Bitcoin Forum
October 18, 2019, 10:38:58 PM *
News: 10th anniversary art contest
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Erster Standard für Post-Quantum-Signaturen  (Read 92 times)
trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 346



View Profile
June 20, 2018, 06:17:48 AM
 #1

https://www.heise.de/security/meldung/Erster-Standard-fuer-Post-Quantum-Signaturen-4085522.html

https://tools.ietf.org/html/rfc8391

Der Quantencomputer stellt also prinzipiell keine Gefahr mehr dar. Natürlich müsste dies oder etwas Ähnliches noch in Bitcoin und Co eingebaut werden. Und dann muss man wohl erstmal alle Coins von A nach B verschieben. Rechtzeitig.
1571438338
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571438338

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571438338
Reply with quote  #2

1571438338
Report to moderator
1571438338
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571438338

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571438338
Reply with quote  #2

1571438338
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1571438338
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571438338

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571438338
Reply with quote  #2

1571438338
Report to moderator
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 2166


Shitcoin Minimalist


View Profile
June 20, 2018, 04:17:32 PM
 #2

https://www.heise.de/security/meldung/Erster-Standard-fuer-Post-Quantum-Signaturen-4085522.html

https://tools.ietf.org/html/rfc8391

Der Quantencomputer stellt also prinzipiell keine Gefahr mehr dar. Natürlich müsste dies oder etwas Ähnliches noch in Bitcoin und Co eingebaut werden. Und dann muss man wohl erstmal alle Coins von A nach B verschieben. Rechtzeitig.
Das hat noch Zeit. Aus der FAQ:
a) Angriff auf Mining / PoW mit SHA256
PoW mit SHA256 ist die nächsten 10 bis 20 Jahre sicher vor Quantencomputern.
Ein Wechsel des PoW-Algorithmus ist problemlos mit angenehmer Vorlaufzeit machbar.
"Quantensichere" PoW-Algorithmen existieren bereits.


b) Bitcoins werden "geklaut" / Angriff auf Signaturen / Adressen - secp256k1
Bitcoins auf noch nicht benutzten Adressen sind die nächsten 10 bis 20 Jahre sicher.
Bitcoins auf mehrfach verwendeten Adressen könnten bereits in ca. 10 Jahren unsicher werden.
Bitcoins, die man von bisher nicht verwendeten Adressen versendet, könnten in frühestens 10 Jahren gefährdet sein, insbesondere wenn ein Angreifer zugleich große Teile der Rechenleistung im Bitcoin-Netzwerk kontrolliert.


All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2464
Merit: 1174



View Profile
June 25, 2018, 08:05:32 AM
Merited by qwk (1)
 #3

https://www.heise.de/security/meldung/Erster-Standard-fuer-Post-Quantum-Signaturen-4085522.html

https://tools.ietf.org/html/rfc8391

Der Quantencomputer stellt also prinzipiell keine Gefahr mehr dar. Natürlich müsste dies oder etwas Ähnliches noch in Bitcoin und Co eingebaut werden. Und dann muss man wohl erstmal alle Coins von A nach B verschieben. Rechtzeitig.
Das hat noch Zeit. Aus der FAQ:
a) Angriff auf Mining / PoW mit SHA256
PoW mit SHA256 ist die nächsten 10 bis 20 Jahre sicher vor Quantencomputern.
Ein Wechsel des PoW-Algorithmus ist problemlos mit angenehmer Vorlaufzeit machbar.
"Quantensichere" PoW-Algorithmen existieren bereits.


b) Bitcoins werden "geklaut" / Angriff auf Signaturen / Adressen - secp256k1
Bitcoins auf noch nicht benutzten Adressen sind die nächsten 10 bis 20 Jahre sicher.
Bitcoins auf mehrfach verwendeten Adressen könnten bereits in ca. 10 Jahren unsicher werden.
Bitcoins, die man von bisher nicht verwendeten Adressen versendet, könnten in frühestens 10 Jahren gefährdet sein, insbesondere wenn ein Angreifer zugleich große Teile der Rechenleistung im Bitcoin-Netzwerk kontrolliert.



auch wenn es noch 10 Jahre sind ist ein Nachdenken darüber, wie man solch eine verschiebung machen kann schon jetzt sinnvoll.
Man denke an CLTV und wenn ich damit jetzt einem Neugeborenen ein Geschenk machen möchte an das er/sie erst in 18 Jahren rankommt.

Man denke an eingemauerte Paperwallets...

