Bitcoin Forum
May 23, 2024, 06:34:24 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 27.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Solved: 0.7 / 0.8 Fork  (Read 2771 times)
klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 13, 2013, 04:09:48 PM
 #21


Rollback? Welcher Rollback?

Du meinst sicher Downgrade.

Das war es was durchgeführt wurde.

Es wurde die Power unseres Netzes auf die 0.7 anstatt die 0.8 gelegt.

Als der 0.7er Strang dann wieder und länger und stärker war sind die Transaktionen aus dem 0.8er Strang im 0.7er aufgegangen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mitbit
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
March 13, 2013, 09:30:07 PM
 #22

Ich finds auch gut, wie schnell die Devs reagiert haben! Kompliment! Nach dem was ich so darüber gelesen haben, wäre ich aber wohl auch eher für die 0.8er Gewesen... Naja.
Arcurus
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 293
Merit: 250



View Profile
March 13, 2013, 10:35:49 PM
 #23

Hmmm,
Wenn die meisten Händler noch Software auf 0.7 Basis haben, dann macht es wohl mehr Sinn erstmal bei dieser zu bleiben, denn Händler haben erstens mehr unter der Möglichkeit eines Doppelspending zu leiden und die Softwareanpassungen für Händler sind wahrscheinlich auch komplizierter als die für Miner.
Außerdem können die 0.8 Clients auch 0.7 Blöcke verarbeiten während es anders rum nicht geht, d.h. sich ein wenig mehr Zeit zu nehmen bis mehr Clients geupdatet haben kann sicher nicht schaden.

Andererseits kann ich auch verstehen wenn man die 0.8 Block-Chain gültig erklärt hätte, da ja eigentlich die 0.7 Clients ihre Arbeit verweigern müssten wenn sie eine längere Block-Chain sehen als die wo sie gerade akzeptieren.

Andererseits ein gezwungener Update ohne große Vorbereitung bei Händlern könnte auch viele Bugs nach sich ziehen und wer weiß, vielleicht findet sich ja beim 0.8. selber noch ein Bug, so lange ist der auch noch nicht in Verwendung.

Naja wie dem auch sei, für diesesmal ist es bestimmt nicht schlecht gewesen erstmal 0.7  kompatibel zu bleiben.

Und generell sollte man als Miner vielleicht eher konservativ bleiben und warten bis mehr Clients geupdatet haben...

Good actions give strength to ourselves and inspire good actions in others.
Plato

Interested in a beautiful free world:
http://foundation.freicoin.org/
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1253


View Profile
March 14, 2013, 06:45:17 AM
 #24

Für dieses mal ist es schon vorbei, aber generell muss eigentlich der fehlerhafte Client gepatcht werden und nicht der Fehler zur Regel erklärt werden. Die Regeln zu ändern könnte irgend wann mal böse nach hinten losgehen. Vermutlich war Gavin deshalb auch so lange gegen diesen Schritt.
Arcurus
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 293
Merit: 250



View Profile
March 14, 2013, 01:26:19 PM
 #25



... und nicht der Fehler zur Regel erklärt werden...
ja Bugs zum Feature zu erklären hat Tradition in der Computerwelt Smiley


Good actions give strength to ourselves and inspire good actions in others.
Plato

Interested in a beautiful free world:
http://foundation.freicoin.org/
klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 14, 2013, 01:46:31 PM
 #26

Dazu muessten 0.7er und abwärts grosse Blöcke akzeptieren können, nur das können sie nun mal nicht.

Aus diesem Grund hat sich der Fork gebildet!

Es gab in diesem Sinn keinen Bug sondern ein Kompatibilitätsproblem von der 0.8er zu allen anderen aelteren Versionen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 14, 2013, 05:00:23 PM
 #27


Bitcoin ist jetzt nicht mehr unschuldig.

War aber scheinbar der einzige der die Lücke für sich ausnutzte.

Außerdem hat Okpay vorher von ihm 64.91410001 BTC genommen, daher will er die 211 BTC jetzt nicht zurückgeben.


Der Kollege hat die 211 BTC zurückgezahlt, und Okpay hat ihm seine 64 BTC geschickt.

Alle sind wieder happy und haben sich lieb.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=152348.msg1619599#msg1619599

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1270
Merit: 1000


View Profile
March 14, 2013, 07:00:08 PM
 #28

Dazu muessten 0.7er und abwärts grosse Blöcke akzeptieren können, nur das können sie nun mal nicht.

Ich meine gelesen zu haben das der 0.7er Client sehr wohl diese Blöcke akzeptiert, aber nicht speichern kann, da es dabei ein Problem mit der Datenbank gibt.

Es gab in diesem Sinn keinen Bug sondern ein Kompatibilitätsproblem von der 0.8er zu allen anderen aelteren Versionen.

In diesem Sinne gibt es überhaupt keine Bugs  Roll Eyes

Vielleicht verkünden ja demnächst die Finanzminister das es in dem Sinne keine Inflation gibt sondern das das Geld noch im Miningphase ist und die maximale Summe der Euro, Dollar noch nicht erreicht wurde.



klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 14, 2013, 07:16:49 PM
 #29


Ein Bug ist für mich ein Fehler bei der Programmierung.


0.7 und darunter konnten mit dem großen Block nicht arbeiten, ja in diesem Fall wegen technischer Restriktionen in der Berkeley DB.

Das Problem war in der 0.8er da damit keine Abwärtskompatibilität gewährleistet war.

Also zuwenig / nicht getestet (Testnet).
Einfach quick&dirty das SatoshiDice/Transaktionen Blockgrößen - Problem (fehlerfrei) in der 0.8er gelöst.


