Bitcoin Forum
December 12, 2017, 04:45:02 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: 1 2 [All]
  Print  
Author Topic: Allgemeine Fragen zum Thema Bitcoin-Mining/Bitcoins  (Read 3937 times)
local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 18, 2012, 12:39:38 AM
 #1

'n abend,

zu mir:
bin neu auf bitcoins gestoßen und hab festgestellt, dass mich das Konzept aus diversen Gründen überzeugt. U.a. ist es interessant, da ich ein wirtschaftswissenschaftliches Studium durchziehe und mich deswegen der Entstehungsprozess einer neuen und unabhängigen, globalen Währung interessiert.
Ich mine momentan mit dem phoenix-miner 2.0.0 auf meinem Notebook mit 'ner AMD 5650 und ich weiß, dass es sich nicht lohnt, hat aber motivationstechnische Gründe (ich kann meinen Laptop in Ruhe lassen, weil ich weiß, dass er "arbeitet" und dies theoretisch profitabel sei.)

Ich habe mich in den vergangenen zwei Tagen in die Materie eingelesen, aber nichtsdestotrotz haben sich in den zwei Tagen in denen ich nun von BTCs weiß diverse Fragen aufgehäuft:

(sortiert nach wirtschaftlicher Relevanz^^)

1. Was muss ich tun, damit mein Laptop aufhört abzustürzen, während er mining betreibt? Meine Grafikkarte hält sich tapfer auf 86°, allerdings stürzt er manchmal ab.
2. Ist der Phoenix-miner der optimalste für (unwirtschaftliches) BTC-mining?
3. Lohnt es sich noch Geld auszugeben für ein sog. "Mining-Rig"?
4. BTC kaufen? Diese Frage bezieht sich auf die Preisstabilität, wie volatil sind BTCs? Wann war der letzte große Sprung/Fall?
5. Wenn die antwort auf 3. "nein" lautet, könnte es sich lohnen in anteile an FPGAs zu investieren?
6. Wenn 5.= Ja, besser in mehrere investieren oder alles Geld in eins?
7. BTCs, die Währung der Zukunft?
8. Wie gehts euch so?

Lirum Larum...

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
1513097102
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513097102

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513097102
Reply with quote  #2

1513097102
Report to moderator
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 18, 2012, 06:58:15 AM
 #2

1. Was muss ich tun, damit mein Laptop aufhört abzustürzen, während er mining betreibt? Meine Grafikkarte hält sich tapfer auf 86°, allerdings stürzt er manchmal ab.
Am besten mit dem Mining auf einem Laptop aufhören. 86°C is VIEL zu heiss..

2. Ist der Phoenix-miner der optimalste für (unwirtschaftliches) BTC-mining?
Die großen Miner tun sich meiner Erfahrung nach nicht viel, da sie eh weitestgehend die selben Kernel nutzen. Ich würde allgemein den CGMiner empfehlen, da der die bestmöglichen Kernel/Parameter für die jeweilige Graka aussucht. Ist vorallem bei "Anfängern" sinnvoll.

3. Lohnt es sich noch Geld auszugeben für ein sog. "Mining-Rig"?
Kommt drauf an.. mit dem 7xxx könnte es noch klappen. Der Preis steigt auch gerade an. Eine "günstige" Rig ist schnell gebaut und hat sich in wenigen Monaten gelohnt - falls der Preis stabil bleibt oder steigt. Das große Mysterium bleibt der Dezember, wenn Coins per Block von 50 auf 25 fallen. Der Preis wird dabei nicht verdoppelt, da Mining kaum noch einen nennenswerten Anteil an der täglich gehandelten Coinmenge macht. Von daher kann alles passieren: Von einer großen Blase bis hin zum totalcrash. Am wahrscheinlichsten jedoch ist ein gleichbleiben oder geringer Anstieg des Preises bei halbierter Auszahlung...

4. BTC kaufen? Diese Frage bezieht sich auf die Preisstabilität, wie volatil sind BTCs? Wann war der letzte große Sprung/Fall?
Wir hatten eine ungewöhnliche Stabilität in den vergangenen Monaten.. Im Februar jedoch war der Preis bei etwa $2 - vor einem Jahr bei $30...

