Bitcoin Forum
January 28, 2022, 03:42:06 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 »
1  Economy / Computer hardware / [WTS] Raspberry Pi 2 Modell B (Made in UK) - 39.99 € on: September 02, 2015, 09:25:37 PM
Raspberry Pi 2 Modell B (Made in UK)

http://asicminer-shop.de/Raspberry-Pi-2-Modell-B-Made-in-UK_1

Our price: 39,99 €
including 19% VAT., plus shipping

----------------------------------------------------------------------


The Raspberry Pi 2 Model B is the second generation Raspberry Pi. It replaced the original Raspberry Pi 1 Model B+ in February 2015.
Compared to the Raspberry Pi 1 it has:

    A 900MHz quad-core ARM Cortex-A7 CPU
    1GB RAM

Like the (Pi 1) Model B+, it also has:

    4 USB ports
    40 GPIO pins
    Full HDMI port
    Ethernet port
    Combined 3.5mm audio jack and composite video
    Camera interface (CSI)
    Display interface (DSI)
    Micro SD card slot
    VideoCore IV 3D graphics core

Because it has an ARMv7 processor, it can run the full range of ARM GNU/Linux distributions, including Snappy Ubuntu Core, as well as Microsoft Windows 10 (see the blog for more information).

The Raspberry Pi 2 has an identical form factor to the previous (Pi 1) Model B+ and has complete compatibility with Raspberry Pi 1.


2  Local / Biete / [WTS] Raspberry Pi 2 Modell B (Made in UK) - 39,99 on: September 02, 2015, 09:22:33 PM
http://asicminer-shop.de/Raspberry-Pi-2-Modell-B-Made-in-UK

39,99 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand

----------------------------------------------------------------------------------------


Raspberry Pi 2 Modell B (Made in UK)

Der Raspberry Pi 2 Modell B bietet eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber seinen Single-Core-Vorgängern!

Er ist bis zu sechsmal schneller. Neben einem neuen Quad-Core Cortex-A7-Prozessor verfügt der Raspberry Pi 2 Modell B nun auch über 1 GB RAM-Speicher. Der Betriebssystemkern wurde aktualisiert, um die neueste ARM Cortex-A7-Technologie voll auszuschöpfen. Hardware und Software sind weiterhin abwärts kompatibel mit dem Raspberry Pi 1 Modell A+/B+.

    Broadcom BCM2836 900 MHz ARM Cortex-A7 Quad-Core-Prozessor mit VideoCore IV Dual-Core-GPU
    Die GPU bietet Open GL ES 2.0, OpenVG mit Hardwarebeschleunigung und 1080p30 H.264 High-Profile-Decoding
    Die GPU ermöglicht 1 GPixel/s, 1,5 GTexel/s oder 24 GFLOPs mit Texturfilterung und DMA-Infrastruktur
    1 GB LPDDR2 SDRAM
    HD 1080p-Videoausgang
    Composite-Video-Ausgang (PAL/NTSC)
    Stereo-Audioausgang
    Ethernet-Anschluss 10/100 BaseT RJ45
    Video/Audiobuchse HDMI 1.3 und 1.4
    4-polige Audio/Composite-Video-OUT-Buchse, 3,5 mm
    4 USB 2.0-Buchsen
    15-poliger MPI CSI-2-Steckverbinder für die Raspberry Pi HD-Videokamera
    15-poliger serieller Display-Schnittstellensteckverbinder
    MicroSD-Kartensteckplatz
    40-polige Stiftleiste für GPIO und serielle Busse (kompatibel mit 26-poliger Stiftleiste für den Raspberry Pi 1)
    Stromversorgung: +5 V @ 2 A über microUSB-Buchse
    Abmessungen: 86 x 56 x 20 cm

Die Firmware sucht nun nach Zusatzplatinen, die mit den HAT-Designrichtlinien konform sind. Dies ermöglicht es dem Raspberry Pi 2 Modell B, die GPIO automatisch für eine Erweiterungsplatine einzurichten und entsprechende Treiber zu laden. Weitere Informationen finden unter: http://www.raspberrypi.org/introducing-raspberry-pi-hats/

Hinweis:
Frühere NOOBS-Software Ver 1.3.x ist nicht kompatibel mit Raspberry Pi 2 Modell B. NOOBS 1.4: http://www.raspberrypi.org/downloads/
3  Local / Biete / Raspberry Pi 2 Modell B - 39.99 on: June 05, 2015, 11:30:27 AM
Raspberry Pi 2 Modell B
39,99 €  inkl. 19% USt., zzgl. Versand

http://asicminer-shop.de/Raspberry-Pi-2-Modell-B-Made-in-UK
4  Local / Biete / WD My Cloud EX4 Persönlicher Cloud-Speicher unbestückt, 4-bay on: May 06, 2015, 01:41:20 AM
Quote
My Cloud EX4 wurde von Grund auf für die Qualität und Zuverlässigkeit entworfen, mit der Sie WD verbinden, und ist ein leistungsfähiges NAS mit vier Einschüben für den Heim- oder Bürogebrauch. Es bietet Ihnen ein robustes Metallgehäuse, mehrere RAID-Volumes, einfache Laufwerksinstallation und eine umfassende App-Suite, um Ihr NAS-Funktionsspektrum mit Leistung und Flexibilität zu erweitern.



http://asicminer-shop.de/WD-My-Cloud-EX4-Persoenlicher-Cloud-Speicher-unbestueckt-4-bay

310,00 299 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
5  Economy / Computer hardware / [WTS] Mycelium Entropy - 47.99€ including VAT - worldwide shipping from germany on: March 10, 2015, 07:00:54 PM
The exchange rate is moving towards 300 USD, time to think about the safe storage of your BTC.

We are pleased to offer you a new, super simple and secure way to print paperwallets:
The new mycelium Entropy USB stick. It was developed by the team of the popular Mycelium App


Order now:  asicminer-shop.de/Entropy_1

47.99 €
including 19% VAT., plus shipping
For orders with a valid EU VAT number, or deliveries to non-EU countries
your price is 40.33€


Mycelium Entropy is a small USB device with a single purpose: Making it easy to create Bitcoin paper wallets in a secure controlled environment.

Paper wallets are created in 2 simple steps:

1. Insert Mycelium Entropy into a printer that allows you to print .jpg from a USB flash drive.
2. Select the print option on the printer.


