Bitcoin Forum
December 03, 2016, 12:29:24 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: 3G UMTS Router Anbindung von Rigs  (Read 4242 times)
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 20, 2012, 10:59:55 PM
 #1

habe vor meine rigs outzusourcen.

deshalb die frage hier, ob jemand erfahrungen mit 3g routern+3g stick in bezug auf mining rigs gemacht hat.

tipps zu inet tarifen wären interessant, sowie über mögliche sperren, einstellungen, etc.

gruß
pazor

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
1480724964
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480724964

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480724964
Reply with quote  #2

1480724964
Report to moderator
1480724964
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480724964

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480724964
Reply with quote  #2

1480724964
Report to moderator
1480724964
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480724964

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480724964
Reply with quote  #2

1480724964
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480724964
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480724964

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480724964
Reply with quote  #2

1480724964
Report to moderator
1480724964
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480724964

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480724964
Reply with quote  #2

1480724964
Report to moderator
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
March 20, 2012, 11:36:30 PM
 #2

hi, betreibe ich siet geraumer Zeit, schreib morgen mal was dazu...

ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1744


View Profile
March 21, 2012, 12:17:53 PM
 #3


deshalb die frage hier, ob jemand erfahrungen mit 3g routern+3g stick in bezug auf mining rigs gemacht hat.

ja, einziger Nachteil ist, dass ich den 3g Stick so ca. alle 1 bis 2 Tage aus/einstecken muss (hat schon öfters die Verbindung verloren und nicht wieder aufgenommen obwohl auf auto gestellt...) und dass die Verbindungsgeschwindigkeit sehr sehr unterschiedlich (und weit unter dem laut Angaben des Providers) ist sodass es zu einer hohen stale Rate kommt...
(nebenbei youtube o.ä. praktisch unmöglich -> rejectrate zu hoch...) 
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 22, 2012, 11:08:00 PM
 #4

hi, betreibe ich siet geraumer Zeit, schreib morgen mal was dazu...

und zeit gefunden, ein paar worte zum thema zu verlieren?

nach einigen recherchen fand ich heraus:

wegen günstiger surf flats ist keine remote verwaltung der rigs möglich. (traurig) u.U. ist d1 eine ausnahme...
morgen teste ich über nacht mit d2 das minen an sich... mal sehen wie es funktioniert...

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
VVS dump
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
March 22, 2012, 11:50:02 PM
 #5

remote management kann man über einen remote forward via SSH machen.
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 23, 2012, 01:51:03 PM
 #6

im prinzip richtig, wäre nicht folgender Mechanismus aktiv... Sad

http://www.teltarif.de/mobilfunk/technik/mobile-daten.html

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
VVS dump
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
March 23, 2012, 03:41:58 PM
 #7

ich rede hier von remote port forwarding. Damit baust du vom per 3G angebundenen rig eine shell verbindung zu einem beliebigen rechner im internet(zb deinem rechner zu hause, oder aber einem $3 VPS) auf, und lässt gleichzeitig einen port über diese ssh-verbindung zurück tunneln, auf deinen eigenen sshd. damit macht es nichts, dass die 3g provider geizige bastarde sind, die sich das geld für eigene ipv4-subnets sparen und ihre kunden in 10/8 netzen vergammeln lassen.

dieses script zum beispiel baut auf einen meiner hosts eine permanente verbindung auf, und erlaubt damit remote zugriff auf 3 meiner rigs sowie den controller via SSH. Im beispiel hier läuft es mittlerweile nicht mehr über 3G, sondern über einen DSL-Router der kein portforwarding mitmacht.
Im Fall von 3G sollte man noch einen zusatz addieren, der bei bedarf die 3G-Verbindung überwachen und autonom wiederherstellen kann.

gestartet werden kann das ganze als init-prozess zb mit screen: screen -dm -S remote /usr/bin/remote.sh

Code:
#!/bin/sh
while true
do
  ssh -R 10000:192.168.6.1:6000  -R 10001:192.168.6.1:6001  -R 10002:192.168.6.1:6002  -R 10003:192.168.6.1:6003  -R 9999:192.168.178.2:80 -i root/.ssh/pkey.rsa user@host "ping google.org"
done
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 23, 2012, 05:27:44 PM
 #8

wer hätte das gedacht... es gibt mittel und wege!

VIELEN DANK...
teste ich gleich aus...

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
VVS dump
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
March 23, 2012, 06:55:47 PM
 #9

du musst dann auf dem zielhost(also dem host auf den du dich verbindest) die localports connecten. in diesem fall:
127.0.0.1:9999 -> HTTP auf mein btc webwallet
127.0.0.1:10000-10003 -> für die einzelnen miner.

der ping ist für den fall, dass die ssh session hängenbleibt. in dem fall killt man einfach auf dem zielhost alle pinginstanzen (killall ping), und damit wird ein term am client auf den ssh-prozess gesendet. auf die weise kriegt man die portforwardings sauber beendet und ein sofortiger restart ist möglich.
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 24, 2012, 03:03:26 AM
 #10

funktioniert tadellos...

jetzt muss ich noch einen passenden mobilfunk tarif finden und dann kommt das erste rig raus.

eine 3g router habe ich schon besorgt. mit passendem 3g stick. getestet wird mit meiner handyflat über nacht.
morgen sehen wir weiter.

klasse tip das remote port forward (tunneln) !

