Bitcoin Forum
November 16, 2018, 10:28:18 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.0 [Torrent].
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: BTC/LTC Tauschbörse  (Read 1483 times)
Karnigel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120
Merit: 100


View Profile
December 03, 2014, 07:44:43 PM
 #1

Schönen guten Tag,

hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich suche eine Tauschbörse auf der ich LTC gegen BTC tauschen kann bzw auch anders herum. Ideal erweiße ohne vorher in Euro oder so zu wechseln.
Folgende Kriterien sollten möglichst gut erfüllt sein.

Priorität von oben nach unten

- Seriös und legales Angebot. (Damit verbunden ein sicherer Handel)
- Möglichst geringes Minimum Handelsvolumen pro Trade
- Natürlich geringe Fee kosten
- Wenn Möglich sollte ein einkauf über ein deutsches Konto oder eine Kreditkarte möglich sein
- Für LTC und BTC sollte eine Online Wallet zur Verfügung stehen ( Kein muss)



Außerdem bräuchte ich noch eure Hilfe. Woher ich eine BTC Wallet bekomme weiß ich noch ungefähr allein aber woher bekomme ich eine LTC Wallet?

Welches sind da die besten? Idealerweiße lassen sich diese auf einen USB STick oder andere externe Geräte verschieben?!



Vielen Dank.



Bei der ZenCloud gib es aktuell 10 GH/s umsonst (Auf Lebenszeit) (1. Link mein Ref 2. Link ohne Ref)
https://cloud.zenminer.com/signup/invite/193e2d71ebc0ef4e57d6850b39a8c407d2166f7b
http://www.gawminers.com/pages/zencloud-account
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1542364098
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542364098

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542364098
Reply with quote  #2

1542364098
Report to moderator
1542364098
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542364098

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542364098
Reply with quote  #2

1542364098
Report to moderator
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
December 03, 2014, 08:04:38 PM
 #2

http://btc-e.com/

Litecoin Wallet: https://litecoin.org/
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1013



View Profile
December 03, 2014, 08:14:42 PM
 #3

Du warst derjenige, der Erfahrungen im Trading machen wollte und dem Vaagar empfohlen hat, dass wenn du nicht soviel Geld am anfang einsetzen willst, lieber mit LTC anzufangen, richtig?

EDIT: okay, sry warst du doch nicht Cheesy  bin aber zu faul meine Antwort zu ändern, vllt hast du ja doch dieselben Beweggründe Cheesy
https://bitcointalk.org/index.php?topic=880729.msg9715622#msg9715622


Ich persönlich halte das für keine soo gute Idee. Selbst wenn das gutgehen sollte und du dann den Litecoinpreis gut einschätzen und da nach traden kannst, wäre das nur wenig auf den Bitcoin anwendbar.  
Das Problem bei Altcoins ist allgemein, dass es oft nur Pump und Dumps gibt und speizell bei Litecoin, der quasi keine Innovation wie andere Alts hat und damit eigentlich ziemlich überflüsig ist, gehen die Meinungen stark auseinander... und es gibt nicht wenige, die überzeugt sind, dass Litecoin langsam immer weiter an wert verliert und schließlich verschwindet. Natürlich wirst du auch gegenteilige Meinungen hören.
Aber was ich damit sagen will ist einfach, du kannst das Verhalten des Litecoinkurses nicht wirklich auf das Verhalten vom bitcoinkurs übertragen.

Wenn du lernen willst mit bitcoins zu traden und wie sich der Kurs wann/wie verhält, dann solltest du auch mit bitcoins anfangen. Ich habe selbst hauptsächlich mit bitcoins gelernt und vor nem hjalben jahr dann ein paar Monate einen Ausflug in die Altcoinwelt gemacht. Das sind 2 völlig verschiedene Welten. Natürlich gibt es gemeinsamkeiten, aber all mein Wissen über den Bitcoin und sein Kursverhalten brachte mir bei den Altcoins natürlich überhaupt nichts. Und umgekehrt ist es dann natürlich genauso.

