Bitcoin Forum
April 22, 2019, 11:08:51 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 [4182] 4183 4184 4185 4186 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5362075 times)
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 285



View Profile
April 14, 2019, 07:49:52 AM
Last edit: April 14, 2019, 08:11:13 AM by trantute2
 #83621

Bundesbank fordert europäische Bezahlalternative zu Apple und Google:

https://www.welt.de/wirtschaft/article191868961/Bundesbank-fordert-europaeische-Bezahlalternative-zu-Apple-und-Google.html

Hmm ... mit keinem Wort wird Bitcoin erwähnt. Wer hätte auch was anderes erwartet? Dann werden jetzt also mal wieder Millionen oder Milliarden an Steuergeldern für die Ideen und den Lebensstil unserer Finanz- und Politikbonzen verbrannt.

Die andere Alternative wäre dann halt Bitcoin. Nur, warum sollte man das nutzen? Das Zeug existiert schon, das Netzwerk ist entwickelt, die Infrastruktur steht. Ist unabhängig von Apple, Google, den Banken und unter anderem den USA. Wäre wohl schlicht zu einfach ... achso, Banken ...

Quote
Bleibe den Banken künftig nur noch eine Nebenrolle, hätte dies aus Sicht des für den Zahlungsverkehr zuständigen Bundesbank-Vorstands erhebliche Auswirkungen auf den Wettbewerb sowie die Struktur des Bankensystems. „Wenn es zu Ertragsausfällen bei den Banken kommt, stellt sich auch die Frage, was dieses für die Finanzstabilität bedeuten könnte“, sagte Balz.

Schneidet diese Blutsauger endlich aus dem System raus. Euch braucht keiner mehr!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1555974531
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1555974531

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1555974531
Reply with quote  #2

1555974531
Report to moderator
1555974531
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1555974531

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1555974531
Reply with quote  #2

1555974531
Report to moderator
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1112


#BEL+++


View Profile WWW
April 14, 2019, 10:28:43 AM
Merited by d5000 (1)
 #83622

^^die volatilität von Bitcoin halten eben nicht viele aus.  Wink

███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
#1
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
BTC 
  ●
   BTC
  BTC  
.
    ▄▄▄▀▀▀▀
 ▄██▀
███        ▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄▄
▀███▄▄▄▄▀▀▀                 ▀▀▄▄
  ▀▀▀██████████████████████████▀
   ▄█▄     ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀██▄▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
      ▄  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀██▄  ▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄
        ▀█▀██████████████▀▀
         ▀█▄▄ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
            █▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀
             ▀▀▄▄▄▄▄▄▄
.
     BTC
  BTC   
  ●
  BTC  
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
███████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
███████████
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 285



View Profile
April 15, 2019, 05:12:34 AM
 #83623

Huhu, seids ihr schon wach? Oder brauchts immer erst einen 20% An- bzw Abstieg damit hier was los ist?  Roll Eyes

Sieht doch aktuell gar nicht so schlecht aus! Steter Tropfen höhlt bekanntlich den Stein.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
April 15, 2019, 07:35:27 AM
 #83624

Huhu, seids ihr schon wach? Oder brauchts immer erst einen 20% An- bzw Abstieg damit hier was los ist?  Roll Eyes

Sieht doch aktuell gar nicht so schlecht aus! Steter Tropfen höhlt bekanntlich den Stein.

Wenn sich der Ausbruch bestätigen sollte und sich weitere Käufer finden dann sieht es in der Tat gut aus.
Aktuell kann's aber auch ganz schnell wieder abrutschen...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 525



View Profile
April 15, 2019, 08:23:16 AM
 #83625

Bundesbank fordert europäische Bezahlalternative zu Apple und Google:

Fordern kann man viel. Aber wenn der Zug abgefahren ist, bringt es nichts mehr. Die sind einfach zu spät aufgewacht.

Ist doch nur wieder Panikmache Lobbyarbeit an den dummen Bürger:
Quote
Wenn es zu Ertragsausfällen bei den Banken kommt, stellt sich auch die Frage, was dieses für die Finanzstabilität bedeuten könnte“, sagte Balz
https://www.welt.de/wirtschaft/article191868961/Bundesbank-fordert-europaeische-Bezahlalternative-zu-Apple-und-Google.html

█▀▀█
██▄█
BESTMIXER.IO // BEST BITCOIN MIXER
█▀▀█
██▄█
Scheede
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 388


Stake & Vote or Become a IoTeX Delegate!


