Bitcoin Forum
December 05, 2016, 04:34:42 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Bitcoin-Lotterie  (Read 2415 times)
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
May 31, 2011, 03:49:15 PM
 #1

Hi,

ich sehe persönlich Bitcoin als Online-Währung an, welche in der realen Welt (noch) keinen "festen" Gegenwert hat. Da ich jedoch schon sehr zuversichtlich bin, dass im Moment eine wegweisende Bewegung ins Rollen kommt. Damit ihr schneller an ein paar Bitcoins kommt, rufe ich diverse Lotterien ins Leben. Falls ihr daran teilnehmen wollt, würde ich mich freuen. Das System basiert auf Vertrauen und wer kein Vertrauen mir schenkt, dem hoffe ich in den kommenden Woche eine ausreichende anonyme Liste von Gewinnern vorzeigen zu können. (Screens, etc.). Es werden 99% aller getätigen Einzahlungen als Gewinn ausgespielt und jede Einzahlungsrunde dauert 6 Tage und 20 Stunden. In den Stunden dienstags zwischen 20 Uhr und 24 Uhr "werden" die Gewinne verschickt. Ich werde auf Wunsch Einzahlern meine persönlichen Daten preisgeben. Wink Jeder Spieler kann den Betrag, welchen er setzt selber festlegen. Bedenkt jedoch, dass ihr nicht zu hohe Beträge am Anfang wählt, da ihr sonst den kompletten Jackpot eventuell selber stellt. Dienstagabend werden auch alle Einzahlung veröffentlicht!

Entschuldigt bitte, mir ist ein Denkfehler unterlaufen. Der Einzahlungsbetrag beläuft sich pro ID bei der 75/24%-Lotterie auf 0,10 BTC und bei der 99% Lotterie auf 0,15%. Als kleinen Anreiz habe ich in den 75%/24%-Lotterie jetzt schon 1 btc eingesetzt und in den 99% 2 btc.

75%/24%-Lotterie 19B2rDg2gbRCYem71EYzdJnnjAQJXYUiz9

Aus den Einzahlern wird ein Gewinner gezogen, welcher 75% bekommt und einer welcher 24% bekommt.
Jackpotgröße z.Z.: 1 btc

99%-Lotterie: 1KagiXCGLXskFFQHuDiWj39cRqCf1FVmPp
Jackpotgröße z.Z.: 2 btc

Ein Gewinner/Einzahler bekommt 99% der eingezahlten Beträge.

Falls ihr nun Antworten möchtet, ich sei unbekannt und ihr vertraut mir nicht, kann ich euch relativ wenig entgegen. Ich kann euch nur bitte es zu probieren. Ich werde regelmäßig Jackpot-Stände veröffentlichen und hier eintragen.

Die erste Jackpotrunde beginnt jetzt und läuft bis 07.06.11 20 Uhr. Ein Ratschlag meinerseits seht Bitcoin als das an, was es im Moment ist und kauft nicht extra mit "echten" Währungen bitcoins. Ich hoffe zwar selber nicht,dass es zur einer Blase kommt. Aber kein Mensch sollte sich wegen Glückspiel verschulden. Seht es einfach nur als Spaß an...

P.s. Ihr könnt gerne auch nur 0,01 btc setzen. Ich bin gerne bereit mir euer aller Vertrauen zu arbeiten.


Alle durchgestrichene Beschreibungen gelten nicht mehr. Bisher wurden auch noch keine Einzahlungen getätigt. Entschuldigung. 18:08

1480912482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480912482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480912482
Reply with quote  #2

1480912482
Report to moderator
1480912482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480912482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480912482
Reply with quote  #2

1480912482
Report to moderator
1480912482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480912482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480912482
Reply with quote  #2

1480912482
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480912482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480912482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480912482
Reply with quote  #2

1480912482
Report to moderator
frnk
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile
May 31, 2011, 04:43:15 PM
 #2

Bitcoin als Online-Währung an, welche in der realen Welt (noch) keinen "festen" Gegenwert hat.

