Bitcoin Forum
January 25, 2022, 12:21:47 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 [4]  All
  Print  
Author Topic: Bitcoin Deutschland GmbH (bitcoin.de) gefährdet Verkäufer-Interessen  (Read 7447 times)
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126
Merit: 100


View Profile
December 28, 2013, 05:53:41 PM
 #61

Ich empfehle allen Mitlesern hier dringend, dass sie, bevor sie sich genötigt fühlen, auf Provokationen zu antworten, den kompletten Wikipedia-Artikel, insbesondere die Charakterisierung und die Motivation von Trollen, in Ruhe durchlesen und dann nochmal entscheiden, ob sie wirklich antworten wollen oder einfach die Provokation "schlucken". Eine sehr gute Arznei gegen das begleitende Unwohlsein ist die "Ignore" Funktion. Hat schon manchen hier geholfen, ist rezeptfrei und kostenlos.

LvM

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
1643070107
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643070107

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643070107
Reply with quote  #2

1643070107
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126
Merit: 100


View Profile
December 28, 2013, 05:54:57 PM
 #62

Kopfkratz Huh

Potentielle BTC-Käufer, die sich trollig und vollkommen argumentfrei dagegen wehren,
die zum Vertragsschluß notwendigen Mittel so wie überall auch bei Käufen auf bitcoin.de/Fidor zu hinterlegen,

haben WAS Huh im Sinn?

LvM

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
bitcoin_de
Member
**
Offline Offline

Activity: 97
Merit: 10



View Profile WWW
December 29, 2013, 11:35:14 AM
 #63

Hallo,

ich versuche jetzt mal, ohne zu grosse Emotionen und ohne auf Postings dieses Threads genau einzugehen, meine Sicht
des ganzen darzustellen.

Ich nutze bitcoin.de. Hier muss ich "nur" BTC hinterlegen.
Genauso nutze ich MtGox, BTC-e, Bitstamp und Kraken. Dort muss ich (wenn ich in beide Richtungen handeln möchte) BTC und Fiat hinterlegen.

bitcoin.de ist wie ebay.
Die anderen entspreche mehr eine Aktien-Börse (wir Cortal Consors).

Ich fühle mich bei bitcoin.de als Käufer von BTC sehr wohl.
Ich fühle mich bei bitcoin.de als Verkäufer von BTC immer etwas unwohl.
Um das zu entschäfen verkaufe ich lieber BTC in mehreren Teilen als in einer grossen Transaktion.
Ausserdem verkaufe ich BTC auf bitcoin.de nicht in sehr turbulenten Zeiten.
Bis jetzt hatte ich Glück mit meinen Verkäufen.

Der Vorschlag, dass bitcoin.de zusammen mit der Fidor-Bank eine Art Treuhandkonto anbietet/verwaltet, halte ich für gut,
aber auch sehr aufwendig. Zumal die Fidor-Bank ja auch gerade mich sich selbst kämpft  Wink

Es wird immer davon gesprochen, dass ein Käufer, der seinen Kauf nicht korrekt mit der Zahlung abschliesst, bestraft werden soll.
Ein schlechtes Trust Rating. Wow (Ironie!).

Leute, die soetwas vorsätzlich tun (keine Diskussion, wie man das beweisen soll), werden sich davon nicht beeindrucken lassen.

Das Problem kann man am besten durch finanzielle Nachteile für den "inkorrekten Verkäufer" und gleichzeitig eine gewisse
Entschädigung für den geprellten Verkäufer lösen (oder zumindest entschärfen).

Aktuell verwaltet bitcoin.de ja schon BTC, aber kein Fiat (Euros).
Über die Verwaltung von BTC könnte man obiges realisieren.
Inkorrekte Verkäufer bestrafen (ihnen BTC abnehmen) und diese dann (mit Verwaltungs-Abschlag für bitcoin.de) an den
geprellten Verkäufer zahlen.
Dieser Vorschlag von mir ist in mehreren Postings bereits näher erklärt worden.

