Bitcoin Forum
December 07, 2019, 09:04:49 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 [3] 4 »  All
  Print  
Author Topic: Lohnen sich ICOs noch?  (Read 7664 times)
Thiagosanto
Member
**
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 10


View Profile
September 10, 2017, 09:02:31 PM
 #41

Ob sich die ICOs heutzutage noch lohnen kann ich nicht beantwoten, aber ich habe mir das Whitepaper von ALIS durchgelesen, mir Gedanken gemacht und das erste mal in ein ICO investiert. Könnt mir ja sagen, was ihr von dem Projekt haltet. Die ICO ist zu 95% übrigens durch!

https://alismedia.jp/

Ist ein japanisches Projekt.
1575709489
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1575709489

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1575709489
Reply with quote  #2

1575709489
Report to moderator
1575709489
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1575709489

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1575709489
Reply with quote  #2

1575709489
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1575709489
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1575709489

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1575709489
Reply with quote  #2

1575709489
Report to moderator
1575709489
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1575709489

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1575709489
Reply with quote  #2

1575709489
Report to moderator
1575709489
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1575709489

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1575709489
Reply with quote  #2

1575709489
Report to moderator
shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
September 10, 2017, 11:43:08 PM
 #42

Ob sich die ICOs heutzutage noch lohnen kann ich nicht beantwoten, aber ich habe mir das Whitepaper von ALIS durchgelesen, mir Gedanken gemacht und das erste mal in ein ICO investiert. Könnt mir ja sagen, was ihr von dem Projekt haltet. Die ICO ist zu 95% übrigens durch!

https://alismedia.jp/

Ist ein japanisches Projekt.

Also mal davon abgesehen das der Sale (die 95% beziehen sich auf das Softcap) noch nicht durch, sehe ich eigentlich keinen Grund in das Projekt zu investieren. Die Rahmenbedingungen sprechen nicht wirklich dafür.
Bin aber generell in Sachen ICO schwer zu überzeugen. Auch wenn ich überzeugt bin, tendiere ich momentan bei der aktuellen Marktlage oft eher dazu auf den Börsenstart zu warten.

Helga.Alekseyuk
Member
**
Offline Offline

Activity: 83
Merit: 10


View Profile
September 11, 2017, 11:27:54 AM
 #43

Ob sich die ICOs heutzutage noch lohnen kann ich nicht beantwoten, aber ich habe mir das Whitepaper von ALIS durchgelesen, mir Gedanken gemacht und das erste mal in ein ICO investiert. Könnt mir ja sagen, was ihr von dem Projekt haltet. Die ICO ist zu 95% übrigens durch!

https://alismedia.jp/

Ist ein japanisches Projekt.

Also mal davon abgesehen das der Sale (die 95% beziehen sich auf das Softcap) noch nicht durch, sehe ich eigentlich keinen Grund in das Projekt zu investieren. Die Rahmenbedingungen sprechen nicht wirklich dafür.
Bin aber generell in Sachen ICO schwer zu überzeugen. Auch wenn ich überzeugt bin, tendiere ich momentan bei der aktuellen Marktlage oft eher dazu auf den Börsenstart zu warten.


Meinst du, dass es sich nicht lohnt, früher einzusteigen?
Vielleicht kannst du mir auch deine Einsichten bezüglich vorkommenden ICO sagen. Was haltest  du von einem Projekt  und sind dessen Erwartungen realistisch genug?
Es geht um POS Terminals für Hotels, Lokale, etc... Dadurch kann man ohne Kellner bestellen, per Karte oder KryptoGeld bezahlen . Die Website sieht ziehlmich frisch aus http://ico.reorder.world/ In WhitePaper kann mehr deutlich mehr Info finden
http://ico.reorder.world/wp-content/uploads/2017/09/reOrder-WhitePaper-eng.pdf

Ich folge sie jetzt, und von Gefühl her hat Projekt Chancen, sich durchzusetzen ...
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1145


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
September 11, 2017, 12:28:01 PM
 #44

...

