Bitcoin Forum
December 14, 2017, 05:57:36 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Statusanzeige auf dem Monitor  (Read 2251 times)
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 21, 2013, 05:46:36 PM
 #21

Tut mir leid. Wink

Zur Stabilität... Nimm' das alte Arch aus der Anleitung und führe an keiner Stelle ein System-Update durch. Ist nur ein Bauchgefühl, aber die aktuelle Arch Version könnte für unsere Zwecke nicht sooo toll sein. Zumindest sind die Logs voller komischer Dinge. Evtl. ist das im Moment auch das Problem mit der Stabiltät des MinePeon bei Dir? Nur eine Idee...

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
1513274256
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513274256

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513274256
Reply with quote  #2

1513274256
Report to moderator
1513274256
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513274256

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513274256
Reply with quote  #2

1513274256
Report to moderator
1513274256
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513274256

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513274256
Reply with quote  #2

1513274256
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513274256
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513274256

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513274256
Reply with quote  #2

1513274256
Report to moderator
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 21, 2013, 06:24:47 PM
 #22

Das hab ich mir gestern auch gedacht. Aber hab nicht dran gedacht das ich bei deiner Anleitung ja ein -Syu mache und dadurch dann wohl auch
Arch Linux updated (?).... Bei deiner Version dachte ich immer nur: Es lief ja... Warum gehts nicht mehr... Und bei der neuen minepeon Version hatte
ich schon die Vermutung das es am neuen Archlinux liegen könnte.

Edit:
Wobei ich ja ein altes Backup habe... Naja ich teste jetzt mal.
Aber du hattest die Anleitung ja geändert Sad Hast du noch die Version mit dem .sh file?

nochmal edit:
vorn is ja die komplette anleitung zum autostart Smiley sorry
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 21, 2013, 06:46:24 PM
 #23

Ja, bitte einfach das 'pacman -Syu' weglassen.

Hat mich ungefähr einen Tag Spielerei gekostet, um von der aktuellen Version wieder Abstand zu nehmen. Dachte erst, es liegt am cgminer, WiFi etc. Dann mal die Logs geprüft und eigenartige System-Meldungen wahrgenommen, die vorher nicht da standen (und nichts mit cgminer oder USB zu tun hatten). Mit der alten Arch Version lief's dann wieder stabil... Roll Eyes

Auch edit: Genau, einfach der Anleitung folgen, kein 'pacman -Syu' durchführen und den obigen Code reinbasteln (der nutzt wieder eine .sh im Gegensatz zur Anleitung). Wink

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 21, 2013, 06:55:37 PM
 #24

ok bin dran Wink
was muss ich denn für nen bfl little single noch anhängen beim installieren von cgminer? reicht icarus protocol oder was nutzen die?

Edit:

Ach Mann, wieso hab ich so wenig Ahnung von Linux.... Jetzt bekomme ich beim Installieren der Programme pacman -S git autoconf automake pkg-config gcc make screen 
ne Fehlermeldung


[root@alarmpi ~]# pacman -S git autoconf automake pkg-config gcc make screen
resolving dependencies...
looking for inter-conflicts...

Packages (13): cloog-0.18.0-1  isl-0.11.1-1  libmpc-1.0.1-1  m4-1.4.16-3.1
               perl-error-0.17020-1  ppl-1.0-1  autoconf-2.69-1
               automake-1.13.2-1  gcc-4.7.2-4  git-1.8.3.1-1  make-3.82-5
               pkg-config-0.28-1  screen-4.0.3-15

