Bitcoin Forum
June 27, 2017, 12:26:04 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 [1551] 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 ... 2950 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4374108 times)
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
January 14, 2015, 05:23:08 PM
 #31001

1.) Wer ist denn "they" auf dem Bild von Klaus?
2.) Lobe ich giletto, seine Beiträge sind hart und direkt formuliert, aber sie sind von hoher Qualität. Besser als früher, hat sich gesteigert.
3.) Kneim: Dich und Deine Postings versteht man ja schon lange nicht mehr. Daher frage ich Dich: Bist Du jetzt aktuell pro oder contra Bitcoin?
4.) Und noch ein Lob dazu, an alle mit guten Humorpostings. Ihr wisst wer ihr seid. Ich hab euch lieb.

Hallo dewdeded, ich sitze hier drüben, in der nachhaltigen Welt. Wenn du wissen willst, wie es hier aussieht, musst du rüber kommen. Und dann wirst du mich auch verstehen. Hier funktioniert alles konträr zur gierigen Welt.

Zu deiner Frage pro oder contra Bitcoin. Bitcoins sind klasse, und ob sie steigen oder fallen ist mir gleich.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498566364
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498566364

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498566364
Reply with quote  #2

1498566364
Report to moderator
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
January 14, 2015, 05:38:11 PM
 #31002

Wo ich aktuell noch ein Chancen sehe ist, wenn die Aktienkurse nachgeben: Börsencrash.
Du glaubst ernsthaft, dass Menschen die viel/alles nach einem Aktiencrash verloren haben - und damit jeglichen Glauben an solche imatriellen Dinge damit auch verloren - dass ausgerechnet diese in dieses wacklige Konstrukt ohne reellen Gegenwert investieren? Aus welchem Grund? Die Menschen die ich so kenne scheuen das Feuer nach dem ersten Verbrennen.

Ich versteh wirklich nicht, warum nach wie vor soviele hoffen/glauben/sich daran klammern, dass der Bitcoin 500, 1000 oder gar 10000$ teuer sein wird/muss? Aus welchen Grund? Es gibt taeglich nichtmal genug Transaktionen um die momentane Menge an Bitcoins zu nutzen? Fuer die paar taeglichen echten Transaktionen (ich meine nicht an Boersen das hin und her) um sich Geld zu schicken oder Waren zu kaufen (ja tatsaechlich, DAFUER wurde der BTC erschaffen! Nicht als Zaubermethode um sein Erspartes zu vermehren!) reicht selbst ein Kurs von 5 oder 10$! Der Rest liegt bei Wunschdenker auf der Platte oder dem Cold Wallet in der Hoffung, dass sich Geld wie durch Zauberhand von alleine vermehrt.

Solange nicht wirlklich viele den Bitcoin als das nutzen was er sein soll - wird er auch nie bei der Masse der Menschen angenommen als das was er sein soll! Eine Geldvermehrungsmachine mit eingebauter Garantieautomatik ist der NICHT. Ich hoffe das die Traeumer endlich aus ihrem Schlaf aufwachen.

Im Grunde wundert es mich, dass es kaum Verschwörungstheorien zum aktuellen Kurs gibt.

So nach dem Motto:
Die Banken kaufen alle Bitcoins auf, weil Sie den Bitcoin kaputt machen wollen.
Kleine Gedankenanregung: das koennte daran liegen das der Kurs dann steigen und nicht bodenlos fallen wuerde.

Es gibt mehrere Gründe für BTC:

