Bitcoin Forum
January 21, 2020, 04:38:31 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88551 times)
habenicht
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
January 25, 2018, 06:30:49 PM
 #561

An dieser Stelle mal die Frage:

Kennt jemand Blockchain Economics ? https://theblockchaineconomics.com/de

Eine neue MLM Webpage in der man für We go Crypto mit Start einer eigenen Exchange und Arbitrage Software, Start ist im Mai, geworben wird.

Nach einer kostenfreien Anmeldung bekommt man das Video freigeschaltet. Sehr aufschlussreiches Video inkl. Rechtschreibfehler.

https://www.youtube.com/watch?v=h9NlC-vdjHc

No registration neededFixed RatesUnlimited transaction volumes
Try Now
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Zurak
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 3


View Profile
January 25, 2018, 07:45:13 PM
 #562

Das is das WeGoCrypto Werbevideo... klar, wer das anschaut, kauft am besten sofort das Diamant Package  für 50.000 USD Roll Eyes.. Der Sprecher hat aber auch ne weiche Stimme. Ist klar, das inbesondere Frauen ihm folgen Grin
Spaß beseite. Wie können wir die Bombe platzen lassen? Irgendwann crasht es sowieso.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 25, 2018, 11:07:00 PM
 #563

Wie können wir die Bombe platzen lassen?
Im Grunde vermuten wir hier ja eine Straftat: Leuten wird im Schneeballsystem eine sehr wahrscheinlich gar nicht existierende oder nutzlose Software für sehr viel Geld verkauft. Wenn man es ernst meint, könnte man hier die Daten der "Leader" und andere Beweise sammeln und entsprechend Strafanzeige erstatten.
markethive
Copper Member
Member
**
Offline Offline

Activity: 117
Merit: 11


View Profile WWW
January 26, 2018, 03:31:00 AM
 #564

I have a huge network and am very well connected. Stefen and James are both in Costa Rica and I know where they live. I also know their faces, networks and their tribes they run with.

They are not hidden and invisible. With enough incentive (money) anything could happen. They hold over 360,000 Bitcoins. Do the math.

Googled German

Ich habe ein riesiges Netzwerk und bin sehr gut vernetzt. Stefen und James sind beide in Costa Rica und ich weiß, wo sie leben. Ich kenne auch ihre Gesichter, Netzwerke und ihre Stämme, mit denen sie zusammenleben.

Sie sind nicht versteckt und unsichtbar. Mit genug Anreiz (Geld) könnte alles passieren. Sie halten über 360.000 Bitcoins. Rechne nach.

Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
January 26, 2018, 10:06:05 AM
 #565

Wenn sie nicht zu viel Unfug Versprochen haben ist ja das ganze leider in gewissen Grenzen legal, oder?

Der Coin ist da und die Exchange ist da. Es ist ein scheiß Produkt, aber es ist da.
bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233
Merit: 100


View Profile
January 26, 2018, 11:47:14 AM
 #566

Wenn sie nicht zu viel Unfug Versprochen haben ist ja das ganze leider in gewissen Grenzen legal, oder?

Der Coin ist da und die Exchange ist da. Es ist ein scheiß Produkt, aber es ist da.

mehr aber auch nicht.....
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
January 26, 2018, 12:59:09 PM
 #567

Das wird nicht einfach.
Ich erinnere mich das MCW, der Vorgänger von IE, auf den Cayman Inseln registriert war und es gab bei den "Geschäftsbedingungen" extra einen Punkt in dem singemäß stand, dass jeder auf eigenes Risiko investiert und selbst bei einem Totalverlust des Investments der Investor WGC von allen Rechtsansprüchen befreit.
Dem musste man zustimmen um registriert zu werden.
Die Jungs haben ja Erfahrung mit sowas ist ja nicht deren erstes Projekt.
Hat mich damals schon sehr skeptisch gestimmt, aber eben nicht skeptisch genug.....

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 26, 2018, 02:39:59 PM
 #568

Ich sprach nicht vom IE, sondern von WGC.

Versprochen ist eine funktionierende Arbitragesoftware für Cryptowährungen, mit der man ganz leicht und risikoarm Geld verdienen kann.

Ich zweifle daran, dass überhaupt etwas geliefert wird, und wenn, dann wird es nicht funktionieren.

Selbst wenn eine Funktionalität da wäre, die Arbitragegeschäfte erkennen und durchführen könnte (wovon ich nicht ausgehe, dafür wäre eine Menge Know How und Entwicklungsaufwand nötig, das investiert man dann doch besser in schicke Youtube Werbevideos), würden tausende MLM-Teilnehmer u.U. um ein und dasselbe Geschäft konkurrieren. Wie ist dann die Chance, das tatsächlich abschließen zu können? Arbitragehandel lebt davon, dass es eben nicht jeder macht, sonst ist es kein Geschäft mehr.

