Bitcoin Forum
February 19, 2019, 05:53:25 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 »  All
  Print  
Author Topic: Antizyklisches Handeln  (Read 49021 times)
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 09:20:05 AM
Last edit: August 22, 2016, 09:26:28 PM by kneim
 #1

Manipulation, Gier und Panik: Wie ich dem widerstehe, und davon profitiere.

Diese Beschreibung ist weder für Egoisten gedacht, noch für Menschen, die möglichst schnell reich werden wollen.

Die Schwankungen auf den Märkten werden durch Gier, Panik und Manipulation bestimmt. Ich behaupte, dass die Märkte massiv von Eliten manipuliert werden, um Gier und Panik zu erzeugen, und von den Schwankungen zu profitieren. Untersuchungen haben ergeben, dass die Schwankungen weitaus größer sind, als eine Normalverteilung es voraussagen würde.

Nur starke Kursbewegungen erlauben es, daraus Kapital zu schlagen. Die mächtigen Insider wissen bereits vorher, wo oben oder unten ist, wir nicht. Also stelle ich hier eine antizyklische Strategie vor, mit der man nie verliert, aber diese oder jene Gelegenheit nutzt (aber die meisten Gelegenheiten vermutlich verpasst, je nach Erfahrung).

So ist die Vorgehensweise:

1) Wähle aus der Menge an Vermögensgegenständen diejenigen aus, an die du wirklich glaubst. Dazu könnten z.B. Aktien, Investmentfonds, physische Edelmetalle, Crypto-Currencies gehören. Dieser Schritt ist mit Abstand der aufwändigste, da man sich mit dem Unternehmen, dem Fonds-Manager, den Eigenschaften des Cryptos usw. intensiv auseinander setzen muss. Denke weniger an den schnellen Schnitt, als an solides Management und nachhaltiges Wachstum.

2) Wähle ein Verhältnis zwischen den Vermögensgegenständen. Es muss gut begründet sein, und sollte nicht ständig und unmotiviert geändert werden. Z.B. könnte man 100% Vermögen aufteilen in 10% Indonesien-Fonds, 10% Türkei-Fonds, 10% Brasilien-Fonds, 10% Europa-Fonds, 10% Japan-Fonds, 10% Amerika-Fonds, 10% Bitcoins, 10% physisches Silber, 10% globaler Rohstoff-Fonds, 10% Cash. Die Anlagen werden bevorzugt so gewählt, dass sie nicht korreliert oder sogar anti-korreliert sind.

3) Handle einzig allein in der Richtung, die das gewählte Verhältnis aus 2) wiederherstellt, auf keinen Fall mehr oder sogar dagegen. Weniger bis gar kein Handel sind möglich. Wer also abwartet in Erwartung noch größerer Ausschläge, kann sein Timing verbessern. Wird ein günstiger Punkt zum Handeln verpasst, dann hat man lediglich eine Gelegenheit verpasst, das Vermögen hat sich in keinster Weise verändert, siehe das Gold-Silber-Spiel weiter unten im Thread.

Merke: Die Umrechnung von einer Anlage in eine andere ist eine Momentaufnahme und Willkür. Es sagt nichts über den wahren Wert einer Anlage aus. Die Umrechnung z.B. in Euro oder Dollar verzerrt die Wahrnehmung für den tatsächlichen Wert. Von dem ich behaupte, dass ihn keiner kennt, der Marktpreis ist es auf jeden Fall nicht.

Wer dieser Strategie folgt, ist immer der Gewinner. Dabei wird der etablierten Ökonomie direkt widersprochen. Schwankungen sind hier ausschließlich Chancen, und niemals Risiken. Und je größer der Ausschlag ist, desto größer ist der mögliche Profit. Das liegt, anders ausgedrückt, daran, dass ich nie weiß, ob ich von einer wertvollen Anlage eigentlich zu wenig oder zu viel besitze, also immer einen Kompromiss fahre.

Das Risiko von Totalausfällen wird hiermit nicht behoben. Deshalb ist Punkt 1) so wichtig. Wer bei einer Anlage weniger sicher ist, gibt dieser einfach weniger Gewicht.

Nehmt der Finanzmafia das Vermögen weg, langsam aber sicher, und investiert es im Sinne der Menschen!

Eine umfassende Einführung in die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung befindet sich auf meinen BLOG-Seiten:

http://bewahren-und-sein.weebly.com/
http://bewahren-und-sein.myblog.de/

1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
1550555605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550555605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550555605
Reply with quote  #2

1550555605
Report to moderator
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 09:25:57 AM
 #2

Ich beginne, mit einem kleinen einfachen Spiel, an dem man schnell erkennt, das jeder Kursausschlag zu einem Gewinn führt, egal in welche Richtung. Sofern man sich an die antizyklischen Regeln hält, natürlich.

Wir sind also im Mittelalter, und im Besitz von
10 Unzen Gold
500 Unzen Silber

Der bestehende Umrechnungskurs sei 1:50, also 1 Unze Gold entspricht 50 Unzen Silber. Man kann also auch sagen, dass 50% unseres Vermögens in Gold, 50% in Silber angelegt sind.