View Profile
April 15, 2019, 10:23:54 AM
 #83626

Bundesbank fordert europäische Bezahlalternative zu Apple und Google:

Fordern kann man viel. Aber wenn der Zug abgefahren ist, bringt es nichts mehr. Die sind einfach zu spät aufgewacht.

Ist doch nur wieder Panikmache Lobbyarbeit an den dummen Bürger:
Quote
Wenn es zu Ertragsausfällen bei den Banken kommt, stellt sich auch die Frage, was dieses für die Finanzstabilität bedeuten könnte“, sagte Balz
https://www.welt.de/wirtschaft/article191868961/Bundesbank-fordert-europaeische-Bezahlalternative-zu-Apple-und-Google.html


findest du? für mich liest es sich eher nach "Leute, aufwachen! Wenn alles mit FIAT den Berg runtergeht, werdet ihr es als letzte erfahren!"

Auch möglich fände ich die Interpretation: "Die EZB sollte wohl noch ein bisschen mehr drucken, macht ja auch Sinn, für die so wichtige Finanzstabilität"


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1422


Decentralization Maximalist


View Profile
April 15, 2019, 01:36:18 PM
 #83627

Naja, bei der Apple/Google-Panikmache in der Welt ("böse US-Konzerne gefährden unsere lieben ehrlichen Banken" Grin) werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen ... Apple Pay z.B. ist ja nur eine technische Umsetzung von Kreditkartenzahlungen per Handy. Da haben die Banken wenig mit zu tun. Und auch Bitcoin nicht wirklich.

Und ja, Gyrsur hat leider vollkommen recht - bei der Volatilität ist Bitcoin als massives Zahlungsmittel derzeit unbrauchbar. In einem Bullenmarkt sieht ja alles wunderschön aus, aber wenn dann der Bär zuschlägt, möchte niemand sein Gehalt in einem Monat um 50% entwertet haben (ausgenommen vielleicht in Venezuela, weil es sonst 90% wären *sarcasm*).

Der Kurs sieht aber tatsächlich ganz gut aus. Ich hätte in den letzten Tagen wegen möglicher Gewinnmitnahmen einen tieferen Einbruch erwartet (mindestens unter 4800), der blieb aber aus. Sieht also ziemlich bullisch aus. Vielleicht warten die Leute auch auf die 6000er-Marke, um zu verkaufen.

Scheede
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 388


Stake & Vote or Become a IoTeX Delegate!


View Profile
April 15, 2019, 02:20:52 PM
 #83628

Naja, bei der Apple/Google-Panikmache in der Welt ("böse US-Konzerne gefährden unsere lieben ehrlichen Banken" Grin) werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen ... Apple Pay z.B. ist ja nur eine technische Umsetzung von Kreditkartenzahlungen per Handy. Da haben die Banken wenig mit zu tun. Und auch Bitcoin nicht wirklich.

Und ja, Gyrsur hat leider vollkommen recht - bei der Volatilität ist Bitcoin als massives Zahlungsmittel derzeit unbrauchbar. In einem Bullenmarkt sieht ja alles wunderschön aus, aber wenn dann der Bär zuschlägt, möchte niemand sein Gehalt in einem Monat um 50% entwertet haben (ausgenommen vielleicht in Venezuela, weil es sonst 90% wären *sarcasm*).

Der Kurs sieht aber tatsächlich ganz gut aus. Ich hätte in den letzten Tagen wegen möglicher Gewinnmitnahmen einen tieferen Einbruch erwartet (mindestens unter 4800), der blieb aber aus. Sieht also ziemlich bullisch aus. Vielleicht warten die Leute auch auf die 6000er-Marke, um zu verkaufen.

Also ich empfinde, dass der Autor zu recht Angst macht. Lediglich beziehe ich diese Angst nicht auf mich (uns, den Normalsterblichen), sondern die Angst sollte langsam aber sicher auch ihren Weg in antiquierte Banken finden und uns, den Normalsterblichen möglichst bevor es zu spät ist, klar machen, dass die gute alte Bank um die Ecke vielleicht 2019 nicht mehr der sicherste Hafen ist (100k Einlagensicherung und die gute Frau Müller am Schalter hin oder her).

