Bitcoin Forum
January 18, 2018, 04:47:44 PM *
News: Electrum users must upgrade to 3.0.5 if they haven't already. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: 1 2 3 4 5 [All]
  Print  
Author Topic: Piraten in diesem Forum  (Read 14056 times)
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 07, 2011, 12:16:28 PM
 #1

Ich wollte mal in die Runde fragen, ob hier jemand von der Piratenpartei anwesend ist.

Ich bin nämlich selber einer.
1516294064
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516294064

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516294064
Reply with quote  #2

1516294064
Report to moderator
1516294064
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516294064

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516294064
Reply with quote  #2

1516294064
Report to moderator
1516294064
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516294064

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516294064
Reply with quote  #2

1516294064
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 07, 2011, 03:34:56 PM
 #2

<- kein Mitglied, aber Sympathisant.

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
March 07, 2011, 03:44:22 PM
 #3

<- kein Mitglied, aber Sympathisant.

#2

JackSparrow
Member
**
Offline Offline

Activity: 116



View Profile
March 07, 2011, 09:28:07 PM
 #4

#4 Wenn dir das hilft.

Dafür aber Mitglied im c³  Grin
8bit
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 49


View Profile
March 07, 2011, 09:31:55 PM
 #5

#5

Bitcoin Forever! 1NVbtrGMNGUXEMyDW6NJVtfQGtAUrMf6zz
randomguy7
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 528


View Profile
March 08, 2011, 12:39:39 AM
 #6

#6   Smiley
vasisualiy
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 52


View Profile
March 08, 2011, 12:54:16 AM
 #7

#7
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 08, 2011, 09:37:42 AM
 #8

Okay, immerhin Sympathisanten... aber das passt auch wieder ins Bild.
Wenn ich meine Kollegen auf das Thema Bitcoin anspreche stosse ich immer auf Taube Ohren
und Unverständnis. Das Krasse ist, die sind ja alle Informatiker.

Was mir nicht in den Kopf will: Die gleichen Leute, die den ganzen Tag Emails schreiben, und über "Internetausdrucker"
lästern, wollen beim Thema Geld krampfhaft mit ihren gedruckten Scheinchen bezahlen und warten ohne zu Murren drei Tage
bei einer Banküberweisung.  Roll Eyes
hendi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 58


View Profile
March 08, 2011, 11:57:07 AM
 #9

#2 Grin

[ CENTRA ] Multi-Blockchain Worldwide Debit Card & Insured Wallet
▞▬▬▬▞▬▬▬▞▬▬▬▞▬▬▬▞▬▬▬▞▬▬▬▚▬▬▬▚▬▬▬▚▬▬▬▚▬▬▬▚▬▬▬▚
FacebookSlackTwitter ‣ GithubMediumANN Thread
vasisualiy
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 52


View Profile
March 08, 2011, 02:02:06 PM
 #10

Okay, immerhin Sympathisanten... aber das passt auch wieder ins Bild.
Wenn ich meine Kollegen auf das Thema Bitcoin anspreche stosse ich immer auf Taube Ohren
und Unverständnis. Das Krasse ist, die sind ja alle Informatiker.

Was mir nicht in den Kopf will: Die gleichen Leute, die den ganzen Tag Emails schreiben, und über "Internetausdrucker"
lästern, wollen beim Thema Geld krampfhaft mit ihren gedruckten Scheinchen bezahlen und warten ohne zu Murren drei Tage
bei einer Banküberweisung.  Roll Eyes

Informatiker != Selbstbewusster und Mutiger
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 08, 2011, 06:17:55 PM
 #11

Gerade Piraten sollten Bitcoin eigentlich begrüßen.
Es passt genau ins Bild der Transparenz und des mündigen Bürgers.
Allerdings kann ich auch verstehen, wenn man bei finanziellen Dingen sehr skeptisch ist und sich lieber erst überzeugen lässt, wenn eine gewisse Menge an vertrauenswürdigen Fachkörpern (in diesem Fall wohl EFF,CCC,GPF,...) der Sache angenommen hat.

Das erinnert mich gerade daran, dass wir vor eienr ganzen weile 250+ Bitcoins an den CCC spenden wollten, aber niemand erreicht haben, der für Spenden, bzw der Einführung von Spenden via Bitcoin zuständig war.(Hatten wir überhaupt irgendjemand erreicht??)

Kennst du da vllt eine eMail-Adresse oder Telefonnummer, JackSparrow ?

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
BitLex
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588


View Profile
March 08, 2011, 06:47:33 PM
 #12

Hatten wir überhaupt irgendjemand erreicht??
also, zumindest auf meine mails gabs bisher nicht die geringste reaktion

JackSparrow
Member
**
Offline Offline

Activity: 116



View Profile
March 08, 2011, 07:44:16 PM
 #13

Ich glaube der c³ direkt leitet Spenden an die Wau-Holland-Stiftung weiter. Die haben z.B. die Spenden für Wikileaks gesammelt. Mit denen könnte man sicher in Kontakt treten.

Interessanter fänd ich wenn du mal einen CCC-Ableger in deiner Nähe kontaktieren könntest. Bei denen ist die Freude wahrscheinlich auch viel größer, gerade bei so einer großzügigen Spende.
Mein C3-Ableger hat auch ein eigenes "Konto", wir wechseln auch EUR in BitCoins und ich denke viele haben das zumindest mal getestet.

Die Chaostreffs und Erfas findest du hier. Oft haben die dann kleine (und große) Projekte für die sie immer ein bisschen was gebrauchen können.
Bei ACAB brauchten die Münchner z.B. ne Menge Geld, ohne die wäre das Projekt bestimmt nicht möglich gewesen.

Gefällt dir mein Vorschlag?

MfG Jack
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 08, 2011, 07:57:43 PM
 #14

Gibts denn kein übergeordnetes Büro, dass die Spenden dann nach Bedarf aufteilt ?
Oder existiert der CCC tatsächlich nur in seinen regionalen Formen ohne übergreifende Hierarchie ?

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
JackSparrow
Member
**
Offline Offline

Activity: 116



View Profile
March 08, 2011, 08:11:49 PM
 #15

Gibts denn kein übergeordnetes Büro, dass die Spenden dann nach Bedarf aufteilt ?
Oder existiert der CCC tatsächlich nur in seinen regionalen Formen ohne übergreifende Hierarchie ?
Klar gibt es eine übergeordnete Hierarchie, die Projektbezogen dann wieder weiterverteilt. Wie das Geld jetzt genau fließt kann ich aber nicht sagen.

Sonst kannst du es mal mit einer Mail an das office versuchen. Erklär deine Lage und nach einiger Zeit bekommst du dann eine Antwort*. Vlt solltest du auch hinzufügen, das du es schonmal versucht hast.

schönen Abend noch!

