Bitcoin Forum
December 05, 2016, 04:42:38 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
Author Topic: Die ING-DIBA meint wohl ich hab den Bitcoin-Virus ;)  (Read 9052 times)
rabit
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
December 12, 2011, 07:13:31 PM
 #21

:-) bei mir ging es von der DKB bis jetzt Problemlos.

Bislang....

Habe heute diese E-Mail von DKB erhalten nachdem sie die Überweisung storniert haben:

Quote from: DKB
Sehr geehrter XXX,

wir beziehen uns auf Ihren Überweisungsauftrag an Intersango Ltd.

Gerne möchten wir Sie hierzu telefonisch kontaktieren.

Teilen Sie uns daher bitte eine Rufnummer sowie eine für Sie
günstige Zeit mit, zu der wir Sie erreichen können.

Als Termin haben wir uns den XX.XX.XXXX vorgemerkt.

Vielen Dank.

1480956158
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956158

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956158
Reply with quote  #2

1480956158
Report to moderator
1480956158
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956158

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956158
Reply with quote  #2

1480956158
Report to moderator
"Bitcoin: the cutting edge of begging technology." -- Giraffe.BTC
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480956158
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956158

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956158
Reply with quote  #2

1480956158
Report to moderator
1480956158
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956158

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956158
Reply with quote  #2

1480956158
Report to moderator
BTCurious
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714


^SEM img of Si wafer edge, scanned 2012-3-12.


View Profile
December 12, 2011, 07:21:19 PM
 #22

I suggested they do something like that (calling when something shady was going on), but then they had some story about having millions of customers, and having ~6000 lockdowns similar to mine this weekend only, and that they'd need more employees.

Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
December 12, 2011, 07:24:56 PM
 #23

Ein ähnliches Problem hatte ich, als ich mit meinem Konto bei der Sparkasse versucht habe Geld an MtGox zu überwesien, als sie noch ihr Konto in Frankreich hatten. Die Überweisung ging einfach nicht durch und ich musste bei der Sparkasse extra anrufen und damit bitten, dass sie durchgeht, dann klappte es auch. Zweimal ist mir das passiert. Als Begründung für diese Verzögerung bekam ich einen Email mit dem Hinweis, den Namen "Maracaja Sas" zu googlen, da man dann Beschwerden über diese Person/Firma lesen konnte (übrigens hier in dem Bitcoin Forum). Die Leute bei der Sparkasse waren zunächst recht verwundert, dass die Überweisungen nicht automatisch durchgingen.

Meine Vermutung ist, dass es irgendwelche Leute gibt, die versuchen, die Geldflüsse zu Bitcoin zu blockieren oder zumindest zu verzögern. Scheinbar besitzen diese Leute entweder speziellen Zugang in die Server der Banken, mit der sie solche Blockierprogramme ausführen lassen können, oder sie können diktieren, was alles auf bestimmte "Blockierlisten" landet. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Das ist nicht Zufall, dass Überweisungen an komplett verschiedene Bitcoin-Unternehmen von komplett verschiedenen Banken blockiert werden mit fadenscheinigen Begründungen.

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
rabit
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
December 12, 2011, 07:27:11 PM
 #24

I suggested they do something like that (calling when something shady was going on), but then they had some story about having millions of customers, and having ~6000 lockdowns similar to mine this weekend only, and that they'd need more employees.

I still have to wait at least a week till i can (maybe) transfer money (they will call me in >1 week), so not sure if its such a good solution.
randomguy7
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 528


View Profile
December 12, 2011, 08:01:10 PM
 #25

Maybe the people who hack/phish online banking accounts started to use bitcoin exchanges to cash out the stolen banking accounts. The exchanges banking accounts then get added to some central blacklist, leading to all those blocked transfers we have now.
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
December 12, 2011, 08:06:04 PM
 #26

Maybe the people who hack/phish online banking accounts started to use bitcoin exchanges to cash out the stolen banking accounts. The exchanges banking accounts then get added to some central blacklist, leading to all those blocked transfers we have now.

So wird aber nicht argumentiert. Wenn das alles ein "ganz normaler" Vorgang wäre, so müssten sie nicht fadenscheinige Begründungen wie "rootkits" oder "google mal diese Firma" angeben.

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
BTCurious
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714


^SEM img of Si wafer edge, scanned 2012-3-12.


View Profile
December 12, 2011, 10:33:36 PM
 #27

Maybe the people who hack/phish online banking accounts started to use bitcoin exchanges to cash out the stolen banking accounts. The exchanges banking accounts then get added to some central blacklist, leading to all those blocked transfers we have now.

So wird aber nicht argumentiert. Wenn das alles ein "ganz normaler" Vorgang wäre, so müssten sie nicht fadenscheinige Begründungen wie "rootkits" oder "google mal diese Firma" angeben.
+1

I did some large international transfers to individuals from bitcoin-otc inbetween, and they came through without any problems.

codymanix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 203

Gir: I'm gonna sing the Doom Song now..