This way the paper wallet has never touched a computer or a network, and as soon as you eject the device the private key is wiped from memory.

Mycelium Entropy is the easiest and most secure way of creating a paper wallet for offline cold storage.

How does it work?

When Mycelium Entropy is inserted into a USB socket, it powers up and generates a large random number based on hardware entropy. That number is turned into a Bitcoin private key and a Bitcoin address. The private key and the address are turned into QR codes and and stored in a JPG file, and the USB device presents itself as a USB flash drive. This allows a printer that can print photos off a USB flash drive to print the paper wallet directly off the device.

The hardware based entropy is collected by using a chip with static RAM as the source of entropy, as described in the scientific paper: Power-up SRAM State as an Identifying Fingerprint and Source of True Random Numbers (Holcomb, D.E.; Burleson, W.P.; Fu, K.).

Quote from the article: "We demonstrate that a 512-bite SRAM fingerprint contains sufficient entropy to generate 128-bit true random numbers, and that the generated numbers pass the NIST tests for runs, approximate entropy, and block-frequency."

Because Mycelium Entropy collects entropy from tens of thousands of SRAM cells, the result is impossible to guess. Every time you plug the device into a USB port, the power-up process makes the SRAM cells contain a completely random state, allowing the chip to create a different high entropy random number. This allows you to make as many safe and secure paper wallets as you wish.

When paired with the Mycelium Bitcoin Wallet, with its ability to spend directly from cold storage paper wallets, storing and using Bitcoin securely becomes very easy for anyone.


Mycelium Entropy is 100% open source
, and uses off-the-shelf components. It is fully programmable and more features can be added over time. It is trivially easy to flash the device using either firmware you download from mycelium, signed with their key, or with your own custom changes to our source code. Mycelium guarantee that the device does not contain any malware or back doors. Flashing is as easy as plugging it in, turning on flash mode, and copying files over to the drive. You are able to download the sources, make any changes, build your own and flash the device.

Mycelium Entropy, in addition to classic paper wallets, also supports 2-of-3 split private keys using a technique called Shamir's Secret Sharing. This allows you to split a private key into 3 paper shares, where any two of the three shares are needed to get access to your bitcoins. That way, if one of your shares gets lost or stolen, you can still combine the remaining two shares to get access to your funds. This is far superior to any password encrypted private key scheme.


Going forward there is a plan to add the option of generating master seeds for BIP32 HD wallets as a downloadable upgrade.

Mycelium Entropy is assembled in Austria (known for its strict privacy laws) and is shipped in a hologram sealed box to prevent tampering while en-route.


List of Printers Tested So Far:

Brother HL-4150CDN Color Laser - OK
Brother MFC-J875DW Wireless All-In-One - resets printer when trying to print
Brother MFC-8710DW All-in-One Laser - OK
Brother MFC-9970CDW Color All-in-One Laser - OK

Most Canon printers do not have USB ports.
Canon i560 - does not work
Canon imageCLASS MF8280CW Color Laser - OK
Canon Selphy CP910 - comes out plain white on multiple sheets
Canon PIXMA-MG6250 - OK

Epson XP-610 - OK
Epson XP-810 - OK
Epson XP-850 - OK
Epson WF-2540 - No way to print photos from USB
Epson WF-3520 All-in-One - OK
Epson WF-3540 All-in-One - OK
Epson WP-4540 - No way to print photos from USB
Epson WF-7510 Wide-format All-in-One - OK

HP Envy 120 Wireless - OK
HP LaserJet Pro 200 Color - OK
HP LaserJet Pro MFP M476dw - OK
HP Officejet 6700 Premium - OK
HP Officejet Pro 8600 Plus - OK
HP Officejet Pro 8610 - OK
HP Officejet Pro 8630 - OK
HP Photosmart 7520 - OK











6  Local / Biete / Mycelium Entropy - 44.99€ on: March 10, 2015, 06:32:58 PM
Der Kurs bewegt sich auf die 300 USD zu, Zeit über die sichere Lagerung der eigenen BTC nachzudenken.

Wir freuen uns euch eine neue, supereinfache und gleichzeitig sichere Möglichkeit für den Paperwallet-Druck anbieten zu können,
der neue Mycelium Entropy USB Stick. Dahinter steht das Team der beliebten Mycelium App


Ab sofort lieferbar:  asicminer-shop.de/Entropy

44.99 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Mycelium Entropy is a small USB device with a single purpose: Making it easy to create Bitcoin paper wallets in a secure controlled environment.

Paper wallets are created in 2 simple steps:

1. Insert Mycelium Entropy into a printer that allows you to print .jpg from a USB flash drive.
2. Select the print option on the printer.


This way the paper wallet has never touched a computer or a network, and as soon as you eject the device the private key is wiped from memory.

Mycelium Entropy is the easiest and most secure way of creating a paper wallet for offline cold storage.

How does it work?

When Mycelium Entropy is inserted into a USB socket, it powers up and generates a large random number based on hardware entropy. That number is turned into a Bitcoin private key and a Bitcoin address. The private key and the address are turned into QR codes and and stored in a JPG file, and the USB device presents itself as a USB flash drive. This allows a printer that can print photos off a USB flash drive to print the paper wallet directly off the device.

The hardware based entropy is collected by using a chip with static RAM as the source of entropy, as described in the scientific paper: Power-up SRAM State as an Identifying Fingerprint and Source of True Random Numbers (Holcomb, D.E.; Burleson, W.P.; Fu, K.).

Quote from the article: "We demonstrate that a 512-bite SRAM fingerprint contains sufficient entropy to generate 128-bit true random numbers, and that the generated numbers pass the NIST tests for runs, approximate entropy, and block-frequency."

Because Mycelium Entropy collects entropy from tens of thousands of SRAM cells, the result is impossible to guess. Every time you plug the device into a USB port, the power-up process makes the SRAM cells contain a completely random state, allowing the chip to create a different high entropy random number. This allows you to make as many safe and secure paper wallets as you wish.

When paired with the Mycelium Bitcoin Wallet, with its ability to spend directly from cold storage paper wallets, storing and using Bitcoin securely becomes very easy for anyone.