5. Wenn die antwort auf 3. "nein" lautet, könnte es sich lohnen in anteile an FPGAs zu investieren?
Jain. Ich bin Vertreter jener aussterbenden Spezies die sagt, DASS es sich lohnt. Da aber immer mehr Leute dem Ammenmärchen von aufkommenden ASIC Minern glauben werden dir viele davon abraten und sagen: Warte bis die kommen - die haben 6500x mal mehr Leistung als ein FPGA bei nichtmal einem 1/10 der Kosten. Die Wahrscheinlichkeit jedoch, dass derartige Technik existiert oder in den nächsten Wochen/Monaten erscheint ist praktisch 0 - wenngleich damit zu rechnen ist, dass in den nächsten Monaten neuere FPGAs auf den Markt kommen mit einem mehrfachem an Leistung der heutigen Chips. Bislang basieren alle gängigen FPGA Boards auf einem Spartan6 lx150 mit etwa 200mh geschwindigkeit - neuere FPGA Generationen schaffen auch locker das zehnfache, sind aber noch nicht auf dem (Bitcoin) Markt angelangt. Und mit sowas sollte man rechnen, wenn die baldige "ASIC" Generation herauskommt.

6. Wenn 5.= Ja, besser in mehrere investieren oder alles Geld in eins?
Wenn, dann schau, dass deine Investitionen sich auch irgendwann lohnen. Ein FPGA hat einen ROI von etwa einem Jahr - eine GPU ist da mit wenigen Monaten sinnvoller.. Ich persönlich hätte mir den FPGA nicht zugelegt ohne eine entsprechende zweite Einnahmequelle durch das Spiel was ich betreibe...

7. BTCs, die Währung der Zukunft?
Eindeutig: Jain.
Cryptos, ja.. obs Bitcoin sein wird? Wird die Zukunft zeigen. Bitcoins haben einen wichtigen Punkt in der Entwicklung erreicht: Viel muss im Moment für die Zukunft eingebaut/umgebaut werden, damit BTC auch für den Massenmarkt tauglich sein werden. Nimm nur die Blockchain. Dank Projekte wie Satoshidice merken nun viele, dass das originalkonzept der Blockchain, wie sie derzeit im Client hängt zu starr ist und dringend Veränderungen braucht.

8. Wie gehts euch so?
Müde.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212


View Profile
June 18, 2012, 03:17:54 PM
 #3

7. BTCs, die Währung der Zukunft?
Eindeutig: Jain.
Cryptos, ja.. obs Bitcoin sein wird? Wird die Zukunft zeigen. Bitcoins haben einen wichtigen Punkt in der Entwicklung erreicht: Viel muss im Moment für die Zukunft eingebaut/umgebaut werden, damit BTC auch für den Massenmarkt tauglich sein werden. Nimm nur die Blockchain. Dank Projekte wie Satoshidice merken nun viele, dass das originalkonzept der Blockchain, wie sie derzeit im Client hängt zu starr ist und dringend Veränderungen braucht.

Naja, das "originalkonzept" ist schon noch immer in Ordnung, nur bisher gab's halt kaum/keinen Anreiz da zu optimieren, was von Anfang an möglich war und auch so im Paper von Satoshi beschrieben ist.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 18, 2012, 03:21:25 PM
 #4

7. BTCs, die Währung der Zukunft?
Eindeutig: Jain.
Cryptos, ja.. obs Bitcoin sein wird? Wird die Zukunft zeigen. Bitcoins haben einen wichtigen Punkt in der Entwicklung erreicht: Viel muss im Moment für die Zukunft eingebaut/umgebaut werden, damit BTC auch für den Massenmarkt tauglich sein werden. Nimm nur die Blockchain. Dank Projekte wie Satoshidice merken nun viele, dass das originalkonzept der Blockchain, wie sie derzeit im Client hängt zu starr ist und dringend Veränderungen braucht.

Naja, das "originalkonzept" ist schon noch immer in Ordnung, nur bisher gab's halt kaum/keinen Anreiz da zu optimieren, was von Anfang an möglich war und auch so im Paper von Satoshi beschrieben ist.

Drum sag ich ja, dass Cryptocoins in Zukunft sicher eine Rolle spielen werden. Ich bin mir auch, aufgrund der Verteilung von Bitcoin Nodes, sicher, dass es Bitcoin sein wird, was diesen Platz einnehmen wird.. aber langsam müssen optimierungen ran, ohne die die Blockchain zB dank Spielen wie SD total zugemüllt würden.. Wenn man, zB, eine Website betreibt braucht es lightweight clients um platz und speicherverbrauch zu sparen etc..
local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 24, 2012, 11:07:36 AM
 #5

Wie funktioniert denn SD? Hab mich dort mal umgesehen, aber nicht verstanden, was man von mir möchte.

