Bitcoin Forum
September 20, 2019, 09:22:20 PM *
News: If you like a topic and you see an orange "bump" link, click it. More info.
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: [Guide] Ethereum Custom-Adresse ("Vanity-Addresse") [GPU]  (Read 428 times)
Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
March 28, 2019, 08:36:50 PM
Last edit: April 19, 2019, 09:41:12 AM by Nestade
Merited by criptix (10), 1miau (9), Buchi-88 (2), actmyname (1), aundroid (1), mole0815 (1), madnessteat (1)
 #1

1miau hat in seinem Guide "So legt ihr euch eine persönliche Bitcoin-Adresse an" bereits ausführlich erklärt, wie man sich eine "Custom" Bitcoin-Adresse mit vanitygen erstellen kann.

Beispiele (BTC):
1fudCz15sHGR8L2YQnaG4JVMjMQpaDo37
1BTCTUnYLskK7N9nXb17wf6oVYMYrX5WHG
1DogemNVw8AZnMf3cB4L1wijGnr9DVKzia
1Fomo7V86nWrjdv6JzU7yavtp5hfzZWsZr
Quelle: https://bitcointalk.org/index.php?topic=5096373.0  ||  https://bitcointalk.org/index.php?topic=5125703.msg50359232#msg50359232

Eine solche Custom-Adresse lässt sich nicht nur für Bitcoin, sondern auch für Ethereum generieren, worauf ich im Folgenden genauer eingehen möchte.
Bitcoin-Adressen sind Base58 kodiert und können somit folgende Zeichen enthalten:
Code:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f g h i j k m n o p q r s t u v w x y z A B C D E F G H J K L M N P Q R S T U V W X Y Z

Bei der Erstellung unserer Ethereum-Adresse müssen wir uns leider auf das Hexadezimal-System mit folgenden Zeichen beschränken:
Code:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F

Einige Beispiele für Custom ETH-Adressen:
0xcafebabeb69f2361cec1106cb26e3f422b65442f
0xdeadbeef36072d66d93b2c9fda370c06964262b2
0xbadc0dedf5b784a70bc9a8c8476b5c88e9f6f49e
0x11111111262b236c9ac9a9a8c8e4276b5cf6b2c9

Einige Beispiele für "Hexspeak":
https://en.wikipedia.org/wiki/Hexspeak
https://de.wikipedia.org/wiki/Hexspeak

Für das Generieren der gewünschten Adresse wird einiges an Rechenleistung benötigt und die Dauer bis zu einem Treffer nimmt mit der Länge unserer "Zeichenkette" zu.

Folgende Tools stehen uns zur Verfügung:

VanityEth
- nur CPU (-> langsam)
- Open Source
- vertrauenswürdige Quelle
https://github.com/MyEtherWallet/VanityEth

profanity
- GPU (-> deutlich schneller)
- Windows/Linux
- Open Source
https://github.com/johguse/profanity

vanity-eth.tk (nicht empfohlen, da online) [1]
- nur CPU (-> langsam)
- im Browser
- Open Source
https://github.com/bokub/vanity-eth


Durch die Nutzung der Grafikkarte lassen sich mit profanity auch längere "Prefixes" in einer halbwegs überschaubaren Zeit finden, für welche die CPU "eine halbe Ewigkeit" brauchen würde, weshalb ich mich in diesem Guide für profanity entschieden habe. Meine RX480 hat für die Adresse 0x123456789c7588583381BaB463C81e88A4BfFcEd ungefähr 15 Minuten gebraucht, wobei dies auch vom Glück und natürlich von der Leistung der Grafikkarte abhängt.
_______________________________________________________________________________ _______________________________________________________

Zuerst benötigen wir den aktuellen Release von profanity, welchen wir unter folgendem Link finden:
https://github.com/johguse/profanity/releases

Aktuell (12.03.2019) ist dies Version 1.22, also downloaden wir "profanity-v1.22-x64.zip".
Direkt-Link: https://github.com/johguse/profanity/releases/download/v1.22/profanity-v1.22-x64.zip



Anschließend erstellen wir der Einfachheit halber auf unserer C:\ Partition den Ordner "profanity" und entpacken den Inhalt der .ZIP-Datei in den soeben erstellten Ordner.
Nun starten wir eine Eingabeaufforderung indem wir "CMD" in die Windows-Suche eingeben oder mit der Tastenkombination [WINDOWS] + [R] den Ausführen-Dialog öffnen und dort mit der Eingabe von "CMD" die Eingabeaufforderung starten.



In der Eingabeaufforderung wechseln wir mit der Eingabe von "cd C:\profanity" in den vorher erstellten Ordner, in welchem sich der Inhalt der heruntergeladenen .ZIP-Datei befindet.