Mycelium Entropy is 100% open source
, and uses off-the-shelf components. It is fully programmable and more features can be added over time. It is trivially easy to flash the device using either firmware you download from mycelium, signed with their key, or with your own custom changes to our source code. Mycelium guarantee that the device does not contain any malware or back doors. Flashing is as easy as plugging it in, turning on flash mode, and copying files over to the drive. You are able to download the sources, make any changes, build your own and flash the device.

Mycelium Entropy, in addition to classic paper wallets, also supports 2-of-3 split private keys using a technique called Shamir's Secret Sharing. This allows you to split a private key into 3 paper shares, where any two of the three shares are needed to get access to your bitcoins. That way, if one of your shares gets lost or stolen, you can still combine the remaining two shares to get access to your funds. This is far superior to any password encrypted private key scheme.


Going forward there is a plan to add the option of generating master seeds for BIP32 HD wallets as a downloadable upgrade.

Mycelium Entropy is assembled in Austria (known for its strict privacy laws) and is shipped in a hologram sealed box to prevent tampering while en-route.


List of Printers Tested So Far:

Brother HL-4150CDN Color Laser - OK
Brother MFC-J875DW Wireless All-In-One - resets printer when trying to print
Brother MFC-8710DW All-in-One Laser - OK
Brother MFC-9970CDW Color All-in-One Laser - OK

Most Canon printers do not have USB ports.
Canon i560 - does not work
Canon imageCLASS MF8280CW Color Laser - OK
Canon Selphy CP910 - comes out plain white on multiple sheets
Canon PIXMA-MG6250 - OK

Epson XP-610 - OK
Epson XP-810 - OK
Epson XP-850 - OK
Epson WF-2540 - No way to print photos from USB
Epson WF-3520 All-in-One - OK
Epson WF-3540 All-in-One - OK
Epson WP-4540 - No way to print photos from USB
Epson WF-7510 Wide-format All-in-One - OK

HP Envy 120 Wireless - OK
HP LaserJet Pro 200 Color - OK
HP LaserJet Pro MFP M476dw - OK
HP Officejet 6700 Premium - OK
HP Officejet Pro 8600 Plus - OK
HP Officejet Pro 8610 - OK
HP Officejet Pro 8630 - OK
HP Photosmart 7520 - OK














7  Economy / Computer hardware / [WTS] Antminer PSU switch - only 1.99 € on: January 06, 2015, 02:10:16 PM
We still have a few Antminer PSU switch left.
Now on ebay for the bargain price of only 1.99€ incl. VAT.
worldwide shipping from germany

http://www.ebay.de/itm/191454296681









8  Local / Biete / [WTS] Antminer S5 - 488,99€ on: January 06, 2015, 01:57:59 PM
Ab voraussichtlich morgen sind die neuen S5 auf Lager.  Smiley


488,99€ inkl. 19% USt., zzgl. Versand

--> http://asicminer-shop.de/Antminer-S5

9  Local / Biete / Antminer Netzteil Schalter - nur 1.99 inkl Versand on: January 05, 2015, 10:01:07 PM
Haben noch ein paar Antminer Netzteil Schalter übrig.
Bei ebay zum Schnäppchenpreis von 1.99€ inkl MwSt. und Versand innerhalb DE

http://www.ebay.de/itm/191454296681









10  Local / Biete / Antminer S4 - 1449€ - best price - jetzt auch mit Hosting on: September 28, 2014, 02:48:04 PM
Ab sofort im shop bestellbar  Smiley

1479 1449 €* (größere Mengen auf Anfrage)
*Stückpreis inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Antminer S4 - 1449€ - best price


Technische Daten:

standalone unit, einfach per webbrowser zu konfigurieren
Es wird kein extra PC benötigt!

Hashrate: 2000 GH/s ±5%
Leistungsaufnahme: ~1,4 kW
Energieeffizienz: ~0.69 W/GH/s
Stromversorgung: internes 80PLUS gold Netzteil
Netzwerkverbindung: Ethernet Kabel
Abmessungen: 3U Formfaktor, 432mm x 442mm x 133mm


Wir sind der einzige von Bitmaintech gelistete Reseller in Europa!



Wir bieten nun auch Hosting an  Smiley
Preise starten bei 14,9 Eurocent (brutto), bereits alles inklusive.

Miner bleiben in Zentraleuropa, sind also juristisch greifbar.
Das Gelände ist komplett eingezäunt und wird 24/7 Kameraüberwacht mit
direkter Aufschaltung zu einem Sicherheitsdienst, welcher bei unbefugten Zutritt
innerhalb Minuten vor Ort ist.

Die Miner sind selbstverständlich gegen Diebstahl, Feuer, etc versichert.

Vor Ort wird eine ausreichende Anzahl an Ersatzgeräten und Netzteilen
vorgehalten.



 
Antminer S4 - 1449€ - best price




11  Economy / Computer hardware / [WTS] [EU] RockMiner - R-BOX ~32-37 GH/s - from 57.79€ - in stock on: June 25, 2014, 10:07:22 PM

small dimensions, low noise, efficient, easy to install -- R-BOX


specifications:

Effective Hash Rate: 32~37GH/S
ASIC:  4* AM AsicMinerGen3 TSMC40nm
Mining Software: CGMiner
Machine Size: 90mm(L)*90mm(W)*70 mm(H)
Power Supply: 12V,5A (not included)
Power Interface: DC 2.5mm
Nominal Power Consumption: 40W~50W
Ambient Operating Temperature: 10°~35°C (50°~95°F)


purchased parts package:

- RockMiner R-BOX
- USB cable
- DC plug to bare wire cord


Buy from the official RockMiner EU-Distributor!

67,99 €*
   
Differential price (Prices for larger quantities upon request)
From 4 » 64,59 €*
From 12 » 61,19 €*
From 24 » 59,15 €*
From 50 » 57,79 €*
*Price per unit including 19% VAT., plus shipping

Payment is possible in BTC, Paypal and bank transfer / SEPA.


