Bitcoin Forum
January 21, 2020, 02:30:00 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 »
  Print  
Author Topic: [VORSICHT möglicher SCAM] Frankfurter Fintech Startup Savedroid startet ICO  (Read 45422 times)
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 10:47:24 AM
 #721

Also Jungs tut mir für euch echt leid, das ist ja Theater (Kasperl) pur... Wenn ich euch nicht schon so lange "kennen" würde wäre das als Außenstehender schon fast zum Brüllen...

Finanziell ist es kein Problem. Solange das Teil irgendwann irgendwo gelistet wird, komme ich noch gut raus. Als abschreckendes Lernbeispiel ist es auch noch zu gebrauchen. Selbst wenn "Scamdroid" nie irgenwo gelistet wird (was ich übrigens nicht für ausgeschlossen halte) werde ich es gut verkraften. Gedanklich ist das Geld abgeschrieben.

Erschreckend ist für mich nur wie lange viele Leute gebraucht haben bis sie endlich erkannt haben wohin die Reise geht. Für mich war schon zum Zeitpunkt des gross angekündigten "Airdrops" klar dass alles schiefläuft.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1579573800
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1579573800

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1579573800
Reply with quote  #2

1579573800
Report to moderator
makuny
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 505



View Profile
May 16, 2018, 01:20:24 PM
 #722



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.
tobson2
Member
**
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 10

Founder & CTO at savedroid AG


View Profile WWW
May 16, 2018, 01:50:17 PM
 #723



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 02:12:01 PM
 #724



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
tobson2
Member
**
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 10

Founder & CTO at savedroid AG


View Profile WWW
May 16, 2018, 03:19:29 PM
 #725



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 03:31:58 PM
 #726



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
tobson2
Member
**
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 10

Founder & CTO at savedroid AG


View Profile WWW
May 16, 2018, 03:41:29 PM
 #727



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 03:43:49 PM
 #728



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Abgesehen davon, dass du genau weisst dass ihr nicht mit der Kohle abhauen könnt, hast du euren Wahlbetrug soeben zugegeben. Besten Dank dafür.
hackbyte
Copper Member
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 110


Doing cryptocurrency stuff since 2010.


View Profile WWW
May 16, 2018, 04:11:08 PM
 #729

1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Ey ihr habt doch den schuss nich gehört.

Wie lange wollt ihr die leute denn noch verarschen? Habt ihr nicht irgendwann mal genug bockmist verzapft?

Hacky

Cryptocurrency Mining, Gambling, Lending, Trading, Staking .. So much to do with them, since 2010!
Donations-> 1bytoroRvXLGc1FWTob5h1oH92VMdUSFi Questions? Dunno! To the moon? Mün or bust!
Lust auf klönschnack? Schau bei uns rein im Cryptotalk (D-A-CH+EU) unter https://t.me/cryptotalkgerman
tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 1094


View Profile
May 16, 2018, 04:22:17 PM
 #730



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Auf die Frage "Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?" mit "Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ..." ist ziemlich schwach und auch unaufrichtig. Zum einen war es ja nicht wahr dass Ihr mit der Kohle hättet abhauen können, zum anderen wäre das auch sowieso kein Beweis. Zwischen einem 100%-Scam und möglicher Manipulation eines Votings oder auch möglicher anderer Unwahrheiten liegen ja schon auch noch ein paar Grauzonen.

Ihr selbst habt "Transparency" als Nummer 1 in Eurem ICO-Manifesto aufgeführt. Und eine komplett unter zentraler Kontrolle abgehaltene Wahl ohne jegliche Möglichkeit der Prüfung ist dann doch keine die man so nennen kann. Denn natürlich wäre Manipulation leicht. Daher war die Wahl auf diese Art sogar schädlich, signifikant schlechter als wenn es keine gegeben hätte.


