Bitcoin Forum
January 19, 2019, 09:38:05 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Poll
Question: Ich habe schon mal mit Hebel gehandelt
Ja, öfters
Ja, gelegentlich
Ja, einmal ausprobiert. Ist nix für mich
Nein, interessiert mich nicht
Nein, finde ich zu gefährlich.
Mir egal ich will Bier.

Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Handel mit Hebel - Bitmex  (Read 149 times)
gdm41
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 75
Merit: 1


View Profile
August 15, 2018, 03:53:54 PM
 #1

Hi,

hat jemand Erfahrung mit Bitmex? Dort soll man mit einem Hebel bis 100x handeln können. Ich bin auf die Seite gestoßen, weil ich Bitcoin shorten wollte. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit Hebelprodukten? Nutzt ihr die? Mein Standpunkt war immer, dass man tunlichst die Finger von lassen soll, da man sehr schnell viel verlieren kann. Wenn ich es jedoch richtig verstanden habe, kann man Bitmex "nur" sein Invest verzocken und muss nix nachschießen. Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.

Interessantes video von Richard Heart (klar will er auch Geld mit seinem Reflink machen):

https://www.youtube.com/watch?v=CMek7LLXwzA&t

Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.
1547890685
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547890685

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547890685
Reply with quote  #2

1547890685
Report to moderator
1547890685
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547890685

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547890685
Reply with quote  #2

1547890685
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1547890685
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1547890685

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1547890685
Reply with quote  #2

1547890685
Report to moderator
vsevsile
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18
Merit: 0


View Profile
August 18, 2018, 08:26:56 AM
 #2

Der Handel mit den Schultern ist sehr gefährlich, da Sie Ihre gesamte Einzahlung für eine Minute verlieren können...
BTC-Invest.ch
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
August 20, 2018, 04:06:47 AM
 #3

Wenn du dich mit dem traden auskennst, kann ich es dir nur empfehlen da du du abgesehen von denn Margin Einstellungen von 1-100% verschidene Einstellungen vornehmen kannst um dein Trading zu vereinfachen. ( Stoploss, Take profit, etc. ) Kannst mich bei spezifischen Fragen gerne Anfragen!  Grin
vsevsile
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18
Merit: 0


View Profile
August 21, 2018, 08:36:03 AM
 #4

Wenn du dich mit dem traden auskennst, kann ich es dir nur empfehlen da du du abgesehen von denn Margin Einstellungen von 1-100% verschidene Einstellungen vornehmen kannst um dein Trading zu vereinfachen. ( Stoploss, Take profit, etc. ) Kannst mich bei spezifischen Fragen gerne Anfragen!  Grin
Und es ist am besten, Ihr Geld Profis anzuvertrauen
Zenon_v_Kition
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 82
Merit: 0


View Profile
August 21, 2018, 09:38:28 AM
 #5

Hi,

hat jemand Erfahrung mit Bitmex? Dort soll man mit einem Hebel bis 100x handeln können. Ich bin auf die Seite gestoßen, weil ich Bitcoin shorten wollte. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit Hebelprodukten? Nutzt ihr die? Mein Standpunkt war immer, dass man tunlichst die Finger von lassen soll, da man sehr schnell viel verlieren kann. Wenn ich es jedoch richtig verstanden habe, kann man Bitmex "nur" sein Invest verzocken und muss nix nachschießen. Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.

Interessantes video von Richard Heart (klar will er auch Geld mit seinem Reflink machen):

https://www.youtube.com/watch?v=CMek7LLXwzA&t

Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.
Nein, der Handel mit Hebel ist zu gefährlich.
joulion86
Member
**
Offline Offline

Activity: 110
Merit: 53


View Profile WWW
August 21, 2018, 02:11:07 PM
 #6

Fang mal mit ganz kleinen Summen und wenig Hebel x2 x3 an. Du wirst schnell sehen wie oft man daneben liegt mit seinen Einschätzungen. Wenn du dann weiterzocken willst, kannst du dich auch an höhere Hebel trauen, aber natürlich nur mit Geld dass du bereit bist, zu verlieren.

Jimbo201
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 35
Merit: 0


View Profile
August 22, 2018, 07:18:15 PM
 #7

Hi,

hat jemand Erfahrung mit Bitmex? Dort soll man mit einem Hebel bis 100x handeln können. Ich bin auf die Seite gestoßen, weil ich Bitcoin shorten wollte. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit Hebelprodukten? Nutzt ihr die? Mein Standpunkt war immer, dass man tunlichst die Finger von lassen soll, da man sehr schnell viel verlieren kann. Wenn ich es jedoch richtig verstanden habe, kann man Bitmex "nur" sein Invest verzocken und muss nix nachschießen. Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.

