Bitcoin Forum
November 19, 2017, 11:00:45 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 3183 3184 3185 3186 3187 3188 3189 3190 [3191] 3192 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 3210 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 ... 3256 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4934497 times)
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
October 28, 2017, 09:10:05 AM
 #63801

Da verkauft jemand für 5800$ 200 BTC und kauft zum selben Preis wieder zurück, weiß jemand was das bringt ?
Wie kommst Du darauf das der Jemand die gleiche Person ist?
1511089245
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511089245

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511089245
Reply with quote  #2

1511089245
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511089245
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511089245

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511089245
Reply with quote  #2

1511089245
Report to moderator
BitCharlie
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 28, 2017, 11:59:11 AM
 #63802

Da verkauft jemand für 5800$ 200 BTC und kauft zum selben Preis wieder zurück, weiß jemand was das bringt ?
Wie kommst Du darauf das der Jemand die gleiche Person ist?

Steuersparmodel, funktioniert so:

Ich verkaufe 100 BTC zum überhöhten Marktpreis z.B. 6000€ = 600.000€ diese Coins habe ich >1 Jahr gehalten. Auszahlungsbetrag Steuerfrei.
Kaufe nun für 600.000€ die gleichen Coins zurück (über dem Marktpreis) und habe nun wieder 100 BTC die ich seit eben erst halte.
Diese verkaufe ich dann gleich wieder zum Marktpreis von 5000€ = 500.000€ über eine Börse an dritte.

Somit habe ich hier 100.000€ Verlust gemacht. Aber nur theoretisch da es ein Eigenhandel war.
Mit diesem Verlustvortrag verkaufe ich meine anderen 20 BTC für 5000€ = 100.000€ zum Marktpreis über eine Börse die ich z.B. nur 3 Monate gehalten habe.
Mein Gewinn daraus ist Steuerpflichtig. Einkaufspreis 20 BTC = 1000€, Verkaufspreis = 100.000€ = 80.000€ Gewinn da nur 3 Monate gehalten.

Jedoch habe ich ein Verlustvortrag von meinem 100 BTC Trade. Hier habe ich im Eigenhandel 100.000€ "theoretischen" Verlust generiert.

Mit diesem Workaround habe ich nun meine Steuerpflicht auf die 3 Monate alten Coins verrechnet. Defacto also alles Steuerfrei.  Wink
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
October 28, 2017, 02:52:32 PM
 #63803

Steuersparmodel, funktioniert so:

Ich verkaufe 100 BTC zum überhöhten Marktpreis z.B. 6000€ = 600.000€ diese Coins habe ich >1 Jahr gehalten. Auszahlungsbetrag Steuerfrei.
Kaufe nun für 600.000€ die gleichen Coins zurück (über dem Marktpreis) und habe nun wieder 100 BTC die ich seit eben erst halte.
Diese verkaufe ich dann gleich wieder zum Marktpreis von 5000€ = 500.000€ über eine Börse an dritte.

Somit habe ich hier 100.000€ Verlust gemacht. Aber nur theoretisch da es ein Eigenhandel war.
Mit diesem Verlustvortrag verkaufe ich meine anderen 20 BTC für 5000€ = 100.000€ zum Marktpreis über eine Börse die ich z.B. nur 3 Monate gehalten habe.
Mein Gewinn daraus ist Steuerpflichtig. Einkaufspreis 20 BTC = 1000€, Verkaufspreis = 100.000€ = 80.000€ Gewinn da nur 3 Monate gehalten.

Jedoch habe ich ein Verlustvortrag von meinem 100 BTC Trade. Hier habe ich im Eigenhandel 100.000€ "theoretischen" Verlust generiert.

Mit diesem Workaround habe ich nun meine Steuerpflicht auf die 3 Monate alten Coins verrechnet. Defacto also alles Steuerfrei.  Wink

Ach Charlie Du weiß doch selber, dass dein Milchmädchenrechnung Quark ist  Cheesy
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
October 28, 2017, 03:35:32 PM
 #63804

Da verkauft jemand für 5800$ 200 BTC und kauft zum selben Preis wieder zurück, weiß jemand was das bringt ?