Der Vorschlag ist sicher nicht optimal, aber aus meiner Sicht auch nicht so abwegig, als das man ihn einfach ignorieren sollte.
Auch wird keine Bank für die Realisierung benötigt. Und kein Käufer/Verkäufer muss das ganze nutzen, es wäre optional.

Frage an die Zuständigen von bitcoin.de: Was spricht gegen so einen Vorschlag?

trepex

Hallo Trepex,

grundsätzlich spricht gegen so einen Vorschlag erst mal überhaupt nichts. Nachdem wir uns aber mit dem Vorschlag befasst haben, sind wir zu dem vorläufigen Ergebnis gekommen, dass wir diesen Vorschlag nicht umsetzen wollen, weil wir andere Maßnahmen als praktikabler und zielführender halten. Die Hinterlegung von BTC würde unsere ohnehin schon sehr umfangreiche AGB noch mehr aufblähen und den Prozess der Kaufvertragsabwicklung verkomplizieren. Zudem haben uns unsere Berater davon abgeraten uns noch mehr in die Kaufvertragsabwicklung einzumischen, da dies für uns Haftungsfallen auftut die für uns derzeit nicht kalkulierbar sind. Wir werden zukünftig Käufer, die Kaufverträge nicht erfüllen viel konsequenter als bisher sanktionieren, werden der Bewertungs-/TrustLevel-System reformieren und setzen auf die neuen "SOFORT-Kauf/Verkauf"-Lösung, die wir mit der Fidor-API hoffentlich bald realisieren werden. Wenn wir die Probleme mit der Nichterfüllung von Kaufverträgen damit nicht vernünftig in den Griff bekommen sollten, werden wir uns den Vorschlag mit der Hinterlegung von BTC noch mal an anschauen.

Viele Grüße,
Oliver

Support-Team
Bitcoin Deutschland AG
https://www.bitcoin.de/
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 1058



View Profile
December 31, 2013, 01:53:49 AM
 #64

Quote
setzen auf die neuen "SOFORT-Kauf/Verkauf"-Lösung, die wir mit der Fidor-API hoffentlich bald realisieren werden

Wie bald ist "bald"? Gibt es nach dem langen Hinhalten schon konkrete Terminvorstellungen oder driftet alles ins nebulös-ungefähre?


Im bitcoin.de Blog ist von "Frühjahr" die Rede... Letzlich wird es dann wohl ein Jahr nach Ankündigung erscheinen.. wenn wir Glück haben Cheesy

An sich ist der schnelle Handel ja schon möglich und es gibt schon deutlich mehr Fidor-User Smiley
Eigentlich müsste bitcoin.de jetzt nur noch im Handelsbereich eine Info einfügen, ob der Trader ein Fidor-Konto angemeldet hat. Dann würde es schon supergut funktionieren, auch ohne API.

Oliver? Könnt ihr so eine Info schon im Vorfeld integrieren? Würde jedenfalls mächtig helfen und ihr könnt euch mit der API noch etwas Zeit lassen Wink

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
bitwala.com kryptofreundliche Bank für SEPA und Direktkauf von Cryptos! RefLink->15€ Startguthaben. Wichtig: KYC/AML Thread                         Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
bitcoin_de
Member
**
Offline Offline

Activity: 97
Merit: 10



View Profile WWW
December 31, 2013, 11:40:21 AM
 #65

Quote
setzen auf die neuen "SOFORT-Kauf/Verkauf"-Lösung, die wir mit der Fidor-API hoffentlich bald realisieren werden

Wie bald ist "bald"? Gibt es nach dem langen Hinhalten schon konkrete Terminvorstellungen oder driftet alles ins nebulös-ungefähre?