Habt ihr 'nen Tip, welcher Mining-Pool sich bei 'ner geringen Hash-Rate trotzdem lohnt? Bzw. welches Auszahlungsmodell dann am meisten Sinn macht?
Hab die Temperatur in den Griff bekommen Cheesy und diskutieren nun mit meinem Mitbewohner die Wirtschaftlichkeit eines Mining-Rigs, wobei ich nicht weiß, ob ich mir jetzt im Sommer 'ne Heizung ins Wohnzzimmer stellen möchte^^


"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 24, 2012, 12:03:42 PM
 #6

ich bin bei emc (eclipse mining consoium). Kleiner aber guter pool mit Paypal auto Auszahlung Tongue

Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
June 24, 2012, 01:04:54 PM
 #7

Anstatt selbst  Mining zu betreiben kannst du aber auch einfach ein paar Bitcoins kaufen und dann pyramining beitreten.
Wenn du einen von meinen referral benutzt um da mitzumachen bekommst du 10% anstatt 5% reward bonus.

http://pyramining.com/referral/82x3z96gp    2012-06-18 18:22:33 UTC    still active
http://pyramining.com/referral/tzpn73cf2            2012-06-22 15:01:27 UTC    still active

Der Vorteil ist, dass du nicht erst selbst in Mining Hardware investieren musst, denn dann wärst du frühstens in einem Jahr am break even point angelangt.
schau es dir mal an!:)

          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 24, 2012, 01:42:13 PM
 #8

genau darauf bezog sich diese frage:

Quote
5. Wenn die antwort auf 3. "nein" lautet, könnte es sich lohnen in anteile an FPGAs zu investieren?

gibt es noch mehrere angebote dieser art oder ist pyra einzigartig? Ab wieviel BTC Investment lohnt sich die Sache?
Wird wohl am vernünftigsten sein, meine BTCs so zu investieren/verdienen.

Danke auf jeden Fall für den ref.

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
June 24, 2012, 02:07:25 PM
 #9

Naja es gibt bestimmt auch noch andere aber mir ist bis jetzt nur Pyra bekannt und die scheinen auch der größte Verein in diesem Bereich zu sein.

Dadurch, dass das Konzept mir recht durchdacht vorkommt, kann man davon ausgehen, dass es kein Scam ist.
Jedenfalls aktualiesieren sich meine Statistiken recht zuverlässig...

Der Seitenbetreiber schreibt, dass sich eine Inverstition ab 10BTC lohnt aber man kann auch erstmal nur 0,1 BTC anlegen. Sobald man einen BTC durch Pyra erwirtschaftet hat wird er auf die angegebene Adresse ausgezahlt.


Ein weiterer Vorteil ist auch, dass man sich nicht um sein Mining-Rig kümmern muss:)

PS: würde mich sehr freuen wenn du einen ref von mir benutzt Smiley

          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
DAoneNonlyG
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 453



View Profile
June 24, 2012, 02:15:20 PM
 #10

Naja es gibt bestimmt auch noch andere aber mir ist bis jetzt nur Pyra bekannt und die scheinen auch der größte Verein in diesem Bereich zu sein.
...

ich sach nur: https://www.glbse.com/

mfg
local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 24, 2012, 03:50:48 PM
 #11

glbse is'ne Bitcoin-Börse wenn ich das richtig sehe. Wie läuft das Spielchen da? Gehts da um Long-Investments oder kann ich auch mit Short-Trades spekulieren? Bzw. funktioniert das wie o.g. Angebot, nur dass ich eine größere Auswahl habe, wem ich mein Geld anvertraue?

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 24, 2012, 11:07:29 PM
 #12

ich persönlich würde von Pyramining (oder allgemein allem, was PYRA im Namen hat) abraten.
Das ganze erscheint mir weiterhin als großes Pyramidenspiel mit dem einzigen Ausgang, den so ein System haben kann.

