Bitcoin Forum
September 15, 2019, 05:18:34 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: Libra - Facebook bringt seinen Coin raus  (Read 1330 times)
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 405
Merit: 24


View Profile
June 18, 2019, 09:50:12 PM
 #21

Der blonde youtube Surferboy macht auch schon werbefilmchen für libra
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 285
Merit: 152


Coinpages.io - Das Bitcoin Verzeichnis


View Profile WWW
June 19, 2019, 07:28:15 AM
Merited by qwk (2)
 #22

Ich muss ehrlich sagen, ich bekomme eine Gänsehaut.

Habe mir erst das Video von dem "blonden Surferboy" angesehen und dann die https://libra.org/de-DE Seite.
Wenn wirklich FB sich nur als ein Teil von 100 Partnern sieht. Man dann sieht, welche amerikanische Firmen alle mitmachen, dann wird es ein Brett.

FB mag zwar der Initiator der Idee sein, aber es ist das Who is Who der wichtigsten Digitalfirmen. Selbst Mastercard & Visa, Coinbase, Xapo, eBay, Paypal, Spotify & Uber. Aber kein europäisches Unternehmen und keine Bank.

Wenn die wirklich gemeinsam den Libra auf die Strasse bringen, dann wird das eine Macht.
Die Positionierung ist auch interessant. Interessant dazu das Video https://youtu.be/4zw-jpVFKMY

"Wir helfen den armen Menschen, die kein Bankkonto haben, die viel Geld für eine Überweisung bezahlen müssen."

Es wird auf jeden Fall den Kryptomarkt in Bewegung bringen. Das bringt Krypto in den Mainstream und zu den Nutzern.

Es wird spannend werden, wie es Bitcoin und Co. beeinflussen wird.



Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 1117


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 19, 2019, 07:31:18 AM
 #23

Ich muss ehrlich sagen, ich bekomme eine Gänsehaut.

Habe mir erst das Video von dem "blonden Surferboy" angesehen und dann die https://libra.org/de-DE Seite.
Wenn wirklich FB sich nur als ein Teil von 100 Partnern sieht. Man dann sieht, welche amerikanische Firmen alle mitmachen, dann wird es ein Brett.

FB mag zwar der Initiator der Idee sein, aber es ist das Who is Who der wichtigsten Digitalfirmen. Selbst Mastercard & Visa, Coinbase, Xapo, eBay, Paypal, Spotify & Uber. Aber kein europäisches Unternehmen und keine Bank.

Wenn die wirklich gemeinsam den Libra auf die Strasse bringen, dann wird das eine Macht.
Die Positionierung ist auch interessant. Interessant dazu das Video https://youtu.be/4zw-jpVFKMY

"Wir helfen den armen Menschen, die kein Bankkonto haben, die viel Geld für eine Überweisung bezahlen müssen."

Es wird auf jeden Fall den Kryptomarkt in Bewegung bringen. Das bringt Krypto in den Mainstream und zu den Nutzern.

Es wird spannend werden, wie es Bitcoin und Co. beeinflussen wird.



Das glaubt aber wirklich keiner, das dies der Grund ist, alle angeführten Unternehmen sind zu 99.9% Gewinn orientiert, wenn die das machen dann nur um Milliarden zu verdienen!

Irgendwie wollen die die Idee von "Ed" kopieren  Grin Grin

bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 628


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile
June 19, 2019, 10:57:55 AM
 #24

America first halt. Der europäische Bruno hat ja schon Angst:
Quote
„Es steht außer Frage, dass Libra eine Staatswährung werden wird. Das kann und darf nicht passieren“, sagte Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire. Der Politiker forderte die G7-Finanzminister auf, einen Bericht über die Facebook-Pläne für das Treffen im Juli auszuarbeiten.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/libra-politiker-warnen-vor-facebooks-neuer-kryptowaehrung-/24471480.html?ticket=ST-2595398-FDkoEojnI3DqgWt9mS5k-ap1
Sollen die ruhig mal ihren Fokus auf FB bei G7/G20 Treffen setzen. So haben wir noch etwas mehr Zeit....  Grin


Für FB und BTC wirds ein gutes Geschäft:  Grin
Quote
Auswirkungen gäbe es auch auf die Facebook-Aktie. Der Coin könnte für Facebook neben dem Anzeigengeschäft zu einer völlig neuen Einnahmequelle werden. Ein Barclays-Analyst hat schon zusätzliche Einkünfte bis 2021 von bis zu 19 Milliarden Dollar prognostiziert.