Im bitcoin.de Blog ist von "Frühjahr" die Rede... Letzlich wird es dann wohl ein Jahr nach Ankündigung erscheinen.. wenn wir Glück haben Cheesy

An sich ist der schnelle Handel ja schon möglich und es gibt schon deutlich mehr Fidor-User Smiley
Eigentlich müsste bitcoin.de jetzt nur noch im Handelsbereich eine Info einfügen, ob der Trader ein Fidor-Konto angemeldet hat. Dann würde es schon supergut funktionieren, auch ohne API.

Oliver? Könnt ihr so eine Info schon im Vorfeld integrieren? Würde jedenfalls mächtig helfen und ihr könnt euch mit der API noch etwas Zeit lassen Wink

Hallo Serpens66,

ja, wir werden so eine "Light-Variante" noch Anfang Januar integrieren und die Banknamen in den Angebotsdetails anzeigen. Im Marktplatz soll man dann auch nach Banknamen filtern und sich so einen Handelspartner suchen können, der ein Konto bei der gleichen Bank hat wie man selbst. Eigentlich hätten wir diese kleine Änderung schon viel früher (vor 2 Jahren) einführen müssen, da sie die Transaktionsdauer eines Handels extrem verkürzen kann. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :-/ Wichtig: wir werden nur den Namen der Bank öffentlich anzeigen. Die kompletten Bankdaten erhält man natürlich (wie bisher) erst nach Annahme eines Angebotes.

Gleichzeitig mit dieser Umstellung werden wir die Nicknamen in den öffentlichen Angebotsdetails ausblenden. Damit wollen wir noch deutlicher machen, dass unsere Kunden (aus unserer Sicht) den Erwerb und die Veräußerung von Bitcoins immer "ohne Dienstleistungscharakter" anbieten, selbst wenn sie regelmäßig Angebote auf bitcoin.de platzieren. Einen Dienstleistungscharakter nimmt die BaFin dann an "...wenn eine Person auf dem Markt damit wirbt, dass sie regelmäßig BTC an- oder verkauft.". Zwar kann man sich darüber streiten, ob alleine das Einstellen und die Anzeige von konkreten Kaufangeboten bereits "werblich" ist, aber wir wollen hier eine potenzielle Gefahr für unsere Kunden beseitigen und werden daher die Angebote noch stärker anonymisieren. "Schwarze Schafe" können ja (wie bisher) über die Blacklist gefiltert werden und werden ab sofort durch noch konsequentere Sanktionen durch uns vom Handel ausgeschlossen.

Was dem Termin für die Fidor-API angeht: durch die SEPA-Umstellung am 01.02.2014 gibt es aktuell viele Baustellen und die API ist nur eine davon. Ich war sehr optimistisch, dass wir Anfang Dezember fertig werden, aber dann haben sich noch zahlreiche technische Probleme ergeben. Einen Termin wage ich derzeit nicht zu nennen, aber die Probleme sind eingegrenzt und es kann jetzt wirklich nicht mehr lange dauern - hoffentlich.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und erfolgreiches neues Bitcoin-Jahr!

Viele Grüße,
Oliver

Support-Team
Bitcoin Deutschland AG
https://www.bitcoin.de/
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126
Merit: 100


View Profile
January 11, 2014, 04:08:43 PM
 #66

Auch dieser Strang hier

https://bitcointalk.org/index.php?topic=39542;all

ist von Anbeginn gefüllt mit Klagen
über das von Anfang an wahrlich miserable und seither um keinen Deut verbesserte
DILETTANTENSYSTEM
der Bitcoin Deutschland GmbH.

Bitcoin.de ist seit Anbeginn eine Bühne für Vertragsbruch und Betrügereien en masse!
Dazu miserabler Support, groteske Handels- und Verfügungsbeschränkungen,
systematisch geförderte Verleumdungskultur, Blacklists etc.pp.....

