Bitcoin Forum
December 09, 2016, 01:47:57 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Poll
Question: Wieviele Bitcoins besitzt Du im Moment?
0-10 - 40 (61.5%)
11-20 - 4 (6.2%)
21-30 - 3 (4.6%)
31-40 - 1 (1.5%)
41-50 - 2 (3.1%)
51-70 - 2 (3.1%)
71-100 - 1 (1.5%)
101-150 - 2 (3.1%)
151-200 - 0 (0%)
201-300 - 2 (3.1%)
301-400 - 1 (1.5%)
401-500 - 1 (1.5%)
501-700 - 1 (1.5%)
701-800 - 0 (0%)
801-1000 - 0 (0%)
1001-2000 - 0 (0%)
2001-5000 - 0 (0%)
>5000 - 5 (7.7%)
Total Voters: 65

Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Wie hoch ist Euer BTC-Vermögen?  (Read 1410 times)
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 09:13:44 AM
 #1

Mich würde mal interessieren, wie hoch das BTC-Vermögen der deutschen Bitcoin-Gemeinde ist. Da gibt es bei den Einzelnen ja doch wahrscheinlich sehr große Unterschiede - je nachdem, wann man eingestiegen ist, ob man minet und/oder nur gekauft hat. Wie ist es bei Euch?

Ich z.B. habe im Prinzip nur bei MtGox und Bitmarket.eu gekauft und bei Vladimir 1 GHash/s für 4 Monate gemietet. Leider bin ich erst durch einen Spiegel-Artikel auf Bitcoins gestoßen (was mich im Nachhinein verwundert, da ich Dauergast im Internet und auf Tech-Seiten bin).

Gruß
Tom
1481291277
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291277

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291277
Reply with quote  #2

1481291277
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481291277
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291277

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291277
Reply with quote  #2

1481291277
Report to moderator
1481291277
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481291277

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481291277
Reply with quote  #2

1481291277
Report to moderator
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 09:17:32 AM
 #2

mein Vermögen ist irgendwo bei 2 btc. Grin

Bin noch nicht restlos von btc überzeugt. Deshalb kaufe/handle ich nicht, mine jedoch ab und zu aus ideellen Gründen.

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Harri
Member
**
Offline Offline

Activity: 86


View Profile
June 15, 2011, 09:19:49 AM
 #3

@Tom

Wieso nicht selber minen? Ich empfand das Angebot von Vladimir als zu teuer ...
sim_bai
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 15, 2011, 09:28:15 AM
 #4

Bevor ich mich bei Vladi einmiete, überweis ich lieber Euros an Mt. Gox!

Selber minen is meiner Meinung nach die vernünftigste Lösung. Geht alles den Bach runter, hab ich wenigstens Hardware...  Grin

You consider Bitcoins as dangerous and want to get rid of them? Destroy your Bitcoins with Bitcoinshredder! Simply send to: 17yNzvR339oFyKQiT14MipELzJtnMqQwr4
Refcode for www.tradehill.com TH-R1750
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 15, 2011, 09:28:36 AM
 #5

Wer hat da > 5000 angeklickt ? Ich schwör alta den raub ich aus  Grin Grin Grin Grin Grin
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 09:29:41 AM
 #6

Wer hat da > 5000 angeklickt ? Ich schwör alta den raub ich aus  Grin Grin Grin Grin Grin

sollte eigentlich einige geben, die über 5000 haben...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 15, 2011, 09:31:48 AM
 #7

Das ist mir schon klar  Wink
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 09:33:09 AM
 #8

Wieso nicht selber minen? Ich empfand das Angebot von Vladimir als zu teuer ...

Puuh schwer zu sagen und ein Mix aus verschiedenen Gründen. Als Student damals wäre ich sofort selbst ins Minengeschäft eingestiegen. Damals (so gut 10 Jahre her) war ich voll im Bilde und auf Höhe der Zeit, was Computerhardware angeht Heute ist das nicht mehr ganz so der Fall. Damals hat man nur CPUs übertaktet und keine GPUs. Auch mit Linux habe ich mich nicht (außer nur gaaaanz rudimentär im Studium) nie wirklich befasst. Heute bin ich Werktätiger, habe nicht mehr so viel Zeit zum rumdödeln, hätte mich außer in die ganze Bitcoin-Geschichte auch in aktuelle Hardware, Übertakten und Linux einarbeiten müssen (ja man kann auch mit Windows minen, aber wenn schon, hätte ich es richtig machen wollen).
Dafür hat mir die Zeit gefehlt, auch weil ATI-Karten zunehmend schwieriger zu bekommen waren - schließlich wollte ich ja möglichst schnell Bitcoins haben, als die Preise letzte Woche so massiv gestiegen sind (dass sie nun wieder niedriger sind und ich somit zu Höchstpreisen gekauft habe, ist eine andere Geschichte Grin )

