Bitcoin Forum
May 28, 2018, 10:27:16 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.0  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: (Story) Ich erkläre euch den Rücksetzer...  (Read 214 times)
eisena
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 80
Merit: 0

Teacher, Dad and Crypto Enthusiast


View Profile WWW
May 23, 2018, 08:48:25 PM
 #1

Hallo liebes deutsches Bitcointalk Forum..Hiermit würde ich gerne eine kleine Idee einführen, die uns allen die Zeit im roten Markt etwas erleichtern könnte!

Ich würde gerne eure persönliche Geschichte hören, wie genau IHR euch die Rücksetzer erklärt. Sollten wir mal wieder GRÜN sein, dann werden wir natürlich unsere Stories anpassen müssen.

Ich würde mich über rege Teilnahme und natürlich super kreative Antworten freuen!


Gerne könnt ihr noch eure Ideen für dieses kleine "Spiel" einbringen und wir passen dann an.
1527503236
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1527503236

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1527503236
Reply with quote  #2

1527503236
Report to moderator
1527503236
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1527503236

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1527503236
Reply with quote  #2

1527503236
Report to moderator
1527503236
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1527503236

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1527503236
Reply with quote  #2

1527503236
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1527503236
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1527503236

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1527503236
Reply with quote  #2

1527503236
Report to moderator
1527503236
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1527503236

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1527503236
Reply with quote  #2

1527503236
Report to moderator
bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 283



View Profile
May 24, 2018, 08:31:45 AM
 #2

Ich würde gerne eure persönliche Geschichte hören, wie genau IHR euch die Rücksetzer erklärt. Sollten wir mal wieder GRÜN sein, dann werden wir natürlich unsere Stories anpassen müssen.

Hier https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.0 findest du genügend Geschichten von denen, die auf Grün oder Rot setzen hoffen. Das sollte reichen



             ▄████▄▄   ▄
█▄          ██████████▀▄
███        ███████████▀
▐████▄     ██████████▌
▄▄██████▄▄▄▄█████████▌
▀████████████████████
  ▀█████████████████
  ▄▄███████████████
   ▀█████████████▀
    ▄▄█████████▀
▀▀██████████▀
    ▀▀▀▀▀
 

    ▄█████
   ████▀▀▀
   ████
   ████
██████████
▀▀▀████▀▀
   ████
   ████
   ████
   ████
   ████
   ▀▀▀▀
  




█████▄                  ▄█████
███████                ███████
████████▄            ▄████████
██████████          ██████████
███████████▄      ▄███████████
█████████████    █████████████
██████████████▄▄██████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████▀▀██████████████
█████████████    █████████████
███████████▀      ▀███████████
██████████          ██████████
████████▀            ▀████████
███████                ███████
█████▀                  ▀█████
  
 

                   ▄▄████
              ▄▄████████▌
         ▄▄█████████▀███
    ▄▄██████████▀▀ ▄███▌
▄████████████▀▀  ▄█████
▀▀▀███████▀   ▄███████▌
      ██    ▄█████████
       █  ▄██████████▌
       █  ███████████
       █ ██▀ ▀██████▌
       ██▀     ▀████
                 ▀█▌
 
in
fsm247
Member
**
Offline Offline

Activity: 182
Merit: 17


View Profile WWW
May 24, 2018, 10:14:15 AM
 #3

Ich würde gerne eure persönliche Geschichte hören, wie genau IHR euch die Rücksetzer erklärt. Sollten wir mal wieder GRÜN sein, dann werden wir natürlich unsere Stories anpassen müssen.

Hier https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.0 findest du genügend Geschichten von denen, die auf Grün oder Rot setzen hoffen. Das sollte reichen

Hab leider kein Merit mehr übrig, sonst würde ich Dir eins senden.

Wie kaufe ich Bitcoins und andere Cryptocurrencies -> MGcoinvest.com
Maccrus
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 66
Merit: 0


View Profile
May 24, 2018, 06:38:20 PM
 #4

Ich behaupte es ist eine Kombination zwischen technischen Schwierigkeiten und rechtlicher Unsicherheit.