Edit: Was bei obiger Antwort ("Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ...") eigentlich fast noch extremer ist: Es zeigt echt ne sehr tiefe Messlatte was Vertrauenswürdigkeit angeht, denn es läuft ja letztlich auf "Teams die nicht einfach und offensichtlich Geld stehlen sind vertrauenswürdig".

Pro-Tip: Erinnert Eure Investoren am besten konstant daran dass Ihr so nett gewesen seid deren Geld bisher nicht zu stehlen. Das wird ganz sicher total gut aufgenommen...
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 04:28:18 PM
 #731



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Auf die Frage "Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?" mit "Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ..." ist ziemlich schwach und auch unaufrichtig. Zum einen war es ja nicht wahr dass Ihr mit der Kohle hättet abhauen können, zum anderen wäre das auch sowieso kein Beweis. Zwischen einem 100%-Scam und möglicher Manipulation eines Votings oder auch möglicher anderer Unwahrheiten liegen ja schon auch noch ein paar Grauzonen.

Ihr selbst habt "Transparency" als Nummer 1 in Eurem ICO-Manifesto aufgeführt. Und eine komplett unter zentraler Kontrolle abgehaltene Wahl ohne jegliche Möglichkeit der Prüfung ist dann doch keine die man so nennen kann. Denn natürlich wäre Manipulation leicht. Daher war die Wahl auf diese Art sogar schädlich, signifikant schlechter als wenn es keine gegeben hätte.

Wenn nach offiziellem Votingschluss (auch am nächsten Tag) noch Votings eingeholt werden, ist das kein "wäre Manipulation leicht" sondern schlicht und ergreifend Wahlmanipulation.
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 289



View Profile WWW
May 16, 2018, 04:30:23 PM
 #732

ihr müsst auch ein bischen gelassen vorgehen ich meine ihr stresst dieses startup, es ist ein tech startup die müssen jetzt ganz normal und in aller ruhe ihren service entwickeln. und nicht rumgrinsen, aber das hab ich ja schon gesagt.

gruß

tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 1094


View Profile
May 16, 2018, 04:39:12 PM
 #733



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Auf die Frage "Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?" mit "Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ..." ist ziemlich schwach und auch unaufrichtig. Zum einen war es ja nicht wahr dass Ihr mit der Kohle hättet abhauen können, zum anderen wäre das auch sowieso kein Beweis. Zwischen einem 100%-Scam und möglicher Manipulation eines Votings oder auch möglicher anderer Unwahrheiten liegen ja schon auch noch ein paar Grauzonen.

Ihr selbst habt "Transparency" als Nummer 1 in Eurem ICO-Manifesto aufgeführt. Und eine komplett unter zentraler Kontrolle abgehaltene Wahl ohne jegliche Möglichkeit der Prüfung ist dann doch keine die man so nennen kann. Denn natürlich wäre Manipulation leicht. Daher war die Wahl auf diese Art sogar schädlich, signifikant schlechter als wenn es keine gegeben hätte.

Wenn nach offiziellem Votingschluss (auch am nächsten Tag) noch Votings eingeholt werden, ist das kein "wäre Manipulation leicht" sondern schlicht und ergreifend Wahlmanipulation.

Ja, Du hast da letztlich sicherlich Recht. Kommunizierte Regeln wurden nicht eingehalten.

Aber selbst komplette Fantasie-Zahlen wären ja möglich. Was mich einfach gewundert hat als ich das Ergebnis gestern sah: Die Zahlen sind rund, haben nicht mal Kommastellen. Da kann man noch sagen "okay, sie haben eben auf- oder abgerundet weil es besser aussieht", aber nichts daran ist dann präzise. Man sieht der Präsentation an dass es Null um Transparenz geht, sondern lediglich darum Eindeutigkeit zu zeigen und jene die die andere Option wünschten, möglichst mit dem Argument ruhig stellen zu können "Ihr seid erstens in der Minderheit, zweitens haben jene die wirklich Kohle drin haben eindeutig für "warten" gestimmt." um das mit dem vermeintlichen Argument verknüpfen zu können "Kritiker sind immer am lautesten" etc.