Deswegen halte ich die Begründung "mit 30€ Spielgeld sollte man lieber mit LTC anfangen, weil der Preis da niedriger ist" für quatsch (sry Vaagar =P ). Mit bitcoin kann man da genauso gut anfangen und hat dann die oben erwähnten Nachteile nicht.

Wenn du hingegen dich doch eher mit altcoins beschäftigen willst, kann man natürlich mit LTC anfangen... aber ich halte nach meinen paar monaten in der Altcoinwelt den Litecoin für ziemlich langweilig und nicht gut tradebar. Da gibt es deutlich bessere Alternativen.

Ich halte Poloniex für die beste Altcoinbörse, weil sie sehr übersichtlich ist, die Charts sehr sehr schön sind und man fast alles seinen vorlieben entsprechend anpassen kann. Leider ist das Volumen nur bei ein paar wenigen Coins hoch genug, um vernünftig zu traden. Das ist dann der Haken.  
Auf den meisten Altcoinbörsen kann überhaupt nicht mit EUR gehandelt werden. btc-e ist da eine Ausnahme, aber auch keine richtige altcoinbörse, da man relativ wenig auswahl hat.
Ach und bei jeder Börse hat man natürlich automatisch eine Art Wallet. Sonst könnte man die Coins ja nicht auf der Börse handeln. Also zwingend brauchst du also kein eigenes Wallet. Aber natürlich hast du mit eigenem Wallet sichere Kontrolle über deine eigenen Coins.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Karnigel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120
Merit: 100


View Profile
December 03, 2014, 08:36:39 PM
 #4

Das ist mal ne ausführliche Antwort. Smiley

Ob das nun die gleichen oder ähnliche Beweggründe sind weiß ich nicht. Ob das so klug ist weiß ich nicht aber ich kann das ganze ja mal ganz offen Kommunizieren. Ich würde gern folgende Strategie einmal ausprobieren. https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Natürlich ist mir bewusst das es besser funktionieren würde wenn ich das ganze auf ein wesentliche breiteres Spektrum ausbreiten würde und vor allem wenn ich dabei Dinge wähle die weit weniger miteinander zu tun haben. Nun zu meinem Beweggrund warum ich das mit LTC und BTC versuchen möchte. Meine Kapitalen mittel sind nicht so ausgeprägt wie bei vielen anderen Cheesy das hat zum einen den Grund das ich ein wenig Geld in anderen Projekten mit Bezug auf Bitcoin habe und auch sonst noch ein wenig rumprobiere. Außerdem arbeite ich bei solchen Dingen prinzipiell nur mit Geld das mir nicht weh tut. Man möchte sich ja nicht ruinieren. Nennen wir es also ein Hobby^^ das kostet ja sonst auch meistens Geld und bringt keins. Auf dieser Situation heraus stehen mir nun nur 200-300 Euro für den Anfang zur Verfügung.

Gehen wir mal davon aus ich teste das mit BTC und Euro dann habe ich das Problem das ah das eine Gut im Wert an sich selbst nicht steigt oder fällt und zum anderen habe ich durch die min. Trade Volumen nur die Möglichkeit zu handeln bei Preisveränderungen von 15-30 Euro. Und so sehr schwankt der BTC Kurs nun auch nicht mehr zurzeit.

Darum möchte ich das ganze mit LTC und BTC versuchen. Dabei habe ich die Möglichkeit die Güter direkt zu tauschen und somit Transaktionsgebühren zu sparen und trotzdem 2 Güter zu haben die sich beide unabhängig voneinander bewegen. Wenn mir das ganze zusagt möchte ich über die Zeit ein wenig mehr Geld in dieses Spiel investieren und dann entsprechend auch ausbauen um z.B. weitere Güter mit einzubinden bzw. Transaktionskosten zu minimieren und min. Trading Volumen zu umgehen.

