Bitcoin Forum
November 18, 2019, 01:58:12 PM *
News: Help collect the most notable posts made over the last 10 years.
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: LightningNetwork - Techtalk [deutsch]  (Read 740 times)
ajas
Member
**
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 36


View Profile
February 25, 2019, 11:03:11 PM
Last edit: February 26, 2019, 01:07:40 AM by ajas
Merited by Queenvio (5)
 #21

Nach weiterem lesen komme ich zu dem Entschluss dass die Channel, habe zwischenzeitlich manuell einen 2. Channel eröffnet, auf ihrer Seite keine bzw nur ein paar wenige Satoshi im Channel haben.

Somit kommen keine Sendungen zu mir durch, was ich für ein großes Problem halte.

Die einzige Lösung die mir jetzt einfällt wäre zu warten bis Leute zu mir einen Channel eröffnen, was ehr unwahrscheinlich ist, oder zu „betteln“ dass Leute einen öffnen.

Bin ich da mit meinen Erkenntnissen richtig oder habe ich einen Denkfehler?

Genauso ist es.
Auch ich habe auf einem VPS bitcoind + lnd laufen.
Wenn du mir deinen node pubkey sagst (gerne auch per PM) mach ich einen channel zu dir auf.

Mein node ist seit ein paar Monaten online, ich habe ein paar Zahlungen getätigt  und mittlerweile haben auch andere
Kanäle zu mir geöffnet so dass ich Zahlungen empfangen und auch weiterleiten kann.

Ansonsten gibt es auch ein paar (komerzielle?) nodes die anbieten Kanäle aufzumachen, z.B.:
https://www.bitrefill.com/thor-lightning-network-channels
https://lightningconductor.net/channels

1574085492
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574085492

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574085492
Reply with quote  #2

1574085492
Report to moderator
The Bitcoin Forum is turning 10 years old! Join the community in sharing and exploring the notable posts made over the years.
1574085492
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574085492

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574085492
Reply with quote  #2

1574085492
Report to moderator
1574085492
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574085492

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574085492
Reply with quote  #2

1574085492
Report to moderator
1574085492
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574085492

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574085492
Reply with quote  #2

1574085492
Report to moderator
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 782
Merit: 516



View Profile
March 01, 2019, 02:27:39 PM
 #22

Genauso ist es.
Auch ich habe auf einem VPS bitcoind + lnd laufen.
Wenn du mir deinen node pubkey sagst (gerne auch per PM) mach ich einen channel zu dir auf.

Hey. Das hat super funktioninert, danke an ajas noch mal.

Zum anderen habe ich meinen Bot im Discord mit einer Lightning funktion erweitert.
Wer interesse hat: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1739267.msg49964061#msg49964061

trantute2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 373



View Profile
March 01, 2019, 04:36:11 PM
 #23

Wie sieht das denn inzwischen mit dem Routing der Transaktionen aus? Im Testnetz damals, anfang 2018, da war das noch ein echtes Problem.
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 782
Merit: 516



View Profile
March 01, 2019, 04:45:58 PM
 #24

Wie sieht das denn inzwischen mit dem Routing der Transaktionen aus? Im Testnetz damals, anfang 2018, da war das noch ein echtes Problem.

Finde das oben beschriebene Problem der zeit das größte, dass du quasi nix empfangen kannst, wenn niemand einen Channel mit dir eröffnet. Dannach gehen eigentlich alle Zahlungen durch.

Senden geht eigentlich ziemlich gleich, da der autopilot direkt nach dem erhalten von Coins einen Channel eröffnet.

Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 782
Merit: 516



View Profile
March 24, 2019, 07:07:24 AM
 #25

Wollte hier auch. Ich mal darauf hinweisen dass LNWallet.io schließt.
Hebt eure Satoshi ab !

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722
Merit: 1159


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 07, 2019, 03:40:34 AM
 #26

In der aktuellen 0.6-0-beta scheint der autopilot um einiges bessert gestrickt zu sein.

Für eine Mobile Wallet sollte es erstmal kein Problem sein nur senden zu können.
Sollte dies doch der Haupt-UseCase sein.

Und als Full-Node selbst hast du rel. schnell Channels in beide Richtungen offen.