Interessantes video von Richard Heart (klar will er auch Geld mit seinem Reflink machen):

https://www.youtube.com/watch?v=CMek7LLXwzA&t

Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt.


Das ist mir zu heiß, ich denke mit vielen Jahren Praxiserfahrung in diesem Bereich dürfte das interessant sein. Als Newbie lass ich lieber die Finger davon.
trantute2
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 230


View Profile
August 23, 2018, 06:12:10 AM
 #8

Hier mal ein Beispiel wie sowas ausgehen kann:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/franken-kurs-ingenieur-setzt-2800-und-verliert-280-000-euro-a-1023799.html
Armin van Bruggen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 234
Merit: 100


Stratege, berechnend


View Profile
August 23, 2018, 07:27:17 AM
 #9

Bei dem gestrigen ETH Entscheid (3 Stück wurden ja abgelehnt), konnte ich dank Hebel nahezu 1 BTC innerhalb von ~ 15 Minuten generieren.
-Ja es ist risikoreich, spiele nur mit dem, was du maximal verlieren kannst.

Ein Verschulden ist auf den meisten Plattformen nicht möglich, da du ja anonym handelst.
gdm41
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 75
Merit: 1


View Profile
August 23, 2018, 07:39:51 AM
 #10

Bei dem gestrigen ETH Entscheid (3 Stück wurden ja abgelehnt), konnte ich dank Hebel nahezu 1 BTC innerhalb von ~ 15 Minuten generieren.
-Ja es ist risikoreich, spiele nur mit dem, was du maximal verlieren kannst.

Ein Verschulden ist auf den meisten Plattformen nicht möglich, da du ja anonym handelst.

Wow, das ist natürlich super. Kannst du vllt mal kurz erzählen wie viel du eingesetzt hast und mit welchem Hebel du gewettet hast?
ZyTReX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 878
Merit: 1006



View Profile
August 23, 2018, 09:26:47 AM
 #11


Das war ein CFD Trade. Hat nichts mit Hebel zu tun...
Armin van Bruggen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 234
Merit: 100


Stratege, berechnend


View Profile
August 23, 2018, 09:38:34 AM
 #12

Bei dem gestrigen ETH Entscheid (3 Stück wurden ja abgelehnt), konnte ich dank Hebel nahezu 1 BTC innerhalb von ~ 15 Minuten generieren.
-Ja es ist risikoreich, spiele nur mit dem, was du maximal verlieren kannst.

Ein Verschulden ist auf den meisten Plattformen nicht möglich, da du ja anonym handelst.

Wow, das ist natürlich super. Kannst du vllt mal kurz erzählen wie viel du eingesetzt hast und mit welchem Hebel du gewettet hast?

Genaue Angaben wird man da nun schlecht machen können, es ist ja auch viel "Gefühl" dabei.
Du solltest dich aber definitiv einlesen. Wenn ich dir hier nun Einstiegsbetrag, Volumen und gewählten Hebel nenne bringt dir das am Ende vom Tage nichts.
Es ist eben, wenn du dir nicht sicher bist (und selbst dann ist es das zu einem gewissen Stück sicherlich noch immer) ein sehr gefährliches Spiel. Der Vorteil liegt auf der Hand, Risikobereitschaft wird bei Erfolg entsprechend belohnt und durch einen hohen Hebel lässt sich eben mit einer enormen Summe "pokern".
Allein schon eine Überlastung der Börse kann deinen Verlust bedeuten. Ich handle deshalb in entsprechenden Momenten nur via API. Sekunden sind quasi "Tage".

-Lasse dich (bezogen auf den BTC Bereich) von Aussagen wie "Verschulden" nicht verunsichern. Solange du auf den quasi "unseriösen" Börsen handelst und diese von dir nur eine E-Mail und ein Passwort haben kannst du nicht "mehr" als den Maximalbetrag den du einsetzt verlieren.
trantute2
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 230


View Profile
August 23, 2018, 03:41:08 PM
 #13


Ach ... dann muss wohl der Spiegelautor nachbessern, ich zitiere aus dem Artikel:

Quote
Das Verlockende bei solchen Geschäften ist die sogenannte Hebelung. Dabei stockt der Broker das Investitionskapital des Investors zusätzlich auf - er gibt seinem Kunden also quasi Kredit. Dessen Gewinnchancen steigen dadurch erheblich. Allerdings auch das Verlustrisiko.