*oder auch nicht, dann besteht einfach keine Interesse  Wink
BitLex
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588


View Profile
March 08, 2011, 09:53:19 PM
 #16

*oder auch nicht, dann besteht einfach keine Interesse  Wink

ich habs beim office versucht und sogar darum gebeten, man möge uns bitte auch des-interesse mitteilen,
damit wir die spenden (im übrigen nicht 250, sondern über 600BTC) anderen organisationen zugute kommen lassen können.

wie gesagt, bis heute keine reaktion und ich war nicht der erste, ders versucht hat.
schon echt schwer jemanden zu finden, der sich "zuständig" fühlt.

wer nich will, der hat wohl schon genug.

SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 09, 2011, 02:54:34 AM
 #17

Geht eigentlich jmd von euch aufs Hambacher Fest 2.0 ?

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 09, 2011, 10:14:49 AM
 #18

Hambacher Fest? Hmm. Mal schaun, wenn ich Zeit habe, warum nicht?
Wir könnten Bitcoin-Flyer verteilen. Weiss irgendwer ob schon jemand einen Flyer oder einen Auflkleber
entworfen hat?

SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 09, 2011, 06:19:57 PM
 #19

Der Kerl, der vor dem New York Stock Exchange mit seinem "Stop the Fed! Use Bitcoin!"-Schild stand, hatte afaik Flyer verteilt.
Aber keine Ahnung was da drauf stand und es war bestimmt Englisch.

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 10, 2011, 05:15:30 PM
 #20

Hallo,

zwei Sachen:

[1] Politik:

Piratenpatei hat keine Ahnung und kein Interesse am Geldsystem. Bitcoin hat dort keine Chance.

Hier schon viel eher:
http://buerger-stehen-auf.de/

Habe dazu auch etwas geschrieben:
http://go-bitcoin.com/2011-03-07-b-rger-stehen-auf

[2] Hat jemand Lust und Gelegenheit, Bitcoin-Flyer oder Aufkleber zu verteilen?
Wir könnten welche gestalten und dazu evtl. zusammenlegen. Ich nehme auch BTC.
Habe früher schon einmal Postkarten entworfen und drucken lassen.

Gruß
Marco

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
BitLex
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588


View Profile
March 10, 2011, 07:09:48 PM
 #21

zu [2]
ich hab auchschon drüber nachgedacht, ein paar hundert aufkleber zu bestellen, um damit ein paar ampeln und stromkästen zu verschönern.  Grin

Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 10, 2011, 07:25:13 PM
 #22

Marco hat wahrscheinlich recht.  Embarrassed    Die Piratenpartei kann man in dieser Hinsicht vergessen.
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 10, 2011, 07:26:23 PM
 #23

Ich verteile gerne Flyer! Habe nur keine Lust, welche zu machen.
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 10, 2011, 07:58:30 PM
 #24

Ich mache gerne welche, habe nur keine Lust, diese allein zu bezahlen. Wie sieht's aus?

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
JackSparrow
Member
**
Offline Offline

Activity: 116



View Profile
March 10, 2011, 09:05:59 PM
 #25

Ich bleibe bei meinem Vorschlag. Offensichtlich besteht hier (noch) keine Interesse. Bei den "kleinen" kann das ganz anders aussehen und wenn da die Sache erst mal groß genug ist, übernimmt das sicherlich auch der "große". Ihr könntet eine fertige Mail an z.B. Hamburg, Köln, München und Berlin schicken. Vielleicht auch das ihr euch wünscht, das die das promoten.
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 11, 2011, 11:08:16 AM
 #26

Hallo JackSparrow,

entschuldige, habe Deinen Beitrag auf der vorigen Seite überlesen.

Ich habe das jetzt gemacht und Emails an den CCC versendet.
Das wurde jetzt aber so off-topic, daß ich es in einen eigenen Thread gestellt habe:
http://bitcointalk.org/index.php?topic=4370.0

Gruß
Marco

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 12, 2011, 05:11:01 PM
 #27


Vielleicht ist es im Moment sinnvoller ein paar Projekte davon zu überzeugen Bitcoinspenden anzunehmen, als Geld in Flyer zu investieren,
die nur ein begrenztes Publikum wirklich interessieren. Ich habe nochmal über die Sache nachgedacht, und
denke mir, dass Flyer zu drucken nur Sinn macht, wenn man auch einen Infostand aufzieht, mit Leuten die
dahinter stehen und Bitcoin promoten. Und selbst von so einer Promo-Aktion verspreche ich mir wenig, weil dazu das Umfeld
stimmen müsste. Das Internet bleibt zur Zeit die beste Plattform um Werbung für Bitcoin zu machen.
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 12, 2011, 05:52:45 PM
 #28

Aber ich würde dir Aufkleber abkaufen, Marco.  Man könnte die ja an Unis in die Toilletten der Informatik kleben. Wink

Vielleicht ein Bitcoin-Logo mit einem netten Spruch drumrum wie: "Bitcoin - die Freiheit nehm ich mir!" (ist geklaut, aber lustig)
"Bitcoin - mein eigener Vergnügungspark mit Blackjack und Nutten" (sinnlos und zu lang)
"Bitcoin - wir brauchen keine Zentralbank"  (checkt eh niemand)
"Bitcoin - freies Geld für freie Bürger" (nett und artig, passt zur Piratenpartei)
"Bitcoin - Du bist deine eigene Bank" (jetzt wirds langsam interessant)
"Bitcoin - Die Bank bist Du" (geht gut rein) alternativ: "Bitcoin - die Bank sind wir"
"Bitcoin - andere gehen zur Bank, wir sind die Bank"  (bisschen ungelenk, geht aber)
"Bitcoin - hol dir die Bank nach Haus"
"Bitcoin - neues Geld für die Welt" (aus die Maus)
"Bitcoin - das bessere Geld"
"Bitcoin - Opensource, P2P, 24/7, das bessere Geld" (informativ)
"Bitcoin - verschlüsselt, opensource, P2P, besseres Geld" (informativ)
"Bitcoin - opensource, P2P, die Bank sind wir" (naja)
"Bitcoin - digitales Gold" (regt die Fantasie an, Info?)
"Bitcoin - unser digitales Gold"

ich geb auf.

Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 12, 2011, 06:03:42 PM
 #29

"Bitcoin - P2P Anonymous Digital Currency"    ist wohl nicht zu toppen
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 13, 2011, 09:26:37 AM
 #30

Vllt soltle wirklich mal jmd ein paar hundert Aufkleber anfertigen lassen.
Ich würde auch gerne welche verteilen.

Mehr Bitcoiner brauch das Land !

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
S3052
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100


View Profile
March 13, 2011, 07:44:54 PM
 #31

"Bitcoin - die Bank sind wir"

.. das ist grossartig.


Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 14, 2011, 07:47:15 PM
 #32

Aufkleber drucken können wir machen. Die funktionieren auch als "Flyer".

"die Bank sind wir" find ich auch gut!

Der Slogan braucht aber noch eine Erklärung. Das könnte sonst alles sein, sogar Werbung für eine Pokerseite.
Der Info-Text sollte etwas kleiner und untergeordnet sein, für Interessiertere.

der englische Text ist gut, aber ich würde nicht gerne die Sprache wechseln.