Ich kann randombit (mal wieder) völlig zustimmen. Die Zeit in der man mit ICOs reich werden konnte ist vorbei. Wenn ich mir anschaue was teils hinter aktuellen ICOs steckt, dann kann man nur noch den Kopf schütteln. Ideen, Absichten, Annahmen, abenteuerliche Voraussagen. Wenig technischer Background, viel Marketinggeschwafel von irgendwelchen Leuten die meinen den ganzen neu hinzugekommen Investoren das Geld aus der Tasche ziehen zu müssen, bevor die ganzen Wildwest-ICOs ein Ende haben werden. Der Schritt in China ist daher aus meiner Sicht der richtige.

Ich investiere auch nur noch sehr vereinzelt in sehr hochwertige ICOs wo i.d.R. bereits ein Produkt existiert, welches man bestenfalls noch vor der Investition selbst ausprobieren kann. So finde ich zum Beispiel Cindicator gut, dass ich vor ein paar Tagen auf meinem iPhone installiert habe und die App fast täglich benutze. Jeden Preis würde ich aber auch nicht zahlen, darum warte ich erstmal ab wie der ICO-Start läuft. Oder natürlich Modum.

Vor zwei drei Jahren haben sich meine Kumpels lieber mit der PS4 beschäftigt als mit dem Kryptomarkt als er am Boden lag. Damals bekam ich zu hören, dass ich mich nicht mit solchen Pseudogeld beschäftigen soll und dass das alles eh mal verboten wird. In den letzten Wochen erreichten mich von genau diesen Leuten reihenweise Anfragen, wo man denn noch investieren kann und ob ich einen Tipp für sie hätte  Wink

Chancen sind wie Sonnenaufgänge – wer zu lange wartet, verpaßt sie. Aktuell haben wir, was ICOs betrifft, bereits die Mittagssonne.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184
Merit: 1141


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
September 11, 2017, 12:42:03 PM
 #45

...

Ich kann randombit (mal wieder) völlig zustimmen. Die Zeit in der man mit ICOs reich werden konnte ist vorbei. Wenn ich mir anschaue was teils hinter aktuellen ICOs steckt, dann kann man nur noch den Kopf schütteln. Ideen, Absichten, Annahmen, abenteuerliche Voraussagen. Wenig technischer Background, viel Marketinggeschwafel von irgendwelchen Leuten die meinen den ganzen neu hinzugekommen Investoren das Geld aus der Tasche ziehen zu müssen, bevor die ganzen Wildwest-ICOs ein Ende haben werden. Der Schritt in China ist daher aus meiner Sicht der richtige.

Ich investiere auch nur noch sehr vereinzelt in sehr hochwertige ICOs wo i.d.R. bereits ein Produkt existiert, welches man bestenfalls noch vor der Investition selbst ausprobieren kann. So finde ich zum Beispiel Cindicator gut, dass ich vor ein paar Tagen auf meinem iPhone installiert habe und die App fast täglich benutze. Jeden Preis würde ich aber auch nicht zahlen, darum warte ich erstmal ab wie der ICO-Start läuft. Oder natürlich Modum.

Vor zwei drei Jahren haben sich meine Kumpels lieber mit der PS4 beschäftigt als mit dem Kryptomarkt als er am Boden lag. Damals bekam ich zu hören, dass ich mich nicht mit solchen Pseudogeld beschäftigen soll und dass das alles eh mal verboten wird. In den letzten Wochen erreichten mich von genau diesen Leuten reihenweise Anfragen, wo man denn noch investieren kann und ob ich einen Tipp für sie hätte  Wink

Chancen sind wie Sonnenaufgänge – wer zu lange wartet, verpaßt sie. Aktuell haben wir, was ICOs betrifft, bereits die Mittagssonne.


Genau wegen solchen Leuten bin ich noch immer der Meinung, der Krypto Zug fährt erst in Schrittgeschwindigkeit vom Bahnhof weg, Kryptos sind noch immer eine Nische am Finanzmarkt.