Jetzt können wir damit beginnen, unsere Adresse zu generieren (es ist empfehlenswert, vorher die Internetverbindung zu trennen).
Gehen wir einmal davon aus, wir möchten eine Adresse im "Format" 0xDEADBEEFxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx, also mit dem Prefix "DEADBEEF" generieren, so geben wir folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

Code:
profanity.exe --matching DEADBEEF
Anmerkung: Meine Grafikkarte war als "GPU1" indexiert, weshalb ich die nicht vorhandene "GPU0" mit dem Parameter "-s 0" überspringen musste (=> profanity.exe -s 0 --matching DEADBEEF)



Nun heißt es abwarten, bis eine passende Adresse gefunden wurde.



Mit [STRG]+[C] können wir die Ausführung beenden - nun müssen wir nur noch unseren Private-Key notieren (oder kopieren + einfügen) [2] und wir sind fertig.

Neben der Erstellung von Adressen mit eigenem Prefix bietet profanity auch weitere Optionen wie z.B. Adressen aus möglichst vielen Zahlen/Buchstaben usw. - weitere Informationen habe ich von der Github-Seite übernommen:

Code:
usage: ./profanity [OPTIONS]

  Basic modes:
    --benchmark             Run without any scoring, a benchmark.
    --zeros                 Score on zeros anywhere in hash.
    --letters               Score on letters anywhere in hash.
    --numbers               Score on numbers anywhere in hash.
    --mirror                Score on mirroring from center.

  Modes with arguments:
    --leading <single hex>  Score on hashes leading with given hex character.
    --matching <hex string> Score on hashes matching given hex string.

  Advanced modes:
    --contract              Instead of account address, score the contract
                            address created by the account's zeroth transaction.
    --leading-range         Scores on hashes leading with characters within
                            given range.
    --range                 Scores on hashes having characters within given
                            range anywhere.

  Range:
    -m, --min <0-15>        Set range minimum (inclusive), 0 is '0' 15 is 'f'.
    -M, --max <0-15>        Set range maximum (inclusive), 0 is '0' 15 is 'f'.

  Device control:
    -s, --skip <index>      Skip device given by index.
    -n, --no-cache           Don't load cached pre-compiled version of kernel.

  Tweaking:
    -w, --work <size>       Set OpenCL local work size. [default = 64]
    -W, --work-max <size>   Set OpenCL maximum work size. [default = 1048576]
    -i, --inverse-size      Set size of modular inverses to calculate in one
                            work item. [default = 256]
    -I, --inverse-multiple  Set how many above work items will run in
                            parallell. [default = 65536]

  Examples:
    ./profanity --leading f
    ./profanity --matching dead
    ./profanity --matching badXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXbad [Anmerkung: Hat bei mir nicht funktioniert]
    ./profanity --leading-range -m 0 -M 1
    ./profanity --leading-range -m 10 -M 12
    ./profanity --range -m 0 -M 1
    ./profanity --contract --leading 0

  About:
    profanity is a vanity address generator for Ethereum that utilizes
    computing power from GPUs using OpenCL.

    Author: Johan Gustafsson <profanity@johgu.se>
    Beer donations: 0x000dead000ae1c8e8ac27103e4ff65f42a4e9203
Quelle: https://github.com/johguse/profanity



Freue mich über Verbesserungsvorschläge und stehe gerne für Fragen zur Verfügung.




_______________________________________________________________________________ _______________________________________________________
[1] Mit vanity-eth.tk habe ich mich nicht genauer befasst, aber laut deren Github lässt sich das ganze auch offline durchführen:
Quote
Once the web page is loaded, you can turn off the internet and continue playing, it will work seamlessly
You can also download the latest build of Vanity-ETH here and use it on a completely offline computer
The code is 100% open source and available on Github. You can review it as much as you want before using it
Quelle: https://github.com/bokub/vanity-eth

[2] Hier noch ein Guide, wie man sich mit MyEtherWallet einen verschlüsselten Private-Key (=Keystore-File) erstellen kann:
[Guide] Keystore-File aus Private-Key oder Mnemonic Phrase erstellen
Die Adresse kann ebenfalls für Offline-Transaktionen genutzt werden:
[Guide] MyEtherWallet Offline-Transaktionen [Alternative zum Hardware-Wallet]


© Nestade 30.03.2019

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1569014540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1569014540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1569014540
Reply with quote  #2

1569014540
Report to moderator
1569014540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1569014540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1569014540
Reply with quote  #2

1569014540
Report to moderator
1569014540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1569014540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1569014540
Reply with quote  #2

1569014540
Report to moderator
1miau
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 490
Merit: 1354


ChipMixer Miau


View Profile WWW
March 29, 2019, 01:39:08 AM
Last edit: March 29, 2019, 02:29:44 AM by 1miau
 #2

Super Anleitung! Wenn ich Zeit habe, erstelle ich demnächst einmal eine Addresse, wollte ursprünglich eine für 0xmiau anlegen, was aber leider garnicht möglich ist... Cry
Wäre also offen für Vorschläge, sich bei ETH zu beschweren. Ich setze auch die Mail auf.

