Bitcoin Forum
June 20, 2018, 09:53:30 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
  Home Help Search Donate Login Register  
  Show Posts
Pages: [1] 2 »
1  Local / Off-Topic (Deutsch) / Gold jetzt kaufen ? on: July 26, 2017, 08:11:23 PM
Ein guter Freund schickt mir das Foto und fragt, ob er das kaufen soll (keine Preisangabe). Übrigens ein Linuxdozent, aber hinsichtlich des Erwerbs von Bitcoin seit Jahren beratungsresistent.  Undecided

Da ich selbst nicht drin bin in der Szene, leite ich seine Frage mal weiter an Euch, in der Hoffnung, daß ihr ihm einen Input geben könnt, ob der Erwerb von Gold zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll ist. Danke euch allen für Rückantwort und nen schönen Abend noch.

https://drive.google.com/open?id=0B4JyvyY62W9KVkdsSTRTNXlickpTaGdRYW1GamhhT2xIVGxJ

Fotoupload klappt nicht. Na ja, zu sehen ist eine Unze quadratisch geformtes Feingold mit einem Gehalt von 999,9 mit einer Prägung der Firma "Heraeus" aus Hanau.
2  Local / Projektentwicklung / öffentliches Testamet on: October 15, 2016, 10:29:11 AM
Öffentliches Testament

Wir leben in einer Welt, in der man mit ehrlicher Arbeit nicht reich werden kann, sondern indem man andere Menschen um den Ertrag ihrer Arbeitsleistung betrügt. Einige diese Betrügereien werden der Menschheit blitzlichtartig zur Kenntnis gebracht, weil mutige Menschen dies der Öffentlichkeit mitteilen (Assange, Menning, Luxleak, PanamaPapers, Steuer-CDs), wobei die Regierungen dies durch ihre Gesetzgebung zu verhindern suchen (Geheimhaltungspflichten, Persönlichkeitsrechte etc.) oder kriminelle Geschehnisse so lange in Archiven verstecken, bis die Tat verjährt ist, oder die Täter verstorben sind und nicht mehr belangt werden können.

Willfährige Helfer, die eigentlich aus diesem Betrugssystem aussteigen wollen sind durch  Repressalien des Staates daran gehindert und sie nehmen oft ihre Kenntnisse schweigend mit ins Grab.

Ich überlege, inwieweit man diesen Menschen durch die Blockchaintechnologie eine Möglichkeit geben kann, ihr Wissen um Betrug, wenigstens nach ihrem Tod, der Öffentlichkeit zu offenbaren, also ein


Öffentliches Testament in einer Blockchain


Ich stelle mir das so vor, daß Menschen ihr Hintergrundwissen über Betrug, oder ihr Wissen, welches von den Eliten unterdrückt wurde (Nikola Tesla) incl. aller dazugehörigen Dokumente/Beweise in einem verschlüsselten Blockchaincontainer deponieren können, der aber noch nicht in der Blockchain eingefügt und damit öffentlich sichtbar ist.

Diejenigen, die einen solchen Container befüllen, sollen dann testamentarisch verfügen können, daß ihr Testamentvollstrecker nach ihrem Tod eine Clearingstelle informiert, die dann diesen verschlüsselten Container in die Blockchain einfügt, auf dass dieses Hintergrundwissen dann postum der Menschheit zur Kenntnis gebracht wird.

Ich denke auch, daß dieser Vorschlag eine Anregung für ein Startupteam sein könnte, das derzeit existierende Testamentswesen, bestehend aus Amtsgerichte, Notare und Rechtsanwälte um eine weitere Dienstleistung zu ergänzen.