For orders with a valid EU VAT number (you can now enter your ID in the shop), or deliveries to non-EU countries
your price is x/1,19


Please contact us at support@hadsystems.de if you need assistance



RockMiner R-BOX ~32-37 GH/s  - from 57.79€


12  Local / Biete / RockMiner R-BOX ~32-37 GH/s - ab 57.79€ on: June 25, 2014, 09:54:29 PM
Technische Daten:

Hash Rate: 32~37GH/S
ASIC:  4* AM AsicMinerGen3 TSMC40nm
Mining Software: CGMiner, bfgminer
Abmessungen: 90mm(L)*90mm(B)*70 mm(H)
benötigte Stromversorgung: 12V DC, 5A,
Steckermaße: DC 2.5mm
Leistungsaufnahme: 40W~50W
Betriebstemperaturumgebung: 10°~35°C (50°~95°F)


Lieferumfang:

- Rockminer R-BOX
- USB Kabel
- Anschlusskabel mit DC Stecker und offenem Ende (abgemantel & abisoliert)


Wir sind der offizielle RockMiner EU-Distributor!


67,99 €*

Preisspanne (größere Mengen auf Anfrage)
ab 4 » 64,59 €*
ab 12 » 61,19 €*
ab 24 » 59,15 €*
ab 50 » 57,79 €*

*Stückpreis inkl. 19% USt., zzgl. Versand


 
RockMiner R-BOX ~32-37 GH/s  - ab 57.79€


13  Local / Beni / [WTS] RockMiner - R-BOX - 67,99 € on: June 25, 2014, 09:46:58 PM
L'ultimo Bitcoin miner da Rockminer è perfetto per tutti quelli che vogliono iniziare a minare bitcoin,
senza spendere troppi soldi, o non vogliono un grosso e rumoroso miner nella loro abitazione.
L'R-BOX Miner è basato sull'ultima ed efficiente generazione di chip di Asicminer (la terza),
la stessa azienda che ha rivoluzionato il mercato del mining con i suoi ASIC a partire dal 2013.

Piccole dimensioni, bassa rumorosità, efficienza e facilità d'utilizzo -- R-BOX

Specifiche:

Hashrate effettivo: 32-37 GH/S
ASIC:  4* AM AsicMinerGen3 TSMC40nm
Mining Software: CGMiner, bfgminer
Dimensioni: 90mm*90mm*70 mm
Alimentatore: 12V,5A (non incluso)
Connettore alimentatore: DC 2.5mm
Consumo energetico: 40W~50W
Temperatura operativa: 10°~35°C (50°~95°F)

Incluso nella confezione:

- RockMiner R-BOX
- Cavo USB
- Adattatore da DC plug a cavo 12V



 
Compra dal rivenditore ufficiale RockMiner-EU! - 67,99 €




14  Local / Biete / Antminer S2 - 1429€ - best price - auf Lager on: June 25, 2014, 11:43:11 AM
Nächster Batch wird am 26.6 an uns versendet.

 
Bitmaintech Antminer S2 - 1429€ inkl. 19% USt., zzgl. Versand


Ihr könnt den S2 direkt im shop kaufen, keine WM-GB mit min./max. 50 Stück etc.



Und einziger offizieller Reseller in Europa sind immer noch wir  Wink

BITMAIN's official distributors for oversea market (outside of China):
talk ID                                       email box
sushi                                         joshmon@e-mail.ph
topminingcontracts                    jg@112bit.com
yxt                                            yxt@gmx.net
Coupons and warranty validity are on the basis of purchase records, please choose reliable channels to purchase.

15  Local / Off-Topic (Deutsch) / Steuerrechtliche Diskussion bzgl. Menigs Gruppenkäufen on: May 19, 2014, 10:13:36 AM
abgetrennt von: https://bitcointalk.org/index.php?topic=584844.0


viel interessanter ist doch die Frage wie soll man denn die Hardware aus einem GB verkaufen ?
da diese mir nicht gehört kann ich ja auch nicht einfach gewerblich über meine Firma verkaufen ... denn dieser gehört die Hardware nicht ?
für klugscheisserische Antworten bin ich also wie immer offen Wink

ps: das einzige "böse" das ich nachweislich getan habe ist die miner über meinen privaten account bei ebay anzubieten..... böse aber auch hier nur in "" denn: gewerblicher firmenaccount kommt
ja ebenfalls aus obigen Gründen nicht in Frage....

Die Miner sind übrigens soweit alle verkauft - an einen gewerblichen Käufer... ergo ist die Diskussion MwSt hier für meine Person wohl so oder so hinfällig... da selbst wenn gewerblich betrachtet nur ein durchlaufender Posten.
Bzw. egal ob gewerblich oder privat Summe 100% kommt rein, Summe 100% wird durchgereicht an die Shareholder... also egal ob Brutto, Netto, Privat, Gewerblich für mich ist das Ergebnis an der Stelle: 0 Euro


Ob jeder Shareholder (denn diese Erhalten den Betrag ja, nicht ich) diesen entsprechend an das Finanzamt abführt.... das dürft ihr jederzeit die entsprechenden Forenmember fragen. Das liegt nicht in meiner Verantwortung.

Es ist schon erstaunlich, wie sehr die Sicht auf das Finanzamt davon abhängt, ob's um eigenes Geld oder das von jemand anders geht Wink
Also nix für ungut, und ich bin ja kein Fan von Menigs Geschäftsmethoden.. Aber andere Leute beim Finanzamt anzuzeigen gehört wohl zu den niedrigsten Stufen die man so erreichen kann im Leben.

Ja. Irgendwo hast Du schon recht. "Das größte Schwein im Land ist immer der Denunziant."

Aber wieso soll ich Steuern bezahlen und er nicht?

Ich will ihn ja auch nicht anzeigen, ich frage mich eher wieso das noch kein anderer getan hat.

Also erstmal zahle ich den deutschen Höchststrafsatz bei Steuern (40+%) - ergo zahle ich wohl offensichtlich jede Menge Steuern.....

zum anderen (Finanzamt, anscheissen etc.):
ist doch alles längst passiert, bzw. unabhängig von potenziellen Denunzianten hat jeder Gewerbetreibender alle paar Jahre Steuerprüfungen.
Jedesmal sind die Prüfer danach wieder gegangen und waren eine Erfahrung reicher.
Hab mittlerweile selbst schon Anrufe vom Finanzamt gehabt "da ist mal wieder einer...." - denn auch das Finanzamt kennt seine Pappenheimer.

Was hier gerne vergessen wird: auch der private Kram wird natürlich entsprechend versteuert.... (Und der Gewinn aus dem Gewerbe ist ja quasi die Basis des privaten Jahresgehalt)
Ergo kann von Steuerhinterziehung keine Rede sein.