Wer aus dem Forum betreibt denn noch einen Full-Node?

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2490
Merit: 1175



View Profile
May 08, 2019, 09:21:44 AM
 #27

Neulich wurde ja, nach langer Entwicklungszeit, von Pieter der bip-taproot vorgestellt.

https://github.com/sipa/bips/blob/bip-schnorr/bip-taproot.mediawiki#Constructing_and_spending_Taproot_outputs

Quote
Taproot on top of that lets us merge the traditionally separate pay-to-pubkey and pay-to-scripthash policies, making all outputs spendable by either a key or (optionally) a script, and indistinguishable from each other. As long as the key-based spending path is used for spending, it is not revealed whether a script path was permitted as well, resulting in space savings and an increase in scripting privacy at spending time.

Wenn ich das richtig sehe, wird damit dann doch auch das Offnen und Schliessen von Lighning Channeln einfacher gestaltet werden können?
Oder ist dass schon falsch gedacht?

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1017


View Profile
May 08, 2019, 11:25:27 AM
 #28

Angenommen ich möchte jetzt meine BTC auf einer Börse wie Kraken verkaufen. Dann macht es doch Sinn, wenn Kraken einen Channel aufmacht, ich mich dem Channel anschliesse und meine BTC die ich verkaufen möchte an Kraken schicke. Jemand anders will auf Kraken BTC kaufen, dann schickt Kraken dem anderen dann die BTC von mir oder jemand anderem, der dort BTC verkauft hat.
Wann wird der Channel geschlossen, kann man über die BTC die man dann von Kraken bekommen hat auch verfügen und woanders hinschicken?
Und dann die Frage aller Fragen, gibt es überhaupt schon Börsen, wo man via Lightning BTC verschicken kann?

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722
Merit: 1159


notorious shrimp!


View Profile WWW
May 14, 2019, 07:46:23 PM
 #29

Angenommen ich möchte jetzt meine BTC auf einer Börse wie Kraken verkaufen. Dann macht es doch Sinn, wenn Kraken einen Channel aufmacht, ich mich dem Channel anschliesse und meine BTC die ich verkaufen möchte an Kraken schicke. Jemand anders will auf Kraken BTC kaufen, dann schickt Kraken dem anderen dann die BTC von mir oder jemand anderem, der dort BTC verkauft hat.
Wann wird der Channel geschlossen, kann man über die BTC die man dann von Kraken bekommen hat auch verfügen und woanders hinschicken?
Und dann die Frage aller Fragen, gibt es überhaupt schon Börsen, wo man via Lightning BTC verschicken kann?

Dein Channel muss nicht direkt mit Kraken selbst sein um an Kraken Coins zu senden. Das Routing zu Kraken übernimmt dein LN Client für dich.
Ein Channel wird geschlossen wenn einer der beiden Channelpartner die zuletzt gültige Transaktion auf die Blockchain schreibt.

Hier eine ganz gute Erklärung zu Lightning:
https://www.bitcoinforbeginners.io/cryptocurrency-guide/bitcoin-lightning-network-explained/

Lafu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1330
Merit: 1231



View Profile
July 09, 2019, 02:38:31 PM
Last edit: July 10, 2019, 12:48:47 AM by Lafu
Merited by tyz (1)
 #30

Falls etwas bringt hier habt ihr die Lightning Node von Bitstamp und mal ein paar Information darüber.



Node IP:  3.122.40.122:9735

Node Public Key: 02a04446caa81636d60d63b066f2814cbd3a6b5c258e3172cbdded7a16e2cfff4c

Source :  https://de.bitstamp.net/lightning-network-node/

Was ist das Lightning Network?

Das Lightning Netzwerk ist wie eine zusätzliche Verbindung die über der Blockchain aufgebaut ist und deren Leistung erheblich verbessert ist.
Dies ermöglicht Bitcoin Millionen von Transaktionen pro Sekunde ohne Gebühren abzuwickeln.

Es öffnet spezielle Zahlungskanäle zwischen Benutzern über die man sofort senden und empfangen kann , solange der Kanal geöffnet ist.
Sobald der Kanal geschlossen ist werden die neuen Beträge in die Blockchain geschrieben.