Wenn du mir nun alternativen anbieten kannst die sich dafür ebenfalls eignen bin ich gern bereits darüber nach zu denken und eventuell darauf einzugehen. Ideal wäre etwas das sich mit BTC kaufen und verkaufen lässt und trotzdem kaum Gebühren verusrsacht^^ BTC würde eich gern deshalb mit dabei haben da ich glaube das BTC eine Idee ist die es zu unterstützen gilt. (Darum kauf ich auch Geschenke für die Freundin nur in BTC Tongue)

Aber ich würde mich auf anderes einlassen und BTC später an Board holen^^ aber naja wie gesagt. Lieber gleich^^



EDIT: Worüber ich auch nachgedacht habe ist es das ganze SPiel mit GH/s  (Cloudmining) und BTC zu machen. Hier habe ich durch ein anderes Projekt bereits Geld drin aber mal abgesehen davon sehe ich hier VOrtiele aber auch einen großen Nachteil

- Vorteil, das eine gut erwirtschaftet nebenher noch weitere BTC
- Nachteil, das eine gut (GH/s) werden vorraussichtlich immer günstiger und günstiger.....

Bei der ZenCloud gib es aktuell 10 GH/s umsonst (Auf Lebenszeit) (1. Link mein Ref 2. Link ohne Ref)
https://cloud.zenminer.com/signup/invite/193e2d71ebc0ef4e57d6850b39a8c407d2166f7b
http://www.gawminers.com/pages/zencloud-account
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1013



View Profile
December 03, 2014, 08:48:57 PM
 #5

Das ist mal ne ausführliche Antwort. Smiley

Ob das nun die gleichen oder ähnliche Beweggründe sind weiß ich nicht. Ob das so klug ist weiß ich nicht aber ich kann das ganze ja mal ganz offen Kommunizieren. Ich würde gern folgende Strategie einmal ausprobieren. https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Natürlich ist mir bewusst das es besser funktionieren würde wenn ich das ganze auf ein wesentliche breiteres Spektrum ausbreiten würde und vor allem wenn ich dabei Dinge wähle die weit weniger miteinander zu tun haben. Nun zu meinem Beweggrund warum ich das mit LTC und BTC versuchen möchte. Meine Kapitalen mittel sind nicht so ausgeprägt wie bei vielen anderen Cheesy das hat zum einen den Grund das ich ein wenig Geld in anderen Projekten mit Bezug auf Bitcoin habe und auch sonst noch ein wenig rumprobiere. Außerdem arbeite ich bei solchen Dingen prinzipiell nur mit Geld das mir nicht weh tut. Man möchte sich ja nicht ruinieren. Nennen wir es also ein Hobby^^ das kostet ja sonst auch meistens Geld und bringt keins. Auf dieser Situation heraus stehen mir nun nur 200-300 Euro für den Anfang zur Verfügung.

Gehen wir mal davon aus ich teste das mit BTC und Euro dann habe ich das Problem das ah das eine Gut im Wert an sich selbst nicht steigt oder fällt und zum anderen habe ich durch die min. Trade Volumen nur die Möglichkeit zu handeln bei Preisveränderungen von 15-30 Euro. Und so sehr schwankt der BTC Kurs nun auch nicht mehr zurzeit.

Darum möchte ich das ganze mit LTC und BTC versuchen. Dabei habe ich die Möglichkeit die Güter direkt zu tauschen und somit Transaktionsgebühren zu sparen und trotzdem 2 Güter zu haben die sich beide unabhängig voneinander bewegen. Wenn mir das ganze zusagt möchte ich über die Zeit ein wenig mehr Geld in dieses Spiel investieren und dann entsprechend auch ausbauen um z.B. weitere Güter mit einzubinden bzw. Transaktionskosten zu minimieren und min. Trading Volumen zu umgehen.