Ich bin mir sicher das wenn ich zum 31.01.2015 die Steuer für 2013 abgebe bzw. zum 31.01.2016 die Steuer für 2014 wird aufgrund der hohen Anzahl an BTC-Themen
vieles sorgfältig geprüft werden und auch sicherlich einiges vom FA anders gesehen werden als von mir bzw. dem Steuerbüro welches mich betreut....
Ggf. auch Themen wie Miningerträge etc. - aber genau deshalb nutze ich die Abgabefristen auch bis zum Maximum aus.... ich bin mir sicher das bis dahin bereits viele
andere Personen welche früher abgegeben haben für klärende Rundschreiben der Finamzämtzer gesorgt haben werden Wink


Ob jeder Shareholder (denn diese Erhalten den Betrag ja, nicht ich) diesen entsprechend an das Finanzamt abführt.... das dürft ihr jederzeit die entsprechenden Forenmember fragen. Das liegt nicht in meiner Verantwortung.

Was hier gerne vergessen wird: auch der private Kram wird natürlich entsprechend versteuert.... (Und der Gewinn aus dem Gewerbe ist ja quasi das private Jahresgehalt)
Ergo kann von Steuerhinterziehung keine Rede sein.

Sehr gefährliche Argumentation, Menig. - Was ist hier de facto dann passiert? Die Rechnung für einen Cointerra sieht so aus: Dein ursprünglicher gewerblicher Verkaufspreis war 4746,01 EUR + 901,73 EUR Mwst. Du hast die Mwst mit Deiner Einfuhrumsatzsteuer verrechnen können. Deine gewerblichen Käufer haben sich die 901,73 EUR vom Finanzamt zurückholen können. Nun werden die Cointerra privat für 2999 EUR ohne Mwst. weiterverkauft. Das FA bekommt also wieder: genau 0 EUR. Eigentlich hätten hier 478,83 EUR für den Weiterverkauf anfallen müssen, die ein gewerblicher Verkäufer dann hätte vom FA wieder zurückerhalten können. Bei einem Privatverkauf ohne Mwst kann sich aber ein gewerblicher Käufer nichts zurückholen, da ja auf einer Rechnung keine Mwst ausgewiesen werden darf bei einem privaten Verkauf. Da ebenfalls für den Verkauf der BTCs an einer Börse keine Mwst ausgewiesen wird, läuft das gesamte "Geschäftsmodell" also komplett an der Umsatzsteuer vorbei. Dass auf einen evtl. gewerblichen Gewinn Steuern anfallen - ist klar. Aber das ist eine andere Steuerart und hat nichts mit der Umsatzsteuer zu tun.

EDIT: Mein Tipp an evtl. mitlesende Steuerprüfer: Einfach die jeweiligen gewerblichen Verkäufe von Hardware und erminten BTCs nachträglich mit Umsatzsteuer belegen, obgleich diese auf evtl. Rechnungen nicht ausgewiesen wurde. Dann wird das richtig teuer.


Ob jeder Shareholder (denn diese Erhalten den Betrag ja, nicht ich) diesen entsprechend an das Finanzamt abführt.... das dürft ihr jederzeit die entsprechenden Forenmember fragen. Das liegt nicht in meiner Verantwortung.

Was hier gerne vergessen wird: auch der private Kram wird natürlich entsprechend versteuert.... (Und der Gewinn aus dem Gewerbe ist ja quasi das private Jahresgehalt)
Ergo kann von Steuerhinterziehung keine Rede sein.

Sehr gefährliche Argumentation, Menig. - Was ist hier de facto dann passiert? Die Rechnung für einen Cointerra sieht so aus: Dein ursprünglicher gewerblicher Verkaufspreis war 4746,01 EUR + 901,73 EUR Mwst. Du hast die Mwst mit Deiner Einfuhrumsatzsteuer verrechnen können. Deine gewerblichen Käufer haben sich die 901,73 EUR vom Finanzamt zurückholen können. Nun werden die Cointerra privat für 2999 EUR ohne Mwst. weiterverkauft. Das FA bekommt also wieder: genau 0 EUR. Eigentlich hätten hier 478,83 EUR für den Weiterverkauf anfallen müssen, die ein gewerblicher Verkäufer dann hätte vom FA wieder zurückerhalten können. Bei einem Privatverkauf ohne Mwst kann sich aber ein gewerblicher Käufer nichts zurückholen, da ja auf einer Rechnung keine Mwst ausgewiesen werden darf bei einem privaten Verkauf. Da ebenfalls für den Verkauf der BTCs an einer Börse keine Mwst ausgewiesen wird, läuft das gesamte "Geschäftsmodell" also komplett an der Umsatzsteuer vorbei. Dass auf einen evtl. gewerblichen Gewinn Steuern anfallen - ist klar. Aber das ist eine andere Steuerart und hat nichts mit der Umsatzsteuer zu tun.

Ich sagte ja bereits, ich kann ja nur für mich selber reden. Ich habe die Miner gekauft (netto) und in Form von Shares verkauft (Brutto); ich habe an dieser Stelle also MwSt voll an das Finanzamt gezahlt und habe als Warenbestand 0 Miner !
Ich bin an dieser Stelle für mein Verständnis als Firma also sauber (und habe MwSt-Steuern gezahlt/abgeführt). Soviel zu mir als Firma !

Zu dem Thema wie man Hardware welche einem GB gehört korrekt verkauft habe ich nach meinem Verständnis von Dir keine Antwort bekommen ?!?
Ich sehe hier wieder den Punkt das man hier theoretisch jeden Shareholder fragen muss: "Wie hasst Du das denn jetzt versteuert" ?!? Bzw. diese Frage werden sicherlich viele vom Finanzamt bekommen.

Ich mache hier mal zwei vereinfachte Rechnungen auf:
Privatverkauf: 2500€ = 42% Steuern = 1050€
Gewerbe: 2500€ = 2100€ netto = 42% Steuern = 882€
MwSt Gewerbe: 400€ welcher der Käufer (ist ja Gewerbe) als Vorsteuer geltend macht wir wiederum als Umsatzsteuer zahlen, also +/- 0

Es kann hier also kaum davon geredet werden das dem Finanzamt Schaden entstanden ist.

Der Vorwurf einer pozenziell gewerblichen Handlung soll hier NICHT in Frage gestellt werden bzw. will ich diesen nicht diskuttieren - keiner von uns ist meines Wissens nach Steuerberater.