Vor ein paar Wochen hatte ich tatsächlich überlegt, nach der Anleitung für BTC das gleiche auch für ETH auszuarbeiten, habe dann aber wieder davon abgesehen, da 1.) zu wenig Zeit und 2.) mit VanityETH deutlich aufwändiger als mit Vanitygen (BTC).

Was bei meiner Vanitygen-Anleitung noch veraltet ist, sind die Beispiel-Addressen. Die hatte ich mir damals ausgedacht, als ich im Herbst 2018 angefangen hatte, den Artikel zu schreiben, da ich nie wirklich am Stück Zeit hatte. Die damals ausgedachten Addressen habe ich in der englischen Variante mittlerweile mit echten ersetzt, vielleicht kannst du das im OP abändern zu den neuen:

Code:
1[b]fud[/b]Cz15sHGR8L2YQnaG4JVMjMQpaDo37
1[b]BTC[/b]TUnYLskK7N9nXb17wf6oVYMYrX5WHG
1[b]Doge[/b]mNVw8AZnMf3cB4L1wijGnr9DVKzia
1[b]Fomo[/b]7V86nWrjdv6JzU7yavtp5hfzZWsZr

(ist mittlerweile auch im Beitag hier in Anfänger und Hilfe geändert)


Und nun hat dein Beitrag also wieder mein komplettes sMerit aufgebraucht. Über lange Sicht würde ich aber gerne an erster Stelle bei Merited by stehen, also da kommt noch was nach.  Wink
Schöner Beitrag auf jeden Fall =)

Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
March 29, 2019, 03:11:51 AM
Last edit: March 29, 2019, 08:59:39 AM by Nestade
 #3

Super Anleitung! Wenn ich Zeit habe, erstelle ich demnächst einmal eine Addresse, wollte ursprünglich eine für 0xmiau anlegen, was aber leider garnicht möglich ist... Cry
Wäre also offen für Vorschläge, sich bei ETH zu beschweren. Ich setze auch die Mail auf.

Vor ein paar Wochen hatte ich tatsächlich überlegt, nach der Anleitung für BTC das gleiche auch für ETH auszuarbeiten, habe dann aber wieder davon abgesehen, da 1.) zu wenig Zeit und 2.) mit VanityETH deutlich aufwändiger als mit Vanitygen (BTC).

Was bei meiner Vanitygen-Anleitung noch veraltet ist, sind die Beispiel-Addressen. Die hatte ich mir damals ausgedacht, als ich im Herbst 2018 angefangen hatte, den Artikel zu schreiben, da ich nie wirklich am Stück Zeit hatte. Die damals ausgedachten Addressen habe ich in der englischen Variante mittlerweile mit echten ersetzt, vielleicht kannst du das im OP abändern zu den neuen:

Code:
1[b]fud[/b]Cz15sHGR8L2YQnaG4JVMjMQpaDo37
1[b]BTC[/b]TUnYLskK7N9nXb17wf6oVYMYrX5WHG
1[b]Doge[/b]mNVw8AZnMf3cB4L1wijGnr9DVKzia
1[b]Fomo[/b]7V86nWrjdv6JzU7yavtp5hfzZWsZr

(ist mittlerweile auch im Beitag hier in Anfänger und Hilfe geändert)


Und nun hat dein Beitrag also wieder mein komplettes sMerit aufgebraucht. Über lange Sicht würde ich aber gerne an erster Stelle bei Merited by stehen, also da kommt noch was nach.  Wink
Schöner Beitrag auf jeden Fall =)


Vielen Dank für dein Feedback! (hab dir übrigens eine PM geschickt)
Habe mich in letzter Zeit ein wenig mit Vanity-Adressen befasst und leider konnte ich keine seriösen Tools für Windows finden, die ohne Grafikkarte auskommen. VanityETH von MyEtherWallet sollte auf jeden Fall vertrauenswürdig sein, aber da das ganze nur unter Linux funktioniert, wird es doch etwas komplizierter dafür einen Guide zu schreiben, da man gleichzeitig noch auf die Installation von WSL (oder einer Virtuellen Maschine) eingehen muss und das ganze am Ende auch für jemanden, der noch nie mit Linux gearbeitet hat, verständlich sein sollte.
Finde deinen Guide über Bitcoin-Vanity-Adressen übrigens super! Leider habe ich noch Probleme oclvanitygen auf Windows mit meiner RX480 zum laufen zu bekommen, aber das hier sind einige Beispiel-Adressen, die ich mit einer AWS p2 Instanz von meinen restlichen AWS-credits erhalten habe:
1ABcDefghrVqDJgBSpGxnPAuAFLYeAg7n6
1PumP1DUmPj6exdDfDfHt1meAgB37hh17v
1NestadeAHuR6BpNzkE5UY8V378i2xMht2