View Profile
April 17, 2012, 08:38:28 PM
 #28

War bei meiner Bank genauso. Ist auch nicht wirklich normal, dass man einfach mal plötzlich so Geld auf ein Polnisches Bankkonto überweist.
Da fragt eine Bank halt nach, ob das OK ist. Find ich auch gut so.

Programming tutorials, Tools, Games & Humor http://deutronium.de.vu
My Vircurex referral code for persistant 0.05% trade discount: 750-33267 or use
https://vircurex.com/welcome/index?referral_id=750-33267
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
April 18, 2012, 10:26:52 AM
 #29

Naja, ich finde es OK wenn sie es erstmal blocken und nochmal nachfragen - gleich das Onlinebanking zu sperren finde ich jedoch leicht übertrieben.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
April 18, 2012, 12:18:22 PM
 #30

War bei meiner Bank genauso. Ist auch nicht wirklich normal, dass man einfach mal plötzlich so Geld auf ein Polnisches Bankkonto überweist.
Da fragt eine Bank halt nach, ob das OK ist. Find ich auch gut so.


Damals war es noch ein französisches Bankkonto, und es ist zweimal passiert.

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
bremer-btc-user
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
June 10, 2012, 04:15:29 PM
 #31

vielleicht sollte man anfangen ein Ex-Banken-Netzwerk zu bilden, bei dem Individuen FIAT-Geld geben Bitcoin und zurück tauschen können, evtl mit Funding Pools so dass die Liquidität bei jedem Akteur sichergestellt ist. Vielleicht als Verein oder ähnlich.

Ist nur ne Art gedankenblitz, aber es ist wohl damit zu rechnen dass von den Banken früher oder später mehr Opposition zu erwarten ist.... jedenfalls solange bis sie merken, dass sie schon längst verloren haben.

Ist doch ein nettes Gedankenspiel: Bitcoinparties nach dem Tupperware-Konzept... Grin

man könnte sich begenen!

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Henry Ford
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 10, 2012, 04:19:46 PM
 #32

Hatte letztens einen Anruf von der Sparkasse KölnBonn ob meine SEPA Überweisung an Gox tatsächlich geplant wäre. Sowas wäre "Routine" bei derartigen Bankgeschäften, dass die sich RÜckversichern.

Japp.. aber wie ich Geld in die Türkei, SüdAfrika etc verschickt habe war immer alles in Ordnung...jaja...
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
June 13, 2012, 08:40:48 PM
 #33

Hatte letztens einen Anruf von der Sparkasse KölnBonn ob meine SEPA Überweisung an Gox tatsächlich geplant wäre. Sowas wäre "Routine" bei derartigen Bankgeschäften, dass die sich RÜckversichern.

Japp.. aber wie ich Geld in die Türkei, SüdAfrika etc verschickt habe war immer alles in Ordnung...jaja...
Ist jemand bei der GLS Bank? http://www.gls.de Und hat von dort mal überwiesen?
Wenn es da auch so Geschichten geben würde, dann tippe ich auf eine Intervention/Blacklist etc. tiefer im Banksystem.

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 13, 2012, 09:09:51 PM
 #34

Hatte letztens einen Anruf von der Sparkasse KölnBonn ob meine SEPA Überweisung an Gox tatsächlich geplant wäre. Sowas wäre "Routine" bei derartigen Bankgeschäften, dass die sich RÜckversichern.

Japp.. aber wie ich Geld in die Türkei, SüdAfrika etc verschickt habe war immer alles in Ordnung...jaja...
Ist jemand bei der GLS Bank? http://www.gls.de Und hat von dort mal überwiesen?
Wenn es da auch so Geschichten geben würde, dann tippe ich auf eine Intervention/Blacklist etc. tiefer im Banksystem.

Gibt's mit sicherheit. Macht Sinn für die Banken "fraud prevention" zu poolen, oder?

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
June 13, 2012, 10:20:51 PM
 #35

...
Gibt's mit sicherheit. Macht Sinn für die Banken "fraud prevention" zu poolen, oder?
Dann hätte es aber nichts mit BTC zu tun? Bzw. worin liegt dann der "Fraud" bei Intersango? Oder weil man Geld auf ein polnisches Bankkonto überweist?

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
June 14, 2012, 09:56:02 AM
 #36

...
Gibt's mit sicherheit. Macht Sinn für die Banken "fraud prevention" zu poolen, oder?
Dann hätte es aber nichts mit BTC zu tun? Bzw. worin liegt dann der "Fraud" bei Intersango? Oder weil man Geld auf ein polnisches Bankkonto überweist?

Solch ein System würde mit der Begründung "fraud prevention" verwendet, aber dann tatsächlich auch für Sachen wie das Stören von Bitcoin verwendet.

So funktioniert das immer bei diesen Dingen, es muss immer eine Begründung oder "cover story" geben, aber in Wirklichkeit wird es anders verwendet. So was nennt man auch "plausible deniability".