Der enorme Stromverbrauch und die ewige Warterei bei den Transaktionen ist einfach unhaltbar. Auch ist immer noch offen ob Lightning wirklich als Lösung taugt und ab wann es Massentauglich wird. Aus diesem Grund haben auch einige Bitcoin Akzeptanzstellen einen Rückzieher gemacht.

Zusätzlich ist das immer wachsamer werdende Auge der Staaten und somit der Steuerbehörden vielen ein Dorn im Auge.

Hinzu kommt das durch die Kurseinbrüche einige Bitcoin Urgesteine endlich ihr Gewinne in Fiat eintauschen was den Kurs weiter nach unten drückt.

Das ist zumindest meine persönliche Bitcoin Wirtschaftspolitische Meinung wenn man das so nennen darf.

Du fragst allerdings nach meiner persönlichen Geschichte und dazu kann ich dir nur sagen dass der Scheiss 10 mal mehr Wert hat als ich je zu hoffen gewagt habe und mir somit ziemlich egal ist was in Zukunft so passiert.
bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 283



View Profile
May 24, 2018, 08:30:20 PM
 #5

Ich würde gerne eure persönliche Geschichte hören, wie genau IHR euch die Rücksetzer erklärt. Sollten wir mal wieder GRÜN sein, dann werden wir natürlich unsere Stories anpassen müssen.

Hier https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.0 findest du genügend Geschichten von denen, die auf Grün oder Rot setzen hoffen. Das sollte reichen

Hab leider kein Merit mehr übrig, sonst würde ich Dir eins senden.

Schade. Kannst mich ja in Erinnerung halten, wenn du wieder welche bekommst.  Wink



             ▄████▄▄   ▄
█▄          ██████████▀▄
███        ███████████▀
▐████▄     ██████████▌
▄▄██████▄▄▄▄█████████▌
▀████████████████████
  ▀█████████████████
  ▄▄███████████████
   ▀█████████████▀
    ▄▄█████████▀
▀▀██████████▀
    ▀▀▀▀▀
 

    ▄█████
   ████▀▀▀
   ████
   ████
██████████
▀▀▀████▀▀
   ████
   ████
   ████
   ████
   ████
   ▀▀▀▀
  




█████▄                  ▄█████
███████                ███████
████████▄            ▄████████
██████████          ██████████
███████████▄      ▄███████████
█████████████    █████████████
██████████████▄▄██████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████▀▀██████████████
█████████████    █████████████
███████████▀      ▀███████████
██████████          ██████████
████████▀            ▀████████
███████                ███████
█████▀                  ▀█████
  
 

                   ▄▄████
              ▄▄████████▌
         ▄▄█████████▀███
    ▄▄██████████▀▀ ▄███▌
▄████████████▀▀  ▄█████
▀▀▀███████▀   ▄███████▌
      ██    ▄█████████
       █  ▄██████████▌
       █  ███████████
       █ ██▀ ▀██████▌
       ██▀     ▀████
                 ▀█▌
 
in
LibertValance
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 118



View Profile
May 25, 2018, 03:44:45 PM
 #6

Der Rücksetzer liegt m.M. nach auch daran, dass BTC seinen "Unbesiegbarkeitsnimbus" verloren hat. 2017 ging es ja fast nur aufwärts, von Anfang bis Ende, wobei dieser Lauf schon 2016 begann. Auch Schwierigkeiten wie dem Hardfork und der China-Krise hat der BTC getrotzt, bzw. wurde nur kurzfristig beeinträchtigt. Seit Dezemeber geht es nun hingegen mehr oder weniger konstant bergab. 6 Monate sind in Cryptoland eine lange Zeit...

Nun ist aber eine weit verbreitete Mentalität: "Was steigt, ist gut. Was fällst, ist schlecht". BTC hat seit 6 Monaten das Steigen "verlernt", keine neuen Allzeithochs mehr markiert. Das absolute Gegenteil einer "Hot-Coin". Die Leute wollen keine Coin aufheben, die am Boden liegt (aber gleichzeitig in der Warnehmung noch relativ "teuer" ist), sie treten lieber drauf. Damit meine ich: der Negativtrend wurde medial auch noch ausgeschlachtet, BTC durch den Dreck gezogen, was noch größere Zweifel weckt.