Wo hast du des gesehen=?? Im Grunde nicht wirklich da du auf jeden Trade gebühren bezahlst ergo ist es eigentlich dummheit...  Cheesy
Wer 200BTC hat kann gar nicht dumm sein, der muss was richtig gemacht haben im Leben und wenn er nur als Kind von reichen Eltern auf die Welt gekrochen ist, das reicht schon zu um heut Gewinner zu sein  Grin Solche komischen Transaktionen gibts jeden Tag.

das reichte schon immer.
BitCharlie
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 28, 2017, 03:36:42 PM
 #63805

Steuersparmodel, funktioniert so:

Ich verkaufe 100 BTC zum überhöhten Marktpreis z.B. 6000€ = 600.000€ diese Coins habe ich >1 Jahr gehalten. Auszahlungsbetrag Steuerfrei.
Kaufe nun für 600.000€ die gleichen Coins zurück (über dem Marktpreis) und habe nun wieder 100 BTC die ich seit eben erst halte.
Diese verkaufe ich dann gleich wieder zum Marktpreis von 5000€ = 500.000€ über eine Börse an dritte.

Somit habe ich hier 100.000€ Verlust gemacht. Aber nur theoretisch da es ein Eigenhandel war.
Mit diesem Verlustvortrag verkaufe ich meine anderen 20 BTC für 5000€ = 100.000€ zum Marktpreis über eine Börse die ich z.B. nur 3 Monate gehalten habe.
Mein Gewinn daraus ist Steuerpflichtig. Einkaufspreis 20 BTC = 1000€, Verkaufspreis = 100.000€ = 80.000€ Gewinn da nur 3 Monate gehalten.

Jedoch habe ich ein Verlustvortrag von meinem 100 BTC Trade. Hier habe ich im Eigenhandel 100.000€ "theoretischen" Verlust generiert.

Mit diesem Workaround habe ich nun meine Steuerpflicht auf die 3 Monate alten Coins verrechnet. Defacto also alles Steuerfrei.  Wink

Ach Charlie Du weiß doch selber, dass dein Milchmädchenrechnung Quark ist  Cheesy

Sahne, nicht Quark  Wink
DetektivConan
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
October 28, 2017, 03:42:02 PM
 #63806

Sorry Leute habe mich glaube ich falsch ausgedrückt .
Da hat jemand je Stück natürlich 5800$ verkauft und gekauft, insgesamt waren es 200 BTC , wodurch bereits ziemlich große Walls entstehen.  Das war. auf dem Chart, der starker Ausbruch heute nacht um 1:30Uhr, wo es um 100 $ hochging. War vielleicht ein letzter versuch meinen Plan zu kreuzen, sieht aber so aus als kriege ich meine Bitcoin noch für <5k$

Edit: War auf Bitfinex
mipi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
October 28, 2017, 05:29:31 PM
 #63807

die Frage ist doch, wenn man noch nachkaufen will, gibts einen richtigen Dip oder schleicht es weiter so vor sich hin ...
Saxnot
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
October 28, 2017, 05:40:05 PM
 #63808

die Frage ist doch, wenn man noch nachkaufen will, gibts einen richtigen Dip oder schleicht es weiter so vor sich hin ...
Schleichen geht aber nicht permanent, das System muss steigen sonst funktioniert es nicht. Aber keine Bange irgendein Neureicher wird schon bald wieder was da reinkippen damit es hoch geht. Der Amazonchef hat ja erst neue 10Mrd Vermögen gemacht, vielleicht lässt der ja mal 1Mrd hier liegen.
mipi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
October 28, 2017, 06:01:47 PM
 #63809

Es ging mir eher um das nachkaufen als um das HODLN ... das geht mit deiner Begründung immer ...
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
October 29, 2017, 01:03:20 AM
 #63810

Nun, Transaktionen sind das einzige, was man als "harten Fakt" aus der Blockchain als Indiz für das Wachstum der Nutzerzahl extrahieren kann.
Aus Deiner Perspektive, ja. Du blendest damit aber andere Intensionen in den BTC zu investieren komplett aus (Fokus Wertspeicherung). Aber bei der Debatte drehen wir uns wohl im Kreis.  Cheesy
Ich meine die harten Zahlen, die man der Blockchain entnehmen kann um den "Wert" und die "Verbreitung" zu schätzen. Welche fällt dir sonst ein außer Transaktionszahl und Difficulty?

Mir ist das schon bewusst, dass man auch aus Spekulationszwecken in den BTC investieren kann Wink ("Wertspeicher" -> "Spekulation auf steigende oder zumindest stabile Preise"). Nur was, wenn die steigenden Preise vorbei sind?

