Bitcoin Forum
December 09, 2016, 06:01:46 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Bitcoin Sender identifizieren  (Read 2696 times)
Matono.de
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
June 29, 2011, 08:21:30 PM
 #21

@ Matono

Aus den Posts ist mir jetzt nicht ganz klar wie weit du gekommen bist. Soweit ich gelesen habe hast du es "händisch" erledigt. Im Prinzip geht es automatisch genau so wie wareen es bereits beschrieben hat.

Als Voraussetzung dazu muss der bitcoin client vorher allerdings als Server gestartet werden.

bitcoind -server

Mal bitcoind -? eingeben. Sehr informativ.

Damit du dann , wie im Post von wareen bereits exakt beschrieben, automtatisch per rpc auf den als Server gestarteten headless Bitcoinclient zugreifen kannst must du in deinem Homeverzeichnis vorher noch die Datei bitcoin.conf mit rpcuser und rpcpassword anlegen. (~/.bitcoin/bitcoin.conf )

Mehr dazu zB. hier: http://foreverrising.wordpress.com/2011/04/15/bitcoin-conf-example/

Läuft der bitcoind wie beschrieben als Server und wurden rpcuser und rpcpassword hinterlegt kannst du nun scriptgesteuert automatisch Addressen generieren lassen.

Hi!

Ich habe meinen Hoster angeschrieben, der meinen managed Server hostet. Er hat mir mitgeteilt, dass sie mir bitcoind / Bitcoin installieren können und dass ich Zugriff auf den Webordner hätte, also auf die conf Datei. Einen root-Zugriff auf die Komandokonsole des Servers könnte ich nicht bekommen, weil es halt ein managed Server ist. Reicht das für mich aus, oder brauche ich in jedem Fall den Root-Zugriff? Ich kann leider nur PHP/MySQL und logischerweise HTML. Von Linux hab ich keine Ahnung... *dummbin*

LG
1481263306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481263306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481263306
Reply with quote  #2

1481263306
Report to moderator
1481263306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481263306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481263306
Reply with quote  #2

1481263306
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
adaman
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
June 29, 2011, 10:43:53 PM
 #22

Bitcoin läuft bei mir unter Linux mit normalen Userrechten. Root-Zugriff brauchst du also dafür nicht. Der bitcoind der als Server läuft und die Wallet.dat verwaltet muss nicht auf deinem Webserver laufen. Er könnte auch auf einer anderen Maschine unter Windows gestartet werden. Nur als Beispiel. Lässt du alles auf einem Webserver laufen, was ich aus Sicherheitsgründen eher abwegig finde, dann lege wie angegeben die bitcoin.conf mit rpc Usernamen und rpc Passwort an.

Dann starte den bitcoind als Server (bitcoind -server) oder alternativ unter Windows "bitcoin -server". Jetzt kann innerhalb eines Scripts eine zweite bitcoind Instanz für einen Kunden-Account eine neue Bitcoinaddresse anlegen.

Folgender Befehl legt eine neue Bitcoinadresse mit der Bezeichnung "testaccount" an.

bitcoind -rpcuser=rpcusername -rpcpassword=rpcpassword getnewaddress testaccount

Läuft der als Server gestartete bitcoind auf einem anderen System als auf dem auf welchem das Script ausgeführt wird, dann folgenden Befehl:

bitcoind -rpcuser=rpcusername -rpcpassword=rpcpassword -rpcconnect=<bitcoind server ip> getnewaddress testaccount

Die Bitcoinaddresse wird auf stdout ausgegeben. Sollte so wahrscheinlich auch unter Windows funktionieren.
Bitsky
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 542


View Profile
June 30, 2011, 12:58:47 PM
 #23

Also vielleicht verstehe ich grad etwas nicht, aber Matono kann doch einfach eine feste Adresse im Shop angeben und dann auf http://blockexplorer.com/address/blabla nachsehen, welche Transaktionen gelaufen sind. Dort steht auch die Senderadresse. Dann muß der Käufer nur seine Adresse bei der Bestellung mit angeben und somit kann man das zuordnen. Sowas kann man sogar automatisch per Skript auswerten lassen.

