Bitcoin Forum
October 20, 2017, 09:35:30 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Altcoin Kurs bricht ein - Offene Möglichkeiten  (Read 834 times)
Detron
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2


View Profile
April 20, 2017, 08:23:35 PM
 #1

Hallo Zusammen,

aktuell sind einige Kurse auf poloniex.com in den Keller gefallen, da diese im nächsten Monat nicht mehr von der Tauschbörse angeboten wird.

Beispiele:
C2 (Kurs aktuell: 0.00000051)
NOBL (Kurs aktuell: 0.00000005)
QORA(Kurs aktuell: 0.00000002)

Meine Optionen:
a) meine 10.000 Coins von NOBL und QORA zum jeweiligen Wallet senden
b) auszahlen lassen in BTC

Meine Frage:
Was macht mehr Sinn?
Darauf zu spekulieren, dass die Altcoins, die nun in den Keller gegangen sind wieder eines Tages an Wert gewinnen?
Oder lieber verkaufen, da diese vollständig vom Markt verschwinden können? Können die vollständig verschwinden?

Ich finde leider nirgendwo eine Antwort und nun seit ihr gefragt Smiley

Vielen Dank Smiley
1508492130
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508492130

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508492130
Reply with quote  #2

1508492130
Report to moderator
1508492130
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508492130

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508492130
Reply with quote  #2

1508492130
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218



View Profile
April 21, 2017, 06:09:35 AM
 #2

Hallo Zusammen,

aktuell sind einige Kurse auf poloniex.com in den Keller gefallen, da diese im nächsten Monat nicht mehr von der Tauschbörse angeboten wird.

Beispiele:
C2 (Kurs aktuell: 0.00000051)
NOBL (Kurs aktuell: 0.00000005)
QORA(Kurs aktuell: 0.00000002)

Meine Optionen:
a) meine 10.000 Coins von NOBL und QORA zum jeweiligen Wallet senden
b) auszahlen lassen in BTC

Meine Frage:
Was macht mehr Sinn?
Darauf zu spekulieren, dass die Altcoins, die nun in den Keller gegangen sind wieder eines Tages an Wert gewinnen?
Oder lieber verkaufen, da diese vollständig vom Markt verschwinden können? Können die vollständig verschwinden?

Ich finde leider nirgendwo eine Antwort und nun seit ihr gefragt Smiley

Vielen Dank Smiley

Wenn man sich vor Augen führt, dass es wie im Falle von Qora nicht weniger wie 1sat werden kann, dann kann man einem raten ein paar millionen Qora auf eine Wallet zu transferieren gegebenenfalls auf einen externen Träger sichern und einfach vergessen. Wer weiß was in ein paar Jahren so alles passiert  Wink , plötzlich sieht man nach Jahren Qora  oder einen der anderen Coins wieder und erinnert sich das man ja davon ein paar mio hat  Grin , diese Storys gibt es mitlerweile zu hauf, was glaubt ihr wievielen Leuten das mit Darkcoins passiert ist heute bekannt als Dash , welche sich urplötzlich erinneren das sie ja ein paar tausend dash irgendwo rumliegen hatten  Cheesy ,,, ich denke das ist ein Gefühl als ob man ein verschollenen Gewinn(Lotto)schein gefunden hat der noch gültig ist ) .

Ich tendiere klar zu A , allerdings auch nur wenn es so wenig Geld ist das es einem nicht weh tut und man es nicht benötigt.

Block_303
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
April 21, 2017, 08:17:18 AM
 #3

Ja @randombit, in der Theorie vielleicht.

Aber was ich jetzt nicht verstehe ist die Inaktivität bei Qora.
Eigentlich wird doch schon seit Monaten, wenn nicht Jahren, darüber gesprochen, welch großes Potential in Qora steckt.
Eine Coin ist natürlich nicht tot, wenn sie von der Börsen verschwindet. Aber sie ist dann tot, wenn die Entwickler nicht mehr entwickeln.
Und deshalb bin ich auch etwas sauer, dass die Devs es überhaupt soweit haben kommen lassen. Und ja, irgendwie kann ich Poloniex auch verstehen.
Da draussen gibt es zig Börsen, sollen es nun wieder die Community Leute richten?

Skerberus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 455


View Profile
April 21, 2017, 08:40:49 AM
 #4

Ja @randombit, in der Theorie vielleicht.

Aber was ich jetzt nicht verstehe ist die Inaktivität bei Qora.
Eigentlich wird doch schon seit Monaten, wenn nicht Jahren, darüber gesprochen, welch großes Potential in Qora steckt.
Eine Coin ist natürlich nicht tot, wenn sie von der Börsen verschwindet. Aber sie ist dann tot, wenn die Entwickler nicht mehr entwickeln.
Und deshalb bin ich auch etwas sauer, dass die Devs es überhaupt soweit haben kommen lassen. Und ja, irgendwie kann ich Poloniex auch verstehen.
Da draussen gibt es zig Börsen, sollen es nun wieder die Community Leute richten?