Der Laden unter Führung eines glücklosen 68-er-Früchtchens nimmt all das bewußt in Kauf
und streut uns über die (nicht vorhandenen) Gründe unverdrossen Sand in die Augen.
 Angry Angry Angry Angry Angry

LvM

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340
Merit: 250


View Profile
January 11, 2014, 05:45:31 PM
 #67

Weisst du was echt dufte wäre?
Menig
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 1000


View Profile
January 11, 2014, 09:16:31 PM
 #68

Auch dieser Strang hier

https://bitcointalk.org/index.php?topic=39542;all

ist von Anbeginn gefüllt mit Klagen
über das von Anfang an wahrlich miserable und seither um keinen Deut verbesserte
DILETTANTENSYSTEM
der Bitcoin Deutschland GmbH.

Bitcoin.de ist seit Anbeginn eine Bühne für Vertragsbruch und Betrügereien en masse!
Dazu miserabler Support, groteske Handels- und Verfügungsbeschränkungen,
systematisch geförderte Verleumdungskultur, Blacklists etc.pp.....

Der Laden unter Führung eines glücklosen 68-er-Früchtchens nimmt all das bewußt in Kauf
und streut uns über die (nicht vorhandenen) Gründe unverdrossen Sand in die Augen.
 Angry Angry Angry Angry Angry

LvM


die erste Person auf meiner Ignore-Liste... ! GZ dazu !
fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340
Merit: 250


View Profile
January 12, 2014, 09:40:39 AM
 #69

was einfach ein weiteres geschmäckle ist.. jemand der so schreibt bzw. argumentiert den kann man ja nun einfach nicht ernst nehmen von daher...

argumente und belegbares zählt was da geliefert wird ist deutlich zu subjektiv und dazu noch unter der gürtellinie.
Aber sowas von
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 239
Merit: 116


View Profile
January 12, 2014, 12:12:19 PM
Last edit: January 12, 2014, 01:58:34 PM by Aber sowas von
 #70

... lassen sich Sperrlisten miteinander verknüpfen.
Wie macht man das? Eine Kurzanleitung wäre gut.

Links zum Thema Steuern rund um Bitcoin: https://bitcointalk.org/index.php?topic=445315.0
cgminer-o
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 250


1$ =1 MEC 2013 (2,56 $) 5$ =1MEC 2014 ?


View Profile
January 31, 2014, 04:15:01 PM
 #71

Hi, nutze auch Bitcoin.de und hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme. Ich bin sogar sehr überrascht wie schnell das Geld von den Käufern überwiesen wird.

▓▓▓ MEC Megacoin POW▓▓▓https://forum.megacoin.co.nz/ ▓▓▓ New Economy Movement▓▓▓▓▓▓▓▓▓ LimecoinX X11 ▓▓▓
shitaifan2013
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 879
Merit: 1000

monero


View Profile
January 31, 2014, 06:25:44 PM
 #72

Na schau und guck, auf dem "grotesken Dilettantensystem" des gescheiten "68er Früchtchens" lassen sich Sperrlisten miteinander verknüpfen.
Und was sehe ich, der User "s********2013" hat auch einen "LvM" auf seiner Sperrliste.

Hier die Trustdaten dieses LvMs:

Quote
Trust-Level: Silber
Anzahl Trades: 13
Relevante Bewertungen: 10
Positive relevante Bewertungen: 100 %
                1 Monat    6 Monate    gesamt
positiv      0              0                11
neutral     0              0                0
negativ    0              0                2

Quote
Bitcoin.de ist seit Anbeginn eine Bühne für Vertragsbruch und Betrügereien en masse!
Wenn man sich die beiden negativen Bewertungen so ansieht, stellt sich unwillkürlich die Frage, ob LvM da nicht in der Rolle des Schurken auf dieser Bühne auftrat.


bin ich das?  Grin

hab den acc schon ewig nicht mehr benutzt, weiß also leider nicht mehr wieso der gute auf meiner liste gelandet ist. kann sein, dass ich ihn einfach nur drauf gepackt habe, weil ich mit jemandem der so nen wind macht, nicht handeln wollte  Wink

C. Bergmann
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 803
Merit: 500



View Profile
February 01, 2014, 02:37:52 PM
 #73

@cgminer: Um das Bild zu wechseln musst du einfach den Bildchase des browsers löschen. das problem hatte ich auch mal Smiley

Allgemein, zum Thema: Seit kurzem werden auf bitcoin.de User, die im hier beklagten Sinne Verkäufer durch den kakao ziehen, mit automatisierten handelssperren belegt.