(Sofern jemand sich die Mühe machen würde, fände ich es nett, wenn er meine zuvor nieder geschriebene Anfrage übersetzt und in anderen Sprachräumen des Bitcoinforums veröffentlicht)

PS: Wie ich gerade im „Aktuellen Kursverlauf“ sehe, arbeiten unsere russischen Freunde bereits daran, Dokumente in der Blockchain zu verewigen: http://www.coindesk.com/the-russian-government-is-testing-blockchain-for-document-storage/  Da aber die meisten Deutschen keinen Zugang zur russischen Sprache haben, wäre es schön, wenn sich die deutschen Bitcoinspezialisten ebenfalls diesem Thema annehmen würden.
3  Local / Anfänger und Hilfe / Wahl mithife der Blockchaintechnologie on: July 01, 2016, 05:46:34 PM
Zur Zeit läuft eine Campagne gegen CETA (www.ceta-verfassungsbeschwerde.de) und ich würde gerne daran teilnehmen, jedoch kann ich es nicht:

1) Da ich 2013 mehrere Schlaganfälle erlitt und meine rechte Körperhälfte danach vollständig gelähmt war, kann ich heute nicht mehr in Fließschrift schreiben, sondern nur noch in Blockbuchstaben. Im Ergebnis kann ich also nicht mehr die Vollmachts-PDF von Campact ausdrucken, unterschreiben und postalisch versenden, wie es der Gesetzgeber, ausnahmslos verlangt. Unsere Volksvertreter die solche Gesetze erlassen, erlauben es mir also im Internet mittels Persoscan ein Konto zu eröffnen und sie zwingen mich auch via ELSTER meine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen, aber von einer politischen Willensbildung shließen sie mich aus.

2) Da Schlaganfälle mittlerweile in Deutschland eine der häufigsten Krankheiten sind, ist im Ergebnis ein großer Bevölkerungsteil daran gehindert, an solchen Campagnen teil zu nehmen.

3) Das Östereichische Verfassungsgericht hat heute am 01.07.2016 in 14 von 117 (12% !!!) grobe Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung der Briefwahl zum Kopf-an-Kopfrennen zu Wahl des Bundespräsidenten festgestellt und eine Fehlerquote der Behörden i.H.v. 12% manifestiert keinen Bürgerwillen.

4) Eine bedenklich hohe Wahlverfälschung durch grobe Unregelmäßigkeiten seitens der Behörden, kombiniert mit der Unmöglichkeit des Bürgers, die Korrektheit seiner Stimmabgabe nach einer Wahl zu kontrollieren ist keine demokratische Wahl.

Frage:

Gibt es einen auf der Blockchaintechnologie basierenden Lösungsansatz, bei dem z.B. Rentner per Stimmzettel mit Barcode und computeraffine Menschen per Smartphone wählen könnten ?

   
4  Local / Deutsch (German) / Bitcoinerfinder gibt sich zu erkennen: Craig Steven Wright on: May 02, 2016, 09:35:39 AM
Ein australischer IT-Experte behauptet der "BBC" zufolge, er habe die Krypto-Währung Bitcoin erfunden. Sein Name: Craig Steven Wright. "Ich habe das Projekt maßgeblich nach vorne gebracht, aber andere haben mir geholfen", sagte Wright.

Wright untermauerte seine Behauptung, indem er Bitcoins benutzte, die dem bisher anonymen Bitcoin-Gründer gehören.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bitcoin-Erfinder-gibt-sich-zu-erkennen-article17598966.html

http://www.zeit.de/digital/internet/2016-05/bitcoin-erfinder-satoshi-craig-wright
5  Local / Off-Topic (Deutsch) / Aktuelle EZB-Geschehnisse on: October 11, 2014, 06:03:15 PM
Mario Draghi (ehemals? GoldmanSachs) hat gestern in Washington bekannt gegeben, wie er im Weiteren mit uns Schlitten fährt (https://www.ecb.europa.eu/press/key/date/2014/html/sp141010.en.html):

[Zitat]
In less than one month from now, the ECB will be assuming full responsibility for the micro-prudential supervision of all banks in the euro area and more directly by becoming the single supervisor of around 120 significant banks.[/Zitat]

Übersetzung:
In weniger als einem Monat von jetzt an, wird die EZB die volle Verantwortung für die Mikroaufsicht aller Banken in der Eurozone und mehr direkt übernehmen, indem die EZB  die einzige Aufsichtsbehörde von rund 120 bedeutenden Banken ist.

