Bitcoin Forum
October 25, 2021, 10:03:13 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Überweisung dauert lange, wie läuft das eigentlich ?  (Read 809 times)
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 10:53:11 AM
 #1

Mir kam da grad ne Frage in den Sinn, weil ich seit gestern auf ne Überweisung warte. Und zwar:

Wenn bei einer ÜW nur wenig order garkeine Gebühren gezahlt wurden, dann braucht sie ja länger um bestätigt zu werden.

Bei der ÜW um die es bei mir geht (über 1BTC, also kein "minibetrag") führt das seit knapp 24 Stunden dazu das sie immerweiter nach unten rutscht in der Reihenfolge.

Wie ist das eigentlich, werden ÜWs nach einer gewissen Zeit priorisiert ? Denn wenn immer mehr ÜWs zum Netz hinzukommen als "abgebaut" werden würde das doch ansonsten dazu führen das nicht priorisierte ÜWs immer weiter absinken und quasi "nie" bestätigt werden ?


Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1635156193
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1635156193

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1635156193
Reply with quote  #2

1635156193
Report to moderator
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 274
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 11:00:28 AM
Last edit: November 08, 2013, 11:11:18 AM by Nyx
 #2

Wie ist das eigentlich, werden ÜWs nach einer gewissen Zeit priorisiert ? Denn wenn immer mehr ÜWs zum Netz hinzukommen als "abgebaut" werden würde das doch ansonsten dazu führen das nicht priorisierte ÜWs immer weiter absinken und quasi "nie" bestätigt werden ?

[bullshit]
Nein, so eine Funktion gibt es nicht. Da musst du warten und hoffen, dass die Transaktion ihren Weg in die Blockchain findet. Sag deinem Überweiser, dass er sein Bitcoin-QT offen lassen soll, dass die Transaktion immer wieder broadcastet wird. Nächstes Mal vielleicht eine höhere Gebühr in Betracht ziehen.
[/bullshit]
Edit: korrigierte Antwort unten!

Momentan sind wir aber sowieso in einer speziellen Situation, da extrem wenig Blocks gefunden werden. Kann also noch ein wenig dauern. Siehe auch: https://bitcointalk.org/index.php?topic=327478.0

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 11:04:02 AM
 #3

Hm das is dann aber ein riesen "Fehler" im System wenn man so will. Es darf nicht sein das das so "passieren" kann. Das führt ja wie gesagt dazu das potentiell ÜWs "nie" bestätigt werden.

Naja, weil btc noch in den Kinderschuhen steckt kann man da noch drüber hinwegsehen, aber sollte der BTC mal im Mainstream ankommen wollen muss das geändert werden, wie auch immer.


Ok, thx4info.

Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 274
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 11:07:48 AM
 #4

Hm das is dann aber ein riesen "Fehler" im System wenn man so will. Es darf nicht sein das das so "passieren" kann. Das führt ja wie gesagt dazu das potentiell ÜWs "nie" bestätigt werden.

Naja, weil btc noch in den Kinderschuhen steckt kann man da noch drübe rhinwegsehen, aber sollte der BTC mal im Mainstream ankommen wollen mus sdas geändert werden, wie auch immer.


Ok, thx4info.

Grosses Sorry! Meine Info vorher war falsch (hatte gerade den falschen Thread offen auf reddit, welcher unten korrigiert wird) und ich habe mich schnell im Wiki informiert. Die Priorität wird folgendermassen berechnet:

priority = sum(input_value_in_base_units * input_age)/size_in_bytes

Somit ist die Zeit doch entscheidend. Um in die Blockchain zu kommen, muss die Priorität über 57,600,000 sein. Alles weitere: https://en.bitcoin.it/wiki/Transaction_fees#Technical_info

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 11:09:21 AM
 #5

Ah ok, also doch per Formel mit Faktoren, gut gut, alles andere wäre wie gesagt auch eine riesen Schwachstelle.

Wobei es auch bei der Formel zu Problemen kommt wenn es "zu viele" Überweisungen gibt, aber naja.


thx

Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1003


View Profile
November 08, 2013, 12:03:06 PM
 #6

Das ist kein Problem, das heißt einfach nur, dass die Leute zu wenige Transaktionsgebühren bezahlen.
Die erwähnte Regel ist einfach nur der Standard der von vielen benutzt wird, aber in keinster Weise vorgegeben oder so.

Ja, das bedeutet, dass in Zukunft Überweisungen mit zu wenig Gebühr auch mal "nie" angenommen werden. Das ist keine Schwäche, das ist ein offener Markt.

https://www.coinlend.org <-- automated lending at various exchanges.
https://www.bitfinex.com <-- Trade BTC for other currencies and vice versa.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2819
Merit: 1270



View Profile
November 08, 2013, 03:13:08 PM
 #7

Wie lange wird denn versucht die Überweisung reinzubringen?

Wenn man merkt "die wird nicht angenommen" ich Schick noch mal eine jetzt mit mehr Gebühren und dann wird die alte zuvälligerweise doch noch aufgenommen?
Daher. Wie lange sollte man warten?

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 03:21:08 PM
 #8

...Das ist keine Schwäche, das ist ein offener Markt...