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
March 29, 2019, 09:24:20 AM
Merited by Nestade (1), 1miau (1)
 #4

Für Ethereum gibt es doch ENS Adressen, sprich sowas wie nestade.eth.
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1106
Merit: 624


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
March 29, 2019, 09:51:16 AM
Merited by 1miau (1)
 #5

Für Ethereum gibt es doch ENS Adressen, sprich sowas wie nestade.eth.

Die gibt es aber - soweit ich weiss und mich noch erinnern kann - in einer Art Auktion...
Hatte letztes Jahr versucht mir 1-2 solche Adressen zu sichern... Habe mein Gebot abgegeben, die Auktion dauerte wohl einige Tage... Und am Ende hat mich jemand (oder etwas: ein Roboter) Smiley immer überboten... Ich habs dann sein gelassen... Ethereum war bisher noch nie mein Liebling... Habe mich bis heute nicht so richtig mit ETH anfreunden können... Weiß nicht warum...

Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
March 29, 2019, 09:54:16 AM
 #6

Für Ethereum gibt es doch ENS Adressen, sprich sowas wie nestade.eth.

Um ehrlich zu sein habe ich mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt (das hole ich gerade nach).
Danke für den Hinweis! Smiley

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
March 29, 2019, 12:25:14 PM
 #7

Für Ethereum gibt es doch ENS Adressen, sprich sowas wie nestade.eth.

Die gibt es aber - soweit ich weiss und mich noch erinnern kann - in einer Art Auktion...
Hatte letztes Jahr versucht mir 1-2 solche Adressen zu sichern... Habe mein Gebot abgegeben, die Auktion dauerte wohl einige Tage... Und am Ende hat mich jemand (oder etwas: ein Roboter) Smiley immer überboten... Ich habs dann sein gelassen... Ethereum war bisher noch nie mein Liebling... Habe mich bis heute nicht so richtig mit ETH anfreunden können... Weiß nicht warum...

Ich weiss nicht wie es damals so ablief, aber ich habe mir Ende letzten Jahres eine geholt. Was aber ganz sicher klappt ist eine Subdomain Adresse ala " ****.subdomain.eth "
Status bietet so etwas glaub ich gerade mal für 5 Cent an.
1miau
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 490
Merit: 1354


ChipMixer Miau


View Profile WWW
March 29, 2019, 07:09:30 PM
 #8

...

Für Bitcoin-Adressen gibt es seit neuem auch ein weiteres, schnelleres Tool, das aktuell im Forum diskutiert wird, ich quote mich mal selbst:

Im technischen Bereich (Development & Technical Discussion) wurde ein neues Tool zur Erzeugung von Vanity-Addressen vorgestellt, das deutlich schneller sein soll als Vanitygen:

4 mal schneller als vanitygen (CPU)
1,5 mal schneller als oclvanitygen (GPU)

Das Tool heißt VanitySearch und daran wird noch herumgetüftelt, zu einem späteren Zeitpunkt könnte man es mal testen.
Habe es aber wie gesagt noch nicht probiert.

Denke auch, dass deine Anleitung oben zu profanity die richtige Entscheidung war, denn wenn es zu technisch wird und man für das Erstellen von ETH-Adressen erstmal den halben Tag am rumsuchen und Sachen installieren ist, werden die Hürden sehr hoch sein, das es viele Leute überhaupt garnicht erst probieren.
Ging mir zumindest so, als ich den Beitrag über VanityETH angefangen hatte und habe das auch seitdem nicht weiter verfolgt. Lasse dir da also gerne den Vortritt, wenn du magst. Die Anleitung oben sollte aber eine gute Lösung sein für alle, die solche Adressen erstellen möchten.  Smiley

Für Ethereum gibt es doch ENS Adressen, sprich sowas wie nestade.eth.
Wusste ich auch noch nicht, danke für den Hinweis.

Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
April 05, 2019, 08:14:27 AM
Merited by qwk (5)
 #9

Also ich habe das ganze mit Ethereum Name Service (ENS) ausprobiert und hat ohne Probleme funktioniert.