Dass BTC sich gegen die meisten Alts noch wacker hält, und natürlich technisch weiter fortgeschritten als zu seiner 20k-Sternstunde ist, sehen die Leute nicht. Sie sehen eine Anlage, die nur noch fällt, also gehen sie davon aus, dass es einfach so weitergeht.

Dieses Denkmuster ist weitverbreitet. Wer würde auf einen Fußballclub setzen, der die letzten 5 Spiele verloren hat? Wer wird noch jemanden einstellen, der jahrelang arbeitslos ist?

Natürlich ist diese Negativspirale nicht unumkehrbar. Es bräuchte eben eine Initialzündung, die BTC wieder bullish macht. Das könnte ein großes institutionelles Investment sein. Das könnte ein Börsenkrach oder eine FIAT-Krise sein, die alternative Anlagen in den Fokus rückt. Das könnte ein technischer Durchbruch sein...

▐▐   ▬▬▬▬▬   DeepOnion   ▬▬▬▬▬   ▌▌
████    40 PUBLIC AIRDROPS COMPLETED    TOR INTEGRATED    ████
▬▬▬▬   (✔) DeepVault Blockchain File Signatures  •  VoteCentral Your Vote Counts  •  deeponion.org   ▬▬▬▬
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128
Merit: 1126



View Profile
May 25, 2018, 05:06:23 PM
 #7

Der Rücksetzer liegt m.M. nach auch daran, dass BTC seinen "Unbesiegbarkeitsnimbus" verloren hat. 2017 ging es ja fast nur aufwärts, von Anfang bis Ende, wobei dieser Lauf schon 2016 begann. Auch Schwierigkeiten wie dem Hardfork und der China-Krise hat der BTC getrotzt, bzw. wurde nur kurzfristig beeinträchtigt. Seit Dezemeber geht es nun hingegen mehr oder weniger konstant bergab. 6 Monate sind in Cryptoland eine lange Zeit...

Nun ist aber eine weit verbreitete Mentalität: "Was steigt, ist gut. Was fällst, ist schlecht". BTC hat seit 6 Monaten das Steigen "verlernt", keine neuen Allzeithochs mehr markiert. Das absolute Gegenteil einer "Hot-Coin". Die Leute wollen keine Coin aufheben, die am Boden liegt (aber gleichzeitig in der Warnehmung noch relativ "teuer" ist), sie treten lieber drauf. Damit meine ich: der Negativtrend wurde medial auch noch ausgeschlachtet, BTC durch den Dreck gezogen, was noch größere Zweifel weckt.

Dass BTC sich gegen die meisten Alts noch wacker hält, und natürlich technisch weiter fortgeschritten als zu seiner 20k-Sternstunde ist, sehen die Leute nicht. Sie sehen eine Anlage, die nur noch fällt, also gehen sie davon aus, dass es einfach so weitergeht.

Dieses Denkmuster ist weitverbreitet. Wer würde auf einen Fußballclub setzen, der die letzten 5 Spiele verloren hat? Wer wird noch jemanden einstellen, der jahrelang arbeitslos ist?

Natürlich ist diese Negativspirale nicht unumkehrbar. Es bräuchte eben eine Initialzündung, die BTC wieder bullish macht. Das könnte ein großes institutionelles Investment sein. Das könnte ein Börsenkrach oder eine FIAT-Krise sein, die alternative Anlagen in den Fokus rückt. Das könnte ein technischer Durchbruch sein...