Die konkrete Frage für mich lautet nach wie vor: wie soll man Hardware aus einem GB (für welche bereits in voller Höhe MwSt gezahlt wurde, jeder Weiververkauf also wie gesagt dank Umsatz-/Vorsteuer keinen Ertrag mehr bringt) korrekt verkaufen ? und vor allem wer?

Das Problem ist doch das die echte Wertschöpfung für das Finanzamt durch einen Mehrwert beim Verkauf entsteht und letzten Endes sobald der Privatkunde das finale Produkt erwirbt 19% an der Kette "verdient" hat.
Bei Miningprodukten welche nicht an Wert zunehmen sondern abnehmen also keine Wertschöpfung stattfindet ist also vor allem die MwSt am Start die eigentliche Wertschöpfung. Für diese war ich als Firma verantwortlich und habe diese wie gesagt auch entrichtet.

Ich halte das generell für eine interessantes Thema ! Das Thema BTC als Ertragsprodukt durch Mining + MwSt sowieso.... genau genommen ist diese Grauzone der Punkt warum sämtliche geminten BTC auf einer ColdWallet liegen und derzeit nicht verkauft werden).


Ob jeder Shareholder (denn diese Erhalten den Betrag ja, nicht ich) diesen entsprechend an das Finanzamt abführt.... das dürft ihr jederzeit die entsprechenden Forenmember fragen. Das liegt nicht in meiner Verantwortung.

Was hier gerne vergessen wird: auch der private Kram wird natürlich entsprechend versteuert.... (Und der Gewinn aus dem Gewerbe ist ja quasi das private Jahresgehalt)
Ergo kann von Steuerhinterziehung keine Rede sein.

Sehr gefährliche Argumentation, Menig. - Was ist hier de facto dann passiert? Die Rechnung für einen Cointerra sieht so aus: Dein ursprünglicher gewerblicher Verkaufspreis war 4746,01 EUR + 901,73 EUR Mwst. Du hast die Mwst mit Deiner Einfuhrumsatzsteuer verrechnen können. Deine gewerblichen Käufer haben sich die 901,73 EUR vom Finanzamt zurückholen können. Nun werden die Cointerra privat für 2999 EUR ohne Mwst. weiterverkauft. Das FA bekommt also wieder: genau 0 EUR. Eigentlich hätten hier 478,83 EUR für den Weiterverkauf anfallen müssen, die ein gewerblicher Verkäufer dann hätte vom FA wieder zurückerhalten können. Bei einem Privatverkauf ohne Mwst kann sich aber ein gewerblicher Käufer nichts zurückholen, da ja auf einer Rechnung keine Mwst ausgewiesen werden darf bei einem privaten Verkauf. Da ebenfalls für den Verkauf der BTCs an einer Börse keine Mwst ausgewiesen wird, läuft das gesamte "Geschäftsmodell" also komplett an der Umsatzsteuer vorbei. Dass auf einen evtl. gewerblichen Gewinn Steuern anfallen - ist klar. Aber das ist eine andere Steuerart und hat nichts mit der Umsatzsteuer zu tun.

Ich sagte ja bereits, ich kann ja nur für mich selber reden. Ich habe die Miner gekauft (netto) und in Form von Shares verkauft (Brutto); ich habe an dieser Stelle also MwSt voll an das Finanzamt gezahlt und habe als Warenbestand 0 Miner !
Ich bin an dieser Stelle für mein Verständnis als Firma also sauber (und habe MwSt-Steuern gezahlt/abgeführt). Soviel zu mir als Firma !

Zu dem Thema wie man Hardware welche einem GB gehört korrekt verkauft habe ich nach meinem Verständnis von Dir keine Antwort bekommen ?!?
Ich sehe hier wieder den Punkt das man hier theoretisch jeden Shareholder fragen muss: "Wie hasst Du das denn jetzt versteuert" ?!? Bzw. diese Frage werden sicherlich viele vom Finanzamt bekommen.

Ich mache hier mal zwei vereinfachte Rechnungen auf:
Privatverkauf: 2500€ = 42% Steuern = 1050€
Gewerbe: 2500€ = 2100€ netto = 42% Steuern = 882€
MwSt Gewerbe: 400€ welcher der Käufer (ist ja Gewerbe) als Vorsteuer geltend macht wir wiederum als Umsatzsteuer zahlen, also +/- 0

Es kann hier also kaum davon geredet werden das dem Finanzamt Schaden entstanden ist.

Der Vorwurf einer pozenziell gewerblichen Handlung soll hier NICHT in Frage gestellt werden bzw. will ich diesen nicht diskuttieren - keiner von uns ist meines Wissens nach Steuerberater.

Die konkrete Frage für mich lautet nach wie vor: wie soll man Hardware aus einem GB (für welche bereits in voller Höhe MwSt gezahlt wurde, jeder Weiververkauf also wie gesagt dank Umsatz-/Vorsteuer keinen Ertrag mehr bringt) korrekt verkaufen ? und vor allem wer?

Das Problem ist doch das die echte Wertschöpfung für das Finanzamt durch einen Mehrwert beim Verkauf entsteht und letzten Endes sobald der Privatkunde das finale Produkt erwirbt 19% an der Kette "verdient" hat.
Bei Miningprodukten welche nicht an Wert zunehmen sondern abnehmen also keine Wertschöpfung stattfindet ist also vor allem die MwSt am Start die eigentliche Wertschöpfung. Für diese war ich als Firma verantwortlich und habe diese wie gesagt auch entrichtet.

Ich halte das generell für eine interessantes Thema ! Das Thema BTC als Ertragsprodukt durch Mining + MwSt sowieso.... genau genommen ist diese Grauzone der Punkt warum sämtliche geminten BTC auf einer ColdWallet liegen und derzeit nicht verkauft werden).


Ja, Du jonglierst da mit einem ziemlich komplexen Besteuerungsproblem. - Das Problem an Deinem jetzigen Vorgehen ist jedoch, dass a) Du die Miner als Privatmann ohne Mwst weiterverkauft hast und b) Du die BTC-Ausschüttungen an Deine "Shareholder" ohne Mwst weiterreichst. Damit bist Du auch voll in der Haftung, wenn das FA Dir gegenüber erklärt: Das waren alles Mwst-pflichtige Veräußerungsgeschäfte, in denen Du die Mwst nicht ausgewiesen hast. Ein Steuerprüfer, der sich das genauer anschaut, wird das Problem sehr schnell erkennen und einfach Mwst für diese Verkäufe/Ausschüttungen verlangen. Du lieferst an Deine "Shareholder" nämlich "private Vermögensgegenstände" (BTCs), das Produkt Deiner "Produktion"...


