Bitcoin Forum
November 22, 2017, 02:29:34 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 ... 94 »
  Print  
Author Topic: Re: Der Aktuelle Kursverlauf blockgrösse  (Read 175005 times)
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 948


View Profile
March 07, 2017, 05:09:17 PM
 #201

ONE HASH ONE VOTE + alle Knoten verifizieren das Ergebnis.

Mir wäre lieber ONE BTC ONE VOTE. Diejenigen welche auch tatsächlich Bitcoin halten sollen bestimmen wo es lang geht.

Auch die Umsetzung wäre extrem simpel, einfach abstimmen per signed Message und Problem gelöst.

Keine Miner und keine (nie gewählten oder sonstwie legitimierten)  Developer die über alles bestimmen.




solche abstimmung gibts grad steht alles in Reddit ist 80  zu 20 %  kann jeder mit seinen Coins Signieren läuft aktuell sowas

einfach mal Ver Twitter schauen da war der link oder auf R btc

Genau, total repräsentativ du Vollhonk.

Bist eigentlich sowas wie der Cheftroll für den deutschen Teil des Forums? Vielleicht sollte Mr Ver n paar BTC extra aufn Tisch legen für jemanden, dessen Deutschkentnisse etwas über Grundschulniveau hinausgehen.
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511317774
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511317774

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511317774
Reply with quote  #2

1511317774
Report to moderator
1511317774
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511317774

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511317774
Reply with quote  #2

1511317774
Report to moderator
1511317774
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511317774

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511317774
Reply with quote  #2

1511317774
Report to moderator
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
March 07, 2017, 07:45:24 PM
 #202

Habe eben einen Vorschlag auf reddit gefunden, der meiner Meinung nach ein guter Kompromiss wäre:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/5y18ub/compromise_lets_merge_bip_102_2mb_hf_and_bip_141/

Von mir aus müsste das kein hardfork sein aber man kann ja nicht alles haben Wink


Leute die auf Roger Ver immer noch vertrauen haben irgendwie die letzten Jahre vom gepennt bzw. Bitcoin nciht verfolgt:
https://www.youtube.com/watch?v=UP1YsMlrfF0&feature=youtu.be

Meiner Meinung nach einer derjenigen, die Bitcoin am meisten geschadet haben.
Wer Feuerwerkskörper ohne Lizenz auf Ebay vertickt kann nicht die hellste Birne am Weihnachtsbaum sein.

Ist mir ein Rätsel wie man so einem hörig sein kann...

          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 07, 2017, 07:54:04 PM
 #203

Genau diesen Vorschlag (wobei der Redditpost ja neu ist) versuche ich auch schon eine Weile im englischen Forum zu bewerben (wobei mir es egal ist, wieviele MB genau als Limit gelten, aber 2 MB ist schon mal gut für die nächsten 2-4 Jahre, da es ja ~3,4 MB entsprechen würde.)

Und wie auch schon dort gesagt wurde, war dieser Vorschlag schon letztes Jahr nahe am Konsens (Satoshi Roundtable Consensus).

Also, was hält die Core Entwickler davon ab? Der Hardfork als solcher? Druck von Blockstream?

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
March 07, 2017, 08:06:06 PM
 #204

Genau diesen Vorschlag (wobei der Redditpost ja neu ist) versuche ich auch schon eine Weile im englischen Forum zu bewerben (wobei mir es egal ist, wieviele MB genau als Limit gelten, aber 2 MB ist schon mal gut für die nächsten 2-4 Jahre, da es ja ~3,4 MB entsprechen würde.)

Und wie auch schon dort gesagt wurde, war dieser Vorschlag schon letztes Jahr nahe am Konsens (Satoshi Roundtable Consensus).

Also, was hält die Core Entwickler davon ab? Der Hardfork als solcher? Druck von Blockstream?

Wie gesagt, Core möchte keine HF. Nur in Notfällen.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 07, 2017, 08:14:38 PM
 #205

Hab mal etwas Werbung für den Kompromiss-Vorschlag im englischen Forum gemacht. Glaube zwar, dass es nahe 50-50 ausgehen wird, aber man kanns ja mal probieren. Wenn das durchkommt, dann to da moon, und BU können wir dann immer noch testen/simulieren.