- Niemand kann es einem wegnehmen (sofern man es richtig sichert und kein internationales Verbot kommt)
- Die Leute, die geschädigt wurden wissen aktuell genauso gut, dass Aktien ein heißes Pflaster sind und doch investieren sie bzw. sind bereits investiert als gäbe es keinen Morgen...
- Gold ist auch keine 100%ig Alternative bei einem "echten" Crash, denn es wurde in der Geschichte mehrfach verboten für Privatleute. Schaut man sich die Geschichte etwas genauer an, dann wurden vor nicht allzu langer Zeit (historisch gesehen) selbst die Schließfächer in den Banken durch die Regierungen aufgebrochen um an das Gold der Privatleute zu kommen. Ein Silberverbot (wo es übrigens - wenn ich mich recht entsinne - 2010 schon rund 350 Mio. Unzen als Leerverkauf gab, heute liegen wir wohl bei 400 Mio. oder mehr) gab es dagegen noch nie. Die USA produzieren jährlich nur rund 40 Mio. Silberunzen, Tendenz: sinkend. Allein die USA bräuchten also theoretisch rund 9 bis 10 Jahre um die Nachfrage decken zu können, wenn heute alle ihre Silberverträge in Silberbarren haben möchten...
- Es gibt Wirtschaftsökonomen, die der Auffassung sind, dass das Papiergeld, was wir jetzt noch haben, das Letzte sein wird - nach einem Crash wird es also (vermutlich) kein neues Papiergeld mehr geben. Und was dann? Rennen wir alle mit Visa und MasterCard rum, so wie es in vielen anderen Ländern schon der Fall ist? Das ist ja noch unsicherer als Bitcoin...
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2310



View Profile
January 14, 2015, 05:56:57 PM
 #31003

Ne Menge Humor heute, scheint als sind alle raus Cheesy

Kann leider nicht raus  Sad

Mich jetzt noch bei ner Exchange anmelden und verifizieren lassen dauert zu lange.  Tongue

you have a PM

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 617


View Profile
January 14, 2015, 06:39:16 PM
 #31004

Es findet absolut keine Gegenkaufkraft statt, oder genauer gesagt die Leute die den Kurs gerade massiv einbrechen lassen und nach unten drücken haben halt mehr Stücke auf Lager als die Käufer entgegen nehmen können, man kann gespannt sein ob wir die vorhergesagte 100 Marke doch noch kurz zu sehen bekommen.
chuki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 165


View Profile
January 14, 2015, 06:48:57 PM
 #31005

Also ich habe erst von Bitcoin erfahren als der Kurs schon bei 800 Dollar lag, das war mir dann doch schon zu hoch um noch einzusteigen.

Aber jetzt juckt es mir ganz schön an den Fingern ;-)

Ich bin der Meinung, dass da wer ganz grosser  billig nachkaufen will.

Sind wir mal ehrlich, Banken und Politik finden den Bitcoin käse, aber wieviele Leute finden Banken und Politik käse?
Wenn Banken schon so gegen Bitcoin sind, dann ist das für mich ein gutes Zeichen FÜR den Bitcoin

Wie kann man geschäfte ohne Banken erledigen? Genau mit Cryptowährungen oder Bar!! Alleine schon aus diesem Grund glaube ich nicht, dass Crypto jemals wieder verschwinden wird!

Allerdings muss man sich auch fragen ob sich POW auf dauer durchsetzen wird oder doch POS.

Mir wäre es recht, wenn der Kurs auf 10 dollar runtergeht für einen Tag und dann nur noch die richtung nach oben kennen würde ;-)

Die jetzt zittrige Hände bekommen, sollen verkaufen, und wenn der Kurs dann wieder am steigen ist, dann wieder rein würd ich sagen

Very Lucky!!!
dakota neat
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490



View Profile
January 14, 2015, 06:49:15 PM
 #31006

Hallo zusammen, was denkt ihr wo wir preislich in zwei Wochen stehen werden? Ich muss leider bei 130 Euro die Reißleine ziehen...

OnPlace Inc.
WEBSITE | BECOME AN INVESTOR OF PRIVATE COMPANIES BY USING OPL TOKENS | BITCOINTALK
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
January 14, 2015, 06:54:31 PM
 #31007

Hallo zusammen, was denkt ihr wo wir preislich in zwei Wochen stehen werden? Ich muss leider bei 130 Euro die Reißleine ziehen...


Puh, das ist ganz schwierig zu sagen. Ich denke mal es hätte keiner von uns letzte Woche gedacht, dass wir heute nur noch bei 170 bis 180$ stehen. Einige werden jetzt wohl in den Panikmodus verfallen sein und einfach alles verkauft haben. Wenn ich mich recht entsinne, dann gilt 120$ als nächster Widerstand... 170/180$ sind meiner Meinung nach nur eine Zwischenstation. Aber wie gesagt... ich kann mich auch total irren und wir sind morgen schon wieder bei 250$ oder aber bei 90$. Wie es weitergeht kann man wohl erst in ein paar Tagen sagen, wenn wir wissen ob die Kaufkraft bei 170/180$ groß genug ist um den Kurs zu stabilisieren oder ob wir dennoch weiter fallen...
MATRIXBOY
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
January 14, 2015, 06:55:43 PM
 #31008

Also, ich vermute mal, das der Boden bei 170$ eigentlich erreicht ist und um diesen Dreh die naechsten Wochen herumtanzen wird.