Mal abgesehen davon, dass beide Währungen des Handelspärchens natürlich auf allen betrachteten Börsen liegen müsste, um das Geschäft SOFORT abschließen zu können, man kann nicht erst anfangen, Währungen oder Coins zu den Börsen zu transferieren, wenn man es entdeckt hat; das Geschäft kann schon Millisekunden nach Entdecken Geschichte sein. Ziemlich teure Sache, wenn man an zehn oder zwanzig Börsen jeweils genug Kapital in beiden Währungen liegen haben muss, um bei 0,3% Marge aus einem Treffer noch nennenswert was zu verdienen. Und wenn nur eine Seite des Deals klappt, weil sich auf der anderen Seite jemand doch noch schneller die offene Position geholt hat, kanns auch mal teuer werden und vorherige Gewinne wieder auffressen.... Je mehr Teilnehmer mitspielen, desto kleiner wird das Zeitfenster und desto geringer die Differenzen zwischen den Märkten. Ich zweifle stark, dass über diese Punkte aufgeklärt wird, aber es geht ja um das weitere Ausschlachten der vormals aufgebauten MLM-Struktur, die sowieso schon aus eher leichtgläubigen Menschen besteht, das wird wohl wieder funktionieren...

Arbitragehandel wird von den Keulern als sichere Sache verkauft, was überhaupt nicht zutrifft, das Gegenteil ist der Fall.

Wenn also ein Funktionieren der Software bzw. da Einhalten der großen Versprechungen schon von vorne herein absolut ausgeschlossen ist, handelt es sich um Betrug. Und davon kann man sich nicht im Kleingedruckten distanzieren, schuld ist der Betrüger, nicht der Betrogene.
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1153
Merit: 603



View Profile
January 26, 2018, 02:56:08 PM
 #569

Wenn ich nur die Stichworte Arbitrage und Tradingrobot und MLM sehe,
ist es entweder Betrug oder die schlechteste Geldanlage  überhaupt. Meist aber Beides.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 26, 2018, 06:19:54 PM
 #570

Ja, angebliche Tradingsrobots gibt's schon eine Zeitlang in Verbindung mit Binäre-Optionen- und Forex-Scam.
Damit hat sich z.B. die Marvinbank einen unrühmlichen Namen gemacht - das sind genau die Leute, die auch zu den Gründungsvätern des MCC aka XIN gehören, angeblich haben die die Steuerfahndung am Hals ... ist man denn auf Mallorca vor denen sicher, oder hat man sich mit den ergaunerten MCC-Einnahmen freigekauft?
http://burrenblog.com/2015/04/17/ctm-media-mit-marvin-trade-ran-an-den-binaren-optionen-trog-mit-mario-emmerich-und-carpanzano-vincenzo/
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 27, 2018, 05:55:57 PM
 #571

Es passiert tatsächlich was "im Hintergrund" - IE hat ein neues Werbepamphlet, aufgemacht als Zeitschrift: http://lifestyle24pro.info/lifemag/#mybook/

Wer es sich antun und wissen will, was in der Bubble ein "Smart Contract" und ein "DAO" ist, auf Seite 11 steht es.

Gehostet ist das lt. Impressum auf der Seite der

Quote
Roseneder Ltd.
Markt 3, 3365 Allhartsberg
Land: Austria

In Österreich gibt es Ltd. als Rechtform? Interessant... in Deutschland häte man mit so einem Impressum auf einer gewerblichen Seite nach einem Monat wohl 10 Abmahnungen im Briefkasten.

Die Domain gehört einem Christian R. aus Allhartsberg / Deutschland : https://www.whois.com/whois/lifestyle24pro.info
Das liegt also einmal in Ö und einmal in D... mi den Registry-Daten nimmt man es auch nicht so genau.

Der Name ist mir neu, aber es scheint sich auch um einen quirligen MLMler zu handeln: https://twitter.com/roseneder
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
January 27, 2018, 10:32:00 PM
Last edit: January 27, 2018, 11:39:26 PM by twbt
 #572

Es passiert tatsächlich was "im Hintergrund" - IE hat ein neues Werbepamphlet, aufgemacht als Zeitschrift: http://lifestyle24pro.info/lifemag/#mybook/

Was Du so alles ausgräbst. Ist ja gruselig. Glauben die wirklich, sie hätten vor allem ein "Marketingproblem"?

Der Name ist mir neu, aber es scheint sich auch um einen quirligen MLMler zu handeln: https://twitter.com/roseneder

Ein Twitter-Account von bemerkenswert geistiger Schlichtheit. Passt gut zu diesem Werbe-Heftchen. - Aufgefallen ist mir der Spendernaufruf für eine Deutsche Aufbau Partei. Ebenfalls noch nie gehört, aber offensichtlich der Wiederaufguss einer randständigen rechtsextremistischen Nachkriegspartei. Vlt. kommt daher auch die Impressumsverwirrung bzgl. Deutschland/Österreich? In manchen Kreisen nimmt man das ja nicht so genau.

bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233
Merit: 100


View Profile
January 28, 2018, 09:12:50 AM
Last edit: January 28, 2018, 12:58:19 PM by bunterfisch
 #573

WARNUNG !!!!!! VOR DER TELEGAM GRUPPE MIT ÜBER 800 MITGLIEDERN

FFDK CRYPTO TALK

Dort findet eine abgesprochene Aktion statt.
Die Gruppe wird permanent zugespammt mit XIN und Infinty Economics.
Wer sich kritisch äussert wird geblockt.