Es funktioniert nur letztlich gar nicht. Wieder mal verlieren sie die Kontrolle über die Kommunikation. Wieder mal zeigt sich dass sie diese Dinge nicht durchdenken oder aber Gründe haben zu tun wie sie so etwas tun.

Mein Verdacht ist ehrlich gesagt dass sie möglicherweise nicht die Wahrheit über die Top5 erzählen. Da gibt es zu viel was ich seltsam finde während ich es durchaus nicht seltsam fände, wenn es eine Börse gab die wegen des PR-Stunts abgesprungen ist. Auch nicht überrascht wäre ich wenn es gar keine Vereinbarung mit irgendeiner Börse gab, lediglich Gespräche und das sie wussten was von ihnen erwartet würde um gelistet zu werden und glaubten diese Erwartungen erfüllen zu können - das sich aber ebenfalls nach dem PR-Stunt verändert hat.

Kurzgesagt: Ich würde mich nicht wundern wenn sie auf Zeit spielen um da noch irgendwas regeln zu können.
hackbyte
Copper Member
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 110


Doing cryptocurrency stuff since 2010.


View Profile WWW
May 16, 2018, 04:43:06 PM
 #734

ihr müsst auch ein bischen gelassen vorgehen ich meine ihr stresst dieses startup, es ist ein tech startup die müssen jetzt ganz normal und in aller ruhe ihren service entwickeln. und nicht rumgrinsen, aber das hab ich ja schon gesagt.

gruß

Der is gut ... 'in dubio pro reo' is in finanzangelegenheiten eine der dümmsten ideen auf die mensch kommen kann. -- IMHO -- Wink

Hacky

Cryptocurrency Mining, Gambling, Lending, Trading, Staking .. So much to do with them, since 2010!
Donations-> 1bytoroRvXLGc1FWTob5h1oH92VMdUSFi Questions? Dunno! To the moon? Mün or bust!
Lust auf klönschnack? Schau bei uns rein im Cryptotalk (D-A-CH+EU) unter https://t.me/cryptotalkgerman
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1078



View Profile
May 16, 2018, 04:43:33 PM
 #735



Ich dachte immer ich bin in Mathe gut, aber da stimmt doch was nicht.

53% und 47% sind bei mir 100%. Das sieht genau und richtig aus.

Wenn 100% User abgestimmt haben, zu einem Wert von 53% zu 47%, woher kommt das doch soooooooo klare Ergebnis 76% zu 24% ... ??
Das ist doch alles eine reine Farce und nicht mehr ernst zu nehmen ...

Und ehrlich, nach der Aktion will doch keiner auf eine Top5 Exchange warten, sondern das zeug nur noch loswerden Wink
Klar manipuliert.

Weil die Anzahl der Tokens der Nutzer mit einberechnet wurde, wie auch vorher bereits klar kommuniziert. D.h. der durchschnittliche Nutzer der für Option #1 gestimmt hat, hat auch mehr Tokens als die #2. Wink

Was nur passiert ist nachdem ihr Grossinvestoren nach offiziellem Votingschluss (d.h. sogar noch am nächsten Tag)  noch angeschrieben und zum Voting verannlasst habt. Möglicherweise habt ihr auch selbst mit euren Token gevotet. Kann ja keiner nachprüfen. Sowas ist doch keine Abstimmung. Ihr habt das Ding manipuliert.
Also bereits bevor Private Sale Tokens einberechnet wurden war die Mehrheit bei Option #1, auch wenn nicht ganz so deutlich. savedroid hat bei der Wahl nicht mitgemacht.

1. Warum wurden die Private Sale Tokens nach dem Votingschluss noch eingeholt? Gehören die nicht zur Community? Wieso soll ich glauben dass schon vorher die Option 1 vorne war.