Anmerkung:
  • damit ist unsere BAFIN überflüssig und sie wird ihre Angestellten nicht mehr zur Bankenkontrolle einsetzen, sondern genauso wie beim Zoll, zur Kontrolle der Bürger. Auch auf alle Bitcoiner wird damit ein Heer von Kontrollspezialisten losgelassen. Damit hat die Bürgertreibjagt begonnen und zukünftige Archäologen freuen sich bei Ausgrabungen über PrivateKeys im Einmachglas.

  • Unser Parlament hat damit die Kontrolle über unsere Geldpolitik endgültig abgegeben.

  • Unsere Politiker sind nicht mehr für ihre wirtschaftspolitischen Entscheidungen gegenüber ihren Bürgern verantwortlich und werden immer auf Entscheidungen der Europäischen Central Bank verweisen.

  • Steuerung und Kontrolle des Euros liegt damit in den Händen eines (ehemaligen?) Goldman Sachs Managers.

  • Und mit TTIP verlieren wir gerade unsere handelspolitische Souveränität und die in dem Zusammenhang stehende Legislative (Gesetzgebung) u. Judikative (Rechtsprechung).


6  Local / Anfänger und Hilfe / Bittrex withdrawal ? on: October 03, 2014, 10:36:54 AM
Ich habe im April dieses Jahres einige Withdrawals bei Bittrex gemacht, die problemlos durchgingen. Nun erscheint da aber der Hinweis:

Please verify your withdrawal address. We cannot refund an incorrect withdrawal.

Wo kann man sich auf deren Website denn verifizieren ?

7  Local / Anfänger und Hilfe / Wie funktioniert Bitcoinmixer ? on: September 24, 2014, 08:03:05 PM
Habe mich heute damit beschäftigt, wie man Bitcoinzahlungen derart verschleiert, sodaß keine Rückschlüsse mehr via Blockchaintracking möglich sind. Hierzu hab ich erst ein neues Multibitwallet installiert und die dort ausgewiesene Bitcoinempfangsadresse in die Zwischenablage kopiert (1).

Danach dann bei http://bitcoinmixer.info/  oben in der Mitte auf "Start here" geklickt, im nächsten Fenster dann diese Bitcoinempfangsadresse eingefügt und auf Weiter geklickt (2). .

Unter (3). kann man dann den Bitcoinbetrag angeben (hier z.B. 0.1 BTC) und die "OneTimeUseAddress" angefordert.

Jetzt könnte ich also 0.1 BTC an die unter (4). angegebene Adresse senden....... und wie geht`s dann weiter ? Schicken die dann 0.1 Bitcoin an meine unter (1). benannte Adresse zurück ?

8  Local / Off-Topic (Deutsch) / Montagsdemos on: September 08, 2014, 08:13:53 PM
Nach dem Vorbild der Montagsdemos in der ehehaligen DDR (http://de.wikipedia.org/wiki/Montagsdemonstrationen_1989/1990_in_der_DDR) finden z.Zt. auch "Montagsdemos" weltweit in den Innenstädten statt, die ich heute mal in meiner Heimatstadt besucht habe. Jeder konnte dort, wenn er wollte ans Mikrophon gehen und seine Komentare zu Weltgeschehnissen abgeben, sodaß natürlich wild drauf losgedroschen wurde.

Korrupte Banker und Politiker, die Arbeitsbedingungen der Näherinnen in Bangladesh und wasWeissIchNichtNochAlles wurde durchgekaut und durchgedroschen aber kein einziges Wort über Cyberwährungen.

Nach der Veranstaltung hab ich dann die Innitiatoren angesprochen; durchaus respektable Menschen, die fundierte Weltkritik auch verbal vernünftig rüber brachten aber...... die meisten konnten mit dem Begriff Bitcoins nichts anfangen, d.h. die haben tatsächlich noch nichts davon gehört, obwohl viele davon auch auf eine ausreichende Internetpräsenz zurückblicken konnten. Auf Wunsch der Veranstalter werde ich daher am nächsten Montag, sofern es nicht in Strömen regnet, dort mal einen Vortrag zu Bitcoins halten.

