Bitcoin Forum
January 19, 2020, 01:20:26 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88551 times)
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 16, 2018, 06:39:57 PM
 #901

die Hater sitzen in der Bezirksstaatsanwaltschaft von Katowice

Der fragliche Artikel 150 offeriert bis zu 1,18 Mio € Strafe und 2 Jahre Haft bei Verstößen, also ein Verbleiben in Dubai ist anzuraten.
Mein Mitleid, muss ich gestehen, mit den Xinis hält sich in Grenzen, dazu ist die Beratungsresistenz bei den meisten zu groß.

@Markethive: aktzeptiert, wenn man Fehler eingestehen kann finde ich das ein gutes Zeichen.

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
1579396826
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1579396826

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1579396826
Reply with quote  #2

1579396826
Report to moderator
1579396826
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1579396826

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1579396826
Reply with quote  #2

1579396826
Report to moderator
1579396826
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1579396826

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1579396826
Reply with quote  #2

1579396826
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1579396826
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1579396826

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1579396826
Reply with quote  #2

1579396826
Report to moderator
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 16, 2018, 06:55:36 PM
 #902

Mein Mitleid, muss ich gestehen, mit den Xinis hält sich in Grenzen, dazu ist die Beratungsresistenz bei den meisten zu groß.

Ich mache mir ja schon Gedanken über diese armen Menschen... ich bin vorher über etwas gestolpert, da dachte ich, wenn diese Veranstaltung hier vorbei ist, dass diese Leute sich dort engagieren können, ohne sich selbst oder anderen finanziellen Schaden zuzufügen:

https://theflatearthsociety.org/home/
bzw
https://de.wikipedia.org/wiki/Flat_Earth_Society

Man kann sich auch dort wunderbar über neue Erkenntnisse freuen, seinen Glauben ausleben, eigene Meinungen einbringen und sich gegenseitig bestätigen. Das ist doch genau das, was diese Leute wollen...

(sorry für off Topic Grin )
hustenzuckerl
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2
Merit: 0


View Profile
March 16, 2018, 07:06:36 PM
 #903

Übrigens ist bei IE das wallet + forum + website nicht mehr erreichbar seit nunmehr 2 Tagen. Exchanger ist nach wie vor online.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 16, 2018, 07:14:18 PM
 #904

Willkommen im Forum und für stabile Verfügbarkeit haben wir ja den Thread hier  Cheesy

Man sieht gerade, wie "dezentral" IE aufgestellt ist. 90% der Community werden sich weder die Webapp noch die Handyapp geladen haben, so dass die meisten im Moment in die Röhre schauen. Auch wenn die Blockchain noch laufen sollte - absolut unprofessionell auf ganzer Linie, das schreckt nicht nur Leute von extern ab, sondern auch immer mehr Community-Mitglieder.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 16, 2018, 07:19:34 PM
 #905

Sehe ich richtig  Shocked  Die die haben auch die Wallets über http verfügbar..... http://wallet.infinity-economics.org/wallet/#/welcome.
hustenzuckerl
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2
Merit: 0


View Profile
March 16, 2018, 07:28:38 PM
 #906

Also mich hat ein Kumpel darauf aufmerksam gemacht und mir erzählt wie toll und future die ganze Technik dahinter ist, etc...

Also hab ich mir das ganze mal angeschaut und Accounts gemacht, jedoch nichts investiert, da ich von Natur aus ein eher skeptischer Mensch bin.

Dann habe ich beim nachforschen diesen Thread hier endeckt und bin seitdem stiller Mitleser.
Mein Kumpel übrigens ist sofort als er erfahren hat das der XIN auf (ich glaube Bitbay war es) gelistet wurde, zum nächsten BTC Automat gefahren um nochmal schnell XIN nachzukaufen bevor er seiner Meinung nach in die Höhe schiesst.

Mir ist das Ganze immer noch suspekt. Gerade nachdem ich hier 45 Seiten fast nur negatives (wovon vieles plausibel und logisch klingt) gelesen habe.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 16, 2018, 07:44:54 PM
 #907

Sehe ich richtig  Shocked  Die die haben auch die Wallets über http verfügbar..... http://wallet.infinity-economics.org/wallet/#/welcome.