Nur wird es schwieriger gute ICOs zu finden und zu Investieren... Modum und Tezos zB. aber die mittagssonne ist mmn nach noch nciht erreicht, da es einfach zu viele schwarze Schafe unter den ICOs gibt... aber auch der Wahn wird nachlassen und wieder Qualitativ hochwertiger werden...


Helga.Alekseyuk
Member
**
Offline Offline

Activity: 83
Merit: 10


View Profile
September 12, 2017, 10:30:08 AM
 #46

Leute jumpen von ICO zu ICO und haben dadurch Gewinne gefahren, mitlerweile wird auch das immer weniger. Die ICOs von heute sind VÖLLIG überbewertet mit vollmundigen versprechen und keinem Produkt. Ich selber gehe in keine ICOs mehr rein, es sei denn es ist wirklich etwas auf das ich schon länger gewartet habe und mich länger beschäftigt aber dann auch nur wenn es nicht overfunded* ist oder mit einem zufriedenstellendem HardCap.

Wie bereits erwähnt hat man gegebenenfalls dann noch das Pech das die Einlage für ein halbes Jahr oder länger nicht zugänglich ist, dann ärgert man sich nochmals.

Die großen ICO Zeiten sind vorbei, jetzt kommen von überall die Ratten aus ihren Löchern und wittern das große Geld in dem sie ScamICOs starten mit schönen bunten Bildern auf der Page und einem gekauften Community Kommunikator aus dem hinteren asiatischen Raum.

Das eine oder andere gute ICO wird es vermutlich noch geben,  aber mal ehrlich,,  investiert einfach in jetzt bekannte gute unterbewertete Projekte, das Risiko ist gering und das Potential riesen groß da wir noch immer am Anfang stehen.  Lasst euch nicht euer hart erspaartes Geld aus den Taschen ziehen,,  es sind mitlerweile nur noch Bauernfänger unterwegs. Quick rich mit ICOs wird es nicht mehr geben, Geduld ist gefragt.

Ich hatte vor einem Jahr mal geschrieben das wir irgendwann an diesem Punkt landen werden, jetzt ist es soweit und den reinigenden Anfang sehen wir hoffentlich langsam,,, das was gerade ist ist nichts anderes als die copy paste shitcoin Überschwemmung von 2013/14,,  wird Zeit das hier langsam aufgeräumt wird daher begrüße ich aus dieser Sicht die kommenden ICO Regulierungen, auch wenn das Umsetzen deutlich schwierig sein wird. Nur so kann man vielen Gaunern das Leben schwerer machen.

Ich kann nur zustimmen, so ein deutliches Bild...
Apropos, wo wird man dann die vorkommenden ICO Regulierungen finden? Ist es dann vom Land abhaengig, wie mit CHina? Oder meinste, dass es sogesagt globale Regulierungen eingefuehrt werden? Ich bin gespannt, welche ICO dann durch dürfen.
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1145


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
November 22, 2017, 07:08:56 PM
 #47

Ein aktuelles Beispiel wie schnell das Geld aus einem ICO-Scam weg sein kann. Confido.io hatte von 04.11 bis 08.11 sein ICO abgehalten und knapp $400k eingesammelt. Anschließend stieg der Marketcap auf bis zu 10 Millionen bis sich herausstellte, dass einer der Gründer wohl damit abgehauen ist und alle seine Spuren (Socialmedia-Profile) gelöscht hat.

Der Chart sieht dementsprechend aus.



Confido BTCT-Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2173212.0
Pressebericht: https://www.wired.de/collection/business/dieses-ethereum-startup-ist-nach-dem-ico-einfach-verschwunden
patrickrn32
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 250


https://twitter.com/iambitboy


View Profile WWW
November 22, 2017, 07:11:06 PM
 #48

Ein aktuelles Beispiel wie schnell das Geld aus einem ICO-Scam weg sein kann. Confido.io hatte von 04.11 bis 08.11 sein ICO abgehalten und knapp $400k eingesammelt. Anschließend stieg der Marketcap auf bis zu 10 Millionen bis sich herausstellte, dass einer der Gründer wohl damit abgehauen ist und alle seine Spuren (Socialmedia-Profile) gelöscht hat.