Wenn du mir nun alternativen anbieten kannst die sich dafür ebenfalls eignen bin ich gern bereits darüber nach zu denken und eventuell darauf einzugehen. Ideal wäre etwas das sich mit BTC kaufen und verkaufen lässt und trotzdem kaum Gebühren verusrsacht^^ BTC würde eich gern deshalb mit dabei haben da ich glaube das BTC eine Idee ist die es zu unterstützen gilt. (Darum kauf ich auch Geschenke für die Freundin nur in BTC Tongue)

Aber ich würde mich auf anderes einlassen und BTC später an Board holen^^ aber naja wie gesagt. Lieber gleich^^



EDIT: Worüber ich auch nachgedacht habe ist es das ganze SPiel mit GH/s  (Cloudmining) und BTC zu machen. Hier habe ich durch ein anderes Projekt bereits Geld drin aber mal abgesehen davon sehe ich hier VOrtiele aber auch einen großen Nachteil

- Vorteil, das eine gut erwirtschaftet nebenher noch weitere BTC
- Nachteil, das eine gut (GH/s) werden vorraussichtlich immer günstiger und günstiger.....


okay...
leider kann ich dir keine wirkliche alternative für LTC nennen =/   Bei der antizyklischen Strategie gehts ja darum zwei Dinge zu nehmen, an dessen Wert man glaubt, also z.b keine Pennystocks oderso... Deswegen wäre fast jeder andere Altcoin noch viel ungeeigneter als LTC, da die meisten eine doch recht kurze Lebensdauer haben. So gesehen wäre LTC oder NXT (also solche "alten etablierten hasen") schon die vernünftigere Wahl. Nur besteht da eben die Chance, dass sie durch innovativere Coins abgelöst werden... Die Chance besteht beim bitcoin natürlich auch, aber ich denke beim LTC ist die Chance z.b um einiges größer.

Eine andere Möglichkeit wäre dennoch €/BTC zu nehmen und einfach deine Zeitabstände/bzw Kursunterschiede zu vergrößern.  Du gleichst also nicht schon aus, wenn der Kurs sich 5€ verändert hat, sondern erst wenn er sich um 20€ verändert hat (also so, dass du mit der mindestmenge hinkommst).  Ich denke schon, dass €/BTC sich besser eignet, als BTC zu Altcoin, denn bei den Altcoins kann man nie wissen was morgen ist. Bei € und BTC ist das schon zumindest etwas sicherer, dass sie nicht so schnell verschwinden.

Mit (GH/s) kenne ich mich nicht aus.. habe mich auch nie mit beschäftigt, weil immer gesagt wird, dass sich minen nicht lohnt und alle diese Mininganteile anbieter einen nur übers ohr hauen, bzw. es viel viel zu lange braucht, bis sich ein investment lohnt (zumindest sieht man solche Meinungen öfters von Leuten, die sonst sehr sinnvolle Dinge schreiben, weshalb ich das mal so glaube)

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Karnigel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120
Merit: 100


View Profile
December 03, 2014, 08:56:31 PM
 #6

Das ist mal ne ausführliche Antwort. Smiley

Ob das nun die gleichen oder ähnliche Beweggründe sind weiß ich nicht. Ob das so klug ist weiß ich nicht aber ich kann das ganze ja mal ganz offen Kommunizieren. Ich würde gern folgende Strategie einmal ausprobieren. https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Natürlich ist mir bewusst das es besser funktionieren würde wenn ich das ganze auf ein wesentliche breiteres Spektrum ausbreiten würde und vor allem wenn ich dabei Dinge wähle die weit weniger miteinander zu tun haben. Nun zu meinem Beweggrund warum ich das mit LTC und BTC versuchen möchte. Meine Kapitalen mittel sind nicht so ausgeprägt wie bei vielen anderen Cheesy das hat zum einen den Grund das ich ein wenig Geld in anderen Projekten mit Bezug auf Bitcoin habe und auch sonst noch ein wenig rumprobiere. Außerdem arbeite ich bei solchen Dingen prinzipiell nur mit Geld das mir nicht weh tut. Man möchte sich ja nicht ruinieren. Nennen wir es also ein Hobby^^ das kostet ja sonst auch meistens Geld und bringt keins. Auf dieser Situation heraus stehen mir nun nur 200-300 Euro für den Anfang zur Verfügung.

