Bitcoin Forum
January 19, 2019, 05:34:12 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Eine einzige, allgemeine Kryptowährung in der Welt. Ist es möglich?  (Read 327 times)
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1769
Merit: 1059


View Profile
July 31, 2018, 06:59:55 AM
 #21

Sehr interessante Meinungen. Ich kann noch vermuten, dass jedes Land Langfristig eine eigene Kryptowährung haben wird.

Dieses Thema kann man sehr viel diskutieren. Es wäre toll, noch ein Paar Meinungen zu lesen.

Welchen Vorteil hätte ein Land mit Krytowährung?

Imho keinen. Den nichts der Vorteile einer Kryptowährung bringt einem Staat etwas. Ein Staat hat die Macht seine Ansprüche zur Not mit Gewalt durchzusetzen, ein Staat braucht keine kryptografische Absicherung. Aber es wäre ein unüberwindbarer Nachteil in Kauf zu nehmen. Jemand der eine Adresse hackt oder ein System und damit den privateKey bekommt, kann das Geld transferieren und das ist weder mit Macht noch mit Waffengewalt rückgängig zu machen. Und welch ein Super Ziel wäre da der Staatshaushalt mit seinen 500 Milliarden (nur Deutschland) oder mehrere Billionen (USA).

Aktuell kann man Geldüberweisungen sollten Hacker sie machen zurück holen. Diesbezüglich besteht da eine gegenseitige Vereinbarung zwischen den Banken. Nur Gelder die schon weiter transferiert wurden sind davon ausgenommen. Die Empfängerbank soll schliesslich nicht dran pleite gehen, weil die Absenderbank Fehler gemacht hat. Allerdings das alles nur als Buchgeld realisierbar und das Geld muss in ein Land gehen, wo man nicht angreifbar ist.

Da möchte ich mal auf Ronald Biggs verweisen. Enorm reich geworden durch seinen Postzugraub, völlig verarmt nach seiner Flucht in Brasilien gestrandet. Richtig angelegt ohne riskante Anlagen, hätte er von den Zinsen den Rest seines Lebens leben können. Statt dessen kostete ihn seine Flucht und seine Sicherheit einen Großteil der Beute. Als Gauner bekommt man keinen Stammkundenrabatt(beim örtlichen Waffendealer oder für Papiere) oder kann sich bei Betrug (durch andere Kriminelle) an die Polizei wenden. Daher dürften solche Deals in Drittländer zumindest staatliche Unterstützung haben.

1547876052
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547876052

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547876052
Reply with quote  #2

1547876052
Report to moderator
1547876052
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547876052

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547876052
Reply with quote  #2

1547876052
Report to moderator
1547876052
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547876052

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547876052
Reply with quote  #2

1547876052
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1547876052
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547876052

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547876052
Reply with quote  #2

1547876052
Report to moderator
1547876052
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547876052

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547876052
Reply with quote  #2

1547876052
Report to moderator
mmueller75
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 1


View Profile
July 31, 2018, 07:15:41 AM
 #22

Wird Amazon auch Nahrungsmittel verkaufen🤔🤔🤔Huh

macht Amazon doch schon lange

aber doch nicht online oder?

Die haben ja offline shops
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 1163


View Profile
July 31, 2018, 07:26:30 AM
 #23

Wird Amazon auch Nahrungsmittel verkaufen🤔🤔🤔Huh

macht Amazon doch schon lange

aber doch nicht online oder?

