Und dann kommt noch die Verschiebung des Exchange Starts genau aus diesen Gründen hinzu.



Machst hier den schrillen Nacktarsch wegen 20+paar kaputte Bitcoin??

Nimm deine albernen 15k€ und kauf dir ein paar all-inklusive Tickets nach Malle oder in die Domrep, da brauchst du nicht um die Sangriaeimer feilschen.

Im Übrigen hast du nicht die Spur einer Ahnung, was Trollerei eigentlich bedeutet, sonst würdest du die nicht so schlau dabei vorkommen, den Troll als strategisches Manöver zwecks Informationsgewinnung zu mimen.

So etwa wie der König, der sich als Narr verkleidet um die Stimmung im Volk zu peilen, was?

Mit der Attitüde kannst du vielleicht bei RTL in einer Hartz4-TV bei Pro7 Schau Punkten, aber hier ist das exakt der Ansatz, mit dem du jetzt so richtig die Hosen runtergelassen hast.
 
Hier geht es auch noch um ein paar andere Sachen, die offensichtlich jenseits deines geistigen Horizontes liegen.

Da geht es auch darum, eine neue Tech aus der Taufe zu heben- das ist experimentelle Software, und man muß tatsächlich selbst daran mitarbeiten.

Hier ist viel Geduld und aktive Mitarbeit zwingend erfordert und erwartet, ohne ZUSAMMENarbeit geht es nicht.

Und auf gar keinen Fall funktioniert es ohne vertrauensvolle und positive Zusammenarbeit der Gemeinschaft.

Wer soll denn wohl mit einem intellektuellen und charakterlichen Schwein wie dir vertrauensvoll zusammenarbeiten können?  

Drück deinen Knopf woanders, hier will dich keiner haben, Leute wie du sind asoziale Spalter.


Könnt ihr knicken, die kommen nie auf ihre Quote. Hab mir das Teil ziemlich genau angesehen.

Die Devise ist: 1. fudden, 2. billig einsteigen, 3. Mit Gewinn wieder raus.

Ich bereite übrigens gerade einen neuen Schlag gegen IOTA vor. Danach ist das Ding fertig...
Also schleich dich, narzistisches Opportunistenpack deines Kalibers ist hier unerwünscht, dieses ist KEINE Investitionsmöglichkeit für dich und deine Lakaien!



kassiopeia
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 303
Merit: 250


View Profile
July 15, 2016, 04:45:08 AM
 #549

Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.
ich hätte großes Interesse, mitzumachen. Aber ich habe es schon mal probiert und habe es trotz Hilfe aus dem IOTA-Chat nicht geschafft. Vermutlich war bei mir schon die Konfiguration der FritzBox falsch. Würdest Du auch einem DAU, der kein Englisch versteht, zeigen, wie man einen Node einrichtet?
WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1069
Merit: 682



View Profile WWW
July 15, 2016, 06:13:52 AM
 #550

Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.
ich hätte großes Interesse, mitzumachen. Aber ich habe es schon mal probiert und habe es trotz Hilfe aus dem IOTA-Chat nicht geschafft. Vermutlich war bei mir schon die Konfiguration der FritzBox falsch. Würdest Du auch einem DAU, der kein Englisch versteht, zeigen, wie man einen Node einrichtet?

Wir haben einen aktiven deutschsprachigen Chat in Slack. Schau doch dort mal vorbei. Ich in mir sicher das bekommen wir hin. Dann schicke ich Dir mal 1000 zum Testen und dann kannst entscheiden.
TrendFriend
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 69
Merit: 1


View Profile
July 15, 2016, 06:16:52 AM
 #551


Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.


Hi. Ich wäre auch mit einem kleinen Betrag (10,-Eur) dabei, aber auch ich habe das Problem das ich die Software nicht zum laufen bekomme. Siehe auch mein Post vom "July 12, 2016, 07:25:28 AM".
Bisher konnte mir niemand helfen. In englischsprachigen Chats treibe ich mich auch ungern rum, deshalb muss ich leider warten bis der Installer bei mir läuft oder bis es mal deutschen Support gibt. Bis dahin bin ich leider raus, obwohl ich IOTA schon lange verfolge und interessant finde.  
WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1069
Merit: 682



View Profile WWW
July 15, 2016, 06:47:37 AM
 #552


Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.


Hi. Ich wäre auch mit einem kleinen Betrag (10,-Eur) dabei, aber auch ich habe das Problem das ich die Software nicht zum laufen bekomme. Siehe auch mein Post vom "July 12, 2016, 07:25:28 AM".
Bisher konnte mir niemand helfen. In englischsprachigen Chats treibe ich mich auch ungern rum, deshalb muss ich leider warten bis der Installer bei mir läuft oder bis es mal deutschen Support gibt. Bis dahin bin ich leider raus, obwohl ich IOTA schon lange verfolge und interessant finde. 