Ich möchte zwei Dinge loswerden:
1) Welchen festen Gegenwert hat denn z.B. der Euro?
2) Lotterie ist die Steuer auf Dummheit.

Zweiteres ist ein Zitat von Napoleon I, welches ich immer gerne in die Menge rufe, wenn sich selbige aufgrund irgendeines Jackpots wieder an der Lotto-Annahmestelle drängelt.
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
May 31, 2011, 04:50:33 PM
 #3

Ich meinte mit "festen" Gegenwart, dass dies bezüglich noch nicht klar ist, auf welche Leistung man sich jetzt mit ein btc berufen kann. Natürlich hat der Euro auch keinen festen Wert beziehungweise variert der "Wert" durch den Handel und durch die Leistung, die einer für ein Euro erbringen mag. Aber ich habe trotzdem den ungefähren "festen" Wert von einem Liter Milch für ein Euro bspw.

Timo Y
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


bitcoin - the aerogel of money


View Profile
May 31, 2011, 05:05:31 PM
 #4


2) Lotterie ist die Steuer auf Dummheit.



Das stimmt nicht immer.  Der Nutzen vom Geld hängt nicht immer linear von der Gelbmenge ab.

Im hypothetischen "Lola Rennt"-Szenario ist es durchaus Sinnvoll, in der Lotterie zu spielen.   Für 100 Euro hast du kurzfristig kaum einen Nutzen, für 100,000 Euro aber einen sehr großen, wie zB. dein Leben.  Der Erwartungswert des Zuwachses deines Nutzens ist also positiv, obwohl der Erwartungswert des Zuwachses deiner Geldmenge negativ ist.

Zugegebenermaßen sind solche Fälle im realen Leben selten.

GPG ID: FA868D77   bitcoin-otc:forever-d
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
May 31, 2011, 05:51:10 PM
 #5

wurde gerade darauf hingewiesen, dass dies rechtlich nicht erlaubt ist. daher closed ...zum glück hat keiner etwas eingezahlt. Sad

BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
May 31, 2011, 07:08:55 PM
 #6

was ist denn daran rechtlich nich erlaubt?
darf man keine monopoly-geld-lotterie betreiben und wenn nicht, warum?

nur weil bitcoins heute höher gehandelt werden, als monopoly-geld, machts sie noch lange nicht zu ner 'echten' währung.

aber mal ganz davon abgesehn, ergibt das so eh wenig sinn,
warum verwendest du nur eine einzige bitcoin-adresse für alle spieler?
willste die blockchain befragen, von welcher adresse die zahlung kam, um dann an eben diese adresse den gewinn auszuzahlen?
das würde leuten probleme bereiten, die bitcoins direkt von zB MyBitcoin, oder MtGox senden, die erhalten ihren gewinn dann nie, weil sie die adresse, von der sie coins senden, wohlmöglich garnicht selbst besitzen.

und wie werden die gewinner ermittelt?
macht das die lotto-fee, oder suchst du dir die schönsten adressen raus?

vertrauen is gut, aber ein bisschen was übers system wissen, darf man trotzdem, oder?


hier gibts übrigens ein ziemlich simples lotterie-script, das den ganzen kram völlig automatisch erledigt,
hab das ganze testweise mal hier installiert, kannst dir ja mal ankucken und testweise eine auszahlungs-adresse zum mitspielen eingeben (auch wenn du nicht einzahlst), dann wird automatisch und nur für dich ne einzahlungs-adresse generiert und dir angezeigt. klappt alles soweit ganz gut, vielleicht bau ich daraus irgendwann mal was.  Cheesy

.:: Kai ::.
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
May 31, 2011, 09:36:02 PM
 #7

Bei einer Lotterie geht es um Glückspiel und darauf hat der Staat ein Lizenzmonopol. Egal ob mit Muscheln, BitCoins oder Euros es geht nur um das Glückspiel an sich. Denn wenn Vater Staat die Lizenzen verteilt dann wird schon Alles gut und ich werde nie süchtig vom Glückspiel und setze mein Leben aufs Spiel. Das Vater Staat daran mehr als nur gut verdient ist total nebensächlich, wird ja für wichtige Projekte gebraucht das Geld. Die weiblichen Staatsbediensteten, die ... [ * Achtung Polizei für politisch korrekte Äußerungen, sie sind uns bei einer Routinekontrolle aufgefallen und wir weisen Sie darauf hin, das Sie gerade dabei sind eine Grenzen überschreiten * ] Lach Okay Okay:).

