Bitcoin Forum
November 17, 2017, 10:07:30 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Wallet Datei verschwunden (Multibit)  (Read 1695 times)
shorena
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400


ALL escrow is signed! https://keybase.io/verify


View Profile WWW
April 11, 2016, 01:23:35 PM
 #21

Ich habe einfach mal Kontakt aufgenommen. Naja, so wie ich das verstehe will man 20 % des Inhalts und das nur bei erfolgreichem öffnen der Wallet? Huh

Korrekt, kann man mit ein bisschen arbeit aber auch selbst versuchen -> https://github.com/gurnec/btcrecover

Mal sehen was zurück kommt. Ansonsten sind die Bitcoins ja sowieso weg wie es momentan aussieht.. Totaler Mist. Schuld bin ich da ganz alleine. Der Bitcoin ist trotzdem eine tolle Sache, ob ich weiterhin Multibit nutzen werde glaube ich aber nicht.


1510956450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510956450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510956450
Reply with quote  #2

1510956450
Report to moderator
Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1510956450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510956450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510956450
Reply with quote  #2

1510956450
Report to moderator
1510956450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510956450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510956450
Reply with quote  #2

1510956450
Report to moderator
1510956450
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510956450

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510956450
Reply with quote  #2

1510956450
Report to moderator
Angelwurm
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 11, 2016, 01:55:15 PM
 #22

Hallo nochmal,
erstmal vielen Dank für den Link.
Ich habe mir das ganze mal runter geladen und blicke überhaupt nicht durch.
.py-Endungen. .cl-Endungen. .yml-Endungen.. und einige Ordner.
Warum ist denn da keine .exe die man einfach anklickt, ich dachte das wäre eine Art Programm?
Sorry, aber ich verstehe von sowas nicht besonders viel, bin aber gerne bereit rumzuprobieren.
Liebe Grüße
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
April 11, 2016, 02:00:04 PM
 #23

Hallo nochmal,
erstmal vielen Dank für den Link.
Ich habe mir das ganze mal runter geladen und blicke überhaupt nicht durch.
.py-Endungen. .cl-Endungen. .yml-Endungen.. und einige Ordner.
Warum ist denn da keine .exe die man einfach anklickt, ich dachte das wäre eine Art Programm?
Sorry, aber ich verstehe von sowas nicht besonders viel, bin aber gerne bereit rumzuprobieren.
Liebe Grüße

Du lebst wohl noch vollstaendig in der Windowswelt, wah?  Wink

py-Endung: Python-Skript, musste Python installieren, sollte auch in Windows laufen;
cl-Endung: enthaelt Code fuer OpenCl, also GPU-Quellcode;
yml-Endung: https://de.wikipedia.org/wiki/YAML.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Angelwurm
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 11, 2016, 02:10:08 PM
 #24

Quote
Du lebst wohl noch vollstaendig in der Windowswelt, wah?  Wink

py-Endung: Python-Skript, musste Python installieren, sollte auch in Windows laufen;
cl-Endung: enthaelt Code fuer OpenCl, also GPU-Quellcode;
yml-Endung: k.A. ... .

Das hat mir google gerade auch gesagt. Dann habe ich Python für Windows 7 instaliert.
Wenn ich Python anklicke, geht dort ein schwarzes Fenster auf wo ich garnichts mit anfangen kann.
btcrecover.py > öffnen mit python.. anschließend passiert garnichts.
Da scheint man programmieren zu müssen oder? Sieht jedenfalls sehr komisch aus mit dem schwarzen Fenster und sowas.
Ich kann sowas leider nicht. Gibt es da nicht irgendwie die Möglichkeit eine beschriftete Oberfläche zu öffnen wo auch steht was man machen kann oder nicht machen kann für Leute wie mich?  Roll Eyes


p.s. Das zeigt doch ganz kurz ein schwarzes Fenster mit jeweils einem anderen Inhalt an. Schließt sich direkt wieder. Also nachdem ich irgendeine .py Datei angeklickt habe.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
April 11, 2016, 03:03:55 PM
 #25

Quote
Du lebst wohl noch vollstaendig in der Windowswelt, wah?  Wink

py-Endung: Python-Skript, musste Python installieren, sollte auch in Windows laufen;
cl-Endung: enthaelt Code fuer OpenCl, also GPU-Quellcode;
yml-Endung: k.A. ... .