Quote from: Karsten Seibel
Die Bundesbank fordert Banken nun zur Gegenwehr auf – aus Sorge um die Finanzstabilität.
Zugegeben, der Begriff "Finanzstabilität" ist hier (wohl nicht zufällig) schön vage gewählt.

In Hochdeutsch sollte der Satz vielleicht lauten
Die Bundesbank hat den Ernst der Lage erkannt und die Banken mögen nun vielleicht doch mal den F aus dem A ziehen – aus Sorge um die Existenz des Bankensystems wie wir es kennen.[/quote]

Quote from: Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz
„Es kann uns als Bundesbank nicht gleichgültig sein, wenn große Technologiekonzerne wie Apple, Google, Paypal und Amazon mehr und mehr die Kundenbeziehung übernehmen und den Banken lediglich noch die Rolle des Zahlungsabwicklers im Hintergrund bleibt“
Auf jeden Fall kann es der BB NICHT gleichgültig sein, hat er vollkommen recht.

Quote from: Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz
„Mein Appell an die Branche ist: Überlegt euch, mit welchen Produkten ihr auf die Angebote von Apple & Co. antworten wollt“

Sollte ich irgendwann einmal im Journalismus landen, würde ich an der Stelle mal hinterfragen.

"Wen meint er denn explizit mit "die Branche"?
"Warum kann die BB nicht mitdenken und mit einem kuntruktiven Vorschlag um die Ecke kommen? Mit "Überlegt euch..." macht man es sich manchmal ein bisschen einfach, nicht?"

Quote from: Karsten Seibel
Bleibe den Banken künftig nur noch eine Nebenrolle, hätte dies aus Sicht des für den Zahlungsverkehr zuständigen Bundesbank-Vorstands erhebliche Auswirkungen auf den Wettbewerb sowie die Struktur des Bankensystems. „Wenn es zu Ertragsausfällen bei den Banken kommt, stellt sich auch die Frage, was dieses für die Finanzstabilität bedeuten könnte“, sagte Balz.

Auch hier wäre der Satz korrekt formuliert m.E.

"Wenn die Branche unser Problem nicht (zu unseren Konditionen und darüber hinaus zufriedenstellend) löst, wird nicht nur meine Stellenbeschreibung absolet. Und wer zahlt dann Ende meine Pension? Ich bin doch erst seit August 2018 hier"

Dazu noch eine kleine Sidenote:

Quote
Die wichtigsten Posten werden oft nicht allein nach Kompetenz vergeben, sondern wesentlich nach Parteibuch und Landsmannschaft. Für den Bundesbank-Vorstand nominieren im Wechsel der Bund und Bundesländer Kandidaten.
(Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/bundesbank-jens-weidmann-sorgt-sich-um-seinen-vorstand-a-1193255.html)


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1050


Escrow Treuhandservice


View Profile
April 15, 2019, 02:46:53 PM
 #83629

BCHSV soll delistet werden und der Markt reagiert instant, krass solche news

https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360026666152

NIZZAONE
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 530
Merit: 164


"a mad man is laughing at the rain"


View Profile
April 15, 2019, 03:28:19 PM
 #83630

Quote from: btc-echo
...wie kürzlich nach einer Veröffentlichung des Unternehmens bekannt wurde, nimmt es ebendieses mit der 1-zu-1-Deckung nicht so genau. Vielmehr räumte sich Tether Unlimited das Recht ein, ihre digitalen Münzen auch durch andere Assets decken zu dürfen, solange sie theoretisch „einen US-Dollar wert“ sind...

https://www.btc-echo.de/tether-weiter-unter-beschuss-neue-zweifel-an-deckung-des-stable-coin-bitcoin/

es bleibt spannend... aber dass tether noch enormes crash-potenzial für den crypto-Markt besitzt, will kann ich mir nicht wirklich vorstellen?!!
Langfristig schon gar nicht! Ob nun die tether-Trilogie, China-fud-pentalogie uvm... am Ende besteht der Wert von BTC ja sowieso nicht (ausschließlich) aus dem derzeitigen Kurs! Was im Sinne von z.B.:

...für mich liest es sich eher nach "Leute, aufwachen! Wenn alles mit FIAT den Berg runtergeht, werdet ihr es als letzte erfahren!"...