Gehen wir mal davon aus ich teste das mit BTC und Euro dann habe ich das Problem das ah das eine Gut im Wert an sich selbst nicht steigt oder fällt und zum anderen habe ich durch die min. Trade Volumen nur die Möglichkeit zu handeln bei Preisveränderungen von 15-30 Euro. Und so sehr schwankt der BTC Kurs nun auch nicht mehr zurzeit.

Darum möchte ich das ganze mit LTC und BTC versuchen. Dabei habe ich die Möglichkeit die Güter direkt zu tauschen und somit Transaktionsgebühren zu sparen und trotzdem 2 Güter zu haben die sich beide unabhängig voneinander bewegen. Wenn mir das ganze zusagt möchte ich über die Zeit ein wenig mehr Geld in dieses Spiel investieren und dann entsprechend auch ausbauen um z.B. weitere Güter mit einzubinden bzw. Transaktionskosten zu minimieren und min. Trading Volumen zu umgehen.

Wenn du mir nun alternativen anbieten kannst die sich dafür ebenfalls eignen bin ich gern bereits darüber nach zu denken und eventuell darauf einzugehen. Ideal wäre etwas das sich mit BTC kaufen und verkaufen lässt und trotzdem kaum Gebühren verusrsacht^^ BTC würde eich gern deshalb mit dabei haben da ich glaube das BTC eine Idee ist die es zu unterstützen gilt. (Darum kauf ich auch Geschenke für die Freundin nur in BTC Tongue)

Aber ich würde mich auf anderes einlassen und BTC später an Board holen^^ aber naja wie gesagt. Lieber gleich^^



EDIT: Worüber ich auch nachgedacht habe ist es das ganze SPiel mit GH/s  (Cloudmining) und BTC zu machen. Hier habe ich durch ein anderes Projekt bereits Geld drin aber mal abgesehen davon sehe ich hier VOrtiele aber auch einen großen Nachteil

- Vorteil, das eine gut erwirtschaftet nebenher noch weitere BTC
- Nachteil, das eine gut (GH/s) werden vorraussichtlich immer günstiger und günstiger.....


okay...
leider kann ich dir keine wirkliche alternative für LTC nennen =/   Bei der antizyklischen Strategie gehts ja darum zwei Dinge zu nehmen, an dessen Wert man glaubt, also z.b keine Pennystocks oderso... Deswegen wäre fast jeder andere Altcoin noch viel ungeeigneter als LTC, da die meisten eine doch recht kurze Lebensdauer haben. So gesehen wäre LTC oder NXT (also solche "alten etablierten hasen") schon die vernünftigere Wahl. Nur besteht da eben die Chance, dass sie durch innovativere Coins abgelöst werden... Die Chance besteht beim bitcoin natürlich auch, aber ich denke beim LTC ist die Chance z.b um einiges größer.

Eine andere Möglichkeit wäre dennoch €/BTC zu nehmen und einfach deine Zeitabstände/bzw Kursunterschiede zu vergrößern.  Du gleichst also nicht schon aus, wenn der Kurs sich 5€ verändert hat, sondern erst wenn er sich um 20€ verändert hat (also so, dass du mit der mindestmenge hinkommst).  Ich denke schon, dass €/BTC sich besser eignet, als BTC zu Altcoin, denn bei den Altcoins kann man nie wissen was morgen ist. Bei € und BTC ist das schon zumindest etwas sicherer, dass sie nicht so schnell verschwinden.

Mit (GH/s) kenne ich mich nicht aus.. habe mich auch nie mit beschäftigt, weil immer gesagt wird, dass sich minen nicht lohnt und alle diese Mininganteile anbieter einen nur übers ohr hauen, bzw. es viel viel zu lange braucht, bis sich ein investment lohnt (zumindest sieht man solche Meinungen öfters von Leuten, die sonst sehr sinnvolle Dinge schreiben, weshalb ich das mal so glaube)

Ich denke es gehört beim Mining wie beim trading eine gute STrategie und ein wneig Glück dazu dann kann das schon auch funktionieren. Aber es ist schwer das mag sicher sein. Ich glaube was viele neue hier falsch machen... Sie erwarten Mega gewinne und das möglichst schnell. Aber Dinge die beim Trading gelten gelten auch beim Mining. Um so höher das Kapital um so weniger transaktionskosten um so bessere Synergien und um so mehr Möglichkeiten. Und vor allem gehört viel viel Geduld dazu. Man kann damit Gewinn machen aber nicht von heut auf morgen und nicht das große Vermögen^^

Aber denke du kennst das vom Trading auch. Da kommen sicher auch viele neue und erwarten eben in kurzer Zeit den riesen Gewinn.