Vorsicht !!! passt auf....









Oozora
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
January 28, 2018, 09:58:58 AM
 #574

WARNUNG VOR DER TELEGAM GRUPPE MIT ÜBER 800 MITGLIEDERN

FFDK CRYPTO TALK


Ja , hatte mal in FFDK einem geantwortet der gefragt hatte , was die leute den von XIN halten.
Hab geantwortet MLM Shit Coin und hab auf diesen Thread verwiesen   Grin
Keine 10 Minuten später hab ich nette Nachrichten per PM bekommen von den Sekten Guyz.
bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233
Merit: 100


View Profile
January 28, 2018, 10:06:46 AM
Last edit: January 28, 2018, 10:30:20 AM by bunterfisch
 #575

Diese Sekte wendet so viel Kraft und Energie auf, dass der Kurs nicht abstürzt. Es ist einfach unglaublich.
Den Coingather Betrug haben sie alle vollkommen ausgeblendet.
Die Ignoranz einiger ist unfassbar.
Ich kann es ja verstehen, dass einige Leute mit Verlusten nicht umgehen können.
Aber was sich in der Sektenblase abspielt ist wirklich unfassbar.
Selbst die vielen Gruppenadministratoren aus einigen Kryptogruppen ignorieren warnende Stimmen.
Kritische Kommentare sind unerwünscht und Kritiker werden geblockt.

Seit alle vorsichtig und passt auf.....
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 28, 2018, 02:37:43 PM
 #576

Keine Angst, die breite Masse wird niemals XIN kaufen. Höchstens Einzelne, die persönlich von diesen Jüngern  belabert werden und keine Ahnung haben...
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
January 30, 2018, 07:45:02 PM
Merited by phantastisch (5), twbt (1)
 #577

Anlässlich des 1. Geburtstags (OK, mit zwei Tagen Verspätung) mal ein kurzer Rückblick, was alles passiert ist (nicht chronologisch sortiert):

1.) Ein 17-jähriger hat, für alle überraschend, tatsächlich eine Bezahlapp geschrieben
2.) Man hat versucht, sich bei Exchanges einzukaufen - 3 BTC an c-cex gezahlt, trotzdem kein Listing, 0,5 BTC an Coingather, hat geklappt, inclusive Exit-Scam mit vielen geschädigten am Ende
3.) Es gab mit der Konferenzankündigung zwei Wochen vor dem 11.11. einen wunderbaren Pump, seither geht's bergab, offensichtlich hat das nicht wirklich viele Jünger überzeugt.
4.) Es ist aus dem Nichts die infinitycoin.exchange aufgetaucht, "unsere" gefeierte Börse mit horrenden Gebühren (2%), beliebigen Kontensperren, Auszahlungssperren, das alles ohne einen irgendwie reagierenden Support.
5.) Man hat Klopapier bedruckt
6.) Im Hintergrund laufen seit einem Jahr unglaublich viele streng geheime Aktivitäten, die ganz sicher ganz bald den XIN ganz groß rausbringen werden
7.) Der XIN ist bei Coinmarketcap gelistet, allerdings weigern die sich mit Recht, aufgrund mangelnder Verbreitung und eines mangelhaften Außenbildes eine Marktkapitalisierung einzutragen, was zu einem realistischen Rang 1.242 führt.

Insgesamt eine wahrhaftige Erfolgsstory  Grin
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
January 30, 2018, 08:38:24 PM
 #578


1.) Ein 17-jähriger hat, für alle überraschend, tatsächlich eine Bezahlapp geschrieben
Insgesamt eine wahrhaftige Erfolgsstory  Grin

ist lieb und nett und respekt dass er sich das antut, aber was bzw. wo kann man bezahlen, die können sich die xin's hin und her schicken. Aber eine Inzucht Währung wird nicht wachsen.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
January 30, 2018, 08:51:39 PM
 #579


1.) Ein 17-jähriger hat, für alle überraschend, tatsächlich eine Bezahlapp geschrieben
Insgesamt eine wahrhaftige Erfolgsstory  Grin

ist lieb und nett und respekt dass er sich das antut, aber was bzw. wo kann man bezahlen, die können sich die xin's hin und her schicken. Aber eine Inzucht Währung wird nicht wachsen.


schaut euch mal die Shop an? Die wurde sicher im Altersheim "entwickelt".  Grin
https://business-shop.org/c/sonderaktionen
bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233
Merit: 100


View Profile
January 30, 2018, 08:53:59 PM
Last edit: January 30, 2018, 09:40:50 PM by bunterfisch
 #580

Was ist eigentlich wenn man eines morgens in sein Infinity Economics Wallet schauen möchte und die Webseite läd nicht mehr? Was ist denn dann? Gleiches Szenario beim Infinitycoinexchanger? Frage mal in die Runde. Coingather lieferte ja bereits den prickelnden Vorgeschmack auf dieses Ereignis.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!