Sollte irgendeiner von euch hier ebenfalls aktiv werden wollen, also dem normalen Bürger Bitcoins zu erklären, dann schaut bitte mal nach, ob es in euerer Stadt ebenfalls solche Veranstaltungen gibt:


Wenn ihr auf den rot markierten Link klickt, bekommt ihr alle Städte angezeigt, wo eine solche Veranstaltung stattfindet.

Bitte werdet hier aktiv..... los Leute,

hebt den Arsch hoch

und erzählt dem Volk, was Cyberwährungen sind. Da tut sich was in der ganzen Welt, so wie damals in der DDR und die Bitcoiner sollten jetzt nicht tatenlos hinter ihren Bildschirmen sitzen und den Kurs hypnotisieren, er möge doch wieder nach oben gehen.

Sprecht mit eueren Mitmenschen

und berichtet hier davon.



9  Local / Presse / Dollars not accepted here on: August 21, 2014, 05:23:06 PM

Das ist doch schon mal ein Anfang:  die Firma Amagi Metals gibt bekannt, daß sie ab Ende 2016 keine Dollars mehr akzeptiert (https://www.amagimetals.com/info/no-dollars-after-2016/).

Oberflächlich betrachtet sicherlich ein Webegag eines Goldhändlers, der nun auch im Becken der abtrünnigen Fiatflüchtlinge abfischen will, aber der Gag kann auch gut als Initialzündung herhalten, um andere Händler aus ihrer Lethargie wach zu rütteln.

Also Leute.....  Grafik ausdrucken und anpappen ist angesagt
10  Local / Off-Topic (Deutsch) / Steuergeldverschwendung - der Heuler des Tages on: June 24, 2014, 10:20:53 AM
Durch immer mehr Leaks erfahren die Bürger Tag für Tag von unglaublichen Steuergeldverschwendungen, aber meistens verschwinden die Infos erst mal in einem "Schwarzbuch", welches danach dann in einem muffigen Kellerarchiv dem Verrottungsprozess zugeführt wird.

Regionale oder kommunale Vorfälle gelangen hierbei kaum an eine breite Öffentlichkeit, können aber in ihrer Summe die bereits publizierten Fälle übersteigen. Lasst uns hier bitte mal alles zusammen tragen, was euch im Alltag so begegnet:  
11  Local / Deutsch (German) / Mietmaul bei Reddit aufgeflogen ? on: April 22, 2014, 01:07:29 PM
Nachdem die Moderatoren zuviel zensiert haben, wurde bei Reddit die Technologie Community herabgestuft.

Originalartikel:
http://www.bbc.com/news/technology-27100773

Übersetzung von Google:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.bbc.com%2Fnews%2Ftechnology-27100773

[Zitat:]
Das Problem wurde durch einen Benutzer Reddit Spitznamen Creq ans Licht gebracht, die eine Nachricht auf der Website erschienen vor einer Woche darauf hindeutet, dass 20 Begriffe verboten worden war. Er sagte, die Liste der zensierten Worte enthalten: "National Security Agency", "GCHQ", "Anonymous", "Anti-Piraterie", "Bitcoin", "Snowden" und "Netzneutralität".
[/Zitat]

Das find ich schon heftig. 115 Millionen Bürger informieren sich monatlich in der Technologie Community und ein Moderator meint, dortige Diskussionen, sofern u.A. Bitcoins erwähnt werden, abwürgen zu müssen. Warum macht er das? Warum meint er, Bürgern Informationen über Bitcoin oder Snowden vorenthalten zu müssen. Für mich einfach nur ein (mit Steuergeldern finanziertes??) Mietmaul von Lobbyisten.

12  Local / Presse / Putins Paladine besuchen BTC-e on: February 04, 2014, 01:57:43 AM
..... BTC-e is now “under investigation” by the Prosecutor’s Office of the Volgograd region in Russia.

http://www.coindesk.com/btc-e-concerns-russian-criminal-investigation/
13  Local / Anfänger und Hilfe / LinuxMint auf USB-Stick: wie Litecoinwallet installieren on: January 13, 2014, 03:40:59 PM
Hallöle an alle,
habe mir LinuxMint auf einen USB-Stick-3.0 installiert (http://www.lidux.de/linux-tutorials/2-linuxmint-usb-stick-installieren.html) und das Betriebssystem bootet auch razzfazz vom Stick. Habe mir dann mal probehalber das Linux-Litecoinwallet gedownloadet (litecoin-0.8.6.2-linux.tar.xz).

