Bitcoin Forum
March 03, 2024, 10:02:46 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 26.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 »
1  Local / Suche / Re: 1% Zinsen pro MONAT, Kleinkredit 1000€ bis 5000€ gesucht on: January 09, 2014, 04:48:04 PM
... in diesem falle dürftest auch du mit deiner "sicheren strategie" einiges an federn gelassen haben.

Nein!

Unter der Voraussetzung, dass keine der grossen Börsen "pleite" gehen (wobei gehackt werden, geschlossen werden dazu zählt),
kann man (Arbitrage!) in der beschriebenen Grössenordnung (bis 5k€) durchaus 100% sicher (* siehe Voraussetzung) einige
Prozente erzielen. 5% je Monat sind einfach, mehr wird schwieriger bzw. ist mit einem gewissen Risiko verbunden.
10% bis 1000€/Monat nimmt man bei MtGox vs. irgendeine andere Börse schonmal mit.

Mache ich auch schon seit Monaten - mehr nebenbei.

trepex
2  Local / Suche / Re: Suche BTC-E E-Code / Voucher (€ oder $) zum Nennwert +0.5% bis +1.0% Aufschlag on: January 07, 2014, 03:48:53 PM
Ich hab zwar nicht vor kurzfristig über 2000€ auszucashen (ich dachte so an ~400$ etwa), aber grundsätzlich hätte ich kein Problem mit einem Scan vom Personalausweis.

Ich habe gar keinen Reisepass und eine Meldebescheinigung habe ich noch nie für irgendwas gebraucht.

Ich habe auch keine Meldebescheinigung (aber einen Reisepass) und habe bisher immer die Alternativen angenommen  Wink
Offiziell frage ich aber halt nicht nach einer Kopie vom PA!

trepex
3  Local / Suche / Re: Suche BTC-E E-Code / Voucher (€ oder $) zum Nennwert +0.5% bis +1.0% Aufschlag on: January 07, 2014, 08:20:17 AM
Wie sind die 2000€ gemeint? - pro Tag, pro Monat, pro Jahr, generell?
Ich schreibe nachher eine PM.

2000€ pro Jahr in Summe ohne weitere Identifikation.

Darüber hinaus hätte ich gerne (das ist die offizielle Version der Anfrage, da man angeblich nicht nach
Personalausweis mehr fragen darf) eine Kopie von deinem Reisepass und eine Meldebestätigung (wegen Adresse).

Ja, mir ist klar, dass es vermutlich keine wirkliche Anforderung gibt, die das verlangt. Ich zahle trotzdem
keine Beträge (in Summe) darüber ohne die zusätzlichen Infor zu meinem Handelsparter. Natürlich bekommt
derjenige auch gerne meine Daten.

trepex
4  Local / Suche / Re: Suche BTC-E E-Code / Voucher (€ oder $) zum Nennwert +0.5% bis +1.0% Aufschlag on: January 06, 2014, 08:57:27 PM
Ist das Gesuch noch aktuell?

Ja! Bis zu 2000€ pro User jederzeit.
Ich erwarte aber die Zusendung der Codes vorab und würde verschlüsselte echte Mails (OpenPGP, S/MIME) vorschlagen.
Auf keinen Fall Codes hier über die Forum Funktion "private Nachricht" versenden.

(Zumindest ich kann übrigens aktuell keine E-Codes in EUR erstellen. USD E-Codes werden wir aber angeboten.)

trepex
5  Local / Trading und Spekulation / Re: MTGox Auszahlungsfrage on: January 02, 2014, 10:28:36 PM
Wie siehts aus mit Auszahlung auf Bank unter 1000 EUR

4-5 Wochen?

Eher knapp unter 4 Wochen. Kurz vor dem Jahreswechsel kam noch eine € Auszahlung an, die ich
Anfang Dezember beauftragt hatte. Waren glaube ich 998/995€ und es kamen 98x€ an. Habe die
genauen Werte nicht im Kopf.

trepex
6  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 31, 2013, 10:03:25 AM
Das Problem a) bestand "nur" ca. 2 Wochen.
Das Problem b) besteht (habe es zuletzt vor bei paar Tagen geprüft) / bestand für Monate.