Die haben ja offline shops

Lagerfähige Nahrungsmittel (Reis, Nudeln, Konserven, Getränke, ...) schon seit vielen Jahren und Gebietsweise (Amazon Fresh) anscheinend auch verderbliche Ware (Obst, Gemüse, Milch, ...).
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 278



View Profile WWW
August 01, 2018, 01:17:47 AM
 #24

Ich kann noch vermuten, dass jedes Land Langfristig eine eigene Kryptowährung haben wird.

jedes land?

du denkst zu statisch, in deutschland vertraut man dem nationalen/regionalen bankenkartel noch, aber in anderen ländern werden sie als machthaber wahrgenommen, die bankenkartelle stehen dort nicht für das land sie stehen für das bankenkartel,

es wird weiter mehr währungen geben als "länder" und die "länder" werden versuchen bankenkartelle zu sein.

was du sagst, ist richtig,

aber wird uns jemand was fragen, nein... Es wird bestimmt so reguliert, dass es nur für Staat und Banken positiv auskommt und auf keinen Fall für Einwohner

in deutschland hat mans mit dem staatsdenken eindeutig übertrieben, die bevölkerung hat sich dem von ausländischen mächten kontrolliertem bankenkartel ausgeliefert und sich dafür verbrennen lassen

Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611
Merit: 541


View Profile
August 02, 2018, 05:17:22 AM
 #25

in deutschland hat mans mit dem staatsdenken eindeutig übertrieben, die bevölkerung hat sich dem von ausländischen mächten kontrolliertem bankenkartel ausgeliefert und sich dafür verbrennen lassen

Ob du es schaffen würdest, mal einen Post ohne das Wort "Bankenkartell" zu schreiben?
Wir werden es nie erfahren..

Trinkgelder hier einwerfen: 1J9c3HyFTBDBwCXdnBqqzh5VvQ14K5nCY
Kassandro
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
August 03, 2018, 05:10:04 PM
 #26

Das mit der einzigen Währung scheint für mich auf jeden Fall noch etwas Utopie zu sein, ich denke da müsste man sich an so vieles annähern, das wird mehr als nur ein bisschen Zeit brauchen. Realisitischer ist da der Gedanke, dass sich einzelne Kryptowährungen annähern und mehr Kooperationen geschaffen werden als bisher, das kann durchaus ja Zukunft haben die auch noch mitzuerleben ist.
Fretum
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 0


View Profile
August 09, 2018, 10:10:00 AM
 #27

Wird es nicht geben, dafür gibt es einfach viel zu viele unterschiedliche Ansätze und Intentionen.
Jetzt mal ganz abgesehen vom Wettbewerb, der ja in der Theorie Vorteile für die Verbraucher bringt, denn es dann nicht gibt und es zu einem Monopol kommt, sieht man ja auch bei anderen Bereichen, dass eine alleinige Vormachtstellung eher kontraproduktiv ist.
Auch in anderen Bereichen wäre es ja durchaus denkbar, dass es nur mehr eine Marke oder Hersteller geben kann, auch in Bereichen, die schon viel älter und ausgeprägter sind. Auch dort entwickelt sich nichts in diese Richtung. Denke auch nicht, dass es angestrebt wird. Wenn schon dann nur darum, um den Markt zu beherrschen und seine eigenen (wirtschaftlichen) Vorteile zu erhöhen.
NokyRed
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 203
Merit: 1


View Profile
August 12, 2018, 08:02:46 PM
 #28

eine einzige finde ich übertrieben, aber dass jeder einen ico startet oder irgendwelche coins raus haut nervt schon.. wie viele coins gibt es denn mitlerweile 10k?

★ PRiVCY ➢ Own Your Privacy! ➢ Best privacy crypto-market! ★
✈✈✈[PoW/PoS]✅[Tor]✅[Airdrop]✈✈✈ (https://privcy.io/)
Kassandro
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
August 16, 2018, 06:26:51 PM
 #29

Ja sehe ich ähnlich letztlich ist es gut dass es verschiedene Produkte gibt, es kann sich somit jeder inofrmieren und Dinge können ja auch gut zugeschnitten sein auf ein gewisses nutzerklientel, da sehe ich auch kein Probem, denke auch eher dass Monoploe gänzlich ungeeignet sind auch, das kann nur nach hinten losgehen. Und wie auch immer, das wird sich gar nicht vereinen lassen.
werner52911
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 391
Merit: 140



View Profile
August 17, 2018, 09:50:18 AM
 #30

Dass es eine einzige allgemeine Kryptowährung in der Welt geben wird ist unrealistisch um nicht zu sagen unmöglich.