Hmm mich stört am Euro einfach die Tatsache das er sich selbst nicht ändert. Heißt ich handel im Prinzip nur mit einer Ware. Die Idee ist aber ja in beiden Fällen Antizyklisch zu handeln. Aber ich handel ja eigentlich nur mit dem BTC.

Und große Sprünge über 20 Euro kommen auch nicht mal eben alle paar Tage vor ^^

Bei der ZenCloud gib es aktuell 10 GH/s umsonst (Auf Lebenszeit) (1. Link mein Ref 2. Link ohne Ref)
https://cloud.zenminer.com/signup/invite/193e2d71ebc0ef4e57d6850b39a8c407d2166f7b
http://www.gawminers.com/pages/zencloud-account
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1013



View Profile
December 03, 2014, 09:14:02 PM
 #7

Hmm mich stört am Euro einfach die Tatsache das er sich selbst nicht ändert. Heißt ich handel im Prinzip nur mit einer Ware. Die Idee ist aber ja in beiden Fällen Antizyklisch zu handeln. Aber ich handel ja eigentlich nur mit dem BTC.

Und große Sprünge über 20 Euro kommen auch nicht mal eben alle paar Tage vor ^^
Also ich kenne mich jetzt noch nicht so in der großen weiten Welt und Wirtschaft aus, aber spontan würde ich schon sagen, dass der Wert des Euros sich verändert. Weshalb sonst ändert sich der Wechselkurs von € zu $ ?   Aber gut, man könnte es so begründen "auch wenn der Wechselkurs € zu $ sich innerhalb einer Woche um einen gewissen Wert geändert hat, bekommt man nach dieser Woche sein Brötchen immernoch für 0,30€ bzw. 0,40$ oderso, weshalb sich die Kaufkraft so gesehen nicht geändert hat. Und bei den ganzen Coins ändert sich die Kaufkraft regelmäßig.  
Ich bin nicht ganz so fit, wie z.b Kneim in dieser ganzen Kaufkraft Theorie... Ich bin mir aber sicher, dass man auch noch dagegen argumentieren kann, dass wenn man so wie oben arguemtiert, man ja davon ausgeht, dass Kaufkraft=€ ist, was ja aber nicht der fall ist. Das Problem ist dann eben eine Aussage über einen Wert zu machen, ohne dafür eine Einheit wie € oder BTC oderso zu verwenden Cheesy

Lange Rede kurzer Sinn:
Ich denke schon, dass der Wert des € sich ändert (wenn auch im Alltag nicht von heute auf morgen bemerkbar, aber auf lange Sicht schon) und man ihn daher sinnvoll als ein Teil in der Antizyklischen Strategie wählen kann.  



"Und große Sprünge über 20 Euro kommen auch nicht mal eben alle paar Tage vor ^^ "
Bei der antizyklischen Strategie kann man sein Zeitfenster ja selbst wählen. Du willst offensichtlich ein sehr enges Zeitfenster haben, also jeden Tag oder vllt sogar mehrmals am Tag ausgleichen?  Das ist natürlcih tatsächlich nicht ganz so einfach, weil in diesem Fall tatsächlich die Gebühren dir alles wegfressen. Vllt solltest du also eher auf ein Zeitfenster von ca. einmal in der Woche gehen? Bzw. in Kursveränderungen gemessen, dann wirlich 20€ (oder 10€ oderso, je nach dem, was am besten hinkommt) nehmen. Es geht ja nicht darum, dass es innerhalb eines Tages um 20€ steigt/fällt. Die Zeit ist an sich beliebig. Es geht nur darum, die Schwankungen mitzunehmen, der Zeitpunkt ist egal.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Karnigel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120
Merit: 100