Selbst, wenn die Fidor-Bank also Logfiles ein paar Wochen lang vorhält und die 1 Cent Überweisungen (und den Missbrauch damit)
finden kann, das Auslesen aller Kontodaten (ohne echten Namen) weiter in der Vergangenheit wird sie wohl nicht ermitteln
können. Man muss also davon ausgehen, dass eine Liste aller Kontonummern (Stand evt. ein paar Wochen alt) existieren kann.
7  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 31, 2013, 10:02:15 AM
@Serpens66: Danke für die Zusammenfassung.

Du hast aber denke ich vergessen, dass es zwei Probleme gibt/gab.

a) Das von dir beschriebene "1Cent senden = als Sender Klarname vom Empfänger sehen".
    Hier handelte (ist ja abgestellt) es sich um ein Problem in der Umsatzanzeige.

b) Die Vorstufe davon, also während der Beauftragung.
    1) Man sieht zum Fidor-Nicknamen die Kontonummer (und die nutzlose Fidor-ID) bzw.
    2) man sieht zu einer Kontonummer den Fidor-Nicknamen (und die nutzlose Fidor-ID).

Besonders b2) kann mit einer Liste von möglichen Kontonummern (die mit 007x anfangen und wo die Prüfziffer stimmt)
genutzt werden, um eine lange Liste aller Kontobesitzer zu erstellen. Das kostet keinen Cent.

Diese erstmal nicht so wertvolle Liste kann man dann aber durch andere Quellen ergänzen, wenn der User bei der
Fidor-Bank und anderen Services en selben Nicknamen gewählt hat.
8  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 29, 2013, 06:23:15 AM
mal ne Frage zum Datenschutz:
Wieso geht man auf die Barrikaden, wenn bei Fidor Kontodaten + Klarname einsehbar sind, aber dass jeder Handelspartner auf bitcoin.de diese Daten ebenfalls bekommt, ist uninteressant? Ich weiß leider nicht wie sehr man diese Daten missbrauchen kann... aber wie gesagt, auf bitcoin.de haben eh schon hunderte Menschen meine Daten.

Bei bitcoin.de ist mir mit der Anmeldung bewusst, dass ein zukünftiger Handelspartner meine Daten mitgeteilt bekommt.
Ich bekomme zeitlich dessen Daten auch.
bitcoin.de hat keinen anderen Zweck, als den Handel mit Bitcoin.
Die Anmeldung alleine bewirkt keine "Herausgabe" meiner Daten, erst ein Handel.
So einen Handel muss ich wieder aktiv "einstellen" oder "abschliessen".


Bei der Fidor-Bank hole ich mir ein Bankkonto. Das ist etwas anderes als eine Anmeldung bei bitcoin.de.
Hier ist mir klar, dass ich durch eine (normale DE oder SEPA) Überweisung dem Zahlungsempfänger meine
Daten (Namen, Kontonummer) mitteile. Wieder eine Aktion, die ich selbst beauftrage.

Ausserdem kann (konnte ?) bei der Fidor-Bank jeder andere Kunde (mit etwas Programmieraufwand) fast alle Kundendaten
(mit Nickname, Kontonummer und Fidor-ID) abufen. Davon hat man als Kunde nichts mitbekommen.
Ich weiss also nicht, wieviele andere Personen jetzt diese Daten haben. Die kompletten Kundendaten (ohne echten Namen)
könnten also seit Monaten bereits in Händen irgendwelcher Kriminellen sein. Und den echten Namen zu einem Nicknamen
heraus zu bekommen ist sicher bei 50% der Nicknamen trivial. Das sind dann aber andere Quellen, hat die Fidor-Bank nichts
mit zu tun.

Nur der Abruf des echten Namens bei Fidor hat mind. 1 Cent gekostet und war dann (als eingehende Zahlung von dem Betrag als interne
"Geld an Freunde senden" Zahlung) in der Umatz-Anzeige sichtbar. Bei dieser Aktion hat jetzt aber ein 3. mir über meine
Kontonummer oder meinen Nicknamen Geld gesendet und hat dabei im Nebeneffekt alle anderen Infos (echter Name, Kontonummer)
mitgeteilt bekommen. Hier hatte ich keinen Einfluss darauf.
Bei einer normalen DE / SEPA Überweisung sieht der Auftraggeber hingegen nur genau dass, was er selbst bei der Beauftragung
eingegeben hat.