Der Chart sieht dementsprechend aus.



Confido BTCT-Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2173212.0
Pressebericht: https://www.wired.de/collection/business/dieses-ethereum-startup-ist-nach-dem-ico-einfach-verschwunden

ja das ist schon hart! Aber ehrlich gesagt hab ich auf sowas nur gewartet...
Nicht wegen Schadenfreude, aber die Verlockung ist manchmal einfach zu Süß um mit der Kohle abzuhauen, hab mich zwar jetzt nicht
bewusst mit solchen news beschäftigt, aber mich wundert es dass es nicht öfter vorkommt!
shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
November 22, 2017, 07:18:56 PM
 #49

Ein aktuelles Beispiel wie schnell das Geld aus einem ICO-Scam weg sein kann. Confido.io hatte von 04.11 bis 08.11 sein ICO abgehalten und knapp $400k eingesammelt. Anschließend stieg der Marketcap auf bis zu 10 Millionen bis sich herausstellte, dass einer der Gründer wohl damit abgehauen ist und alle seine Spuren (Socialmedia-Profile) gelöscht hat.

Der Chart sieht dementsprechend aus.



Confido BTCT-Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2173212.0
Pressebericht: https://www.wired.de/collection/business/dieses-ethereum-startup-ist-nach-dem-ico-einfach-verschwunden

ja das ist schon hart! Aber ehrlich gesagt hab ich auf sowas nur gewartet...
Nicht wegen Schadenfreude, aber die Verlockung ist manchmal einfach zu Süß um mit der Kohle abzuhauen, hab mich zwar jetzt nicht
bewusst mit solchen news beschäftigt, aber mich wundert es dass es nicht öfter vorkommt!

Viele werden ja auch aufgedeckt. Kannst ja mal beim "Scam Accusation" Thread nachschauen. Wie man in einigen Telegram Gruppen lesen kann, sollten die Jungs das ziemlich gut gemacht haben.
Dennoch hat hier anscheinend niemand Nachforschungen zu den Personen betrieben.

Schade um die geprellten Leuten. Der Vorfall dürfte viele Investoren mal wieder die Augen öffnen. Fragt sich nur wie lange:)
Lydian
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1190
Merit: 646


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
November 22, 2017, 07:23:39 PM
 #50

ich mache bei keiner ICO mehr mit... zuletzt habe ich in primalbase token, tezos und pillar bissl was investiert... sehr überzeugt war / bin ich von dimcoin - aber auch hier gibt es keine guten news die letzte zeit... da der bitcoin ja eh stets steigt, guck ich zu, dass ich meinen btc-bestand sichere... neue coins kommen bei mir erst in die wallets, wenn sie auf coinmarketcap und auf irgendeiner halbwegs guten börse erscheinen (außer etherdelta: das ist für mich keine börse)...

und wenn ich an eine ico halbwegs "glaube", dann mache ich bei dessen bounty mit: da bekomme ich auch einige tokens für umsonst:)

patrickrn32
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 250


https://twitter.com/iambitboy


View Profile WWW
November 22, 2017, 07:47:08 PM
 #51

ich mache bei keiner ICO mehr mit... zuletzt habe ich in primalbase token, tezos und pillar bissl was investiert... sehr überzeugt war / bin ich von dimcoin - aber auch hier gibt es keine guten news die letzte zeit... da der bitcoin ja eh stets steigt, guck ich zu, dass ich meinen btc-bestand sichere... neue coins kommen bei mir erst in die wallets, wenn sie auf coinmarketcap und auf irgendeiner halbwegs guten börse erscheinen (außer etherdelta: das ist für mich keine börse)...