Danke für den Hinweis. Ich drehe mich mit der Problematik also im Kreis -_-

Der Käufer (welcher ja gewerblich ist) hätte (logischerweise) kein Problem damit MwSt zu zahlen...... Ich kläre das morgen mal mit meinem Steuerbüro wie ich das rechtlich korrekt (incl. Auszahlung an die Shareholder) umsetzen kann.


Ich bin schließlich nicht der erste der einen GB beendet....


Danke für den Hinweis. Ich drehe mich mit der Problematik also im Kreis -_-

Jop.

Naja, muss mir zwar noch das OK vom Steuerberater holen, aber ich denke folgendes sollte rechtlich passen:


Verkauf der Miner + MwSt über die Firma
parallel
Ankauf der Shares der Shareholder durch die Firma über exakt den Betrag welchen diese erhalten werden (Rechnungsstellung, Quittung oder was auch immer hierüber seitens der Shareholder an mich).

So gehören die Miner wieder der Firma... können über diese incl. ausgewiesener MwSt verkauft werden und alle Buchhaltungsthemen sollten damit erledigt sein.

Das ist zwar nicht so ganz ohne Aufwand.... sollte aber steuertechnisch dann 100% sauber sein ?!?

twbt: Deine Meinung bitte ! (Was machst Du eigentlich beruflich ?!?)


Verkauf der Miner + MwSt über die Firma
parallel
Ankauf der Shares der Shareholder durch die Firma über exakt den Betrag welchen diese erhalten werden (Rechnungsstellung, Quittung oder was auch immer hierüber seitens der Shareholder an mich).

So gehören die Miner wieder der Firma... können über diese incl. ausgewiesener MwSt verkauft werden und alle Buchhaltungsthemen sollten damit erledigt sein.

Das ist zwar nicht so ganz ohne Aufwand.... sollte aber steuertechnisch dann 100% sauber sein ?!?

twbt: Deine Meinung bitte !

Ja, in diese Richtung sollte das passen. Damit wären die Hardwareverkäufe umsatzsteuertechnisch korrekt behandelt. Wie evtl. Verkäufe von erminten BTCs korrekt behandelt werden, kann man dann (erstmal) ausklammern - spielt aber natürlich z.B. bei der Abrechnung des Stromverbrauchs eine Rolle (da hier ja auch Mwst von Seiten Deines Energieversorgers im Spiel ist).

(Was machst Du eigentlich beruflich ?!?)

Ich bin Geschäftsführer einer GmbH (die mit Bitcoins nix am Hut hat, dafür aber umso mehr mit FA-Fragen).

16  Local / Biete / Bitmaintech Gutscheine - best price Garantie on: May 14, 2014, 06:06:19 PM
Da es gerade so in Mode ist...


Bitmaintech-Gutscheine

Pro Gerät ist jeweils nur ein Coupon einlösbar!

Wert:
S1 0.05 BTC
S2 400 USD

Gültig bis: min. 27.05.2014

Preis:
S1: 5,99€*
S2: 59.99€*

*inkl. 19% USt.

BEST PRICE Garantie, einfach kurze email/PN falls wo billiger gesehen


billiger im 50er Pack Wink
17  Economy / Computer hardware / USB Current/Voltage detector on: May 03, 2014, 06:22:53 PM
few days ago I stumbled over a nice gimmick:

USB Current/Voltage detector

USB detector for measuring the USB interface.
Simply place the detector between source and load.
Immediately voltage and current  are displayed alternating on the LED display.
The company produces quite decent quality, see linked Review


price: 6,99€* (~9,696 USD)

*Price per unit incl. VAT, plus (not included) shipping from Germany, NO trouble with customs within the EU
Payment is possible in BTC and € (bank transfer / SEPA).
shipping only with tracking and after prepayment.

We can ship worldwide for 6€ (~8,3227 USD) with registered priority airmail


order here: asicminer-shop.de


For orders with a valid EU VAT number (you can now enter your ID in the shop), or deliveries to non-EU countries
your price is 5.87€ or less


Please contact us at novat@asicminer-shop.de if you need assistance



———————————–
specifications:

Input Voltage: 4,5V ~ 6V
Input Current: 0 ~ 2,5A
Detection Precision: +/- 0,02V +/- 0,02A
Sizes: 64,5 x 21 x 14,5 mm
Weight: 20g


A detailed test can be found here: lygte-info.dk


Quote
With a few more test I could draw some conclusions:

    Volt was within +/- 0.01 on the display when not loaded.
    Ampere is within +/- 0.02 on the display.
    When loaded with 2.5A the displayed voltage is about 0.1 volt to low.
    When loaded the voltage will drop, calculations shows the device has between 0.16 and 0.17 ohm resistance, this includes the measurement resistor, the internal connections and connections resistance (The 0.03 ohm from above is subtracted).
    The voltage is shown for the input voltage, i.e. the voltage on the usb output that supplies the current to the device.
    When voltage drops below 4 volt the precision will be reduced (The device is only supposed to work down to 4.5 volt).
    The voltage readout is usable down to about 3 volt.
    The device uses 0.025A (25mA) from the usb power, this current is not included in the display reading
    The usb data lines are passed through, this means the coding on a usb output will be seen on the connected device.

---------










18  Local / Biete / USB Current/Voltage detector on: May 03, 2014, 05:49:05 PM
Durch Zufall über eine nette Spielerei gestolpert:

USB Current/Voltage detector

Einfach den Detektor zwischen Quelle und Verbraucher stecken,
sofort werden Spannung und Strom im Wechsel auf dem LED-Display angezeigt.