Transaktionsgebühren waren recht human (kommt eben auch auf die Auslastung des ETH-"Netzwerks" an):
https://etherscan.io/tx/0xa2a10ee49739e63033f2d6ad6b7521ea4d639efafa1e85698028145e25cae2ee
https://etherscan.io/tx/0xce91bc68fd0fa083e17019da4e7fb2eb25eaf5d7ea9b10fe33a787a9e222b427
https://etherscan.io/tx/0x180c735abcaf462e84dba6c722d4dd5b1f3d5a53c47f345552727e6501691d08
https://etherscan.io/tx/0x97357b0e101c6c5274bb93420df659631c71d13390a53325e4944c1c7372bf5b
https://etherscan.io/tx/0x075c1f54a485697487844a6f35625b8cf19947741cb9299c06a50ad0ee65e894

Dauert halt ein bisschen, bis man die Adresse dann auch wirklich besitzt (vorausgesetzt man wird nicht überboten) und benutzen kann (3 Tage Auktion + 2 Tage zum Aufdecken der Gebote).

Werde eventuell sobald ich Zeit habe einen Guide schreiben... In der Zwischenzeit ist dieser (englische) Guide recht gut:
https://www.coinbureau.com/education/eth-domain-name/

Man muss nur beachten, dass man das alte MyEtherWallet-Interface benutzen muss.
Direkt-Link: https://vintage.myetherwallet.com --> https://vintage.myetherwallet.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://vintage.myetherwallet.com/#contracts

Oder man ruft die MyEtherWallet Website auf, scrollt runter und klickt auf "Vintage" (siehe Screenshot).



Selbiges gilt für MyCrypto, nur, dass man dort automatisch auf das alte Interface weitergeleitet wird, sobald man den "ENS Domains"-Tab öffnet.



Direkt-Link wäre https://legacy.mycrypto.com/ bzw. https://legacy.mycrypto.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://legacy.mycrypto.com/#contracts


Anmerkung: Bei https://manager.ens.domains/ oder https://enslisting.com/ kann man sich scheinbar auch direkt eine Subdomain kaufen (z.B. user1.sendmecrypto.eth >> alias.domain.eth). Da müsste dann das Bieten wegfallen. Wie das ganze sicherheitstechnisch aussieht, kann ich jedoch nicht sagen, da ich mich nicht wirklich darüber informiert habe.

mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 695



View Profile
April 05, 2019, 12:07:20 PM
 #10

den thread hatte ich bis heute noch garnicht gesehen Shocked
habe dir direkt meinen letzten smerit zukommen lassen... und ich werde demnächst wenn etwas zeit ist versuchen eine coole ETH adresse zu erstellen.
leider sind die möglichkeiten sehr begrenzt im vergleich zu den BTC adressen... aber irgendwas wird sich schon basteln lassen Grin

                  ▄▄▄████████▄
              ▄▄██████████████
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄█████▀    ▀██████
▄▄███████████████        ████
 ▀▀████
███████████▄    ▄████
     ██████████████████████
     ▀███████████████████▀
    ▄██████████████████▀
   ▄████████████████
  ▄██████████████████
  ███████▀▀ ▀▀▀█████▀
               ████▀
               ██▀
.ROCKETPOT..           █████████
          ███
         ███
        ███
       ███
      ███
████████
      ███
       ███
        ███
         ███
          ███
           █████████
▄▄█████████▄▄
▄█████████████████▄
▄████████  █  ████████▄
▄██████         ▀███████▄
▄█████████  ████▄  ███████▄
██████████  █████  ████████
██████████          ███████
██████████  ██████  ███████
▀█████████  █████▀  ██████▀
▀██████          ▄██████▀
▀████████  █  ████████▀
▀█████████████████▀
▀▀█████████▀▀
||
█████████           
███         
███         
███       
███       
███     
████████
███     
███       
███       
███         
███         
█████████           
...PLAY NOW...
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
April 05, 2019, 01:03:05 PM
 #11

Also ich habe das ganze mit Ethereum Name Service (ENS) ausprobiert und hat ohne Probleme funktioniert.

Transaktionsgebühren waren recht human (kommt eben auch auf die Auslastung des ETH-"Netzwerks" an):
https://etherscan.io/tx/0xa2a10ee49739e63033f2d6ad6b7521ea4d639efafa1e85698028145e25cae2ee
https://etherscan.io/tx/0xce91bc68fd0fa083e17019da4e7fb2eb25eaf5d7ea9b10fe33a787a9e222b427
https://etherscan.io/tx/0x180c735abcaf462e84dba6c722d4dd5b1f3d5a53c47f345552727e6501691d08
https://etherscan.io/tx/0x97357b0e101c6c5274bb93420df659631c71d13390a53325e4944c1c7372bf5b
https://etherscan.io/tx/0x075c1f54a485697487844a6f35625b8cf19947741cb9299c06a50ad0ee65e894

Dauert halt ein bisschen, bis man die Adresse dann auch wirklich besitzt (vorausgesetzt man wird nicht überboten) und benutzen kann (3 Tage Auktion + 2 Tage zum Aufdecken der Gebote).