Nur unser liebes Monster hat jedoch gezeigt was es von quick&dirty hält. LOL. Es bildete einen Fork. (kein Bug->sondern Feature  Wink)


Digital gedacht (0011001101 usw) völlig Spock - logisch. (Nachher ist man immer klüger).


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 15, 2013, 06:55:12 AM
 #30



Coole graphische Darstellung des Fork und gute Zusammenfassung

http://mineforeman.com/2013/03/14/what-the-fork-was-that-a-forking-post-mortem/




bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1253


View Profile
March 15, 2013, 12:55:05 PM
 #31


0.7 und darunter konnten mit dem großen Block nicht arbeiten, ja in diesem Fall wegen technischer Restriktionen in der Berkeley DB.

Das Problem war in der 0.8er da damit keine Abwärtskompatibilität gewährleistet war.


Das ist klar. Aber ein unbekanntes Verhalten, dass die den bisher bekannten und aktzeptierten Regeln wiederspricht ist für mich ein Bug. Warum der drin ist, ist dann erst mal egal.

Ein Extrembeispiel wäre ein Bug, bei dem die Anzahl der Bitcoin pro Block ab einem gewissen Limit stark ansteigt und so die 21M Grenze sprengt und für Hyperinflation sorgt. Also ich wäre über so ein "Hidden Feature" alles andere als erfreut.
Bernd33-1
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336
Merit: 250


View Profile
March 15, 2013, 08:03:38 PM
 #32

@Mezzomix, was war unbekannt? Lies diesen Thread nochmal von vorne. Er wird alles erklärt. Die 0.7er Version ist "künstlich"  kleingehalten was die mögliche Blockgröße anbelangt. Die 0.8er clients haben völlig korrekt und innerhalb des "Bitcoin-Reglements" agiert.

Ich frag mich nur, wie man "kontrolliert" auf die 0.8er umschwenken will. Sollte man vielleicht schnell in die Wege leiten!? Den je mehr Leute beim "Bitcoinen" mitmachen, um so schwieriger wird es.

Grüße, Bernd

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
March 16, 2013, 12:32:24 PM
 #33

@Mezzomix, was war unbekannt? Lies diesen Thread nochmal von vorne. Er wird alles erklärt. Die 0.7er Version ist "künstlich"  kleingehalten was die mögliche Blockgröße anbelangt. Die 0.8er clients haben völlig korrekt und innerhalb des "Bitcoin-Reglements" agiert.

Ich frag mich nur, wie man "kontrolliert" auf die 0.8er umschwenken will. Sollte man vielleicht schnell in die Wege leiten!? Den je mehr Leute beim "Bitcoinen" mitmachen, um so schwieriger wird es.

Es bleibt nichts anderes übrige als zu hoffen, dass sich die 0.8er Version und Folgende nach und nach weit genug verbreiten. Vorher kann man im Prinzip nicht umstellen und die Umstellung wird so oder so weh tun, weil wir ja letztlich einen Hardfork brauchen, um über die 1MB-Grenze hinauszukommen. Andererseits: Wir haben jetzt so große Fortschritte gemacht, da werden wir das auch noch schaffen. Wenn nicht in diesem dann eben im nächsten Jahr. So ein Hardfork ist nun mal keine Kleinigkeit wie man es nun an dem unfreiwilligen Hardfork studieren konnte. Erst muss die Mehrheit der einfachen Clients updaten, erst dann können die Miner anfangen größere Blöcke zu schreiben. Ich denke, dass hat man aus dem Vorfall nun gelernt.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1253


View Profile
March 16, 2013, 05:37:41 PM
 #34

@Mezzomix, was war unbekannt? Lies diesen Thread nochmal von vorne. Er wird alles erklärt. Die 0.7er Version ist "künstlich"  kleingehalten was die mögliche Blockgröße anbelangt. Die 0.8er clients haben völlig korrekt und innerhalb des "Bitcoin-Reglements" agiert.

Gibt es irgendwo einen Link, wo man Nachvollziehen kann, dass das Lock Limit der BDB ein Teil des Bitcoin Regelsatz ist?!

Meiner Information nach hat das nichts mit der künstlichen Grössenbeschränkung zu tun, die man auch in 0.8 konfigurieren kann. Das BDB Limit ist eine harte Beschränkung, die man mit 0.7 und älter nicht durch eine Konfigurationsänderung beheben kann.
redd
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 103



View Profile
March 16, 2013, 06:01:54 PM
 #35

@mezzomix: Das habe ich mir bei der ganzen Diskussion auch schon gefragt und daher im Bitcoin-Paper nachgelesen. Siehe bitcoin.org/bitcoin.pdf Dort ist kein Limit zu finden, ist aber allgemein eher oberflächlich gehalten und geht nicht in die technischen Details der Umsetzung.

redd

1reddHnqZzhVyDK2KRMuQRKnoz4qQiTmq
klaus (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932
Merit: 1004



View Profile
March 17, 2013, 09:09:50 AM
 #36

Post fork plan:

Upgrade your bitcoind client to 0.8.1 by 15th of May.

Update Deinen bitcoind Client auf 0.8.1 bis zum 15. Mai 2013.


http://mineforeman.com/2013/03/17/post-fork-plan-upgrade-your-bitcoind-client-to-0-8-1-by-15th-of-may/

Gavin:
https://github.com/bitcoin/bitcoin/pull/2373

Gavin:
'Unpatched/outdated nodes will have an alert telling them they must upgrade.
And if they ignore the alert, when a too-large block is eventually created, they will be left behind. And their code will tell them... that they need to upgrade (the software notices when there is a longer fork that it can't validate).
And if they REALLY REALLY REALLY don't want to upgrade...there is a workaround that we'll describe.
In other words: Don't Panic.'

http://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1afjld/fixes_for_081_release_by_gavinandresen_pull/c8wzv1n

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!