Die Firma produziert ganz anständige Qualität, siehe auch verlinkter Testbericht


6,99€*

*inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DE: ab 1€ als Warensendung, oder 5,9€ als Paket, EU: ab 6€ als Einschreiben)
Zahlung ist per Überweisung, Paypal oder BTC möglich

--> asicminer-shop.de


———————————–
Technische Daten:

Eingangsspannung: 4,5V ~ 6V
Eingansstrom: 0 ~ 2,5A
Anzeigegenauigkeit: +/- 0,02V +/- 0,02A
Abmessung: 64,5 x 21 x 14,5 mm
Gewicht: 20g


Ein ausführlicher englischsprachiger Test findet sich hier: lygte-info.dk


Quote
With a few more test I could draw some conclusions:

    Volt was within +/- 0.01 on the display when not loaded.
    Ampere is within +/- 0.02 on the display.
    When loaded with 2.5A the displayed voltage is about 0.1 volt to low.
    When loaded the voltage will drop, calculations shows the device has between 0.16 and 0.17 ohm resistance, this includes the measurement resistor, the internal connections and connections resistance (The 0.03 ohm from above is subtracted).
    The voltage is shown for the input voltage, i.e. the voltage on the usb output that supplies the current to the device.
    When voltage drops below 4 volt the precision will be reduced (The device is only supposed to work down to 4.5 volt).
    The voltage readout is usable down to about 3 volt.
    The device uses 0.025A (25mA) from the usb power, this current is not included in the display reading
    The usb data lines are passed through, this means the coding on a usb output will be seen on the connected device.

---------















19  Local / Off-Topic (Deutsch) / ausgelagerte Diskussion über Sockenpuppen, aktuelle Gruppenkäufe & sonstiges OT on: May 03, 2014, 01:48:21 PM
Ich vermute einfach das er bei einer "Niederlage" einige Leistungen nicht mehr anbieten wird und wenn es eine hohe Strafe sein sollte bzw. die Anwaltskosten hoch sein werden er diese Kosten an die Kunden "weitergeben" wird. Aber das sind nur Dinge die für mich einfach logisch wären.
Und es riecht hier auch wieder nach Sockenpuppe.
Riecht so, sieht so aus, plenkt und schreibt wie eine Sockenpuppe. Ist 'ne Sockenpuppe Wink
Ganz amüsant, zu welch langen Selbstgesprächen manche Leute in ihren selbsmoderierten Threads fähig sind Grin

Nein leider bin ich keine Sockenpuppe. Aber schön zu sehen das die Alteingesessenen immer meinen sie wären so super schlau Smiley

Ich vermute einfach das er bei einer "Niederlage" einige Leistungen nicht mehr anbieten wird und wenn es eine hohe Strafe sein sollte bzw. die Anwaltskosten hoch sein werden er diese Kosten an die Kunden "weitergeben" wird. Aber das sind nur Dinge die für mich einfach logisch wären.
Und es riecht hier auch wieder nach Sockenpuppe.
Riecht so, sieht so aus, plenkt und schreibt wie eine Sockenpuppe. Ist 'ne Sockenpuppe Wink
Ganz amüsant, zu welch langen Selbstgesprächen manche Leute in ihren selbsmoderierten Threads fähig sind Grin

Nein leider bin ich keine Sockenpuppe. Aber schön zu sehen das die Alteingesessenen immer meinen sie wären so super schlau Smiley

Leider? - Es riecht wirklich bis zum Stinken. Aber traditionell führen Diskussionen darüber auch nicht wirklich weiter.


Ich vermute einfach das er bei einer "Niederlage" einige Leistungen nicht mehr anbieten wird und wenn es eine hohe Strafe sein sollte bzw. die Anwaltskosten hoch sein werden er diese Kosten an die Kunden "weitergeben" wird. Aber das sind nur Dinge die für mich einfach logisch wären.
Und es riecht hier auch wieder nach Sockenpuppe.
Riecht so, sieht so aus, plenkt und schreibt wie eine Sockenpuppe. Ist 'ne Sockenpuppe Wink
Ganz amüsant, zu welch langen Selbstgesprächen manche Leute in ihren selbsmoderierten Threads fähig sind Grin

Nein leider bin ich keine Sockenpuppe. Aber schön zu sehen das die Alteingesessenen immer meinen sie wären so super schlau Smiley

Leider? - Es riecht wirklich bis zum Stinken. Aber traditionell führen Diskussionen darüber auch nicht wirklich weiter.

Es riecht bis zum stinken ? Achso und warum genau ? Ich habe lediglich meine Meinung geäußert nicht mehr und nicht weniger. Ich bin relativ neu und und wusste nicht das die Leute hier so paranoid sind das man direkt eine Sockenpuppe ist nur weil man hier seine Meinung äußert die jemand anderen eventuell nicht so passt.

Mir ist eigentlich scheiß egal was Menig oder irgendjemand anders hier abzieht. Ich habe nur meine Meinung geäußert und fertig. Das wird hoffentlich noch erlaubt sein hier Smiley

Hier tut twbt so scheinheilig. Aber ist euch schon mal aufgefallen, das er in seinen eigenen Groupbuy unter https://bitcointalk.org/index.php?topic=300111.0 alle hier kritisierten Punkte selbst erfüllt?

Ganz unverblümt setzt er dort auch aktiv auf Sockenpuppen zur Verkaufsförderung. Höchst verdächtig und abmahnträchtig!



Hier tut twbt so scheinheilig. Aber ist euch schon mal aufgefallen, das er in seinen eigenen Groupbuy unter https://bitcointalk.org/index.php?topic=300111.0 alle hier kritisierten Punkte selbst erfüllt?

Ganz unverblümt setzt er dort auch aktiv auf Sockenpuppen zur Verkaufsförderung. Höchst verdächtig und abmahnträchtig!


Keine Ahnung ob ich deinen Humor nicht verstehe oder du den von twbt nicht. Falls du das geschriebene ernst meinst schaue dir noch mal genau die Bilder in dem Thread an. Grin


Ja, mein Gruppenkauf von Mining-Kalkulatoren aus dem September 2013 ist wieder hoch aktuell. Ich habe ihn deshalb auch wieder geöffnet. Cheesy

Ja, mein Gruppenkauf von Mining-Kalkulatoren aus dem September 2013 ist wieder hoch aktuell. Ich habe ihn deshalb auch wieder geöffnet. Cheesy

angeschaut -> mega... da bekommt mans mit dem grinsen ^^

;-) lachen ist bekanntlich gesund Wink
20  Local / Mining (Deutsch) / the cat is back... on: April 26, 2014, 06:53:54 PM
nur so als kleiner teaser  Smiley





EDIT: link gefixt
Pages: [1] 2 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!