Werde eventuell sobald ich Zeit habe einen Guide schreiben... In der Zwischenzeit ist dieser (englische) Guide recht gut:
https://www.coinbureau.com/education/eth-domain-name/

Man muss nur beachten, dass man das alte MyEtherWallet-Interface benutzen muss.
Direkt-Link: https://vintage.myetherwallet.com --> https://vintage.myetherwallet.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://vintage.myetherwallet.com/#contracts

Oder man ruft die MyEtherWallet Website auf, scrollt runter und klickt auf "Vintage" (siehe Screenshot).



Selbiges gilt für MyCrypto, nur, dass man dort automatisch auf das alte Interface weitergeleitet wird, sobald man den "ENS Domains"-Tab öffnet.



Direkt-Link wäre https://legacy.mycrypto.com/ bzw. https://legacy.mycrypto.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://legacy.mycrypto.com/#contracts


Anmerkung: Bei https://manager.ens.domains/ oder https://enslisting.com/ kann man sich scheinbar auch direkt eine Subdomain kaufen (z.B. user1.sendmecrypto.eth >> alias.domain.eth). Da müsste dann das Bieten wegfallen. Wie das ganze sicherheitstechnisch aussieht, kann ich jedoch nicht sagen, da ich mich nicht wirklich darüber informiert habe.



Der ganze Prozess soll ja in paar Monaten vereinfacht werden, sprich es soll dann die Möglichkeit zum Sofortkauf geben, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann.
Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
April 05, 2019, 04:15:51 PM
 #12

den thread hatte ich bis heute noch garnicht gesehen Shocked
habe dir direkt meinen letzten smerit zukommen lassen... und ich werde demnächst wenn etwas zeit ist versuchen eine coole ETH adresse zu erstellen.
leider sind die möglichkeiten sehr begrenzt im vergleich zu den BTC adressen... aber irgendwas wird sich schon basteln lassen Grin

Vielen Dank Smiley

Ja, bei ETH ist man durch das Hexadezimalsystem wirklich ziemlich begrenzt.
Aber 0x123456789[...] etc. finde ich auch ganz nett... Benutze die Adresse sowieso nur für Kleinstbeträge: Alles andere ist sicher aufm "Ledger-Wallet".
Die Adresse kann man ja trotzdem dann noch mit ENS verknüpfen (ist ja nicht so teuer).


Also ich habe das ganze mit Ethereum Name Service (ENS) ausprobiert und hat ohne Probleme funktioniert.

Transaktionsgebühren waren recht human (kommt eben auch auf die Auslastung des ETH-"Netzwerks" an):
https://etherscan.io/tx/0xa2a10ee49739e63033f2d6ad6b7521ea4d639efafa1e85698028145e25cae2ee
https://etherscan.io/tx/0xce91bc68fd0fa083e17019da4e7fb2eb25eaf5d7ea9b10fe33a787a9e222b427
https://etherscan.io/tx/0x180c735abcaf462e84dba6c722d4dd5b1f3d5a53c47f345552727e6501691d08
https://etherscan.io/tx/0x97357b0e101c6c5274bb93420df659631c71d13390a53325e4944c1c7372bf5b
https://etherscan.io/tx/0x075c1f54a485697487844a6f35625b8cf19947741cb9299c06a50ad0ee65e894

Dauert halt ein bisschen, bis man die Adresse dann auch wirklich besitzt (vorausgesetzt man wird nicht überboten) und benutzen kann (3 Tage Auktion + 2 Tage zum Aufdecken der Gebote).

Werde eventuell sobald ich Zeit habe einen Guide schreiben... In der Zwischenzeit ist dieser (englische) Guide recht gut:
https://www.coinbureau.com/education/eth-domain-name/

Man muss nur beachten, dass man das alte MyEtherWallet-Interface benutzen muss.
Direkt-Link: https://vintage.myetherwallet.com --> https://vintage.myetherwallet.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://vintage.myetherwallet.com/#contracts

Oder man ruft die MyEtherWallet Website auf, scrollt runter und klickt auf "Vintage" (siehe Screenshot).



Selbiges gilt für MyCrypto, nur, dass man dort automatisch auf das alte Interface weitergeleitet wird, sobald man den "ENS Domains"-Tab öffnet.



Direkt-Link wäre https://legacy.mycrypto.com/ bzw. https://legacy.mycrypto.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://legacy.mycrypto.com/#contracts


Anmerkung: Bei https://manager.ens.domains/ oder https://enslisting.com/ kann man sich scheinbar auch direkt eine Subdomain kaufen (z.B. user1.sendmecrypto.eth >> alias.domain.eth). Da müsste dann das Bieten wegfallen. Wie das ganze sicherheitstechnisch aussieht, kann ich jedoch nicht sagen, da ich mich nicht wirklich darüber informiert habe.