Wie gesagt, die Deutsche Community in Slack ist eine hervorragende Anlaufstelle für Probleme aller Art mit IOTA
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1445
Merit: 1031



View Profile
July 15, 2016, 07:33:20 AM
 #553

Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.
ich hätte großes Interesse, mitzumachen. Aber ich habe es schon mal probiert und habe es trotz Hilfe aus dem IOTA-Chat nicht geschafft. Vermutlich war bei mir schon die Konfiguration der FritzBox falsch. Würdest Du auch einem DAU, der kein Englisch versteht, zeigen, wie man einen Node einrichtet?

Wir haben einen aktiven deutschsprachigen Chat in Slack. Schau doch dort mal vorbei. Ich in mir sicher das bekommen wir hin. Dann schicke ich Dir mal 1000 zum Testen und dann kannst entscheiden.

Wie heißt denn der Channel?
...bin grad im Urlaub und hab heute schlechtes Wetter, könnte mich also auch mal etwas näher einlesen.
Iotas hab ich trotz.des CH-Scam zum.Glück noch ein paar ergattern können. Wink
Block_303
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 250



View Profile
July 15, 2016, 07:39:16 AM
 #554

Es waren intensive Tage. Aber schön zu sehen, dass beim IOTA Netzwerk jeden Tag Fortschritte erzielt werden.
Das Netzwerk muss enger werden. Wir haben aktuell 150 Nodes, bräuchten aber 1000 damit "lahme Enten / lame.duck" weniger Chancen haben das Netzwerk anzugreifen.
Warum lässt man einen IOTA Node vor allem laufen? Wenn man ein finanzielles Interesse daran hat.
Ich hab gestern deshalb mit randombit was ausgetüfftelt:
Ich möchte kleine Blöcke von IOTA an Leute verkaufen, die bisher noch nicht gekauft haben.
Davon wird ein Großteil aus eigenem Interesse schon einen Node betreiben, schliesslich wird es ohne zusätzliche Nodes schwieriger einen Börsenstart zu erreichen.

Deshalb folgende Offerte an Leute, die bisher noch keine IOTA haben:
Verkaufe Euch maximal 50 GIOTA je Person. Mehr ist nicht möglich, bitte auch nicht nach mehr Fragen (weite Streuung ist das Ziel)
Für 50 GIOTA hätte ich gerne 0.9 Bitcoin. Weniger ist gerne möglich, sagen wir 0.5 GIOTA für 0.009 Bitcoin. Dieser Preis liegt unter den aktuellen Marktpreisen: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1550236.20
Die Idee ist soviel Leute wie möglich mit IOTA zu versorgen, damit wir mehr Leute finden, welche einen Node laufen lassen. Und mehr Nodes, stärkeres Netzwerk, höhere Sicherheit.
Escrow: Ist mir zu anstrengend, wer wenig risikieren will soll einfach nur 0.009 Bitcoin investieren, das sind 5 Euro Leute!

Wer Interesse hat einfach PM an mich. Ich würde mich auch freuen, wenn sich andere deutsche IOTA-Wale bei dieser Aktion "Spread IOTA" anschliessen würden.

PS: IOTA ist als erste Kryptowährung der dritten Generation ein Hochrisikoinvestment und das Positing über mir zeigt ja, es lauern bereits Angreifer. Bitte nur investieren, was ihr verlieren könnt. Wenn ihr die IOTA von mir empfangen habt, gibt es keine Geld-Zurück-Garantie für den Fall, dass Angreifer wie oben doch erfolg haben sollten und das IOTA Netzwerk zerstören, oder IOTA wie der DAO schlicht fehlerhaft programmiert ist. Das ist Krypto = Hohe Chance bei hohem Risiko.


Ich sehe in deinen Postings eine gewisse Diskrepanz.
IOTA ist eine neue Tech und sollte natürlich auch verstanden werden.

Meiner Meinung nach lässt man einen Node nicht aus finanziellen Interessen laufen sondern in allererster Linie, weil man das Netzwerk unterstützen will. Eventuelle finanzielle Interessen bzw. Vorteile können dann natürlich bedient werden, je nach dem, wie das Projekt ausgelegt ist.
Eine FullNode sollte eigentlich 24/7 laufen, stets synchron sein und auch verstanden werden. Hier geht es doch meist nur darum, wie die Leuten den Client bzw. die GUI installieren und bedienen können und um den Handel von IOTA außerhalb einer Börse. Oder ist bei IOTA alles anders? Ungern würde ich etwas investieren, wenn ich nicht den technischen Durchblick habe und mir die Akteure das auch nicht erklären können.