@ImI: Hab ich mir fast gedacht. Ich glaube aber, dass irgend ein Hardfork kommen wird. Entweder mit Zustimmung von Core oder ohne.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
March 07, 2017, 10:46:34 PM
 #206

Wie bereits gesagt, ich hätte nichts gegen einen Hard-Fork und bin flexibel bis 8 MB. Wenn sich die meisten Nutzer einig sind, haben die Core Entwickler keine Stimme mehr, da man diesen Hardfork auch ohne sie durchziehen kann. Ein paar Poolbetreiber werden das blockieren, aber auf die sollte man sowieso nicht hören - ihre Rolle im System ist eine andere!

Ich sehe allerdings auch, dass ich mit dieser Flexibilität nicht stellvertretend für alle Nutzer dastehe. Ich gehe davon aus, dass die ganzen Nutzer alter Software ihre Gründe haben, die alten Versionen einzusetzen.

Aus technischer Sicht ist es allerdings sinnvoll, mindestens gleichzeitig mit einer Blockerhöhung für einen lineare Verifikationsaufwand der Transaktionen zu sorgen. Wenn dann noch TM gelöst wird, ist es sicherlich auch kein Fehler.
commander11
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 310


View Profile
March 07, 2017, 10:48:02 PM
 #207

Es wird kein Kompromiss geben ich kenne kein Early Adopter der weiterhin mit Blockstream Codern zu tun haben möchte and

bei den Minern das selbe.  Hardfore wird kommen und der Market wird entscheiden wie bei ETH und ETC welche Chain am valuesten ist.

Evolution. Das schreib ich schon seit einem halben jahr schon im November wo hier alle Taschengeld Trader noch fest von Segwit aktivierung ausgingen wie unwissend sie doch sind .

In China supportet ausser Slush keine Sau Blockstream.

Welcher Miner ist auch schon so dumm und lässt sich seine Tx Fees klauen ?  Richtig Keiner ausser er ist Bezahlt und mit im Offchain Hub Business wie Bitfury .



mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
March 07, 2017, 10:58:47 PM
 #208

Ich schulde auch den Poolbetreibern nichts und muss mich nicht von denen erpressen lassen!

Daher bin ich auch bezüglich der Änderung des Mining Algorithmus flexibel. Ein Algorithmus, der das UTXO Set und den Blockinhalt in jeder Runde nutzt wäre für das Pool-Mining völlig ungeeignet. Nebenbei sind dafür auch einfache ASIC Rechner und GPUs ungeeignet, was dem System erst mal wieder etwas Luft verschaffen würde.

Daher wäre es sinnvoll mit dem nächsten Hard-Fork auch den Mining Algorithmus zu ändern und so die erpresserischen Poolbetreiber loszuwerden.
commander11
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 310


View Profile
March 07, 2017, 11:04:14 PM
 #209

Bitcoin Core wird mit Segwit ein Altcoin .

BU ist Bitcoin  

Core versucht es grad in ein Blockstream Coin zu verwandeln meiner Meinung nach ! 

Was denkt Ihr darüber diese tausenden Zeilen Neue code neue komplette Wallets etc alles neu ?



The only thing BU does is make the temporary DDOS limit more easily configurable towards the future instead of setting it at an arbitrary height, THATS IT! It makes finding the DDOS ceiling consensus simpler and prevents potential issues.

This in sharp contrast with Segwit and LN which both have nothing to do with the original Bitcoin. Forcing both these solutions on us is what would fundamentally alter Bitcoin!

https://www.reddit.com/r/btc/comments/5y3jx6/to_those_who_are_claiming_that_bu_fundamentally/


Und an den Hardfork und Split hat Blockstream Core die alleinige Schuld da seit Jahren keine Scaling on chain ermöglich wird

Nein es wird sogar  über Decrease auf 500 kb oder 300 KB nachgedacht.