Ich habe selber im Moment nur 200MH und habe die bei der BTCGuild. Imho der beste Pool.
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
June 25, 2012, 07:43:24 AM
 #13

@Nachtwind: mhh und wann hast du deine Hardwarekosten wieder raus (break-even)?
Wie hoch waren die Anschaffungskosten?


          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 25, 2012, 07:46:45 AM
 #14

@Nachtwind: mhh und wann hast du deine Hardwarekosten wieder raus (break-even)?
Wie hoch waren die Anschaffungskosten?

Anschaffungskosten waren 135Eur. Die hatte ich nach etwa 5 Monaten raus. Danach habe ich ein wenig was zusammengespart um einen FPGA zu kaufen - der dürfte in knapp 6Monaten raus sein (nach derzeitigem Stand).
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
June 25, 2012, 08:11:22 AM
 #15

ich persönlich würde von Pyramining (oder allgemein allem, was PYRA im Namen hat) abraten.
Das ganze erscheint mir weiterhin als großes Pyramidenspiel mit dem einzigen Ausgang, den so ein System haben kann.
Das ganze hat mit nem Pyramidenspiel so dermaßen garnichts zutun.
Der Betreiber hat nur einfach ne clevere Idee gehabt, schnell und unkompliziert Investoren zu finden, die seine Mining-Farm finanzieren.

Klar kann man sowas auch über ne Börse wie glbse machen (was ja auch viele andere tun), aber das ist für alle viel mehr Aufwand.

Allerdings sollte man auch ganz ehrlich sein und nicht verschweigen, das man mit Pyramining nicht selbst Mining betreibt, oder in irgend einer Weise von Mining profitiert.
Man investiert halt in jemanden, der Mining betreibt (und der davon profitiert)
und erhält dafür ~10% der investierten Summe als Gewinn.

Wenn Du mich fragst, wäre der Betreiber ziemlich dämlich, wenn er die Bitcoins, die er von seinen Investoren erhält, nicht dazu verwendet, FPGAs zu kaufen und sie stattdessen (wie von Dir vermutet) an die älteren Investoren auszahlt, bis die Bombe platzt.
Er hat doch viel mehr davon, wenn er stattdessen tut, was er behauptet zu tun, nämlich die Farm vergrößern.
Nach ~10Monaten sind die Investoren ausgezahlt und alles, was die Farm danach erwirtschaftet, gehört zu 100% ihm, ganz legal und ganz ohne Beschiss.

Wenn man also nurmal davon ausgeht, das alles so ist, wies sein soll, dann lohnt sich das für den Betreiber am meisten, er kann richtig viel Geld scheffeln.


Das ganze als "Alternative zum EigenMining" zu bezeichnen find ich allerdings völlig falsch,
ER ist der Miner, nicht die Investoren,
ER profitiert vom Mining, nicht die Investoren,
die Investoren profitieren lediglich davon, das sie investieren, Mining betreiben sie nicht.
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 25, 2012, 10:46:40 AM
 #16

Was nichtscabderes ist als ein sogenanntes pyramidenspiel Wink

local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 25, 2012, 10:59:48 AM
 #17

Nun ja Nachtwind, ich mine mit einem Viertel deiner Leistung, und vom jetzigen Level brauche ich nicht den Wöhe zu Rate ziehen um zu sagen, dass ich verdammt unwirtschaftlich bin. So wie ich das sehe, verdienst du ja noch durch dein Spiel etwas dazu.

lassdas: dann sind alle dämlich, die in ihn investieren, da die Investoren ihr Kapital auch dazu nutzen könnten, um sich selbst mit Mining-Equipment auszustatten. Der prozentuale Gewinn pro investierter Einheit wäre dann viel höher. Warum sollte jemand soetwas tun? Nur weil, man dann nicht selber minen muss?

Scheint mir kein Hexenwerk zu sein, wenn ich nicht gerade in der Prüfungsphase wäre, dann würde ich schon viel tiefer in der Materie stecken.

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
June 25, 2012, 11:16:14 AM
 #18

Was nichtscabderes ist als ein sogenanntes pyramidenspiel Wink
Nee, das stimmt so nicht.
Ein Pyramidenspiel wäre es, wenn die alten Investoren mit den Coins der neuen Investoren bezahlt werden. Die Pyramide nimmt dann nie ein Ende, weil im Grunde nichts erwirtschaftet wird.

lassdas: dann sind alle dämlich, die in ihn investieren, da die Investoren ihr Kapital auch dazu nutzen könnten, um sich selbst mit Mining-Equipment auszustatten. Der prozentuale Gewinn pro investierter Einheit wäre dann viel höher. Warum sollte jemand soetwas tun? Nur weil, man dann nicht selber minen muss?
Warum auch immer, da wird wohl jeder Investor so seine eigenen Gründe haben.
Ein Grund wäre zB, das man für 1, oder 10BTC kein Mining-Equipment bekommt,
aber in Pyramining investieren und 10% Profit rausholen kann man damit sehrwohl.