"erste/die digitale Krypto-Währung, frei - anonym - sicher"

Also zusammengefaßt etwa so in der Abfolge der Größen und eyecatcher

1) Bitcoin Logo
2) Slogan
3) Info-Text

Findet ihr das zuviel? Müßte man auszuprobieren mit einem Grafikprogramm.
Soll noch eine URL drauf, oder sogar ein QR? Oder vertrauen wir auf den guten Namen Bitcoin und Google?

Vielleicht kommen hier ja noch andere Ideen oder Designvorschläge?

Gruß
Marco

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
March 14, 2011, 10:37:35 PM
 #33

1) Bitcoin Logo
2) Slogan
3) Info-Text
Ich denke, das ist gut so.
Entspricht ziemlich dem gängigen AIDA-Prinzip.

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
davidak
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile WWW
March 17, 2011, 04:07:47 PM
 #34

#8

Ich bin auch Sympathisant der Piratenpartei, kenne aber auch ein paar Piraten privat.

Aufkleber fände ich eine gute Sache, aber mit URL, denn die wenigsten Menschen haben begriffen dass man alles googeln kann, was man nicht kennt.
Ich denke es wäre gut, wenn einer eine grosse Menge bestellt und dann weiterverkauft (für BTC natürlich Smiley).

Mein Vorschlag:

"Bitcoin - Geld: anonym, verschlüsselt, Open Source, Peer-to-Peer"

Entwutf:
http://image.bayimg.com/caeonaadh.jpg

Man müsste sehen wie der Preis für Aufkleber ist und ob viereckig günstiger ist als Rund.

Das offizielle Logo sollte mal gewechselt werden, das im Favicon sieht sehr gut aus mit dem 3D-Effekt.

Es fehlt aber noch an einem praktischen Nutzen für Bitcoins, ohne den der normale Mensch kein Interesse zeigt.
Man kann zu wenig damit zahlen und hockt nur auf seinem Geld. Ein gutes Konzept BTC zu drucken wäre gut, da man nicht immer Zugang zum Internet hat, ansonsten könnte man auch alles über Online-Banking machen anstatt mit Bargeld. Der Mittelweg ist da die Kreditkarte.
(Wäre das nicht eine Idee? Chipkarte um an Terminals in Geschäften mit BTC zu zahlen (wenn Bitcoin dann alle anderen Währungen ersetzt))

Vorschlag 2:

Wenn wir schon mit technischen Schlagworten um uns werfen kann man das auch durch eine Tag-Wolke symbolisieren.

http://image.bayimg.com/eaeogaadh.jpg

Website: http://davidak.de/
Geldgeschenke an: 1C8GCTytJBiWXUfNiMu69xcDJDbC5xd563
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 20, 2011, 02:51:16 PM
 #35

Mein Versuch s.u.

Wer in Deutschland eine "Alternative" anbieten will, braucht ein "Bio-Siegel" :-)


http://marcoholmer.net/img/BTC-Aufkleber-400.png

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 21, 2011, 10:16:22 PM
 #36

Schöner Entwurf, Marco! Wenn Du nichts dagegen hast, werde ich dieses Design klauen, oben drüber "Open Source - P2P"
drüber schreiben und 1000 Stück davon drucken lassen. Wer auch immer will, der kann sie dann von mir zum Selbstkostenpreis haben.

Ich will ja eine Aufkleberaktion in der Uni starten, und für meine Zwecke sind die Schlagworte "Open Source" und "P2P" wichtig,
für ein Publikum, dass mit Computern und Internet nicht so viel am Hut hat ist dein Entwurf sicher der bessere.

Noch eine Frage: wo gibt es diesen "Bitcoin" Font?
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
March 22, 2011, 07:21:39 AM
 #37

Hallo Max,

Du kannst gerne den Entwurf entsprechend abändern.
Font ist frei: Ubuntu (http://font.ubuntu.com/)
Schick mir eine Email oder PM, ich laß Dir auch gerne die Vorlage zukommen.

Ich habe jetzt noch Deine "Vitamine" eingebaut.

Gruß
Marco

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
March 23, 2011, 09:31:51 AM
 #38

Hallo Marco, der Entwurf mit den Zusatz-Vitaminen ist gekauft. Super!
Ich kontaktiere dich mal per Mail.

LG Max
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
April 09, 2011, 11:50:24 PM
 #39

Die Aufkleber sind gedruckt und ab sofort zum Selbstkostenpreis bei mir
erhältlich. Am besten gegen Bitcoins. Wer welche haben möchte
kann sich gerne bei mir melden...

Max
JackSparrow
Member
**
Offline Offline

Activity: 116



View Profile
April 10, 2011, 04:02:33 PM
 #40

Hallo Max,

gib doch mal einen Überblick. Wie viele hast du bestellt, wie viele willst du verschicken, was muss man für einen Schub Sticker investieren?

LG
Marco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile WWW
April 10, 2011, 08:13:58 PM
 #41

Hallo,

die Sticker sind sehr gut geworden!

http://go-bitcoin.com/sites/default/files/pictures/Foto_Aufkleber_400.jpg

Seitenlänge: 7,4 cm

Hier mein Angebot, wer sie gerne für Marketing kreativ weiterverwenden möchte:

1 Sticker            0,2 BTC
ab 10 St.  Pack zu   1,5 BTC (je 0,15 BTC)
ab 100 St. Pack zu  12,- BTC (je 0,12 BTC)
ab 500 St. Pack zu  50,- BTC (je 0,10 BTC)

+ Porto

Wer Interesse hat per PM oder Email.

Ich empfehle, die Sticker nicht illegal oder öffentlich störend zu verwenden, damit nicht von vorneherein ein schlechtes Licht auf Bitcoin geworfen wird.

Gruß
Marco

www: http://go-bitcoin.com (http://go-bitcoin.com) | twitter: gobitcoin
Flow
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 17


View Profile
April 11, 2011, 12:33:12 PM
 #42

Hallo,

zwei Sachen:

[1] Politik:
Piratenpatei hat keine Ahnung und kein Interesse am Geldsystem. Bitcoin hat dort keine Chance.

Hier schon viel eher:
http://buerger-stehen-auf.de/

Das sehe ich nicht so.

"Bürger stehen auf" bietet ja zur Zeit fast nur top Phrasen. Hier mal ein paar Highlights:
  • Wir sind für Zukunftsvisionen.
  • Wir sind für ein freies Europa, in dem die europäischen Bürger das Sagen haben.
  • Wir sind für neue Perspektiven für unser Land.
  • Wir sind gegen die sozialistische Einheitsbreipartei CDU/CSU-SPD-FDP-GRÜNE-LINKE.
  • Wir sind keine "Braune-Soße"-Partei und keine Ewig-Gestrigen.
  • Wir sind keine Vertreter des Klimaschwindels von der angeblich menschengemachten Erderwärmung durch CO2.
  • Wir sind für echten Umweltschutz.
  • Wir sind für eine stolze, aufrechte Rolle Deutschlands im Reigen der europäischen Völker.
Quelle

Liest sich eher wie der Einheitsbrei jeder "leicht" rechten, aber "wir sind anders rechts", Protestpartei voller "ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden" Mitglieder. Mal schauen ob die Community von "Bürger stehen auf" da noch etwas mehr Substanz bringt. Man darf gespannt sein.