Du hast recht, der http Direktlink aufs Wallet geht noch, https streikt... da werden dir ein paar Leute dankbar sein für die Info Wink
Die unverschlüsselte Verbindung ist normalerweise ein schweres Problem, besonders wenn man sich in öffentlichen Netzen befindet, das kann abgehört und manipuliert werden.

Ganz einfacher Angriffsvektor: Ich weiß, in welchem Hotel die Xinies wegen einer Veranstaltung abgestiegen sind. Ich selbst checke dort auch ein und mache selbst über eigene Hardware einen Accesspoint mit der Hotel-ssid auf, über den sich die Xinies dann, ohne irgendwas zu merken, verbinden. Im Datenverkehr scanne ich, wer aufs wallet will - falls jemand https verwendet, leite ich den Datenverkehr einfach nach http um, das merkt kein Mensch, die Verbindung ist damit in jedem Fall unverschlüsselt, damit ist alles manipulierbar. Wird die Maske zur Eingabe der geheimen Passphrase geladen, werde ich da ich eine klitzekleine zusätzliche Funktionalität unterbringen, die mir diese auf meinen eigenen Server schickt.

Sollte der "XIN" tatsächlich irgendwann mal was wert sein, lohnt sich das. Davon gehe ich aber jetzt eh nicht aus, d.h., das http-Wallet ist absolut sicher  Grin Grin Grin
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 16, 2018, 07:56:39 PM
 #908

Also mich hat ein Kumpel darauf aufmerksam gemacht und mir erzählt wie toll und future die ganze Technik dahinter ist, etc...

Ja, diese Tschaka-Veranstaltungen waren das einzig hochprofessionelle an der ganzen Nummer, die Leue glauben auch eineinhalb Jahre später noch, was ihnen da erzählt wurde... dafür muss ich tatsächlich mal meinen Respekt aussprechen, ich hätte das nicht hin bekommen, Leute so gut zu manipulieren, obwohl ich mich auch mal mit NLP-Techniken auseinander gesetzt habe...
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 16, 2018, 08:01:19 PM
 #909

Ganz einfacher Angriffsvektor: Ich weiß, in welchem Hotel die Xinies wegen einer Veranstaltung abgestiegen sind. Ich selbst checke dort auch ein und mache selbst über eigene Hardware einen Accesspoint mit der Hotel-ssid auf, über den sich die Xinies dann, ohne irgendwas zu merken, verbinden. Im Datenverkehr scanne ich, wer aufs wallet will - falls jemand https verwendet, leite ich den Datenverkehr einfach nach http um, das merkt kein Mensch, die Verbindung ist damit in jedem Fall unverschlüsselt, damit ist alles manipulierbar. Wird die Maske zur Eingabe der geheimen Passphrase geladen, werde ich da ich eine klitzekleine zusätzliche Funktionalität unterbringen, die mir diese auf meinen eigenen Server schickt.

Sollte der "XIN" tatsächlich irgendwann mal was wert sein, lohnt sich das. Davon gehe ich aber jetzt eh nicht aus, d.h., das http-Wallet ist absolut sicher  Grin Grin Grin

Kann sein dass morgen das Meetup in Stuttgart ist? Bin mir nicht mehr sicher, kann ja im Forum derzeit nicht nachsehen  Grin Grin Grin. Glaub aber schon. Dort werden sicher einpaar Xinies sein ;-)
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 16, 2018, 08:07:04 PM
 #910

Also mich hat ein Kumpel darauf aufmerksam gemacht und mir erzählt wie toll und future die ganze Technik dahinter ist, etc...

Also hab ich mir das ganze mal angeschaut und Accounts gemacht, jedoch nichts investiert, da ich von Natur aus ein eher skeptischer Mensch bin.

Dann habe ich beim nachforschen diesen Thread hier endeckt und bin seitdem stiller Mitleser.
Mein Kumpel übrigens ist sofort als er erfahren hat das der XIN auf (ich glaube Bitbay war es) gelistet wurde, zum nächsten BTC Automat gefahren um nochmal schnell XIN nachzukaufen bevor er seiner Meinung nach in die Höhe schiesst.

Mir ist das Ganze immer noch suspekt. Gerade nachdem ich hier 45 Seiten fast nur negatives (wovon vieles plausibel und logisch klingt) gelesen habe.

Willkommen! Richtige Entscheidung, dass du dich mal vorab informierst.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 16, 2018, 08:33:35 PM
 #911

Also mich hat ein Kumpel darauf aufmerksam gemacht und mir erzählt wie toll und future die ganze Technik dahinter ist, etc...