Das sind schon zwei andere Sachen aus meiner Sicht.

trepex

9  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 27, 2013, 05:42:54 PM
Damit ein gewisser Überblick über das ganze Geschehen entsteht, empfehle ich zum Einstieg folgende Beiträge auf der fidor-Community zu lesen:

1. Den Beitrag von *Saladiner* vom 12.12.2013 um 12:07 gestartet. Titel: Dann frage ich mal den Vorstandssprecher. Lieber mk ...........

2. Den Beitrag von *Mayulin* vom 19.12.2013 um 13:47 gestartet. Titel: Ist Geldverleih über Fidor sicher?

Danke!

Ich hatte mich vor mehreren Wochen auch schonmal gefragt, was es mit dieser "Geld an Unbekannte Freude verleihen" Funktion
auf sich hat. Mein Fazit damals: Die Fidor-Bank stellt für mich keinen echten Mehrwert zur Verfügung.
Es gibt weder eine Mit-Haftung noch eine definierte Herausgabe von Daten des Geld-Leihers bei nicht erfolgter Rückzahlung.

Die ganzen Diskussionen zeigen eigentlich nur, welches Chaos-Management bei der Fidor-Bank existiert.
Probleme werden wochenlang ignoriert und dann in einer Hau-Ruck Aktion "ausgebessert", nur um wieder ein
neues Problem aufzumachen.

Und warum das alles? Für ein paar "Community-Features" von denen zumindest mir unklar ist, was sie in der
Form für einen Nutzen haben sollen! Diese Features mögen zwar ein paar Kunden bringen, aber
in den letzten Wochen (als sich mal Leute genauer mit den Miss-Features und Problemen auseinander gesetzt haben)
hat die Fidor-Bank durch diese "Community-Features" sicher auch jede Menge Kunden vergrault. Und sich potentiell auch
noch Probleme mit Aufsichts-Behörden eingebrockt.

10  Local / Trading und Spekulation / Re: Bitcoin Deutschland GmbH (bitcoin.de) gefährdet Verkäufer-Interessen on: December 26, 2013, 06:35:29 PM
Hallo,

ich versuche jetzt mal, ohne zu grosse Emotionen und ohne auf Postings dieses Threads genau einzugehen, meine Sicht
des ganzen darzustellen.

Ich nutze bitcoin.de. Hier muss ich "nur" BTC hinterlegen.
Genauso nutze ich MtGox, BTC-e, Bitstamp und Kraken. Dort muss ich (wenn ich in beide Richtungen handeln möchte) BTC und Fiat hinterlegen.

bitcoin.de ist wie ebay.
Die anderen entspreche mehr eine Aktien-Börse (wir Cortal Consors).

Ich fühle mich bei bitcoin.de als Käufer von BTC sehr wohl.
Ich fühle mich bei bitcoin.de als Verkäufer von BTC immer etwas unwohl.
Um das zu entschäfen verkaufe ich lieber BTC in mehreren Teilen als in einer grossen Transaktion.
Ausserdem verkaufe ich BTC auf bitcoin.de nicht in sehr turbulenten Zeiten.
Bis jetzt hatte ich Glück mit meinen Verkäufen.

Der Vorschlag, dass bitcoin.de zusammen mit der Fidor-Bank eine Art Treuhandkonto anbietet/verwaltet, halte ich für gut,
aber auch sehr aufwendig. Zumal die Fidor-Bank ja auch gerade mich sich selbst kämpft  Wink

Es wird immer davon gesprochen, dass ein Käufer, der seinen Kauf nicht korrekt mit der Zahlung abschliesst, bestraft werden soll.
Ein schlechtes Trust Rating. Wow (Ironie!).

Leute, die soetwas vorsätzlich tun (keine Diskussion, wie man das beweisen soll), werden sich davon nicht beeindrucken lassen.