Bevor zwei Personen Bitcoin Zahlungen über das Lightning Netzwerk senden können müssen sie einen Zahlungskanal öffnen und Bitcoin an diesen senden.
Anschließend kann innerhalb des Zahlungskanals so viele Transaktionen gesendent werden wie man will , jedoch nur mit dem Betrag der bereits an den Kanal gesendet wurde.
Wenn das Guthaben aufgebraucht ist schließt man entweder den Kanal oder sendet mehr Bitcoin an ihn.
Der Kanal kann jederzeit geschlossen werden.
Zu diesem Zeitpunkt werden dann die neuen Bitcoin Guthaben in die Blockchain geschrieben.

Source :  https://de.bitstamp.net/lightning-network-node/

███████████████████████████
█████████▀▄▄▄▄▄██▀▀████████
█████▀▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀▄▄▀█████
████ █▀▄███████████▄▀██████
███▄█ ███████▀ ██████ █ ███
██▀█ ███  ▀▀█  ▀██████ █ ██
██ █ ████▄▄      ▀▀▀██ █ ██
██ █ █████▌        ▄██ ████
███▄█ █████▄▄   ▄▄███ █▀███

████▀█▄▀█████▌  ▀██▀▄█ ████

█████▄▀▀▄▄▀▀▀▀   ▄▄█▀▄█████
████████▄██▀▀▀▀▀▀██████████

███████████████████████████
|▄█████████████████████████▄
███████████████████████████
████████▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀████████
██████▀▄▀▀██░░░██▀▀▄▀██████
█████░██▄░░▄▄▄▄▄░░▄██░█████
████░█▀▀░▄██▄▄▄██▄░▀░█░████
████░█▄▄░█░█░░░█░█░▄▄█░████
████░██▀░▀██▀▀▀██▀░▀▀█░████
█████░█░▄▄░▀▀▀▀▀░▄▄░█░█████
██████▄▀██░░▄██░░██▀▄██████
████████▄▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄████████
███████████████████████████
▀█████████████████████████▀
▄█████████████████████████▄
███████████████████▀█▀░█▀▄█
████████████████████░░░░░▀▄
████▄▄▄▀██████████▄▄░░░░░░▀
███████▀▄░▀▄░░▀▀███▄█░░░░░█
██████▀▄▄▄▀░░░░░░░▀█▄█░█▄█▄
█████▀░░░░░▀▀▀░░░▀▄▀███████
█████░░░░█░███░█░░█░███████
█████▄░░░▀░▀▀▀░▀░▄▀▄███████
██████▄░░░░▀▀▀░▄▄▀▄████████
████████▄▄░░░░▀▄▄██████████
███████████████████████████
▀█████████████████████████▀
▄█████████████████████████▄
█████████████▐░░░░█████████
█████████████▐▄▄▄▄█████████
██████▀█▀███▀▀▀███▀█▀██████
███████▄▀▄▀▀░█░▀▀▄▀▄███████
█████████▀▀█▀▀▀█▀▀█████████
████████░█▀▀▀█▀▀▀█░████████
███████░█▀▀█▀▀▀█▀▀█░███████
██████░█▀▀▀█░░░█▀▀▀█░██████
█████░█▀▀█▀▀▀█▀▀▀█▀▀█░█████
████░█▀█▀▀▀█▀▀▀█▀▀▀█▀█░████
███████████████████████████
▀█████████████████████████▀
▄█████████████████████████▄
███████████████████████████
███████████████████████████
█████████▀▀▀███████████████
█████▀▀░░▄▄░░░▄████████████
█████▀▄░▀░▄▄▀▀░░▀▄░▄▀██████
█████░░▀█▀░░▀▀░▄░█▄▄▄▄█████
█████▌▀▄▐▌░█░▀░▀░█░░░░█████
██████▄░░█░░░▀▀░▄▀░▀░██████
████████▄▐▌░▄▄█████████████
███████████████████████████
███████████████████████████
▀█████████████████████████▀
▄█████████████████████████▄
████████████████████▀▀▀░███
████████████████▄░░░░░░░███
█████████████████▀░░░░░▐███
███████████████▀░░░░▄▄░████
█████████████▀░░░░▄████████
██████████▀▀░░░▄███████████
███████▀░░░▄▄██████████████
███▀▀▄▄▄███████▀▀▀▀▀███████
███████▀▀▀▀▀█░░░░░░░░▀█████
██▀▀▀▀░░░░░▄░░░░░░░░░▄░░▀▀█
░░▄░░░░▀▄░░█▄░░░▄▀░▄█░░░░░░
▀▄░▀█▄▄███▄███▄██▄███▄▄▀░▄▀
|ROULETTE
MINES
TOWERS
DICE
CRASH
──── ─── ─
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1596