Flow
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
April 11, 2011, 08:39:38 PM
 #43

Da ich zusammen mit Marco die Sticke bestellt habe,
sind meine Preise identisch. Einfach eine Mail an mich schreiben.


Gruss
max
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
April 12, 2011, 08:56:01 AM
 #44

Habe Marco eine pm geschrieben und warte auf Antwort.

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 872


View Profile
April 16, 2011, 09:27:30 AM
 #45

Habe Marco eine pm geschrieben und warte auf Antwort.
Anwort erhalten Wink

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
reloc0
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
May 17, 2011, 10:37:16 PM
 #46

Mitglied der Piraten und ganz neu im Bitcoin Universum. Hiho!
Max Stirner
Member
**
Offline Offline

Activity: 92



View Profile
May 18, 2011, 09:23:28 PM
 #47

@reloc
Woher kennst Du Bitcoin? Hast Du am Wochenende einen von meinen Stickern bekommen Wink

LG Max
rka
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
May 24, 2011, 08:20:33 AM
 #48

@max

hast du meine nachricht erhalten? bin mir unsicher, da meine outbox leer ist…
frog
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 20


View Profile
May 24, 2011, 12:09:35 PM
 #49


Hallo,

zwei Sachen:

[1] Politik:
Piratenpatei hat keine Ahnung und kein Interesse am Geldsystem. Bitcoin hat dort keine Chance.

Hier schon viel eher:
http://buerger-stehen-auf.de/





Mitglieder o.g. Partei propagieren das richtig deutsch sein:
Quote
... Heerscharen von Gutmenschen organisieren ihr "Volldeppendorf ist bunt statt deutsch" und zahllose Deppenschafe blöken freudig mit.
... Das Existenzrecht Israels ist Staatsräson, das Existenzrecht Deutschlands ist völlig nebensächlich.  ...



veto
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2



View Profile
May 25, 2011, 11:26:36 AM
 #50

Nicht Piratenpartei aber Ich bin Mitglied der Humanwirtschaftspartei welche politisch ähnlich gerichtet ist.
Diese Partei mit ihren Vorgängern versuchte schon seit fast 100 Jahren das bestehende Geldsystem zu ändern - jedoch bis heute ohne Erfolg.
Das macht mich aber nicht unmutig, denn die Französische Revolution hat auch über 100 Jahre gebraucht bis aus einer  Idee eine Tat wurde.
Ich hoffe beiden Parteien das Beste und der Bitcoin-Bewegung!!
gruesse
stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
May 31, 2011, 08:54:20 AM
 #51

#3   

(glaub ich ^^)

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb"
Acetonperoxid
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4


View Profile
May 31, 2011, 10:57:40 AM
 #52

ich bin seit längerer Zeit Mitglied bei den Piraten.Mit Bitcoin beschäftige ich mich aber erst seit ein paar Tagen.
Pikkker
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile
June 05, 2011, 12:31:06 PM
 #53

<- ebenfalls kein Mitglied, aber Sympathisant.
Stevie1024
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
June 10, 2011, 09:37:44 AM
 #54

Hallo, Hier ein (nicht so aktives) mitglied der Niederlandische Piratenpartei.

Ich bin sehr begeistert über das Idee eines cryptocurrency wie Bitcoin und die Möglichkeiten für ein besseren Gesellschaft. Aber ein kleine Warnung für Piraten: nach meiner Meinung ist Bitcoin noch nicht fertig. Bitte überzeuge Ihr selbst bevor etwas Politisches darauf zu bauen.

Entschuldige mein limitiertes Deutsch.


I'm out of here!
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708


nmc:id/phelix


View Profile
October 15, 2011, 07:03:58 AM
 #55

#9

hab sogar mal einen QR Code für die gute Sache gemacht:



nehmen die Piraten eigentlich Bitcoin Spenden an? wie stehen sie dazu?

blockchained.com ■ bitcointalk top posts
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
October 15, 2011, 08:13:07 AM
 #56

Die Bitcoin-Gemeinschaft sollte nicht auf Parteien warten, dass die sich unserer Interessen annehmen, sondern selbst das Projekt soweit bringen, bis die Parteien sich zwangsläufig damit beschäftigen müssen. Vorher wird sich da auch kaum etwas bewegen.
Meine Erfahrung ist, dass sehr viele Menschen, egal wie "fortschrittlich" oder "alternativ" sie sich nennen, wenn es um neue Systeme für etwas Grundlegendes wie Geld oder Finanzpolitik geht, sehr bald abwinken oder einen belächeln. Es wird unsere Aufgabe sein, dafür zu sorgen, dass es nichts mehr zu belächeln gibt.

nehmen die Piraten eigentlich Bitcoin Spenden an? wie stehen sie dazu?
Bitcoin-Spenden sind bisher nicht möglich. Zum Thema Bitcoin gibt es noch keine offiziellen Beschlüsse, lediglich ein paar (unverbindliche) Abstimmungen im "LiquidFeedback"-System. Siehe hier.

"It's not rich who got much, but who gives much."
yossarian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 492


View Profile
October 17, 2011, 01:04:28 PM
 #57

Quote
nehmen die Piraten eigentlich Bitcoin Spenden an? wie stehen sie dazu?

Habe über das Kontaktformular eine kurze Anfrage dazu gestellt, hier die Antwort:

"Guten Tag,
Die Piratenpartei hat derzeit leider kein Bitcoin-Konto. Wir nehmen anonyme Spenden aber gerne in Bar entgegen, soweit sie sich finanziell in einer geringen Höhe bewegen. Größere Spenden nehmen wir nicht anonym entgegen.
Tut mir leid, dass ich dir keine bessere Auskunft geben. :-/
Mit freundlichen Grüßen [...]"

I'm always buying and selling BTC, PM me for details. Rating and GPG-key: http://is.gd/yossarian

Buy and sell BTC via SEPA: https://www.bitcoin.de/r/nrnxg6

Bitmessage: BM-2DAoXPtLdQEnR2iSneCTjpgRPtzXsSAi1m
luxtux
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 10


View Profile
October 21, 2011, 06:12:28 AM
 #58

ich auch ein Pirat und BitCoiner Wink

Die Piraten haben im Moment so viel um die Ohren, das Bitcoins erstmal links liegen bleiben müssen. Aber ich Arbeite drann  Grin
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611



View Profile
October 21, 2011, 06:46:22 AM
 #59

ich auch ein Pirat und BitCoiner Wink

Die Piraten haben im Moment so viel um die Ohren, das Bitcoins erstmal links liegen bleiben müssen. Aber ich Arbeite drann  Grin
Unter den Piraten dürften sicher einige gute Informatiker sein.
Entwickelt deshalb besser (inoffiziell) ein geeignetes Bitcoin-Derivat. Am besten ein leistungsgedecktes, welches zunächst jedem Bürger, der eine Ware produziert oder Dienstleistung anbietet ein monatliches Grundeinkommen ausschüttet, und dabei die umlaufende Geldmenge durch eine Umlaufsicherungsgebühr deckelt. - Soviel ich weiss sind die Piraten gegenüber einem Grundeinkommen sehr offen. Hier haben sie die Gelegenheit eines einzuführen, ohne dafür parlamentarische Mehrheiten zu benötigen.