Eine Konkurrenz zum Bitcoin - wie vielfach vermutet - würde der Facebook-Coin jedoch nicht. Im Gegenteil. Ein GlobalCoin könnte die Zahl der Bitcoin-User, die derzeit etwa bei einem Prozent der Facebook-User liegt, nach oben schnellen lassen. Denn der Facebook-Coin wird auch gegen die wichtigsten Kryptowährungen handelbar sein, allen voran Bitcoin.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/facebook-coin-was-anleger-ueber-libra-wissen-sollten-1028287695



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 55


View Profile
June 19, 2019, 05:13:42 PM
 #25

"Niemand hat die Absicht, die Menschheit zu versklaven"

- Mark "Satoshi Nakamoto" Zuckerberg -
1miau
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490
Merit: 1345


ChipMixer Miau


View Profile WWW
June 19, 2019, 05:18:15 PM
Merited by qwk (1)
 #26

Aus dem Kursverlauf verschoben:

Die große Unbekannte ist meiner Meinung nach, wie viele Leute sich tatsächlich einen Account für Libra anlegen und dort Geld einzahlen. Die Hürde ist so niedrig nicht:
- Einlesen, wie das alles funktioniert
- Account mit KYC* anlegen (für die meisten wird der Aufwand das entscheidende Kriterium sein, nicht die Überlegung, seine Daten da zu versenden)
- Geld überweisen
Da sowohl Master als auch VISA mit "an Bord" sein sollen, dürften die Hürden 2 und 3 für einige hundert Millionen Facebook-Nutzer schon genommen sein.
Wenn dann Facebook genug Lobbyarbeit leistet, um WhatsApp als KYC durchzudrücken, kommen gleich nochmal ein paar hundert Millionen hinzu.
Zumindest der Punkt mit der Einzahlung düfte dadurch keine große Hürde sein. Wie das mit dem bestehen des KYC aussieht, weiß ich nicht genau. Ich meine im FAQ gelesen zu haben, dass man im Zuge der Einrichtung des separaten Kontos die Dinge fürs KYC zur Verifikation hochladen soll. Mindestens den amtlichen Ausweis. Vielleicht kann man dann das Libra-Konto mit den Accounts verknüpfen, es sind jedoch nich zwinged Facebook oder WhatsApp zur Nutzung notwendig. Arbeitsaufwand für die Erstellung und Verifizierung des Kontos fällt also schon an.
Vielleicht wird sich die Prozedur noch ändern, die Infos habe ich lediglich aus dem aktuellen FAQ.

Den Einwand teile ich übrigens, dass der Facebook Coin mit seiner Nutzungsabsicht (online-Bezahlungen + Überweisungen) durchaus mit Bitcoin zukünftig stärker in Konkurrenz treten könnte. Gerade, dass es noch Nischenmärkte für Bitcoin sind, macht es dann schwieriger für Bitcoin, diese bei bestehender (und ggf. etablierter) Konkurrenz zu erschließen.

Ein Szenario Bitcoin vs. Facebook Coin ist damit wahrscheinlich, sollte Bitcoin später einmal Währung des Internets werden wollen.