Jeder, der mitspielen möchte, entscheidet sich jetzt öffentlich oder geheim für sich, ober er eine Preferenz für Gold, eine Preferenz für Silber, oder keine Preferenz zu einem der Edelmetalle hat. Um 11 Uhr deutscher Zeit geht das Spiel weiter.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:02:52 AM
 #3

Also so ganz ohne Mitspieler will ich nicht fortfahren. Ab 12 Uhr MEZ geht's weiter.

fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340
Merit: 250


View Profile
March 02, 2014, 10:06:10 AM
 #4

Achso sorry .. warte die ganze Zeit bis 11, dass es weiter geht.. hatte dich nicht so verstanden, dass wir mitmachen sollen.
What todo? Ich entscheide mich nur für eine Präferenz? aber die Verteilung des Vermögens bleibt jetzt noch gleich? Oder versteht ich das falsch?
Präferenz Silber.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:20:02 AM
 #5

Achso sorry .. warte die ganze Zeit bis 11, dass es weiter geht.. hatte dich nicht so verstanden, dass wir mitmachen sollen.
What todo? Ich entscheide mich nur für eine Präferenz? aber die Verteilung des Vermögens bleibt jetzt noch gleich? Oder versteht ich das falsch?
Präferenz Silber.
Das Vermögen ist so vorgegeben. Die einzige Entscheidung ist, ob du eine Präferenz für eines der Metalle hast, oder keine Präferenz hast (3 Möglichkeiten).

cagrund
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358
Merit: 1000


CTO für den Bundesverband Bitcoin e. V.


View Profile WWW
March 02, 2014, 10:24:40 AM
 #6

Gut, ich habe mich "geheim" für eine der Möglichkeiten entschieden.

Gruß Carsten.

xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:26:22 AM
 #7

Achso sorry .. warte die ganze Zeit bis 11, dass es weiter geht.. hatte dich nicht so verstanden, dass wir mitmachen sollen.
What todo? Ich entscheide mich nur für eine Präferenz? aber die Verteilung des Vermögens bleibt jetzt noch gleich? Oder versteht ich das falsch?
Präferenz Silber.
Das Vermögen ist so vorgegeben. Die einzige Entscheidung ist, ob du eine Präferenz für eines der Metalle hast, oder keine Präferenz hast (3 Möglichkeiten).

Ich spiele mal mit, habe ja meine Handelsansätze hier auch ab und an veröffentlicht.

Also ich habe nie eine Präferenz für irgendetwas...ich würde auch mit Klobürsten handeln, wenn ich meine damit ein gutes Geschäft abschließen zu können.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281
Merit: 250


View Profile
March 02, 2014, 10:30:48 AM
 #8

Ich bin noch nicht sicher, ob ich verstehe, worum es geht oder wie die Regeln sind, aber spiele mit. Hab mir was ausgesucht.

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:33:26 AM
 #9

Ich bin noch nicht sicher, ob ich verstehe, worum es geht oder wie die Regeln sind, aber spiele mit. Hab mir was ausgesucht.
Die Ökonomen und Medien haben dich dein Leben lang mit anderem gefüttert, kannst es erst danach verstehen.

CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281
Merit: 250


View Profile
March 02, 2014, 10:35:18 AM
 #10

Ich bin noch nicht sicher, ob ich verstehe, worum es geht oder wie die Regeln sind, aber spiele mit. Hab mir was ausgesucht.
Die Ökonomen und Medien haben dich dein Leben lang mit anderem gefüttert, kannst es erst danach verstehen.

Etwas in der Art dachte ich mir. Aber eine kleine Klarstellung wäre trotzdem schön: was heißt "Präferenz"? Was ich hübscher finde? In was ich eher investieren würde?

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:36:08 AM
 #11

Ich bin noch nicht sicher, ob ich verstehe, worum es geht oder wie die Regeln sind, aber spiele mit. Hab mir was ausgesucht.
Die Ökonomen und Medien haben dich dein Leben lang mit anderem gefüttert, kannst es erst danach verstehen.

Etwas in der Art dachte ich mir. Aber eine kleine Klarstellung wäre trotzdem schön: was heißt "Präferenz"? Was ich hübscher finde? In was ich eher investieren würde?
Das heist einfach, ob man in dem Gegenstand einen echten Wert sieht.

Solarstorm75
Member
**
Offline Offline

Activity: 70
Merit: 10


View Profile
March 02, 2014, 10:38:21 AM
 #12

Ich bin noch nicht sicher, ob ich verstehe, worum es geht oder wie die Regeln sind, aber spiele mit. Hab mir was ausgesucht.
Die Ökonomen und Medien haben dich dein Leben lang mit anderem gefüttert, kannst es erst danach verstehen.

Etwas in der Art dachte ich mir. Aber eine kleine Klarstellung wäre trotzdem schön: was heißt "Präferenz"? Was ich hübscher finde? In was ich eher investieren würde?
Das heist einfach, ob man in dem Gegenstand einen echten Wert sieht.