Ein System bei dem Transaktionen systemimmanent verloren gehen können bzw aus "Prinzip" nicht ausgeführt werden ist kein offener Markt sondern schlicht unfug. Man muss sich darauf verlassen können das JEDER Betrag überwiesen wird und das nicht "unendlich" lange dauert. Klar, es kann zu "Fehlern" kommen, passiert ja auch in der echten Welt, aber das sind dann FEHLER die jemand oder eine Maschine macht, kein von vorn herein eingebauter Mechanismuss.

Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2243
Merit: 1282



View Profile
November 08, 2013, 03:26:45 PM
 #9

...Das ist keine Schwäche, das ist ein offener Markt...

Ein System bei dem Transaktionen systemimmanent verloren gehen können bzw aus "Prinzip" nicht ausgeführt werden ist kein offener Markt sondern schlicht unfug. Man muss sich darauf verlassen können das JEDER Betrag überwiesen wird und das nicht "unendlich" lange dauert. Klar, es kann zu "Fehlern" kommen, passiert ja auch in der echten Welt, aber das sind dann FEHLER die jemand oder eine Maschine macht, kein von vorn herein eingebauter Mechanismuss.


Sie werden nicht aus Prinzip nicht ausgeführt, sondern weil du dich nicht an die Regeln der Maschine gehalten hast. Ich gebe einem Busfahrer auch keine 3 Cent und sage ihm dann dass er mich dafür nach Barcelona bringen soll.

Du kannst dich drauf verlassen , dass deine Transaktion ausgeführt wird wenn sie sich an die technischen Regeln gehalten hat und an die Regeln des Marktes.

Das sind ja keine Fehler, das ist ja absicht.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1250


View Profile
November 08, 2013, 03:27:36 PM
 #10

Die Lösung heisst vielleicht, bei Bitcoin irgendwann mal, Verträge Minern zu machen, wenn man wichtige Transaktionen hat. Verloren geht übrigens gar nichts. Die Transaktion geht entweder durch oder nicht.
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 03:33:03 PM
 #11

Das ist ja genau was ich saga Phanta, das es Absicht ist. Das Ding dabei ist das das System aber nicht zwingend ist. Beim Busfahrer habe ich garnicht die Wahl irgendwelche Gebühren nicht zu bezahlen.

Ausserdem bin es nicht ich der überwiesen hat, sondern der Empfänger, aber das nur am Rande.


Man stelle sich vor:

Ich geh zur Sparkasse will was überweisen und der Mitarbeiter sagt mir: "Sie haben 2 Möglichkeiten, entweder sie überweisen ohne Gebühr und dann machen wir das VIELLEICHT mal irgendwann oder schicken es dann irgendwann mal zurück bzw sagen ihnen ob wir das überhaupt machen, oder sie Zahlen Gebühr und wir machen es morgen."





Jup Mezzo dann sind wir wieder an dem Punkt den wir beide schon in dem anderen thread hatten. Das ist zb sowas was ich meinte, solche oder ähnliche Services werden kommen. Einfach weil Sender und Empfänger sich darauf verlassen können müssen das ein Betrag innerhalb einer bestimmten Zeit und garantiert übertragen wird.

Otto Normalverbraucher muss sich hinstellen können und sagen: "Das hat unter allen Umständen zu funktionieren und ich will nicht drüber nachdenken müssen wie etwas gemacht wird."

Und das System muss das auch ohne wenn und aber gewährleisten. Ansonsten wird es sich nicht durchsetzen.



Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2243
Merit: 1282



View Profile
November 08, 2013, 03:38:18 PM
 #12

Das ist ja genau was ich saga Phanta, das es Absicht ist. Das Ding dabei ist das das System aber nicht zwingend ist. Beim Busfahrer habe ich garnicht die Wahl irgendwelche Gebühren nicht zu bezahlen.


Ist die Busfahrt zwingend ? Entweder du zahlst und fährst oder eben nicht. Ich verstehe ja was du damit sagen willst, aber ich seh das ein wenig anders.

Der Busfahrer will bezahlt werden, so will auch der Miner bezahlt werden  Wink

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Polarstorm
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406
Merit: 250



View Profile
November 08, 2013, 03:39:22 PM
 #13

lol wusste ich das du sagen würdest ich müsste ja nicht busfahren.

Komm das is Kindergarten. Wink

Weißt ja eh was ich sagen will.

Auszug aus der Falltime Datenbank, eintrag Keule: Primitiv, aber effektiv. Alles was es braucht um diese, wieder in Mode gekommene, Waffe herzustellen sind ein paar rostige Nägel, ein gutes Stück Holz und der unbedingte Wille anderen den Schädel einzuschlagen.
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533
Merit: 534



View Profile
November 08, 2013, 04:03:42 PM
 #14

Wenn eine Überweisung nicht angenommen wird, ist sie ja nach 24h ungültig und die coins in der wallet, von der sie versucht wurden zu versenden, bzw verlassen die coins die wallet überhaupt nicht und ich kann sie woanders ausgeben und die erste Überweisung wird als double spend erkannt?
Kam bei mir noch nicht vor, sende immer mit fee, würde mich aber interessieren.

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!