*warum eigentlich KYC, Facebook kennt doch seine Customer?!  Tongue

Kleiner Fehler: Du meinst nicht ihre Kunden, sondern ihr Produkt!
Genau das. Aber es heißt ja nicht "know your product", sondern "know your customer".

o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1328
Merit: 1064


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
June 19, 2019, 05:21:51 PM
Last edit: June 19, 2019, 05:32:36 PM by o_solo_miner
Merited by qwk (1)
 #27

So wie ich diesen Artikel bei Heise verstehe:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neues-Kryptogeld-Libra-Facebook-plant-die-Weltwaehrung-4449955.html
sollen möglichst viele Zahlungdienstleister an Bord geholt werden.
Das kann einfach nicht zum wohle des Kunden/Benutzer sein.
Mir fällt da immer Harald Welte ein "Wir sind die Ware".

Quote
von 1 Miau:
Den Einwand teile ich übrigens, dass der Facebook Coin mit seiner Nutzungsabsicht (online-Bezahlungen + Überweisungen) durchaus mit Bitcoin zukünftig stärker in Konkurrenz treten könnte. Gerade, dass es noch Nischenmärkte für Bitcoin sind, macht es dann schwieriger für Bitcoin, diese bei bestehender (und ggf. etablierter) Konkurrenz zu erschließen.

Unbedingt, die Werbung die Facebook und Whatsup nun an alle Verteilt und die möglichkeit evt. mit 1 Klick daran Teilzunehmen ist ein unschlagbarer Vorteil.
Wenn Amazon nicht mehr daran vorbeikommt es ebenfalls zu Implementieren, wird es schwer Bitcoin noch in den Einzelhandel oder als Alltagszahlungsmittel zu etablieren.
 

http://ckpool.org "THE Pool" from the creator of CGMiner & CKPool / Payout System:SPLNS / ZERO FEE!
------------------------------------------- join now -----------------------------------------------
http://solo.ckpool.org for Solominers with the best block notify system
Unknown01
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 226


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 19, 2019, 05:27:22 PM
Merited by DarkStar_ (4), qwk (2), tyz (2), Halab (2), 1miau (1)
 #28

Ich könnte mir vorstellen, dass durch den Libra (zu dem Punkt mit Wertstabilität komme ich noch) seeehr viele Leute die bisher sich irgendwo versteckt haben und gezögert haben in den Kryptomarkt zu investieren, nun eine Investition tätigen würden. Man bedenke, es ist weder ein Produkt vorhanden noch ein Coin aber es ist aktuell International eines der Top Gesprächsthemen... wie es wohl ausschauen wird wenn Facebook und Co. anfangen Werbung zu betreiben? Vor allem Marketing mäßig kann ich mir bei den Unternehmen bisher ungesehenes erwarten und jeder könnte mit dem Wunsch in Libra investieren, dass dieser Coin eines Tages den selben Anstieg erlebt wie der BTC. Sie haben ja gesehen wie der BTC gestiegen ist als einsamer und schwacher Alleingänger, was also könnte ein Coin wie Libra der von sehr mächtigen Konzernen unterstützt und entwickelt wird schaffen? Alleine dieser Gedanke wird viele zögernde Hände zum Kauf bewegen, das Einzige was ich mich Frage ist ob der Wert von Libra tatsächlich steigen kann/soll, wenn doch die Währung an den USD/Euro gekoppelt werden soll?

Meiner Meinung nach stehen uns sehr spannende Zeiten bevor und solche big player könnten die bisherigen Träume von 100.000€ für einen BTC oder sogar 1.000.000/BTC wahr werden lassen.

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
June 19, 2019, 06:29:52 PM
Merited by DarkStar_ (4), qwk (2)
 #29

das Einzige was ich mich Frage ist ob der Wert von Libra tatsächlich steigen kann/soll, wenn doch die Währung an den USD/Euro gekoppelt werden soll?


Der Sinn von einem Stablecoin ist, dass das gerade nicht passieren soll.


Ich sag mal so: Wenn alle davon reden, dass Libra einen enormen positiven Einfluss auf den Kryptomarkt haben wird und die Adaption rasend schnell nach vorne bringt, gehe ich persönlich eher davon aus, dass das nicht so einfach passieren wird.


Klar ist Facebook ein riesiges Unternehmen und hat eine massive Userbase, aber wird es wirklich so einfach den Normalo-User an Kryptowährungen heranzubringen?