sicher noch einigen mehr klar werden wird...  Wink

“Be realistic, demand the impossible!” ― Ernesto Che Guevara
mahmuterdem
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 182
Merit: 4


View Profile
April 15, 2019, 05:42:56 PM
 #83631

BCHSV soll delistet werden und der Markt reagiert instant, krass solche news

https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360026666152
kraken und shapeshift haben sich auch angeschlossen.
hashwars dreht gerade zur crypto wars
foocoins
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 1


View Profile
April 15, 2019, 06:15:24 PM
 #83632

BCHSV soll delistet werden und der Markt reagiert instant, krass solche news

https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360026666152
kraken und shapeshift haben sich auch angeschlossen.
hashwars dreht gerade zur crypto wars

Da drängt sich ein Ohrwurm auf...

We don't need no water...

https://www.youtube.com/watch?v=ChmUC0OysoU
ChefImGartenPavillion
Member
**
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 14


View Profile WWW
April 15, 2019, 06:32:55 PM
 #83633

Das ist schon heftig:

This is less than an hour old.

 Statement from Chad Elwartowski:

PLEASE SHARE THIS POST OUR LIVES DEPEND ON IT

This is ridiculous. We lived on a floating house boat for a few weeks and now Thailand wants us killed.

We had to go underground because our contact warned us before this came out. Now we found out they are using a US submarine to hunt us. I'll say it right here.

Nadia and I did not design, construct or pay to have the seastead constructed. We promoted it and lived on it. We helped out by giving the builder updates and we participated in the launch. We did not decide where to put the seastead. We are enthusiastic supporters of the project who were lucky enough to be the first ones to stay on it.

Hunting us down to our death is just plain stupid and highlights exactly the reason someone would be willing to go out in middle of the ocean to get away from governments.

We never had any ill intentions and I even state plainly several times that I would not want to be a citizen of any seastead nation that would have me. We were hoping to bring tourism to Phuket with an underwater restaurant, floating hotels and medical research, tech jobs, etc. We had 3 wealthy entrepreneurs in the past week tell us they were coming to live in Phuket because they were excited about the project. We love Thailand. Nadia is a proud Thai. She is a proud Buddhist who does not support violence. I am a pacifist who would not harm a fly.

What we need:

Lawyers or anyone high up in the administration in Thailand to talk some sense into your military leaders.

Someone high up in the US that can help. I need to be able to go to the US embassy in Bangkok or some place near Phuket to get me out of the country. I need ideas for helping Nadia, a Thai citizen. She needs an embassy in Bangkok where she can seek asylum.

Nadia is just my girlfriend. She played no role in planning anything with the seastead. She just took video and stayed on the seastead with me. E-mail me at elwartowski@protonmail . com if you can help (not just suggestions...serious help).

Neither Nadia nor I are suicidal. We would never in our wildest dreams commit suicide. I want to live to the ripe age of at least 200. I love life. We love life together. We just wanted to be free. If just for one day.

und dann brennt auch noch Notre Dame ab...verrückter Tag heute Undecided

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany
ChefImGartenPavillion
Member
**
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 14


View Profile WWW
April 15, 2019, 06:39:18 PM
 #83634

Noch was interessantes: https://satoshistreasure.xyz/1


"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 285



View Profile
April 15, 2019, 07:35:23 PM
Last edit: April 15, 2019, 08:04:00 PM by trantute2
 #83635

Da muss ich mehrfach widersprechen!

Naja, bei der Apple/Google-Panikmache in der Welt ("böse US-Konzerne gefährden unsere lieben ehrlichen Banken" Grin) werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen ... Apple Pay z.B. ist ja nur eine technische Umsetzung von Kreditkartenzahlungen per Handy. Da haben die Banken wenig mit zu tun. Und auch Bitcoin nicht wirklich.

Letztendlich kommt auch das Giralgeld bei einer Kreditkartenüberweisung von einem und auf ein Bankkonto. Spätestens am Ende des Monats.

Und ja, Gyrsur hat leider vollkommen recht - bei der Volatilität ist Bitcoin als massives Zahlungsmittel derzeit unbrauchbar. In einem Bullenmarkt sieht ja alles wunderschön aus, aber wenn dann der Bär zuschlägt, möchte niemand sein Gehalt in einem Monat um 50% entwertet haben (ausgenommen vielleicht in Venezuela, weil es sonst 90% wären *sarcasm*).