  • Kann mir jemand von euch bitte sagen, wie ich dass Wallet nun installieren kann (bin bei Linux absoluter Anfänger) ?
  • gibt`s im Netz ein HowTo für Anfänger; möglichst in Deutsch ?

14  Local / Anfänger und Hilfe / Frage zu BTC-e on: December 08, 2013, 06:08:33 PM
Im Transaktionsbericht bei BTC-e erscheint:

#193844508    -2.2567813 LTC    In payment for a warrant #81205701

GoogleTranslate sagt dazu:                In Zahlung für einen Haftbefehl


Ich kann mit diesem Hinweis von BTC-e nicht viel anfangen, also was bedeutet das, oder wie könnte man das sinnvoll übersetzen ?

Danke für Rückantworten.... Uli

15  Local / Anfänger und Hilfe / PW Multibit funktioniert nicht mehr on: November 28, 2013, 07:27:10 AM
Hallöle an alle,
ich betreibe mein Multibitwallet so, daß ich den gesamten Ordnerinhalt von  C→User→Name→AppData→Roaming→Multibit auf einen verschlüsselten USB-Stick auslagere und nur bei Bedarf wieder an seinen Ursprungsort einfüge, was soweit gut klappt.

Als zusätzliche Sicherheit hab ich dann bei der letzten Benutzung noch ein Walletpasswort festgelegt, was mir der Multibit mit folgender Meldung quttierte:

http://www.flickr.com/photos/3d_felix_ch/11097027766/

das Passwort hab ich mir dann zur Sicherheit ebenfalls auf den Stick abgelegt. Wollte heute dann etwas Bitcoin versenden aber Multibit teilt nach der Passworteingabe mit:   Das Passwort der Brieftasche ist falsch.

Wattnu ?


edit:
ergänze noch, dass die Bitcoins im Multibitfenster korrekt angezeigt werden; ich kann halt nur nicht darauf zugreifen
Passwort besteht aus 4 Zahlen (lt. meiner Sicherung auf dem USB-Stick)
auch mit aktivierter Hochstelltaste geht`s nicht
16  Local / Mining (Deutsch) / KNC Saturn: unbekannte Anschlüsse on: October 02, 2013, 02:50:30 PM
Kann mir jemand sagen, wofür die beiden Anschlüsse beim KNC-Saturn sind:

http://www.flickr.com/photos/3d_felix_ch/10054795295/

Grüsse, ust
17  Local / Anfänger und Hilfe / Computerwallet zusätzlich auf Netbook übertragen on: September 16, 2013, 10:18:47 AM
Hallöle an alle,

ich möchte eigentlich ein zweites Wallet auf meinem Netbook installieren, aber die Downloadgeschwindigkeit ist bei einem Surfstick ziemlich nervig (z.B. wird man bei einer Tagesflat für 1,99 € nach 500 Mb auf 7 kb/sec gedrosselt).

Kann ich einfach in meinem Computer zu Hause die Datei C → Benutzer → Willi → AppData → Roaming → Bitcoin
auf einen USB-Stick ziehen und dann auf meinem Netbook im selben Verzeichnis einfügen?

Ich nehme mal an, daß wenn ich dann den Bitcoinclienten auf meinem Netbook via bitcoin.exe starte, daß dann ein Reindizierungsprozess abgewartet werden muss. Besteht hierbei die Gefahr, daß meine wallet.dat - Daten in der Blockchain von meinem Netbook gelöscht/überschrieben werden?

Alternativ:
Nach dem Download des Bitcoinclienten im Netbook lass ich den dort installieren, breche dann aber den Synchronisierungsfortschritt ab. Danach kopiere mir die rot markierten Blockchain Dateien aus meinem Computer:

http://www.flickr.com/photos/3d_felix_ch/9771098886/

und füge die dann in meinem Netbook in den Bitcoinordner ein (danach dann evtl. Reindizierungsvorgang auf dem Netbook).