Deshalb wäre es vielleicht sinnvoller, wenn man etwas mehr auf die Technik ansich eingehen würde.
Also wie installiere ich eine IOTA Node auf einem Server? Wie bekomme ich Zugriff über ein Interface? Wie kann ich den Server absichern? Und so weiter.
Der Thread hier ist voll von engagierten Leuten, mir persönlich fehlt aber der Schwerpunkt zur Technik hinter IOTA und auch verständliche Erläuterungen. Denn es könnte durchaus sein, daß ich mit meinen Einlassungen zu den Nodes voll daneben liege. Ich finde aber keine Anhaltspunkte dazu, die sich aus den Postings hier ergeben.

achimsmile
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1225
Merit: 1000


View Profile
July 15, 2016, 07:45:22 AM
 #555

Der Thread hier ist voll von engagierten Leuten, mir persönlich fehlt aber der Schwerpunkt zur Technik hinter IOTA und auch verständliche Erläuterungen.

Komm in den Slack: https://slack.iotatoken.com/
Dort geht es technischer zu und her.

Hier ein gutes Readme von Dom: https://iota.readme.io
Hier eine Anleitung von knarz, wie man eine Node auf digital ocean aufsetzt: https://knarz.github.io/notes/iota-node-do/
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190
Merit: 1000



View Profile
July 15, 2016, 07:51:19 AM
 #556

Der Thread hier ist voll von engagierten Leuten, mir persönlich fehlt aber der Schwerpunkt zur Technik hinter IOTA und auch verständliche Erläuterungen.

Komm in den Slack: https://slack.iotatoken.com/
Dort geht es technischer zu und her.

Hier ein gutes Readme von Dom: https://iota.readme.io
Hier eine Anleitung von knarz, wie man eine Node auf digital ocean aufsetzt: https://knarz.github.io/notes/iota-node-do/

Danke für die Links, wollte mir auch gerne eine node aufsetzen, wusste bis jetzt nur nicht genau wie Wink
achimsmile
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1225
Merit: 1000


View Profile
July 15, 2016, 07:53:11 AM
 #557

Der Thread hier ist voll von engagierten Leuten, mir persönlich fehlt aber der Schwerpunkt zur Technik hinter IOTA und auch verständliche Erläuterungen.

Komm in den Slack: https://slack.iotatoken.com/
Dort geht es technischer zu und her.

Hier ein gutes Readme von Dom: https://iota.readme.io
Hier eine Anleitung von knarz, wie man eine Node auf digital ocean aufsetzt: https://knarz.github.io/notes/iota-node-do/

Danke für die Links, wollte mir auch gerne eine node aufsetzen, wusste bis jetzt nur nicht genau wie Wink

Wenn du einen Raspberry 3 zu Hause rumliegen hast, oder ein Notebook, welches du 24/7 laufen lassen kannst, ist es natürlich einfacher, einen Node aufzusetzen:
Einfach iota installieren und Maschine laufen lassen.
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190
Merit: 1000



View Profile
July 15, 2016, 07:55:08 AM
 #558

Der Thread hier ist voll von engagierten Leuten, mir persönlich fehlt aber der Schwerpunkt zur Technik hinter IOTA und auch verständliche Erläuterungen.

Komm in den Slack: https://slack.iotatoken.com/
Dort geht es technischer zu und her.

Hier ein gutes Readme von Dom: https://iota.readme.io
Hier eine Anleitung von knarz, wie man eine Node auf digital ocean aufsetzt: https://knarz.github.io/notes/iota-node-do/

Danke für die Links, wollte mir auch gerne eine node aufsetzen, wusste bis jetzt nur nicht genau wie Wink

Wenn du einen Raspberry 3 zu Hause rumliegen hast, oder ein Notebook, welches du 24/7 laufen lassen kannst, ist es natürlich einfacher, einen Node aufzusetzen:
Einfach iota installieren und Maschine laufen lassen.

Raspberrys hab ich mehrere, aber o2 will mir als Privatkunden keine feste IP Adresse geben :/
taurados
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840
Merit: 508



View Profile
July 15, 2016, 08:00:59 AM
 #559

Nichts gegen dich worldcoiner aber 0.9 Btc für 50 GIOTA sind glaub ich jetzt fast 4000% ICO Preis.
Wer an diese Marktkapitalisierung zum Börsenstart glaubt ( der wird übrigens noch drölf mal bis Mai 2020 verschoben) der wird mächtig auf die Nase fallen.
kassiopeia
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 303
Merit: 250


View Profile
July 15, 2016, 08:10:00 AM
 #560

ein altes Notebook würde ich 24/7 laufen lassen, aber eine feste IP-Adresse habe ich auch nicht. Wenn das Voraussetzung ist, kann ich die Sache gleich vergessen. Außerdem kann ich mit englischen Anleitungen leider nichts anfangen. Der Kurs wäre mir erstmal egal. Bei 10 oder 20 Euro spielt das eigentlich keine Rolle.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 ... 379 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!