Bitcoin Forum
November 21, 2017, 12:34:15 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Eigene Kryptowährung für ein Event schaffen  (Read 1027 times)
wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
February 08, 2017, 01:07:40 PM
 #1

Hallo zusammen,

ich muss als erstes sagen, dass ich es einfach krass finde, wie die Community funktioniert! Ich bin seit Ende 2016 an Bitcoin (vor allem Blockchain) interessiert. Ich habe das Vergnügen mich in meinem Beruf unter anderem mit Blockchain & Co. zu beschäftigen, obwohl ich in einer sehr alten und eingesessenen Branche arbeite Smiley

Ich möchte gerne für ein Event, welches wir ausrichten eine eigene Kryptowährung schaffen, um alt eingesessenen Geschäftsführern und Vorständen aus der Branche etwas zum anfassen geben und sie für dieses Thema mehr zu interessieren. Bei Vorträgen, die ich halte, darf ich leider nicht zu sehr in Details und technischen Kram abdriften sonder muss mich mehr an Clicki-Bunti-Powerpoint-Präsentationen halten...

M.E. nach ist es aber schwierig die Faszination für Blockchain zu wecken, wenn man die Technik weglässt und nur "use cases" aufführt. Ich selber bin promovierter Mathematiker und habe somit etwas Ahnung von Kryptographie, auch wenn dies nicht mein Hauptfach war. Ich habe auch selber als Entwickler gearbeitet und mache mir auch gerne die Finger schmutzig (C/C++, Python, Webentwicklung, SQL, ...). Ich bin kein Excel-Only-Projektleiter, sondern eher das Gegenteil. Ich habe bereits eine Version von litecoin bei mir zu Hause auf dem rasp implementiert und an einer eigenen Blockkette gebastet. Das hat auch funktioniert! Ich möchte nun folgendes:

Eigene kleine Kryptowährung als WOW-Effekt für eine Veranstaltung, die wir dieses Jahr ausrichten. Es sollte folgendes geben:
mining (von mir aus nur auf rasps, es muss auch keinen client für ein mining geben),
wallets (einfache webwallets ohne Extrawurstimplementation für iOS, Android, etc.)
sowie ein blockexplorer (ebenfalls im web)

Ich möchte mich an dieser Stelle wiederholen, dass ich NICHT vorhabe diese Währung zu promoten und dann zu hoffen, dass ich beim ICO irgendwas verkauft bekomme und dadurch schnell reich werde. Ich bin sehr glücklich mit meiner Arbeit und wüsste sonst auch nicht, was ich mit der Zeit machen soll Cheesy

Könnt ihr mir irgendwelche Kryptowährungen empfehlen, so dass ich eine möglichst kurze Entwicklungszeit habe und die oben genannten Punkte abdecken kann? Bei litecoin fehlten mir die wallets sowie der explorer, ich bin noch auf bytecoin gestoßen, dieses kann ich nicht einschätzen, ebenfalls habe ich mal https://cryptonotestarter.org gesehen, auch dies kann ich nicht einschätzen. Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen, ansonsten versuche ich es noch einmal auf englisch Smiley Danke!

wax_stuka


1511267655
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511267655

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511267655
Reply with quote  #2

1511267655
Report to moderator
1511267655
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511267655

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511267655
Reply with quote  #2

1511267655
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511267655
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511267655

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511267655
Reply with quote  #2

1511267655
Report to moderator
1511267655
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511267655

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511267655
Reply with quote  #2

1511267655
Report to moderator
Block_303
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
February 08, 2017, 01:26:28 PM
 #2

Bin jetzt nur zu faul für die Suchfunktion, aber dieser Beitrag mit dieser Fragestellung kommt mir irgendwie bekannt vor.
Hattest du nicht schon einmal hier im Forum eine ähnliche Frage gestellt?

wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
February 08, 2017, 01:47:26 PM
 #3

Hi, nein ich habe diese Frage nicht bereits gestellt Wink
Vielleicht kannst du dich an Details erinnern, ich habe nämlich leider bisher noch nichts dazu gefunden. Ich habe vielleicht auch falsch gesucht, das möchte ich nicht ausschließen. Oh... mir fällt auf, dass ich das hier wahrscheinlich nicht in "Treffen" hätte posten sollen, sondern "Anfänger, Hilfe"....
Block_303
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
February 08, 2017, 01:58:54 PM
 #4

Hi, nein ich habe diese Frage nicht bereits gestellt Wink
Vielleicht kannst du dich an Details erinnern, ich habe nämlich leider bisher noch nichts dazu gefunden. Ich habe vielleicht auch falsch gesucht, das möchte ich nicht ausschließen. Oh... mir fällt auf, dass ich das hier wahrscheinlich nicht in "Treffen" hätte posten sollen, sondern "Anfänger, Hilfe"....