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 14, 2012, 10:03:11 AM
 #37

...
Gibt's mit sicherheit. Macht Sinn für die Banken "fraud prevention" zu poolen, oder?
Dann hätte es aber nichts mit BTC zu tun? Bzw. worin liegt dann der "Fraud" bei Intersango? Oder weil man Geld auf ein polnisches Bankkonto überweist?
Im Zweifelsfall geht es nur darum zu verhindern, dass Geld gewaschen wird.. Hab schon öfters Paypal-Mails erhalten, weil mein PP Konto aus eben jenem Grund geschlossen wurde..
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 16, 2012, 10:48:57 PM
 #38

Maybe the people who hack/phish online banking accounts started to use bitcoin exchanges to cash out the stolen banking accounts. The exchanges banking accounts then get added to some central blacklist, leading to all those blocked transfers we have now.

So wird aber nicht argumentiert. Wenn das alles ein "ganz normaler" Vorgang wäre, so müssten sie nicht fadenscheinige Begründungen wie "rootkits" oder "google mal diese Firma" angeben.

"rootkit" ist garnicht so fadenscheinig. Wenn ein Konto auf der Liste "wird von Kriminellen für Überweisungen von gehackten Kunden benutzt" ist, liegt die Annahme nahe, dass der Kunde nen Virus hat oder ge-pisht wurde.

Wie merken die sowas: na, viele Kunden rufen an und sagen: "Die überweisung hab ich nicht gemacht, machen sie die rückgängig" (chargeback).

Das kann auch gut mit den Konten von mtgox/intersango passieren: es gibt mit sicherheit Leute, die da mal eben Kohlen hinüberweisen, die bitcoins einsacken, und dann behaupten sie wären's nicht gewesen und das müsse wohl ein Fehler sein. Es lässt sich schliesslich nicht nachvollziehen, wer die bitcoins hat.

Das kann die Bank nicht wissen, wer hier wen verarscht. Normalerweise wird ein Kunde einer Bank sowas nicht machen (wohin sollte er das Geld auch überweisen, ja wohl kaum auf ein anderes Konto von sich selbst), aber mit bitcoin gibt's jetzt hier halt nen Anreiz.

Ich find's ok, wenn die ing-diba mich dazu anruft. Nicht ok ist, die überweisung einfach nicht zu machen und zu warten dass der Kunde sich meldet. Und der hinweis im Internet fände man schlechtes über das Zielkonto ist ja wohl eine unverschämtheit, ich kann ja wohl mein Geld überweisen wohin ich will. Naja, dazu gibt's ja mittlerweile bitcoin Wink

Die letzten 3 Überweisungen zur polnischen Bank von intersango gingen bei mir übrigens reibungslos und schnell vonstatten (ohne anruf oder gemecker)


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 16, 2012, 10:52:02 PM
 #39

...
Gibt's mit sicherheit. Macht Sinn für die Banken "fraud prevention" zu poolen, oder?
Dann hätte es aber nichts mit BTC zu tun? Bzw. worin liegt dann der "Fraud" bei Intersango? Oder weil man Geld auf ein polnisches Bankkonto überweist?

Solch ein System würde mit der Begründung "fraud prevention" verwendet, aber dann tatsächlich auch für Sachen wie das Stören von Bitcoin verwendet.

So funktioniert das immer bei diesen Dingen, es muss immer eine Begründung oder "cover story" geben, aber in Wirklichkeit wird es anders verwendet. So was nennt man auch "plausible deniability".

Deine Argumentation trifft oft zu (Autobahn-Nummernschild-Lesesystem "nur um Kinderschänder und Mörder zu fangen"), aber in diesem Falle bin ich mir nicht sicher. Die "fraud prevention" könnte auch einfach anschlagen, weill eben viele chargebacks passieren (genauer Grund erstmal egal, stoppen!).

Muss keine Absicht dahinter stecken, kann aber. Plausibly deniable, eben Wink

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Eisenhower34
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 898



View Profile
August 07, 2012, 09:41:04 PM
 #40

... oder Hacker haben wirklich bei anderen usern ein Intersango Konto genutzt um das Konto des gehackten zu plündern. Später dann einfach in bitcoins getauscht und a bissl rumtransferiert und über ein anderes Intersango Konto oder Mtgox auszahlen lassen. Die "gehackten" haben sich beschwert und nun werden alle Intersango Transaktionen geflagt.

Das wär die schlüssigste Lösung. Euer Vorschlag mit dem, dass Leute sich bitcoins gekauft haben um dann Intersango ums Ohr zu haun, indem sie das Geld von der Bank zurück buchen lassen, haut so nicht hin, ausser Intersango ist selbst ein ING DIBA account Eigentümer. Sobald die Überweisung das Haus verlässt, kann die Bank das Geld nicht mehr zurück buchen. Das geht nur bei Schecks und Lastschrift.
Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!