Wo sind eigentlich für den Normalo-User die Vorteile? Beim Geld senden? Ich denke für die meisten ist eine Überweisung oder Paypal "an Freunde senden" einfacher.
Über Landesgrenzen hinaus hat es natürlich Vorteile. Aber das ist doch auch mit Bitcoin & Co. möglich. Wo sind bei Libra gegenüber anderen Kryptowährungen die Vorteile?

Einfacher? Libra ist ja im Grunde genommen wie Tether. Also ich brauche auch ein Wallet. Muss mit Fiat auf einer Exchange erstmal BTC oder direkt Libra´s kaufen. Für den Normalo immer noch eine Hürde.


Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1504
Merit: 656


View Profile
June 19, 2019, 11:33:03 PM
 #30

The best normie take on Libra:
https://twitter.com/StopAndDecrypt/status/1141481090714152961

made my day  Cheesy Cheesy



Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 628


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile
June 20, 2019, 08:06:07 AM
Merited by qwk (1)
 #31

Ich frage mich, ob aufgrund der steuerlichen Aspekte Libra, zumindest in Deutschland, (da ich ich die Steuergesetze in anderen Ländern nicht genau kenne) zunächst wenig verwendet wird.
Andererseits kann es aufgrund der, auch durch Libra,  aufkeimenden politischen Diskussion plötzlich ganz schnell gehen mit globaler Regulierung und festgelgeter Besteuerung.
Warten wirs mal ab. Bis 2020 wird noch viel zu klären sein.



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1504
Merit: 656


View Profile
June 20, 2019, 08:47:38 AM
 #32

Ich frage mich, ob aufgrund der steuerlichen Aspekte Libra, zumindest in Deutschland, (da ich ich die Steuergesetze in anderen Ländern nicht genau kenne) zunächst wenig verwendet wird.
Andererseits kann es aufgrund der, auch durch Libra,  aufkeimenden politischen Diskussion plötzlich ganz schnell gehen mit globaler Regulierung und festgelgeter Besteuerung.
Warten wirs mal ab. Bis 2020 wird noch viel zu klären sein.

Seh ich auch so Hearing wurde relativ schnell angesetzt.
Popcorn Time 
https://www.coindesk.com/senate-banking-committee-schedules-july-hearing-on-facebooks-libra-crypto

Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 285
Merit: 152


Coinpages.io - Das Bitcoin Verzeichnis


View Profile WWW
June 20, 2019, 09:38:06 AM
Merited by qwk (2), tyz (1)
 #33

Wir sollten nicht den Fehler machen und den Libra-Coin als Facebook Coin betrachten.
Es ist ein Coin von einem Zusammenschluss der wichtigsten amerikanischen Digitalunternehmen.

Was bedeutet dies? Die Corporate-Coins werden kommen und den Coinmarkt, so wie wir ihn bisher kannten, auf den Kopf stellen.

Diese Macht und der Einfluss, den diese Unternehmen GEMEINSAM entwickeln können/werden.

Wenn alleine die bisherigen 28 Firmen Libra bei sich integrieren. Doch wo sind die Banken? Wo sind die europäischen Firmen? Wer werden die restlichen 72 Firmen sein?
Verschläft der Rest der Welt diese Entwicklung?

Oder wird aus Bitcoin jetzt der Gute Coin?

Die Diskussion in den Mainstream Medien dreht sich mittlerweile. Gestern war Bitcoin die Währung der Kriminellen.
Heute wird der Unterschied zwischen Libra und Bitcoin herausgearbeitet.

Konkurrenz belebt das Geschäft.
Das ist eine Chance für Bitcoin.

Zeigt die Unterschiede, den Nutzen und deren Besonderheiten auf.

Der neue Corporate-Coin ist keine Gefahr für Bitcoin. Eher für die nutzlosen Shitcoins ohne Nutzen.
Jetzt kommen die großen Corporates in den Kryptomarkt und rollen die Branche auf. Es werden nur wenige der bisherigen Coins überleben und zahlreiche neue Corporate Coins entstehen.