Ja, diese Tschaka-Veranstaltungen waren das einzig hochprofessionelle an der ganzen Nummer, die Leue glauben auch eineinhalb Jahre später noch, was ihnen da erzählt wurde... dafür muss ich tatsächlich mal meinen Respekt aussprechen, ich hätte das nicht hin bekommen, Leute so gut zu manipulieren, obwohl ich mich auch mal mit NLP-Techniken auseinander gesetzt habe...
Die MLMler hatten es ja nicht schwer, die letzten zwei Jahre hast ja jeden Scheiß auf den Crypot Markt verkaufen können. Haben ja alle die selbe Masche drauf angefangen mit "schaut euch den Bitcoin an .... ihr müsst jetzt investieren sonst verpasst ihr wieder einen große Chance ...... wollt ihr euer leben lang arbeiten gehen ..... passives Einkommen ........ usw. Vor 10 Jahren haben Sie Lebensversicherungen verkauft jetzt verkaufen Xins und andere Shitcoins mit Paketen.

Sorry aber so Leute wird es immer geben die sich immer irgendetwas andrehen lassen. Möchste ja nicht wissen wie viele von denen schon bei Kaffeefahrten mit gemacht haben. Heute nennt man das Conference oder Meetup.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 16, 2018, 08:47:29 PM
Merited by qwk (2)
 #912


Ja, diese Tschaka-Veranstaltungen waren das einzig hochprofessionelle an der ganzen Nummer, die Leue glauben auch eineinhalb Jahre später noch, was ihnen da erzählt wurde... dafür muss ich tatsächlich mal meinen Respekt aussprechen, ich hätte das nicht hin bekommen, Leute so gut zu manipulieren, obwohl ich mich auch mal mit NLP-Techniken auseinander gesetzt habe...
Die MLMler hatten es ja nicht schwer, die letzten zwei Jahre hast ja jeden Scheiß auf dem Crypto Markt verkaufen können. Haben ja alle dieselbe Masche drauf angefangen mit "schaut euch den Bitcoin an .... ihr müsst jetzt investieren sonst verpasst ihr wieder einen große Chance ...... wollt ihr euer leben lang arbeiten gehen ..... passives Einkommen ........ usw. Vor 10 Jahren haben Sie Lebensversicherungen verkauft jetzt verkaufen Xins und andere Shitcoins mit Paketen.

Sorry aber so Leute wird es immer geben die sich immer irgendetwas andrehen lassen. Möchste ja nicht wissen wie viele von denen schon bei Kaffeefahrten mit gemacht haben. Heute nennt man das Conference oder Meetup.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 16, 2018, 09:41:42 PM
Merited by qwk (2)
 #913

Die MLMler hatten es ja nicht schwer, die letzten zwei Jahre hast ja jeden Scheiß auf dem Crypto Markt verkaufen können. Haben ja alle dieselbe Masche drauf angefangen mit "schaut euch den Bitcoin an .... ihr müsst jetzt investieren sonst verpasst ihr wieder einen große Chance ...... wollt ihr euer leben lang arbeiten gehen ..... passives Einkommen ........ usw. Vor 10 Jahren haben Sie Lebensversicherungen verkauft jetzt verkaufen Xins und andere Shitcoins mit Paketen.
Vor 10 Jahren gabs auch schon ähnlichen Ponzi-Scam, auch diese berüchtigten Kaffeefahrten oder anderen MLM-Schrott, und ich zweifle daran, dass Leute wie Norbert, Waldemar oder die MarVins überhaupt so was seriöses wie Lebensversicherungen verkaufen können... vielleicht , wenns um 30-Jahres-Versicherungen für 80-jährige geht, aber lieber Orgonstrahlentherapien oder Heizdecken mit Silberionen-Verstärker, am Ende des Tages zählt, dass man jemandem viel Geld abgenommen hat, ohne dass er irgendwas davon hat, darin sind sie wahre Meister und laufen auf den Tschaka-Veranstaltungen zur Höchstform auf.
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 17, 2018, 10:34:45 AM
 #914

Mich würde jedoch mal interessieren, wie das Ganze ausgehen wird? Ziehen sich irgendwann die "Macher" zurück und melden sich nicht mehr? Wird der Wert des XIN 0,0 Cent sein?
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 17, 2018, 10:45:55 AM
 #915