▄▄████▄▄
▄████████████▄
▄▄█████▀▀    ▀▀█████▄▄
▄█████▀▀            ▀▀█████▄
▄███▀       ▄████▄       ▀███▄
███      ▄██████████▄      ███
███    ▄██████████████▄    ███
███    ████████████████    ███
███    ████████████████    ███
███    ████████████████    ███
███    ▀██████████████▀    ███
███      ▀██████████▀      ███
▀███▄       ▀████▀       ▄███▀
▀█████▄▄            ▄▄█████▀
▀▀█████▄▄    ▄▄█████▀▀
▀████████████▀
▀▀████▀▀
Gabro███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
WHITEPAPER
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
TOKEN SALES
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
cgminer-o
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 250


1$ =1 MEC 2013 (2,56 $) 5$ =1MEC 2014 ?


View Profile
February 01, 2014, 03:13:38 PM
 #74

@cgminer: Um das Bild zu wechseln musst du einfach den Bildchase des browsers löschen. das problem hatte ich auch mal Smiley

Allgemein, zum Thema: Seit kurzem werden auf bitcoin.de User, die im hier beklagten Sinne Verkäufer durch den kakao ziehen, mit automatisierten handelssperren belegt.

Danke ich probiere es mal. Müsste dann ja bei einen anderem Rechner auch gehen.

▓▓▓ MEC Megacoin POW▓▓▓https://forum.megacoin.co.nz/ ▓▓▓ New Economy Movement▓▓▓▓▓▓▓▓▓ LimecoinX X11 ▓▓▓
Aber sowas von
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 239
Merit: 116


View Profile
February 01, 2014, 03:58:11 PM
 #75

Allgemein, zum Thema: Seit kurzem werden auf bitcoin.de User, die im hier beklagten Sinne Verkäufer durch den kakao ziehen, mit automatisierten handelssperren belegt.
Das verstehe ich nicht ganz, wie ist das gemeint?

Links zum Thema Steuern rund um Bitcoin: https://bitcointalk.org/index.php?topic=445315.0
C. Bergmann
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 803
Merit: 500



View Profile
February 01, 2014, 05:22:28 PM
 #76

Allgemein, zum Thema: Seit kurzem werden auf bitcoin.de User, die im hier beklagten Sinne Verkäufer durch den kakao ziehen, mit automatisierten handelssperren belegt.
Das verstehe ich nicht ganz, wie ist das gemeint?

Das von LvM vorgetragene Problem war, dass Leute bei Bitcoin.de ein Kaufangebot annehmen, dann aber, weil z. b. der Kurs steil fällt, einfach nicht bezahlen. Wir belegen nun Leute, die das wiederholt machen, automatisch mit Handelssperren.


▄▄████▄▄
▄████████████▄
▄▄█████▀▀    ▀▀█████▄▄
▄█████▀▀            ▀▀█████▄
▄███▀       ▄████▄       ▀███▄
███      ▄██████████▄      ███
███    ▄██████████████▄    ███
███    ████████████████    ███
███    ████████████████    ███
███    ████████████████    ███
███    ▀██████████████▀    ███
███      ▀██████████▀      ███
▀███▄       ▀████▀       ▄███▀
▀█████▄▄            ▄▄█████▀
▀▀█████▄▄    ▄▄█████▀▀
▀████████████▀
▀▀████▀▀
Gabro███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
███
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
WHITEPAPER
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
TOKEN SALES
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
Pages: « 1 2 3 [4]  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!