Wenn man jetzt anfängt eine Lösung zu finden die evtl ohne ein umkopieren auskommt.. (ich weiss im moment auch nicht wie) dann ist man da zumindest mal bei sowas auf der sicheren Seite.

aber ja, in 10 Jahren fliesst noch viel Wasser den Rhein runter und wir werden immer noch ipv4 haben. Aber sich mal gedanken um die zukunft zu machen ist doch nicht schlecht.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
coinfiziert
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57
Merit: 1


View Profile
June 26, 2018, 02:11:29 PM
 #4

Quote
Wenn man jetzt anfängt eine Lösung zu finden die evtl ohne ein umkopieren auskommt.. (ich weiss im moment auch nicht wie) dann ist man da zumindest mal bei sowas auf der sicheren Seite.

Reicht sect571r1 erst mal? Dann wäre Nexus vielleicht was für dich! Ist meines Wissens die einzige Alternative, die sehr viel mehr Sicherheit vor Quanten bietet, da die Schlüssel doppelt so lang sind.

POW mit Keccak-1600, Skein-1024 and SHA3-512

Dann haben mindestens noch 20 Jahre Zeit und bis dahin tut sich ein anderes Türchen auf, wetten?
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2464
Merit: 1174



View Profile
June 27, 2018, 07:12:08 AM
 #5

Quote
Wenn man jetzt anfängt eine Lösung zu finden die evtl ohne ein umkopieren auskommt.. (ich weiss im moment auch nicht wie) dann ist man da zumindest mal bei sowas auf der sicheren Seite.

Reicht sect571r1 erst mal? Dann wäre Nexus vielleicht was für dich! Ist meines Wissens die einzige Alternative, die sehr viel mehr Sicherheit vor Quanten bietet, da die Schlüssel doppelt so lang sind.

POW mit Keccak-1600, Skein-1024 and SHA3-512

Dann haben mindestens noch 20 Jahre Zeit und bis dahin tut sich ein anderes Türchen auf, wetten?

mir geht es nicht um neue coins sondern darum, wie man Bitcoin dahingehend umbauen könnte das es "sicherer" wird. Ohne dass alle alten Coins copiert/modifiziert werden müssen..

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
bitcoinfori
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 254
Merit: 100


trueque


View Profile
June 30, 2018, 11:05:15 AM
 #6

Quote
Wenn man jetzt anfängt eine Lösung zu finden die evtl ohne ein umkopieren auskommt.. (ich weiss im moment auch nicht wie) dann ist man da zumindest mal bei sowas auf der sicheren Seite.

Reicht sect571r1 erst mal? Dann wäre Nexus vielleicht was für dich! Ist meines Wissens die einzige Alternative, die sehr viel mehr Sicherheit vor Quanten bietet, da die Schlüssel doppelt so lang sind.

POW mit Keccak-1600, Skein-1024 and SHA3-512

Dann haben mindestens noch 20 Jahre Zeit und bis dahin tut sich ein anderes Türchen auf, wetten?

mir geht es nicht um neue coins sondern darum, wie man Bitcoin dahingehend umbauen könnte das es "sicherer" wird. Ohne dass alle alten Coins copiert/modifiziert werden müssen..


hallo,
also das ist recht interesant.
vor allem, weil ich einen profesor von einer uni kenne, der als der schachweltmeister von einem kasten geschlagen wurde, gesagt hat "dass ein kasten den go-weltmeister schlaegt, werde ich nicht in meinem leben erleben" aber er lebt immernoch und das ganze ist jetzt ja auch schon eine weile her.

jemand hat mal gesagt, dass fuer menschen exponenzielles verhalten nicht greifbar ist, um nicht unvorstellbar zu schreiben.

die entwicklung in der technologie ist exponenziell. also was ihr da von 10 jahren schriebt kann meiner meinung nach schon in 10 monaten passieren, wenn es nicht schon passiert ist.

das einzige, was ich glaube, was noch eine laengere weile unknackbar beleiben wird, ist die neuronale verschluesselung, aber goooooo ist ja auch schon mit einigen anderen kraeftig daran am forschen.

finde aber gut, dass das ein thema ist.

meiner meinung nach wird es ohne umschlichten nicht gehen, so wie ich blockchain und krypto verstanden habe.

die einzige schwierigkeit: man muss immer der knacktechnologie einen schritt voraus sein, sonst kracht das kartenhaus ein. und das ist bei einer exponenziellen entwicklung nicht unbedingt einfach.



gibt keinen stillstand, alles schwingt. a=0 ˅ t=∞
Patwoll
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 182
Merit: 0


View Profile
July 02, 2018, 09:42:20 PM
 #7

Quantum PC - "Quantum Hacker"  Grin Grin Grin
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!