Morgen beginnt uebrigens die BTC Conference in Miami und ich hoffe, das von dort eine offizielle Erklaerung kommt wegen dieses Preisverfalls.

Auch bin ich gespannt, welche neuen Ideen sie haben und welche neuen Kooperationen eingegangen werden.

http://btcmiami.com

Also, ich habe noch 6 Bitcoins mein eigen aus 2013 und damals bei 45$ gekauft, also bis dahin ist es noch weit.

Also ich glaube weiter an den BTC und bin sogar geneigt zu sagen, das diese Schrumpfung gut ist und dies eine echte Chance ist fuer den Bitcoin!

Und das Geruecht, das Google den BTC in ihrem App Store aufnehmen wollen, konkretisiert sich auch mehr und mehr seit sie umstellen mussten und bei jedem Appkauf jetzt die Anschrift angegeben werden muss. Das wuerde sich mit dem Angebot, auch ueber Bitcoin Apps zu kaufen, sehr vereinfachen! Aber bei DEM hohen Kurs des BTC schreckt das eher ab als zu animieren dann ueber BTC zu kaufen!

Wie dem auch sei, ich bin weiter der Meinung, das bei 170$ der Boden erstmal erreicht sein wird.

Gruss MB
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1050



View Profile
January 14, 2015, 07:10:57 PM
 #31009

Hallo zusammen, was denkt ihr wo wir preislich in zwei Wochen stehen werden? Ich muss leider bei 130 Euro die Reißleine ziehen...
"Stick to the plan" wenn du bei 130 ziehen must, must du ziehen. Das ist wie beim Fallschirmspringen, da spekuliert man ja auch nicht darauf das sich der Boden noch mal verschiebt.

Wenn du dann bei 150~200 "wieder rein must" ist das ein kalkulierbarer Verlauf.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
January 14, 2015, 07:16:55 PM
 #31010

Die naechste zwei Wochen werden sowieso interessant. Einmal der 22. Januar

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43852/1.html

und dann der 25. Januar mit der Wahl in Griechenland, desweiteren Krise in Ukraine und Russland sowie Oelpreisverfall und Euro/Dollar-Tief. Wir koennen gespannt sein ...

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 400


View Profile
January 14, 2015, 07:18:07 PM
 #31011

Hallo

Kann mir jemand sagen warum der Kurs so ins Bodenlose gefallen ist? Sind das noch Nachwirkungen von bitstamp hack? Wenn das schon wo besprochen wurde könnt ihr es einfach verlinken und ich entschuldige mich für die Störung.  Wink
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
January 14, 2015, 07:21:27 PM
 #31012

Hallo

Kann mir jemand sagen warum der Kurs so ins Bodenlose gefallen ist? Sind das noch Nachwirkungen von bitstamp hack? Wenn das schon wo besprochen wurde könnt ihr es einfach verlinken und ich entschuldige mich für die Störung.  Wink
Panik, Ei des Kostolany, Zittrige Hände

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1253


View Profile
January 14, 2015, 07:25:23 PM
 #31013

Hallo

Kann mir jemand sagen warum der Kurs so ins Bodenlose gefallen ist? Sind das noch Nachwirkungen von bitstamp hack? Wenn das schon wo besprochen wurde könnt ihr es einfach verlinken und ich entschuldige mich für die Störung.  Wink
Panik, Ei des Kostolany, Zittrige Hände

Konsens unter den Bitcoinusern
bill86
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 159



View Profile
January 14, 2015, 07:46:04 PM
 #31014

TL; DR: Es geht nur gegen mentoos und hat nichts mit dem Kursverlauf zu tun.

seht doch einfach mal beim abendbrot in die gesichter eurer frau, eurer kinder ... haben diese das verdient und wissen sie über den wahren zustand der "anlage" bescheid? ich denke nicht, sie werden wahrscheinlich hingehalten & belogen, anstatt reinen tisch zu machen und die konsequenzen daraus zu ziehen ... ich erlebe diese dinge im beruf immer & immer wieder,  l e i d e r

