Bitcoin Forum
December 08, 2016, 08:04:55 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Stromkosten durch Mining vs. Heizkosten für den Winter  (Read 6056 times)
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
September 25, 2011, 09:09:19 PM
 #21


Und dieses bedeutet eben auch, dass das Brauchwasser somit höchstens _unterstützend_ auf bis zu ~40 Grad erwärmt werden kann.


Stimmt. Neben dem Mengenthema (Liter) ist das auch zu beachten und macht damit die ganze Wasserdiskussion noch weniger verfolgbar.

Außerden wird unmengen an Energie benötigt um Wasser zu erwärmen. MIt 4 Grafikkarten bekommt man bestimmt keine 300 Liter warm. z.b. Man könnte es höchstens mal testen um damit räume zu heizen..

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
1481184295
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481184295

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481184295
Reply with quote  #2

1481184295
Report to moderator
1481184295
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481184295

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481184295
Reply with quote  #2

1481184295
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481184295
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481184295

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481184295
Reply with quote  #2

1481184295
Report to moderator
1481184295
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481184295

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481184295
Reply with quote  #2

1481184295
Report to moderator
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
September 25, 2011, 09:37:15 PM
 #22

MIt 4 Grafikkarten bekommt man bestimmt keine 300 Liter warm. z.b. Man könnte es höchstens mal testen um damit räume zu heizen..
warm ist natürlich relativ, aber mit 4 karten bekommste schon so einiges hin.
wenn ich bedenke, das mein (nicht gerade gut isoliertes) 500ltr aquarium auch mit nur 200W beheizt wird, sollte das für 4 grafikkarten auch kein großes problem darstellen.
war auch eine meiner ersten ideen, das aquarium durch rig-wasserkühlung(en) zu heizen, zusatzkosten für kühler und nicht zuletzt faulheit haben mich aber doch davon abgehalten,
für den warmwasser-bedarf des haushalts ists sicherlich nur unterstützend sinnvoll.

candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
September 25, 2011, 10:06:54 PM
 #23

Interessant wäre es damit im Winter die räume / ein raum zu heizen.

Bisher standen die miningrigs ja immer abgetrennt vom wohnbereich, da sie ja so laut sind! Mit Wasserkühler wäre es ziemlich leise!  Somit könnte der mining rig z.b. direkt im wohnzimmer stehen. Gekühlt wird dann wie bei Wasserkühlungen üblich über ein Radiator (Wärmeaustausch zwischen Luft-Wasser) und dieser wird mit 140mm Lüftern gekühlt. Es reicht vollkommen aus, wenn die Lüfter auf 60% Leistung laufen, dann hört man sie auch nicht.

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
September 25, 2011, 10:12:47 PM
 #24

wie gesagt, mach ich doch schon, nur eben luftgekühlt.
mit mehraufwand/mehrkosten wirds dann halt leiser, ansonsten ändert sich nix.

shad
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 148


View Profile
September 25, 2011, 10:43:06 PM
 #25

hi

ich habe vor ein paar jahren mal ein gebäude programmiert das server abwärme zum heizen nutzt
ich liebe dieses konzept

das problem ist das normale heizungen (heizkörper) mit höheren temperaturen fahren >60°C
fussbodenheizungen fahren jedoch nur mit maximal 35°C
man sollte sich also mal über die temperaturen in seiner heizung klar werden,
man sollte nicht vergessen das im frühling/sommer keine heizenergie mehr benötigt wird, also wohin mit der wärme (wärme in erdsonden vernichten oder den pool damit heizen)
wie gesagt ich habe an einem gebäude mitgearbeitet wo das funktioniert!
ich empfehle so etwas nur für leute die sich wirklich mit ihrer heizung beschäftigt haben und das nötige regelwissen haben, wenn ihr in ne fussbodenheizung zu warm reinfährt wird sie kaput und das ist dann nicht billig da ihr den ganzen boden ausreissen müsst, also finger weg wenn ihr nicht wisst was ihr tut

zum klein anfangen könnte man das warmwasser erwärmen, der warmwasserspeicher sollte auf grund von legionellengefahr nie lange unter 50°C fallen, somit ist auch in diesem speicher keine wärmerabgabe durch server sinnvoll, der puffer wird im normalfall jedoch bei wasser abgabe mit kaltem wasser nachgespeißt (grundwasser ca 13°C), nun könnte man dieses wasser aus einem Vorwärmespeicher beziehen den man mit seiner serverabwärme heizt, quasi ein puffer vor dem warmwasserspeicher,

ca so wie hier http://ver-2009.fg-net.de/typo3temp/pics/7f33a38855.jpg nur halt mit server statt solar

15dUzJEUkxgjrtcvDSdsEDkXu7E7RCbNN3
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
September 27, 2011, 07:41:26 AM
 #26

so, noch etwas zum nachdenken. Für alle die renovieren, neu bauen oder schon haben. Mittlerweile gibt es Belüftungsanlagen, mit Wärmerückgewinnung, das heißt es ist fast egal wo dein Rig steht, Hauptsache in dem Raum wird die Wärmerückgewinnung genutzt.
Auch bei Luftwasserwärmepumpen könnte man die Rigs nutzen, da im Winter die meisten einen Heizstab brauchen um die Luft vorzuerwärmen. Einfach die warme Luft vor die LWP lenken und schon läuft diese wesentlich effizienter :-)

LetBit
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 13



View Profile
September 27, 2011, 11:10:18 PM
 #27


das heißt es ist fast egal wo dein Rig steht, Hauptsache in dem Raum wird die Wärmerückgewinnung genutzt.