Wer kann solche leute jemals Ernstnehmen. Wie kann ein logisch denkender Mensch nur jemals High Fees and Slowly Transactionen wollen.


Und ich soll der Troll sein ?? in 2 Monaten seid ihr dann die Trolls mit euren Blockstream Chain Coins  Cool
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 948


View Profile
March 07, 2017, 11:12:36 PM
 #210

Bitcoin Core wird mit Segwit ein Altcoin .

BU ist Bitcoin  

Core versucht es grad in ein Blockstream Coin zu verwandeln meiner Meinung nach ! 

Was denkt Ihr darüber diese tausenden Zeilen Neue code neue komplette Wallets etc alles neu ?



The only thing BU does is make the temporary DDOS limit more easily configurable towards the future instead of setting it at an arbitrary height, THATS IT! It makes finding the DDOS ceiling consensus simpler and prevents potential issues.

This in sharp contrast with Segwit and LN which both have nothing to do with the original Bitcoin. Forcing both these solutions on us is what would fundamentally alter Bitcoin!

https://www.reddit.com/r/btc/comments/5y3jx6/to_those_who_are_claiming_that_bu_fundamentally/


Und an den Hardfork und Split hat Blockstream Core die alleinige Schuld da seit Jahren keine Scaling on chain ermöglich wird

Nein es wird sogar  über Decrease auf 500 kb oder 300 KB nachgedacht.


Wer kann solche leute jemals Ernstnehmen. Wie kann ein logisch denkender Mensch nur jemals High Fees and Slowly Transactionen wollen.


Und ich soll der Troll sein ?? in 2 Monaten seid ihr dann die Trolls mit euren Blockstream Chain Coins  Cool

Junge du bist dumm wie Brot, also halt die Fresse ...
flora_digitalis
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 316


View Profile WWW
March 07, 2017, 11:14:40 PM
 #211

Daher wäre es sinnvoll mit dem nächsten Hard-Fork auch den Mining Algorithmus zu ändern und so die erpresserischen Poolbetreiber loszuwerden.

Das wäre sicherlich eine interessante Lösung. Vor allem was das inzwischen bestehende Problem der Monopolisierung der ASIC Technologie angeht.

commander11
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 310


View Profile
March 07, 2017, 11:36:18 PM
 #212


So wie wollt ihr dann Euren Minority chain dann nennen Doc  ?


As an alternative to "BTC" (Bitcoin), I suggest they select the name BTB (Blockstream Bitcoin or Bitcoin Blockstream). If they want an alternative to the XBT currency code, they can select XBB (Blockstream Bitcoin or Bitcoin Blockstream).


SegWitCoin (rhymes with Bitcoin), CoreCoin, PeterCoin, GregCoin. BlockstreamCoin™ works too! AXACoin?


oder mein Favrouite " They can use "BTL": Bitcoin Limited "


Wieso dann so unrelaxed seid ihr etwa gegen den Freien Markt  und wollt am besten alle anders denkende sofort Löschen wie es seit jahren in allen Core Kontrollierten Websiten Slacks Foren  gemacht wird ?


Jeder kann ja anfangen Core zu Minen then dont forget ONE HASH ONE VOTE    Wink


Es steht jedem Frei hier seine Meinnung mit Miningpower zu Supporten.  Mach ich auch .   Meine S9 laufen bei Viabtc rund um die Uhr zeit November.

The longest Valid Chain ist Bitcoin nicht vergessen  Wink



d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 08, 2017, 02:21:43 AM
 #213

As an alternative to "BTC" (Bitcoin), I suggest they select the name BTB (Blockstream Bitcoin or Bitcoin Blockstream). If they want an alternative to the XBT currency code, they can select XBB (Blockstream Bitcoin or Bitcoin Blockstream).
[..]
SegWitCoin (rhymes with Bitcoin), CoreCoin, PeterCoin, GregCoin. BlockstreamCoin™ works too! AXACoin?

Laaangweilig! Wenn schon, dann "BilderbergCoin" oder warum nicht gleich "NWOCoin"?