Bis auf den originalen DEV (der auch den Namen Qora hatte) und der das Ding vor vielen Jahren fallen gelassen hat, hat keiner der folgenden Entwickler auch nur einen Cent erhalten. Das Ding wurde durch Eigeninitiative einiger Community.Mitglieder am Leben erhalten und auch damals sehr gut weiter entwickelt. Wie du auf ehrenamtliche Commiter sauer sein kannst wundert mich da doch schon sehr oder hast du selbst schon was zu dem Projekt beigetragen?
kalkulatorix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 371


View Profile
April 21, 2017, 09:14:00 AM
 #5

Was macht mehr Sinn?
Darauf zu spekulieren, dass die Altcoins, die nun in den Keller gegangen sind wieder eines Tages an Wert gewinnen?
Oder lieber verkaufen, da diese vollständig vom Markt verschwinden können? Können die vollständig verschwinden?

Wenn der Altcoin auf keiner anderen Börse mehr gelistet ist, würde ich die Coins verkaufen. Ich mach relativ wenig Nachforschungen zu den Coins, mit denen ich handle, (was ein Fehler ist, aber wer hat schon die Zeit dazu?), da fällt es mir schwer, zu entscheiden, ob der Altcoin Potential hat oder nicht. Im schlimmsten Fall gibt es in ein paar Wochen gar keinen Support mehr, und auch zu wenige aktive Wallets, sodass Du mit einer Wallet eine Insel bist, ohne Möglchkeit die Coins irgendwo hinzusenden.

Für Zocker ist so ein Delisting auch eine Chance: Durch den geringen Preis macht die Schwankung von einem Satoshi viel aus. Bei NSR hat das bei mit ganz gut funktioniert: Habe am Ende noch um 5 und 6 eingekauft, un um 8 und 9 wieder verkauft. Bei Qora wird das nicht so toll funktionieren, da ist das Verhältnis Orderbuch / gehandeltes Volumen zu hoch.

Aber obwohl der NSR noch auf einer Exchange Neuseeland gelistet ist, habe ich jetzt alles verkauft. Wegen ein paar EUR sich auf einer weiteren Exchange registrieren lassen, ist mir zu viel Aufwand.

Block_303
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
April 21, 2017, 10:15:11 AM
 #6

Ja @randombit, in der Theorie vielleicht.

Aber was ich jetzt nicht verstehe ist die Inaktivität bei Qora.
Eigentlich wird doch schon seit Monaten, wenn nicht Jahren, darüber gesprochen, welch großes Potential in Qora steckt.
Eine Coin ist natürlich nicht tot, wenn sie von der Börsen verschwindet. Aber sie ist dann tot, wenn die Entwickler nicht mehr entwickeln.
Und deshalb bin ich auch etwas sauer, dass die Devs es überhaupt soweit haben kommen lassen. Und ja, irgendwie kann ich Poloniex auch verstehen.
Da draussen gibt es zig Börsen, sollen es nun wieder die Community Leute richten?


Bis auf den originalen DEV (der auch den Namen Qora hatte) und der das Ding vor vielen Jahren fallen gelassen hat, hat keiner der folgenden Entwickler auch nur einen Cent erhalten. Das Ding wurde durch Eigeninitiative einiger Community.Mitglieder am Leben erhalten und auch damals sehr gut weiter entwickelt. Wie du auf ehrenamtliche Commiter sauer sein kannst wundert mich da doch schon sehr oder hast du selbst schon was zu dem Projekt beigetragen?

Dann habe ich mich vielleicht nicht korrekt ausgedrückt, wollte auch keinem Mitglied ans Bein pinkeln. Entschuldige bitte. Shocked

Fakt ist aber auch, dass in den letzten Monaten nicht mehr viel passiert bzw. entwickelt worden ist. Jedenfalls wenn ich GitHub folge, du darfst mich natürlich gerne eines Besseren belehren. Und deshalb scheint mir der Schritt von Polo auch folgerichtig.

Wenn Ehrenamtliche keinen Cent erhalten, liegt das auch in der Natur der Sache. Allerdings kann man die durch eine Art Developer-Fund oder ähnlichem Vorhaben ändern. Stellt sich natürlich die Frage, ob das gewollt ist.

Poly#Crypto
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


German LISK Thread


View Profile WWW
April 21, 2017, 01:46:49 PM
 #7

Gibt es eigentlich die Möglichkeit bzw. gab es schonmal den Fall, daß Poloniex ein Delisting eines bestimmten Coins wieder zurückgenommen hatte?
Bei einigen anderen und kleineren Exchanges ist es ja oft so, dass beim Erreichen eines bestimmten Volumens dies durchaus möglich ist.
Und Polo?

Lisk  .
❖ Blockchain Application Platform and Cryptocurrency ❖.       My Proposal
      Blog · Chat · Forum · Bitcointalk · Bitcointalk GER (old) · Twitter · Reddit            My Transparency Reports
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 785



View Profile
April 21, 2017, 11:48:54 PM
 #8

Bei Qora haben sich die alten Dev`s wohl zurückgezogen, nachdem ihr Kontostand ein geruhsames Auskommen sicherte. Warum sonst sollte so viel Potential aufgegeben werden? Die neuen "DEV's" (wie viele gab es bislang?) wähnten sich vom Mythos zehren zu können, krautern aber mehr oder weniger dilletantisch rum. Nur 2-3 Freaks mit "Skills" müssten die Sache mal in die Hand nehmen und der Phönix würde aus der Asche steigen.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!