Es stehen spannende Zeiten an. Ich freue mich darauf und bin gespannt, welche Coins in ein paar Jahren (noch) existieren.

bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 628


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile
June 20, 2019, 09:48:48 AM
Last edit: June 20, 2019, 10:09:52 AM by bct_ail
Merited by DarkStar_ (4), qwk (1)
 #34

Die Diskussion in den Mainstream Medien dreht sich mittlerweile. Gestern war Bitcoin die Währung der Kriminellen.
Heute wird der Unterschied zwischen Libra und Bitcoin herausgearbeitet.
Also demnächst muss mit Libra zur Freischaltung von Ramsonware bezahlt werden?  Grin Grin Grin



Seh ich auch so Hearing wurde relativ schnell angesetzt.
Popcorn Time  
https://www.coindesk.com/senate-banking-committee-schedules-july-hearing-on-facebooks-libra-crypto
Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass FB noch nicht mit SEC und Co. gesprochen hat. Scheint der Fahrplan schon festzustehen?
Edit: already spoken: https://www.coindesk.com/facebook-talked-to-the-fed-about-libra-coin-chairman-powell-says


Edit:
Die große Unbekannte ist meiner Meinung nach, wie viele Leute sich tatsächlich einen Account für Libra anlegen und dort Geld einzahlen. Die Hürde ist so niedrig nicht:
- Einlesen, wie das alles funktioniert
- Account mit KYC* anlegen (für die meisten wird der Aufwand das entscheidende Kriterium sein, nicht die Überlegung, seine Daten da zu versenden)
- Geld überweisen
Da die meisten FB und Whatsup  Nutzer ständig irgendwelche Fotos machen und hin-und-her schicken, werden die die Sachen für KYC schon hinbekommen. Geld überweisen ebenso. Ich zweifle eher, dass sie Punkt 1 deiner Liste machen werden. Wenn FB genügend Werbung macht, klicken die die Anmeldung für Libra schon an. Vielleicht wirds auch per default eingestellt oder als Update deklariert. Roll Eyes



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
Marco76
Member
**
Offline Offline

Activity: 235
Merit: 48


View Profile
June 20, 2019, 12:47:31 PM
Merited by DarkStar_ (4), qwk (1)
 #35

Da die meisten FB und Whatsup  Nutzer ständig irgendwelche Fotos machen und hin-und-her schicken, werden die die Sachen für KYC schon hinbekommen. Geld überweisen ebenso. Ich zweifle eher, dass sie Punkt 1 deiner Liste machen werden. Wenn FB genügend Werbung macht, klicken die die Anmeldung für Libra schon an. Vielleicht wirds auch per default eingestellt oder als Update deklariert. Roll Eyes

Denke auch, die werden die Wallets einfach per Update nachschieben, und Geld empfangen / versenden wird so einfach wie ne SMS zu versenden. Bei Etherzeros mobilem Wallet EasyEtz (als Beispiel) ist das teilweise schon umgesetzt, Anmeldung mit Kennwort, einzig das mit der Adresse ist noch ein Problem, aber das wird vermutlich automatisch im Hintergrund gehen. Wer sich anmeldet, bekommt eine Adresse zugewiesen, und bei der Synchronisation von Kontakten wird das im Hintergrund mit synchronisiert. Dann kann ich Felix Geld senden ohne seine Adresse zu kennen.

Und war da nicht was über Klarnamen Zwang bei Facebook? Hab da was im Hinterkopf, die machen das schon konsumierbar.
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 285
Merit: 152


Coinpages.io - Das Bitcoin Verzeichnis


View Profile WWW
June 20, 2019, 02:36:23 PM
Merited by DarkStar_ (4), qwk (1), bct_ail (1)
 #36

Warum reduziert ihr Libra nur auf Facebook Anwendungen?
Was ist mit den anderen Partnern?