Decentralization Maximalist


View Profile
July 10, 2019, 12:36:34 AM
 #31

@Lafu: Das geht in die Richtung die ich schon seit Jahren vorhersage: die Exchanges werden am Ende die richtig dicken Lightning Nodes betreiben. Solange man sie lässt (also wo sie nicht unter Zusatzregulierungen fallen etc.) wie anscheinend in den USA (Coinbase hat ja schon mal deshalb abgesagt). Werde ich auf jeden Fall beobachten - sehe das mit einem lachenden und einem weinenden Auge, es könnte theoretisch, wenn diese Nodes zu groß werden, eine neue Art von Exit Scam ermöglichen. Aber dafür wäre die Lösung für Hans und Lieschen Müller ohne Tech-Kenntnisse ideal.

Kleiner Newsbeitrag: Electrum soll in der nächsten "Major Version" Lightning Support anbieten (kenn deren Policy nicht, wäre das dann 4.0 oder 3.4?). Dann gibts auch für mich keine Ausrede mehr einen LN Node zu betreiben Wink

Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 782
Merit: 516



View Profile
September 14, 2019, 08:24:25 PM
 #32

Sollte jemand aktuell einen inbound channel braucht, habe gerade ein paar mBitcoin frei.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1596


Decentralization Maximalist


View Profile
October 15, 2019, 09:02:16 PM
Last edit: October 16, 2019, 03:49:16 PM by d5000
 #33

Electrum hat Lightning jetzt in seine Master-Branch integriert. Das heißt, die "offizielle" Veröffentlichung des LN-Electrum (wohl Version 4.0) steht bald bevor.

Ich habe mir zum Spaß mal die Master-Version heruntergeladen (Github). Die Installation ist nicht allzu schwer, nur ein paar Abhängigkeiten müssen zusätzlich installiert werden.

Thomas Voegtlin (Electrum-Hauptentwickler) hat hier in einer Präsentation und einem Video beschrieben, wie sich Lightning in Electrum testen lässt:

https://www.youtube.com/watch?v=7D83IpdiF-U
https://www.electrum.org/talks/lightning/presentation.html#slide1

Das Prozedere hat sich allerdings etwas geändert. Inzwischen gibt es nicht mehr die Kommandozeilenoption "--lightning". Sondern die Lightning-Funktionalität wird direkt im Wallet aktiviert.

Ich habe bisher keine GUI-Funktion gefunden (vielleicht ist die noch in Arbeit), aber in der Konsole von Electrum funktionierts, wenn man "init_lightning()" (mit den Klammern!) eingibt. ACHTUNG: Dafür vorher bitte eine eigene Wallet erstellen!

init_electrum() erstellt die für Lightning notwendigen Schlüssel. Diese können laut Voegtlins Video NICHT mit dem Seed der Wallet wiederhergestellt werden!

Dann ist noch ein Neustart notwendig und schon werden die Lightning-Funktionen angezeigt. So kann man z.B. Channels eröffnen, Payment-Requests erstellen und auch eine eigene Watchtower betreiben (eine Watchtower ist ein Programm, dass deine Gegenüber auf Betrugsversuche überprüft. Kann man z.B. auf einem VPS laufen lassen. Einen öffentlichen Watchtower kann man wohl bei Electrum erst in späteren Versionen nutzen.)

Edit: Die Funktion heißt natürlich init_lightning(), nicht init_electrum() ... korrigiert Wink

Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 782
Merit: 516



View Profile
October 16, 2019, 03:28:25 PM
 #34

Electrum hat Lightning jetzt in seine Master-Branch integriert. Das heißt, die "offizielle" Veröffentlichung des LN-Electrum (wohl Version 4.0) steht bald bevor.