Das hat mir google gerade auch gesagt. Dann habe ich Python für Windows 7 instaliert.
Wenn ich Python anklicke, geht dort ein schwarzes Fenster auf wo ich garnichts mit anfangen kann.
btcrecover.py > öffnen mit python.. anschließend passiert garnichts.
Da scheint man programmieren zu müssen oder? Sieht jedenfalls sehr komisch aus mit dem schwarzen Fenster und sowas.
Ich kann sowas leider nicht. Gibt es da nicht irgendwie die Möglichkeit eine beschriftete Oberfläche zu öffnen wo auch steht was man machen kann oder nicht machen kann für Leute wie mich?  Roll Eyes


p.s. Das zeigt doch ganz kurz ein schwarzes Fenster mit jeweils einem anderen Inhalt an. Schließt sich direkt wieder. Also nachdem ich irgendeine .py Datei angeklickt habe.

Das sollte die Python-Konsole sein. Da kommste mit

exit()

wieder raus. In der Nichtwindowswelt nutzt man gewoehnlich das sogenannte "schwarze Fenster" aka Terminal oder Konsole, ein sehr maechtiges Werkzeug fuer den Eingeweihten. Bei Windows funktioniert das auch, man muss die Kommandozeile aufrufen (bei WinXP war das ueber Start -> Ausfuehren (glaub ich) -> und dann "cmd" eintippen und Enter druecken).

In der Commandozeile navigiert man dann zum Ordner des py-Files:

cd c:\\<pfad\ordner_wo_datei_drin_liegt>

und dann ruft man das Skript ueber

python <script_name>.py

auf.

Und ja, etwas programmieren sollte man schon koennen.


Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Angelwurm
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 11, 2016, 03:34:43 PM
 #26

Quote
Das sollte die Python-Konsole sein. Da kommste mit

exit()

wieder raus. In der Nichtwindowswelt nutzt man gewoehnlich das sogenannte "schwarze Fenster" aka Terminal oder Konsole, ein sehr maechtiges Werkzeug fuer den Eingeweihten. Bei Windows funktioniert das auch, man muss die Kommandozeile aufrufen (bei WinXP war das ueber Start -> Ausfuehren (glaub ich) -> und dann "cmd" eintippen und Enter druecken).

In der Commandozeile navigiert man dann zum Ordner des py-Files:

cd c:\\<pfad\ordner_wo_datei_drin_liegt>

und dann ruft man das Skript ueber

python <script_name>.py

auf.

Und ja, etwas programmieren sollte man schon koennen.


Kommt immer nur Syntaxfehler. Ich mache da wieder irgendwas falsch. "Programmieren sollte man schon etwas können" ist sicherlich gut. Aber woher sollte ich wissen, dass ich Programmierung brauche nur um an meine Bitcoins zu kommen (falls das überhaupt etwas wird). Konnte ich ja nicht mit rechnen und für was anderes brauche ich das ja auch nicht. Jedenfalls wüsste ich (noch) nicht wofür  Undecided
Auf meine Email wurde bisher übrigens auch noch nicht geantwortet. Naja, so ist das alles futsch. Muss ich mich jetzt mit abfinden. Es sei denn ich lerne das mit Python und habe vllt Glück, dass ich das Passwort bekomme. Aber Ernsthaft. Jemand wie ich der knapp 2 Jahre für Html brauchte wird hier mindestens genau so lange brauchen... 
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
April 11, 2016, 03:52:20 PM
 #27

Quote
Das sollte die Python-Konsole sein. Da kommste mit

exit()

wieder raus. In der Nichtwindowswelt nutzt man gewoehnlich das sogenannte "schwarze Fenster" aka Terminal oder Konsole, ein sehr maechtiges Werkzeug fuer den Eingeweihten. Bei Windows funktioniert das auch, man muss die Kommandozeile aufrufen (bei WinXP war das ueber Start -> Ausfuehren (glaub ich) -> und dann "cmd" eintippen und Enter druecken).

In der Commandozeile navigiert man dann zum Ordner des py-Files:

cd c:\\<pfad\ordner_wo_datei_drin_liegt>

und dann ruft man das Skript ueber

python <script_name>.py

auf.

Und ja, etwas programmieren sollte man schon koennen.