Eine neue Partei, die den Anspruch hat einen gesellschaftlichen Wandel herbeizuführen braucht auch entsprechende Instrumente. - Bitcoin selbst ist dabei nur alter Wein in neuen Schläuchen.


▄▄▄████████▄▄▄
▄▄██████████████████▄▄
▄████████████████████████▄
▄████████████████████████████▄
████████████████████████████████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████████
███████    ████████    ████████   ██
███████      ██████      ██████    ███
██████        ████        ████    ████
█████    ██    ██    ██    ██    █████
████    ████        ████        ██████
██    ██████      ██████      ██████
██   ████████    ████████    ███████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████
▀████████████████████████████▀
▀████████████████████████▀
▀▀██████████████████▀▀
▀▀▀████████▀▀▀
   

▄████████▄                 ▄███████████▄
█  ▄  ▄  █                 █  ▄  ▄  ▄  █
█  ▀  ▀  █                 █  ▀  ▀  ▀  █
▀████▄ ██▀                 ▀██ ▄███████▀
    ▀███                     ███▀
         █████████████████▄
         █▄▄▄             ▀█
          █▄               █
           ▀█              █
            █  ▄▀▀▄  ▄▀▀▄  █
      ▄██   █  ▀▄▄▀  ▀▄▄▀  █    ██▄
 ▄████▀ ██▄ █              █  ▄██ ▀████▄
 █  ▄  ▄  █ █              █  █  ▄  ▄  █
 █  ▀  ▀  █ ▀█       ▄▄▀  █▀  █  ▀  ▀  █
 ▀████████▀  ▀█▄        ▄█▀   ▀████████▀
               ▀████████▀
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀      ▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▄█▀▀            ▀█▀▀█▀            ▀▀█▄
▄█                ▄▀▀▄                █▄
█                ▄▀  ▀▄                █
   

█                     
█                     
█████████  ██████████████ 
█       █  █            █ 
███████████████  █  ▐▌  █  █ 
█             █            █ 
█  █████████  █  █  ▐▌  █  █ 
██████████████        █            █ 
█            ███████  █  █  ▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █        █            █ 
█            ███████████████▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █             █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█    ████    █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█    █  █    █             █       █ 
████████████████████████████████████████
 
[ Whitepaper ]   [ Facebook ]   [ Medium ]
▬▬▬  [ Website ]   [ Twitter ]  ▬▬▬
[ Instagram ]   [ Telegram ]   [ LinkedIn ]
 












 
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
October 21, 2011, 07:24:59 AM
 #60

Unter den Piraten dürften sicher einige gute Informatiker sein.
Entwickelt deshalb besser (inoffiziell) ein geeignetes Bitcoin-Derivat. Am besten ein leistungsgedecktes, welches zunächst jedem Bürger, der eine Ware produziert oder Dienstleistung anbietet ein monatliches Grundeinkommen ausschüttet, und dabei die umlaufende Geldmenge durch eine Umlaufsicherungsgebühr deckelt. - Soviel ich weiss sind die Piraten gegenüber einem Grundeinkommen sehr offen. Hier haben sie die Gelegenheit eines einzuführen, ohne dafür parlamentarische Mehrheiten zu benötigen.

Eine neue Partei, die den Anspruch hat einen geellschaftlichen Wandel herbeizuführen braucht auch entsprechende Instrumente. - Bitcoin selbst ist dabei nur alter Wein in neuen Schläuchen.

Ganz ehrlich lieber Seeder, ich wünsche es Dir und unserer Welt das sich die Piraten hinsetzen und auf Basis der Bitcoin Idee das Rad nochmal neu erfinden. Wenn ich sowas (kritische Masse überschritten) erkenne, sattel ich um.
Bis dahin bleibe ich bei dem was sich in 2 Jahren bewährt hat und einen solchen extremen Zulauf an Tools erfahren hat. Mal sehen was passieren wird.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1270


View Profile
October 21, 2011, 09:18:14 AM
 #61

@Seeder
Ach so eine Währung gibts doch schon, inoffiziell versteht sich weswegen Du wahrscheinlich noch nichts davon gehört hast  Roll Eyes

Wie willst Du Teilnehmerbezogene Regelungen und eine anonyme Währung miteinander kombinieren, das ist kein technisches sondern ein logisches Problem. Entweder es läßt sich sicherstellen das jeder Teilnehmer nur einmal kassiert dann ist die Anonymität nicht gewährleistet, oder die Teilnehemr sind nicht identifiziertbar dann funktioniert das mit dem Grundeinkommen nicht. Apropos, beim Grundeinkommen hast Du den sehr wichtigen Zusatz bedingungslos vergessen. Wenn jeder eine Arbeit hätte die ihn ernährt wäre dieses  bedingungslose Grundeinkommen wohl herzlich Überflüssig. Ausserdem hast Du auch noch nicht erklärt, wo dieses auszuschüttende EInkommen denn her kommen soll, angesichts Deiner Steuer- und Zwangsabgabenphobie habe ich so meine Zweifel wie das funktionieren soll.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
October 21, 2011, 08:44:27 PM
 #62

Ich wusste das Rickard Falkvinge (Gründer der schwedischen Piratpartei, deren Parteivorsitzender er vom 1. Januar 2006 bis 1. Januar 2011 war) all sein Vermögen bereits in Bitcoins angelegt hat http://falkvinge.net/2011/05/29/why-im-putting-all-my-savings-into-bitcoin/ (leider zu früh wie wir jetzt wissen) aber das Bitcoins bei der deutschen Piratenpartei schon so bekannt sind / so knappes

Nachtrag. Rickard Falkvinge hat bei US$ 18 alle wieder verkauft bzw. damit getradet

http://www.economist.com/blogs/babbage/2011/10/virtual-currencies

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
April 19, 2012, 06:11:41 PM
 #63

In diesem Forum tummeln sich also Piraten-Sympathisanten und gleichzeitig finden sich hier die kompetentensten Leute was Bitcoin angeht. Das Potential erkannt?

Gäbe es eine Informationssammlung zum Thema Bitcoin - aktuell, informativ, frei verfügbar - könnte man bei Gelegenheit und Bedarf darauf zurückgreifen.  Wink

Und wenn hier genug Leute dabei wären, könnte man auch einen Entwurf für ein Positionspapier zum Thema Bitcoin erarbeiten.