Total Download Size:    22.40 MiB
Total Installed Size:   107.76 MiB

:: Proceed with installation? [Y/n] Y
:: Retrieving packages ...
 m4-1.4.16-3.1-armv6h     147.4 KiB   756K/s 00:00 [######################] 100%
 autoconf-2.69-1-any      579.5 KiB   215K/s 00:03 [######################] 100%
error: failed retrieving file 'automake-1.13.2-1-any.pkg.tar.xz' from mirror.archlinuxarm.org : The requested URL returned error: 404 Not Found
warning: failed to retrieve some files
 pkg-config-0.28-1-a...    28.0 KiB  74.6K/s 00:00 [######################] 100%
 libmpc-1.0.1-1-armv6h     64.9 KiB   260K/s 00:00 [######################] 100%
 isl-0.11.1-1-armv6h      465.4 KiB   253K/s 00:02 [######################] 100%
error: failed retrieving file 'cloog-0.18.0-1-armv6h.pkg.tar.xz' from mirror.archlinuxarm.org : The requested URL returned error: 404 Not Found
warning: failed to retrieve some files
 ppl-1.0-1-armv6h           2.2 MiB   289K/s 00:08 [######################] 100%
 gcc-4.7.2-4-armv6h        14.6 MiB   242K/s 01:02 [######################] 100%
error: failed retrieving file 'make-3.82-5-armv6h.pkg.tar.xz' from mirror.archlinuxarm.org : The requested URL returned error: 404 Not Found
warning: failed to retrieve some files
 perl-error-0.17020-...    18.1 KiB   233K/s 00:00 [######################] 100%
error: failed retrieving file 'git-1.8.3.1-1-armv6h.pkg.tar.xz' from mirror.archlinuxarm.org : The requested URL returned error: 404 Not Found
warning: failed to retrieve some files
 screen-4.0.3-15-armv6h   413.1 KiB   242K/s 00:02 [######################] 100%
error: failed to commit transaction (unexpected error)
Errors occurred, no packages were upgraded.
[root@alarmpi ~]# ^C
[root@alarmpi ~]#
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 21, 2013, 07:31:16 PM
 #25

Da war doch was@Fehlermeldung.

Das hilft, damit werden die Packagelisten geupdated:
# pacman -Syy

Für den einen BFL ASIC einfach zusätzlich '--enable-bflsc' verwenden:

# ...
# ./autogen.sh --enable-icarus --enable-bflsc
# ...

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 21, 2013, 07:44:26 PM
 #26

Hab in der Zwischenzeit noch ein Backup gefunden. Das erste. Also eins das stabil lief. Allerdings wenn ich die sh Datei anpasse wie du schreibst,
startet danach der cgminer gar nicht mehr... Muss davor Autologin wieder eingerichtet werden?

Tante Edit wieder:
Habs hinbekommen. Hatte nen Fehler drin. Läuft nun und zeigt automatisch den cgminer an. (Sorry für folgenden Kommentar) Alter, du hasts echt
drauf!! Ich danke dir! Jetzt muss ich nur noch schauen ob das System stabil ist und den watchdog wieder installieren (Das Backup ist davor)
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 21, 2013, 07:55:16 PM
 #27

Hmm, die alte sh-Datei und der Service waren schon unterschiedlich.

1) Stoppe den Service (systemctl stop mycgminer.service)
2) Erstelle die pi.sh wie oben beschrieben (chmod nicht vergessen).
3) Modifiziere den Service wie oben beschrieben (1:1 copy&paste).
4) Starte den Service (systemctl start mycgminer.service).
5) Und gleich einschalten für den Reboot (systemctl enable mycgminer.service).

Ach und nach dem Reboot ggf. zwei, drei Minuten warten, bis sich alles einspielt. Wink

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 21, 2013, 07:59:51 PM
 #28

Wie Tante Edit schon sagt: LäUFT Smiley

Noch ne Kleinigkeit:
Ist es möglich die Anzeige am Bildschirm alle 10 Minuten neu zu laden? Warum?
Hab die Kiste gestartet. cgminer wird angezeigt. Nun verbinde ich mich per ssh um den Status auch mal zu checken bzw wollte ich die
Pooldaten anpassen. Da am normalen PC die Auflösung und Anzeige eine andere ist, hat es mir nun am kleinen Bildschirm die Anzeige zerhauen...
Dafür wäre nun ein automatischer reload perfekt Smiley
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 21, 2013, 08:29:07 PM
 #29

Yeeeha! Grin

Naja, ich spiel' auch nur rum, manchmal kommt etwas bei raus.