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
March 24, 2012, 04:11:03 AM
 #11

hiho,

sorry, wenig Zeit die Tage
Aber die wichtigsten Sachen wurden ja schon gesagt.....

teste die Verbindung am geplanten Standort! (hört sich für mich gerade so an wie wenn es du es zu Hause machst)

Die stales /miner idle ist bei umts irgendwie stärker poolabhängig habe ich das gefühl. bei ars hatte ich immer recht wenig,
aber ist ja nicht zu empfehlen...

ansonsten falls vodafone bei dir passt hier ein schnapper ;-)

gewerbe: http://www.talkthisway.de/mobile-internet-flat-7-2-business-spezial-aktion.html
privat: http://www.talkthisway.de/mobile-internet-flat-7-2-spezial-aktion.html


ich hätte auch noch umtssticks für btc gehabt ;-)

pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 24, 2012, 05:57:30 PM
 #12

umts sticks habe ich über ebay bezogen.
Stick Huawei K3765 und 3G Router von TP-Link (MR3420)  bilden das Netzwerk. Der Router ist recht günstig und funktioniert relativ gut.

Jetzt werde ich linuxcoin auf einer festplatte installieren (bisher usb sticks eingesetzt) und pxe/bootp einrichten.

nochmal testen und dann noch eine sim karte von vodafone organisieren.
200mb umts volumen, anschliessend gprs sollte reichen, denke ich.  Wink

auf jeden fall poste ich noch die entwicklung bei interesse...




treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
March 24, 2012, 06:02:36 PM
 #13

nur 200mb? was ist des für ein vertrag? Meine links angeschaut?

pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 24, 2012, 07:34:43 PM
 #14

ein simpler tarif für 10€ / monat
prepaid... von fyve.de

ja die angebote habe ich gesehen, allerdings bin ich nicht bereit, 35 Eur pro Monat über 24 Monate auszugeben. auch wenn es eine erstattung gibt.

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
VVS dump
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
March 25, 2012, 04:42:56 PM
 #15

200 megs sind ein wenig mau.
also nur zum rechnen - 5 GH/s bedeuten 1.19 shares pro sekunde, aka 102.857 shares pro tag, oder im schnitt(*30.5) 3.137.142 shares im monat. jeder request hat (getwork/testwork) hat etwa 2 kb, alle 5 sekunden brauchst du je worker nen getwork. also etwa 3.5 millionen requests im monat. Da solltest du schon mindestens zu einem 5gb tarif gehen. was noch anzumerken wäre - etvl solltest du dir noch ein vpn überlegen, oder aber deinen miner modden, damit er in die requests an den pool die header "Pragma: no-cache" und "Cache-Control: no-cache" einfügt. das problem mit den umts providern ist nämlich, dass sie deinen traffic via transparentem proxy durchfiltern, und requests komprimieren(zb unnötige spaces aus json requests entfernen), um volumen zu sparen. nicht jeder pool kommt mit sowas klar, abgesehen davon sind die cachingalgorithmen dieser transparenten proxies der provider ziemlich primitiv, weswegen es sein kann, dass die dein provider 2x den gleichen getwork liefert, weil er den getwork beim ersten mal gecached hat. in der regel reicht das modden des miners zum senden der oben genannten header aus, um derartige unarten zu unterbinden, manchmal gehts aber nicht ohne vpn. Andererseits ist solo-minen bei hashraten > 4GH so oder so eine lohnende überlegung wert.
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 25, 2012, 08:39:11 PM
 #16

das volumen ist "theoretisch" unbegrenzt.
lediglich die geschwindigkeit der ersten 200mb ist mit bis zu 7.2mbit/s angesetzt, das restliche volumen wird mit 64kbit/s übertragen.
so zumindest die aussage des tarifes.
die bisherigen tests haben das so gezeigt. langzeit erfahrungen muss ich noch machen.

miner modden:
beim verwendeten pool abcpool.co konnte ich das nicht beachten... bisher ca. 0.3% - 0.9% rejects
verwendeter miner: phoenix v1.7.5

müsste der miner neu kompiliert werden ?
müsste eine option beim aufruf eingefügt werden ?
müsste im python skript die option eingefügt werden ?

übrigens z.Z. habe ich "nur" 1,85GH/s -> solo mining ist nicht so interessant.




treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
VVS dump
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
March 26, 2012, 02:01:10 AM
 #17

wenn das ding python verwendet, gehe ich mal von curl als bibliothek aus. dann kann man das einfach mit einer zeile patchen. wie genau phoenix das macht, keine ahnung, ich benutze poclbm.

zu den 64kbit/s - bei dieser geschwindigkeit kriegst du ernsthafte probleme mit der latenz. für 15 EU gibts von O2 5 Gig + drosselung. das ist es definitiv wert.(man müsste vorher sehen ob o2 die auslastung ihrer peering-stelle in den abendstunden endlich beseitigt haben, alternativ nimm vodafone, das ist nur wenig teurer, aber dafür bis auf die gelegentlichen zellenausfällie zuverlässiger).
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
March 26, 2012, 02:42:47 AM
 #18

mein link kostet ein 5er  Grin

pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 26, 2012, 09:46:45 AM
 #19

mein link kostet ein 5er  Grin

ich habe 10EUR / monat errechnet ...
wo ist mein Fehler ? -> 35*24 Monate - 600EUR = 240 EUR / 24Monate = 10EUR/monat oder ?


treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
March 26, 2012, 09:52:46 AM
 #20

@ vss dump

ich decke mich mal mit prepaid karten von O2 und vodafone ein und teste.

eine vertragsbindung über x Monate scheu ich. schliesslich sieht es z.Z. für bitcoin etwas undefiniert aus.
aber einen versuch ist es definitiv wert.

habe bisher nur mit vodafone getestet und es sah ganz gut aus.
allerdings fehlt noch der Test im Feld, der wirkt zeigen welcher Mobilfunkanbieter am empfehlenswerten ist.

ich berichte...

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!