View Profile
December 03, 2014, 09:21:08 PM
 #8

Hmm mich stört am Euro einfach die Tatsache das er sich selbst nicht ändert. Heißt ich handel im Prinzip nur mit einer Ware. Die Idee ist aber ja in beiden Fällen Antizyklisch zu handeln. Aber ich handel ja eigentlich nur mit dem BTC.

Und große Sprünge über 20 Euro kommen auch nicht mal eben alle paar Tage vor ^^
Also ich kenne mich jetzt noch nicht so in der großen weiten Welt und Wirtschaft aus, aber spontan würde ich schon sagen, dass der Wert des Euros sich verändert. Weshalb sonst ändert sich der Wechselkurs von € zu $ ?   Aber gut, man könnte es so begründen "auch wenn der Wechselkurs € zu $ sich innerhalb einer Woche um einen gewissen Wert geändert hat, bekommt man nach dieser Woche sein Brötchen immernoch für 0,30€ bzw. 0,40$ oderso, weshalb sich die Kaufkraft so gesehen nicht geändert hat. Und bei den ganzen Coins ändert sich die Kaufkraft regelmäßig. 
Ich bin nicht ganz so fit, wie z.b Kneim in dieser ganzen Kaufkraft Theorie... Ich bin mir aber sicher, dass man auch noch dagegen argumentieren kann, dass wenn man so wie oben arguemtiert, man ja davon ausgeht, dass Kaufkraft=€ ist, was ja aber nicht der fall ist. Das Problem ist dann eben eine Aussage über einen Wert zu machen, ohne dafür eine Einheit wie € oder BTC oderso zu verwenden Cheesy

Lange Rede kurzer Sinn:
Ich denke schon, dass der Wert des € sich ändert (wenn auch im Alltag nicht von heute auf morgen bemerkbar, aber auf lange Sicht schon) und man ihn daher sinnvoll als ein Teil in der Antizyklischen Strategie wählen kann. 

Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt. Klar ändert sich der Wert des Euros ich mein wir müssen nur mal über Inflation reden und sehen einen Kaufkraftverlust und damit eine Änderung des Wertes. Aber mal angenommen ich nehme BTC und Euro

Wenn sich der Wert des BTC ändert sehe ich ganz klar ich hatte bisher z.B. ein 1zu1 Verhältnis und habe danach ein 1 zu 2 Verhältnis. Das kann ich dann natürlich wieder angleichen.
Aber beim Euro? Mein Euro ist ja eigentlich die Kennzahl an der gemessen wird. Ist der Euro weniger wert bekomme ich theoretisch mehr weniger BTC aber das Ergebnis ist in dem Fall das gleiche ob der Wert des BTC steigt oder der Wert des Geldes fällt. Die beiden Dinge sind direkt abhängig voneinander. Darum will ich nicht auf die BTT zurückgreifen.

Bei BTC Gold z.B. hätte ich wenn sich der BTC kurs ändert immernoch den gleichen Gold zu Euro Kurs. Bisschen kompliziert zu erklären. Macht aber in meinem Kopf Sinn -.-

Bei der ZenCloud gib es aktuell 10 GH/s umsonst (Auf Lebenszeit) (1. Link mein Ref 2. Link ohne Ref)
https://cloud.zenminer.com/signup/invite/193e2d71ebc0ef4e57d6850b39a8c407d2166f7b
http://www.gawminers.com/pages/zencloud-account
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1013