Man wird mit Visa, Mastercard & Paypal die Libra Coins kaufen können.
Dann Sende & Empfange ich Libra bei Facebook, WhatsApp, Instagram
Dann zahle ich mit Libra bei eBay, Uber, Spotify und bei allen Shops, die heute schon PayPal akzeptieren.

Alles läuft über die Calibra App, bei deren Installation gleich meinen KYC machen muss. Ein in sich geschlossenes System.

Was ist mit Apple, Google, Amazon & Co?
Machen die auch noch mit oder kommt da ein eigener Corporate-Coin?

Lakai01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 305



View Profile
June 20, 2019, 06:22:56 PM
 #37

Man wird mit Visa, Mastercard & Paypal die Libra Coins kaufen können.
Dann Sende & Empfange ich Libra bei Facebook, WhatsApp, Instagram
Dann zahle ich mit Libra bei eBay, Uber, Spotify und bei allen Shops, die heute schon PayPal akzeptieren.

Alles läuft über die Calibra App, bei deren Installation gleich meinen KYC machen muss. Ein in sich geschlossenes System.
Das ist ein Großangriff auf Banken, also genau das, was bspw. Ripple mit XRP seit Jahren versucht und jetzt wohl endgültig keine Chance mehr haben wird. Facebook hat sowohl die Nutzerbasis als auch die Marktmacht um eine ernsthafte Konkurrenz als Bezahlsystem zu herkömmlichen Systemen wie SEPA zu werden. Bin schon sehr gespannt wie sich Libra entwickeln wird!

bustadice         ▄▄████████████▄▄
     ▄▄████████▀▀▀▀████████▄▄
   ▄███████████    ███████████▄
  █████    ████▄▄▄▄████    █████
 ██████    ████████▀▀██    ██████
██████████████████   █████████████
█████████████████▌  ▐█████████████
███    ██████████   ███████    ███
███    ████████▀   ▐███████    ███
██████████████      ██████████████
██████████████      ██████████████
 ██████████████▄▄▄▄██████████████
  ▀████████████████████████████▀
                     ▄▄███████▄▄
                  ▄███████████████▄
   ███████████  ▄████▀▀       ▀▀████▄
               ████▀      ██     ▀████
 ███████████  ████        ██       ████
             ████         ██        ████
███████████  ████     ▄▄▄▄██        ████
             ████     ▀▀▀▀▀▀        ████
 ███████████  ████                 ████
               ████▄             ▄████
   ███████████  ▀████▄▄       ▄▄████▀
                  ▀███████████████▀
                     ▀▀███████▀▀
           ▄██▄
           ████
            ██
            ▀▀
 ▄██████████████████████▄
██████▀▀██████████▀▀██████
█████    ████████    █████
█████▄  ▄████████▄  ▄█████
██████████████████████████
██████████████████████████
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ████████████
[bustadice.
Play
bustadice]
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
June 20, 2019, 08:18:08 PM
 #38

Warum reduziert ihr Libra nur auf Facebook Anwendungen?
Was ist mit den anderen Partnern?

Man wird mit Visa, Mastercard & Paypal die Libra Coins kaufen können.
Dann Sende & Empfange ich Libra bei Facebook, WhatsApp, Instagram
Dann zahle ich mit Libra bei eBay, Uber, Spotify und bei allen Shops, die heute schon PayPal akzeptieren.

Alles läuft über die Calibra App, bei deren Installation gleich meinen KYC machen muss. Ein in sich geschlossenes System.

Was ist mit Apple, Google, Amazon & Co?
Machen die auch noch mit oder kommt da ein eigener Corporate-Coin?

Als Node-Betreiber hätten diese Partner auch natürlich ein wirtschaftliches Interesse daran, die Nutzung voranzutreiben. Ob das alles so kommt ...?

Man wird mit Visa, Mastercard & Paypal die Libra Coins kaufen können.
Dann Sende & Empfange ich Libra bei Facebook, WhatsApp, Instagram
Dann zahle ich mit Libra bei eBay, Uber, Spotify und bei allen Shops, die heute schon PayPal akzeptieren.

