Bitcoin Forum
December 04, 2016, 08:30:39 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: MT Gox Ersatz für Western Union?  (Read 1293 times)
franker
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 50


View Profile
May 31, 2011, 04:03:33 PM
 #1

Hallo,
ich schicke immer wieder Geld nach Westafrika. Dabei ärgere ich mich jedesmal über die Horror-Gebühren von Western-Union.
Angenommen, ich kaufe bei MT Gox Bitcoins und mein Empfänger in Afrika, (er hat ein Konto bei einer französischen Bank im Lande und auch einen Computer), tauscht sie bei MT Cox gegen normale Landeswährung oder irgend eine andere Währung. Wäre das möglich?
Gruß,
Franker
1480883439
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480883439

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480883439
Reply with quote  #2

1480883439
Report to moderator
Visit and contribute to reddit.com/r/Bitcoin
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480883439
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480883439

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480883439
Reply with quote  #2

1480883439
Report to moderator
1480883439
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480883439

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480883439
Reply with quote  #2

1480883439
Report to moderator
1480883439
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480883439

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480883439
Reply with quote  #2

1480883439
Report to moderator
wareen
Millionaire
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742

bitcoin-austria.at


View Profile
May 31, 2011, 06:58:08 PM
 #2

Hallo franker!

Bitcoin wäre prinzipiell eine wunderbare Alternative für Western Union, allerdings ist es derzeit wohl noch schwierig Bitcoins in lokale Währungen abseits von EUR/USD/RUB/GBP und vielleicht noch ein paar anderen einzutauschen. Mt. Gox ist hierfür auch nicht wirklich eine gute Lösung...
Man würde allerdings nur jemanden vor Ort brauchen der bereit ist, Bitcoins für die jeweilige Landeswährung zu kaufen. Vielleicht besprichst du das mal mit deinen Kontakten in Westafrika - wäre wohl auch eine ganz gute Geschäftsidee!

Da Western Union wirklich horrende Gebühren verlangt und dennoch oft verwendet wird, bedarf es wohl nur einiger mutiger Leute in den häufigen Zielländern um eine sehr interessante und auch lukrative Alternative zu etablieren.

Sobald sich Bitcoins in diesen Ländern etwas herumgesprochen haben, wird dies mit Sicherheit kommen!

Weil es hier gerade passt: ich denke generell, dass für Länder mit sehr instabilen bzw. hoch-inflationären Währungen Bitcoins doch eine ideale Alternative wären. Mir ist klar, dass es in diesen Ländern für Leute/Geschäfte oft nicht so einfach ist halbwegs verlässlichen Zugang zu Computer/Internet zu haben, allerdings wäre dort wohl ein idealer Nährboden für eine Wirtschaft die auf Bitcoins basiert!
franker
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 50


View Profile
May 31, 2011, 07:42:51 PM
 #3

Hallo Wareen,
er hat sogar ein Fremdwährungskonto, könnte also durchaus Euro von MT Gox erhalten. Nur ins Ausland überweisen geht sehr langwierig und umständlich.
Gruß,
Franker
Waldschrat
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 163



View Profile
June 18, 2011, 11:14:14 AM
 #4

Hallo franker,
Du hast Recht, die Gebühren von Western Union sind wirklich ein großes Problem wenn es darum geht Transaktionen in Entwicklungsländer zu tätigen.
Hast du mittlerweile eine Lösung für dein Problem mit deinem Bekannten in Westafrika finden können?

Das Problem ist momentan leider, dass es in keinem Land in Afrika (Südafrika ausgenommen) momentan eine Wechselstube zur jeweiligen Landeswährung gibt.
Falls dein Bekannter sich ein bisschen Geld hinzuverdienen möchte kann er ja einfach eine solche eröffnen. Smiley

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
March 27, 2013, 02:45:11 PM
 #5



ROFL
LOL



für 500 US$ Transfer nimmt WU 10 US$ Gebühren - und macht dafür noch Werbung HuhHuh?





Ich verschicke 5000 US$ oder knapp 58 Bitcoin für 0.00001 Bitcoin (0,00087 US$) wenn ich Lust hab. Wenn nicht kostenlos.


-> oh man ihr seit so der massen überflüssig...

gilt natürlich auch für moneygram

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
March 27, 2013, 04:27:21 PM
 #6

@klaus
Nur: für den Versand  hin und zurück musste auch noch Gebühren einrechnen, die noch obendrauf kommen. Wie sieht die Rechnung jetzt aus?

Meines Wissens gibts diese Zahlungsdienstleister   doch in der Hauptsache deswegen weil in den USA Bank zu Bank Überweisungen  über Staatengrenzen hinweg   kompliziert und/oder teuer sind.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!