Och, übst du dich im Heucheln von Mitleid? Wieviele sog. "geschlossene Fonds" hast du im letzten Jahr an Ahnungslose vermittelt? Und wie oft musste dank der Verträge dann Geld nachgeschossen werden? Kein Mitspracherecht? Sowas Dummes aber auch! "Hätten halt das Kleingedruckte lesen sollen.", oder wie rechtfertigst du das vor dir selbst? "Hätte der Trottel halt besser aufpassen und sich schlau machen sollen!?"
Dass du vorher vorgibst, deren Berater zu sein, scheint dich irgendwie nicht zu stören.

Deren Problem grinst dich doch jeden morgen im Spiegel an! Andernfalls müsstest du mit einem ungepflegten Vollbart zur Arbeit gehen und dann wäre essig mit Erfolg.

Deine Boni sind doch das Ergebnis, weil du auch bei klar unpassenden Anlageprofilen hohe Risiken mit niedrigen Gewinnen für den Anleger kombinierst und dann solange schwatzt, bis dein Opfer unterzeichnet. Klar, du führst nur die Anordnungen von oben aus! Da muss eben ein Wachstum von 20 % mehr als im letzten Jahr rausspringen. Auch mit Papieren, die nichts taugen!

Du bist doch nur deshalb erfolgreich, weil du über Leichen gehst. Damit nicht genug! Du lachst auch noch über deine Opfer und stellst dich als klug dar. Wieviele Mitternächter hast du denn schon am Stück gemacht? Hast du eigentlich schonmal 48 Stunden am Stück für einen Hungerlohn arbeiten müssen, wie die Mehrzahl der Menschen in den Heil- und Rettungsberufen?

Was ist eigentlich in deiner Erziehung schief gelaufen? Gegen dich ist so ziemlich jeder hier ein harmloser Waisenknabe.

Der Status deines Berufsstandes kommt nicht von ungefähr. Gesellschaftlich seid ihr auch deshalb so tief gesunken, weil ihr keinerlei Problembewußtsein und Rückgrat besitzt.

"Der Chef sagt etwas an, ich verkaufe doch nur! Ist halt Anweisung von oben! Da kann man nichts machen! Wenn ich es nicht mache, macht es halt ein anderer!"
Wie sehen deine Rechtfertigungen vor dir selbst eigentlich aus? Oder bist du noch nicht an dem Punkt, weil du die wirklichen Auswirkungen deines Egotrips noch immer nicht begriffen hast?

Mir verschafft es aber Genugtuung: Im selben Augenblick, in dem du über deine Opfer spottest, hast du deine eigene Würde längst begraben. Du wirst niemals mehr sein können, als das was du jetzt bist. Egal, wieviel Geld du besitzt. Egal, wieviele Yachten du segelst und in wievielen Luxushotels du übernachtest! Du hast dich schon längst selbst bestraft und wirst dafür niemals Mitgefühl erhalten. Im Gegenteil: du wirst im realen Leben aufpassen müssen, wem du von deinem Beruf erzählst.

Du bist selbst in einer großen Menschenmenge der einsamste Mensch auf diesem Planeten. Auf die reichen Freunde, mit denen du Ausflüge machst, wirst du dich in einer wirklichen Notsituation nicht verlassen können. Du hast also keine wirklichen Freunde. Alles nur Selbstbetrug und Lügen. Eine rosa Scheinwelt, von der du süchtig geworden bist.
Aber das ist ja gerade dein Beruf: Du verkaufst Lügen, damit andere deine Boni bezahlen. Die Mehrzahl dieser Menschen kam jedoch zu dir, weil sie im Alter nicht auf eine mickrige und unsichere Rente angewiesen sein wollten. Die also vorsorgen wollten. Deren Zukunftsangst und fehlende Erfahrung im Finanzsektor machst du ihnen zum Vorwurf und manipulierst sie so, dass es zu deinem Vorteil ist.

Bevor ich hier zum Haßknecht mutiere, mache ich lieber Schluß.

Von nun an stehst du bei mir lebenslang auf ignore.