Hm. Ich sehe in beidem einen echten Wert. Meine Präferenz würde ich davon abhängig machen, ob wir in einem Goldbullen- oder Silberbullenmarkt sind.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:46:48 AM
 #13

Hm. Ich sehe in beidem einen echten Wert. Meine Präferenz würde ich davon abhängig machen, ob wir in einem Goldbullen- oder Silberbullenmarkt sind.
Die Strategie prognostiziert nichts. Aber wenn du realistisch einschätzen kannst, in welche Richtung der Markt laufen könnte (Beispiel: Platin in Katalysatoren), kannst du dein Ergebnis sehr wohl verbessern. Wirst aber nie so profitabel sein, wie der Zocker (oder besser Insider?), der 100% seines Vermögens auf Platin setzt.

Solarstorm75
Member
**
Offline Offline

Activity: 70
Merit: 10


View Profile
March 02, 2014, 10:51:27 AM
 #14

Hm. Ich sehe in beidem einen echten Wert. Meine Präferenz würde ich davon abhängig machen, ob wir in einem Goldbullen- oder Silberbullenmarkt sind.
Die Strategie prognostiziert nichts. Aber wenn du realistisch einschätzen kannst, in welche Richtung der Markt laufen könnte (Beispiel: Platin in Katalysatoren), kannst du dein Ergebnis sehr wohl verbessern. Wirst aber nie so profitabel sein, wie der Zocker (oder besser Insider?), der 100% seines Vermögens auf Platin setzt.

Natürlich kann ich besser sein, als allin zu gehen. Ich kann den Markt outperformen.

Egal, lass uns spielen...
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 10:57:27 AM
 #15

Hm. Ich sehe in beidem einen echten Wert. Meine Präferenz würde ich davon abhängig machen, ob wir in einem Goldbullen- oder Silberbullenmarkt sind.
Die Strategie prognostiziert nichts. Aber wenn du realistisch einschätzen kannst, in welche Richtung der Markt laufen könnte (Beispiel: Platin in Katalysatoren), kannst du dein Ergebnis sehr wohl verbessern. Wirst aber nie so profitabel sein, wie der Zocker (oder besser Insider?), der 100% seines Vermögens auf Platin setzt.

Natürlich kann ich besser sein, als allin zu gehen. Ich kann den Markt outperformen.

Egal, lass uns spielen...
Sicher geht das, aber man setzt alles auf eine Karte. Bis hin zum Spekulieren auf Kredit, also mit Hebel. Nur ist es so, dass ich Goldman Sachs & Co. AUF KEINEN FALL gewinnen lassen möchte.

CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792
Merit: 1011


Obyte Slack Admin | Community Fund Trustee


View Profile WWW
March 02, 2014, 11:04:33 AM
 #16

Interessant, hast meine Neugier geweckt.

Bin auch dabei und habe meine Präferenz in Gedanken notiert.  Wink

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Obyte - An open cryptocurrency platform ready for real world adoption
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 11:08:19 AM
Last edit: March 02, 2014, 11:19:41 AM by kneim
 #17

Wir stellen uns jetzt also vor, dass wir schlafen gehen, und am nächsten morgen hat sich der Kurs zwischen Gold und Silber auf 1:100 geändert.

Ich überlasse vor allem euch jetzt die Diskussion darüber, wer von euch verloren oder gewonnen hat, wenn überhaupt etwas mit eurem Vermögen passiert ist. Ich beobachte natürlich und gebe meinen Senf dazu. Da ich gleich meinen Aufenthalt wechsele, werde ich mich gelegentlich über Smartphone einklinken.

In einigen Stunden, nach der Diskussion, geht es weiter. Dann machen wir ein paar antizyklische Trades mit Unzen von Gold und Silber.

Und natürlich habt ihr noch den gleichen Bestand wie zuvor, ein Trade findet bisher nicht statt.

CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792
Merit: 1011


Obyte Slack Admin | Community Fund Trustee


View Profile WWW
March 02, 2014, 11:28:18 AM
 #18

Aha, das Verhältnis 1:100 sagt ja jetzt erstmal nur aus, dass der Goldanteil in unserem Bestand prozentual gestiegen ist.  Huh

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Obyte - An open cryptocurrency platform ready for real world adoption
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 02, 2014, 11:30:20 AM
 #19

Aha, das Verhältnis 1:100 sagt ja jetzt erstmal nur aus, dass der Goldanteil in unserem Bestand prozentual gestiegen ist.  Huh
Das stimmt. Das Vermögen verteilt sich jetzt in 66,7% in Gold, und 33,3% in Silber.

fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340
Merit: 250


View Profile
March 02, 2014, 11:30:59 AM
Last edit: March 02, 2014, 12:07:23 PM by fips
 #20

Eine Unze Gold entspricht 100 Unzen Silber.
Gold hat aufgewertet, Silber hat abgewertet. (In Relation zueinander) ?

In einfachen Worten ich wurde gegoxt.  Grin
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!