Bitcoin Forum
December 01, 2022, 10:21:13 AM *
News: Reminder: do not keep your money in online accounts
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2] 3 4 »  All
  Print  
Author Topic: [Biete] CoinSweeper - Virtual Mining Projekt - Anteile  (Read 4500 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
November 21, 2013, 05:56:57 PM
 #21

Wie gesagt: Vergleich es mit anderen Angeboten und die Vorteile werden sofort klar. Cheesy

Lass es! Diejenigen die ernsthaft in Betracht ziehen, einen SHA2 ASIC oder eine Mining-Beteiligung zu kaufen, können Deiner Argumentation nicht folgen.  Wink
1669890074
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1669890074

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1669890074
Reply with quote  #2

1669890074
Report to moderator
1669890074
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1669890074

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1669890074
Reply with quote  #2

1669890074
Report to moderator
1669890074
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1669890074

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1669890074
Reply with quote  #2

1669890074
Report to moderator
Transactions must be included in a block to be properly completed. When you send a transaction, it is broadcast to miners. Miners can then optionally include it in their next blocks. Miners will be more inclined to include your transaction if it has a higher transaction fee.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1669890074
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1669890074

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1669890074
Reply with quote  #2

1669890074
Report to moderator
1669890074
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1669890074

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1669890074
Reply with quote  #2

1669890074
Report to moderator
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 06:12:10 PM
Last edit: November 21, 2013, 06:40:07 PM by twbt
 #22

Wie gesagt: Vergleich es mit anderen Angeboten und die Vorteile werden sofort klar. Cheesy

Lass es! Diejenigen die ernsthaft in Betracht ziehen, einen SHA2 ASIC oder eine Mining-Beteiligung zu kaufen, können Deiner Argumentation nicht folgen.  Wink


Ich finde es wirklich schade, dass hier die innovativen Projekte immer totgeredet werden. Da macht sich Evolyn mal Gedanken um all die verschiedenen Mining-Aspekte (vor allem auch die ökologischen), arbeitet einen transparenten Businessplan aus ("Gebt mir Eure Kohle und ich gebe Euch mehr davon zurück als die anderen Anbieter!") und lässt die anderen Leute nahezu selbstlos an seinem Plan teilhaben, sogar mit Rabattmodell! Und? Was passiert? Nüppes.

Ist schon ein komischer Haufen hier. Cheesy

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3430
Merit: 1339


View Profile
November 21, 2013, 06:39:59 PM
 #23

Also ist das ganze hier einfach nur Hummbuck.
...
ohne ASICs ist hier nix zu reißen.
Deine Aussagen sind Humbug.

Ob die Rechenleistung nun von CPUs, ASICs, oder durch Imagination bereitgestellt wird,
ändert doch nichts daran, daß man mit Leichtigkeit 1BTC dazu einsetzen kann, um 0.5BTC zu "erwirtschaften".

Wenn hier überall Hardware verkauft wird, die (sowohl bei Herstellung, alsauch im Betrieb) Unmengen an wertvollen Ressourcen verbraucht, die genau das gleiche macht, stürzen sich alle drauf und reißen den Verkäufern ihren Schrott aus den Händen.

Wenn dann mal jemand mit ner innovativen Idee kommt und sagt "hey, dafür brauchen wir den ganzen Scheiß nicht, das geht auch ohne", ist das Humbug.


Anstatt bei diesem Projekt gleich "SCAM" zu schreien, denkt doch lieber mal über die ganzen anderen Angebote der letzten Wochen nach und vergleicht sie mit diesem hier, dann werdet Ihr schnell merken, daß dieses echte Vorteile für Euch und Eure Umwelt bietet.
sQueeZer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312
Merit: 251


View Profile
November 21, 2013, 07:10:03 PM
 #24

... Es ist alles andere als Umweltfreundlich und 'Green' auch nur irgendetwas anderes außer ASICS fuer SHA256 einzusetzen.

Ich sage nicht dass es sich hierbei um nen SCAM handelt, lediglich das die Kaeufer, wie fast ueberall schlechter dran sind als
der Betreiber Wink
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3430
Merit: 1339


View Profile
November 21, 2013, 07:53:54 PM
 #25

... Es ist alles andere als Umweltfreundlich und 'Green' auch nur irgendetwas anderes außer ASICS fuer SHA256 einzusetzen.
Und genau das ist eben falsch!