Warum geht man als "Bitcoin-Sparer" überhaupt von zukünftig steigenden Preisen aus? Weil der Preis in der Vergangenheit stieg? Das ist dann doch ein Zirkelschluss und typisch für Blasen.

Die entdecken den BTC schon noch  Grin
Ich will das Szenario nicht ganz ausschließen, es ist aber aus meiner Sicht unwahrscheinlich. Vielleicht irgend ein Winzig-Inselstaat, der meint, an der Bubble verdienen zu können. Aber Bitcoin würde in der gegenwärtigen Fassung niemals an die Qualitätsmaßstäbe herankommen, die ein größerer, "ernsthafter" Staat für die eigenen Wert-Reserven aufstellt.

Das geht nur dann, wenn das Ökosystem wächst und die Volatilität zurückgeht.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
October 29, 2017, 08:39:11 AM
 #63811

Nun, Transaktionen sind das einzige, was man als "harten Fakt" aus der Blockchain als Indiz für das Wachstum der Nutzerzahl extrahieren kann.
Aus Deiner Perspektive, ja. Du blendest damit aber andere Intensionen in den BTC zu investieren komplett aus (Fokus Wertspeicherung). Aber bei der Debatte drehen wir uns wohl im Kreis.  Cheesy
Ich meine die harten Zahlen, die man der Blockchain entnehmen kann um den "Wert" und die "Verbreitung" zu schätzen. Welche fällt dir sonst ein außer Transaktionszahl und Difficulty?

Mir ist das schon bewusst, dass man auch aus Spekulationszwecken in den BTC investieren kann Wink ("Wertspeicher" -> "Spekulation auf steigende oder zumindest stabile Preise"). Nur was, wenn die steigenden Preise vorbei sind?

Warum geht man als "Bitcoin-Sparer" überhaupt von zukünftig steigenden Preisen aus? Weil der Preis in der Vergangenheit stieg? Das ist dann doch ein Zirkelschluss und typisch für Blasen.

Die entdecken den BTC schon noch  Grin
Ich will das Szenario nicht ganz ausschließen, es ist aber aus meiner Sicht unwahrscheinlich. Vielleicht irgend ein Winzig-Inselstaat, der meint, an der Bubble verdienen zu können. Aber Bitcoin würde in der gegenwärtigen Fassung niemals an die Qualitätsmaßstäbe herankommen, die ein größerer, "ernsthafter" Staat für die eigenen Wert-Reserven aufstellt.

Das geht nur dann, wenn das Ökosystem wächst und die Volatilität zurückgeht.


es sei dir unbenommen seit geraumer zeit zu denken der kurs sei zu hoch und würde wieder drehen. seit wann warnst du hier im forum davor? seit 3000er kursen? es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben. es ist aber auch nicht rationaler von niedrigeren kursen fest auszugegehen. bitcoin ging von 0 bis über 5000 € in wenigen jahren. wieso sollte ausgerechnet jetzt schluss sein? können wir irgendwoher wissen ob und wie und wie weit es weitergeht? keiner weiss es.

es ist aber auch nicht rationaler ständig vor möglicherweise zurückgehenden kursen zu warnen, wie davon auszugehen es würde immer nur weiter nach oben gehen. eine seite hat eine weile lang - und die andere seite - irgendwann, recht.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792



View Profile
October 29, 2017, 08:59:59 AM
 #63812


es sei dir unbenommen seit geraumer zeit zu denken der kurs sei zu hoch und würde wieder drehen. seit wann warnst du hier im forum davor? seit 3000er kursen? es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben. es ist aber auch nicht rationaler von niedrigeren kursen fest auszugegehen. bitcoin ging von 0 bis über 5000 € in wenigen jahren. wieso sollte ausgerechnet jetzt schluss sein? können wir irgendwoher wissen ob und wie und wie weit es weitergeht? keiner weiss es.

es ist aber auch nicht rationaler ständig vor möglicherweise zurückgehenden kursen zu warnen, wie davon auszugehen es würde immer nur weiter nach oben gehen. eine seite hat eine weile lang - und die andere seite - irgendwann, recht.

gebs zu, den Text hast du einfach mit ein paar nullen angepasst und dann auf wiederposten gesetzt Smiley
Genau so hat man bei 100$, bei 30$, bei X Dollar argumentieren können. ich finds klasse wie sich das alles wiederholt und ich weiss dass du das auch so siehst Smiley