Quote
oder mein Favrouite " They can use "BTL": Bitcoin Limited "

Der hat was. Ist aber für mich eher dann fällig wenn die 1 MB bleiben und nicht mal Segwit durchkommt.

Quote
Wieso dann so unrelaxed seid ihr etwa gegen den Freien Markt

"Wir" (wenn ich mich dazuzählen kann) sind zumindest nicht für den Kontrollierten MinerMonopolMarkt, sondern für einen freien Markt wo auch die User mitentscheiden können. Deswegen fände ich das UASF-Teil gar nicht so schlecht.

Aber wie gesagt ... wenn Bitcoin (in welcher Hinsicht auch immer) zu übel wird greift das Right to Fork. Gilt für beide Seiten und alle Sympathisanten von allen Unterströmungen. Dann wird auch ein freier Markt entstehen.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
March 09, 2017, 03:51:49 PM
 #214

Ist euch aufgefallen, dass Bu (25.6%) SegWit(25.8%) in Blocks fast aufgeholt hat?

https://coin.dance/blocks
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 09, 2017, 07:51:40 PM
 #215

Ja, das englische Forum ist voll von "BU Won!" Rufen der Big Blocker Wink

Wobei es ja nicht das erste Mal ist, sondern glaube ich das dritte, wo Gleichstand zwischen beiden Parteien herrscht. Aber nur bei den Minern. Bei den Nodes liegt Segwit wohl deutlich vorne (>60%).

Ich beobachte weiter, ob sich bezüglich USAF oder einem HF+SegWit-Kompromiss was tut.

Andererseits kam mir folgender Gedanke: Der Druck, den normale Nodes auf Miner ausüben können, indem sie Blöcke mit unliebsamen Entscheidungen (z.B. contra Segwit) nicht mehr weiterleiten, könnte doch theoretisch auch für BU funktionieren. Also könnte, falls tatsächlich BU "gewinnen" würde, der normale Node-Besitzer einen gepatchten Client einsetzen, der alle Blocks von Minern, die für zu große Blockgrößen voten, zurückhält und sie damit einem größeren Orphaning-Risiko aussetzt (ich meine, Mezzomix hat das mal angesprochen vorhin).

Wenn das stimmt, wäre ein derartig gepatchtes BU vielleicht doch nicht so übel? Da könnte Luke selbst versuchen, seine 300 kB durchzusetzen, hehe. Aber wie gesagt, ich will mindestens FlexTrans, wenn nicht Segwit zusätzlich, denn LN und Co. sollten probiert werden (und zwar nicht nur bei Groestlcoin Wink ).

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
commander11
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 310


View Profile
March 09, 2017, 08:27:59 PM
 #216

Ja, das englische Forum ist voll von "BU Won!" Rufen der Big Blocker Wink

Wobei es ja nicht das erste Mal ist, sondern glaube ich das dritte, wo Gleichstand zwischen beiden Parteien herrscht. Aber nur bei den Minern. Bei den Nodes liegt Segwit wohl deutlich vorne (>60%).

Ich beobachte weiter, ob sich bezüglich USAF oder einem HF+SegWit-Kompromiss was tut.

Andererseits kam mir folgender Gedanke: Der Druck, den normale Nodes auf Miner ausüben können, indem sie Blöcke mit unliebsamen Entscheidungen (z.B. contra Segwit) nicht mehr weiterleiten, könnte doch theoretisch auch für BU funktionieren. Also könnte, falls tatsächlich BU "gewinnen" würde, der normale Node-Besitzer einen gepatchten Client einsetzen, der alle Blocks von Minern, die für zu große Blockgrößen voten, zurückhält und sie damit einem größeren Orphaning-Risiko aussetzt (ich meine, Mezzomix hat das mal angesprochen vorhin).

Wenn das stimmt, wäre ein derartig gepatchtes BU vielleicht doch nicht so übel? Da könnte Luke selbst versuchen, seine 300 kB durchzusetzen, hehe. Aber wie gesagt, ich will mindestens FlexTrans, wenn nicht Segwit zusätzlich, denn LN und Co. sollten probiert werden (und zwar nicht nur bei Groestlcoin Wink ).

in BU wird FlexTrans implementiert um Sidechains zu ermöglichen dazu braucht man kein Segwit und USAF ist ein Altcoin und hat mit Bitcoin nichts zu tun .

