Bitcoin Forum
December 05, 2016, 08:46:07 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Bitcoin auf Debian-Homeserver  (Read 2079 times)
sup0r
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
February 18, 2012, 08:40:49 AM
 #1

Hallo zusammen,

ich spiele zur Zeit ein wenig mit bitcoind auf einem Debian-Homeserver. Da ich wie gesagt bisschen rumspiele und lernen will, kenne ich mich da leider noch nicht so gut aus. Die Installation klappte soweit per apt-get ganz gut, wenn ich den Daemon aber jetzt per "bitcoind" im Terminal starte, passiert nichts, der Server läuft aber scheinbar (da ich per PHP damit arbeiten kann, bspw. neue Adressen generieren usw.). Nun meine Frage: Kann ich das irgendwie klassisch starten und einfach laufen lassen? Weil sobald ihc das Terminal zumache, ist der Server auch weg bzw. man kann nicht mehr per PHP connecten...

Wäre super, wenn sich jemand Zeit & Nerven nehmen könnte und mir helfen kann! Wink Vielen Dank im Voraus!

sup0r
1480970767
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480970767

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480970767
Reply with quote  #2

1480970767
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
LKTechnik
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


LKTechnik


View Profile WWW
February 18, 2012, 05:49:40 PM
 #2

klar,

als erstes wechselst du in den screen:

screen -S bitcoindaemon

Dort drin startest du den daemon wie gewohnt.

mit CTRL + A + D
verlässt du dan den screen.

Nun läuft schonmal der daemon ohne das du connectet bist etc einfach weiter
--> prüfs am besten mit top

nun kannst du wie gewohnt

/etc/home/xyz/bitcoind getinfo

z.b. aufrufen.


Bitcoin Konferenz in skype:
lkt.server.1 als Kontaktanfrage und man wird eingeladen.
daybyter
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 965


View Profile
February 18, 2012, 08:02:31 PM
 #3

nohup bitcoind <parameter> &

wäre meine erste Idee gewesen...

sup0r
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
February 19, 2012, 03:45:01 AM
 #4

Hallo ihr zwei, vielen Dank für die Tipps! Smiley Ich hab noch wo anders gelesen, dass man den Daemon auch einfach via "bitcoind -daemon" starten kann und dieser dann wie gedacht weiterläuft, auch wenn man das Terminal schließt – nur wenn jemand mal dasselbe Problem haben sollte Wink
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!