2. Ich glaube nicht dass ihr nicht mitgemacht habt. Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?

Wenn ihr wirklich interessiert gewesen wärt an einem nichtmanipuliertem Ergebnis, dann hättet ihr das transparent gemacht.
1. Weil es uns ehrlich gesagt lieber war ein klares, statt ein knappes Ergebnis zu haben und ein Großteil der Jungs leider aufgrund der Consensus recht busy war.

2. Beweise? Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ... aber klar dann manipulieren wir jetzt Votings, das klingt sehr logisch. Im Ernst wenn wir ne klare Präferenz gehabt hätten, hätte es vermutlich gar kein Voting gegeben, da wie man aber sieht die Community sehr gespalten ist, haben wir uns eben dafür entschieden.

Auf die Frage "Beweise? Warum ist das Voting nicht transparent?" mit "Wir hätten mit der Kohle abhauen können, haben es nicht getan ..." ist ziemlich schwach und auch unaufrichtig. Zum einen war es ja nicht wahr dass Ihr mit der Kohle hättet abhauen können, zum anderen wäre das auch sowieso kein Beweis. Zwischen einem 100%-Scam und möglicher Manipulation eines Votings oder auch möglicher anderer Unwahrheiten liegen ja schon auch noch ein paar Grauzonen.

Ihr selbst habt "Transparency" als Nummer 1 in Eurem ICO-Manifesto aufgeführt. Und eine komplett unter zentraler Kontrolle abgehaltene Wahl ohne jegliche Möglichkeit der Prüfung ist dann doch keine die man so nennen kann. Denn natürlich wäre Manipulation leicht. Daher war die Wahl auf diese Art sogar schädlich, signifikant schlechter als wenn es keine gegeben hätte.

Wenn nach offiziellem Votingschluss (auch am nächsten Tag) noch Votings eingeholt werden, ist das kein "wäre Manipulation leicht" sondern schlicht und ergreifend Wahlmanipulation.

Ja, Du hast da letztlich sicherlich Recht. Kommunizierte Regeln wurden nicht eingehalten.

Aber selbst komplette Fantasie-Zahlen wären ja möglich. Was mich einfach gewundert hat als ich das Ergebnis gestern sah: Die Zahlen sind rund, haben nicht mal Kommastellen. Da kann man noch sagen "okay, sie haben eben auf- oder abgerundet weil es besser aussieht", aber nichts daran ist dann präzise. Man sieht der Präsentation an dass es Null um Transparenz geht, sondern lediglich darum Eindeutigkeit zu zeigen und jene die die andere Option wünschten, möglichst mit dem Argument ruhig stellen zu können "Ihr seid erstens in der Minderheit, zweitens haben jene die wirklich Kohle drin haben eindeutig für "warten" gestimmt." um das mit dem vermeintlichen Argument verknüpfen zu können "Kritiker sind immer am lautesten" etc.

Es funktioniert nur letztlich gar nicht. Wieder mal verlieren sie die Kontrolle über die Kommunikation. Wieder mal zeigt sich dass sie diese Dinge nicht durchdenken oder aber Gründe haben zu tun wie sie so etwas tun.

Mein Verdacht ist ehrlich gesagt dass sie möglicherweise nicht die Wahrheit über die Top5 erzählen. Da gibt es zu viel was ich seltsam finde während ich es durchaus nicht seltsam fände, wenn es eine Börse gab die wegen des PR-Stunts abgesprungen ist. Auch nicht überrascht wäre ich wenn es gar keine Vereinbarung mit irgendeiner Börse gab, lediglich Gespräche und das sie wussten was von ihnen erwartet würde um gelistet zu werden und glaubten diese Erwartungen erfüllen zu können - das sich aber ebenfalls nach dem PR-Stunt verändert hat.

Kurzgesagt: Ich würde mich nicht wundern wenn sie auf Zeit spielen um da noch irgendwas regeln zu können.