View Profile
December 03, 2014, 09:27:23 PM
 #9

Bei BTC Gold z.B. hätte ich wenn sich der BTC kurs ändert immernoch den gleichen Gold zu Euro Kurs. Bisschen kompliziert zu erklären. Macht aber in meinem Kopf Sinn -.-
wäre es richtig zusammengefasst, dass du den € als Einheit für die Kaufkraft verwendest und es deswegen kompliziert würde, wenn der € ebenfalls in der Strategie verwendet würde, weshalb du lieber zb. gold oderso nimmst, weil das Messen des Gewinns in € dann leichter fällt?
Wenn ja, hab ich glaub ich verstanden, was du meinst Cheesy Falls nicht.. auch nicht so schlimm, ist mir gedanklich auch ein wenig zu kompliziert gerade Cheesy  zwingt dich ja keiner € zu nehmen Smiley (wobei du doch dann z.b $ nehmen könntest, oder? Cheesy )

Ich sehe gerade kneim rät dir in seinem Thread auch einfach auf größere Kursausschläge zu warten. Ich denke schon, dass du das befolgen solltest. Rechne dir alternativ mal durch, was dich beim BTC/LTC mit deiner jetzigen Strategie erwarten würde. Nimm dazu einfach den vergangengen Kursverlauf und rechne dir aus, welche Kursausschläge du mindestens abwarten müsstest, damit du mit der Strategie letzlich Gewinn machst, und dieser nicht von den Gebühren aufgefressen wird.  (gebühren bei btc-e sind glaube ich 0,2%.. zumindest sind sie das für €/BTC.. also denke cih mal, dass das auch bei BTc/LTC so ist)

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Karnigel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120
Merit: 100


View Profile
December 04, 2014, 05:28:09 PM
 #10

Bei BTC Gold z.B. hätte ich wenn sich der BTC kurs ändert immernoch den gleichen Gold zu Euro Kurs. Bisschen kompliziert zu erklären. Macht aber in meinem Kopf Sinn -.-
wäre es richtig zusammengefasst, dass du den € als Einheit für die Kaufkraft verwendest und es deswegen kompliziert würde, wenn der € ebenfalls in der Strategie verwendet würde, weshalb du lieber zb. gold oderso nimmst, weil das Messen des Gewinns in € dann leichter fällt?
Wenn ja, hab ich glaub ich verstanden, was du meinst Cheesy Falls nicht.. auch nicht so schlimm, ist mir gedanklich auch ein wenig zu kompliziert gerade Cheesy  zwingt dich ja keiner € zu nehmen Smiley (wobei du doch dann z.b $ nehmen könntest, oder? Cheesy )

Ich sehe gerade kneim rät dir in seinem Thread auch einfach auf größere Kursausschläge zu warten. Ich denke schon, dass du das befolgen solltest. Rechne dir alternativ mal durch, was dich beim BTC/LTC mit deiner jetzigen Strategie erwarten würde. Nimm dazu einfach den vergangengen Kursverlauf und rechne dir aus, welche Kursausschläge du mindestens abwarten müsstest, damit du mit der Strategie letzlich Gewinn machst, und dieser nicht von den Gebühren aufgefressen wird.  (gebühren bei btc-e sind glaube ich 0,2%.. zumindest sind sie das für €/BTC.. also denke cih mal, dass das auch bei BTc/LTC so ist)

Nicht ganz^^ und nein Dollar hat die gleiche Problematik für mich. Aber denke ich kann mich da nicht deutlich genug ausdrücken schriftlich. Bin gerade auch mit dem ersteller des Thread per PM in Kontakt. Freu mich aber sehr das man hier so gute Unterstützung bekommt Smiley

Bei der ZenCloud gib es aktuell 10 GH/s umsonst (Auf Lebenszeit) (1. Link mein Ref 2. Link ohne Ref)
https://cloud.zenminer.com/signup/invite/193e2d71ebc0ef4e57d6850b39a8c407d2166f7b
http://www.gawminers.com/pages/zencloud-account
Bitcoin Cologne
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 34
Merit: 0


View Profile
December 05, 2014, 03:57:29 PM
 #11

Schau dir auch mal https://yacuna.com an. Sie bieten alles an, was du aufgezählt hast.

- staatlich reguliert
- Einzahlung in Euro und Pfund
- BTC und LTC Märkte
- niedrige Gebühren
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!