Na dann wird ein Mod diesen Thread sicher verschieben.

Mir kam nur der Inhalt des Beitrages recht bekannt vor. Mußt ja nicht du gewesen sein...

Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
February 08, 2017, 04:53:35 PM
 #5

Was spricht dagegen einfach Bitcoin zu verwenden? Da ist alles schon vorhanden.

Das Mining kannst du auch da zeigen nur ist der Ertrag nicht so hoch. Der Vorteil mit einem Raspi zu minen leuchtet mir nicht ein. Die hohe Rechenleistung beim Bitcoin Mining sorgt ja gerade für die Sicherheit und das ist auch ein wichtiger Aspekt den man verdeutlichen sollte!  

          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
s0nix
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630



View Profile
February 08, 2017, 06:41:49 PM
 #6

Da muß ich Lincoln6Echo zustimmen, was Bitcoin angeht.

Hier ist alles vorhanden man könnte sogar in wenigen Schritten eine SEPA Überweisung BTC > Euro demonstrieren, Sachen kaufen, Spenden loswerden und so weiter. Es gibt unzählige Anwendungen und auch die verschiedensten Wallets für alle möglichen Geräte. Ich meine, in solchen Kreisen läuft doch eh jeder mit seinem Smartphone oder iPhone rum, das wären doch die besten Objekte für solche Demonstrationen. Außerdem findet man die mit Abstand meisten Dokumentationen, so daß auch vieles nachvollziehbar ist. Und BTC hat auch eine Geschichte, nicht zu verachten wie ich finde.

Natürlich kannst du das auch alles neu machen. Aber nur für ein Event und für Demonstrationszwecke erscheint mir das Vorhaben etwas zu groß.


wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
February 09, 2017, 07:40:13 AM
 #7

Hallo,

vielen Dank euch für eure Anregung. Ich selber finde Bitcoin natürlich faszinieren, auch die Geschichte dahinter und und und...
Wir sind aber mehr an der Blockchain-Technologie interessiert und somit wäre einfach "nur" Bitcoin zu verwenden nicht der richtige Ansatz. Wie gesagt, ich habe ein relativ gutes Resultat mit litecoin erzielen können. Selber an der Blockchain gebaut und Synchronisation mit anderen Knoten. Das Problem ist, das die Transaktionen dort nur Kommando-Zeilen basiert sind und das traue ich den Leuten nicht zu^^ Vielleicht gibt es da auch eine einfache Erweiterung für Wallets und einen Explorer. Gibt es weitere Anregungen?
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246



View Profile
February 09, 2017, 08:35:09 AM
 #8

Meine Anregung wäre einfach das Monetary System von NXT zu nutzen und vor ORT einfach mal eine Währung zu kreieren. Das Monetary System von NXT macht es einfach, allerdings ist es POS und kein POW, nichts destortrotz geht es schnell, einfach zu verstehen und über einen NXT Blockexplorer ist alles nachzuvollziehen (High Value Beispiel Nautiluscoin / oder Ardor als Asset auf Polo). Die Teilnehmer könnten sich ein online Wallet kreieren über Mynxt.info  auch das spart Zeit. Aber dennoch empfehle ich dir das vorrab mit einem Testkandidaten auszuprobieren und selbst zu evaluieren wo gegebenenfalls Probleme oder Zeitverzuge auftreten.

Eine eigene "Blockchain Währung" im Monetary System zu erstellen und aufzuzeigen ist veranschaulich und einfach.  

Desweiteren ist gegebenenfalls Counterparty eine Möglichkeit (aktuelle HighValue Währungen sind derzeit Counterparty, Nexium, Bitcrystals Foldingcoin etc. auf Polo) ,  dort könntest du ein Token erstellen, dass ganze läuft dann auf der BTC Blockchain.

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


Encrypted Money, Baby!