Ich stimme dir in allen Punkten zu. Auch beim Fazit bin ich der Meinung dass auf Zeit spielen die einzige Option ist, die noch irgendwie einen Sinn ergibt.
hackbyte
Copper Member
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 110


Doing cryptocurrency stuff since 2010.


View Profile WWW
May 16, 2018, 04:48:50 PM
 #736


Ja, Du hast da letztlich sicherlich Recht. Kommunizierte Regeln wurden nicht eingehalten.

Aber selbst komplette Fantasie-Zahlen wären ja möglich. Was mich einfach gewundert hat als ich das Ergebnis gestern sah: Die Zahlen sind rund, haben nicht mal Kommastellen. Da kann man noch sagen "okay, sie haben eben auf- oder abgerundet weil es besser aussieht", aber nichts daran ist dann präzise. Man sieht der Präsentation an dass es Null um Transparenz geht, sondern lediglich darum Eindeutigkeit zu zeigen und jene die die andere Option wünschten, möglichst mit dem Argument ruhig stellen zu können "Ihr seid erstens in der Minderheit, zweitens haben jene die wirklich Kohle drin haben eindeutig für "warten" gestimmt." um das mit dem vermeintlichen Argument verknüpfen zu können "Kritiker sind immer am lautesten" etc.

Es funktioniert nur letztlich gar nicht. Wieder mal verlieren sie die Kontrolle über die Kommunikation. Wieder mal zeigt sich dass sie diese Dinge nicht durchdenken oder aber Gründe haben zu tun wie sie so etwas tun.

Mein Verdacht ist ehrlich gesagt dass sie möglicherweise nicht die Wahrheit über die Top5 erzählen. Da gibt es zu viel was ich seltsam finde während ich es durchaus nicht seltsam fände, wenn es eine Börse gab die wegen des PR-Stunts abgesprungen ist. Auch nicht überrascht wäre ich wenn es gar keine Vereinbarung mit irgendeiner Börse gab, lediglich Gespräche und das sie wussten was von ihnen erwartet würde um gelistet zu werden und glaubten diese Erwartungen erfüllen zu können - das sich aber ebenfalls nach dem PR-Stunt verändert hat.

Kurzgesagt: Ich würde mich nicht wundern wenn sie auf Zeit spielen um da noch irgendwas regeln zu können.

Es gerüchtet auch etwas, das es womöglich garnicht so einfach sein könnte, einen token oder coin zum listing freizugeben.

Möglicherweise hat die BaFin da ein wörtchen mitzureden:

Via https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Merkblatt/WA/dl_hinweisschreiben_einordnung_ICOs.pdf

Zitat:
Marktteilnehmer, die Dienstleistungen in Bezug auf Token erbringen, mit Token handeln
oder Token öffentlich anbieten, sind gehalten, genau zu prüfen, ob ein reguliertes
Instrument, d.h. z.B. ein Finanzinstrument i.S.d. § 2 Abs. 4 WpHG oder ein Wertpapier
i.S.d. § 2 Nr. 1 WpPG vorliegt, um etwaige gesetzliche Anforderungen lückenlos zu erfüllen.
Dies wird auch in der entsprechenden Warnung der Europäischen Wertpapier- und
Marktaufsichtsbehörde (ESMA) vom 13. November 2017 betont.2
Die Pflicht zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben gilt insbesondere vor dem Hintergrund etwaiger
Erlaubnispflichten nach dem Kreditwesengesetz (KWG), Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB),
Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) oder Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG). Für
Zweifelsfragen, ob eine Erlaubnispflicht nach dem KWG, KAGB, VAG oder ZAG vorliegt, ist
die Abteilung Erlaubnispflicht und Verfolgung unerlaubter Geschäfte (EVG) der BaFin
(Geschäftsbereich Abwicklung) zuständig.


Zitat ende.

IANAL, YMMV, as usual ohne gewähr.