Allerdings sehen wir die Bestrebungen in Europa das Bargeld abzuschaffen. Die Frage ist, was kommt dann? Wird es eine europäische digitale Währung geben?

Ich glaube ein digitaler Euro, würde für die Politiker viele Probleme lösen, an denen sie derzeit mächtig zu kauen haben. Man nehme nur den Anleihenaufkauf jeden Monat in Miliardenhöhe durch die EZB. Was es ja eigentlich nicht geben dürfte.
Der Bürger wäre noch besser zu kontrollieren als er es schon ist.

Wie man das dem Bürger positiv verkauft, haben wir bei der Einführung des Euros erlebt.


DeepOnion    ▬▬  Anonymous and Untraceable  ▬▬    ENJOY YOUR PRIVACY  •  JOIN DEEPONION
▐▐▐▐▐▐▐▐   ANN  Whitepaper  Facebook  Twitter  Telegram  Discord    ▌▌▌▌▌▌▌▌
Get $ONION  (✔Cryptopia  ✔KuCoin)  |  VoteCentral  Register NOW!  |  Download DeepOnion
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2240
Merit: 1163


View Profile
August 27, 2018, 11:39:21 AM
 #31

Ich denke auch nicht, dass das eintreten wird. Viele Länder haben verschiedene Währungen ...

Natürlich haben sie es, genau wie sie unterschiedliche Herrscher haben. Unterschiedliche Währungen sind ein Zeichen von Herrschaft und nicht ein Zeichen von freiem Geld.

Beim Bargeld wird daher an vielen Orten USD (statt dem lokalen Bargeld) aktzeptiert. Daneben ist Gold weiterhin auf der ganzen Welt als Wertspeicher aktzeptiert. Für die Menschen bietet eine Währung in der entsprechenden Domäne massive Vorteile. Für denjenigen der die Menschen beherrschen möchte natürlich nicht.

Natürlich glaube ich auch, dass es hierbei einige Vorteile gibt, aber auf langer Sicht und im konkreten Vergleich, glaube ich stark, dass es mehr Nachteile als Vorteile hervorbringen würde.

Wenn Du für die Herrscher sprichst, liegst Du richtig. Sprichst Du für die Menschen, liegst Du falsch.
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 278



View Profile WWW
August 29, 2018, 05:59:01 PM
Last edit: August 29, 2018, 06:50:09 PM by KingScorpio
 #32

also ganz ehrlich:

wenn der wunsch des bitcoincults oder genauer und spezifischer der bitcoin miner asoziation in erfüllung geht (geheimes zentrum des bitcoin). und bitcoin tatsächlich die weltweit monopolistische kryptowährung wird,

dann gibts auch einen entsprechenden donald trump der ist dann halt nicht ein immobilien mogul sondern ein miner mogul, und er ist der reichste man der welt

die wirtschaft ist dann komplet zentralisiert auf ihn und die miner der bitcoins. communale infrastruktur wird nicht mehr gepflegt und entwickelt nur noch die lambos und paläste des globalen bitcoin minercartels.

so kann man sich das dann bildlich im jahr 2055 vorstellen, statt donald trump halt donald "lambodriver" drump:



der cultantrieb tut alles um ihr ziel bitcoin als weltcryptowährung zu erreichen.

mr. drump ist dann natürlich auch ein asozialer investment punk und hat seine shurken die ihm sein privateigentum schützen.

weil staaten und sozialistische finanzysteme die das vorher taten sind dann auch geschichte.

Wickieferst
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 70
Merit: 0


View Profile WWW
September 12, 2018, 10:51:02 AM
 #33

Ich denke ja. Es kommt schon langsam vor. Alles wird entwickeln und dieses Thema auch. Aber man weiss nicht, wann es kommt. Ob es in 10 Jahre oder 00 Jahre. Wir werden bald nur mit Onlinegeld alles zahlen.
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!