Das Problem kann man am besten durch finanzielle Nachteile für den "inkorrekten Verkäufer" und gleichzeitig eine gewisse
Entschädigung für den geprellten Verkäufer lösen (oder zumindest entschärfen).

Aktuell verwaltet bitcoin.de ja schon BTC, aber kein Fiat (Euros).
Über die Verwaltung von BTC könnte man obiges realisieren.
Inkorrekte Verkäufer bestrafen (ihnen BTC abnehmen) und diese dann (mit Verwaltungs-Abschlag für bitcoin.de) an den
geprellten Verkäufer zahlen.
Dieser Vorschlag von mir ist in mehreren Postings bereits näher erklärt worden.

Der Vorschlag ist sicher nicht optimal, aber aus meiner Sicht auch nicht so abwegig, als das man ihn einfach ignorieren sollte.
Auch wird keine Bank für die Realisierung benötigt. Und kein Käufer/Verkäufer muss das ganze nutzen, es wäre optional.

Frage an die Zuständigen von bitcoin.de: Was spricht gegen so einen Vorschlag?

trepex
11  Local / Mining (Deutsch) / Re: ZTEX Boards 1.15y2 on: December 26, 2013, 01:40:44 PM
auf den FPAGs geht Scrypt??

Ja, aber nicht sehr schnell Sad
Lohnte sich aber trotzdem Wink Bei der aktuellen Difficulty und LTC Preise dürfte es aber nicht mehr ganz
so gut aussehen.
55Kh @ 45W pro Ztex 1.15y (mit sehr vorsichtigen Taktraten, da ginge auch mehr aber dann sollte man
nochmal Wärmeleitpaste anbringen)
Ich hoffe ja, dass der Bitstream noch um Faktor 2 verbessert wird.

trepex
wo ist dann der Vorteil zu einer r9 290 mit wakü mit ca. 300 watt bei 780 Kh  Huh

Kein wirklicher Vorteil. Ist halt eine mögliche Reste-Verwertung, wenn man das Ztex Board eh hat.
Ich habe ja auch nicht gesagt, dass man Scrypt Mining mit Ztex Boards betreiben sollte. Habe es auch nur zum Proof-of-Concept
vor ein paar Wochen mal ausprobiert.

trepex
12  Local / Mining (Deutsch) / Re: ZTEX Boards 1.15y2 on: December 26, 2013, 12:56:40 PM
auf den FPAGs geht Scrypt??

Ja, aber nicht sehr schnell Sad
Lohnte sich aber trotzdem Wink Bei der aktuellen Difficulty und LTC Preise dürfte es aber nicht mehr ganz
so gut aussehen.
55Kh @ 45W pro Ztex 1.15y (mit sehr vorsichtigen Taktraten, da ginge auch mehr aber dann sollte man
nochmal Wärmeleitpaste anbringen)
Ich hoffe ja, dass der Bitstream noch um Faktor 2 verbessert wird.

trepex
13  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 26, 2013, 12:20:52 PM
Achtung: Dieser Beitrag enthält Emotionen, Ironie und Sarkasmus!

> Serpens66 hat dazu etwas  in Re: Wahllose Kündigungen auf Bitcoin.de gepostet, was meiner Meinung nach  hier nicht fehlen sollte.
>
> Saladiner weiss offensichtlich seit geraumer Zeit, dass er bei einer gewissen Übwform im feedback einen Klarnamen und die IBAN und BIC des Betreffenden in Erfahrung bringen kann. Sie können sich selbst ausrechnen was man damit anstellen kann. Bei mir hat er das bereits mehrfach getan,

Hmmm... das Problem mit der Anzeige des Namens (alles andere bekommt man ja auch ohne eine "Geld an Freunde senden" Aktion heraus) ist mir nur zu gut bekannt.
Warum macht das aber jemand mehrfach? Habe ich ein(en) Feature Bug bei der Funktion übersehen?
Bekommt man bei mehrfachen Überweisungen jetzt die SSN - äh... faschen Land Ausweisnummer oder Anschrift des Zahlungsempfängers angezeigt?