Warum sollte man dann sowas Komplexes machen wie einen Webshop umschreiben und/oder bitcoind installieren? Matono braucht nur die Absenderadresse, mehr nicht.

Bounty: Earn up to 68.7 BTC
Like my post? Feel free to drop a tip to 1BitskyZbfR4irjyXDaGAM2wYKQknwX36Y
redd
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
June 30, 2011, 01:21:54 PM
 #24

Also vielleicht verstehe ich grad etwas nicht, aber Matono kann doch einfach eine feste Adresse im Shop angeben und dann auf http://blockexplorer.com/address/blabla nachsehen, welche Transaktionen gelaufen sind.

Genau da liegt das Problem. Willst du dass jeder* deine Umsätze einsehen kann?

jeder* := Kunden, Konkurrenten, Finanzamt....

redd

1reddHnqZzhVyDK2KRMuQRKnoz4qQiTmq
Bitsky
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 542


View Profile
June 30, 2011, 02:31:38 PM
 #25

Also vielleicht verstehe ich grad etwas nicht, aber Matono kann doch einfach eine feste Adresse im Shop angeben und dann auf http://blockexplorer.com/address/blabla nachsehen, welche Transaktionen gelaufen sind.

Genau da liegt das Problem. Willst du dass jeder* deine Umsätze einsehen kann?

jeder* := Kunden, Konkurrenten, Finanzamt....

redd
Wenn Matono ein richtiges Unternehmen leitet, also mit Gewerbeanmeldung usw, dann muß er sich eh um die Steuer und das Finanzamt kümmern. Und wenn mal die Steuerprüfer da sind, kann er auch nicht sagen "Ätsch-bätsch, meine Umsätze sag ich nicht".

Und die Konkurrenz.. Naja, bei Politikern verlangt man ja auch eine Offenlegung der Einkünfte. Je nach Auftragsmenge reicht auch eine wöchentlich/täglich neue Adresse.

Denn was zu bedenken ist: wird ein fertiger Shop umgeschrieben, dann wird in 99% der Fälle auf anschließende Updates verzichtet. Und wie das ausgeht sollte jeder wissen, der nicht erst 5 Minuten im Internet ist.

Bounty: Earn up to 68.7 BTC
Like my post? Feel free to drop a tip to 1BitskyZbfR4irjyXDaGAM2wYKQknwX36Y
Bitsky
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 542


View Profile
June 30, 2011, 02:35:27 PM
 #26

Und da ich es grade sehe: es gilt in Deutschland Impressumspflicht. Matono's Seite ist eine Freude für den Abmahnanwalt.

Bounty: Earn up to 68.7 BTC
Like my post? Feel free to drop a tip to 1BitskyZbfR4irjyXDaGAM2wYKQknwX36Y
redd
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
June 30, 2011, 02:50:59 PM
 #27

Und die Konkurrenz.. Naja, bei Politikern verlangt man ja auch eine Offenlegung der Einkünfte. Je nach Auftragsmenge reicht auch eine wöchentlich/täglich neue Adresse.

So ein schwachsinniger Vergleich..! Ist das dein ernst?

Und ob ich mir ein Skript schreibe, dass täglich die Bitcoin-Adresse ändert oder nach jeder Bestellung bleibt sich vom Aufwand her gleich!

1reddHnqZzhVyDK2KRMuQRKnoz4qQiTmq
Bitsky
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 542


View Profile
June 30, 2011, 03:17:32 PM
 #28

So ein schwachsinniger Vergleich..! Ist das dein ernst?

Und ob ich mir ein Skript schreibe, dass täglich die Bitcoin-Adresse ändert oder nach jeder Bestellung bleibt sich vom Aufwand her gleich!
Den Ernst muß Matono festlegen, je nachdem, wie wichtig im die Geheimhaltung ist. Sein Geschäft, seine Entscheidung.

Bounty: Earn up to 68.7 BTC
Like my post? Feel free to drop a tip to 1BitskyZbfR4irjyXDaGAM2wYKQknwX36Y
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!