Der ganze Prozess soll ja in paar Monaten vereinfacht werden, sprich es soll dann die Möglichkeit zum Sofortkauf geben, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann.


Sprich, man kann eine komplett neue ENS (keine "Subdomain") ohne vorherige Auktion erstellen?
Fand die Idee mit der Auktion eigentlich gar nicht mal so blöd, denn so werden "bessere Domains" (mir fällt zwar kein gutes Beispiel ein, aber sowas wie "tothemoon.eth") auch teurer. Aber im Endeffekt ist es auch wieder egal... haben wir halt "der frühe Vogel fängt den Wurm" Grin

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
April 05, 2019, 04:46:59 PM
 #13

den thread hatte ich bis heute noch garnicht gesehen Shocked
habe dir direkt meinen letzten smerit zukommen lassen... und ich werde demnächst wenn etwas zeit ist versuchen eine coole ETH adresse zu erstellen.
leider sind die möglichkeiten sehr begrenzt im vergleich zu den BTC adressen... aber irgendwas wird sich schon basteln lassen Grin

Vielen Dank Smiley

Ja, bei ETH ist man durch das Hexadezimalsystem wirklich ziemlich begrenzt.
Aber 0x123456789[...] etc. finde ich auch ganz nett... Benutze die Adresse sowieso nur für Kleinstbeträge: Alles andere ist sicher aufm "Ledger-Wallet".
Die Adresse kann man ja trotzdem dann noch mit ENS verknüpfen (ist ja nicht so teuer).


Also ich habe das ganze mit Ethereum Name Service (ENS) ausprobiert und hat ohne Probleme funktioniert.

Transaktionsgebühren waren recht human (kommt eben auch auf die Auslastung des ETH-"Netzwerks" an):
https://etherscan.io/tx/0xa2a10ee49739e63033f2d6ad6b7521ea4d639efafa1e85698028145e25cae2ee
https://etherscan.io/tx/0xce91bc68fd0fa083e17019da4e7fb2eb25eaf5d7ea9b10fe33a787a9e222b427
https://etherscan.io/tx/0x180c735abcaf462e84dba6c722d4dd5b1f3d5a53c47f345552727e6501691d08
https://etherscan.io/tx/0x97357b0e101c6c5274bb93420df659631c71d13390a53325e4944c1c7372bf5b
https://etherscan.io/tx/0x075c1f54a485697487844a6f35625b8cf19947741cb9299c06a50ad0ee65e894

Dauert halt ein bisschen, bis man die Adresse dann auch wirklich besitzt (vorausgesetzt man wird nicht überboten) und benutzen kann (3 Tage Auktion + 2 Tage zum Aufdecken der Gebote).

Werde eventuell sobald ich Zeit habe einen Guide schreiben... In der Zwischenzeit ist dieser (englische) Guide recht gut:
https://www.coinbureau.com/education/eth-domain-name/

Man muss nur beachten, dass man das alte MyEtherWallet-Interface benutzen muss.
Direkt-Link: https://vintage.myetherwallet.com --> https://vintage.myetherwallet.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://vintage.myetherwallet.com/#contracts

Oder man ruft die MyEtherWallet Website auf, scrollt runter und klickt auf "Vintage" (siehe Screenshot).



Selbiges gilt für MyCrypto, nur, dass man dort automatisch auf das alte Interface weitergeleitet wird, sobald man den "ENS Domains"-Tab öffnet.



Direkt-Link wäre https://legacy.mycrypto.com/ bzw. https://legacy.mycrypto.com/#ens und später (im Guide "Seventh: Set the Resolver") https://legacy.mycrypto.com/#contracts


Anmerkung: Bei https://manager.ens.domains/ oder https://enslisting.com/ kann man sich scheinbar auch direkt eine Subdomain kaufen (z.B. user1.sendmecrypto.eth >> alias.domain.eth). Da müsste dann das Bieten wegfallen. Wie das ganze sicherheitstechnisch aussieht, kann ich jedoch nicht sagen, da ich mich nicht wirklich darüber informiert habe.



Der ganze Prozess soll ja in paar Monaten vereinfacht werden, sprich es soll dann die Möglichkeit zum Sofortkauf geben, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann.