Bei 0 wohl nie komplett. Ein paar verzweifelte wird es immer geben. Die offiziellen werden sich zurück ziehen, wenn ihr Plan fertig ist oder es zu heiß wird (oder eben kaum mehr was zu holen). Vielleicht können soch noch ein paar Xinis zusammen organisieren und intern traden. Schlussendlich wird alles eingehen.
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 17, 2018, 10:48:15 AM
 #916

Sind die Offiziellen die beiden, die heute das Event moderieren?
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
March 17, 2018, 10:52:41 AM
Merited by qwk (2)
 #917

Mich würde jedoch mal interessieren, wie das Ganze ausgehen wird? Ziehen sich irgendwann die "Macher" zurück und melden sich nicht mehr? Wird der Wert des XIN 0,0 Cent sein?

Das ist ja gerade das spannende an dieser Story. Wir dürfen das hautnah miterleben auf welche kreative Weise sich der Xin, dessen Macher und die Community selbst zerlegt oder sich aus der Schlinge zieht. Das ist fast schon so wie einer SoapOpera zusehen. Das geht solange gut, bis die Zuschauer (oder neue Mitglieder) aufhören mitzuschauen (bzw. -machen). Inzwischen können die unteren Ebenen ebenfalls mit allem möglichen Geld machen: Kartenverkauf, Spenden an ein "Schulprojekt", Spenden an eine Mutter mit ihrer "Ema", Verkauf von Merchandise, und was sonst noch so alles einfällt bei genug Kopfzerbrechen. Neue Informationen sind natürlich spärlich gesät oder erst gar nicht vorhanden.

Wir warten hier noch immer auf die wohl einfachsten Antworten, die ein Xini nicht zu erbringen im Stande ist.
Aber wir sind ja auch nicht die Zielgruppe hier (zu skeptisch, zu investigativ, zu rational, zu informiert).

Gibt's schon was neues von Ema? Falls die Geschichte nicht stimmt: Hat echt noch niemand Zeit gehabt irgendwelche Beweise zusammen zu schustern?  Wink

BTW: Ich freu mich schon sehr auf die Veranstaltung am Abend!  Grin
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 17, 2018, 10:59:28 AM
 #918

Da wird aber für einige die Welt zusammenbrechen...ich hätte ja Angst, wenn ich so etwas ins Leben gerufen hätte und mich dann aus dem Staub machen würde.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 17, 2018, 11:18:27 AM
 #919

Naja, so richtig aus dem Staub gemacht haben sie sich noch nicht, IE wird so weit es geht am Leben gehalten, bis WGC ausgeschlachtet ist. Danach werden die Milliarden XIN dieser Leute an den Markt gehen, d.h., wer zuerst aus der "Foundation" verkauft, gewinnt, die anderen gehen wohl relativ leer aus. Also ich als Foundation-Mitglied würde jetzt schon mal langsam anfangen ... im Mai wird sich herausstllen, dass es gar keine funktionierende Arbitrage-Softare gibt. Sie werden dann noch ein bisschen auf Zeit spielen, ihre Opfer  vertrösten und gleichzeitig ihren Abgang durchziehen, ich prophezeie mal, dass der XIN spätestens im Juni Geschichte ist.
Quatsch
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 39
Merit: 0


View Profile
March 17, 2018, 12:28:46 PM
 #920

Übrigens ist bei IE das wallet + forum + website nicht mehr erreichbar seit nunmehr 2 Tagen. Exchanger ist nach wie vor online.

Hustenzuckerl Du bist definitive ein Lügner.

Die IE-Blockchain, sprich das Wallet war seit dem Start noch nie eine Sekunde offline. Alle andere Aussagen sind primitive Lügen, primitiv weil diese bewusst und trotz besseren wissen, hier gestreut werden.

Einzig das Forum und die Webseite hatten offline Zeiten. Die Gründe waren technischer Natur, oder auch durch DDoS Angriffe. Doch in diesem Jahr war diese noch nie mehr als als maximal ein paar Stunden offline.

Und was jetzt Exchanges damit zu tun haben ist mir auch ein Rätzel.


Hustenzuckerl, Du äusserst Dich hier unreflektiert, ungeprüft oder bewusst mit Fake-Meldungen. So ganz in Einklang und Konform mit ein paar Protagonisten hier.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!