Klar, wenn man ein paar tausend Bitcoins investieren will, ists sicher sinnvoller, selbst ein paar FPGAs zu bestellen, da macht man dann höchstwahrscheinlich mehr als nur 10% Gewinn.

Aber da sind wir dann schon wieder bei dem Vergleich, der mir so garnicht gefällt.
Anstatt Pyramining als Alternative zum SelbstMining zu bezeichnen,
würde ich es eher als Alternative zu einem "Sparbuch" bezeichnen, wie mans an anderer Stelle im Forum anbietet,
der Vergleich passt viel besser.

Ob einem ~10% in ~10Monaten ausreichen, oder nicht, das muss schon jeder für sich selbst entscheiden,
das es ein vielfaches von dem ist, was einem die Banken zB aufs Festgeld zahlen, dürfte jedoch unbestritten sein.
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 25, 2012, 02:49:58 PM
 #19

Und nur weil der Kerl auf der Webseite sagt das er tut was er tut gibst du ihm deine BTC.... Ist ja fast wie bei BFL:d

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
June 25, 2012, 04:39:10 PM
 #20

Keine Ahnung, was BFL heißt, aber davon abgesehen wollt ich mit meiner Aussage nicht für Pyramining werben, oder irgendjemandem empfehlen, dort zu investieren.
Nur siehts für mich bislang ganz und garnicht nach Scam aus, ganz im Gegenteil.
Wenn der Betreiber tut, was er sagt, hat er im Endeffekt mehr davon, als wenn er ein paar hundert (?) User um ihre Bitcoins bescheißt.
Er ist schließlich derjenige, der am meisten von den Investitionen profitiert, die er selbst nicht tätigen muss.
Die User bezahlen sich quasi von selbst und nach nichtmal einem Jahr hat er ne kostenlose FPGA-Farm zur freien Verfügung, mit der er langfristig Geld scheffeln kann.

Ich find die Idee echt clever,
nur bei der Wahl des Namens hat ihn die cleverness verlassen, deswegen glauben alle gleich, es sei ein "Pyramidenspiel", dabei ist das einzige, was das ganze mit ner Pyramide gemein hat, "Pyrami", sonst seh ich da keinerlei Ähnlichkeiten.

Hätte ich nen zuverlässigen FPGA-Lieferanten zur Hand, würd ich das System glatt kopieren.


Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
June 25, 2012, 06:50:25 PM
 #21

naja über fpga lieferungen kannst du jederzeit mit mir reden :-)

xtral
Legendary
*
Online Online

Activity: 1050


View Profile
June 25, 2012, 07:24:04 PM
 #22

Quote
naja über fpga lieferungen kannst du jederzeit mit mir reden :-)

Das ist ja wohl eine Frecheit, einem Neuling die alten, ausgediehten FPGA noch schnell anzudrehen. FPGA u. GPU ist tot. Wer jetzt Geld in Minig stecken will hat nur noch die Wahl ASICs zu kaufen.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 25, 2012, 08:04:58 PM
 #23

Quote
naja über fpga lieferungen kannst du jederzeit mit mir reden :-)

Das ist ja wohl eine Frecheit, einem Neuling die alten, ausgediehten FPGA noch schnell anzudrehen. FPGA u. GPU ist tot. Wer jetzt Geld in Minig stecken will hat nur noch die Wahl ASICs zu kaufen.


Deine Glaskugel moechte ich auch haben ....

Bevor wir die Totenglocken laeuten sollten wir mal abwarten .... BFL verspricht viel, hält aber nichts davon ....

xtral
Legendary
*
Online Online

Activity: 1050


View Profile
June 25, 2012, 08:19:12 PM
 #24

Quote
BFL verspricht viel, hält aber nichts davon

Das ist aber seltsam, mein BFL Single ist aus den Nichts entstanden

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 25, 2012, 08:24:33 PM
 #25

bezogen auf die Lieferzeiten und all den andern kram den sie verzapfen ..... würde denen imo. kein Geld mehr geben ....

Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
June 26, 2012, 06:03:52 AM
 #26

also xtral, jeder hat seine Meinung und ein andrehen ist es nicht, ich gebe die Möglichkeit und wenn jemand davon gebraucht macht gern ansonsten bist du und alle anderen frei BFL's zu bestellen.

xtral
Legendary
*
Online Online

Activity: 1050


View Profile
June 26, 2012, 08:22:19 AM
 #27

Quote
also xtral, jeder hat seine Meinung und ein andrehen ist es nicht, ich gebe die Möglichkeit und wenn jemand davon gebraucht macht gern ansonsten bist du und alle anderen frei BFL's zu bestellen.

Es geht hier doch nicht um BFL, es darum, jemanden der die Materie noch nicht so richtig überblicken kann, zum jetzigen Zeitpunkt noch GPU und FPGA schmackhaft zu machen, obwohl jeder weiß, dass man mit denen am Ende des Jahres nichts mehr minen kann und die Investitionssumme auch nicht bis dahin erminen wird.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
June 26, 2012, 08:55:53 AM
 #28

Das ist ja wohl eine Frecheit, einem Neuling die alten, ausgediehten FPGA noch schnell anzudrehen. FPGA u. GPU ist tot. Wer jetzt Geld in Minig stecken will hat nur noch die Wahl ASICs zu kaufen.
..obwohl jeder weiß, dass man mit denen am Ende des Jahres nichts mehr minen kann und die Investitionssumme auch nicht bis dahin erminen wird.

Also, mal ganz langsam.

1. bin ich bei weitem kein "Neuling",
auch wenns anhand meiner recht frischen Board-Mitgliedschaft so aussehen mag, bin ich vermutlich schon länger dabei, als die meisten hier.
Als ich mit Bitcoin anfing, gabs noch keine GPU-Miner und selbst mein mickriger Atom-Prozzi konnte noch ein paar Blöcke pro Tag erstellen.

2. Wer sagt, das FPGA tot ist? Wo steht geschrieben, das man mit FPGAs am Ende des Jahres nichts mehr minen kann?
Bei allem Respekt, aber das ist so ziemlich das dümmste, was ich bisher in diesem Thread gelesen habe.

@Chefnet:
ich komm vllt noch drauf zurück, hab zwar schon versucht, mich durch den Sammelbestellungs-Thread zu lesen,
aber da ists mittlerweile dermaßen unübersichtlich, das ich nich wirklich durchblicke. PM wäre wohl einfacher.  Smiley
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
June 26, 2012, 10:36:57 AM
 #29

danke für die gute Antwort.

pm gesendet.

Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 26, 2012, 12:34:12 PM
 #30

Es geht hier doch nicht um BFL, es darum, jemanden der die Materie noch nicht so richtig überblicken kann, zum jetzigen Zeitpunkt noch GPU und FPGA schmackhaft zu machen, obwohl jeder weiß, dass man mit denen am Ende des Jahres nichts mehr minen kann und die Investitionssumme auch nicht bis dahin erminen wird.

Ehrlich.. Es gab eine Ankündigung, dass wohlmöglich irgendwann ASICs von BFL verkauft werden könnten. Die genannten Werte sind überdies Fantasieprodukte, die in keiner bekannten fertigungstechnik so zu erreichen wären. Jemandem anhand derartiger Versprechungen andere, funktionierende, Produkte madig zu reden oder gar seriösesten Händlern Beschiss unterstellen zu wollen ist schlicht und einfach ein Zeichen von Blödheit.

Back to topic..
DAoneNonlyG
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 453



View Profile
June 26, 2012, 01:15:14 PM
 #31

Es geht hier doch nicht um BFL, es darum, jemanden der die Materie noch nicht so richtig überblicken kann, zum jetzigen Zeitpunkt noch GPU und FPGA schmackhaft zu machen, obwohl jeder weiß, dass man mit denen am Ende des Jahres nichts mehr minen kann und die Investitionssumme auch nicht bis dahin erminen wird.