Unter der Annahme, dass Banken weiterhin Dienstleistungen rund um Konten anbieten wollen, so können sie ruhig Bitcoin, zumindest für Überweisungen, nutzen. Wegen Volatilität und schlechter Skalierung sind hierbei Onchain-Transaktionen natürlich die schlechtere Wahl.

Nur, was spricht denn gegen Lightning?

Jede Bank investiert ein paar Millionen $ in Bitcoin, macht mehrere zweigleisige Channels mit Partnern auf, und der Rest läuft dann über das LN. Eine kleine Gebühr für den Kunden oben drauf. Fertig ist die Laube. Und dass die Banken Verlust machen ist sehr unwahrscheinlich, da im beschriebenen Szenario der Preis durch die Decke schiessen würde. Mal abgesehen davon, dass Banken sogar die Möglichkeit hätten den Preis relativ stabil zu halten. Vorausgesetzt, sie haben schon sehr grosse Menge an Bitcoins gehortet. Schiesst der Preis nach oben, vergrössern sie das Angebot, fällt er, dann kaufen sie. Natürlich geht das nur in einem ziemlich begrenzten Rahmen. Aber warum sollten im beschriebenen Szenario Banken an einem fallenden Kurs interessiert sein? Steigt der Kurs, dann haben sie einen größeren potentiellen Wertdurchsatz bei den Transaktionen. Auch steigt der Wert des eigentlichen Investments. Ergo werden sie nur aufkaufen, falls der Preis mal fällt um diesen zu stabilisieren. (Wiederum immer vorausgesetzt, dass es keine technischen Probleme gibt, die Bitcoin wertlos machen.)

Und jeder Kunde einer solchen Bank kann dann eine ÜBerweisung zu einem Kunden einer anderen Bank über entsprechende Channels durchführen. Fehlt nur die GUI für die einzelnen Kunden.

Das ist doch der Vorteil von Geschäftsbanken, da stehen nur Zahlen in den Datenbanken, welche das Giralgeld abbilden, und diese Zahlen könnten direkt an die Zahlen in den Verträge in den LN-Channels gekoppelt sein, mit einem Faktor, welcher vom aktuellen Preis des Bitcoin an den Börsen abhängt. LN ist im Idealfall praktisch instantan, die Volatilität wäre durch den Börsenpreis rausgekürzt und wäre somit kein Problem mehr!

LN ist dann der Ping-Pong-Ball, die Schläger sind die Giralgeld-Datenbanken der Banken und die Banken selbst sind die Spieler. Bzw. LN wäre das globale Interface zwischen den einzelnen Banken. Das Szenario setzt natürlich wiederum eine verstärkte Regulierung der Bitcoinbörsen voraus.

Wobei, irgendwie kapier ich das gerade nicht! Ist das nicht das, was Banken sowieso schon machen (sollten)? Oder ist das aktuelle System so kompliziert, dass man sowas wie Kreditkartenunternehmen und Applepay braucht? Kreditkartenunternehmen tun das, wozu die Banken aus Inflexibilität nicht in der Lage sind?

Huh Huh Huh
1miau
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336
Merit: 817


ChipMixer Miau


View Profile WWW
April 15, 2019, 10:20:53 PM
 #83636

BCHSV soll delistet werden und der Markt reagiert instant, krass solche news

https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360026666152
Aber in welche Richtung wundert mich. Da kommt man endlich dem Ziel ein Stück näher, Faketoshi loszuwerden und keiner freut sich. Nun gut, ich kann ja verstehen, dass das Theater von ihm schon ziemlich spaßig war aber in den Keller schicken muss man den gesamten Markt deswegen nicht gleich.
Kein Mitleid für unnötige Shitcoins.  Wink

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1422


Decentralization Maximalist


View Profile
April 16, 2019, 01:21:04 AM
 #83637

Letztendlich kommt auch das Giralgeld bei einer Kreditkartenüberweisung von einem und auf ein Bankkonto. Spätestens am Ende des Monats.
Das stimmt natürlich. Was ich meinte war aber: Für Banken ändert sich mit den Auftritt von Apple Pay und ähnlichen Handy-Zahl-Technologien nichts. Die Leute, die per Kreditkarte zahlen wollen, haben nun nur eine bequemere Option per NFC. Die von der Bank oder dem Kreditkartenunternehmen herausgegebene Kreditkarte brauchen sie aber weiterhin. Anders sieht es bei PayPal usw. aus, da man diese Dienstleister auch ohne Kreditkarte/Bankkonto nutzen kann. PayPal ist aber alles andere als neu.