und wenn ich an eine ico halbwegs "glaube", dann mache ich bei dessen bounty mit: da bekomme ich auch einige tokens für umsonst:)

Ja mach ich genau so, jedoch wenn ich wirklich davon überzeugt bin, investiere ich zusätzlich ein wenig .. nicht viel aber 1-2 eth "riskiere" ich
Bambulee
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 297



View Profile
November 23, 2017, 01:33:49 AM
 #52

Presales mit 90% Bonus auf dem Ico Preis können sich noch lohnen  Smiley
fraenky
Member
**
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 21

ELYSIAN | Pre-TGE 5.21.2018 | TGE 6.04.2018


View Profile
November 23, 2017, 07:24:26 AM
 #53

Presales mit 90% Bonus auf dem Ico Preis können sich noch lohnen  Smiley

Könnte sich lohnen, habe leider so einen hohen bonus bisher noch nie gesehen  Cheesy

tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1145


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
November 23, 2017, 12:45:45 PM
 #54

Eben gelesen von einen japanische Dorf names Nishiawakura, dass ein ICO starten will um damit Infrastrukturprojekte zu finanzieren [1]. Gerade in solche ICOs würde ich noch investieren. Solche Finanzierungen könnten auch die Zukunft von ICOs sein, meiner Meinung nach.

[1] https://www.gruenderszene.de/allgemein/japan-dorf-ico-russland-kolion
cimpex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 588
Merit: 252



View Profile
November 23, 2017, 01:43:11 PM
 #55

Presales mit 90% Bonus auf dem Ico Preis können sich noch lohnen  Smiley
Und genau bei so einem hohen Bonus wäre ich sehr vorsichtig und die Finger davon lassen. Das stinkt nämlich dann so richtig nach Scam. Möglichst viel, in möglichst kurzer Zeit verkaufen und verschwinden.
Der Großteil der ICOs ist inzwischen einfach nur Müll, weil jeder sieht wie leicht man damit an Geld kommt (wurde schon mehrmals hier im Thread angemerkt).


            ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
         █████████████████████████▄   
       ███████                 ██████
     ██████                      ██████
    █████      ███████████▄        ████
   ████      █████████████▀         ████
  ████      █████            ██      ████
 █████     ████     ▄▄▄      ███     ████
 █████     ████   ███████   ████
 ████      ████   ███████   ████
 ████      ████   ██████    ████      ███
  ████     █████   ▀▀▀▀     ████     ████
  ████      █████            ██      ████
   ████      █████████████▄         ████
    █████      ███████████▀        ████
     ██████                       ████
       ██████
         ██████████████████████▄
             ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
SKYFchain
█▀▀▀▀▀▀█
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█      █
█▄▄▄▄▄▄█

█▀▀▀▀▀▀█
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█  ▄██
██▀  █
█      █
█▄▄▄▄▄▄█
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 770
Merit: 396


The man who shot entire balance


View Profile
November 23, 2017, 06:05:33 PM
 #56

Es war noch nie so einfach, mit ein bisschen Webdesign Leute übers Ohr zu hauen. Es ist eine Goldgräberstimmung, die leicht ausgenutzt werden kann.
Wenn man darauf achtet:
-ob der Dev vielleicht schon andere Cryptos rausgebracht hat, oder ein unbeschriebenes Blatt
-wie das ganze Team wirkt
-ob die Idee dahinter überhaupt einen Sinn ergibt

Ist man schon mal gut beraten.
Viele denken sich: Ach, der BTC ist jetzt so teuer, aber man kann Presale was mit 50, 70, 90% Rabatt abgreifen. Dann schlägt man den BTC und konsolidiert seine Gewinne in BTC.
Aber:
-die meisten Altcoins performen schlechter als der BTC (das sehe ich allein daran, dass der BTC-Preis sich seit Sommer besser entwickelt hat als das Gesamt-Marketcap)
-bei BTC hat man eine Gewissheit: es ist kein Scam
-mal angenommen, meine ICO-Coins 3x sich... da ich aber Steuern zahlen muss, ist das eigentlich nur ein 2x  Shocked Die Steuern zahle ich, wenn ich Gewinne in BTC reinvestiere. Daher:
wenn im gleichen Zeitraum BTC es auch schaft, sich zu 3x, habe ich sogar Geld verloren, und nicht wenig, gegenüber der Vorgehensweise, gleich BTC zu kaufen (als HODL!), +ich habe mehr Risiko und mehr Stress