Es ist wesentlich umweltfreundlicher, anstatt ASICs (oder irgendetwas anderem) einfach GARNICHTS einzusetzen.
Dafür werden keine Rohstoffe benötigt, keine Energie zur Herstellung, keine Transportkosten, keine Betriebskosten,..schlicht garnichts.

.. lediglich das die Kaeufer, wie fast ueberall schlechter dran sind als der Betreiber Wink

Das mag ja sein, aber dafür sind sie hier immernoch besser dran, als bei der (real-Hardware-nutzenden) Konkurrenz.
Diese Angebot ist günstiger als cex.io, günstiger als USB-Raptoren, .....

.. genau DAS ist der Punkt,
daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 08:21:59 PM
 #26

... Es ist alles andere als Umweltfreundlich und 'Green' auch nur irgendetwas anderes außer ASICS fuer SHA256 einzusetzen.
Und genau das ist eben falsch!

Es ist wesentlich umweltfreundlicher, anstatt ASICs (oder irgendetwas anderem) einfach GARNICHTS einzusetzen.
Dafür werden keine Rohstoffe benötigt, keine Energie zur Herstellung, keine Transportkosten, keine Betriebskosten,..schlicht garnichts.

.. lediglich das die Kaeufer, wie fast ueberall schlechter dran sind als der Betreiber Wink

Das mag ja sein, aber dafür sind sie hier immernoch besser dran, als bei der (real-Hardware-nutzenden) Konkurrenz.
Diese Angebot ist günstiger als cex.io, günstiger als USB-Raptoren, .....

.. genau DAS ist der Punkt,
daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink

Tja. Besser kann man es wohl nicht sagen. Und es macht einen etwas ratlos.

3ds
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 08:54:23 PM
 #27

daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
Ja und was soll dabei rum kommen? Bekommt man dann auch imaginäre Bitcoins zurück?
3ds
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 08:57:59 PM
 #28

Q: Ist das Projekt Betrug?
A: Ja.

Q: Und wenn ich dennoch einsteigen will?
A: Ich hab mein nötigstes getan um dich davon abzuhalten, wenn du noch immer einsteigen willst, in Ordnung.
Das sagt ja eigentlich alles... Über was reden wir hier eigentlich???

Don't feed the trolls?
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 08:58:38 PM
 #29

daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
Ja und was soll dabei rum kommen? Bekommt man dann auch imaginäre Bitcoins zurück?

Euer täglicher Miningertrag lässt sich jederzeit mit folgender Formel berechnen:

(Anzahl der Hashleistung in GH/s * 1000 * Blockreward / Difficulty) * (60 * 60 * 24 * 65535 * 10^6 / 2^48)

Für Mathefreaks, die Formel lässt sich aus folgenden Infos ableiten: https://en.bitcoin.it/wiki/Difficulty

Also ziemlich genau das, was man auch in jedem anderen Projekt bekommt - und hier ohne versteckte Kosten!

twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 09:00:14 PM
 #30

Q: Ist das Projekt Betrug?
A: Ja.

Q: Und wenn ich dennoch einsteigen will?
A: Ich hab mein nötigstes getan um dich davon abzuhalten, wenn du noch immer einsteigen willst, in Ordnung.
Das sagt ja eigentlich alles... Über was reden wir hier eigentlich???

Don't feed the trolls?

Wir reden über: Eines der aktuell profitabelsten Mining-Angebote, das man hier so finden kann. Man verliert weniger BTCs als bei jedem anderen.

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3430
Merit: 1339


View Profile
November 21, 2013, 09:05:54 PM
 #31

daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
Ja und was soll dabei rum kommen? Bekommt man dann auch imaginäre Bitcoins zurück?
Nein, man bekommt, wie bei den "realen" Mitbewerbern echte Bitcoins zurück,
nur sind das eben weniger Bitcoins, als man eingezahlt hat

Und genaugenommen ist das auch kein Betrug, selbst wenn Evolyn das einfach behauptet,
es ist nur unverschämt teuer, aber immernoch billiger, als die Konkurrenz.