Hacky

Cryptocurrency Mining, Gambling, Lending, Trading, Staking .. So much to do with them, since 2010!
Donations-> 1bytoroRvXLGc1FWTob5h1oH92VMdUSFi Questions? Dunno! To the moon? Mün or bust!
Lust auf klönschnack? Schau bei uns rein im Cryptotalk (D-A-CH+EU) unter https://t.me/cryptotalkgerman
tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 1094


View Profile
May 16, 2018, 05:14:50 PM
 #737

@hackbyte: Habe auch schon über regulatorische Probleme nachgedacht. Kenne mich da nicht besonders gut aus, aber soweit ich weiß haben sie mindestens einen Fehler damit gemacht, diesen Preis-Simulations-Chart auf der ICO-Seite zu posten. Irgendwo las ich mal, dass wenn ein Projekt auch nur den Eindruck erweckt, ein Utility Coin habe auch Spekulations/Profit-Potential überschreite man die Grenze zu einem "Security-Token" der dann eben jenen Regeln unterliegt - wie eine Aktie. Aber, wie gesagt... da kenne ich mich nicht wirklich aus.

Auf Börsen-Seite weiß ich dass einige, v.a. Binance, so etwas nicht sehen wollen.



Mal etwas vergleichsweise Amüsantes: Deren Admins auf Telegram... die wirken als ob sie nicht normal sind. Manchmal dachte ich schon das sind Bots oder so.

Das Krasseste Beispiel: Letzte Nacht fragte jemand nach dem Resultat des Votings und einer der Admins (Jake) antwortete sinngemäß (war alles auf englisch), sie würden es bald veröffentlichen und "stay tuned. thanks!". Ich dachte nur "hä?", hat der die Frage nicht verstanden? Jemand anders postete dann das Ergebnis und ich sprach den Admin an und er fragte mich was ich meine und ich erklärte (sinngemäß): "Aber das Ergebnis wurde vor stunden veröffentlich! Du hast offenbar die gesamte Show verpasst!". Und ich glaubte, er habe das dann endlich geschnallt - aber nur wenig später kam erneut eine Frage und er hat wieder geantwortet:
"we will announce it on due date. please stay tuned... thanks"

Das war echt super schräg.

Und eben... jemand fragte "when lambo". Und dieser Truckfahrer mit dem Fake Bild eines hübschen dunkelhaarigen Mädchens antwortet doch tatsächlich:

"It will be posted as soon as possible."


Oder auch ein cooler Admin-Kommentar ("dunkelhaarige Fake-Lady"):

The process of adding new coin on an Exchange takes much time and depending how fast the development of the Exchange. That is why we need to wait until it is done so we can all go to moon.


Diese Admins haben absolut gar keine Ahnung worüber sie da sprechen! Aber super ist natürlich: Die antworten auf allen Sprachen, selbst arabische Zeichen sehe ich von denen.  Cheesy


Ich fange an zu glauben, dass Savedroid gar kein echtes Projekt ist. Die haben ne Art Sozial-Experiment gestartet, ne Art "virtuelle versteckte Kamera im Crypto-Bereich" oder was auch immer. Das alles ist so dermaßen schräg.
MinoRaiola
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 228


View Profile
May 16, 2018, 05:22:58 PM
 #738

Ich fange an zu glauben, dass Savedroid gar kein echtes Projekt ist. Die haben ne Art Sozial-Experiment gestartet, ne Art "virtuelle versteckte Kamera im Crypto-Bereich" oder was auch immer. Das alles ist so dermaßen schräg.
ja, kann sein, evtl., mhhh, vielleicht

ihr müsst auch ein bischen gelassen vorgehen ich meine ihr stresst dieses startup, es ist ein tech startup die müssen jetzt ganz normal und in aller ruhe ihren service entwickeln. und nicht rumgrinsen, aber das hab ich ja schon gesagt.
gruß
Ok, du hast recht...wenn sogar KingScorpio zur Gelassenheit aufruft, dann stimmt etwas nicht  Grin
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 289