Ehrlich.. Es gab eine Ankündigung, dass wohlmöglich irgendwann ASICs von BFL verkauft werden könnten. Die genannten Werte sind überdies Fantasieprodukte, die in keiner bekannten fertigungstechnik so zu erreichen wären. Jemandem anhand derartiger Versprechungen andere, funktionierende, Produkte madig zu reden oder gar seriösesten Händlern Beschiss unterstellen zu wollen ist schlicht und einfach ein Zeichen von Blödheit.

Back to topic..

+1

chefnet, wie lang is denn die wartezeit bei der sammelbestellung zur zeit??
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044



View Profile WWW
June 26, 2012, 02:17:00 PM
 #32

@Chefnet

aktualisiere doch mal den thread wie es aktuell so aussieht... werden zb überhaupt noch singles geliefert?

zu der ganzen BFL Sache:
Ich setze mich ja 1x am Tag mit popcorn hin und zieh mir die beiträge rein in denen die leute sich beschweren wie sie von
bfl verarscht wurden und die dreisten antworten von bfl dazu wie: "ah wir sind mit emails überflutet worden und arbeiten sie gerade auf"...
muhaha wie wenn die einmal nicht im rückstand gewesen wären und die flut jetzt überraschend gekommen wäre. Aber he mit dem Geld der Kunden wenigstens mal 1-2 Studenten als Aushilfen zu beschäftigen kommt natürlich nicht in Frage


ngzhang hat es im Lancelot thread treffend auf den Punkt gebracht, dem ist imho nichts mehr anzufügen  Grin
we (my team and some other core people) consider BFL have not spend any money on ASIC development yet. BFL's business flow is: announce dreamlike specs -> taking pre-orders -> find people to development -> if succeed, release and shipment. if fail, run. BFL sell products at super low price because their customer take all risks.
so now BFL is just collecting money for their ASIC project and avoid current delivery pressure (means they are running out cheap FPGAs).
if this business model succeeded, i will classified this as a shame of human intelligence.

local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 26, 2012, 04:30:42 PM
 #33

Also sogar ich hab mitbekommen, dass FPGA Ende des Jahres nicht "tot" sein wird und ich kenne BTCs erst seit zwei Wochen Cheesy

An der Diskusssion, was von BFL zu halten ist möchte ich mich nicht beteiligen, da ich mich in der Materie noch zuwenig auskenne und nichtmal den Unterschied zwischen Quad-Boards, Singles und was es da sonst noch so gibt, kenne. Auf mich hat es den Eindruck erweckt, dass BFL relativ simpel anzuschließen ist und der Aufwand, den man bei den anderen Herstellern betreiben muss, um minen zu können deutlich größer. Gleichzeitig ist BFL am billigsten, dafür wirken die Geschäftspraktiken aufs gröbste unseriös, weil undurchsichtig, bzw. so fadenscheinig, dass einem schlecht wird Cheesy

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 26, 2012, 06:39:55 PM
 #34

Also sogar ich hab mitbekommen, dass FPGA Ende des Jahres nicht "tot" sein wird und ich kenne BTCs erst seit zwei Wochen Cheesy

An der Diskusssion, was von BFL zu halten ist möchte ich mich nicht beteiligen, da ich mich in der Materie noch zuwenig auskenne und nichtmal den Unterschied zwischen Quad-Boards, Singles und was es da sonst noch so gibt, kenne. Auf mich hat es den Eindruck erweckt, dass BFL relativ simpel anzuschließen ist und der Aufwand, den man bei den anderen Herstellern betreiben muss, um minen zu können deutlich größer. Gleichzeitig ist BFL am billigsten, dafür wirken die Geschäftspraktiken aufs gröbste unseriös, weil undurchsichtig, bzw. so fadenscheinig, dass einem schlecht wird Cheesy

Naja.. was ist einfacher anzuschliessen als das Ztex? Usb rein, power rein, miner starten - fertig. Da hat man selbst mit einer GPU mehr Probleme, da man da noch die richtige Treiber/SDK/Miner/Parameter-Kombi finden muss...
Die Singles sind eindeutig kein schlechtes Produkt - aber hier gilt folgendes: Das Geschäftsmodell ist im besten Fall undurchsichtig, um das Wort unseriös zu vermeiden. Die Singles laufen auf FPGAs, deren Lebenserwrtung nur schlecht abzuschätzen ist, da sie NUR BFL nutzt. Es gibt schon gute Gründe, warum der S6 sonst übrall eingesetzt wird. Auch sind S6 Quads, wie Chefnet sie verkauft, nur unwesentlich teuerer und mindestens genauso schnell wie Singles. Man kann in zukunft auch weitere Geschwindigkeitszuwächste erwarten, da an denen noch aktiv weiter entwickelt wird (also an der Software) wohingegen Singles sehr bald auslaufmodelle sein dürften.