Das Ganze zeigt doch nur sehr deutlich auf, wie unsinnig es ist, Mining-Hardware zu kaufen,
aber das scheinen die Leute einfach nicht verstehen zu wollen.
So ist das halt, mit der Religion, die Leute wollen einfach an irgendetwas glauben, dagegen kann man auch mit den besten Argumenten nichts machen.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 09:11:46 PM
 #32

Das Ganze zeigt doch nur sehr deutlich auf, wie unsinnig es ist, Mining-Hardware zu kaufen,
aber das scheinen die Leute einfach nicht verstehen zu wollen.
So ist das halt, mit der Religion, die Leute wollen einfach an irgendetwas glauben, dagegen kann man auch mit den besten Argumenten nichts machen.

Aber vor allem sagst Du das alles nur: Weil Du Dir die ganzen goldenen Mining-Erträge selbst reinziehen willst. Cheesy

3ds
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 09:12:32 PM
 #33

daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
Ja und was soll dabei rum kommen? Bekommt man dann auch imaginäre Bitcoins zurück?
Nein, man bekommt, wie bei den "realen" Mitbewerbern echte Bitcoins zurück,
nur sind das eben weniger Bitcoins, als man eingezahlt hat

Und genaugenommen ist das auch kein Betrug, selbst wenn Evolyn das einfach behauptet,
es ist nur unverschämt teuer, aber immernoch billiger, als die Konkurrenz.


Das Ganze zeigt doch nur sehr deutlich auf, wie unsinnig es ist, Mining-Hardware zu kaufen,
aber das scheinen die Leute einfach nicht verstehen zu wollen.
So ist das halt, mit der Religion, die Leute wollen einfach an irgendetwas glauben, dagegen kann man auch mit den besten Argumenten nichts machen.
+1
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3430
Merit: 1339


View Profile
November 21, 2013, 09:17:42 PM
 #34

Das Ganze zeigt doch nur sehr deutlich auf, wie unsinnig es ist, Mining-Hardware zu kaufen,
aber das scheinen die Leute einfach nicht verstehen zu wollen.
So ist das halt, mit der Religion, die Leute wollen einfach an irgendetwas glauben, dagegen kann man auch mit den besten Argumenten nichts machen.

Aber vor allem sagst Du das alles nur: Weil Du Dir die ganzen goldenen Mining-Erträge selbst reinziehen willst. Cheesy
Stimmt,  Grin
aber doch nur, um meine eigenen Verluste (durch Investition in Mining-Hardware) zu reduzieren.

Ist also ne win-win-Situation, sowohl ich, alsauch die Zuhörer gewinnen durch Verlustminimierung.  Wink
sQueeZer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312
Merit: 251


View Profile
November 21, 2013, 09:19:11 PM
 #35

Bin jetzt ueberzeugt. Wohin kann ich einzahlen?
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 500



View Profile
November 21, 2013, 09:20:24 PM
 #36

OT+Kritik Smiley
Bei "BigBang" habe ich 50 gh/s für 3,2BTC...mit 4 shares @0,8 von Menig's GB hätte ich 55 gh/s. Da werden dann noch Strom, das wären 36 cent pro Tag (wenn ich richtig gerechnet habe) und dann nochmal 2% hosting Gebühr, komme ich summa summarum auf mehr Ertrag.
Und dann muss ein Anteilseigner bei dir noch 0,0005 pro Tag für die Auszahlung zahlen...ordentlich.

Bei dem 100 gh/s Angebot wäre das Preis/Leistung Verhältnis sicherlich etwas besser...
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 09:23:03 PM
 #37

Das Ganze zeigt doch nur sehr deutlich auf, wie unsinnig es ist, Mining-Hardware zu kaufen,
aber das scheinen die Leute einfach nicht verstehen zu wollen.
So ist das halt, mit der Religion, die Leute wollen einfach an irgendetwas glauben, dagegen kann man auch mit den besten Argumenten nichts machen.

Aber vor allem sagst Du das alles nur: Weil Du Dir die ganzen goldenen Mining-Erträge selbst reinziehen willst. Cheesy
Stimmt,  Grin
aber doch nur, um meine eigenen Verluste (durch Investition in Mining-Hardware) zu reduzieren.