Ich habe mir zum Spaß mal die Master-Version heruntergeladen (Github). Die Installation ist nicht allzu schwer, nur ein paar Abhängigkeiten müssen zusätzlich installiert werden.

Thomas Voegtlin (Electrum-Hauptentwickler) hat hier in einer Präsentation und einem Video beschrieben, wie sich Lightning in Electrum testen lässt:

https://www.youtube.com/watch?v=7D83IpdiF-U
https://www.electrum.org/talks/lightning/presentation.html#slide1

Das Prozedere hat sich allerdings etwas geändert. Inzwischen gibt es nicht mehr die Kommandozeilenoption "--lightning". Sondern die Lightning-Funktionalität wird direkt im Wallet aktiviert.

Ich habe bisher keine GUI-Funktion gefunden (vielleicht ist die noch in Arbeit), aber in der Konsole von Electrum funktionierts, wenn man "init_electrum()" (mit den Klammern!) eingibt. ACHTUNG: Dafür vorher bitte eine eigene Wallet erstellen!

init_electrum() erstellt die für Lightning notwendigen Schlüssel. Diese können laut Voegtlins Video NICHT mit dem Seed der Wallet wiederhergestellt werden!

Dann ist noch ein Neustart notwendig und schon werden die Lightning-Funktionen angezeigt. So kann man z.B. Channels eröffnen, Payment-Requests erstellen und auch eine eigene Watchtower betreiben (eine Watchtower ist ein Programm, dass deine Gegenüber auf Betrugsversuche überprüft. Kann man z.B. auf einem VPS laufen lassen. Einen öffentlichen Watchtower kann man wohl bei Electrum erst in späteren Versionen nutzen.)

Interessant, danke für den Bereicht.
Wichtig wäre auf jeden fall noch eine Backup Funktion für Lightning denke ich. Auch wenn das natürlich schwierig ist bei sich ändernden Channels immer.

Hat sich schon mal jemand mit öffentlichen Watchtower befasst? Würde mich mal interessieren ob das schon aktuell sinn macht und am laufen ist.

onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 157


Coinpages.io - Das Bitcoin Verzeichnis


View Profile WWW
November 04, 2019, 01:33:04 PM
 #35

Ich versuche gerade das Thema Liquidität zu verstehen. Konkret bei RTL (Ride The Lightning) und dem Aufbau eines Kanals zu einem anderen Node.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann brauche ich Liquidität (Remote Balance) auf der anderen Seite des Kanals, um selber Lightning Zahlungen zu empfangen (oder zu senden).
Man kann sich das zur Verfügung stellen von Liquidität zum Beispiel bei LightningPowerUsers.com (LPU) für einen Monat "kaufen".

Dann wird der Kanal von LPU zu mir eröffnet und auf die Blockchain geschrieben. Dann ist auf meiner Seite 0 Sats und auf der LPU Seite 500.000 Sats.

Wenn ich da die Liqui von 500.000 Sats zur Verfügung habe, kann ich dann bis zu 500.000 Sats (von wo und wem auch immer) mir dann schicken lassen?
LPU wird dann nur zum routen verwendet.

Wenn ich dann zB 300.000 Sats geschickt bekomme, dann steht mir das dann als Local Balance bzw. Channel Balance zur Verfügung? Hätte dann nur noch eine Remote Balance von 200.000 Sats, die ich noch erhalten könnte?

Wenn der Anbieter nach einem Monat den Kanal schliesst, dann schreibt er das auf die Blockchain und erhält seine 500.000 Sats wieder freigegeben.