> kundenservice - 23.12.2013 17:49:27:
> Hier noch Mal Klartext vom Kundenservice: Dem hier so oft genannten User Saladiner wurde der Community-Zugang entzogen.
> Die Fidor Bank läßt sich nicht alles gefallen, die Kunden der Fidor Bank auch nicht. Danke an alle Betroffenen und Leidtragenden, wir werden
> zukünftig, wie auch schon angekündigt, etwas strenger zugreifen, wenn ein oder anderer Nutzer nicht bereit ist, die Regeln dieser unserer
> Community zu akzeptieren. Ihnen, Euch und uns allen schöne Feiertage! Ihr Kundenservice

Das ist erst mal gut zu wissen, dass sich der Kundenservice um Probleme kümmert.
Ohne jetzt direkt einen Kommentar oder eine Bewertung zu Saladiner vorzunehmen, fehlt mir eine gewisse Selbstkritik der
Fidor-Bank.

Die Fidor-Bank hat von sich aus diese Funktion "Geld an Unbekannte Freunde senden" eingeführt.
Diese Funktion (so wie ich sie aktiv gesehen habe) im Zusammenhang mit der Anzeige der Buchungen beim
Empfänger war ungenügend (evt. auch unzulässig).
Es hat erheblichen Druck der Kunden benötigt, damit die Fidor-Bank die Probleme mit diesem Feature ausbessert.

Bei diesem 1. Ausbesserungs-Versuch haben sie die bemängelte Anzeige des Namen und Kontonummer beim Empfänger
behoben, dafür einen neuen Bug (diesmal Datenschutz) eingebaut.
Auch dieses Problem hat die Fidor-Bank scheinbar unterschätzt.

Das (entschärfte) Datenschutz-Problem existiert immer noch. Man bekommt zu einer Kontonummer weiterhin den
Fidor-Nicknamen und die Fidor-ID angezeigt (Stand: 26.12.2013, 13:10 Uhr). Und das ganze, ohne eine Überweisung (welcher
Form auch immer) duchführen zu müssen.


Meine Vorschläge an die Fidor-Bank wären:

a) Komplette Einstellung des Features "Geld an Freunde senden".
    Ich habe meinen Nicknamen bei der Fidor-Bank so gewählt, dass ihn JEDER kennt (also keinen besonderen Nicknamen bei
    der Fidor-Bank). Ich wurde von der Fidor-Bank nie über die Risiken, meinen üblichen Nicknamen zu verwenden, informiert.
    Es ist inakzeptabel, dass jeder Kunde (auch Leute, die nicht meine Freunde sind! Und ein Freund von mir ist nicht jemand,
    der meinen Nicknamen kennt) über meinen Nicknamen meine Kontonummer und Fidor-ID herausbekommen kann.
    Kunden sollten eine normale Überweisung nutzen können, die dann auch sofort verbucht wird.

b) Kontonummern nicht mehr fortlaufend (unter Berücksichtigung der Prüfziffer als letzte Stelle) vergeben.
    Es gibt keinen Grund, warum eine Kontonummer mit 007 beginnen muss (oder bekommt ihr Geld von den
    Rechteinhabern von "James Bond"?)

c) Allen Kunden anbieten, eine neue Kontonummer zu bekommen. Die alte ist durch die aktuellen Bugs ja quasi verbrannt.

trepex
14  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 26, 2013, 09:33:08 AM
Hallo,

Lieber trepex

Für Sie war es eine gute Nachricht, aber für mich eher eine schlechte. Anlässlich dieser Diskussion um den 1 cent an Freunde senden hat mich fidor gesperrt und aus der Community ausgeschlossen.

kannst du das ganze mal genauer erklären?
Ich kann mich mit dem Fidor-Forum ohne Zeilenumbrüche einfach nicht anfreunden und habe dort
die ganzen Diskussionen (ging ja u.a. auch um Geld-Verleihen) nicht komplett mitbekommen.

Man hat dir den Schreib-Zugriff auf die Community (deren Forum) gesperrt, richtig?
Was ist mit dem Zugriff auf dein Konto selbst?
Gab es einen direkten privaten Mailverkehr mit der Fidor-Bank?