Tolle Sache! Bei einer Wasserkühlung z.B. sollte man längere Schläuche vermeiden. Es gilt ja: so lang, wie nötig und SO KURZ, WIE MÖGLICH. Die Pumpe macht ja auch Geräusche.

Auch bei einer lauter Luftkühlung einer Grafikkarte wäre diese Methode optimal.

Alternativ gibt es übrigens fast für jede Grafikkarte leise und sehr gute Luftkühlungen von "Arctic Cooling", leider immer noch nicht für HD6990.

http://www.arctic.ac/de/p/cooling/vga.html

shad
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 148


View Profile
September 28, 2011, 05:48:33 PM
 #28

... Mittlerweile gibt es Belüftungsanlagen, mit Wärmerückgewinnung, das heißt es ist fast egal wo dein Rig steht, Hauptsache in dem Raum wird die Wärmerückgewinnung genutzt.
eine kurzfristige denkweise, ja der winter steht vor der tür, aber was ist im sommer? wärmerückgewinungen (egal ob kreuzstromwärmetauscher oder einfach 2 hydraulisch verbundene register) nutzen im sommer das selbe prinzip, da die abluft kühler als die zuluft ist, kann die zuluft durch die abluft gekühlt werden, wir die abluft jedoch durch das mining rig erhitzt wir man im sommer ca die einergie fürs kühlen verlieren die man im winter fürs heizen spart, afaik
ausserdem gehe ich nicht davon aus das viele miner eine lüftung zuhause haben

15dUzJEUkxgjrtcvDSdsEDkXu7E7RCbNN3
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
September 29, 2011, 05:28:39 AM
 #29

deswegen sagte ich ja zum nachdenken. und Kühlung im Sommer würde nur sinn machen mit einer Fussbodenheizungskopplung (das auch die kühlt) ansonsten nutzt das nicht viel.
Und im Sommer, kann man ggf. mit Photovoltaik auch direkt den erzeugten Strom nutzen und bekommt Geld dafür anstatt es auszugeben.


stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
October 03, 2011, 02:35:21 PM
 #30

ein Tipp von mir, falls du mehrere Rigs mit jeweils z.B. 2 Grafikkarten hast:

Rüste die mit diesem Lüfter aus: http://gh.de/644242 (Arctic Cooling Xtreme Plus II) und achte darauf dass du einen CPU Lüfter hast der so leise wie möglich ist. Dann kannst du die Kisten beliebig im Haus verteilen. Sie sind fast lautlos und geben kontinuierlich Wärme ab.

Hab das mit 2x 5870 im Wohnzimmer stehen, die externen Festplatten meines Macs sind lauter Wink Ich muss natürlich noch abwarten wie das ist wenn es wirklich kalt wird, aber als es vor ein paar Tagen nachts auch schon mal nur 8°C war, waren in meiner Wohnung (bis auf Schlafzimmer, da die Tür zu war) am Morgen gemütliche 21°C. Ich bin also aus dem "kalten" Schlafzimmer in die schnuckelig warme Restwohnung gestiefelt. Sehr angenehm Smiley

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb" / Doge "DHtN2YEFg1obv2VFps8RwQSL6xL1RRYyXN"
LetBit
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 13



View Profile
October 04, 2011, 04:32:42 AM
 #31


Danke für den Tipp, stellan0r! "Arctic Cooling Accelero Xtreme Plus II" passt aber leider z.B. nicht für HD 6990 (2 GPU's). Bis vor kurzem gab es, soweit ich weiß, noch keine alternative Luftkühlung für diese Grafikkarte. Die Lösung für HD 6990 würde von Arctic Cooling ja noch für Ende August angekündigt. Jetzt endlich gibt es auf ihrer Seite "Accelero Twin Turbo 6990", die aber immer noch nicht bestellbar ist. Kostet auch stolze $187,84 mit Lieferung nach Deutschland.

Und als "Heizung" im Winter würden meine 2 x HD 6990 schon eigentlich ganz gut passen, ;-) auch wenn mein Rig nicht im Wohnzimmer steht.

Das Ganze an die Fußbodenheizung anzukoppeln ist eine gute Idee. Für mich scheint es im Moment aber zu komplex zu sein. Es wäre toll, wenn jemand es schaffen könnte.
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
October 04, 2011, 10:41:32 PM
 #32

na ich warte mal auf wirklich kältere Tage.
Zwischzeitlich habe ich meine MiningRate durch Abschalten auf 50% gesenkt und beobachte die Difficulty-Werte und den Wechselkurs.
Wenn es sich annähernd lohnt, schalte ich wieder ein.

...bis dahin abwarten und Tee trinken (wärmt von innen)  Grin

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!