Besteht hierbei die Gefahr, daß ich mir hierbei meine wallet.dat im Computer lösche?  (Kopie davon leg ich vorher an)  ?

..... oder habt ihr irgendwelche Gegenvorschläge?

Grüsse, uli

18  Local / Presse / ntv - Bericht über Bitcoins on: September 11, 2013, 05:06:20 PM
soeben (11.09.2013 um 18h35) lief bei ntv unter "Ratgeber Geld" ein recht positiver Bericht über Bitcoins.

Wiederholungstermin ?

mal in den nächsten Tagen beobachten; die Sendung "Ratgeber Geld" dauerte lt. Programmhinweis 25 Minuten und in den nächsten Tagen kommen noch mehrere Sendungen mit 25 Minuten:

http://www.tvtoday.de/programm/?format=search&searchIn=titel&exactSearch=1&slotIndex=all&date=all&channel=all&genre=RE&search=Ratgeber%20-%20Geld

z.B. Mittwoch den 25.09.2013 um 18h35

Evtl. kommt die Sendung noch in http://www.sendungverpasst.de/search/apachesolr_search?keys=Ratgeber+Geld+&solrsort=field_date+desc&filters=

Weiß jemand sonst, wo man das finden könnte?
19  Local / Anfänger und Hilfe / wie PrivatKey beim Paperwallet importieren on: September 08, 2013, 11:09:27 AM

Habe mir bei https://www.bitaddress.org einen Public- und einen PrivatKey generiert.
Mithilfe des Wallets (bitcoin-qt) kann ich nun BTS´s an den PublicKey meines Paperwallets senden.

Wie kann ich den PrivatKey ins Bitcoinnetzwerk importieren, damit ich über diese BTC`s auch verfügen kann.

20  Local / Mining (Deutsch) / Einkaufsgenossenschaft on: August 26, 2013, 06:17:16 PM
Hallöle an alle,
ich möchte hier mal anregen, über eine bundesweite Einkaufsgenossenschaft nachzudenken.

Wenn Herr Aldi, Rewe, Metro o.ä. bei einem pakistanischen Hersteller von T-Shirts vorfährt, dann fragt er nicht, was würden mich eine Million T-Shirts kosten. Vielmehr fragt er, "kannst du zu meinen Preisvorstellungen liefern oder nicht".

Bei KNC liegen ca. 6 - 7 Ts Ordernummern vor, wobei ich natürlich nicht weiß ob je Order 1 oder 100 Geräte betroffen sind. Ich unterstelle aber mal vereinfachend, das 7 Ts Menschen jeweils 1 Gerät bestellt haben. Hierbei gibt es nun zwei Möglichkeiten:

1. Möglicheit:
Jeder kocht sein eigenes Süppchen, weiß also nichts vom anderen, die Hersteller haben die Lufthoheit und alle Miner treffen sich danach dann in Diskussionstreads ala:  die Difficulty ist schon wieder gestiegen,  wann bekomm ich meinen Miner, Minen die etwa mit unseren Geräten, ROI etc.

2. Möglichkeit:
Alle Miner machen unverbindliche Preorders bei einer Einkaufsgenossenschaft und diese verhandelt dann mit den Herstellern über Stückpreis, Akteneinsichtsrechte, rechtsverbindliche Liefertermine etc. Nach dieser Vermittlertätigkeit der Einkaufsgenossenschaft kann diese dann erstmal alle Details veröffentlichen. Ob dann jeder Miner für sich selbst bestellt, oder die Genossenschaft namens oder im Auftrag dürfte uninteressant sein; wichtig wäre nur, daß die Hersteller, die Geräte direkt an die jeweiligen Miner ausliefern (d.h. ich rede hier nicht von einem Gruppenkauf zur Lieferung an eine Person).

Der Unterschied zu beiden Versionen besteht eigentlich nur darin, daß sich alle Miner erst dann besprechen wenn`s zu spät ist (1.Version) oder zu Beginn mit der Option, Risiken zu verhindern (2.Version).

Grüsse, uli
Pages: [1] 2 »
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!