Zu den unterschiedlichen Auflösungen... cgminer sollte das automatisch anpassen, spätestens, wenn Du die ssh-Session beendest (bzw. den Screen verlässt). Bis zum Anpassen können wieder ein paar Sekunden vergehen. Falls nicht, kannst Du die ssh-Session mit der Auflösung des (externen) Monitors starten, dann sollte es Dir den Screen nicht zerstückeln.

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 21, 2013, 08:42:44 PM
 #30

Naja spielen sieht anders aus. Du weist mehr als du zugibst.

Also die ssh Session wird ja gleich wie der kleine Monitor aufgebaut. Allerdings sehe ich da, aufgrund der vielen Sticks, den unteren Teil nicht.
Also muss ich das Fenster aufziehen. Damit sehe ich dann den unteren Teil und kann Einstellungen machen. Wenn ich ssh verlasse wird leider
nicht mehr upgedatet... Auch nicht nach einigen Minuten. Grad getestet.

So wie immer: Edit:
Hab jetzt mal ein Update auf die letzte cgminer Version gemacht. Hab ne Einstellung "co[M]pact" gefunden. Die blendet zwar die Sticks aus
(Wollte ich ja eigentlich nicht, aber da eh nicht alle auf den Bildschirm passen...). Somit ist das Problem eigentlich gelöst Wink
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 22, 2013, 12:47:24 AM
 #31

Nee, da hätte ich auf die Schnelle auch keine Idee. Naja, den Screen vor dem Detachen wieder auf die "alte Größe ziehen" sollte funktionieren.

co[M]pact klingt da vernünftig für den kleinen Monitor. Smiley

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 22, 2013, 06:57:12 PM
 #32

Also ich muss echt sagen: Ich glaube ich bin bei der alten Stabilität. Seit gestern bis vorhin lief das System einwandfrei. Jetzt hängt der Little Single
noch dran. Schau ma mal Smiley Aber was ich mich frage: Bei ArchLinux nach Deiner Anleitung stimmt die Uhrzeit auch über Wlan. Bei minepeon hab
ich immer 1970 stehen... Kann ja nicht sein das der Programmierer das verschlechtert?!?
Bin auf jeden Fall mit deiner Anleitung und dem "nakteren" ArchLinux deutlich zufriedener Wink Scheint enorm rund zu laufen. Wie Anfang Juli als
ich im Urlaub war. DANKE!!
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 846


no degradation


View Profile
August 22, 2013, 07:45:28 PM
 #33

Sehr gut. Smiley Dann scheint es wirklich am aktuellen Arch zu liegen, wie vermutet. Naja, die Jungs basteln ja immer daran herum. Vielleicht läuft eine zukünftige Version wieder stabiler auf dem Raspberry.

Zur Zeit... Wenn MinePeon auch in der Shell (# date) ein flasches Datum anzeigt, läuft der ntpd-Service wohl nicht. Einfaches Starten und Aktivieren sollte helfen (# systemctl start ntpd / # systemctl enable ntpd). Wird in der Shell das richtige Datum angezeigt, aber im cgminer nicht, wurde der cgminer VOR dem ntpd-Service gestartet. In 'meinem' mycgminer.service wird das durch:

Code:
Requires=ntpd.service

unterbunden. Naja, zu 99% funktioniert es zumindest.

Tipp: Um auch die 'richtige' Zeit unserer Zeitzone angezeigt zu bekommen, einfach folgendes einmalig in der Shell eingeben:

Code:
timedatectl set-timezone Europe/Berlin

Drücke alle Daumen, dass der Little Single auch rennt. Smiley

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561


View Profile
August 22, 2013, 08:05:34 PM
 #34

Naja ich bleibe jetzt erstmal bei dem Setup. Nur cgminer aktuallisieren und fertig.

Stimmt, die Uhr ist ne Stunde nach. Stell ich doch glatt mal nach Wink

Bis jetzt läuft er einwandfrei. Wink Aber laut ist das Ding... Unfassbar
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!