Miner haben die Votingpower und nicht Nodes lest mal Whitepaper ansonsten mietet sich jede Seite schnell mal 10 000 VPS und schaut wer die meisten Nodes machen kann in dem Abstimmungszeitpunkt ??

Das doch totaler Käse .  Nur Miner die Real Money in Hardware investieren sind ernst zunehmen als  independ Third Party Trust .


Blockstreams letzte Verzweifelte Versuche die Marktmanipulation aufrecht zuerhalten mehr ist das USAF nicht.


" BilderbergerCoin "  gefällt mir übrigens richtig gut der AxA CEO ist ja beim Bilderberger Meetings unterwegs passt ^^


Die miner werden jetzt die next Monate Stück für Stück auf BU Switchen und dann wenn die Richtige Zeit gekommen ist bei ++ 80 %

ein Network Upgrade machen was seit Jahren überffällig ist.


Und dann wird es ein Grossen Sell off bei allen Altcoins geben  Shocked
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 09, 2017, 09:02:24 PM
 #217

in BU wird FlexTrans implementiert um Sidechains zu ermöglichen dazu braucht man kein Segwit und USAF ist ein Altcoin und hat mit Bitcoin nichts zu tun .

Jo, schön. (Ich meinte natürlich UASF, nicht USAF Wink )

Quote
Miner haben die Votingpower und nicht Nodes lest mal Whitepaper ansonsten mietet sich jede Seite schnell mal 10 000 VPS und schaut wer die meisten Nodes machen kann in dem Abstimmungszeitpunkt ??

Das wurde schon durchdiskutiert. "Fake Nodes" haben, wenn es eine klare Mehrheit der realen Nodes für einen Vorschlag gibt und diese ihn über - ich nenne es mal - die "Mezzomix-Weiterleitungsblockade" durchsetzen wollen, keinen großen Einfluss, da sie ja ebenfalls zu den von den anderen Nodes "blockierten Nodes" gehören würden.

Die "realen Nodes" sind die, welche das Geld (Bitcoins) halten, also Bitcoin-Hodler und Firmen (insbesondere Paymentprocessors, Wallet-Anbieter und Exchanges). Natürlich sind die Miner auch wichtig, aber ich bezweifle dass sie mehr als 10% aller Bitcoins halten. Somit würden sie sich selbst schaden, wenn sie sich vom Netzwerk abspalten.

Und nein, die Miner sind nicht dafür da, die Weiterentwicklung des BTC zu bestimmen - sondern dafür da, Blöcke zusammenzustellen. Und dafür werden sie auch bezahlt. Sie sind Dienstleister, nicht Herren des BTC-Systems.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
March 09, 2017, 10:06:28 PM
 #218

Das wurde schon durchdiskutiert. "Fake Nodes" haben, wenn es eine klare Mehrheit der realen Nodes für einen Vorschlag gibt und diese ihn über - ich nenne es mal - die "Mezzomix-Weiterleitungsblockade" durchsetzen wollen, keinen großen Einfluss, da sie ja ebenfalls zu den von den anderen Nodes "blockierten Nodes" gehören würden.

Die Nodes werden bei dieser Methode gar nicht blockiert. Die Nodes treffen lediglich eine Entscheidung über die Weiterleitung der Blöcke. Wenn nun 1 Million Blockier-Pool Nodes den Block weiterleiten hilft das wenig, wenn 5000 andere Nodes die Weiterleitung und Aktzeptanz des Blocks verweigern. Ein konkurriernder Block wird in dieser Gruppe den unerwünschten Block verdrängen. Sollten die 1 Million Blockier-Pool Nodes den konkurrierenden Block nicht aktzeptieren, arbeitet der blockierende Pool mit seinen 1 Million Nodes auf seinem alten Block weiter, während die 5000 anderen Nodes mit dem konkurrierenden Block weiterarbeiten. Die Relevanz für die Nutzer ist lediglich der Entfall des Anteils an der Hashleistung des blockierenden Pools. Der Blockier-Pool sitzt danach auf seiner eigenen Chain mit 1 Million Nodes und seiner Hashleistung. Der Wert einer solchen Aktion dürfte für den Blockier-Pool überschaubar sein. Die Auswirkungen auf die 5000 anderen Nodes ebenfalls.
commander11
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 310