Juwelen, tja, die gibt es immer wieder. Es wird auch '18 ICOs geben, die 100x oder mehr machen. Bloß der Anteil solcher Juwelen am Gesamtaufkommen nimmt ab. Garantien gibt's keine, ICOs sind nicht zuletzt auch Nervenkitzel... wer drauf steht  Cool Ich würde nicht mehr als 10% in ICOs pumpen (Ausnahme EOS). Vorzugsweise immer in ICOs mit eigener Blockchain, und weniger in irgendwelche Token...

RaspoBTC
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 198


View Profile
November 23, 2017, 08:32:29 PM
 #57

Wenn man die ICO-Perlen finden möchte, was ja nun nicht gerade simpel ist, welche Informationsquellen nutzt Ihr?
-icodrops
-tokenmarket
-cryptogo
-icorating
-das eigene Gehirn (klar)
-oder/und was ganz anderes

Würde mich über Rückmeldungen freuen, die wären sicher auch für viele andere User nützlich.
shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
November 23, 2017, 08:49:02 PM
 #58

Wenn man die ICO-Perlen finden möchte, was ja nun nicht gerade simpel ist, welche Informationsquellen nutzt Ihr?
-icodrops
-tokenmarket
-cryptogo
-icorating
-das eigene Gehirn (klar)
-oder/und was ganz anderes

Würde mich über Rückmeldungen freuen, die wären sicher auch für viele andere User nützlich.

Bis auf icodrops kann man meiner Meinung die ganzen ICO-Auflistungsseiten ala tokenmarket, ico-list, icocountdown ect . vergessen.

Ansonsten verschiedene Quellen.

Blogs: crushcrypto (top), smarticoinvestor
youtube: IanBalina, crushcrypto
Reddit: ethtrader
Twitter: dutzende Accounts
CoinboyBebop
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 10


View Profile
November 23, 2017, 10:16:26 PM
 #59

Ich denke ICOs lohnen sich bestimmt noch. Das problem ist einfach, die perlen raus zu picken bei der aktuellen ICO flut. Und da gehört sich halt einfach zeit nehmen, whitepaper durchlesen und rechachieren. Dafür haben die meiste keine zeit. Deshalb sehe ich auch oft in Telegram gruppen fragen wie: Was haltet ihr von ICO XYZ.
nullCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 777


View Profile
August 09, 2019, 08:19:46 AM
Merited by tyz (1)
 #60

Ich grabe den Faden mal wieder aus, da ich gerade über einen interessanten Bericht zu dieser Themak gestolpert bin.
In dem Bericht werden die ICOs und deren Verlauf "historisch" betrachtet, sicherlich kann man über den "vermeintlich ungüstigen" Zeit diskutieren, die Kernaussage ist aber,

Quote
Cermak notes that this figure would be significantly lower if data from all Initial Coin Offerings were included. Cermak found that “the median USD return is -87% [and] there have been 11 ICOs with a return of more than 1,000%.”

When compared against Bitcoin, “only 30 ICOs (7.7%) have outperformed Bitcoin” and Cermak found that 74% of all ICOs dropped more than 90% in BTC terms.

Cermak said:

    The median BTC return is -91%.

Kommentar zu IEOs

Quote
Cermak concludes by encouraging investors to consider that if 89% of all Initial Coin Offerings produced a negative USD return and if IEOs are “starting to manifest the same trend”, then what might this mean for future IEOs?

https://bitcoinist.com/2017s-ico-boom-was-the-bubble-that-will-never-recover/
Pages: « 1 2 [3] 4 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!