Sprich, man kann eine komplett neue ENS (keine "Subdomain") ohne vorherige Auktion erstellen?
Fand die Idee mit der Auktion eigentlich gar nicht mal so blöd, denn so werden "bessere Domains" (mir fällt zwar kein gutes Beispiel ein, aber sowas wie "tothemoon.eth") auch teurer. Aber im Endeffekt ist es auch wieder egal... haben wir halt "der frühe Vogel fängt den Wurm" Grin

Ja genau, die Auktion fällt weg. Man hatte ja jetzt 2 Jahre lang Zeit, um eine "bessere Domain" zu ersteigern. Hab es vor paar Tagen wieder mal ausprobiert und nach dem ich erfolglos versucht habe eine Adresse eines Großkonzerns zu ergattern, habe ich mir "thatsme.eth" ersteigert.
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
April 17, 2019, 05:25:31 AM
 #14

 Gibt jetzt zu den ETH Namespaces ein Update. Ab Mai kann man sich die Adressen permanent registrieren lassen.
https://medium.com/the-ethereum-name-service/ens-is-upgrading-heres-what-you-need-to-do-f26423339fcf
asche
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 723


I forgot more than you will ever know.


View Profile
April 17, 2019, 01:59:42 PM
 #15

Ich habe vor 2 Tagen eine Auktion für einen DNS gestartet. Bin gespannt wie es läuft.

Soweit ich es verstehe bin ich bisher der einzige bidder. Ein paar Stunden sind es noch.

asche
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 723


I forgot more than you will ever know.


View Profile
April 17, 2019, 02:28:33 PM
 #16

Gibt jetzt zu den ETH Namespaces ein Update. Ab Mai kann man sich die Adressen permanent registrieren lassen.
https://medium.com/the-ethereum-name-service/ens-is-upgrading-heres-what-you-need-to-do-f26423339fcf

Hmmm das ist gar nicht was dort erklärt wird.

Der Artikel sagt nur das der aktuelle Registrar nur Temporär war. Ab Mai gibt es einen upgrade zu dem definitiven registrar.
Ab dann kostet ein DN 5$/Jahr in ETH. Und genau wie bei www DN können diese nicht "geklaut" werden. Sprich solange der DN dir gehört kannst du ihn auch verlängern.

Nestade
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 318


View Profile
April 19, 2019, 07:53:54 AM
Last edit: May 04, 2019, 04:14:45 PM by Nestade
Merited by NullPlan (1)
 #17

Hab hier noch ein paar Sachen zum Thema ENS:

1.) Umzug vom temporären zum permanenten Registrar
https://medium.com/the-ethereum-name-service/ens-is-upgrading-heres-what-you-need-to-do-f26423339fcf

2.) Bald kann man "normale" Top-Level-Domains als ENS benutzen
https://medium.com/the-ethereum-name-service/upcoming-changes-to-the-ens-root-a1b78fd52b38

Mit .xyz-Domains ist das übrigens bereits möglich.
Habe mir bei Namecheap my-wallet.xyz registriert und und habe Google Cloud DNS nach diesem Guide eingerichtet (bis incl. Step 2) - die Namecheap DNS-Server sind leider nicht kompatibel:
https://medium.com/the-ethereum-name-service/step-by-step-guide-of-how-to-claim-your-dns-domain-on-ens-60a2d2dcbe6e

Zur Einrichtung habe ich dann https://dnssec.ens.domains/ und https://manager.ens.domains/ benutzt (Metamask muss installiert sein). [=> https://medium.com/the-ethereum-name-service/announcing-support-for-xyz-on-ens-7f5bc7fe1b24]

Einfach bei https://dnssec.ens.domains/ die Domain eingeben und den Anweisungen folgen. Danach bei https://manager.ens.domains/ die Domain eingeben und bei Resolver auf "Set" und anschließend auf "Use Public Resolver" und "Save" klicken und die Transaktion mit Metamask bestätigen.
Danach bei "Records" im Drop-Down-Menü "Address" auswählen und die eigene ETH-Adresse eingeben, auf "Save" klicken und Transaktion mit Metamask bestätigen.
Jetzt noch auf den Pfeil neben der Nachricht, dass unser "Reverse Pointer" noch nicht gesetzt wurde klicken, "Point" anklicken und die Transaktion mit Metamask bestätigen.

Subdomains lassen sich auch relativ einfach im ENS Manager (https://manager.ens.domains/) erstellen und verwalten.

Hab aktuell folgende ENS-Domains:
faketoshi.eth
nestade.eth
myfundsaresafu.eth
smart-address.eth

my-wallet.xyz
fundsaresafu.xyz

Aktuell suche ich noch nach einer kostenlosen kompatiblen Alternative zu Google Cloud DNS.
Falls wer eine Subdomain von den o. g. Adressen möchte, kann sich gerne bei mir melden... Kann ich euch kostenlos erstellen und den Besitzer ändern. Euren gewünschten Alias (alias.domain.eth, also z.B. nestade.faketoshi.eth) und eine ETH-Adresse könnt ihr mir per PN, Telegram (@xuNsh1ne) oder als Post in diesem Thread schicken.
Wollte eigentlich einen ausführlichen Guide schreiben, aber das macht gerade nur wenig Sinn, da in nächster Zeit einiges geändert wird.

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!