Am besten alles dort rein:
http://piratenpad.de/p/Bitcoin-Infosammlung

"It's not rich who got much, but who gives much."
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1270


View Profile
April 19, 2012, 10:09:30 PM
 #64

Dafür das Du ja auch kompetent bist hast Du aber ziemlich wenig geschrieben. Wobei ich den Bitcoin für die Piraten eher nebensächlich halte, bzw. maximal als Bestandteil der Themenkomplexe Geld- und Wirtschaftspolitik.
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
April 21, 2012, 06:33:41 PM
 #65

Dafür das Du ja auch kompetent bist hast Du aber ziemlich wenig geschrieben.
Höh? Achso, Ironie..  Grin

Wir brauchen eine deutschsprachige Informationssammlung mit Belegen zu den technischen Punkten, z.B. "Studien", Erläuterungen von den Bitcoin-Entwickler, Erläuterungen der Programmierer hier im Forum, etc.
Man könnte auch im englischsprachigen Teil der Community recherchieren und dann die Ergebnisse übersetzen. Das ist vielleicht sogar einfacher.

"It's not rich who got much, but who gives much."
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1270


View Profile
April 21, 2012, 10:27:37 PM
 #66

Heh! da war zwar ein wenig Ironie bei, aber schon auch ernst gemeint immerhin betreibst Du ja seit einiger Zeit erfolgreich (gehe ich mal davon aus) einen Service, hast also schon einige Erfahrungen gemacht und sicher auch einiges zur Bitcoin-Realität gemacht.

Ich denke für ein politisches Positionspapier dürfte eine Erläuterung zur Technik a'la "Sendund mit der Maus" völlig ausreichend sein, guck einfach mal die Positionspapiere zum Thema Umwelt/Atompolitik an.



Invictus
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 123


View Profile
April 22, 2012, 05:06:13 AM
 #67

FDP ftw.  Wink

Das schöne an Bitcoins ist doch gerade, dass sich die Politik raushält. Das sollte auch so bleiben, finde ich.
comrad
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
April 24, 2012, 01:11:06 PM
 #68

Ich bin ebenfalls Pirat und selbst bei den Piraten sind Bitcoins häufig genug Neuland. Hab mir allerdings zum Ziel gesetzt auch das zu ändern Wink
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
June 27, 2012, 05:50:55 PM
 #69

Ich bin einfach mal so frei und stelle folgende Adresse hier rein:

1PirAtEN6jD2UhKfixXrt7jUYVCnifo58e

**Dieser Post wurde nachträglich editiert.**

"It's not rich who got much, but who gives much."
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611



View Profile
June 29, 2012, 07:16:52 AM
 #70

Wer Parteien - völlig egal welche - unterstützt zementiert das herrschende Zwangssystem.

Was die Piraten angeht...
Schon fangen sie an von ihren Idealen abzurücken und sich dem Konsens der herrschenden Struktur anzupassen:

Quote
Mittwoch, 27. Juni 20122012-06-27 10:05:13
Schlömer sägt an Parteidoktrin: Pirat: Zu viel Transparenz schadet
Das ist eine Überraschung, sicher auf für viele Parteimitglieder: Piraten-Kapitän Schlömer ist der Ansicht, dass Transparenz in der Politik ihre Grenzen hat. Sonst würde alles "zusammenbrechen", äußert er. Das widerspricht dem populärsten Ziel der polititschen Newcomer.

Der Chef der Piratenpartei, Bernd Schlömer, hat vor zu großer Transparenz in der Politik gewarnt. Es gebe in der Politik einen Bereich, in dem vertrauliche Gespräche geschützt werden müssten, sagte Schlömer der "Stuttgarter Zeitung". Das sei nötig, um den Parlamentsbetrieb zu schützen. "Würden wir eine vollkommene Informationstransparenz herstellen, würden unsere politischen, Moral- und Rechtssysteme zusammenbrechen."

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Pirat-Zuviel-Transparenz-schadet-article6594146.html

Dass die PP Bitcoin offiziell unterstützen... darauf könnt ihr lange warten.
Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Wer dagegen echtes Interesse an einem realistischen, massentauglichen, gesellschaftlichen Wandel hat findet den Weg zu Retroshare.
Die zugrundeliegende Strategie findet sich hier.


▄▄▄████████▄▄▄
▄▄██████████████████▄▄
▄████████████████████████▄
▄████████████████████████████▄
████████████████████████████████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████████
███████    ████████    ████████   ██
███████      ██████      ██████    ███
██████        ████        ████    ████
█████    ██    ██    ██    ██    █████
████    ████        ████        ██████
██    ██████      ██████      ██████
██   ████████    ████████    ███████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████
▀████████████████████████████▀
▀████████████████████████▀
▀▀██████████████████▀▀
▀▀▀████████▀▀▀
   

▄████████▄                 ▄███████████▄
█  ▄  ▄  █                 █  ▄  ▄  ▄  █
█  ▀  ▀  █                 █  ▀  ▀  ▀  █
▀████▄ ██▀                 ▀██ ▄███████▀
    ▀███                     ███▀
         █████████████████▄
         █▄▄▄             ▀█
          █▄               █
           ▀█              █
            █  ▄▀▀▄  ▄▀▀▄  █
      ▄██   █  ▀▄▄▀  ▀▄▄▀  █    ██▄
 ▄████▀ ██▄ █              █  ▄██ ▀████▄
 █  ▄  ▄  █ █              █  █  ▄  ▄  █
 █  ▀  ▀  █ ▀█       ▄▄▀  █▀  █  ▀  ▀  █
 ▀████████▀  ▀█▄        ▄█▀   ▀████████▀
               ▀████████▀
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀      ▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▄█▀▀            ▀█▀▀█▀            ▀▀█▄
▄█                ▄▀▀▄                █▄
█                ▄▀  ▀▄                █
   

█                     
█                     
█████████  ██████████████ 
█       █  █            █ 
███████████████  █  ▐▌  █  █ 
█             █            █ 
█  █████████  █  █  ▐▌  █  █ 
██████████████        █            █ 
█            ███████  █  █  ▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █        █            █ 
█            ███████████████▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █             █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█    ████    █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█    █  █    █             █       █ 
████████████████████████████████████████
 
[ Whitepaper ]   [ Facebook ]   [ Medium ]
▬▬▬  [ Website ]   [ Twitter ]  ▬▬▬
[ Instagram ]   [ Telegram ]   [ LinkedIn ]
 












 
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
June 29, 2012, 01:58:02 PM
 #71

Ich glaub die lieben Chefpiraten wurden mal zur Seite genommen, und es wurde ihnen mal gesagt wie's läuft, wie man so unter Männern Politik macht, und was da alles in den Geheimarchiven und so, und wer da alles mit wem... Und dass man dem Volk nicht alles zumuten kann und so, weil wir ja die Wahrheit nicht verkraften würden, da gäb's ja dann Unruhen und das alles.