View Profile
March 09, 2017, 11:29:34 PM
 #219


Bitcoin won't be ready for mainstream until we have an adaptive blocksize. It's that simple.

Do you really want to wait two to four years while the theoretical Lightning Network is developed?

Further, once implemented, LN transactions need to both open and close connections by making an on-chain transaction. On-chain transactions will be really expensive by the time the LN is ready. Who wants to make a $100 transaction in order to send small amounts back and forth? Maybe exchanges, but not general users. Either way, it increases centralization which is bad for the network.

The LN is generally meant for small or micro-transactions, yet if there is a disputed transaction the sender has no way to get their money back. This is because the price to settle on-chain will be more than the disputed transaction amount. It's a very serious flaw that Peter Todd mentioned here: https://bitcoinmagazine.com/articles/here-s-how-bitcoin-s-lightning-network-could-fail-1467736127/
The solution? An adaptive blocksize.

Further, who wants to keep their money locked up in a channel for years? With the LN there is no peace of mind of being able to see your transaction on the blockchain from anywhere in the world. So much is left up to trusting hubs. More centralization, middlemen and trust that Bitcoin was meant to replace.

Blocks are full. Unconfirmed transactions sometimes reach 100,000. 54% of addresses with amount are not spendable due to high fees.
The new transactions aren't spam - this is organic user growth that Bitcoin needs to embrace. Instead core is telling people to use their credit cards for everyday transactions. It's shameful and developer negligence if I've ever seen it.

If Bitcoin Unlimited is adopted and larger blocks start to handle the transaction backlogs while lowering fees, this will tell the world that Bitcoin is ready for mainstream.


 Wer wiederspricht meiner logischen erläuterung hier ?  Grin
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 10, 2017, 12:29:17 AM
 #220

Ich habe jetzt einen Vorschlag aufgegabelt, der mir wirklich gefällt. Credits gehen an Jeff Garzik, "upal" und "DooMAD", der das etwas ausgearbeitet hat. Es ist eine Mischung aus BIP 100 und 106.

Grundsätzlich voten hier auch die Miner die Blocksize, aber ganz anders als bei Bitcoin Unlimited. Und zwar dürfen die Miner in jeder Difficulty-Periode (2016 Blocks), wenn 50% der Blöcke der vorigen Periode fast voll (also >90% der Kapazität) waren, dafür voten, die Blockgröße um 10% zu erhöhen. Analog dazu darf gevotet werden, die Blockgröße 10% zu verringern, wenn die 90% der Blöcke weniger als 50% des Maximums erreichen.

Um Spam-Attacken teuer zu machen (verhindern kann man sie leider nicht), wird gleichzeitig festgelegt, dass eine solche Erhöhung nur dann passieren darf, wenn die gesamten durchschnittlichen Fees der aktuellen Periode höher sind als in der letzten Periode, und eine Verringerung nur dann, wenn analog dazu die Fees niedriger sind.

Die Vorteile:
- eine Mega-Blockerhöhung, wie sie bei BU befürchtet wird, würde lange dauern und würde, falls die Miner dafür per Spam-Attacken konspirieren müssen, sie hohe Fees für die Spam-Attacken kosten.
- da das ganze langsam vor sich geht, hätten bei einer zu stark steigenden Blocksize die normalen Nodes Zeit, Gegenmaßnahmen treffen, z.B. mit der "mezzomix-Weiterleitungsblockade".
- trotzdem kann relativ schnell auf Bottlenecks reagiert werden.

(Edit: Zahlendreher)

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 ... 94 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!