Man kann sich auch Dinge zusammen fantasieren. Das kann auch jetzt noch 2-3 Jahre so gehen und wird nichts am Status quo des Bitcoin ändern. Aber die nächste Blase kommt schneller. So is life.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
LibertValance
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 118



View Profile
May 25, 2018, 07:17:19 PM
 #8

Der Rücksetzer liegt m.M. nach auch daran, dass BTC seinen "Unbesiegbarkeitsnimbus" verloren hat. 2017 ging es ja fast nur aufwärts, von Anfang bis Ende, wobei dieser Lauf schon 2016 begann. Auch Schwierigkeiten wie dem Hardfork und der China-Krise hat der BTC getrotzt, bzw. wurde nur kurzfristig beeinträchtigt. Seit Dezemeber geht es nun hingegen mehr oder weniger konstant bergab. 6 Monate sind in Cryptoland eine lange Zeit...

Nun ist aber eine weit verbreitete Mentalität: "Was steigt, ist gut. Was fällst, ist schlecht". BTC hat seit 6 Monaten das Steigen "verlernt", keine neuen Allzeithochs mehr markiert. Das absolute Gegenteil einer "Hot-Coin". Die Leute wollen keine Coin aufheben, die am Boden liegt (aber gleichzeitig in der Warnehmung noch relativ "teuer" ist), sie treten lieber drauf. Damit meine ich: der Negativtrend wurde medial auch noch ausgeschlachtet, BTC durch den Dreck gezogen, was noch größere Zweifel weckt.

Dass BTC sich gegen die meisten Alts noch wacker hält, und natürlich technisch weiter fortgeschritten als zu seiner 20k-Sternstunde ist, sehen die Leute nicht. Sie sehen eine Anlage, die nur noch fällt, also gehen sie davon aus, dass es einfach so weitergeht.

Dieses Denkmuster ist weitverbreitet. Wer würde auf einen Fußballclub setzen, der die letzten 5 Spiele verloren hat? Wer wird noch jemanden einstellen, der jahrelang arbeitslos ist?

Natürlich ist diese Negativspirale nicht unumkehrbar. Es bräuchte eben eine Initialzündung, die BTC wieder bullish macht. Das könnte ein großes institutionelles Investment sein. Das könnte ein Börsenkrach oder eine FIAT-Krise sein, die alternative Anlagen in den Fokus rückt. Das könnte ein technischer Durchbruch sein...

Man kann sich auch Dinge zusammen fantasieren. Das kann auch jetzt noch 2-3 Jahre so gehen und wird nichts am Status quo des Bitcoin ändern. Aber die nächste Blase kommt schneller. So is life.

Also, wenn so ein Vorwurf von dir kommt, dann bitte "phantasieren" - sonst bin ich wirklich beleidigt Grin

Natürlich wird es nichts am Status des BTC ändern, wenn er weiter fällt. Was BTC technisch erreicht hat, ist ihm ja nicht mehr zu nehmen, die Denkanstöße die er gab, ohnehin nicht. Ich weiß, dass ein Investment/Wert nicht dadurch schlechter wird, dass es zuletzt gefallen ist (sondern sogar eher besser, von Einstiegspunkt und Entwicklungsstand her).

Es wird aber wohl etwas an der Warnehmung des BTC ändern. Schon jetzt sagen mir die Leute, auf den Vorschlag, in BTC zu gehen: "Was? Der fällt doch ständig?? Das ist mir zu riskant!"
Der Mensch IST so gemacht, an Fortsetzungen zu glauben. Wenn es eine Woche regnet, werden die Leute Regenschirme kaufen und keine Sonnenschirme. Auch wenn letztere 50% reduziert sind. Die Leute werden auch weiter Immobilien bauen und kaufen bis zum bitteren Ende, weil sie sich nach der Rallye der letzten Jahre einfach nicht vorstellen können, dass die Preise wieder runter gehen. Oder es verdrängen. Aus den Augen, aus dem Sinn. Und wer hat sich nicht selbst schonmal dabei ertappt, bei wochenlang, jahrelang grünen %en zu denken, es geht immer so weiter? Kannst du doch keinen ganz von freisprechen. Genauso ensteht auch FOMO, das ist nur eine Variante davon - man sieht das Signal auf Grün, den Zug anfahren, und will noch schnell mit. Aber vielleicht rangiert er nur, oder er entgleist. Wer weiß das schon. Und spätestens beim Punkt FOMO wirst du mir rechtgeben, dass diese eben real ist.