Wie sagte schon dereinst Friedrich Wilhelm I.:

"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Entscheidungen der Obrigkeit zu legen."

Und so soll es auch bleiben bittschön! Wo kämen wir da sonst auch hin!

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708


nmc:id/phelix


View Profile
June 29, 2012, 03:28:10 PM
 #72

Ich glaub die lieben Chefpiraten wurden mal zur Seite genommen, und es wurde ihnen mal gesagt wie's läuft, wie man so unter Männern Politik macht, und was da alles in den Geheimarchiven und so, und wer da alles mit wem... Und dass man dem Volk nicht alles zumuten kann und so, weil wir ja die Wahrheit nicht verkraften würden, da gäb's ja dann Unruhen und das alles.

Wie sagte schon dereinst Friedrich Wilhelm I.:

"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Entscheidungen der Obrigkeit zu legen."

Und so soll es auch bleiben bittschön! Wo kämen wir da sonst auch hin!

http://www.youtube.com/watch?v=CwTMb9nVFAM

blockchained.com ■ bitcointalk top posts
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1270


View Profile
June 29, 2012, 04:08:36 PM
 #73

Seeders Problem liegt vermutlich darin  das Herr Schlömer nicht gesagt hat: Demokratie braucht Politik per Retroshare  Roll Eyes

Invictus
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 123


View Profile
June 29, 2012, 06:19:59 PM
 #74

Die Piraten zerstören sich aufgrund ihrer eigenen Dummheit selbst.

30.000 Mitglieder mal 50 Euro Jahresbeitrag = 1,5 Mio Einnahmen.

Tatsächliche Einnahmen rund 300-400k

Parteienfinanzierung beschränkt auf Eigeneinnahmen = 300-400k

Eigentlicher Anspruch rund 1,3 Millionen Euro.

Die Piraten lassen aktuell jedes Jahr rund 1 Millionen Euro verfallen und schenken sie denn anderen Parteien.

Nur so am Rande, falls jemand die Piratenpartei am Herzen liegt Wink
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
July 13, 2012, 06:02:03 AM
 #75

Ich bin einfach mal so frei und stelle folgende Adresse hier rein:

1PirAtEN6jD2UhKfixXrt7jUYVCnifo58e

**Dieser Post wurde nachträglich editiert.**
Ich habe eine Antwort vom Bundesvorstand bekommen und daraufhin den zitierten Post geändert. Da steht einfach nur eine Bitcoin-Adresse, aber ich bewerbe das ausdrücklich nicht als inoffizielle Spendenmöglichkeit für die PIRATEN. *hust*

"It's not rich who got much, but who gives much."
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
October 07, 2012, 07:16:51 AM
 #76

Ich werde beim kommenden Bundesparteitag in Bochum anwesend sein, wer noch aus diesem Forum?

Zum Thema Bitcoin wird höchstwahrscheinlich nichts beschlossen werden, so wie ich die Partei im Moment einschätze. Trotzdem hier mal ein Link zu einem der bisher eingereichten Anträge:
Gemeinnütziges Geldsystem und gerechte Tauschmittel
Mal sehen, was noch so in diese Richtung kommt.

"It's not rich who got much, but who gives much."
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890

bitcoincommodities.com


View Profile
October 07, 2012, 03:48:28 PM
 #77

arrrr!
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
November 22, 2012, 08:19:00 AM
 #78

Ich werde beim kommenden Bundesparteitag in Bochum anwesend sein, wer noch aus diesem Forum?
Aus aktuellem Anlass nochmal die Frage.
Mal sehen ob man Bitcoin z.B. über Twitter ins Gespräch bringen kann, vielleicht bietet sich eine gute Gelegenheit.

"It's not rich who got much, but who gives much."
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
November 22, 2012, 08:47:49 AM
 #79


Idee, der Wordpress einstieg wäre vll ein guter Anlass.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890

bitcoincommodities.com


View Profile
November 22, 2012, 10:25:45 AM
 #80

@rka war letzen monat auf dem bitcoinstammtisch im room77, vielleicht hat er ja was interessantes mitgenommen.
jedenfalls: immer lobby machen für BTC!
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2464



View Profile
November 22, 2012, 12:37:52 PM
 #81

Ich bin für die Trennung von Geld(-system) und Staat.

Ihr glaubt doch nicht, dass die Piraten, wenn irgendwann mal an der Macht, keinen Bock haben Ihre schönen Ideen auch finanzieren zu können über die indirekte Inflationssteuer, oder?

Irgendwelche freicoins mit automatischer "Umverteilung an die Armen", "gerechtes Geld", das geht doch nicht. Ein Bekannter von mir hat doch allen ernstes nach einiger Diskussion vorgeschlagen man könnte die ganzen Kohlen jeden Monat neu verteilen, LOL. Da war er kurz neben der Kappe, denke ich und hat auch gleich eingesehen, dass dieses Geld dann wohl nicht wirklich sehr erstrebenswert zu besitzen wäre.

Das "soziale" müssen wir wohl anders lösen, in's Geld direkt einbauen kann man das meiner Ansicht nach nicht. Für die Umverteilung von Geld "von Reich nach Arm" gibt es direkte Stueren, z.B. EkSt und USt usw. Das muss dem Staatsapparat dann auch mal reichen, sonst frisst er uns auf.

Bitcoins in Deutschland werden mit sicherheit nicht vom Staat eingeführt werden, auch nicht von den Piraten. Das müssen wir schon selbst tun.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890

bitcoincommodities.com


View Profile
November 22, 2012, 12:58:53 PM
 #82

Ich bin für die Trennung von Geld(-system) und Staat.

Ihr glaubt doch nicht, dass die Piraten, wenn irgendwann mal an der Macht, keinen Bock haben Ihre schönen Ideen auch finanzieren zu können über die indirekte Inflationssteuer, oder?

Irgendwelche freicoins mit automatischer "Umverteilung an die Armen", "gerechtes Geld", das geht doch nicht. Ein Bekannter von mir hat doch allen ernstes nach einiger Diskussion vorgeschlagen man könnte die ganzen Kohlen jeden Monat neu verteilen, LOL. Da war er kurz neben der Kappe, denke ich und hat auch gleich eingesehen, dass dieses Geld dann wohl nicht wirklich sehr erstrebenswert zu besitzen wäre.

Das "soziale" müssen wir wohl anders lösen, in's Geld direkt einbauen kann man das meiner Ansicht nach nicht. Für die Umverteilung von Geld "von Reich nach Arm" gibt es direkte Stueren, z.B. EkSt und USt usw. Das muss dem Staatsapparat dann auch mal reichen, sonst frisst er uns auf.