Weiterhin kommt dazu, dass ich nicht so richtig Lust hatte, irgendwo in meiner Wohnung einen ständig laufenden Rechner stehen zu haben und wahrscheinlich wäre meine bessere Hälfte darüber auch nicht so ganz glücklich gewesen. Deshalb erschien es mir in der Kürze der Zeit praktikabler, bei Vladimir zu mieten. Sicherlich ist das Kosten/Nutzen-Verhältnis nicht so gut wie beim Selberminen, aber das persönliche Kosten/Aufwand-Verhältnis war deutlich besser Grin

Gruß
Tom
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 09:34:50 AM
 #9

Ich kann das oberhalb von 5000 auch gern noch weiter aufdröseln, wenn gewünscht. Ich war nicht davon ausgegangen, dass das tatsächlich einer anklickt Wink

Gruß
Tom
DaMan
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile
June 15, 2011, 09:37:47 AM
 #10

Im Bitcoin Monitor laufen doch oben dauernd Treansfers von 9999 durch. Auauaua!
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 15, 2011, 09:39:42 AM
 #11

Ja leider  Angry

Ach ja da könnte ich mal wieder träumen, damals im Jahre 2009....Der kleine joker , der alte Nerd, fängt an zu minen....und jetzt hat er 50000 BTCs zu 25$/Stück verkauft..... Cool
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 15, 2011, 09:42:20 AM
 #12

Ich gönne es den BitCoin Bonzen ^^ Möchte nicht wissen wieviel Coins Satoshi hat... uhuhuh

Ja leider  Angry

Ach ja da könnte ich mal wieder träumen, damals im Jahre 2009....Der kleine joker , der alte Nerd, fängt an zu minen....und jetzt hat er 50000 BTCs zu 25$/Stück verkauft..... Cool

Vielleicht bist du ja jetzt auch noch nicht zu spät. Möglich dass der Kurs demnächst auf 100$ klettert. Anfangs hätte das wohl auch niemand gedacht, dass sie auf 25 steigen. Bei 10$ gab es schon ne riesen Aufregung ;-)
Mein Tipp: Auch mal bisschen NameCoins minen.. es wird Zeit sich von der ICANN loszulösen
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 15, 2011, 10:10:15 AM
 #13

bei >5000 tippe ich mal ganz dreist auf bitlex. ich bin leider noch kein bitcoin-millinär.
apropos millinär: irgendwann müssen wir uns wirklich mal worte ausdenken, für leute die mehr als >1000, >100, >10 bitcoins haben. der begriff millionär ist ja nicht wirklich passend, um die bonzen der new economy zu benamsen  Wink

über meine relative bitcoin-armut tröstet mich derzeit hinweg, daß ich vor einer weile noch ein bisschen solo nach namecoins gesucht habe. da war die difficulty noch bei 290, entsprechend habe ich ein paar blöcke auf der hohen kante  Smiley

Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
June 15, 2011, 10:15:54 AM
 #14

Dafür hat mir die Zeit gefehlt, auch weil ATI-Karten zunehmend schwieriger zu bekommen waren - schließlich wollte ich ja möglichst schnell Bitcoins haben, als die Preise letzte Woche so massiv gestiegen sind (dass sie nun wieder niedriger sind und ich somit zu Höchstpreisen gekauft habe, ist eine andere Geschichte Grin )
Der größte Vorteil am Mining ist doch, dass man die Hardware noch selbst hat, quasi als Sicherheit, falls das Ganze den Bach runter geht. Dafür sind die Einnahmen in Bitcoin um einiges geringer.

Warum um alles in der Welt zahlt man dann jemandem über 1800€ bei einer Aussicht auf vermutlich weit weniger als 100 BTC - und das erst in 4(!) Monaten? Gehen Bitcoins ein, hast du nichts davon. Heben Bitcoins ab, hast du weniger, als wenn du direkt gekauft hättest. Bleiben Bitcoins beim gleichen Preis wie jetzt, hast du immer noch einen schlechten Deal gemacht.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 10:36:42 AM
 #15

Was ich gelten lasse, ist der Einwand, dass man statt zu mieten lieber gekauft hätte. Ansonsten zitiere ich mich selbst:

Quote
Sicherlich ist das Kosten/Nutzen-Verhältnis nicht so gut wie beim Selberminen, aber das persönliche Kosten/Aufwand-Verhältnis war deutlich besser
rs69
Member
**
Offline Offline

Activity: 96


View Profile
June 15, 2011, 04:21:54 PM
 #16


Wieso nicht selber minen?
Wenn man schon leistungsfähige Hardware hat, ist selber minen sicher sinnvoll. Aber extra fürs minen ein neues Netzteil, eine oder mehrere teure Grafikkarten und wahrscheinlich auch noch ein Mainboard zu kaufen, ist so eine Sache. Für meine Anwendungen genügt die billigste onboard-Grafiklösung. Zum minen bin ich nicht gerüstet.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!