Irgendwie habe ich das Gefühl, als hätte ich einen Gedankenfehler.
Habe ich was vergessen oder nicht bedacht?
Wie viel Sats kann ich maximal empfangen bzw. senden?



ajas
Member
**
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 36


View Profile
November 04, 2019, 10:35:20 PM
Merited by d5000 (1)
 #36

Wenn ich da die Liqui von 500.000 Sats zur Verfügung habe, kann ich dann bis zu 500.000 Sats (von wo und wem auch immer) mir dann schicken lassen?
LPU wird dann nur zum routen verwendet.
Ja
Quote
Wenn ich dann zB 300.000 Sats geschickt bekomme, dann steht mir das dann als Local Balance bzw. Channel Balance zur Verfügung? Hätte dann nur noch eine Remote Balance von 200.000 Sats, die ich noch erhalten könnte?
Ja
Quote
Wenn der Anbieter nach einem Monat den Kanal schliesst, dann schreibt er das auf die Blockchain und erhält seine 500.000 Sats wieder freigegeben.
Wenn der Anbieter seinen Kanal schließt werden die 500.000 Sats gemäß der aktuellen Balance auf dich und ihn aufgeteilt, jeder kriegt dann
seinen Anteil auf seine BTC-Adresse transferiert. In deinem Beispiel also 300.000 für dich und 200.000 für ihn. Die ihm "fehlenden" an dich transferierten
300.000 BTC hat er ja bereits von anderen erhalten.
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 157


Coinpages.io - Das Bitcoin Verzeichnis


View Profile WWW
November 05, 2019, 05:39:26 AM
 #37

Quote
Wenn der Anbieter nach einem Monat den Kanal schliesst, dann schreibt er das auf die Blockchain und erhält seine 500.000 Sats wieder freigegeben.
Wenn der Anbieter seinen Kanal schließt werden die 500.000 Sats gemäß der aktuellen Balance auf dich und ihn aufgeteilt, jeder kriegt dann
seinen Anteil auf seine BTC-Adresse transferiert.
Das geht also dann wieder On-Chain? Muss ich dann eine neue BTC-Adresse ihm mitteilen, an die gesendet werden?

In deinem Beispiel also 300.000 für dich und 200.000 für ihn. Die ihm "fehlenden" an dich transferierten
300.000 BTC hat er ja bereits von anderen erhalten.
Ich hatte in den Channel ursprünglich 0 reingegeben und er hat mir die 500.000 geliehen. Ich habe also nur in dem Channel das Guthaben von 300.000 sats welche ich auch nur über diese Channel wieder ausgeben könnte.
Wenn ich zum Beispiel für 500.000 was per LN bezahlen will, dann könnte ich dann 300.000 von diesem Channel verwenden und die fehlenden 200.000 müsste ich dann von einem anderen Channel nehmen?

ajas
Member
**
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 36


View Profile
November 05, 2019, 11:16:28 AM
 #38

Quote
Wenn der Anbieter nach einem Monat den Kanal schliesst, dann schreibt er das auf die Blockchain und erhält seine 500.000 Sats wieder freigegeben.
Wenn der Anbieter seinen Kanal schließt werden die 500.000 Sats gemäß der aktuellen Balance auf dich und ihn aufgeteilt, jeder kriegt dann
seinen Anteil auf seine BTC-Adresse transferiert.
Das geht also dann wieder On-Chain? Muss ich dann eine neue BTC-Adresse ihm mitteilen, an die gesendet werden?
Im Prinzip ja, aber das erledigt der Lightning-Client automatisch. Die Clients der beiden Partner sprechen sich beim Öffnen und Schließen  der Channels entsprechend ab.

Quote
In deinem Beispiel also 300.000 für dich und 200.000 für ihn. Die ihm "fehlenden" an dich transferierten
300.000 BTC hat er ja bereits von anderen erhalten.
Ich hatte in den Channel ursprünglich 0 reingegeben und er hat mir die 500.000 geliehen. Ich habe also nur in dem Channel das Guthaben von 300.000 sats welche ich auch nur über diese Channel wieder ausgeben könnte.
Wenn ich zum Beispiel für 500.000 was per LN bezahlen will, dann könnte ich dann 300.000 von diesem Channel verwenden und die fehlenden 200.000 müsste ich dann von einem anderen Channel nehmen?
Zur Zeit geht das noch nicht. Du musst den gesamten in einer Transaktion zu sendenden Betrag in einem Channel bereithalten. Später soll sowas einmal funktionieren.
Gegenwärtig müsstest du einen weiteren Channel öffnen, mit einem Betrag von mindestens 500.000 .
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!