▐▐   ▬▬▬▬▬   DeepOnion   ▬▬▬▬▬   ▌▌
████    40 PUBLIC AIRDROPS COMPLETED    TOR INTEGRATED    ████
▬▬▬▬   (✔) DeepVault Blockchain File Signatures  •  VoteCentral Your Vote Counts  •  deeponion.org   ▬▬▬▬
CBTrading
Member
**
Offline Offline

Activity: 182
Merit: 13


View Profile
May 26, 2018, 02:21:56 AM
 #9

... Projekte sammeln BTC, ETH ohne Ende und müssen in FIAT auscashen um ihre Rechnungen zu bezahlen, dazu kommen noch die frühen Investoren und ein Haufen Trader sowie Dump and Pump Gruppen. Scammer, FUD und Hype gibt es ständig, wodurch Einsteiger verunsichert werden.
Es gibt bestimmt noch zahlreiche andere Faktoren, Big Player positionieren sich und Regierungen testen Reaktionen, es wird manipuliert und abgeschöpft.

Ein kalkulierter Teufelskreis, auf den Weg zur Wertfindung, ohne große Regeln.

Fast täglich wird eine neue "Sau" durchs Cryptouniversum getrieben und wer dann noch Geld investiert hat, welches er nicht bereit ist zu verzocken, hängt ununterbrochen am Chart wird nervös und verkauft im schlimmsten Fall mit Verlust. Die Versuchung ist am Anfang groß, wobei es als meiner Meinung am wenigsten Sinn macht, sich mit dem Chart zu beschäftigen. Lieber die Zeit dafür investieren die Technologie zu verstehen und wie man seine Coins sicher aufbewahren kann.
Denn erstmal sollte man das erste Jahr abwarten um steuerfrei, neu diversifizieren zu können. Und dann geht es ins nächste Jahr und dann ins übernächste....


▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀     │      JINBI      │      T H E   G O L D E N   I C O     ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
████████████                     JOIN ICO  -  1st  J U N E                     ████████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄       Whitepaper     Telegram     Twitter     Reddit       ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
eisena
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 80
Merit: 0

Teacher, Dad and Crypto Enthusiast


View Profile WWW
May 27, 2018, 08:14:23 AM
 #10

Ich bin da fest vom Herdentrieb überzeugt. Denke auch dass die Asiaten sehr großen Einfluss auf die Richtung haben. Ich war am Anfang zögerlich zwecks Regulierung, mittlerweile bin ich absolut davon überzeugt, dass es sein muss.

Wenn ich sehe wie die ICOs aus dem Boden schießen wird mir richtig schlecht. Noch dazu muss man einfach mal in der TelegramGruppe vom deutschen ICO Savedroid mitlesen. Es ist wirklich absolut erschrecken, was für Leute da investiert sind und wie schlecht die Boys informiert sind und wie wenig der Großteil von den Tokens versteht, die sie selber halten...

Ich persönlich hoffe und warte ja noch auf die institutionellen Investoren, aber da werden wir wohl noch bis Ende des Jahres warten...

Heute ist ja schon wieder so ein "langweiliger" Tag im Cryptouniverse..

Kauft ihr eigentlich stetig nach?
LibertValance
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 118



View Profile
May 27, 2018, 10:10:57 AM
 #11

Ich bin da fest vom Herdentrieb überzeugt. Denke auch dass die Asiaten sehr großen Einfluss auf die Richtung haben. Ich war am Anfang zögerlich zwecks Regulierung, mittlerweile bin ich absolut davon überzeugt, dass es sein muss.

Wenn ich sehe wie die ICOs aus dem Boden schießen wird mir richtig schlecht. Noch dazu muss man einfach mal in der TelegramGruppe vom deutschen ICO Savedroid mitlesen. Es ist wirklich absolut erschrecken, was für Leute da investiert sind und wie schlecht die Boys informiert sind und wie wenig der Großteil von den Tokens versteht, die sie selber halten...