View Profile
February 09, 2017, 09:11:20 AM
 #9

Desweiteren ist gegebenenfalls Counterparty eine Möglichkeit (aktuelle HighValue Währungen sind derzeit Counterparty, Nexium, Bitcrystals Foldingcoin etc. auf Polo) ,  dort könntest du ein Token erstellen, dass ganze läuft dann auf der BTC Blockchain.
Genau das wollte ich auch gerade vorschlagen. Schön, dass es schon seinen Weg in den Thread gefunden hat. :-)

Das ist im Prinzip genau das, was die ganzen Pepe-"Cards" gerade machen: es wird ein Counterparty-Asset auf der BTC-Blockchain registriert und es kann direkt verwendet werden. Du gibst dann an, wie viele Units es geben soll usw und kannst dann direkt im Counterparty-Webwallet Deine neuen "Coins" verwalten und an andere Counterparty-(Web-)Wallets senden. Geht fix und der Entwicklungsaufwand (sofern man das überhaupt so nennen kann) beläuft sich auf ein paar Minuten, mit Einlesen vielleicht ne Stunde oder zwei.

Habe mir so meine Sonic-Pepes erstellen lassen und dabei auch mal ein bisschen Einblick in das Ganze bekommen. Macht unwahrscheinlich Spaß, das alles.

wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
February 09, 2017, 09:22:43 AM
 #10

Hallo randombit,

vielen Dank für deine Anregung. Ich habe dieses Projekt bisher noch nicht gekannt. Wie gesagt, ich bin noch relativ neu in der Szene. Ich denke, dass es so in die richtige Richtung geht. PoS ist auch ok, es muss nicht unbedingt PoW sein. Also im Prinzip kann ich dann eine eigene Währung dort kreieren und die Tokens dann auf die Eventteilnehmer aufteilen: Teilnehmer betreten die Veranstaltung, laden sich das Wallet herunter und bekommen Tokens übertragen, welche sie dann untereinander traden können oder sich dafür Kaffee kaufen können, der eh um sonst ist Wink Ebenfalls kann ich alles über den Explorer verfolgen, der die Blockchain und die Transaktionen meiner Tokens anzeigt, verstehe ich das so richtig? Wie wird die Blockchain denn "gehostet"? Läuft dies auf dem System von NXT, Kosten diese Transaktionen uns dann irgendwo "richtiges" Geld, so wie das bei Ethereum ist?
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246



View Profile
February 09, 2017, 09:44:48 AM
 #11

Hallo randombit,

vielen Dank für deine Anregung. Ich habe dieses Projekt bisher noch nicht gekannt. Wie gesagt, ich bin noch relativ neu in der Szene. Ich denke, dass es so in die richtige Richtung geht. PoS ist auch ok, es muss nicht unbedingt PoW sein. Also im Prinzip kann ich dann eine eigene Währung dort kreieren und die Tokens dann auf die Eventteilnehmer aufteilen: Teilnehmer betreten die Veranstaltung, laden sich das Wallet herunter und bekommen Tokens übertragen, welche sie dann untereinander traden können oder sich dafür Kaffee kaufen können, der eh um sonst ist Wink Ebenfalls kann ich alles über den Explorer verfolgen, der die Blockchain und die Transaktionen meiner Tokens anzeigt, verstehe ich das so richtig? Wie wird die Blockchain denn "gehostet"? Läuft dies auf dem System von NXT, Kosten diese Transaktionen uns dann irgendwo "richtiges" Geld, so wie das bei Ethereum ist?

Hallo wax stuka,

das Erstellen einer Währung sowie die Transaktionen auf der NXT Chain kosten NXT (1NXT pro Transaktion also fast nix und die Transaktionen sind schnell), das erstellen einer Token auf Counterparty kostet ebenfalls XCP und/oder BTC, jede Transaktion für Tokens auf der Counterparty Plattform kosten einige Satoshis da die Transaktion auf der BTC Chain läuft und diese durch die Miner verifiziert werden. Die Gebühren einer BTC Transaktion belaufen sich pro Transaktion (laut meinen letzten Transaktionen) zwischen 20 und 35 €cent.  Die Vorteile, sind das die Transaktionen live verfolgt werden können, ich muss aber gestehen das hier natürlich die aktuellen Probleme der "zeitlichen" Verarbeitung auftreten können (Blocksize), und sich eine Transaktion bis zu 3 oder mehr Stunden hinziehen kann wenn es sehr sehr schlecht läuft und ihr eine sehr aktive Verarbeitungszeit erwischt, das sollte erwähnt sein. Für gewöhnlich sind die Transaktionen innerhalb von 10Minuten einmal bestätigt.

Es gibt auch die Möglichkeit eine komplette POW Währung selbst zu kreieren und alle Attribute des Coins zu definieren, allerdings müsste man sich dann einen Blockexplorer für seinen "Coin" selbst erstellen, was für eine solche Veranschaulichung sicherlich zu viel Aufwand wäre und übers Ziel hinaus geschossen, korriegere mich wenn ich falsch liege.