Bitcoins in Deutschland werden mit sicherheit nicht vom Staat eingeführt werden, auch nicht von den Piraten. Das müssen wir schon selbst tun.


hast in allen punkten recht.
aber: politische kenntnis der materie muss sein. und die suche ich nicht bei der CSU.
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
November 26, 2012, 12:59:14 PM
 #83

Der Bundesparteitag in Bochum ist vorüber und es wurde sogar etwas beschlossen, das im weitesten Sinne auf Bitcoin zu beziehen ist, nämlich erste wirtschaftspolitische Grundsätze:
https://www.piratenpartei.de/2012/11/24/piraten-formulieren-wirtschaftspolitische-grundsatze/

Quote
Die Wirtschaftspolitik der Piratenpartei basiert auf einem humanistischen Menschenbild und ist bestimmt von Freiheit, Transparenz und gerechter Teilhabe. Auf diesem Fundament stehen unsere Konzepte für eine freiheitliche und soziale Wirtschaftsordnung, deren Ziel die selbstbestimmte Entfaltung und das Wohlergehen aller Menschen ist.
Weltweite Vernetzung und Digitalisierung machen ganz neue Formen der Produktion, der Arbeit und des Austausches möglich. Diese neuen Formen des Wirtschaftens bieten enormes Potential, erfordern aber auch eine Weiterentwicklung der Wirtschaftsordnung. Hier bietet sich die Chance, einen zentralen Bereich der Gesellschaft politisch neu zu gestalten.
Dabei ist für Piraten Wirtschaftspolitik nicht gleich Wachstumspolitik. Die über den Markt verkauften Güter und Dienstleistungen sind nur ein sehr unvollständiges und zuweilen irreführendes Maß für den Wohlstand und für die Lebensqualität in einer Gesellschaft. An diesen Steuerungsgrößen allein darf sich Wirtschaftspolitik nicht ausrichten, sie muss sich stattdessen den individuellen Lebensentwürfen der Menschen öffnen, unabhängig davon, wie stark diese ins Wirtschaftsgeschehen eingebunden sind. Die Wirtschaftspolitik der Piratenpartei soll den Rahmen zur Verwirklichung dieser Lebensentwürfe in einer globalisierten Wirtschaft schaffen.

Die Wirtschafts-, Finanz- und Sozialordnung soll allen Menschen und der Gemeinschaft dienen. Traditionelle Kennzahlen, wie etwa das Bruttoinlandsprodukt (BIP) oder die Wachstumsrate, die nur bedingt mit dem Wohlstand der Menschen und der Nachhaltigkeit des Wirtschaftens verknüpft sind, sollen daher nicht mehr alleinige Orientierungsgrößen für die Wirtschaftspolitik sein.

Das Leitbild der Piraten ist eine Ordnung, die sowohl freiheitlich als auch gerecht als auch nachhaltig gestaltet ist.

Da Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit universelle Grundwerte sind, wollen wir auch über den nationalen Rahmen hinaus auf die Berücksichtigung dieser Werte hinwirken.

Freiheitlich ist eine Gesellschaftsordnung, in der die individuelle Entfaltung des Menschen im Mittelpunkt steht. Sie wird durch das Gemeinwohl sowohl gestärkt als auch beschränkt. Deshalb sind Freiheit und Verantwortung untrennbar miteinander verbunden.

Gerecht bedeutet, dass die Rahmenbedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft so gestaltet sind, dass sowohl eine Teilhabe als auch ein angemessenes Leben grundsätzlich gewährleistet werden.

Nachhaltig ist ist ein auf Dauer angelegter, verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und der Umwelt. Die Haushalts- und Subventionspolitik, sowie das Finanzsystem, müssen dem Menschen und der Realwirtschaft langfristig dienen.

[...]

Die zunehmende weltweite Vernetzung sehen wir grundsätzlich als positive und bereichernde Entwicklung. Das Internet mit seinen fast unbegrenzten Möglichkeiten wird dabei ein immer bedeutenderer Wirtschaftsfaktor, der weit über nationale Politik hinausgeht. Der weltweite Ausbau eines freien Internets ist daher nicht nur ein ideelles, sondern auch ein wirtschaftspolitisches Ziel der Piratenpartei.

Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Globalisierung dem Gemeinwohl aller Menschen dient. Konkret heißt das, dass wir uns dafür einsetzen werden, die Rechte der Menschen in weniger stark industrialisierten Ländern am Weltmarkt zu stärken, und dass wir in zunehmend vernetzten Märkten für den Angleich und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für alle Arbeitnehmerinnen und Konsumenten eintreten werden.
(Hervorhebungen von mir)

Protipp: Das Grundsatzprogramm heißt Grundsatzprogramm, weil dort Grundsätze festgelegt werden.

"It's not rich who got much, but who gives much."
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611



View Profile
November 26, 2012, 03:33:11 PM
 #84

Zu den Worthülsen der Piraten nun im Anschluss ein Beitrag wie es tatsächlich mit sämtlichen Parteien und ihrem Selbstverständnis aussieht.

Wählen ist ein Gewaltverbrechen
http://www.youtube.com/watch?v=O56EqzwqrXA


▄▄▄████████▄▄▄
▄▄██████████████████▄▄
▄████████████████████████▄
▄████████████████████████████▄
████████████████████████████████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████████
███████    ████████    ████████   ██
███████      ██████      ██████    ███
██████        ████        ████    ████
█████    ██    ██    ██    ██    █████
████    ████        ████        ██████
██    ██████      ██████      ██████
██   ████████    ████████    ███████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████
▀████████████████████████████▀
▀████████████████████████▀
▀▀██████████████████▀▀
▀▀▀████████▀▀▀
   

▄████████▄                 ▄███████████▄
█  ▄  ▄  █                 █  ▄  ▄  ▄  █
█  ▀  ▀  █                 █  ▀  ▀  ▀  █
▀████▄ ██▀                 ▀██ ▄███████▀
    ▀███                     ███▀
         █████████████████▄
         █▄▄▄             ▀█
          █▄               █
           ▀█              █
            █  ▄▀▀▄  ▄▀▀▄  █
      ▄██   █  ▀▄▄▀  ▀▄▄▀  █    ██▄
 ▄████▀ ██▄ █              █  ▄██ ▀████▄
 █  ▄  ▄  █ █              █  █  ▄  ▄  █
 █  ▀  ▀  █ ▀█       ▄▄▀  █▀  █  ▀  ▀  █
 ▀████████▀  ▀█▄        ▄█▀   ▀████████▀
               ▀████████▀
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀      ▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▄█▀▀            ▀█▀▀█▀            ▀▀█▄
▄█                ▄▀▀▄                █▄
█                ▄▀  ▀▄                █
   

█                     
█                     
█████████  ██████████████ 
█       █  █            █ 
███████████████  █  ▐▌  █  █ 
█             █            █ 
█  █████████  █  █  ▐▌  █  █ 
██████████████        █            █ 
█            ███████  █  █  ▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █        █            █ 
█            ███████████████▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █             █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█    ████    █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█    █  █    █             █       █ 
████████████████████████████████████████
 
[ Whitepaper ]   [ Facebook ]   [ Medium ]
▬▬▬  [ Website ]   [ Twitter ]  ▬▬▬
[ Instagram ]   [ Telegram ]   [ LinkedIn ]
 












 
Pages: 1 2 3 4 5 [All]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!