Gruß
Kai

Donation: 1KNu1azpVCasbJXoHNQjYE9WdjGsuQZkG9
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
May 31, 2011, 09:47:33 PM
 #8

also, soweit ich weiß hat der staat kein monopol auf muschel-lottery,
wenn das so verboten ist, warum kann ich dann in online-spielen ganz legal an diversen lotterien teilnehmen?

in SecondLife ist jegliches Glücksspiel verboten (allerdings nicht wegen des deutschen staates, sondern wegen us-regulierungen),
lotterien gibts es da dennoch täglich hunderte, wenn nicht tausende (in form von sogenannten "Splodern", in die jeder einen bestimmten mindestbetrag an L$ einzahlen kann, der dann zufällig an einen oder mehrere gewinner ausgezahlt wird),
ganz legal, sowohl in den usa, alsauch in deutschland.

ne bitcoin-lotterie ist kein stück anders.

.:: Kai ::.
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
May 31, 2011, 11:55:26 PM
 #9

Also man kann Alles ein wenig tweaken um Verbote zu umgehen. Glücksspiel, worunter Lotterien fallen, sind nun mal ohne Lizenz in Deutschland verboten. Kommt aber auch definitiv auf die Höhe des Potts an. Aber egal wie hoch die Höhe des Potts ist, es sind extremst viele Vorschriften zu beachten. Wie gesagt Vater Staat will uns ja nur vor Spielsucht/Abzocke schützen und möchte deshalb mitverdien... äh mitentscheiden können, was geht und was geht nicht.

Solange man selber keinen Einsatz zahlen muss gilt das auch nicht als Glücksspiel. Denn wenn man einen Einsatz zahlen muss, dann müssen gewisse Vorschriften berücksichtigt werden, damit nicht jeder eine Lotterie mit Einsatz aufmacht und dann von 1000 BTC mal als Beispiel 50 BTC an irgenteinen Gewinner, Dank der BitCoins anonym:), ausgezahlt werden. Die staatliche n Lotterien müssen ja auch jeden Bleistift den sie für Mitarbeiter kaufen angeben:), praktisch Alles belegen was belegbar ist.

Dabei ist es egal ob man Muscheln, BitCoins oder Euros als Einsatz nimmt. Bei den Einsätzen kommt es auf den Gegenwert an.

Die Amis verbieten halt komplett Glückspiele mit eigenem Einsatz außer in einem Bundesstaat, da verdient der Senat halt kräftig an den Glückspiellizenzen mit.

Wie Du schon richtig bemerkt hast, wäre bei dieser Art von Lotterie, wie hier angepriesen, keine Kontrolle was mit den Einsätzen passiert und wie der Gewinner ermittelt wird. Wenn das legal wäre ohne Lizenz und Einhaltung der Vorschriften, na dann gute Nacht.

Ich finde die Regelung auch sehr gut, weil wir Alle wissen, das es keine Frage von Intelligenz ist ob man sich auf ein Glücksspiel einläßt oder nicht. Siehe Hütchenspieler:), diese Art von Glückspiel wäre mit BitCoins betrieben auch nicht legal. Nicht mal mit Muscheln:). Profi-Pokerspieler benutzen ja auch Ersatzgeld;).

Für das mit den "Splodern" denke ich mal gibt es Anwälte die das abgecheckt und Alles nötige veranlaßt haben, bei dem momentanen Marktwert von L$ Pinats:) und absolut kein Problem da der Allgo offenbart werden kann der die Gewinner ermittelt.