In Müllers Fall ist das Produkt im Verhältnis 1:400 gehebelt. Der Ingenieur weiß im Prinzip, dass das gefährlich ist. Wer auf die Website von IG Markets klickt, erhält schließlich am unteren Bildrand einen grau hinterlegten Hinweis: "Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Risiko und kann nicht für jeden Anleger angemessen sein."
Armin van Bruggen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 234
Merit: 100


Stratege, berechnend


View Profile
August 23, 2018, 03:45:41 PM
 #14

Wie gesagt, solange du dich auf den "bekannten" Börsen bewegst und dich nicht via z.B. Postident verifizierst passiert dir da rein garnichts.
Man achte auf:

Quote
In Müllers Fall ist das Produkt im Verhältnis 1:400 gehebelt. Der Ingenieur weiß im Prinzip, dass das gefährlich ist. Wer auf die Website von IG Markets klickt, erhält schließlich am unteren Bildrand einen grau hinterlegten Hinweis: "Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Risiko und kann nicht für jeden Anleger angemessen sein."

Und danach:

Quote
Müller überlegt nun, juristisch gegen den Anbieter vorgehen.


Mit dem Feuer spielen wollen aber dann nicht die Konsequenzen tragen. Lächerlich. Hätte er mit dem Hebel von 400 gehandelt hätte es ihn auch wenig interessiert, wer dann für seinen "Hebel / Erfolg" in diesem Moment Geld "verliert".
Lächerlich.
ZyTReX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 878
Merit: 1006



View Profile
August 23, 2018, 04:08:57 PM
 #15


Ach ... dann muss wohl der Spiegelautor nachbessern, ich zitiere aus dem Artikel:

Quote
Das Verlockende bei solchen Geschäften ist die sogenannte Hebelung. Dabei stockt der Broker das Investitionskapital des Investors zusätzlich auf - er gibt seinem Kunden also quasi Kredit. Dessen Gewinnchancen steigen dadurch erheblich. Allerdings auch das Verlustrisiko.

In Müllers Fall ist das Produkt im Verhältnis 1:400 gehebelt. Der Ingenieur weiß im Prinzip, dass das gefährlich ist. Wer auf die Website von IG Markets klickt, erhält schließlich am unteren Bildrand einen grau hinterlegten Hinweis: "Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Risiko und kann nicht für jeden Anleger angemessen sein."

Ganz falsch ist es schon nicht, CFD ist ein Hebelprodukt. Aber der Threadersteller zielt auf die Hebelmöglichkeiten bei Bitmex ab, die aber keine CFDs sind.
Nachschusspflichten gibt es für deutsche Investoren aber auch nicht mehr:
Hinweis: Die BaFin hat eine Verfügung erlassen, wonach es Brokern verboten ist, deutschen Tradern eine CFD Konto mit Nachschusspflicht anzubieten. Das heißt, dass Händler mit Wohnsitz in Deutschland keine CFD Nachschusspflicht mehr leisten müssen. Das heißt aber auch, dass der Broker im Zweifelsfalls auf das Konto direkten Einfluss nimmt, in dem er offene Positionen zwangsweise schließt. Im Folgenden erklären wir jedoch was ein Margin Call bzw. eine Nachschusspflicht ist und gehen auch auf die Funktionsweise von CFDs ein. Institutionelle Anleger dürfen weiterhin CFDs mit Nachschusspflicht handeln.
https://www.binaereoptionen.com/cfd-nachschusspflicht/
Youjin
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 59
Merit: 0


View Profile
August 28, 2018, 09:33:06 AM
 #16

Ich denke dass mann kann Handel mit Hebel verwenden nur wenn er spielen casino will  Grin
Armin van Bruggen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 234
Merit: 100


Stratege, berechnend


View Profile
August 28, 2018, 10:41:49 AM
 #17

Der Hebel ist ja nur eine "Vergrößerung" deines Volumens.
-Wenn du es von dieser Sicht aus siehst ist Trading ja auch ohne Hebel Huh
Die Aussage macht wenig Sinn.
pirangueiro
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 288
Merit: 115



View Profile
September 09, 2018, 12:47:57 PM
 #18

Kann man machen. Muss man aber nicht. Auf alle Fälle nur Geld einsetzen wo Du den Verlust verschmerzen kannst. Denn bei dem Risiko kann auch mal ganz ganz schnell alles weg sein.

   SEMUX   -   An innovative high-performance blockchain platform   
▬▬▬▬▬      Powered by Semux BFT consensus algorithm      ▬▬▬▬▬
Github    -    Discord    -    Twitter    -    Telegram    -    Get Free Airdrop Now!
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!