Alles läuft über die Calibra App, bei deren Installation gleich meinen KYC machen muss. Ein in sich geschlossenes System.
Das ist ein Großangriff auf Banken, also genau das, was bspw. Ripple mit XRP seit Jahren versucht und jetzt wohl endgültig keine Chance mehr haben wird. Facebook hat sowohl die Nutzerbasis als auch die Marktmacht um eine ernsthafte Konkurrenz als Bezahlsystem zu herkömmlichen Systemen wie SEPA zu werden. Bin schon sehr gespannt wie sich Libra entwickeln wird!

Ripple möchte doch mit den Banken arbeiten. Für mich stehen Ripple und Facebook alles anderes als in Konkurrenz.
Lakai01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 305



View Profile
June 21, 2019, 08:57:07 AM
Merited by qwk (1), tyz (1)
 #39

Ripple möchte doch mit den Banken arbeiten. Für mich stehen Ripple und Facebook alles anderes als in Konkurrenz.

Sieh dir mal an welche Firmen bereits in der Libra Association vertreten sind:


1) Du kannst also nach dem Launch bei Diensten wie Spotify sofort mit Libra bezahlen, instant und fast ohne Fees.
2) Du brauchst ein verifiziertes Konto, um Libra nutzen zu können (KYC erforderlich bspw.)
3) Springen weitere Dienste und Shops wie bspw. Amazon auf, könnte ich ca. 90% meines persönlichen Zahlungs-Flows über Libra abdecken

-> Banken könnten so relativ rasch keine Rolle mehr in Bezahlvorgängen im Internet spielen. Möchte also eine Bank "mitnaschen" an dem Markt, muss sie wohl oder über Libra supporten (Direkteinzahlungen auf die Libra-Wallet bspw.). Warum sollte da eine Bank noch auf Ripple oder XLM setzen anstatt den "Standard" zu wählen, der out-of-the-box bereits bei zig Anbietern supported wird?

bustadice         ▄▄████████████▄▄
     ▄▄████████▀▀▀▀████████▄▄
   ▄███████████    ███████████▄
  █████    ████▄▄▄▄████    █████
 ██████    ████████▀▀██    ██████
██████████████████   █████████████
█████████████████▌  ▐█████████████
███    ██████████   ███████    ███
███    ████████▀   ▐███████    ███
██████████████      ██████████████
██████████████      ██████████████
 ██████████████▄▄▄▄██████████████
  ▀████████████████████████████▀
                     ▄▄███████▄▄
                  ▄███████████████▄
   ███████████  ▄████▀▀       ▀▀████▄
               ████▀      ██     ▀████
 ███████████  ████        ██       ████
             ████         ██        ████
███████████  ████     ▄▄▄▄██        ████
             ████     ▀▀▀▀▀▀        ████
 ███████████  ████                 ████
               ████▄             ▄████
   ███████████  ▀████▄▄       ▄▄████▀
                  ▀███████████████▀
                     ▀▀███████▀▀
           ▄██▄
           ████
            ██
            ▀▀
 ▄██████████████████████▄
██████▀▀██████████▀▀██████
█████    ████████    █████
█████▄  ▄████████▄  ▄█████
██████████████████████████
██████████████████████████
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ████████████
[bustadice.
Play
bustadice]
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
June 21, 2019, 09:40:44 AM
 #40

Ripple möchte doch mit den Banken arbeiten. Für mich stehen Ripple und Facebook alles anderes als in Konkurrenz.



-> Banken könnten so relativ rasch keine Rolle mehr in Bezahlvorgängen im Internet spielen. Möchte also eine Bank "mitnaschen" an dem Markt, muss sie wohl oder über Libra supporten (Direkteinzahlungen auf die Libra-Wallet bspw.). Warum sollte da eine Bank noch auf Ripple oder XLM setzen anstatt den "Standard" zu wählen, der out-of-the-box bereits bei zig Anbietern supported wird?

Aber bei Ripple und Stellar geht es doch gar nicht ums Bezahlen im Internet sondern um den Interkontinentalen Geldtransfer zwischen Banken
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!