Tante Edith sagt: Mach ein TL; DR rein und entschuldige dich für den OT-Beitrag. Wo sie Recht hat... An alle außer Candoo/ mentoos: Entschuldigt bitte für das offtopic. Das musste einfach raus, weil so mancher wegen solcher Egoisten, wie mentoos, von den Bahngleisen gekratzt werden musste. Danach brauchen die Rettungskräfte eigentlich eine Woche Urlaub, aber das geht nicht, weil kein Geld für mehr Spielraum in den Arbeitsplänen da ist.

"Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen."

-- Kurt Tucholsky (Oder Mark Twain? Oder Winston Churchill? Wer weiß das schon so genau?)
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
January 14, 2015, 07:49:04 PM
 #31015

der kurs geht so ab weil sich gerüchte streuen um das wochenende
was jetzt kommt fr. sa. so.

scheinbar weis wieder irgend jemand was wegen schlechte news
und scheinbar auch gute news mal abwarten...

bis jetzt hab ich nur gehört das es was mit bitcoin an sich zu tun
hat und irgend wie mit dem teil da in de usa in new york
was auf macht

http://www.bitcoinalmanach.de/wettrennen-um-new-yorks-ersten-regulierten-bitcoinexchange/



klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile
January 14, 2015, 07:57:00 PM
 #31016


http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Branson


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
January 14, 2015, 08:00:35 PM
 #31017

hier noch was zum lesen dazu
mir kommt das langsam so vor
das die alle panik schieben um
sich billig einzukaufen um dann
dabei zu sein wenn das teil da auf macht in de usa

http://www.coindesk.com/bitcoin-twitter-price-plunge/

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile
January 14, 2015, 08:02:16 PM
 #31018


Die Verteilung hat sich verändert. OKCoin und Bitstamp haben ihre Anteile am Gesamtvolumen verdoppelt.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
bill86
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 159



View Profile
January 14, 2015, 08:03:09 PM
 #31019

Hi peddycb,

der kurs geht so ab weil sich gerüchte streuen um das wochenende
was jetzt kommt fr. sa. so.

scheinbar weis wieder irgend jemand was wegen schlechte news
und scheinbar auch gute news mal abwarten...

bis jetzt hab ich nur gehört das es was mit bitcoin an sich zu tun
hat und irgend wie mit dem teil da in de usa in new york
was auf macht

Mich würde es wundern, falls der Kurs deshalb eine nachhaltige Trendwende hinlegen würde. Momentan sieht es eher nach mehr Regulation oder Verboten aus, was den Verkaufsdruck weiter erhöhen könnte.

Der Bitcoin braucht zwar Regeln, damit auch gehandelt wird.
Allerdings ist der Zeitpunkt jetzt schlecht. Es herrscht schon Unsicherheit und dann kommen noch Faktoren hinzu, deren Auswirkungen nicht zeitnah überschaut werden können. Es wäre ein Wunder, wenn sich der Kurs diesmal anders verhalten würde, als bei den abwechselnden Ankündigungen zu den chinesischen Märkten.

Der Kurssturz heute morgen sieht mir nämlich wie ein Einpreisen der News von übermorgen aus. Aber ganz sicher werden wir es wohl erst am Freitag wissen.

Gruss,
Bill

Edith: Dem Beitrag fehlte ein verstehbarer Sinn.

"Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen."

-- Kurt Tucholsky (Oder Mark Twain? Oder Winston Churchill? Wer weiß das schon so genau?)
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
January 14, 2015, 08:15:24 PM
 #31020

Die naechste zwei Wochen werden sowieso interessant. Einmal der 22. Januar

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43852/1.html

und dann der 25. Januar mit der Wahl in Griechenland, desweiteren Krise in Ukraine und Russland sowie Oelpreisverfall und Euro/Dollar-Tief. Wir koennen gespannt sein ...

Hmmm.... meinst du wirklich, dass die Entscheidungen in Griechenland Einfluss auf den BTC-Kurs haben könnten? Wäre zwar möglich, allerdings müsste der Kurs dann doch jetzt schon steigen, da die ersten Versuchen ihre Gelder in Sicherheit zu bringen. Die werden aber bestimmt auch gesehen haben, dass der BTC-Preis seit gut einem Jahr enorm verfallen ist und dementsprechend auch erstmal BTC meiden wollen...
Pages: « 1 ... 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 [1551] 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 ... 2950 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!