Hallo randombit,

vielen Dank für deine Anregung. Ich habe dieses Projekt bisher noch nicht gekannt. Wie gesagt, ich bin noch relativ neu in der Szene.

Kein Problem, du wärst nicht der erste aus der Finanzbranche der hier anonym um Hilfe oder Support ersucht,  Wink


EDIT: Leider gibt es kein anderes/einziges Projekt ohne Transskationsgebühren ausser IOTA, aber das ist ein anderes Thema  Cool .

wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
February 09, 2017, 12:39:09 PM
 #12

Hallo randombit,

du hast mich enttarnt... nein Spaß beiseite. Finanzbranche: ja, Banken: nein, gewinnorientierte Unternehmensform: nein. Wirklich nein! Das kling jetzt spannend, ne? Cheesy Dafür bezahlt zu werden um mich mit Blockchain zu beschäftigen: unbezahlbar!

Das mit den Transaktionsgebühren ist nicht so das Problem, das können wir so gerade noch bezahlen Wink
Ich denke, dass ich mir die Sachen genau anschauen werde. Aber wie gesagt, es geht bei uns weniger um Währungen und Kryptogeld sondern wirklich um Blockchain. Ich will Leuten das gleiche Gefühl vermitteln, welches ich hatte, als mein kleines rasp den Genesisblock ermined hatte und ich dann "Coins" mit einem Kollegen transferieren konnte.

Also ich kann es mir auch leisten einen gewissen Teil meiner Arbeitszeit in Entwicklungszeit zu stecken, das will ich auch Smiley

Nur möchte ich jetzt nicht ein Protokoll, wallets, explorer etc. from scretch machen, das würde den Aufwand jetzt wirklich übersteigen. Vielmehr möchte ich auf ein Projekt aufsetzen und es für meine Zwecke "customizen". Dies konnte ich bei litecoin machen, nur ist mir nicht ganz klar, wie viel Arbeit ich mit den wallets hätte. Den explorer mit python server und websocket traue ich mir zu (habe auch ähnliche Projekte schon gemacht). Die Funktionsweise der wallets sollten wirklich webbasiert sein ist mir nicht ganz klar, was es da schon so alles gibt. Ich möchte ungerne wallets für Windoof, verschiedene Smartphone-Betriebssysteme, Tablets etc. gestalten. Nochmals danke für deine Info!
wax_stuka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
April 12, 2017, 12:10:39 PM
 #13

Hallo zusammen,

ich danke allen, die in diesem Thread geantwortet haben! Ich habe nun eine kleine Eigenentwicklung gemacht, für diejenigen, die es interessiert:

1. Litecoin geforked und angepasst, andere Blockzeit (1 Minute, etc.)
2. Abe als explorer verwendet um in die Kette zu gucken (Abe ist wirklich einfach und klasse!!!)
3. Wallet-Webserver gebaut um möglichst einfach einen Coin-Transfer zu gestalten
(Coin-Client-Instanzen werden per jsonRPC von eingeloggten Usern gesteuert, jeder User bekommt eine "eigene" Blockchain auf dem Server, dies war für mich wichtig, Sicherheitsfragen habe ich ignoriert, da es bei mir mehr oder weniger um einen Show-Effekt geht, d.h. ja, ich als admin kann die wallet.dat von jedem user klauen und seine wertvollen Coins abbuchen^^ :-))

Jedenfalls hat mir dieses Projekt viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt :-)

ich hoffe damit, dass ich Leuten, die keine Ahnung von Kryptowährungen haben, zeigen kann, wie es ungefähr funktioniert. Falls es noch Fragen geben sollte, dann beantworte ich diese gerne.

teletobi
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 698



View Profile
April 17, 2017, 05:34:00 PM
 #14

Hallo,

etwas zu spät aber vielleicht für andere zu diesem Thema Interessierte informativ:

Eine eigene Währung kann man schnell und einfach natürlich in nxt kreieren. Aber auch waves, heat oder nem mosaics sollten gut und einfach für so etwas nutzbar sein. All diese Varianten haben den Vorteil, dass sie nicht einfach Blockchain 1.0 sind, sondern auf für Blockchain Anwendungen erstellten Blockchains aufsetzen.

Join the Elastic revolution!  Elastic - The Decentralized Supercomputer
ELASTIC WEBSITE | NEW ANNOUNCEMENT THREAD | ELASTIC SLACK | ELASTIC FORUM
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!