Also eine Promotionlotterie ohne eigenen Einsatz mit einem Sponsor, absolut legal aber auch da müssen Grundregeln eingehalten werden. Wie zum Beispiel Impressums-Pflicht als absolutes Minimum. Ich will es ja nur mal so erwähnen, welche Fehler an sich der Post hat. Ohne jemanden nahetreten zu wollen aber besonders seriös wirkt das nicht und dem Ansehen von BitCoins hilft das auch nicht.

Ist nur ein nett gemeinter Hinweis zu diesem Post. Ich habe da schon Pferde ... und ganz besonders in Deutschland:).

Aber sicher gibt es da eine Fähigkeit die sich anstatt einer Lotterie anbietet. Und nein ich bin kein direkter Nachfahre von Karl Marx ich bin halt nur ein absolut bekloppter Idealist:). Ich kann nur wirklich nicht aufhören immer wieder darauf hinzuweisen, das wir uns auf unsere Fähigkeiten konzentrieren sollten. BitCoins brauchen Substanz und die momentane Substanz ist etwas äh dünn. Viv la ... äh so ne falscher Beitrag anderes Forum,lach:).

Gute Nacht
Kai

PS: Vielleicht sehe ich aber auch was in den BitCoins was garnicht vorhanden ist:(.

Donation: 1KNu1azpVCasbJXoHNQjYE9WdjGsuQZkG9
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
June 01, 2011, 06:05:13 AM
 #10

Pinats?

ich glaube, dir ist nicht wirklich bewusst, wieviel geld in SL steckt.
in muscheln sicher weniger und die kann man auch nich so einfach gegen 'echte' währungen eintauschen.

klar müssen die lotterien jeden bleistift, den sie kaufen auch angeben, schließlich haben sie durch den kauf auch ausgaben, die irgendwie gerechtfertigt werden müssen.
das trifft im falle von L$, muscheln, oder bitcoins aber nicht zu, die kann man auf diversen anderen wegen erworben haben,
der wert, ob nun 1cent oder 100euro pro einheit, spielt dabei garkeine rolle.

wenn 'spielgeld'-lotterien tatsächlich verboten wären, dürfte ich in SL auchnicht daran teilnehmen,
da sind die amis sogar extremer, als die deutschen.

wieauchimmer, wenn er die lottery tatsächlich völlig anonym betreiben will, wäre es ohnehin besser, gleich auf .onion zu hosten, da kann auch vater staat nich viel machen.  Wink

.:: Kai ::.
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
June 01, 2011, 09:46:21 AM
 #11

Hi,

jenau so meinte ich das ja auch mit den Pinats. Da soviel Geld in SL steckt ist es ein leichtes einen Anwalt zu beauftragen, das Alles wasserdicht zu machen. Die Kosten für den Anwalt werden dann die Pinats sein im Vergleich zu den Einnahmen aus der Lotterie. Ich verstehs nicht aber ich weiß schon wieviel Geld in SL steckt:).

Gruß
Kai

Donation: 1KNu1azpVCasbJXoHNQjYE9WdjGsuQZkG9
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
June 01, 2011, 09:50:22 AM
 #12

naja, das geld, von dem ich rede, wenn ich sage, dass es in SL steckt, gehört nicht LindenLabs, sondern den bewohnern und die leisten sich nur in den seltensten fällen einen anwalt.

.:: Kai ::.
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
June 01, 2011, 10:16:45 AM
 #13

Jemand wir ja diese Lotterie programmiert haben in SL und dieser jemand profitiert dann auch von den Einnahmen. Wenn das Konzept stimmt ist dieser Jemand bestimmt nicht arm an L$:).
Smiley
Gruß
Kai

Donation: 1KNu1azpVCasbJXoHNQjYE9WdjGsuQZkG9
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
June 01, 2011, 10:33:50 AM
 #14

nee, es profitiert niemand an den "Sploder" einnahmen, weils keine einnahmen gibt,
alles, was von spielern eingezahlt wird, wird an gewinner wieder ausgezahlt.

und ein solches script in lsl (der LindenScriptingLanguage) zu schreiben, ist auch nich wirklich aufwendig,
das kann sogar ich. Cheesy
 

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!