View Profile WWW
May 16, 2018, 05:24:03 PM
Last edit: May 16, 2018, 05:39:23 PM by KingScorpio
 #739

ihr müsst auch ein bischen gelassen vorgehen ich meine ihr stresst dieses startup, es ist ein tech startup die müssen jetzt ganz normal und in aller ruhe ihren service entwickeln. und nicht rumgrinsen, aber das hab ich ja schon gesagt.

gruß

Der is gut ... 'in dubio pro reo' is in finanzangelegenheiten eine der dümmsten ideen auf die mensch kommen kann. -- IMHO -- Wink

Hacky


ja aber es sieht doch nach einem richtigen tech startup aus was wollt ihr mehr machen? ständig den startup nerven bring auch nichts, ihr macht die führung des startups und deren angestellte nur extrem nervös.

wer will den dann noch bei savedroid arbeiten? villeicht solltet ihr das dann tun wenn ihr die startup entwickler nicht arbeiten lässt.

gruß

hackbyte
Copper Member
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 110


Doing cryptocurrency stuff since 2010.


View Profile WWW
May 16, 2018, 05:31:16 PM
 #740

ihr müsst auch ein bischen gelassen vorgehen ich meine ihr stresst dieses startup, es ist ein tech startup die müssen jetzt ganz normal und in aller ruhe ihren service entwickeln. und nicht rumgrinsen, aber das hab ich ja schon gesagt.

gruß

Der is gut ... 'in dubio pro reo' is in finanzangelegenheiten eine der dümmsten ideen auf die mensch kommen kann. -- IMHO -- Wink

Hacky


ja aber es sieht doch nach einem richtigen startup aus was wollt ihr mehr machen? ständig den startup nerven bring auch nichts, ihr macht die führung des startups und deren angestellte nur extrem nervös.

we will den dann noch bei savedroid arbeiten? villeicht solltet ihr das dann tun wenn ihr die startup entwickler nicht arbeiten lässt.

gruß

Das ist grundsätzlich richtig. Wagt man aber einen kleinen blick hinter diese Startup-Fassade, eröffnen sich sehr tiefe abgründe, die gerade mit diesem getürkten community vote lediglich einen weiteren eisberg in die route zum ziel gebracht haben.

Ich bin da mit einer reihe beteilligter (ich selbst haben nicht am ICO teilgenommen) in einer privat organisierten telegramgruppe von @pndaddy auf twitter involviert als admin.

Die leute sind echt nicht gut drauf, das ging so weit, das einzelne user darum baten, @tobson2 aka Tobias möge aus der gruppe geworfen werden.

Das ganze sieht einfach _echt nicht gut aus_.

Gruß von der Elbinsel Wilhelmsburg, hier isses scheisse schwül grad Wink,

hacky

P.s.: Ist die irregularität beim minting der token vor wenigen wochen hier bekannt? Wo teilweise zwei oder dreifach ICO teilnehmer token minted bekamen? In einem fall lt blockchain gibt es gar 5 identische transaktionen in grösserer höhe.

Lt Tobias "unter 1% der gesamtmenge", welche gesamtmenge er meinte hat er nicht weiter spezifiziert, auch nicht auf nachfragen live in der gruppe auf telegram. ( -> https://t.me/SavedroidWasserstand ## die gruppe ist eine supergroup und von daher auch ohne join einsehbar)

Cryptocurrency Mining, Gambling, Lending, Trading, Staking .. So much to do with them, since 2010!
Donations-> 1bytoroRvXLGc1FWTob5h1oH92VMdUSFi Questions? Dunno! To the moon? Mün or bust!
Lust auf klönschnack? Schau bei uns rein im Cryptotalk (D-A-CH+EU) unter https://t.me/cryptotalkgerman
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!