Wie vor etwa 300 Posts geschrieben: Wenn du eine eigene Maschine zum Minen bauen musst, dann kauf dir lieber einen QUad S6 (egal von wem, aber Ztex baut wirklich gute Boards..) und du sparst massig Strom.. Wenn du aber sowieso einen neuen SPielePC brauchst besorg dir was vernünftiges mit 7970 und Mine damit.. und wenn du mutig bist, dann glaube an die Heilsversprechungen von BFL und warte bis mitte nächsten Jahres auf einen mit Laptop Netzteil betrieben USB Stick, der möglicherweise 2 oder 3GH Leistung bringt und das doppelte von dem Kosten wird, was du heute anzahlen darfst.
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
June 26, 2012, 06:58:54 PM
 #35

sammelbestellungsthread up to date.
theoretisch haben wir jetzt die 50 voll, leider melden sich 2 Leute mit mehreren Boards nicht, das heißt bei der nächsten Lieferung gibt es ggf. frei Kapazitäten.

local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 26, 2012, 07:39:31 PM
 #36

[...] und wenn du mutig bist, dann glaube an die Heilsversprechungen von BFL und warte bis mitte nächsten Jahres auf einen mit Laptop Netzteil betrieben USB Stick, der möglicherweise 2 oder 3GH Leistung bringt und das doppelte von dem Kosten wird, was du heute anzahlen darfst.

I lol'd.


Dann kann ich so'n Ding einfach an meinen Laptop hängen und stumpf minen lassen? Muss ich da auf was besonderes achten? Kühlung und sowas funktioniert von alleine?

Chefnet: Ich hab gesehen, dass du hier überall anbietest, dass man bei dir/über dich an Equipment kommt. Wie du merkst bin ich total unerfahren in dem Gebiet. Was empfiehlst du mir und was leisten die Singles? Oder lohnt es sich nur, wenn ich direkt in ein Quad investieren würde? Kann ich mir so'n Ding echt einfach ins Zimmer stellen?

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 26, 2012, 07:56:40 PM
 #37

Also wenn du was zum spielen brauchst dann ein Single (dessen ROI Return of Investment) ist allerdings sehr hoch .... Habe 6 davon, ein siebtes ist in Planung;)

Vergleichbar zum BFL Single ist das Quad (zwei hab ich mit dem das Chefnet mir liefert; geplant sind noch ein paar mehr) Ist aber im Vergleich zu BFL recht teuer; dafür haelt es was es verspricht und du hast es in ein paar Tagen vor dir.

Merke ...... Investitionen haben Risiken ...... Also will alles gut überlegt sein (soll heißen wenn dad Teil vor ROI wertlos wird dann solltest du noch flennen :d)



local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 26, 2012, 10:54:21 PM
 #38

kostet halt mal eben +- das doppelte, hat aber nicht wirklich viel mehr Hashing-Power oder?

Die Frage die sich mir aufdrängt ist einfach, ob ich mir auch mehrere zulege oder wirklich nur eins zum spielen, wieviel $ mach ich damit am Tag? 1?

Was verspricht das Quad denn?

Klar, deswegen stürze ich ja auch nicht Hals über Kopf los und investiere Geld in eine Technologie, die in sechs Monaten wertlos sein könnte, sondern hole die Meinung von Menschen ein, die Erfahrenheit vermitteln. Aber im Nachhinein wäre ich schon gerne einer de "early adopters" gewesen Cheesy

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 26, 2012, 11:00:02 PM
 #39

ja das ist leider teuer Smiley

versprechen tut das board gar nichts und ztex auch nicht. Die boards können zum Minen genutzt werden, nicht mehr nicht weniger.

einfach ausrechen Smiley

http://www.alcula.com/calculators/finance/bitcoin-mining/
http://www.alloscomp.com/bitcoin/calculator.php

BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 26, 2012, 11:10:14 PM
 #40

empfehlen tu ich dir nur dir ernsthaft Gedanken zu machen ob 900€ es wert sind Tongue

Pages: 1 2 [All]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!