Ist also ne win-win-Situation, sowohl ich, alsauch die Zuhörer gewinnen durch Verlustminimierung.  Wink

So ist es. - @Evolyn: Kann man bei Dir eigentlich auch in EUR bezahlen? Cheesy

twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 09:25:33 PM
 #38

OT+Kritik Smiley
Bei "BigBang" habe ich 50 gh/s für 3,2BTC...mit 4 shares @0,8 von Menig's GB hätte ich 55 gh/s. Da werden dann noch Strom, das wären 36 cent pro Tag (wenn ich richtig gerechnet habe) und dann nochmal 2% hosting Gebühr, komme ich summa summarum auf mehr Ertrag.
Und dann muss ein Anteilseigner bei dir noch 0,0005 pro Tag für die Auszahlung zahlen...ordentlich.

Bei dem 100 gh/s Angebot wäre das Preis/Leistung Verhältnis sicherlich etwas besser...

Bei Mening hat man aber das Risiko, dass sich wieder mal ein Pool >15 BTCs von den Mining-Erträgen reinfährt, weil er angeblich gehackt wurde. Cheesy

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3430
Merit: 1339


View Profile
November 21, 2013, 09:36:37 PM
 #39

OT+Kritik Smiley
Bei "BigBang" habe ich 50 gh/s für 3,2BTC...mit 4 shares @0,8 von Menig's GB hätte ich 55 gh/s. Da werden dann noch Strom, das wären 36 cent pro Tag (wenn ich richtig gerechnet habe) und dann nochmal 2% hosting Gebühr, komme ich summa summarum auf mehr Ertrag.
Und dann muss ein Anteilseigner bei dir noch 0,0005 pro Tag für die Auszahlung zahlen...ordentlich.

Bei dem 100 gh/s Angebot wäre das Preis/Leistung Verhältnis sicherlich etwas besser...

Quote
3 Es fallen maximal die Netzwerktransaktionskosten (0.0005 BTC) für Auszahlungen an.
Außerdem beträgt die Standard-Tx-Fee schon eine ganze Weile 0.0001BTC, man muss ja nicht gleich übertreiben und das 5fache zahlen.

Und dann hat CoinSweeper auchnoch eine unschlagbare 100% uptime,
kein Ausfall durch administrative Aktionen, durch Strom-, Hardware-, Internet-, oder Pool-Ausfälle
und einen sagenhaften Ping von 0ms.

Effizienter geht doch garnicht.
 
Evolyn (OP)
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 376
Merit: 312


Can you say... nighty-night?


View Profile
November 22, 2013, 12:10:19 AM
 #40

OT+Kritik Smiley
Bei "BigBang" habe ich 50 gh/s für 3,2BTC...mit 4 shares @0,8 von Menig's GB hätte ich 55 gh/s. Da werden dann noch Strom, das wären 36 cent pro Tag (wenn ich richtig gerechnet habe) und dann nochmal 2% hosting Gebühr, komme ich summa summarum auf mehr Ertrag.
Und dann muss ein Anteilseigner bei dir noch 0,0005 pro Tag für die Auszahlung zahlen...ordentlich.

Bei dem 100 gh/s Angebot wäre das Preis/Leistung Verhältnis sicherlich etwas besser...

Quote
3 Es fallen maximal die Netzwerktransaktionskosten (0.0005 BTC) für Auszahlungen an.
Außerdem beträgt die Standard-Tx-Fee schon eine ganze Weile 0.0001BTC, man muss ja nicht gleich übertreiben und das 5fache zahlen.

Und dann hat CoinSweeper auchnoch eine unschlagbare 100% uptime,
kein Ausfall durch administrative Aktionen, durch Strom-, Hardware-, Internet-, oder Pool-Ausfälle
und einen sagenhaften Ping von 0ms.

Effizienter geht doch garnicht.
 

Mit den Transaktionskosten macht Ihr gerade eine Mücke zu einem radioaktiven Supermutantenelefant Smiley

Hier drei Punkte die Euch wieder besser atmen lassen sollten:

Erstens:

Mir ist das mit den 0.0001 BTC klar, darum schrieb ich auch maximal! Ich denke dabei eher an die Zukunt, falls das die maximale Blockgröße kurzfrisig ein Problem werden sollte. Es gab sogar schon Leute die neulich über Transaktionsgebühren von 0.0025 BTC pro KB nachdachten welches ich aber für Humbug halte. Mal sehen ob ich den Thread wieder finde, dann zeige ich ihn Euch.