Kommt immer nur Syntaxfehler. Ich mache da wieder irgendwas falsch. "Programmieren sollte man schon etwas können" ist sicherlich gut. Aber woher sollte ich wissen, dass ich Programmierung brauche nur um an meine Bitcoins zu kommen (falls das überhaupt etwas wird). Konnte ich ja nicht mit rechnen und für was anderes brauche ich das ja auch nicht. Jedenfalls wüsste ich (noch) nicht wofür  Undecided
Auf meine Email wurde bisher übrigens auch noch nicht geantwortet. Naja, so ist das alles futsch. Muss ich mich jetzt mit abfinden. Es sei denn ich lerne das mit Python und habe vllt Glück, dass ich das Passwort bekomme. Aber Ernsthaft. Jemand wie ich der knapp 2 Jahre für Html brauchte wird hier mindestens genau so lange brauchen...  

Hmm ... vielleicht erbarmt sich hier ja einer noch aus dem Forum. Und warte mal noch ein zwei Tage, der Typ hat wahrscheinlich auch noch anderes zu tun ...

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
shorena
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400


ALL escrow is signed! https://keybase.io/verify


View Profile WWW
April 11, 2016, 07:18:54 PM
 #28

Quote
Das sollte die Python-Konsole sein. Da kommste mit

exit()

wieder raus. In der Nichtwindowswelt nutzt man gewoehnlich das sogenannte "schwarze Fenster" aka Terminal oder Konsole, ein sehr maechtiges Werkzeug fuer den Eingeweihten. Bei Windows funktioniert das auch, man muss die Kommandozeile aufrufen (bei WinXP war das ueber Start -> Ausfuehren (glaub ich) -> und dann "cmd" eintippen und Enter druecken).

In der Commandozeile navigiert man dann zum Ordner des py-Files:

cd c:\\<pfad\ordner_wo_datei_drin_liegt>

und dann ruft man das Skript ueber

python <script_name>.py

auf.

Und ja, etwas programmieren sollte man schon koennen.


Kommt immer nur Syntaxfehler. Ich mache da wieder irgendwas falsch. "Programmieren sollte man schon etwas können" ist sicherlich gut. Aber woher sollte ich wissen, dass ich Programmierung brauche nur um an meine Bitcoins zu kommen (falls das überhaupt etwas wird). Konnte ich ja nicht mit rechnen und für was anderes brauche ich das ja auch nicht. Jedenfalls wüsste ich (noch) nicht wofür  Undecided
Auf meine Email wurde bisher übrigens auch noch nicht geantwortet. Naja, so ist das alles futsch. Muss ich mich jetzt mit abfinden. Es sei denn ich lerne das mit Python und habe vllt Glück, dass ich das Passwort bekomme. Aber Ernsthaft. Jemand wie ich der knapp 2 Jahre für Html brauchte wird hier mindestens genau so lange brauchen...  

Hmm ... vielleicht erbarmt sich hier ja einer noch aus dem Forum. Und warte mal noch ein zwei Tage, der Typ hat wahrscheinlich auch noch anderes zu tun ...

Btcrecover ist eine Scriptsammlung, ja. Es ist leider auch nicht mit einfach python installieren und python btcrecover.py getan. Man muss noch eine sog. Token Datei erstellen aus deren Zeilen die möglichen Passwörter zusammengebaut werden. Wenn sich Dave nicht meldet oder absagt, schick mir ne PM. Ich denke aber nicht das es ein falsches Passwort ist. Auf Tippfehler prüfen kann man aber trotzdem mal.

Angelwurm
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 12, 2016, 02:42:03 AM
 #29

Quote
Btcrecover ist eine Scriptsammlung, ja. Es ist leider auch nicht mit einfach python installieren und python btcrecover.py getan. Man muss noch eine sog. Token Datei erstellen aus deren Zeilen die möglichen Passwörter zusammengebaut werden. Wenn sich Dave nicht meldet oder absagt, schick mir ne PM. Ich denke aber nicht das es ein falsches Passwort ist. Auf Tippfehler prüfen kann man aber trotzdem mal.

Über Nacht hat sich Dave gemeldet. Hoffentlich kann er weiter helfen  Undecided Soeben die Dateien alle hingeschickt.
Ich halte euch auf Stand  Roll Eyes
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!