Quote
Unter der Annahme, dass Banken weiterhin Dienstleistungen rund um Konten anbieten wollen, so können sie ruhig Bitcoin, zumindest für Überweisungen, nutzen. [...]
Jede Bank investiert ein paar Millionen $ in Bitcoin, macht mehrere zweigleisige Channels mit Partnern auf, und der Rest läuft dann über das LN. [...] Und dass die Banken Verlust machen ist sehr unwahrscheinlich, da im beschriebenen Szenario der Preis durch die Decke schiessen würde.
Ja, sicherlich kann aus der Adoption von Bitcoin durch Banken eine neue Bubble entstehen - aber Bubble bleibt Bubble. Es wird auch dann eine Überhitzung geben, und damit auch irgendwann einen massiven Crash.
Es sei denn, du gehst von einem Szenario einer massiven Adoption aus - wenn so viele Banken oder andere Großunternehmen Bitcoin adoptieren und auch rein investieren würden, dass es für sie attraktiv wäre, die Volatilität senken zu helfen. Das wäre natürlich super, ist aber aus heutiger Sicht leider Wunschdenken.

Mein Post ging ja vom heutigen Zustand aus, und da kann man als "normales Bezahlinstrument" Bitcoin leider noch nicht empfehlen. Es ist eher "ein Spekulationsobjekt, mit dem man auch zahlen kann". Es ist ein bisschen ein Teufelskreis: Würde BTC mehr zum Zahlen als zum Spekulieren genutzt (egal ob mit LN oder nicht), wäre die Volatilität wohl geringer. Da aber die Volatilität groß ist, wird es gehortet oder gedumpt, je nach Marktsituation.

Quote
Wobei, irgendwie kapier ich das gerade nicht! Ist das nicht das, was Banken sowieso schon machen (sollten)? Oder ist das aktuelle System so kompliziert, dass man sowas wie Kreditkartenunternehmen und Applepay braucht? Kreditkartenunternehmen tun das, wozu die Banken aus Inflexibilität nicht in der Lage sind?
Kreditkartenunternehmen bieten ja - zumindest im Fall von Mastercard und Visa - nur die "Oberfläche" (kümmert sich also um z.B. um die Akzeptanz, Standards usw.) für eine Dienstleistung, die eigentlich von der herausgebenden Bank erbracht wird, also für einen Kleinkredit. Apple Pay ist dann sozusagen eine "Oberfläche für die Oberfläche" oder "Oberfläche 2. Grades". Laut Wikipedia ist das bei Diners Club und American Express anders, American Express scheint eine eigene Bank zu sein. Bin da aber kein Experte.

bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
April 16, 2019, 07:50:44 AM
 #83638

BCHSV soll delistet werden und der Markt reagiert instant, krass solche news

https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360026666152
Nun gut, ich kann ja verstehen, dass das Theater von ihm schon ziemlich spaßig war aber in den Keller schicken muss man den gesamten Markt deswegen nicht gleich.
Er schickt doch immer wieder den ganzen Markt in den Keller...auf die eine oder andere Art.

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
JL0
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 152
Merit: 3


View Profile
April 16, 2019, 08:17:50 AM
 #83639

Kraken überlegt ebenfalls Bitcoin SV zu delisten (Twitter Umfrage)
https://twitter.com/hashtag/delistbsv?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1147



View Profile
April 16, 2019, 08:31:44 AM
 #83640

Kraken überlegt ebenfalls Bitcoin SV zu delisten (Twitter Umfrage)
https://twitter.com/hashtag/delistbsv?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw

und Kaufland verbannt unilever: https://www.tagesschau.de/inland/unilever-kaufland-101.html (ok ist schon älter)

Das ist sicherlich auch genauso wichtig für den BTC kurs.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Pages: « 1 ... 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 [4182] 4183 4184 4185 4186 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!