Bei mir ist nichts passiert. Sowohl der Comunity-Zugang als auch der Zugang zum online Banking
funktionieren noch.
Ich habe aber auch nichts direkt per Mail/Post von der Fidor Bank gehört.

Auch wenn mich hier manche Leute des Stänkern bezichtigen, ich habe nichts gegen die Fidor Bank.
Ich finde das sofortige Verbuchen von Zahlungen eine sehr gute Sache (die aber auch andere Banken
bei Kunden des selben Institutes vornehmen).
Sie müssen sich aber an die Gesetze/Regeln einer Bank halten. Wenn sie das über längere Zeit nicht
tun, dann fühle ich mich als deren Kunde, der auch Rechte gegenüber der Bank hat,
nicht korrekt behandelt.

trepex
15  Local / Mining (Deutsch) / Re: ZTEX Boards 1.15y2 on: December 25, 2013, 08:43:12 PM
Hallo,

nachdem diese nun nicht mehr profitabel einsetzbar sind...
gibt's hier Ideen für deren Einsatz?

Oder hat evtl. jemand Interesse an FPGAs?

Gruss bcm42

Sie sind nicht mehr profitabel für Bitcoin (und Co.) einsetzbar.
Wie wäre es mit Scrypt Mining (ok, die aktuelle SW ist nocht sehr langsam) oder Blakecoin (hier gibt es noch keine Börse, aber
das kann ja alles noch kommen)?

Ein Angebot für ein original Ztex bekommst du per Mail.

trepex
16  Local / Suche / Re: Suche 1 Bitcoin 25.12.2013 on: December 25, 2013, 04:46:54 PM
Nickname verwechselt.
Du hast kein Fidor-Bank Konto und damit wird eine Überweisung auch nicht sofort verbucht.

Tipp von mir: Gib deine BANK an. Evt. gibt es User, die ein Konto bei der selben Bank haben
und wenn dass diese Bank Überweisungen auch noch sofort verbucht, wäre das ein Lösung über
die Feiertage.

trepex
17  Local / Suche / Re: Suche 1 Bitcoin 25.12.2013 on: December 25, 2013, 04:21:00 PM
Du hast eine private Mail (Zahlung per Fidor Bank).
18  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: December 23, 2013, 07:40:23 PM
was soll auch noch groß Knallen? In china darf man kein geld mehr in Bitcoins stecken, hätte mir das einer vor 2 wochen gesagt hätte ich auf Kurse <200$ getippt und was ist passiert? fast nüscht

Kann mir mal jemand das Problem in China erklären?

Third party payment provider dürfen nicht mehr genutzt werden (für Einzahlung an Börsen).

Wozu braucht man diese third party payment provider aber?

Es gibt doch die Möglicheit, das Geld direkt auf ein Konto einer Börse einzuzahlen.
Das bieten alle anderen Börsen wie MtGox, Bitstamp, BTC-e, Kraken doch auch an.
19  Local / Trading und Spekulation / Re: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation on: December 23, 2013, 07:21:09 PM
Gute Nachrichten!

Die Fidor-Bank hat ihre Anzeige für die Sender einer "Geld an Freunde senden" Transaktion geändert.
Hier die alte (bedenkliche) und neue Anzeige:



trepex
20  Local / Trading und Spekulation / Re: Wahllose Kündigungen auf Bitcoin.de on: December 23, 2013, 06:10:27 PM
Quelle: https://community.fidor.de/geldfrage/nachdem-ich-mich-durch-die-vor
...
interessant... passt vermutlich auch gut in den Thread mit Trepex, wo er den Datenschutz von Fidor bemängelt, ist ja genau dasselbe Thema.

Unterdessen ist ein Referent vom
 
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Data Protection Authority of Bavaria for the Private Sector
Promenade 27
91522 Ansbach

an dem Thema dran.
Spon, heise und golem haben auch einen Hinweis bekommen.

Ich gehe davon aus, dass der Misstand ( https://bitcointalk.org/index.php?topic=343614.msg4045553#msg4045553 ) noch dieses Jahr abgestellt wird.

trepex
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!