Zweitens:

Auszahlungszyklus:
Auszahlungen erfolgen etwa einmal wöchentlich. Nagelt mich bitte dazu auf keinen Wochentag fest, im Moment befindet sich alles noch im Aufbau.

Angenommen, ich würde wirklich 0.0005 BTC für eine Transaktion zahlen, wäre das täglich umgerechnet ein Aufwand von nicht einmal 0.0001 BTC. So wie es im Moment aussieht (bei 0.0001 pro Transaktion) sind es aber nicht einmal 0.000015 BTC die pro Tag anfallen.

Drittens:

Da mehrere Auszahlungen in die selbe Transaktion passen (in 1 KB passen bei einem Eingang mind. 23 Ausgänge + 1 Ausgang für Change) verringern sich hier die Transaktionskosten nochmals erheblich.


Am Ende bleiben Euch, wenn ihr die Transaktionskosten auf den Tag umrechnet, nur 0.0001 Fee / 7 Tage / 23 Ausgänge = nicht einmal 0,00000063 BTC pro Tag. Ich glaube man kann diesen Wert vernachlässigen.


So ist es. - @Evolyn: Kann man bei Dir eigentlich auch in EUR bezahlen? Cheesy

Ein- und Auszahlungen erfolgen ausschließlich in BTC.


OT+Kritik Smiley
Bei "BigBang" habe ich 50 gh/s für 3,2BTC...mit 4 shares @0,8 von Menig's GB hätte ich 55 gh/s. Da werden dann noch Strom, das wären 36 cent pro Tag (wenn ich richtig gerechnet habe) und dann nochmal 2% hosting Gebühr, komme ich summa summarum auf mehr Ertrag.
Und dann muss ein Anteilseigner bei dir noch 0,0005 pro Tag für die Auszahlung zahlen...ordentlich.

Bei dem 100 gh/s Angebot wäre das Preis/Leistung Verhältnis sicherlich etwas besser...

Bei Mening hat man aber das Risiko, dass sich wieder mal ein Pool >15 BTCs von den Mining-Erträgen reinfährt, weil er angeblich gehackt wurde. Cheesy

Danke für die Kritik Smiley Da die Preise teils starken Schwankungen unterworfen sind mögen sie teilweise teuer wirken wenn ich es nicht rechzeitig schaffe sie anzupassen. Ich werde versuchen sie aktuell wie möglich zu halten, nur gelingen wird mir das nicht immer, da ich auch andere Dinge zu tun habe :/. Selbst die Preise von gestern sind bei aktuellen Entwicklungen schon wieder veraltet! Darum fragt wenn Ihr Interesse habt einfach nochmals wegen dem Preis nach. Werde die Preise gleich anpassen.


daß man hier mit imaginärer Hardware besser fährt, als woanders mit realer Hardware.  Wink
Ja und was soll dabei rum kommen? Bekommt man dann auch imaginäre Bitcoins zurück?

Wie einige andere die Frage schon beantwortet haben, es gibt reale Bitcoins zurück. Man kann zwar über den Begriff real streiten, da Bitcoins ansich nur Information und nicht zum anfassen sind, aber mit real ist gemeint, das wenn Ihr z. B. ein Bitcoin ausbezahlt bekommt, sie jederzeit z. B. an einer Börse (mtgox, bitstamp, bitcoin.de, kraken, um nur einige zu nennen) in Euro oder USD umtauschen lassen könnt.

Zudem verwechselt bitte imaginär nicht mit virtuell, auch wenn sich beide Begriffe in der Bedeutung überschneiden.


Ich werde nachher auch gleich noch den Abschnitt FAQ ergänzen falls die Fragen wieder auftauchen sollten.


Q: Ist das Projekt Betrug?
A: Ja.

Q: Und wenn ich dennoch einsteigen will?
A: Ich hab mein nötigstes getan um dich davon abzuhalten, wenn du noch immer einsteigen willst, in Ordnung.
Das sagt ja eigentlich alles... Über was reden wir hier eigentlich???

Don't feed the trolls?

Q: Ist das überhaupt ein ernst gemeintes Projekt?
A: Ja.


Ich hoffe ich habe jetzt keine offene Frage übersehen, falls doch, postet nocheinmal und ich beantworte sie gerne.

Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
Pages: « 1 [2] 3 4 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!