Ich persönlich hoffe und warte ja noch auf die institutionellen Investoren, aber da werden wir wohl noch bis Ende des Jahres warten...

Heute ist ja schon wieder so ein "langweiliger" Tag im Cryptouniverse..

Kauft ihr eigentlich stetig nach?

Nö. Ich werde als nächstes in Blue-Chips und ETFs gehen. Denn ich sag mal so:
Ein Portfolio ohne Crypto, ist für mich kein gutes Portfolio
Ein Potfolio nur aus Crypto, ist überhaupt kein Portfolio (sondern Gambling)

Crypto in nennenswerter Menge nachzukaufen kann ich mir von meinem Gehalt eh nicht leisten. Man könnte zwar von Außenseitercoins, die sich um die Top200-Marke bewegen, eine relativ große Menge günstig kaufen, jedoch ist dies nicht meine Strategie.

Denn erstmal sollte man das erste Jahr abwarten um steuerfrei, neu diversifizieren zu können. Und dann geht es ins nächste Jahr und dann ins übernächste....

So ein Jahr kann schon verdammt lang sein. Ob man eine Coin auf Teufel komm raus hält, "nur" um die Steuer zu sparen, oder ob man bei einem Hoch rausgeht, das ist eine Gratwanderung. Am Ende kippt die 12-Monats-0-Steuer-Regelung eh noch, wenn "zu viele" davon Gebrauch machen. Wirst schon sehen Wink Sollte mich wundern, wenn in diesem Staat tatsächlich irgendein lukratives Treiben auf lange Sicht steuerfrei bliebe (vom Treiben der Kirche mal abgesehen, aber das ist eine andere Geschichte).

▐▐   ▬▬▬▬▬   DeepOnion   ▬▬▬▬▬   ▌▌
████    40 PUBLIC AIRDROPS COMPLETED    TOR INTEGRATED    ████
▬▬▬▬   (✔) DeepVault Blockchain File Signatures  •  VoteCentral Your Vote Counts  •  deeponion.org   ▬▬▬▬
bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462
Merit: 283



View Profile
Today at 09:17:58 AM
 #12


Denn erstmal sollte man das erste Jahr abwarten um steuerfrei, neu diversifizieren zu können. Und dann geht es ins nächste Jahr und dann ins übernächste....

So ein Jahr kann schon verdammt lang sein. Ob man eine Coin auf Teufel komm raus hält, "nur" um die Steuer zu sparen, oder ob man bei einem Hoch rausgeht, das ist eine Gratwanderung.

ICh glaube eher, die meisten machen sowieso kein Jahr, weil sie sich über die steuerlichen Belange zunächst nichts wissen. Die meisten erfahren das doch erst durch Zufall, z.B. hier im Forum



             ▄████▄▄   ▄
█▄          ██████████▀▄
███        ███████████▀
▐████▄     ██████████▌
▄▄██████▄▄▄▄█████████▌
▀████████████████████
  ▀█████████████████
  ▄▄███████████████
   ▀█████████████▀
    ▄▄█████████▀
▀▀██████████▀
    ▀▀▀▀▀
 

    ▄█████
   ████▀▀▀
   ████
   ████
██████████
▀▀▀████▀▀
   ████
   ████
   ████
   ████
   ████
   ▀▀▀▀
  




█████▄                  ▄█████
███████                ███████
████████▄            ▄████████
██████████          ██████████
███████████▄      ▄███████████
█████████████    █████████████
██████████████▄▄██████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████████████████████
██████████████▀▀██████████████
█████████████    █████████████
███████████▀      ▀███████████
██████████          ██████████
████████▀            ▀████████
███████                ███████
█████▀                  ▀█████
  
 

                   ▄▄████
              ▄▄████████▌
         ▄▄█████████▀███
    ▄▄██████████▀▀ ▄███▌
▄████████████▀▀  ▄█████
▀▀▀███████▀   ▄███████▌
      ██    ▄█████████
       █  ▄██████████▌
       █  ███████████
       █ ██▀ ▀██████▌
       ██▀     ▀████
                 ▀█▌
 
in
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!