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
October 29, 2017, 09:23:57 AM
 #63813


es sei dir unbenommen seit geraumer zeit zu denken der kurs sei zu hoch und würde wieder drehen. seit wann warnst du hier im forum davor? seit 3000er kursen? es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben. es ist aber auch nicht rationaler von niedrigeren kursen fest auszugegehen. bitcoin ging von 0 bis über 5000 € in wenigen jahren. wieso sollte ausgerechnet jetzt schluss sein? können wir irgendwoher wissen ob und wie und wie weit es weitergeht? keiner weiss es.

es ist aber auch nicht rationaler ständig vor möglicherweise zurückgehenden kursen zu warnen, wie davon auszugehen es würde immer nur weiter nach oben gehen. eine seite hat eine weile lang - und die andere seite - irgendwann, recht.

gebs zu, den Text hast du einfach mit ein paar nullen angepasst und dann auf wiederposten gesetzt Smiley
Genau so hat man bei 100$, bei 30$, bei X Dollar argumentieren können. ich finds klasse wie sich das alles wiederholt und ich weiss dass du das auch so siehst Smiley

Genauso ist es. Da Kollege d5000 schon länger hier dabei ist und das besser wissen müsste, so ist davon auszugehen, dass seine Agenta "günstig" nachkaufen sein muss.

Ich weiss gar nicht was so schwer daran ist regelmässig kleinere Beträge zu investieren um damit die Kursschwankungen rauszumitteln anstatt immer alles auf den "idealen" Einstiegspunkt zu setzen.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mipi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
October 29, 2017, 09:24:37 AM
 #63814

es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben

 Roll Eyes

Am besten gefällt mir dein "möglicherweise"!

Vllt sollten wir uns auf "hard" facts wie das Weihnachtsgeschäft, Jahresendrally und die zunehmende Fernsehwerbung für crypto-Trading beschränken als auf "möglicherweise irrationalen Glauben" ....
quetschiquetsch
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 29, 2017, 10:21:37 AM
 #63815

es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben

 Roll Eyes

Am besten gefällt mir dein "möglicherweise"!

Vllt sollten wir uns auf "hard" facts wie das Weihnachtsgeschäft, Jahresendrally und die zunehmende Fernsehwerbung für crypto-Trading beschränken als auf "möglicherweise irrationalen Glauben" ....

Erinnere ich mich eigentlich richtig, dass jedes Jahr im Dezember ein schöner Anstieg und in Jänner ein ordentlicher Rückgang war?
mipi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
October 29, 2017, 12:33:51 PM
 #63816

es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben

 Roll Eyes

Am besten gefällt mir dein "möglicherweise"!

Vllt sollten wir uns auf "hard" facts wie das Weihnachtsgeschäft, Jahresendrally und die zunehmende Fernsehwerbung für crypto-Trading beschränken als auf "möglicherweise irrationalen Glauben" ....

Erinnere ich mich eigentlich richtig, dass jedes Jahr im Dezember ein schöner Anstieg und in Jänner ein ordentlicher Rückgang war?

Genau deswegen bin ich ja scharf auf einen Dip
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1036


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
October 29, 2017, 01:24:41 PM
 #63817

es ist möglicherweise irrational an höhere Kurse zu glauben

 Roll Eyes

Am besten gefällt mir dein "möglicherweise"!

Vllt sollten wir uns auf "hard" facts wie das Weihnachtsgeschäft, Jahresendrally und die zunehmende Fernsehwerbung für crypto-Trading beschränken als auf "möglicherweise irrationalen Glauben" ....

Erinnere ich mich eigentlich richtig, dass jedes Jahr im Dezember ein schöner Anstieg und in Jänner ein ordentlicher Rückgang war?

Genau deswegen bin ich ja scharf auf einen Dip

Warte halt auf Januar  Cheesy

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 646



View Profile
October 29, 2017, 02:01:28 PM
 #63818

hoch oder runter oder doch seitwärts? Grin


...
jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
October 29, 2017, 03:28:03 PM
 #63819

Genau. 5400 Support oder Sechs Sechs ATH

BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 646



View Profile
October 29, 2017, 03:44:10 PM
 #63820

und hoch:


...
Pages: « 1 ... 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 3183 3184 3185 3186 3187 3188 3189 3190 [3191] 3192 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 3210 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 ... 3256 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!